109. Bibliothekartag...SPONSORING AGB BIBLIOTHEKARTAG 2018 VERANSTALTUNGS- INFORMATIONEN...

of 28/28
www.bibliothekartag2020.de Sponsoren– und Ausstellerhandbuch 109. Bibliothekartag Vorwärts nach weit 26.-29.05.2020 | Hannover © Lars Gerhards
  • date post

    28-Jul-2020
  • Category

    Documents

  • view

    1
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of 109. Bibliothekartag...SPONSORING AGB BIBLIOTHEKARTAG 2018 VERANSTALTUNGS- INFORMATIONEN...

  • SPO

    NSO

    RIN

    GA

    GB

    BIB

    LIO

    THEK

    AR

    TAG

    2

    018

    VER

    AN

    STA

    LTU

    NG

    S-

    INFO

    RM

    ATI

    ON

    EN

    www.bibliothekartag2020.de

    Sponsoren– und Ausstellerhandbuch

    109. BibliothekartagVorwärts nach weit26.-29.05.2020 | Hannover

    © L

    ars

    Ger

    har

    ds

    http://www.bibliothekartag2017.de

  • SPO

    NSO

    RIN

    GA

    GB

    BIB

    LIO

    THEK

    AR

    TAG

    2

    018

    VER

    AN

    STA

    LTU

    NG

    S-

    INFO

    RM

    ATI

    ON

    EN

    Bibliothekartag 2020

    3-4

    Programm (vorläufig)

    10

    Sponsoring

    15-20

    Teilnahme, ESOS® und AGB

    21-27

    Veranstaltungs- informationen

    5-9

    11-14

    Ausstellung und Plan

    Inhalt

  • AU

    SSTE

    LLU

    NG

    U

    ND

    PLA

    NSP

    ON

    SOR

    ING

    AG

    B

    109. Deutscher Bibliothekartag | 3

    BIB

    LIO

    THEK

    AR

    TAG

    2

    018

    VER

    AN

    STA

    LTU

    NG

    S-

    INFO

    RM

    ATI

    ON

    ENPR

    OG

    RA

    MM

    (VO

    RLÄ

    UFI

    G)

    Grußwort

    Konstanze Söllner Vorsitzende des VDB

    Ute EngelkenmeierVorsitzende des BIB

    Grußwort der Veranstalter

    Der 109. Deutsche Bibliothekartag findet im Jahr 2020 in Hannover statt.

    Wir freuen uns auf das große Treffen der bibliothekarischen Community in Niedersach-sen und bedanken uns schon jetzt bei den Hannoverschen Bibliotheken für ihre Gast-freundschaft.Der Bibliothekartag lebt von den großartigen Einreichungen unserer Kolleginnen und Kollegen, wie auch spannenden Vorträgen weiterer externer Expertinnen und Experten, einer umfangreichen Firmenausstellung und vielen Begegnungen. Hochwertiger fachli-cher Input und persönliche Vernetzung bilden auch 2020 wieder eine Einheit.

    Dazu laden wir Sie im Namen von BIB und VDB sehr herzlich ein und freuen uns auf das Treffen in Hannover – revonnaH!

    VER

    AN

    STA

    LTU

    NG

    S-

    INFO

    RM

    ATI

    ON

    ENA

    USS

    TELL

    UN

    G

    UN

    D P

    LAN

    SPO

    NSO

    RIN

    GA

    GB

    PRO

    GRA

    MM

    (VO

    RLÄ

    UFI

    G)

    VER

    AN

    STA

    LTU

    NG

    S-

    INFO

    RM

    ATI

    ON

    ENSchwerpunktthemen • alternative Raumkonzepte

    • Bestandsmanagement

    • Bibliotheksmanagement

    • Bibliothekspädagogik

    • Blended Library-Konzepte

    • Community Building

    • digitale Editionen

    • Digitalisierung der Lehre

    • Discovery und eBooks

    • Electronic Resource Management

    • Flächenplanung für kollaborative und räumlich verteilte Szenarien

    • Forschungsdatenmanagement

    • Forschungssoftware

    • Hochschulverlage

    • Langzeitverfügbarkeit

    • Lösungen für Cloud-Umgebungen

    • Medienpraxis

    • Open Access

    • Open Science

    • Semantic Web

    • Wissenschaftliches Publizieren

  • AU

    SSTE

    LLU

    NG

    U

    ND

    PLA

    NSP

    ON

    SOR

    ING

    AG

    B

    109. Deutscher Bibliothekartag | 4

    BIB

    LIO

    THEK

    AR

    TAG

    2

    018

    VER

    AN

    STA

    LTU

    NG

    S-

    INFO

    RM

    ATI

    ON

    ENPR

    OG

    RA

    MM

    (VO

    RLÄ

    UFI

    G)

    Fakten und Kontaktdaten

    KontaktdatenVeranstalterBerufsverband Information Bibliothek e. V. (BIB)GeschäftsstelleGartenstraße 1872764 Reutlingenwww.bib-info.de

    Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare e.V. (VDB)GeschäftsstelleUniversitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg91054 Erlangenwww.vdb-online.org

    TagungssekretariatK.I.T. Group GmbHAssociation & Conference ManagementKurfürstendamm 7110709 BerlinTel.: +49 30 24603-260Fax: +49 30 [email protected]0.dewww.kit-group.org

    TeilnehmerregistrierungK.I.T. Group GmbH Tel.: +49 30 24603-260Fax: +49 30 24603-200 [email protected]

    HotelbuchungInformationen zur Hotelbuchung finden Sie auf der Tagungswebseite:www.bibliothekartag2020.de/tagungsort/hotels/

    Datum26. – 29. Mai 2020

    VeranstaltungsortHannover Congress Centrum (HCC)

    Erwartete Teilnehmerzahl4.000 Teilnehmer

    Tagungsinformationen

    Firmenausstellung und SponsoringK.I.T. Group GmbH Alexandra KrohnTel.: +49 30 24603-314Fax: +49 30 [email protected]

    K.I.T. Group GmbH Wioletta SyplieTel.: +49 30 24603-437Fax: +49 30 [email protected]

    VER

    AN

    STA

    LTU

    NG

    S-

    INFO

    RM

    ATI

    ON

    ENA

    USS

    TELL

    UN

    G

    UN

    D P

    LAN

    SPO

    NSO

    RIN

    GA

    GB

    PRO

    GRA

    MM

    (VO

    RLÄ

    UFI

    G)

    VER

    AN

    STA

    LTU

    NG

    S-

    INFO

    RM

    ATI

    ON

    EN

    http://www.bib-info.dehttp://www.vdb-online.orgmailto:bibliothekartag2017%40kit-group.org?subject=DBT%202017%20%7C%20Anfrage%20zum%20Kongresshttp://www.bibliothekartag2017.dehttp://www.kit-group.orgmailto:registrierung%40bibliothekartag2017.de?subject=DBT%202017%20%7C%20Anfrage%20zur%20Teilnehmerregistrierunghttp://www.bibliothekartag2017.de/tagungsort/hotels/mailto:ausstellung%40bibliothekartag2017.de%0D?subject=mailto:sponsoring%40bibliothekartag2017.de?subject=mailto:ausstellung%40bibliothekartag2017.de%0D?subject=

  • AU

    SSTE

    LLU

    NG

    U

    ND

    PLA

    NSP

    ON

    SOR

    ING

    AG

    B

    109. Deutscher Bibliothekartag | 5

    BIB

    LIO

    THEK

    AR

    TAG

    2

    018

    VER

    AN

    STA

    LTU

    NG

    S-

    INFO

    RM

    ATI

    ON

    ENPR

    OG

    RA

    MM

    (VO

    RLÄ

    UFI

    G)

    Tagungsstatistiken Rückblick

    Teilnehmerstruktur 107. Deutscher Bibliothekartag 2018 in Berlin

    ▶ 4.247 Teilnehmende

    88 %aus Deutschland

    12 %aus 34 Ländern

    127 Ständeauf 2.291 m² netto

    284 Sitzungen 20 Firmenvorträge7 Hot Topic Sessions

    157 Ausstelleraus 11 Ländern

    Daten und Fakten zur Ausstellung

    Top 5 Teilnehmerländer

    1 Deutschland

    2 Schweiz

    3 Österreich

    4 Vereinigtes Königreich

    5 Niederlande

    Beginn der Abstracteinreichung 01. September 2019

    Beginn Online Buchung via ESOS® 30. September 2019

    Prioritäten Anmeldefrist Goldsponsor07. Oktober 2019

    Prioritäten Anmeldefrist Silbersponsor 21. Oktober 2019

    Beginn der Teilnehmerregistrierung 01. November 2019

    Katalog der Ausstellungsobjekte online ab 29. November 2019

    Veröffentlichung des technischen Handbuchs für Sponsoren und Aussteller 29. November 2019

    Ende der Abstracteinreichung 02. Dezember 2019

    Ende des Frühbucherpreises Ausstellungsfläche 06. Dezember 2019

    Aufbau der Ausstellung 25. – 26. Mai 2020 (bis 12.00 Uhr)

    Tagungszeitraum 26. – 29. Mai 2020

    Abbau der Ausstellung 29. Mai 2020 (ab 12.30 Uhr)

    Wichtige Termine

    Zweitgrößte nationale Bibliothekskonferenz

    BIB

    LIO

    THEK

    AR

    -TA

    G 2

    020

    AU

    SSTE

    LLU

    NG

    U

    ND

    PLA

    NSP

    ON

    SORI

    NG

    AG

    BPR

    OG

    RAM

    M(V

    ORL

    ÄU

    FIG

    )

  • AU

    SSTE

    LLU

    NG

    U

    ND

    PLA

    NSP

    ON

    SOR

    ING

    AG

    B

    109. Deutscher Bibliothekartag | 6

    BIB

    LIO

    THEK

    AR

    TAG

    2

    018

    VER

    AN

    STA

    LTU

    NG

    S-

    INFO

    RM

    ATI

    ON

    ENPR

    OG

    RA

    MM

    (VO

    RLÄ

    UFI

    G)

    Tagungsstatistiken Rückblick

    Teilnehmer nach Bundesland 2017 und 2018

    BundeslandTeilnehmer

    2017Frankfurt/M

    2018Berlin

    1 Baden-Württemberg 495 380

    2 Bayern 400 363

    3 Berlin 400 996

    4 Brandenburg 38 165

    5 Bremen 42 41

    6 Hamburg 134 166

    7 Hessen 645 269

    8 Meckl.-Vorpommern 21 38

    9 Niedersachsen 214 272

    10 Nordrhein-Westfalen 498 498

    11 Rheinland-Pfalz 154 95

    12 Saarland 24 16

    13 Sachsen 123 210

    14 Sachsen-Anhalt 23 37

    15 Schleswig-Holstein 68 83

    16 Thüringen 67 57

    Teilnehmende aus dem Ausland 2017 – 2018

    Mecklenburg-Vorpommern

    Schleswig-Holstein

    Berlin

    Sachsen

    ThüringenHessen

    Bayern

    Baden-Württemberg

    Saarland

    Rheinland-Pfalz

    Nordrhein-Westfalen

    Brandenburg

    Schwerin

    Berlin

    PotsdamMagdeburg

    Dresden

    München

    Stuttgart

    Mainz

    Saar-brücken

    Wiesbaden

    Düsseldorf

    Hannover

    Bremen

    Hamburg

    Kiel

    Erfurt

    Bremen

    Niedersachsen

    Sachsen-Anhalt

    Gesamtsumme: 435 100%

    1 Schweiz: 151 34,7%

    2 Österreich: 102 23,4%

    3 Vereinigtes Königreich: 59 13,6%

    4 Niederlande: 36 8,3%

    5 Italien: 18 4,1%

    ▶ 2017 (Frankfurt/Main)

    BIB

    LIO

    THEK

    AR

    -TA

    G 2

    020

    AU

    SSTE

    LLU

    NG

    U

    ND

    PLA

    NSP

    ON

    SORI

    NG

    AG

    BPR

    OG

    RAM

    M(V

    ORL

    ÄU

    FIG

    )

    Gesamtsumme: 558 100%

    1 Schweiz: 185 33%

    2 Österreich: 133 24%

    3 Vereinigtes Königreich: 69 12%

    4 Niederlande: 40 7%

    5 Vereinigte Staaten: 32 6%

    ▶ 2018 (Berlin)

  • AU

    SSTE

    LLU

    NG

    U

    ND

    PLA

    NSP

    ON

    SOR

    ING

    AG

    B

    109. Deutscher Bibliothekartag | 7

    BIB

    LIO

    THEK

    AR

    TAG

    2

    018

    VER

    AN

    STA

    LTU

    NG

    S-

    INFO

    RM

    ATI

    ON

    ENPR

    OG

    RA

    MM

    (VO

    RLÄ

    UFI

    G)

    Tagungsort

    Willkommen in Hannover

    Der 109. Deutsche Bibliothekartag findet im multifunkti-onalen, historischen Kongress- und Veranstaltungszent-rum Hannover Congress Centrum (HCC) statt.

    Das Hannover Congress Centrum ist mit einer Veranstal-tungs- und Foyerfläche von 23.000 m², aufgeteilt auf 4 multifunktionale Veranstaltungshallen, 7 historische Säle und 28 Konferenz- und Tagungsräume, eines der größten messeunabhängigen Kongress- und Veranstal-tungszentren Deutschlands. Mit seiner inzwischen 100-jährigen Geschichte seit der Eröffnung im Jahr 1914 ist das HCC ein anerkannter und seit vielen Jahrzehnten bekannter Treff- und Mittelpunkt für das gesellschaftli-che und kulturelle Leben in der Landeshauptstadt Han-nover.

    Weithin sichtbar und mit hohem Wiedererkennungs-wert ist der Kuppelsaal, der Mittelpunkt des Gebäude- und Raumensembles. 1914 in der Dimension des Pan-theons in Rom erbaut, lädt er weithin sichtbar zu Veranstaltungen ein.

    Mit der historischen Stadthalle wurde im Jahr 1914 auch der rund 60.000 m² große Stadtpark angelegt. Dort fin-den regelmäßig große Empfänge, Sommerfeste, Food-Truck-Festivals und andere Außenveranstaltungen statt. Mit dem Rosencafé im Stadtpark bietet das HCC zusätz-lich einen zweiten Tagesbetrieb im Biergarten-Format, direkt neben dem klassischen Parkrestaurant im HCC. Das im historischen Gebäudeteil liegende Parkrestau-rant lädt als zertifiziertes Bio-Restaurant mit 120 Plätzen zum Verweilen ein und steht als öffentliches Restaurant allen Veranstaltungsbesuchern und Gästen zur Verfü-gung.

    BIB

    LIO

    THEK

    AR

    -TA

    G 2

    020

    AU

    SSTE

    LLU

    NG

    U

    ND

    PLA

    NSP

    ON

    SORI

    NG

    AG

    BPR

    OG

    RAM

    M(V

    ORL

    ÄU

    FIG

    )

    © H

    MTG

    /Mar

    tin

    Kir

    chn

    er

    © C

    opto

    grap

    h

    © H

    CC

  • AU

    SSTE

    LLU

    NG

    U

    ND

    PLA

    NSP

    ON

    SOR

    ING

    AG

    B

    109. Deutscher Bibliothekartag | 8

    BIB

    LIO

    THEK

    AR

    TAG

    2

    018

    VER

    AN

    STA

    LTU

    NG

    S-

    INFO

    RM

    ATI

    ON

    ENPR

    OG

    RA

    MM

    (VO

    RLÄ

    UFI

    G)

    Nützliche Informationen

    Hannover – Anreise

    Mit dem Flugzeug

    vom Flughafen Hannover (HAJ)

    • Vom Flughafen Hannover kommen Sie mit der S-Bahnlinie 5 zum Hannover Hauptbahn-

    hof. Sie verkehrt alle 30 Minuten (zwischen 03:35 und 01:05 Uhr). Die Fahrt dauert 18

    Minuten. Die S-Bahn-Station befindet sich direkt unterhalb von Terminal C.

    • Wenn Sie direkt vom Flughafen Hannover zum Hannover Congress Centrum fahren

    möchten, dann steigen Sie am Hauptbahnhof um in den Bus 128 oder 134 Richtung Pei-

    ner Straße direkt bis zum Hannover Congress Centrum. Die Fahrt dauert 10 Minuten.

    • Die allgemeine Informationsseite vom Flughafen Hannover finden Sie hier.(https://

    www.hannover-airport.de/informationen-fuer-fluggaeste-und-besucher/)

    Mit der Deutschen Bahn

    • Vom Hannover Hauptbahnhof gelangen Sie mit dem Bus 128 oder 134 Richtung Peiner

    Straße innerhalb von 10 Minuten direkt bis zum Hannover Congress Centrum. Die Halte-

    stelle befindet sich am Ernst-August-Platz, schräg links vom Bahnhofsausgang an der

    Straße.

    • Die allgemeine Informationsseite der Deutschen Bahn finden Sie hier.(https://www.

    bahn.de/p/view/index.shtml)

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Zum Hannover Congress Centrum gelangen Sie ab Hauptbahnhof mit der Buslinie 128 oder

    134 Richtung Peiner Straße, Fahrzeit: ca. 10 Minuten.

    Ab Kröpcke können Sie mit der Stadtbahn Linie 11 (Zoo) bis Hannover Congress Centrum

    fahren. Fahrzeit: ca. 10 Minuten.

    Die allgemeine Informationsseite mit Fahrtauskunft finden Sie hier (https://www.gvh.de/

    home/#/)

    In der Registrierungsgebühr ist das Kombiticket für den Innenstadtbereich Hannover

    enthalten. Dieses gilt im Innenstadtbereich vom 26. bis 29. Mai (Ausnahme Tageskarten,

    diese gelten nur am entsprechenden Tag). Vom/zum Flughafen Langenhagen kaufen Sie

    bitte noch ein Anschlussticket dazu.

    Mit dem Auto

    Wer mit dem Auto zum Hannover Congress Centrum anreist, gibt bitte in das Navigationsgerät

    „Schillstraße“ Hannover ein, da einige Navigationsgeräte den TheodorHeuss-Platz nicht kennen.

    Aus Richtung Süden auf der BAB A7 bis Autobahndreieck Hannover-Süd über die A37/ Messe-

    schnellweg bis zur Ausfahrt H.-Kleefeld. Links abbiegen, an der 1. Ampel wieder rechts in die

    Clausewitzstraße. Parkplatz: Schackstraße oder Parkhaus am HCC.

    Aus Richtung Norden auf der BAB A7 bis Autobahnkreuz Hannover-Kirchhorst, weiter über die

    A37/ Messeschnellweg. An der Ausfahrt H.-Kleefeld rechts, 1. Ampel wieder rechts in die

    Clausewitzstraße. Parkplatz: Schackstraße oder Parkhaus am HCC.

    Aus Richtung Osten auf der BAB A2 über Autobahnkreuz Hannover-Ost bis Autobahnkreuz

    HannoverBuchholz. Weiter über die A37/ Messeschnellweg. An der Ausfahrt H.-Kleefeld rechts,

    1. Ampel wieder rechts in die Clausewitzstraße. Parkplatz: Schackstraße oder Parkhaus am HCC.

    Aus Richtung Westen auf der BAB A2 bis Autobahnkreuz Hannover-Buchholz rechts Richtung

    Hannover über die A37/ Messeschnellweg. An der Ausfahrt H.-Kleefeld rechts, 1. Ampel wieder

    rechts in die Clausewitzstraße. Parkplatz: Schackstraße oder Parkhaus am HCC.

    Das Parkhaus am HCC ist 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr für Sie geöffnet.

    Hannover – UnterkunftFür den Bibliothekartag 2020 in Hannover, haben wir Ihnen neben einem Abrufkontingent in vielen Hotels der Stadt einrichten lassen. Unter dem Begriff „Bibliothekartag 2020“ können Sie die Zimmer in den Hotels direkt buchen. Eine Auswahl an Hotels, finden Sie ab September 2019 auf unserer Kongresswebseite. Bitte nutzen Sie folgenden Link: https://bibliothekartag2020.de/tagungsort/uebernachtung/

    AU

    SSTE

    LLU

    NG

    U

    ND

    PLA

    NSP

    ON

    SORI

    NG

    AG

    BPR

    OG

    RAM

    M(V

    ORL

    ÄU

    FIG

    ) B

    IBLI

    OTH

    EKA

    R-

    TAG

    202

    0

  • AU

    SSTE

    LLU

    NG

    U

    ND

    PLA

    NSP

    ON

    SOR

    ING

    AG

    B

    109. Deutscher Bibliothekartag | 9

    BIB

    LIO

    THEK

    AR

    TAG

    2

    018

    VER

    AN

    STA

    LTU

    NG

    S-

    INFO

    RM

    ATI

    ON

    ENPR

    OG

    RA

    MM

    (VO

    RLÄ

    UFI

    G)

    Ausstellerübersicht 2018

    AU

    SSTE

    LLU

    NG

    U

    ND

    PLA

    NSP

    ON

    SORI

    NG

    AG

    BPR

    OG

    RAM

    M(V

    ORL

    ÄU

    FIG

    ) B

    IBLI

    OTH

    EKA

    R-

    TAG

    202

    0

    AAccucoms International BVACS PublicationsAffluencesAIP PublishingAlexander Street, a ProQuest Companyallegronet.deAmalivre|a|S|tec| angewandte Systemtechnik GmbHavacom (Deutschland) GmbH | Dialoc IDAxiell Deutschland/BiBer

    BBauer + Kirch GmbHBerliner Wissenschafts-VerlagBernhard Pleuser GmbHBerufsverband Information Bibliothek e.V. (BIB)BiblioMondo GmbHbibliotheca Germany GmbHBibliothek & Information Deutschland (BID) – Bundes-vereinigung deutscher Bibliotheksverbände e.V.Bibliothekseinrichtung Lenk GmbHBibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg (BSZ)Bibliotheksverbund Bayern (BVB)BrillBROCKHAUS | NE GmbHBurgundy Information Services Ltd

    CCambridge University PressCarl Hanser Verlag GmbH & Co. KGCasalini libriCCS Content Conversion Specialists GmbHciando GmbHCitavi by Swiss Academic Software GmbHClarivate Analytics,CSG Systems GmbH

    DDABIS GmbH – Gesellschaft für Datenbank-Informati-onsSystemeDATEV eGdatronic IT-SystemeDe GruyterDeutsche Digitale BibliothekDeutsche Gesellschaft für Information und Wissen e.V. (DGI)Deutsche Nationalbibliothek (DNB)Deutscher Bibliotheksverband e.V. (dbv)Dietmar Dreier, Wissenschaftliche Versandbuchhand-lung GmbHDigitales Archiv Nordrhein-Westfalendivibib GmbHDuncker & Humblot GmbH

    E

    East View Information Services EasyCheck GmbH & Co. KGEBSCO Information Serviceseffective WEBWORK GmbHEichmüller Organisation GmbHekz.bibliotheksservice GmbHElsevier B.V.Emerald PublishingErasmus Boekhandel BVERICH SCHMIDT VERLAG GmbH & Co. KGEUREFILM ADHESIFSEx Libris

    FFahrzeugbau- und Entwicklungswerk Paul Deckwerth GmbH & Co. KGFilmolux Deutschland GmbHfilmwerte GmbHFIZ Karlsruhe – Leibniz-Institut für Informationsinfra-struktur GmbHFleischmann Software Vertriebs GmbHFrankfurter Allgemeine Zeitung GmbHFranz Steiner Verlag GmbH

    GGale, a Cengage companyGANTNER Electronic GmbHGBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbHGilgen Logistics AGGLOMAS Deutschland GmbH

    HH+H Software GmbHOTTO HARRASSOWITZ GmbH & Co. KGHeBIS-VerbundzentraleHESS Cash Systems GmbH & Co. KGHirzel VerlagHochschulbibliothekszentrum des Landes Nordrhein-Westfalen (hbz)Hochschule der Medien StuttgartHogrefe eLibrary – Neuer Webauftritt mit intuitiver TechnologieHorst Kainz Mikrografiehotsplots GmbHHugendubel Fachinformationen GmbH

    IIberoamericana VervuertIEEE Xplore® Digital LibraryImage Access GmbHInstitution of Engineering and Technology

    intranda GmbHIOP Publishing

    JJoVE

    KKooperativer Bibliotheksverbund Berlin-Brandenburg (KOBV)

    LLehmanns Media GmbHLexisNexis®LIB-IT GmbHLibrary Ideas, LLC/Freegal MusicLibreria gia Nardecchia srlLMSCloud GmbHLyngsoe Systems

    MMarketLineMassmann Internationale BuchhandlungMICROBOX GmbH – book2netMissing Link Versandbuchhandlung eGmk Solutions GmbHMohr SiebeckMunzinger Archiv GmbH

    NNomos Verlagsgesellschaft

    OOCLC GmbHOECDonilo.de (StoryDOCKS GmbH)Österreichischer Bibliothekenverbund (OBV)OverDriveOxford University Press

    P

    PAL PRESERVATION ACADEMY GmbH Leipzig Perfect Money by DCSI AGPeter Lang AGPhase One A/S picibird GmbHProgrammfabrik GmbH | easydbProQuest

    RReich und Wamser GbRRowman & Littlefield InternationalRoyal Society of Chemistry

    SSAGE PublishingSchomäcker GmbHSchreiner Group GmbH & Co. KGSchulte-Schlagbaum AGSCHULZ SPEYER Bibliothekstechnik AGSchweitzer Fachinformationen oHGsemantics Kommunikationsmanagement GmbHserafini projects GmbH & Co. KGSMA Electronic Document GmbHsonic chairSpringer NatureStand der VerbändeStarkmann LimitedStatista GmbHStatistisches Bundesamtsubito. Dokumente aus Bibliotheken e.V.Swiss Academic Software GmbH

    TTaylor & Francis GroupThieme Verlag KGThird IronTIB – Technische InformationsbibliothekTracs Systems

    UUKW InnenarchitektenUNIVEND Schreibwarenautomatenutb GmbH

    VVerbund der Öffentlichen Bibliotheken BerlinsVerbundzentrale des GBV (VZG)Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VDB)Verlag ÖsterreichVitra GmbHvub GmbH|Wissen mit System seit 1845

    WWalter Nagel GmbH&Co.KGWiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaAWissensträger BibliothekstaschenWolters Kluwer Deutschland GmbH

    ZZambelli Metalltechnik GmbH & Co. KGZB MED – Informationszentrum LebenswissenschaftenZeitschriftendatenbank (ZDB)Zeutschel GmbH

  • AU

    SSTE

    LLU

    NG

    U

    ND

    PLA

    NSP

    ON

    SOR

    ING

    AG

    B

    109. Deutscher Bibliothekartag | 10

    BIB

    LIO

    THEK

    AR

    TAG

    2

    018

    VER

    AN

    STA

    LTU

    NG

    S-

    INFO

    RM

    ATI

    ON

    EN

    Vorläufige Tagungsstruktur

    Änderungen vorbehalten. Eine aktuelle Programmübersicht finden Sie auf der Kongresswebseite: www.bibliothekartag2020.de

    AU

    SSTE

    LLU

    NG

    U

    ND

    PLA

    NSP

    ON

    SORI

    NG

    AG

    B

    PRO

    GRA

    MM

    (VO

    RLÄ

    UFI

    G)

    PRO

    GRA

    MM

    (VO

    RLÄ

    UFI

    G)

    VER

    AN

    STA

    LTU

    NG

    S-

    INFO

    RM

    ATI

    ON

    ENB

    IBLI

    OTH

    EKA

    R-

    TAG

    202

    0

    Montag, 25.05.2020 Dienstag, 26.05.2020 Mittwoch, 27.05.2020 Donnerstag, 28.05.2020 Freitag, 29.05.2020

    08.00

    Aufbau Ausstellung

    Aufbau Ausstellung

    08.30

    09.00

    Ausstellung

    Vorträge

    Ausstellung

    Vorträge

    AusstellungVorträge

    09.30

    10.00

    10.30Pause Pause

    11.00

    Vorträge Vorträge11.30

    12.00Ausstellungs-

    eröffnung12.30

    Firmenvorträge, Posterpräsen-

    tationenPause

    Firmenvorträge, Posterpräsen-

    tationenPause

    Abbau Ausstellung

    Abschluss- veranstaltung

    Ausstellung

    13.00

    Vorträge

    13.30

    14.00

    Pause Pause

    14.30

    15.00

    15.30Pause

    16.00

    Vorträge

    Pause Pause

    16.30

    17.00

    17.30

    18.00

    18.30

    Eröffnung des Kongresses im Hannover Congress Centrum

    (HCC), anschließend Get Together

    19.00

    19.30ab 19.00 Uhr Kongressparty

    20.00

  • AU

    SSTE

    LLU

    NG

    U

    ND

    PLA

    NSP

    ON

    SOR

    ING

    AG

    B

    109. Deutscher Bibliothekartag | 11

    BIB

    LIO

    THEK

    AR

    TAG

    2

    018

    VER

    AN

    STA

    LTU

    NG

    S-

    INFO

    RM

    ATI

    ON

    ENPR

    OG

    RA

    MM

    (VO

    RLÄ

    UFI

    G)

    Lageplan

    AG

    BV

    ERA

    NST

    ALT

    UN

    GS-

    IN

    FOR

    MA

    TIO

    NEN

    PRO

    GRA

    MM

    (VO

    RLÄ

    UFI

    G)

    SPO

    NSO

    RIN

    GB

    IBLI

    OTH

    EKA

    R-

    TAG

    202

    0

    Hannover Congress Centrum

  • AU

    SSTE

    LLU

    NG

    U

    ND

    PLA

    NSP

    ON

    SOR

    ING

    AG

    B

    109. Deutscher Bibliothekartag | 12

    BIB

    LIO

    THEK

    AR

    TAG

    2

    018

    VER

    AN

    STA

    LTU

    NG

    S-

    INFO

    RM

    ATI

    ON

    ENPR

    OG

    RA

    MM

    (VO

    RLÄ

    UFI

    G)

    Auf einen Blick

    Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie die Beschreibungen zur Industrieausstellung, Vorträgen und zu unterschiedlichen Sponsoringelemente, die Sie über unser Onlinebuchungspro-gramm ESOS® buchen können. ESOS® steht Ihnen ab 30. Sep-tember 2019 zur Verfügung. Klicken Sie auf eine Sponsoring-leistung und gelangen Sie sofort zur gewünschten Seite.

    Index Seite

    Vorläufiger Ausstellungsplan 13

    Standbuchungsdetails 14

    Teilnahme am Bibliothekartag 2020 15

    Vorteile sichern als Sponsor DBT 2020 15

    Vorträge 16

    TAGUNGSMATERIALIEN

    Tagungstaschen 17

    Schreibblöcke und Stifte 17

    Lanyards (Schlüsselbänder) 17

    Namensschilder 17

    TEILNEHMERSERVICE

    "Plug & Work“ Bereich in der Ausstellung 18

    Medienannahme 18

    Tagungs-App 18

    Twitterwall 18

    TEILNEHMERKOMMUNIKATION UND WERBUNG

    Virtuelle Taschenbeilage 19

    Prospektauslage 19

    E-Mail-Versand 19

    Kongresswebseite 19

    Banner in der Eingangshalle 19

    Bodenaufkleber 20

    Werbeschalen an der Registrierung 20

    Pins an den Taschenriemen 20

    Beschilderung vor Ort 20

    DRUCKUNTERLAGEN UND ANZEIGEN

    Anzeigen im Hauptprogramm 20

    AG

    BV

    ERA

    NST

    ALT

    UN

    GS-

    IN

    FOR

    MA

    TIO

    NEN

    PRO

    GRA

    MM

    (VO

    RLÄ

    UFI

    G)

    SPO

    NSO

    RIN

    GB

    IBLI

    OTH

    EKA

    R-

    TAG

    202

    0

  • AU

    SSTE

    LLU

    NG

    U

    ND

    PLA

    NSP

    ON

    SOR

    ING

    AG

    B

    109. Deutscher Bibliothekartag | 13

    BIB

    LIO

    THEK

    AR

    TAG

    2

    018

    VER

    AN

    STA

    LTU

    NG

    S-

    INFO

    RM

    ATI

    ON

    ENPR

    OG

    RA

    MM

    (VO

    RLÄ

    UFI

    G)

    Vorläufiger Ausstellungsplan

    AG

    BV

    ERA

    NST

    ALT

    UN

    GS-

    IN

    FOR

    MA

    TIO

    NEN

    PRO

    GRA

    MM

    (VO

    RLÄ

    UFI

    G)

    SPO

    NSO

    RIN

    GB

    IBLI

    OTH

    EKA

    R-

    TAG

    202

    0

    Tor zurAnlieferungBreite: 3,40 mHöhe 4,40 m

    Detail Binder/Hängepunkt

    Schnitt

    Ansicht

    Hauptfoyer

    Niedersachsenhalle

    Tor zurAnlieferungBreite: 3,40 mHöhe 4,40 m

    Lager

    LagerBankettleiter

    Kasse

    Dolmetscher-kabine

    LichtregieTonregie

    Dolmetscher-kabine

    Dolmetscher-kabine

    Dolmetscher-kabine

    Kasse

    Lager

    Lager

    N

    Restaurant

    Neuer Saal

    Runder Saal

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    6 m

    3 m3x6=18

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3,79

    m3,

    79 m

    3,79

    m3,

    8 m

    3 m

    3,79

    m

    3,84 m

    Eingang

    9 m

    9 m9x9=81

    6 m

    6 m6x6=36

    6 m

    6 m6x6=36

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=93

    m

    3 m3x3=93

    m

    6 m6x3=18

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    6 m

    6 m6x6=36

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3,8

    m

    3,02 m

    3 m 3 m 3 m

    3 m 3 m 3 m

    3 m 3 m 3 m 3 m

    3 m

    5,86 m 6,06 m6,09 m

    6,09 m

    4,46 m

    4,47 m

    3 m

    3 m

    3 m

    3 m

    3 m

    4,43

    m

    3 m

    3 m

    3 m

    3 m

    4,43

    m

    3 m

    3 m

    3 m

    4,33 m3 m

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    9 m

    9 m9x9=81

    1,5

    m

    3 m3x1,5=4,5

    3 m

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    1,5

    m

    3 m3x1,5=4,5 1,5 m

    3 m3x1,5=4,5

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m

    3 m3x3=9

    3,16

    m

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    Bühne

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    9 m

    11 m11x9=99

    Podium der Verbände

    85,6

    610

    ,05

    m

    21,5 m

    7,05

    m

    18,5 m

    Catering

    EisTaschenausgabe

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    Garderobe

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    Catering

    Zu den Vorträgen

    23 m

    6 m6x23=138

    Stan

    d de

    r Ver

    bänd

    e

    9 m

    6 m6x9=54

    Clip-Präsentationsbereich

    Übergang

    3,05 m

    Bühne

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    Grill

    Zu den Vorträgen

    Vortragsraum

    Cateringbereich

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    3 m

    3 m3x3=9

    Registrierung

    Vortragsraum

    0 50 m10 20 30 40 eMail: [email protected]

    Tel.: +49 30 5770212-0Fax: +49 30 5770212-99

    Period of time Location Sheet

    Scalewww.T-E-M.de

    Draft: mathieuDrawing: DBT2020_exhibition_v09.dwg

    Date: 14.08.2019 11:13:18

    OverviewExhibition

    Hannover Congress Centrum

    DBT 2020

    1/1

    1:500

    Session / Meeting Rooms Catering / Lounge Area

    Exhibition space free Special Areas

    Exhibition space booked

    Total Net Space: 2888,0 m²

    Exhibition Surface

    Net Exhibition Space 2555,0 m²

    Booked Exhibition Space 0,0 m²

    Free Exhibition Space 2555,0 m²

    Other Areas Surface

    Catering Areas 0,0 m²

    Special Areas 333,0 m²

    DBT 2018

    Total Net Space = 3156,9 m²Net Exhibition Space = 2604,0 m²Catering = 208,3 m²Special = 344,6 m²

    Ausstellungsfläche verfügbar

    Vortrags- / Besprechungsraum

    Sonderbereich

    Catering / Lounge

    Eilenriedehalle

    GlashalleNiedersachsenhalle

  • AU

    SSTE

    LLU

    NG

    U

    ND

    PLA

    NSP

    ON

    SOR

    ING

    AG

    B

    109. Deutscher Bibliothekartag | 14

    BIB

    LIO

    THEK

    AR

    TAG

    2

    018

    VER

    AN

    STA

    LTU

    NG

    S-

    INFO

    RM

    ATI

    ON

    ENPR

    OG

    RA

    MM

    (VO

    RLÄ

    UFI

    G)

    Ausstellung und Plan

    Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

    StandbuchungsdetailsAuf jeder Tagung ist der Ausstellungsstand das Aushängeschild der Firma und sollte daher eine repräsentative Größe sowie einen informierenden Charakter haben. Nutzen Sie die große Standfläche und präsentieren Sie hier Ihre neuesten Produkte und Innova-tionen oder auch Forschungen und gehen Sie mit den Besuchern in direkte 1:1 Gesprä-che bei einer Tasse Kaffee oder einem kleinen Snack.

    Buchungsfristen Grundpreis/m²

    Buchung bis 06. Dezember 2019 210,00 €/m²*

    Buchung ab 07. Dezember 2019 235,00 €/m²*

    * Die Mindestgröße für Standflächen beträgt 6 m²

    Medienpaket Pauschal 90,00 €, verpflichtend Das Medienpaket ist für alle Aussteller verpflichtend. Es umfasst den Eintrag der Unternehmensdaten (Adresse, Kontaktdaten, Standnummer, Kurzportrait, Firmenlo-go) im Ausstellerverzeichnis als Druckunterlage sowie im Ausstellerverzeichnis in der App des Kongresses. Zudem umfasst das Marketingpaket den Eintrag mit Firmenna-me und Standnummer auf der Kongresswebseite.

    Abfallentsorgungspauschale3,00 €/m², verpflichtendDie Berechnung der Abfallentsorgungspauschale richtet sich nach der Größe der Standfläche und beinhaltet die Entsorgung von Abfällen während Auf- und Abbau, Reinigung der Gangflächen während des Kongresses sowie die Entsorgung des anfallenden Müllaufkommens während der Ausstellungszeiten. Eine Standflächenrei-nigung ist nicht inkludiert und muss zusätzlich gebucht werden. Weitere Informatio-nen entnehmen Sie bitte dem Servicehandbuch.

    MitausstellerFirmen, die zusätzlich auf Ihrem Stand ausstellen, werden "Mitaussteller" und erwerben automatisch das Medienpaket für 200 €. Der Mitaussteller hat keinen Anspruch auf weitere separate und kostenfreie Registrierungen.

    FlächenvergabeDie Flächenvergabe beginnt nach Ablauf der Anmeldefristen für Sponsoren. Diese genießen eine bevorzugte Standortwahl für ihren Ausstellungsstand. Die Vergabe an Aussteller erfolgt nach dem „first come-first served“ Prinzip, wobei Sponsoren grundsätzlich Vorrang haben.

    Kostenfreie AusstellerausweiseJedem Aussteller stehen nach erfolgreicher Standanmeldung zum Kongress eine be-stimmte Anzahl an kostenfreien Ausstellerausweisen zur Verfügung. Diese sind abhängig von der gebuchten Standfläche.

    Die Ausstellerausweise beinhalten:• Zugang zu den Vortragsräumen• Zugang zum Ausstellungsbereich• Zugang zur Eröffnungsveranstaltung und anschließendem Get Together• 1 Tagungstasche pro Ausstellungsstand• 1 Hauptprogramm pro Person

    AG

    BV

    ERA

    NST

    ALT

    UN

    GS-

    IN

    FOR

    MA

    TIO

    NEN

    PRO

    GRA

    MM

    (VO

    RLÄ

    UFI

    G)

    SPO

    NSO

    RIN

    GB

    IBLI

    OTH

    EKA

    R-

    TAG

    202

    0

  • AU

    SSTE

    LLU

    NG

    U

    ND

    PLA

    NSP

    ON

    SOR

    ING

    AG

    B

    109. Deutscher Bibliothekartag | 15

    BIB

    LIO

    THEK

    AR

    TAG

    2

    018

    VER

    AN

    STA

    LTU

    NG

    S-

    INFO

    RM

    ATI

    ON

    ENPR

    OG

    RA

    MM

    (VO

    RLÄ

    UFI

    G)

    Sponsoring

    109. Deutscher Bibliothekartag 2020Die nachfolgenden Leistungen gelten für den Bibliothekartag 2020

    Leistung Gold-Sponsor Silber-Sponsor

    Priorität bei der Wahl des Firmenvortrags (Zeit und Raum) 1. Wahl 2. Wahl nach: Gold-Sponsor

    Priorität bei der Wahl der Sponsoringelemente

    1. Wahl 2. Wahl nach: Gold-Sponsor

    Priorität bei der Wahl der Ausstellungsfläche

    1. Wahl 2. Wahl nach: Gold-Sponsor

    Sponsorenlogo im Hauptprogramm

    Sponsorenlogo mit Verlinkung zur Homepage im Bereich "Sponsoring" der Kongresswebseite

    Logoprojektion des Sponsorenlogos während der Eröffnungsveranstaltung

    Permanente Einblendung des Sponsorenlogos in der Menüleiste der Tagungswebseite

    Auslage von Prospektmaterial

    Logo auf Pausenfolie im Tagungsraum

    Kostenfreie Einladung zur Kongressparty 2 1

    Kostenfreie Teilnehmerregistrierung 2 1

    Buchungen über ESOSAlle Buchungen von Ausstellungsflächen und Sponsoringoptionen können ausschließ-lich über das Online Bestellungssystem ESOS® (Exhibition and Sponsorship Ordering System) Nähere Informationen zum Bestellvorgang finden Sie unter "Buchung mit ESOS".

    SponsoringkategorienDie Sponsoringkategorien basieren auf dem Gesamtbetrag Ihrer Unterstützung. Hierzu zählt die Ausstellungsfläche und alle in diesem Prospekt aufgeführten Produkte!

    Teilnahme am Bibliothekartag 2020Kategorie Mindestbetrag (netto) Anmeldeschluss*

    Gold-Sponsor 18.000 € 07. Oktober 2019

    Silber-Sponsor 9.500 € 14. Oktober 2019

    * • Bei mehreren Anfragen innerhalb einer Kategorie bis zur Deadline erfolgt die Priorisierung nach Anmeldedatum • Nach Ablauf der Fristen findet das „First-come, first-served“ Prinzip Anwendung,

    wobei Sponsoren je nach Verfügbarkeit, bei der Wahl der Ausstellungsfläche bevorzugt behandelt werdenBitte beachten Sie:• Bei einer Anmeldung innerhalb der gesetzten Fristen genießen Sponsoren der

    jeweils höheren Kategorie ein Vorzugsrecht bei der Vergabe von Sponsoringoptionen • Bei Partnern gleicher Kategorie, welche sich innerhalb der Anmeldefrist

    angemeldet haben, ist das Buchungsdatum entscheidend• Dennoch ist es auch nach dem Anmeldeschluss jederzeit möglich, Gold-

    oder Silber-Sponsor zu werden!

    Vorteile sichern als Sponsor des DBT 2020Gold- und Silber-Sponsoren genießen besondere Marketingvorteile und Leistungen, die im Folgenden aufgelistet sind.

    Sponsoringvorteile

    Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

    AG

    BV

    ERA

    NST

    ALT

    UN

    GS-

    IN

    FOR

    MA

    TIO

    NEN

    PRO

    GRA

    MM

    (VO

    RLÄ

    UFI

    G)

    AU

    SSTE

    LLU

    NG

    U

    ND

    PLA

    NB

    IBLI

    OTH

    EKA

    R-

    TAG

    202

    0

  • AU

    SSTE

    LLU

    NG

    U

    ND

    PLA

    NSP

    ON

    SOR

    ING

    AG

    B

    109. Deutscher Bibliothekartag | 16

    BIB

    LIO

    THEK

    AR

    TAG

    2

    018

    VER

    AN

    STA

    LTU

    NG

    S-

    INFO

    RM

    ATI

    ON

    ENPR

    OG

    RA

    MM

    (VO

    RLÄ

    UFI

    G)

    Sponsoring

    Hot Topic Session (Produktpräsentationen) Nutzen Sie den Hot Topic Session Bereich in der Ausstellung für eine kurze Firmen- oder Produktpräsentation. Hierfür stehen während der Pausenzeiten verschiedene Zeitfens-ter zur Verfügung. Diese werden im Hauptprogramm, auf der Tagungswebseite und in der Kongress-App angekündigt.

    Preis je Präsentation á 15 Minuten: ................................................................................................. 600 €

    Empfehlenswerte Marketingmaßnahmen:• Anzeige im Hauptprogramm • E-Mailing an alle registrierten Teilnehmer• Hinweise in der Kongress-App• Gangteppich vor Ihrem Stand• Banner oder Laufwegsbeschilderung

    Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

    Vorträge

    FirmenvorträgeEin Firmenvortrag ist eine effektive und zielgerichtete Kommunikationsart um Ihre Ziel-gruppe über Neuigkeiten aus den Bereichen Produkte, Entwicklung, Service oder Zu-kunfts-Trends zu informieren. Firmenvorträge werden durch den Sponsor organisiert und sind frei in der Wahl eines tagungsrelevanten Programms.

    Zu folgenden Terminen finden die Firmenvorträge statt:

    Datum Zeitraum

    27. Mai 2020 zur Mittagszeit

    28. Mai 2020 zur Mittagszeit

    DIE GEBÜHR FÜR DIE DURCHFÜHRUNG EINES FIRMENVORTRAGS BEINHALTET:• Bereitstellung der Räumlichkeit für 60 Minuten inklusive Auf- und Abbau• Bereitstellung von Standard Tagungstechnik (Projektor, Leinwand, Vortragsrechner

    mit geeigneter Multimedia Software am Rednerpult) • Bereitstellung einer Standard Konferenzbeschallung• Präsidium für zwei Personen inklusive Tischmikrofon• Ankündigung des Firmensymposiums im Hauptprogramm, auf der Tagungswebsei-

    te und in der Kongress-App

    Preis je Firmenvortrag: ........................................................................................................................1.800 €

    AG

    BV

    ERA

    NST

    ALT

    UN

    GS-

    IN

    FOR

    MA

    TIO

    NEN

    PRO

    GRA

    MM

    (VO

    RLÄ

    UFI

    G)

    AU

    SSTE

    LLU

    NG

    U

    ND

    PLA

    NB

    IBLI

    OTH

    EKA

    R-

    TAG

    202

    0

    ©D

    irk

    Dec

    kbar

  • AU

    SSTE

    LLU

    NG

    U

    ND

    PLA

    NSP

    ON

    SOR

    ING

    AG

    B

    109. Deutscher Bibliothekartag | 17

    BIB

    LIO

    THEK

    AR

    TAG

    2

    018

    VER

    AN

    STA

    LTU

    NG

    S-

    INFO

    RM

    ATI

    ON

    ENPR

    OG

    RA

    MM

    (VO

    RLÄ

    UFI

    G)

    Sponsoring

    Schreibblöcke und Stifte Schreibblöcke und Stifte werden in jede Tagungstasche eingelegt und von den Teilnehmenden während der Ta-gung dauerhaft genutzt. Das Layout erfolgt in Abstim-mung mit dem Veranstalter und bedarf der Freigabe durch das Tagungssekretari-at. Produktion und Lieferung erfolgen durch den Sponsor.

    • Sponsorenlogo auf den Schreibblöcken und Stiften

    • Anzahl: 4.000 Stück

    Preis zzgl. Produktionskosten: .....................1.500 €

    Einzelpreis je Artikel: .............................................................850 €

    Lanyards (Schlüsselbänder)Die Schlüsselbänder wer-den jedem Tagungsteilneh-menden gemeinsam mit dem Namensschild bei der Registrierung ausgehändigt.Das Layout der Bänder erfolgt in Abstimmung mit dem Veranstalter und bedarf der Freigabe durch das Tagungs-sekretariat. Produktion und Lieferung erfolgt durch den Sponsor. Gern unterbreiten wir Ihnen auf Anfrage dazu ein Angebot. Die Namensschilder und Hüllen werden vom Veranstalter gestellt.

    • Sponsorenlogo auf Schlüsselbänder• Anzahl: 4.000 Stück

    Preis: ........................................................................................... 4500 €

    NamensschilderJeder Teilnehmende erhält, mit Aus-händigung seiner Kongressunterla-gen, ein Namensschild, welches er zu jeder Zeit sichtbar tragen muss. Der Sponsor der Lanyards hat die ers-te Priorität der Wahl.

    • Die Namensschilder werden vom Veranstalter gestellt und werden mit dem Logo des Sponsors versehen

    • Anzahl: 4.000 Stück • Preis beinhaltet Produktion und Logo des Sponsors

    Preis: ........................................................................................... 3.300 €

    Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

    IHR LOGO

    Max MustermannBremen, Deutschland

    IHRLOGO

    107. Bibliothekartag12. ‒ 15.06.2018 | Berlin

    o�en & vernetzt

    AG

    BV

    ERA

    NST

    ALT

    UN

    GS-

    IN

    FOR

    MA

    TIO

    NEN

    PRO

    GRA

    MM

    (VO

    RLÄ

    UFI

    G)

    AU

    SSTE

    LLU

    NG

    U

    ND

    PLA

    NB

    IBLI

    OTH

    EKA

    R-

    TAG

    202

    0

    TagungsmaterialienDie Preise und Stückzahlen basieren auf 4.000 erwarte-ten Teilnehmenden. Sollte sich diese Zahl erhöhen, kön-nen für den Sponsor entsprechend höhere Kosten oder eine höhere Stückzahl anfallen. Lieferdaten für Produkte, die durch den Sponsor bereit zu stellen sind, werden durch das Tagungssekretariat rechtzeitig mitgeteilt.

    TagungstaschenJeder Teilnehmende erhält mit seiner Anmeldung zum Kongress eine Tagungstasche an der Registrierung. Das Layout erfolgt in Abstimmung mit dem Veranstalter und bedarf der Freigabe durch das Tagungssekretariat. Pro-duktion und Lieferung erfolgt durch den Sponsor. Gern unterbreiten wir Ihnen auf Anfrage hierzu ein Angebot.

    • Sponsorenlogo auf den Tagungstaschen

    • 1 x kostenfreie Tascheneinlage (max. 50g)

    • Anzahl: 4.000 Stück

    Preis: ........................................................................................... 2.500 €

  • AU

    SSTE

    LLU

    NG

    U

    ND

    PLA

    NSP

    ON

    SOR

    ING

    AG

    B

    109. Deutscher Bibliothekartag | 18

    BIB

    LIO

    THEK

    AR

    TAG

    2

    018

    VER

    AN

    STA

    LTU

    NG

    S-

    INFO

    RM

    ATI

    ON

    ENPR

    OG

    RA

    MM

    (VO

    RLÄ

    UFI

    G)

    Sponsoring

    • Sponsorenlogo auf der Ausschilderung der Medienannahme im Tagungsgebäude

    • Nennung des Sponsors im Allgemeinen Teil des Hauptprogramms: „Medienannahme mit freundli-cher Unterstützung durch den Sponsor…“

    • Produktion und Lieferung der Mousepads erfolgen durch den Sponsor

    Preis: .......................................................................................... 2.500 €

    Tagungs-App Die Tagungs-App steht im Apple Store und im Google Play Store zum kostenfreien Download zur Verfügung.

    Alle Teilnehmer finden hier: • Programm aller Kongresstage• ihren persönlichen Kongresskalender• das Verzeichnis aller Aussteller mit Verlinkung auf

    den Ausstellungsplan• Karten und Lagepläne• Informationen rund um den Kongress

    Sponsorenleistung • Logoeinbindung auf dem Splash Screen (Vollbild-

    werbefläche, die nach dem Startbildschirm ange-zeigt wird)

    • Platzierung eines Werbebanners• Platzierung eines Headers mit Verweis zum Stand• Platzierung des Sponsorlogos auf der App Info Seite

    im Hauptprogram • Erstellung eines App-Flyers in Abstimmung mit

    Sponsor sowie Verteilung des Flyers auf Kongress

    Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

    Preis für exklusives Sponsoring: .................................. 8.200 €

    App-Bausteinangebote• Logoeinbindung auf dem Splash Screen • Positionierung innerhalb der App

    Preis: .......................................................................................... 1.500 €

    • Platzierung eines Werbebanners in der AppPreis: ..............................................................................................800 €

    • Platzierung des Sponsorlogos auf der App Info Seite im HauptprogramPreis.................................................................................................800 €

    Wir bieten Ihnen auch individuelle Sponsoringfläche in der App an. Bitte sprechen Sie uns an!

    Preis je Partner: .......................................................... auf Anfrage

    „Twitterwall“ Social Media ist mittlerweile auch von Kongressen nicht mehr wegzudenken.Die Twitterwall ist ein Monitor, auf dem die Tweets vom Bibliothekartags-Account angezeigt werden. Die beiden Twitterwall-Monitore werden an prominen-ten Positionen platziert. Die Twitterwalls sind somit auch ein Kontaktplatz und ziehen Besucher an zum Mit-lesen und diskutieren.Gestalten Sie den Hintergrund der Twitterwall mit Ih-rem Firmenlogo und Corporate Design.Preis: ............................................................................................ 1,500 €

    IHREWEBSEITE

    AG

    BV

    ERA

    NST

    ALT

    UN

    GS-

    IN

    FOR

    MA

    TIO

    NEN

    PRO

    GRA

    MM

    (VO

    RLÄ

    UFI

    G)

    AU

    SSTE

    LLU

    NG

    U

    ND

    PLA

    NB

    IBLI

    OTH

    EKA

    R-

    TAG

    202

    0

    Teilnehmerservices „Plug & Work“ Bereich in der Ausstellung• Sitzbereich in der Ausstellung mit Tischen und

    Stromsteckern, damit Teilnehmende• bequem ihre mobilen Geräte aufladen und gleich-

    zeitig arbeiten können• Sponsorenlogo auf Aufstellern im "Plug & Work"

    Bereich• Sponsorenlogo auf der Ausschilderung des "Plug &

    Work" Bereiches im Tagungsgebäude• Nennung des Sponsors im Allgemeinen Teil des

    Hauptprogramms: "Plug & Work" Bereich mit freundlicher Unterstützung durch den Sponsor..."

    Preis: .......................................................................................... 3.300 €

    Medienannahme In der Medienannahme spie-len alle Vortragenden ihre Präsentationen in das Netz-werk ein, dass in den jeweili-gen Vortragsräumen zur Ver-fügung steht. Zusätzlich stehen den Vortragenden Computerplätze zum Überprüfen und bearbeiten ihrer Vorträge zur Verfügung.

    Produktion und Lieferung der Mousepads erfolgen durch den Sponsor.

    • Sponsorenlogo auf Aufstellern in der Medienannahme• Sponsorenlogo als Bildschirmschoner auf den

    Monitoren• Auslage von Mousepads durch den Sponsor

  • AU

    SSTE

    LLU

    NG

    U

    ND

    PLA

    NSP

    ON

    SOR

    ING

    AG

    B

    109. Deutscher Bibliothekartag | 19

    BIB

    LIO

    THEK

    AR

    TAG

    2

    018

    VER

    AN

    STA

    LTU

    NG

    S-

    INFO

    RM

    ATI

    ON

    ENPR

    OG

    RA

    MM

    (VO

    RLÄ

    UFI

    G)

    Sponsoring

    Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

    Teilnehmerkommunikation und Werbung

    Virtuelle Taschenbeilage:Wir wollen beim Deutschen Bibliothekartag 2020 ein starkes Zeichen für den Umweltschutz zu setzen, daher verzichten wir auf Papiertaschenbeilagen. Wir bieten als Alternative eine weitere Innovation im Jahr 2020: die virtuelle Taschenbeilage. Virtuelle Taschenbeilagen müssen nicht gedruckt oder mitgeführt werden. Ermöglichen Sie den Teilnehmenden den Zugriff auf Inhalte vor, während und nach dem Kongress. Die virtuelle Taschenbeilage wird auf der Kongress-Websei-te publiziert sowie auch in die Kongress-App verlinkt, was Ausstellern und Sponsoren ermöglicht, ihre Reichweite und ihr Engagement zu erweitern. Außer-dem wird es einen Ausdruck vor Ort an einer Informati-onswand bei der Taschenausgabe geben.

    Preis: .......................................................................................... 1.300 €Standardplatzierungen (zufällige Platzierung virtuellen Beilagen)Preis: .......................................................................................... 1.100 €

    Bitte beachten Sie, dass jede gebuchte Einlage zur Prüfung und Genehmigung an K.I.T. Group gesendet werden muss, bevor die Zustimmung zur Buchung erteilt wird.

    Prospektauslage Legen Sie Ihren Prospekt in dem dafür vorgesehenen Bereich aus und machen Sie auch hier auf sich aufmerk-sam. • Anzahl: 500 Stück (max. DIN A4)

    Preis: ..............................................................................................500 €

    Alle ausgelegten Prospekte im Kongresszentrum die nicht vorher über das Tagungssekretariat gebucht wurden, werden kostenpflichtig entsorgt.

    E-Mail Versand Mit einem gezielten E-Mailing, weisen Sie die angemel-deten Kongressteilnehmer*innen auf Ihre Firma hin oder laden diese zu Ihrem Firmenvortrag ein.

    • Sponsor liefert fertige HTML-Datei an K.I.T. Group• Sponsorenlogo wird in E-Mail platziert• individuelle Textbausteine des Sponsors• Versendung durch K.I.T. Group an alle registrierten

    Tagungsteilnehmer*innen

    Preis: .......................................................................................... 1.300 €

    Sie wollen mehr? Dann fragen Sie nach einer individuel-len landing-page, company-branded mit gezielten Mar-ketinginhalten oder W-Lan-landing-page.

    KongresswebseiteDie Kongresswebseite ist die erste Anlaufstelle für Interessierte und Teilnehmende des Kongresses um diese mit allen Hintergrundinformationen zu versor-gen. Ihr Logo mit Verlinkung wird auf der 1. Seite platziert und ein Text weist daraufhin, dass die Kon-gresswebseite vom Sponsor unterstützt wird.

    Preis: .......................................................................................... 3.500 €

    Banner in der EingangshalleIn der Eingangshalle des Congress Centers hängt Ihr Ban-ner für einen Kongresstag oder den gesamten Zeitraum des Kongresses. Die Maße sind je nach Foyer verschieden. Die Banner sind nur begrenzt verfügbar. • Sponsor liefert die vollendete Grafik• kostenpflichtige grafische Aufarbeitung durch Ver-

    anstalter falls notwendig• Produktion, Montage und Demontage erfolgt durch

    den Veranstalter• Banner nach Verfügbarkeit und auf Anfrage

    Preis pro Tag und Stück: ........................................ auf Anfrage

    Preis für Kongresszeitraum und Stück: .......... auf Anfrage

    AG

    BV

    ERA

    NST

    ALT

    UN

    GS-

    IN

    FOR

    MA

    TIO

    NEN

    PRO

    GRA

    MM

    (VO

    RLÄ

    UFI

    G)

    AU

    SSTE

    LLU

    NG

    U

    ND

    PLA

    NB

    IBLI

    OTH

    EKA

    R-

    TAG

    202

    0

  • AU

    SSTE

    LLU

    NG

    U

    ND

    PLA

    NSP

    ON

    SOR

    ING

    AG

    B

    109. Deutscher Bibliothekartag | 20

    BIB

    LIO

    THEK

    AR

    TAG

    2

    018

    VER

    AN

    STA

    LTU

    NG

    S-

    INFO

    RM

    ATI

    ON

    ENPR

    OG

    RA

    MM

    (VO

    RLÄ

    UFI

    G)

    Sponsoring

    Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

    BodenaufkleberHinterlassen Sie Ihren Fußabdruck und leiten Sie die Teil-nehmenden gezielt zu Ihrer Vorträgen und oder Ihrem Standplatz. Maximal 2 Sponsoren werden pro Tag zuge-lassen. Bei einer Buchung über den gesamten Zeitraum des Kongresses, ist die Anzahl der Sponsoren auf 3 be-grenzt, welche jedoch nicht in Konkurrenz stehen dürfen.

    Preis pro Tag und Stück: ........................................ auf Anfrage

    Preis für Kongresszeitraum und Stück: .......... auf Anfrage

    Werbeschalen an der RegistrierungDer Registrierungsschalter ist die erste Anlaufstelle für alle Teilnehmenden. Platzieren sie hier ein kleines Give-Away, ein Stück Obst mit Ihrem Firmennamen oder eine andere Aufmerksamkeit, die die Teilnehmenden an Ih-ren Stand zieht.Bitte sprechen Sie uns zur Ideenfindung an. Maximal 3 Schalen sind zulässig.

    Preis pro Tag: .............................................................................950 €

    Preis für Kongresszeitraum: .......................................... 2.400 €

    Pins an TaschenriemenBefestigen Sie am Riemen der Kongresstaschen ein klei-nes Geschenk für die Teilnehmenden und sichern Sie sich so die volle Aufmerksamkeit. Ob mit Pin befestigte Visitenkarten, Magneten oder kleine Anhänger – fragen Sie uns und wir beraten Sie gerne. Angebot nach Verfüg-barkeit.

    Preis je Pin ab: ...........................................................................1.50 €

    Beschilderung vor Ort (Wegweiser) Ob Tagungsraum, Catering oder Ausstellung – vor Ort wird es eine Reihe von Wegweisern und Schildern geben, damit die Teilnehmenden sich schnell und einfach zu Recht findet. Platzieren Sie Ihr Firmenlogo auf diversen Wegweisern und sorgen Sie für Logopräsenz in allen Be-reichen!

    Preis: .......................................................................................... 2.500 €

    Druckunterlagen undAnzeigenAnzeigen im HauptprogrammDas Hauptprogramm ist das zentrale Nachschlagewerk der Tagung und bietet einen vollständigen Überblick über das Tagungsprogramm, Ausstellungs- und Gebäud-epläne sowie generelle Informationen zur Veranstaltung. Das Hauptprogramm erhalten alle Teilnehmenden mit ihrer Tagungstasche. Darüber hinaus steht es online auf der Tagungswebseite zum Download zur Verfügung.

    Art der Anzeige Details Kosten, netto1/1 Seite Innenteil 4-farbig 1.500,00 €

    Umschlagseite 2 4-farbig 1.900,00 €

    Umschlagseite 3 4-farbig 1.900,00 €

    Umschlagseite 4 4-farbig 2.300,00 €1. Lesezeichen 4-farbig,

    Kartonage, 2-Seitig2.150,00 €

    Weitere Werbemöglichkeiten Es gibt eine Reihe von individuellen Werbemöglickeiten, die sich zielgerichtet auf Ihre Unternehmenskommuni-kation anpassen lassen. Sprechen Sie uns einfach an.Kontakt:

    K.I.T. Group GmbHAlexandra KrohnTel.: +49 30 24603-314

    Johannes Müller-DiesingTel.: +49 30 24603-271

    [email protected]

    AG

    BV

    ERA

    NST

    ALT

    UN

    GS-

    IN

    FOR

    MA

    TIO

    NEN

    PRO

    GRA

    MM

    (VO

    RLÄ

    UFI

    G)

    AU

    SSTE

    LLU

    NG

    U

    ND

    PLA

    NB

    IBLI

    OTH

    EKA

    R-

    TAG

    202

    0

    mailto:ausstellung%40bibliothekartag2017.de%0D?subject=

  • AU

    SSTE

    LLU

    NG

    U

    ND

    PLA

    NSP

    ON

    SOR

    ING

    AG

    B

    109. Deutscher Bibliothekartag | 21

    BIB

    LIO

    THEK

    AR

    TAG

    2

    018

    VER

    AN

    STA

    LTU

    NG

    S-

    INFO

    RM

    ATI

    ON

    ENPR

    OG

    RA

    MM

    (VO

    RLÄ

    UFI

    G)

    Buchung mit ESOS®

    ESOS® steht Ihnen ab 30. September 2019 um 10.00 Uhr zur Buchung zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass die Reihenfolge der Buchungseingänge zählt. Das Sponso-renhandbuch steht Ihnen in Ihrem Kundenkonto unter „Downloads” zur Verfügung.

    ESOS® SupportWenn Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte an:Tel.: +49 30 24603–314Fax: +49 30 24603–200E-Mail: [email protected]

    NutzungshinweiseIm Folgenden finden Sie Informationen zur Nutzung von ESOS®:

    A) ZugangSie gelangen über folgenden Link https://esos.kitsecure.org/app85.cshtml?AppCode=ESC&EvtID=5047&OrgCode=10 zum Bestellsystem ESOS®.

    • Bitte registrieren Sie sich zunächst in ESOS®.• Tragen Sie bitte Ihre Firmendaten und Ihre Nutzer-

    daten ein und vergeben Sie sich ein Passwort.

    B) BuchungenLoggen Sie sich in Ihr ESOS ein.• Wählen Sie „Ausstellungsfläche buchen“ oder

    „Sponsoringmöglichkeiten“ aus.• Prüfen Sie Ihre Bestellung und klicken auf „Fortset-

    zen“

    VER

    AN

    STA

    LTU

    NG

    S-

    INFO

    RM

    ATI

    ON

    ENPR

    OG

    RAM

    M(V

    ORL

    ÄU

    FIG

    ) A

    USS

    TELL

    UN

    G

    UN

    D P

    LAN

    SPO

    NSO

    RIN

    GB

    IBLI

    OTH

    EKA

    R-

    TAG

    202

    0

    • Auf der nächsten Seite finden Sie Ihre Bestellüber-sicht. Überprüfen Sie noch einmal Ihre Eingaben bevor Sie auf „Fortsetzen" klicken. Bitte versichern Sie sich, dass Ihre Rechnungsadresse korrekt ist.

    • Um Ihre Rechnungsadresse zu ändern, klicken Sie auf „Rechnungsempfänger ändern“. Wählen Sie „Zahlungsoptionen“ aus

    • Stimmen Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingun-gen zu bevor Sie die Buchung abschließen. Bestäti-gen Sie diese mit Ihren Initialen und Ihrem Namen.

    C) Bestätigung und Rechnungsstellung• Nachdem Ihre Bestellung aufgegeben wurde, wird

    die Buchung bestätigt und Sie werden per E-Mail über die Rechnungsstellung informiert.

    • Die Rechnung kann als PDF in ESOS heruntergeladen werden.

  • AU

    SSTE

    LLU

    NG

    U

    ND

    PLA

    NSP

    ON

    SOR

    ING

    AG

    B

    109. Deutscher Bibliothekartag | 22

    BIB

    LIO

    THEK

    AR

    TAG

    2

    018

    VER

    AN

    STA

    LTU

    NG

    S-

    INFO

    RM

    ATI

    ON

    ENPR

    OG

    RA

    MM

    (VO

    RLÄ

    UFI

    G)

    Allgemeine Geschäftsbedingungen

    § 1 Geltung der allgemeinen Geschäftsbedingungen

    Die Erbringung der vom Veranstalter angebotenen

    Leistungen unterliegt ausschließlich diesen allge-

    meinen Geschäftsbedingungen. Die allgemeinen Ge-

    schäftsbedingungen gelten daher auch für künftige

    Buchungen zu dieser Tagung, selbst wenn dies nicht

    noch einmal ausdrücklich erwähnt wird. Diese allge-

    meinen Geschäftsbedingungen gelten spätestens mit

    Leistungserbringung durch den Veranstalter als vom

    Auftraggeber bestätigt und anerkannt. Bestätigungen

    des Auftraggebers unter Bezugnahme auf dessen eige-

    ne allgemeine Geschäftsbedingungen werden hier mit

    zurückgewiesen und nicht anerkannt.

    Definitionen a. In diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen

    bedeutet „Auftraggeber“ die Kapitalgesellschaft,

    Personengesellschaft, das Unternehmen, die Orga-

    nisation oder Einzelperson, der bzw. dem die Spon-

    soringoptionen zu Ausstellungs-, Werbungs- und/

    oder Sponsoringzwecken zuerkannt wurden, und

    schließt deren Angestellte, Zulieferer und Hand-

    lungsbevollmächtigte ein.

    b. Ein „Aussteller“ ist ein Auftraggeber, der lediglich

    für den Erwerb von Ausstellungsflächen optiert.

    c. Als „Sponsor“ wird ein Auftraggeber bezeichnet,

    der neben dem Kauf von Ausstellungsfläche für

    wenigstens eine zusätzliche Sponsoringoption op-

    tiert, wobei der Kauf von Ausstellungsfläche keine

    Bedingung ist, um Sponsor zu werden.

    d. Mit dem Begriff „Tagung“ wird jede von der K.I.T.

    Group GmbH, nachfolgend „K.I.T. Group“, orga-

    nisierte Tagung, Ausstellung oder Veranstaltung

    bezeichnet, insbesondere die in dem Sponsoren-

    handbuch oder dem Ausstellungs- und Sponso-

    ren-Bestellsystem (Exhibition and Sponsorship

    Ordering System) (ESOS®), nachfolgend „ESOS®,

    detailliert beschriebene Veranstaltung.

    e. Der Begriff „Veranstalter“ bezeichnet die K.I.T.-Un-

    ternehmensgruppe und deren Angestellte.

    f. Der Begriff „Tagungsort“ bezeichnet die Ausstel-

    lungshalle, die Tagungsanlage, das Hotel und an-

    dere derartige Gebäude und insbesondere den im

    Sponsorenhandbuch aufgeführten Tagungsort

    sowie jeden Platz auf dem Gelände dieses Ortes

    innerhalb des Einflussbereiches des Veranstalters

    zum Zwecke und für die Dauer der Tagung.

    g. Das Ausstellungs- und Sponsoren-Bestellsystem

    (Exhibition and Sponsorship Ordering System)

    (ESOS®) ist ein Online-Bestellsystem, das Ausstel-

    ler, Sponsoren, Verkäufer und Tagungsveranstalter

    auf eine Plattform zusammenführt.

    h. Das „Sponsorenhandbuch“ ist das Dokument, in dem

    alle im Rahmen einer Tagung angebotenen Sponso-

    ring- und Ausstellungsmöglichkeiten aufgeführt sind.

    i. Das „Ausstellerhandbuch“ ist das Dokument, das

    alle auf die Durchführung der Ausstellung bezoge-

    nen Detailinformationen (z.B. Daten, Vor-Ort-Rege-

    lungen, Materialbestellformulare etc.) enthält.

    § 2Buchungsantrag

    1. AntragsverfahrenAnträge für Ausstellungsfläche und/oder Sponsoring-

    elemente werden über ESOS® gestellt. Die Anmeldung

    ist mit der Bestätigung über ESOS® verbindlich.

    2. Buchungsbestätigunga. Der Veranstalter wird die Buchung innerhalb von

    sechs (6) Wochen nach Erhalt der Anmeldung bestä-

    tigen und eine Rechnung/Bestätigung ausstellen.

    Der Veranstalter wird versuchen, dem Antrag des

    Auftraggebers zu entsprechen, wenn immer dies

    möglich ist, allerdings kann er nicht garantieren,

    dass den vom Auftraggeber ausgewählten Wün-

    schen entsprochen werden kann.

    b. Weicht die Bestätigung vom Antrag des Auftrag-

    gebers ab, wird der Auftraggeber vom Veranstalter

    über die erforderlichen Änderungen informiert. Der

    Auftraggeber kann sodann inner halb von zehn (10)

    Arbeitstagen Widerspruch einlegen, ausgenom-

    men hiervon ist die Lage der Ausstellungsfläche

    (vgl. Ziff. 4.4). Geht innerhalb der genannten Frist

    ein Widerspruch nicht ein, gilt die Buchung als mit

    den Änderungen bestätigt.

    c. Der Veranstalter ist berechtigt, Anmeldungen an-

    zunehmen oder abzulehnen.

    § 3Allgemeine Prinzipien

    a. Der Veranstalter ist berechtigt, die vorgenannten

    Regelungen und Bestimmungen von Zeit zu Zeit zu

    ergänzen, zu ändern oder das nach seinem Ermessen

    für die ordnungsgemäße Durchführung der Tagung

    Erforderliche zu tun, soweit solche Änderungen bzw.

    Ergänzungen nicht die Rechte des Auftraggebers ge-

    mäß dieser Buchung beeinträchtigen oder zu einer

    erhöhten Haftung des Veranstalters führen.

    b. Im Falle von Meinungsverschiedenheiten bezüglich

    des Verhaltens, des Aufbaus, der Vorgehensweise,

    von Inhalten etc. ist der Veranstalter allein berech-

    tigt zu entscheiden, wie in der Angelegenheit zu

    verfahren ist.

    c. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, den

    Tagungsort ohne vorherige Mitteilung zu ändern,

    auch dann, wenn er dies für das Interesse der Ta-

    gung dienlich hält, sowie aus Gründen, die außer-

    halb seiner Einflusssphäre liegen.

    d. Dem Auftraggeber wird empfohlen, sich an den

    Veranstalter zu wenden, um sicherzustellen, dass er

    alle örtlichen Gesetze und Vorschriften der Stadt, in

    der die Veranstaltung stattfinden soll, des Tagungs-

    ortes und der Zulieferer einhält.

    e. Auftraggeber, die pharmazeutische (oder Pharma-)

    Produkte präsentieren, werden gebeten, den Ver-

    haltenskodex über die Promotion von Arzneimit-

    teln zu Rate ziehen, der vom Europäischen Verband

    der Pharmazeutischen Industrie bzw. der Interna-

    tionalen Förderation Pharmazeutischer Hersteller

    herausgegeben wurde.

    Buchung von Objekten und Leistungen für den Ausstellungstand(Exhibition and Sponsoring Ordering System – ESOS)

    VER

    AN

    STA

    LTU

    NG

    S-

    INFO

    RM

    ATI

    ON

    ENPR

    OG

    RAM

    M(V

    ORL

    ÄU

    FIG

    ) A

    USS

    TELL

    UN

    G

    UN

    D P

    LAN

    SPO

    NSO

    RIN

    GB

    IBLI

    OTH

    EKA

    R-

    TAG

    202

    0

  • AU

    SSTE

    LLU

    NG

    U

    ND

    PLA

    NSP

    ON

    SOR

    ING

    AG

    B

    109. Deutscher Bibliothekartag | 23

    BIB

    LIO

    THEK

    AR

    TAG

    2

    018

    VER

    AN

    STA

    LTU

    NG

    S-

    INFO

    RM

    ATI

    ON

    ENPR

    OG

    RA

    MM

    (VO

    RLÄ

    UFI

    G)

    Allgemeine Geschäftsbedingungen

    f. In jedem Fall haben die Auftraggeber dafür Sorge

    zu tragen, dass ihre Werbung während der Tagung

    in dem Land des Erfüllungsorts in rechtlicher und

    ethischer Hinsicht zulässig ist.

    g. Der Veranstalter behält sich die Alleinberechti-

    gung vor zu entscheiden, wem Zutritt zu welchen

    Flächen und zu welchen Zeiten gewährt wird. Der

    Veranstalter hat die uneingeschränkte Vollmacht,

    den Zutritt zu verweigern bzw. Personen vom Ta-

    gungsort zu verweisen.

    h. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, den zu-

    gewiesenen Raum bzw. die zugewiesenen Räume,

    Flächen und Zeiten zu ändern.

    i. Soweit wissenschaftliche Themen und Inhalte be-

    troffen sind, ist der Auftraggeber an die Entschei-

    dungen des Veranstalters gebunden, sofern Ände-

    rungen, Wegfall oder Streichungen von Vorträgen,

    Präsentationen etc. erforderlich sein sollten.

    j. Sponsoren, die sich zur Übernahme der Fahrt-/

    Übernachtungskosten eines Referenten oder der

    Kosten einer offiziellen Tagungssitzung entschie-

    den haben, haben auf die Organisation und/oder

    den Inhalt der Sitzung oder Präsentation keinen

    Einfluss.

    k. Der Auftraggeber erkennt an, dass der Veranstalter

    unwiderruflich berechtigt ist, jedwede Aufnahmen,

    die im Zusammenhang mit der Tagung gefertigt

    wurden, für eigene Werbezwecke zu nutzen.

    l. Der Auftraggeber ist darüber informiert und er-

    kennt an, dass er für alle seine im Zusammenhang

    mit der Tagung entstehenden Auslagen ausschließ-

    lich selbst haftet, einschließlich im Falle der Kündi-

    gung durch eine der Parteien.

    m. Handelt der Auftraggeber in einem wesentlichen

    Aspekt nicht in Übereinstimmung mit diesen allge-

    meinen Geschäftsbedingungen, ist der Veranstalter

    berechtigt, den Auftraggeber auszuschließen und

    dessen gesamte Ausstellungsfläche / alle dessen

    Sponsoringoptionen zu veräußern. Der Auftragge-

    ber haftet jedoch weiterhin für die dem Veranstal-

    ter hierdurch entstehenden Verluste, alle vom Auf-

    traggeber gezahlten Beträge sind gegenüber dem

    Veranstalter unwiederbringlich verwirkt.

    n. Die Verwendung des Namens des Veranstalters

    (Vollversion wie Abkürzung) sowie dessen Logos

    in Publikationen, Werbung, Zeichen, Produkten,

    Druckwerken, Filmen, Videos, anderen Medien etc.

    ohne die ausdrückliche schriftliche Genehmigung

    des Veranstalters ist streng verboten. Als einzige

    Ausnahme dürfen Auftraggeber sich mit ihrem of-

    fiziellen, vollständigen Namen, wie in den offiziel-

    len Tagungspublikationen aufgeführt, auf die

    Zusam menkunft beziehen. Der Auftraggeber kann

    einen Textlink von der Webseite seines Unterneh-

    mens zu der Tagungswebseite einrichten oder bei

    der K.I.T.-Unternehmensgruppe eine Erlaubnis für

    die Nutzung des Tagungslogos beantragen.

    o. Die Verwendung des offiziellen Tagungslogos für

    Unterschriften / Publikationen / Webseiten, deren

    Layout ähnlich dem der offiziellen Publikationen

    der Tagung ist, ist untersagt. Für alle anderen Publi-

    kationen des Auftraggebers unter Verwendung des

    offiziellen Tagungslogos sowie in Zweifelsfällen ist

    die Zustimmung des Veranstalters einzuholen.

    p. Außerdem ist der Veranstalter als der offizielle Ver-

    anstalter der Tagung namentlich zu nennen; der

    Auftraggeber gilt jedoch als der Veranstalter seines

    eigenen Industriesymposiums.

    q. Am Tagungsort und in allen anderen Bereichen im

    Einflussbereich des Veranstalters ist das Rauchen

    nicht gestattet.

    r. Ohne diesbezüglich schriftliche Genehmigung des

    Veranstalters ist Kindern und Tieren der Zutritt zur

    Tagung nicht gestattet.

    s. Der Auftraggeber verpflichtet sich, vertrauli-

    che Infor mation über den Geschäftsbetrieb oder

    Angele genheiten des Veranstalters gegenüber Drit-

    ten, die nicht seine beruflichen oder gesetzlich vor-

    geschriebenen oder vom Veranstalter genehmigten

    Berater sind, nicht offen zu legen.

    t. Sowohl der Auftraggeber als auch der Veranstalter

    stellen den allgemeinen Schutz der Personendaten

    sicher, wie in den Datenschutzvorschriften und

    -bestimmungen des Landes, in dem der Tagungsort

    gelegen ist, definiert. Der Auftraggeber verpflichtet

    sich insbesondere, dass alle vom Veranstalter zur

    Verfügung gestellten oder im Zusammenhang mit

    der Tagung generierten Daten nur zu den festge-

    legten speziellen Zwecken genutzt werden und er

    seinen Subunternehmern eine gleich lautende Ver-

    pflichtung für die an diese weitergegebenen Daten

    auferlegen wird.

    u. Das Fotografieren durch andere Personen als den

    offiziellen Fotografen des Veranstalters während

    des Aufbaus, Abbaus und der Schließzeiten der

    Ausstellung ist ausdrücklich untersagt; während

    dieser Zeiten sind Fotoapparate und Kameras auf

    den Ausstellungsfluren nicht zugelassen. Lediglich

    der Veranstalter kann die Erlaubnis erteilen, einen

    Stand fotografieren zu lassen oder eine akustische

    Präsentation zu filmen, und dies darf nur während

    der Öffnungszeiten der Ausstellung durchgeführt

    werden. Jeder Auftraggeber ist berechtigt, ver-

    meintliche Wettbewerber von dem Zutritt zu sei-

    nem Stand bzw. dem Fotografieren seines Stands

    abzuhalten. Gerechtfertigte Bitten um die Erlaub-

    nis, seinen Stand von außerhalb der Grenzen dieses

    Standes zu fotografieren, dürfen von keinem Auf-

    traggeber abgelehnt werden.

    § 4Leistungen

    1. Sponsoringa. Die Sponsoren werden Gruppen gemäß folgen-

    der Reihenfolge zugeordnet: Gold-Sponsoren und

    Silber-Sponsoren. Der Vorrang zwischen den Spon-

    soren einer Gruppe bestimmt sich nach Antrags-

    eingang und ordnungsgemäßem Zahlungseingang.

    Der Vorrang der Sponsorengruppe hat Einfluss auf:

    Plätze für Industriesymposien, Zuweisung des Aus-

    stellungsstandes, Werbung sowie exklusive Spon-

    soringoptionen.

    b. Mit seiner Teilnahme am Sponsoring unterstützt

    der Auftraggeber die Finanzierung der Tagung. Im

    Gegenzug erhält der Auftraggeber die Gelegenheit,

    seine Bemühungen, Produkte und Erkenntnisse im

    Rahmen der Tagung zu präsentieren.

    c. Den Sponsoren einer Gruppe werden zusätzliche

    Leistungen, wie im Sponsorenhandbuch bzw. im

    ESOS® aufgeführt, gewährt.

    2. Industriesymposien o. ähnlicha. Plätze für Industriesymposien oder ähnliche Vorträ-

    ge werden in Abhängigkeit der Sponsorinkategorie,

    wie oben ausgeführt, vergeben. Industriesympo-

    sien werden vom Auftraggeber in Absprache mit

    dem Veranstalter organisiert. Alle Industriesympo-

    sien sind, sofern im Sponsorenhandbuch nicht als

    anders ausgewiesen, prinzipiell gleichrangig.

    b. Der Auftraggeber ist für die Einladung und Reisear-

    rangements für eingeladene Referenten, die eigens

    eingeladen wurden, um an einem Industriesympo-

    sium des Auftraggebers teilzunehmen, finanziell

    verantwortlich.

    VER

    AN

    STA

    LTU

    NG

    S-

    INFO

    RM

    ATI

    ON

    ENPR

    OG

    RAM

    M(V

    ORL

    ÄU

    FIG

    ) A

    USS

    TELL

    UN

    G

    UN

    D P

    LAN

    SPO

    NSO

    RIN

    GB

    IBLI

    OTH

    EKA

    R-

    TAG

    202

    0

  • AU

    SSTE

    LLU

    NG

    U

    ND

    PLA

    NSP

    ON

    SOR

    ING

    AG

    B

    109. Deutscher Bibliothekartag | 24

    BIB

    LIO

    THEK

    AR

    TAG

    2

    018

    VER

    AN

    STA

    LTU

    NG

    S-

    INFO

    RM

    ATI

    ON

    ENPR

    OG

    RA

    MM

    (VO

    RLÄ

    UFI

    G)

    Allgemeine Geschäftsbedingungen

    c. Die technische Ausstattung, wie im Sponsoren-

    Handbuch oder ESOS® ausgewiesen, wird vom Ver-

    anstalter für die Industriesymposien zur Verfügung

    gestellt.

    d. Der Auftraggeber kann für das Industriesymposi-

    um sein eigenes Programm, Kurzdarstellungen und

    Verfahren veröffentlichen.

    e. Der Auftraggeber ist damit einverstanden, dem

    Veranstalter einen Programmvorschlag für das In-

    dustriesymposium einschließlich des geplanten

    Sprechers und der geplanten Themen und Titel nicht

    später als im Sponsorenhandbuch oder ESOS® ange-

    geben, zur Verfügung zu stellen. Das Ziel ist sicher-

    zustellen, dass das Programm auf korrekten wissen-

    schaftlichen Grundlagen basiert und ein Überlappen

    von Themen zwischen den Industriesymposien ver-

    mieden wird. Sobald das Programm für das Indust-

    riesymposium genehmigt ist, kann es nur aufgrund

    schriftlicher Vereinbarung zwischen dem Auftragge-

    ber und dem Veranstalter geändert werden.

    f. Der Veranstalter wird das Programm für das Indus-

    triesymposium im endgültigen Tagungsprogramm

    und auf der Tagungswebseite veröffentlichen.

    g. Die Zutrittszeiten für die Einrichtung bzw. Beräu-

    mung von Industriesymposien werden im Sponso-

    renhandbuch festgelegt. Dekorationen und andere

    Werbeutensilien, die der Auftraggeber oder seine

    Handlungsbevollmächtigten eingebracht haben,

    sind bis zu diesem Zeitpunkt ebenfalls zu entfer-

    nen. Räumt der Auftraggeber den Raum nicht in-

    nerhalb angemessener Zeit nach der Beendigung

    des Symposiums frei, ist der Veranstalter berechtigt,

    die Gegenstände auf Kosten des Auftraggebers zu

    entfernen und aufzubewahren oder zu entsorgen.

    h. Der Auftraggeber kann lediglich am Tagungs-

    ort eine bestimmte Anzahl Poster in der Grö-

    ße maximal A1 (vgl. Übersicht Sponsoren-

    handbuch) präsentieren. Ausnahmen werden

    im Sponsorenhandbuch aufgeführt. Das /

    die Poster dürfen nicht an Wänden, Türen o. ä. am

    Tagungsort angebracht werden. Es liegt beim Auf-

    traggeber Aufsteller oder dergleichen zum Aufstel-

    len seiner Poster zu bestellen.

    i. Flyer sowie Einladungen zu Industriesymposien

    können nur am Ausstellungsstand sowie kurz vor

    Beginn des Industriesymposiums des Auftragge-

    bers vor dem Raum für das Industriesymposium

    verteilt werden.

    3. Werbung in offiziellen Tagungs-publikationen

    Für Werbung in Ankündigungen und dem endgülti-

    gen Programm ist dem Veranstalter nicht später, als

    im Sponsoren-Handbuch oder ESOS® aufgeführt, eine

    Datei mit hoher Auflösung (mindestens 300 dpi, eps-

    Format), die die Werbung zum Druck in der jeweiligen

    Publikation enthält, zur Verfügung zu stellen. Die Wer-

    bung ist vom Veranstalter vor dem Druck zu genehmi-

    gen. Für das Genehmigungsverfahren sind mindes-

    tens zwei Wochen einzurechnen.

    4. Ausstellungsflächea. Die Ausstellungsfläche gilt nach Bestätigung des Ver-

    anstalters und nach Erhalt der Zahlung als bestätigt.

    b. Innerhalb der jeweiligen Sponsorenkategorie wer-

    den die Ausstellungsflächen in der Reihenfolge des

    zeitlichen Eingangs, d. h. des Datum der Bu chung

    für die Ausstellungsfläche und des Da tum des

    Zahlungseingangs, vom Veranstalter zugewiesen.

    Sonderwünsche bezüglich der Lage der Ausstel-

    lungsfläche werden bestmöglich berücksichtigt,

    allerdings können Lagewünsche nicht als Teilnah-

    mebedingung des Ausstellers anerkannt werden.

    c. Änderungen der Dauer und/oder Lage der Ausstel-

    lung berechtigen den Aussteller nicht zur Kündi-

    gung des Vertrages oder Erstattung von Zah lungen

    oder Forderungen auf Ersatz eines dadurch entstan-

    denen Schadens.

    d. Die Aussteller werden von der Lage ihrer Ausstel-

    lungsfläche informiert, sobald der Ausstellungs-

    plan, wie im Sponsorenhandbuch oder ESOS®

    niedergelegt, versandt wird. Der Ausstellungsplan

    enthält auch ausführlichste Informationen über die

    Ausstellungsfläche des Ausstellers. Es ist Sache des

    Ausstellers, diese Informationen vor dem Aufbau

    zu prüfen.

    e. Obwohl alle Anstrengungen unternommen wer-

    den, den veröffentlichten Ausstellungplan beizu-

    behalten, ist der Veranstalter berechtigt, das all-

    gemeine Layout jederzeit zu verändern, um einen

    harmonischen Aufbau der Ausstellung zu gewähr-

    leisten. Der Veranstalter ist verpflichtet, den Aus-

    steller vor der Umsetzung einer Änderung zu kon-

    sultieren und alle Anstrengungen zu unternehmen,

    um eine für beide Parteien befriedigende Lösung zu

    finden, ohne dass der Aussteller wegen Änderung

    des allgemeinen Layouts zu Erstattungen oder

    Ansprüchen gegen den Veranstalter berechtigt ist.

    Der Veranstalter bestimmt das äußere Design der

    Ausstellung sowie der Ausstellungsfläche. Anträge

    können daher, wenn das Layout des Standes zur

    Ausstellung insgesamt nicht passt, zurückgewie-

    sen werden.

    f. Erweist sich aufgrund unvorhergesehener Um-

    stände die Schließung der Ausstellung oder der

    gesamten Veranstaltung an einem/mehreren be-

    stimmten Tag/Tagen oder die Änderung der Öff-

    nungszeiten der Ausstellung als erforderlich, behält

    sich der Veranstalter das Recht vor, dies nach eige-

    nem Ermessen und ohne Haftung gegenüber den

    Auftraggebern zu tun.

    g. Die Namen der Aussteller werden in allen Tagungs-

    publikationen sowie auf der offiziellen Tagungs-

    webseite aufgelistet.

    h. Flyer dürfen nur am Ausstellungsstand verteilt

    werden.

    5. Aufbau des Ausstellungsstandes a. Nach Verfügbarkeit stehen Ihnen 4 verschiedene

    Standtypen in Reihen-, Eck-, Kopf- und Inselstand

    zur Verfügung.

    b. Aufbau und Ausstattung der Ausstellungsstände:

    Beim Aufbau und der Ausstattung der Ausstel-

    lungsstände hat der Sponsor die technischen

    Richtlinien des jeweiligen Veranstaltungsortes ein-

    zuhalten. Diese sind Vertragsbestandteil und im

    Ausstellerhandbuch der Tagung enthalten bzw. auf

    Nachfragen bei der TEM Festival GmbH zu erhalten.

    Die Inbetriebnahme eines Ausstellungsstandes und

    sogar die Durchführung der Veranstaltung selbst

    kann im Interesse aller Veranstaltungsteilnehmer

    untersagt werden, wenn diese technischen Richtli-

    nien nicht eingehalten werden und vorgefundene

    und schriftlich angezeigte Mängel bis zum Beginn

    der Veranstaltung nicht beseitigt worden sind.

    c. Auszug aus den technischen Richtlinien für den

    Standbau:

    Mit Unterzeichnung des Anmeldeformulars für

    die Industrieausstellung akzeptiert der Sponsor

    die Sicherheitsbestimmungen des Veranstalters,

    der TEM Festival GmbH und der Messe Nürnberg,

    welche zu einem späteren Zeitpunkt im Aussteller-

    handbuch aufgeführt werden.

    Alle Extras müssen vom Veranstalter genehmigt

    werden. Der Veranstalter muss über zusätzliche An-

    forderungen rechtzeitig in Kenntnis gesetzt werden.

    Vor dem Aufstellen von eigenen Standbausystemen

    hat der Sponsor bzw. dessen beauftragter Stand-

    bauer der TEM Festival GmbH die entsprechenden

    Standbauzeichnungen (Grundrisse, Ansichten,

    Schnitte im Maßstab mind. 1:50), Materialbestel-

    lungen sowie eine detaillierte Standbeschreibung

    zur Genehmigung vorzulegen. Diese behält sich

    das Recht vor, auf Grund der Sicherheitsvorschrif-

    VER

    AN

    STA

    LTU

    NG

    S-

    INFO

    RM

    ATI

    ON

    ENPR

    OG

    RAM

    M(V

    ORL

    ÄU

    FIG

    ) A

    USS

    TELL

    UN

    G

    UN

    D P

    LAN

    SPO

    NSO

    RIN

    GB

    IBLI

    OTH

    EKA

    R-

    TAG

    202

    0

  • AU

    SSTE

    LLU

    NG

    U

    ND

    PLA

    NSP

    ON

    SOR

    ING

    AG

    B

    109. Deutscher Bibliothekartag | 25

    BIB

    LIO

    THEK

    AR

    TAG