04 Gemüse auf dem Teller neu · PDF file04 / Gemüse Gemüse auf dem Teller...

Click here to load reader

  • date post

    14-Sep-2019
  • Category

    Documents

  • view

    3
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of 04 Gemüse auf dem Teller neu · PDF file04 / Gemüse Gemüse auf dem Teller...

  • 04 / Gemüse

    Gemüse auf dem Teller Lehrerinformation

    1/12

    Arbeitsauftrag Mit Hilfe verschiedener Arbeitsblätter erarbeiten die Sch’ das Wissen zu den Nährstoffen und Inhaltsstoffen von verschiedenen Gemüsesorten. Sie kommen somit mit den empfohlenen Mengen der Lebensmittelpyramide in Kontakt.

    Ziel

    Die Sch’ erkennen die Relevanz der Inhaltsstoffe von Gemüse und somit die Wichtigkeit des regelmässigen Konsums.

    Material

    Arbeitsblätter Lösungsblätter

    Sozialform EA PA

    Zeit

    45’

    Zusätzliche Informationen:

     Den eigenen Kalorienbedarf kann man unter folgendem Link ausrechnen: http://www.sge-ssn.ch/de/ich-und-du/teste-dich/meinkalorienbedarf/

     Das Zusatzblatt „Vitaminangaben“ hilft bei der Beantwortung der ersten Aufgabe.

  • 04 / Gemüse

    Gemüse auf dem Teller Arbeitsblatt

    2/12

    Aufgabe: Schreibe die richtige Gemüsesorte zum entsprechenden Inhaltsstoff. Auf die Antworten kommst du, wenn du das Zusatzblatt „Vitaminangaben“ zu Hilfe nimmst oder auf de.wikipedia.org/wiki/Ballaststoff recherchierst.

    Inhaltsstoffe in Nahrungsmitteln

    Nährstoffe

    Kohlenhydrate

    Proteine (= Eiweiss)

    Nahrungsfasern (= Ballaststoffe)

    Fett

    Je eine Gemüsesorte

    ............................................

    ............................................

    ............................................

    ............................................

    ............................................

    Welche Nahrungsmittel besitzen noch mehr Nährstoffe?

    ........................................... , ..........................................., ...

    ..........................................., ........................................... , ...

    ..........................................., ...

    ..........................................., ...

    ..........................................., ...

    Mineralstoffe Natrium

    Kalium

    Kalzium

    Magnesium

    Eisen

    Je drei Gemüsesorten ..........................................., ..........................................., ........................................... ...

    ..........................................., ..........................................., ........................................... ...

    ..........................................., ..........................................., ........................................+ Mineralwasser

    ..........................................., ..........................................., ........................................ „

    ..........................................., ..........................................., ........................................... ...

    Vitamine A, B1 + 2, C, D, E, K

    Folsäure

    ..........................................., ........................................... ........................................... (Diese Gemüsesorten besitzen fast alle der wichtigsten Vitamine)

    ........................................, ..........................................., ........................................... + Erdbeeren

    Wasser ..........................................., ..........................................., ........................................... + Wasser

    Merke: Gemüse und Früchte beinhalten vor allem Mineralstoffe, Vitamine und Wasser.

  • 04 / Gemüse

    Gemüse auf dem Teller Arbeitsblatt

    3/12

    Aufgabe: Ordne die oberen Funktionsbegriffe den richtigen Nährstoffen zu. Fülle anschliessend die Lücken in der unteren Tabelle: Was wird aufgebaut? Was braucht Energie? Was wird geschützt? Was wandelt um, transportiert oder „funktioniert“?

    Die Funktion der Nährstoffe

    Der Mensch ist wie eine Maschine. Damit sie funktioniert und etwas leistet, braucht sie:

    Antriebsstoffe Eiweiss Aufbau

    Mechanik/Gehäuse Kohlenhydrate Energie

    Richtige Abläufe/Vorgänge Fette Schutz

    Öl Nahrungsfasern Umwandlung

    _______________ von Muskelzellen Proteine/Eiweiss

    Stärkung des _______________systems Proteine/Eiweiss

    _____________leistung, Konzentration Proteine/Eiweiss

    Energielieferung für ______________________: Kohlenhydrate

    Schutz der _______________ ________________

    und Schutz vor ______________________ Fette

    Fördert die __________________________ Nahrungsfasern, Vitamine, Mineralstoffe

    _____________tätigkeit Kalzium

    _____________aufbau und Zähne Kalium, Magnesium

    Funktion/Impulsreize der ______________ Natrium

    Nährstoff- und Sauerstoff_______________

    zu den Zellen und Organen Eisen

    Lebensnotwendig! Fördert alle Nährstoffe zu den Zellen. Ermöglicht Abfallausscheidung und reguliert unter anderem die _______________________________

    Wasser als Getränk oder im Gemüse

  • 04 / Gemüse

    Gemüse auf dem Teller Arbeitsblatt

    4/12

    Aufgabe: Umkreise die Funktionen, welche dir persönlich am wichtigsten sind.

    Die Funktion der Vitamine

    Vitamin Welches Vitamin ist wofür gut?

    Welche Gemüsesorte hat besonders viel davon?

    Welche Nahrungsmittel besitzen noch mehr von diesen Nährstoffen?

    A Wachstum, Immunsystem, Sehvorgang

    Grünes Gemüse, Rüebli, Tomaten, Zucchetti

    Leber, Fisch

    B5 Schlüsselfunktion beim Auf- und Abbau von Kohlenhydraten und Fetten

    Diverse Gemüse und Früchte sowie Pilze

    Fleisch, Milch

    B6 Wichtig im Kohlenhydrat- und Proteinstoffwechsel

    Grünes Gemüse Fleisch, Fisch, Milch, Vollkorngetreide, Eier

    B7/B8 Haut, Haare, Nägel Soja (Sprossen oder Tofu), Gemüse allgemein

    Eier, Leber, Fisch, Fleisch, Vollkornprodukte

    B12 Blutbildung --- Tierische Lebensmittel, Eier, Käse

    C Immunsystem, wichtig für die Aufnahme von Eisen in den Körper

    Kohlsorten, Peperoni, Fenchel, grüner Spargel, Tomaten

    Früchte wie Kiwi, Äpfel, Ananas sowie Zitrusfrüchte

    D Knochen und Zähne Pilze Fisch, Leber, Butter, Käse und Eier

    E Kann den Körper vor schädlichen Reaktionen schützen

    Avocado Pflanzenöle (Weizenkeim-, Rapsöl), Samen, Nüsse, Mandeln

    K Für die Blutgerinnung und Knochen

    Grüne Gemüsesorten, Kohl, Tomaten, Hülsenfrüchte

    Fleisch

    Folsäure Wachstum und Entwicklung: Aufbau zahlreicher Zellbestandteile, Blutbildung

    Grünes Gemüse Vollkorngetreide, Hefe, Fleisch, Eier, Leber, Milch

  • 04 / Gemüse

    Gemüse auf dem Teller Arbeitsblatt

    5/12

    Aufgabe

    Schreibe in die Tabelle den Namen der Lebensmittelgruppe und die Inhaltsstoffe, welche in den Nahrungsmitteln der Gruppe enthalten sind. Ziel: Es müssen alle Inhaltsstoffe vorkommen; Oberbegriff sowie deren Bestandteile! Lies danach nachfolgende Tabellen.

    Die Ernährungspyramide und ihre Inhaltsstoffe

    Die Ernährungspyramide zeigt, in welchem Mengenverhältnis zueinander man verschiedene Nahrungsmittel konsumieren sollte, um sich gesund zu ernähren.

    ___________________________________

    ___________________________________

    ___________________________________

    ___________________________________

    ___________________________________

    ___________________________________

    ___________________________________

    ___________________________________

    ___________________________________

    ___________________________________

    ___________________________________

    ___________________________________

    ___________________________________

    ___________________________________

    ___________________________________

    ___________________________________

    ___________________________________

    ___________________________________

  • 04 / Gemüse

    Gemüse auf dem Teller Arbeitsblatt

    6/12

    Nährstoffe

    Die Nährstoffangaben

    Fast jede Verpackung von Lebensmitteln enthält ein Etikett. Darauf sind hauptsächlich die Nährstoffe und Kalorienwerte angeben, welche das Produkt pro 100 Gramm aufweist.

    Empfehlungen zum Tagesbedarf an Nährstoffen

    Der durchschnittliche Tagesbedarf eines 13-jährigen Schulkindes (männlich), das sich durchschnittlich viel bewegt, 1,50 m gross ist und 45 kg wiegt:

    Nährstoff Tagesbedarf

    Brennwert 800 kcal

    Zucker in Form von Stärke (aus Kartoffeln), Früchten und Süssspeisen

    90 g

    Fett 60 g

    Gesättigte Fettsäuren 20 g

    Eiweiss 50 g

    Kohlenhydrate 260 g

    Ballaststoffe 25

    Natrium 2,4 g

    Die kcal (Kilokalorien) zeigen die Energiemenge an, die der Körper mit diesem Lebensmittel aufnimmt. Die Energie steckt in Eiweiss, Kohlenhydraten, Fetten und Alkohol.

    Empfehlungen zum Tagesbedarf an Gemüse

    Mineralstoff Tagesbedarf

    Brennwert Gemüse enthält in reiner Form sehr wenig Energie (kcal)

    Gemüse (ausser Kartoffeln) und Früchte

    (auf 5 Portionen verteilt)

    400–500 g

  • 04 / Gemüse

    Gemüse auf dem Teller Arbeitsblatt

    7/12

    Aufgabe: Du weisst jetzt, welches natürliche Nahrungsmittel wie viel an Nährstoffen enthält. Schreibe in die folgende Tabelle rein, was du am Tag isst, danach kreise in der rechten Spalte alles an Gemüse an, was dir üblicherweise noch fehlt.

    Mein Essen pro Tag So sollte es sein!

    (Beispiele pro Inhaltsstoff)

    Frühstück

    1 Vollkor