Web view Beispielsweise können Sie das Standardformat zum Speichern von Word 2010-Dateien...

Click here to load reader

  • date post

    25-May-2020
  • Category

    Documents

  • view

    1
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Web view Beispielsweise können Sie das Standardformat zum Speichern von Word 2010-Dateien...

13

Für IT-Experten: Bereitstellungshandbuch für Microsoft Office 2010

Microsoft Corporation

Veröffentlicht: September 2010

Autor: Microsoft Office System and Servers Team ([email protected])

Zusammenfassung

Dieser Buch enthält Informationen zur Installation, Konfiguration und zum Upgrade auf Microsoft Office 2010. Zielgruppe sind IT-Universalisten, IT-Teams der Organisation, Personal aus dem Helpdesk- und Bereitstellungsteams, IT-Messagingadministratoren, Berater und andere IT-Fachleute.

Bei dem Inhalt dieses Buches handelt es sich um eine Kopie von ausgewählten Inhalten der technischen Bibliothek für Office 2010 Resource Kit (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=181453&clcid=0x407) zum Veröffentlichungsdatum. Der aktuelle Inhalt befindet sich in der technischen Bibliothek im Web.

Dieses Dokument wird “wie besehen” bereitgestellt. Die in diesen Unterlagen enthaltenen Angaben und Daten, einschließlich URLs und anderen Verweisen auf Internetwebsites, können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Sie tragen das volle Risiko der Verwendung.

Einige Beispiele sind frei erfunden, soweit nichts anderes angegeben ist.  Jede Ähnlichkeit mit der Realität ist rein zufällig.

Mit diesem Dokument erhalten Sie keine Rechte an geistigem Eigentum in einem beliebigen Microsoft-Produkt. Sie können dieses Dokument als Kopie für eigene interne Referenzzwecke verwenden.

© 2010 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

Microsoft, Access, Active Directory, Backstage, Excel, Groove, Hotmail, InfoPath, Internet Explorer, Outlook, PerformancePoint, PowerPoint, SharePoint, Silverlight, Windows, Windows Live, Windows Mobile, Windows PowerShell, Windows Server und Windows Vista sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern.

Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen stellen die behandelten Themen aus der Sicht der Microsoft Corporation zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dar. Da Microsoft auf sich ändernde Marktanforderungen reagieren muss, stellt dies keine Verpflichtung seitens Microsoft dar, und Microsoft kann die Richtigkeit der hier dargelegten Informationen nach dem Zeitpunkt der Veröffentlichung nicht garantieren.

Inhalt

11Abrufen von Hilfe

12Konfigurieren und Bereitstellen von Office 2010

13Konfigurieren und Bereitstellen der Volumenaktivierung von Office 2010

13Siehe auch

14Bereitstellen der Volumenaktivierung von Office 2010

14Vorbereiten und Konfigurieren des Office 2010-Clients

14KMS-Clients

15MAK-Clients

15Office-Anpassungstool (OAT)

16Datei "Config.xml"

16Volume Activation Management Tool

16Die Backstage-Ansicht

17Das Skript "ospp.vbs"

17Zurücksetzen der Office 2010-Installation

18Vorbereiten und Konfigurieren des KMS-Hosts

18Einrichten und Aktivieren des KMS-Hosts

20Sppsvc-Fehler "Status: Beendet"

21Manuelles Installieren und Aktivieren des Office 2010-KMS-Hostschlüssels

21Konfigurieren des Office 2010-KMS-Hosts

24Überprüfen der erfolgreichen Aktivierung des Office-KMS-Hosts

25Konfigurieren von DNS

26Bereitstellen von Visio 2010

26Siehe auch

28Tools zum Konfigurieren von Clientcomputern in Office 2010

28Das Skript "ospp.vbs"

30Szenarios, in denen "ospp.vbs" verwendet wird

32VAMT 2.0

32Siehe auch

34Schnellstarthandbuch für die Volumenaktivierung für Office 2010

34Unterschiede zwischen der Windows- und der Office-Aktivierung

35Szenarien für die Office 2010-Volumenaktivierung

36Office 2010-Volumenaktivierungsmethoden

36KMS-Aktivierung

36MAK-Aktivierung

36Installieren und Konfigurieren des KMS-Hosts

37Gemeinsames Hosten eines Office-KMS-Hosts mit einem Windows KMS-Host

38Siehe auch

39Vorbereiten der Infrastruktur für Office 2010

40Erstellen eines Netzwerkinstallationspfads für Office 2010

40Erstellen des Netzwerkinstallationspfads

41Replizieren des Netzwerkinstallationspfads

43Sichern des Netzwerkinstallationspfads

43Siehe auch

44Anpassen der Installation für Office 2010

45Übersicht über die Anpassung für Office 2010

45Zusammenfassung der Anpassungsmethoden

48Office-Anpassungstool

49Config.xml (Datei)

50Setupbefehlszeilenoptionen

51Konfigurieren von Benutzer- und Computereinstellungen

52Konfigurieren von Benutzer- und Computereinstellungen mithilfe von Gruppenrichtlinien

54Konfigurieren von Benutzer- und Computereinstellungen mithilfe des Office-Anpassungstools

54Lizenzierung und Aktivierung von Office 2010

55Übersicht über die Aufgaben zum Anpassen eines Clients

57Siehe auch

58Anpassen von Setup für Office 2010

60Anpassen von Office 2010

60Anpassen von Office

62Siehe auch

63Anpassen von Setup vor der Installation von Office 2010

63Anpassen von Setup

66Automatische Installation von Office

67Siehe auch

68Konfigurieren des Installationsstatus der Features von Office 2010

68Konfigurieren des Installationsstatus

72Siehe auch

73Konfigurieren von Benutzereinstellungen für Office 2010

73Konfigurieren von Benutzereinstellungen

75Siehe auch

76Erstellen verschiedener Konfigurationen von Office 2010 für unterschiedliche Benutzergruppen

77Erstellen von benutzerdefinierten Konfigurationen für eine Benutzergruppe

78Erstellen einer benutzerdefinierten Konfiguration für eine Benutzergruppe mithilfe eines separaten Installationsordners

79Siehe auch

80Importieren einer Office 2010-Setupanpassungsdatei

80Übersicht

81Importieren einer Setupanpassungsdatei

82Importieren von Sprachen in eine bestehende Installation

83Siehe auch

84Konfigurieren einer automatischen Installation von Office 2010 mithilfe von "Config.xml"

84Ändern der Datei "Config.xml" zum Konfigurieren einer automatischen Installation

87Ausführen beliebiger Befehle mit Office 2010-Installationen

89Funktionsweise

89Siehe auch

90Erstellen von benutzerdefinierten Konfigurationen von Office 2010

90Änderungen am Office-Anpassungstool in Office 2010

91Erstellen einer benutzerdefinierten Konfiguration

107Beispieldatei "Config.xml"

108Siehe auch

109Anzeigen von XML-Inhalten in Anpassungsdateien des Office-Anpassungstools

109Übersicht über Windows Script Host

109Beispielskript "ExtractOctXml.vbs"

113Ausführen des Skripts

113Anzeigen der XML-Inhalte einer MSP-Anpassungsdatei

116Beispiel

117Siehe auch

118Anpassen bestimmter Features in Office 2010

119Anpassen des Setups von Sprachen und von Einstellungen für Office 2010

119Übersicht

120Bevor Sie beginnen

120Bereitstellen einer Standardsprachversion von Office

121Angeben der zu installierenden Sprachen

122Bereitstellen unterschiedlicher Sprachen für verschiedene Benutzergruppen

123Identifizieren der installierten Sprachen

124Anpassen von Spracheinstellungen

124Verwenden von Gruppenrichtlinien zum Erzwingen von Spracheinstellungen

124Verwenden einer Setupanpassungsdatei zum Angeben von Standardspracheinstellungen

125Verwenden des Spracheinstellungstools zum Ändern von Spracheinstellungen

126Anpassen und Installieren von Office 2010 Proofing Tools Kit

126Anpassen von Office 2010 Proofing Tools Kit

127Installieren von Office Proofing Tools Kit 2010 auf einem einzelnen Computer

127Siehe auch

128Anpassen der Office-Benutzeroberfläche in Office 2010

128Anpassen der Backstage-Ansicht

128Anpassen des Menübands, der Symbolleiste für den Schnellzugriff und der Kontextmenüs

130Erzwingen von Einstellungen mithilfe von Gruppenrichtlinien in Office 2010

130Starten der Gruppenrichtlinien-Verwaltungskonsole

131Erstellen eines Gruppenrichtlinienobjekts

131Laden von administrativen Vorlagen für Office 2010 in ein Gruppenrichtlinienobjekt

133Bearbeiten eines Gruppenrichtlinienobjekts

134Verknüpfen eines Gruppenrichtlinienobjekts

135Siehe auch

136Deaktivieren von Benutzeroberflächenelementen und Tastenkombinationen in Office 2010

136Deaktivieren von Elementen der Benutzeroberfläche und Tastenkombinationen mithilfe von Gruppenrichtlinien

137Deaktivieren von Befehlen mithilfe von Steuerelement-IDs

138Deaktivieren von Tastenkombinationen mithilfe von virtuellen Tastencodes

142Deaktivieren von vordefinierten Benutzeroberflächenelementen und Tastenkombinationen

143Siehe auch

144Aktivieren des SharePoint Server 2010-Kollegenimport-Add-Ins in Outlook 2010

144Übersicht

144Bevor Sie beginnen

145Konfigurieren der Kollegensuche für "Meine Website"

147Siehe auch

148Konfigurieren der Sicherheit für Office 2010

148Übersicht über das Verfahren

148Bevor Sie beginnen

148Planen der Sicherheitseinstellungen

149Überprüfen der erforderlichen Berechtigungen

149Toolvoraussetzungen

150Konfigurieren von Sicherheitseinstellungen mithilfe des OAT

150Konfigurieren von Sicherheitseinstellungen mithilfe von Gruppenrichtlinien

151Siehe a