#129 NBG 11/2008 und - ganz was anderes - die Discomaniacs, wenn am 29.11. zu DISCO DISCO geladen...

download #129 NBG 11/2008 und - ganz was anderes - die Discomaniacs, wenn am 29.11. zu DISCO DISCO geladen ist

of 67

  • date post

    19-Oct-2020
  • Category

    Documents

  • view

    0
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of #129 NBG 11/2008 und - ganz was anderes - die Discomaniacs, wenn am 29.11. zu DISCO DISCO geladen...

  • #1 29

    N

    B G

    11

    /2 00

    8

    W

    W W

    .C U

    R T.

    D E

    CUR T.D

    E

  • VORWORT

    Liebe curt-Freunde,

    wieder haben wir viel erlebt und viel verdrängt, vergessen, verleugnet. Das Eine zieht bei uns das Andere mit sich: jede neue Erinnerung verdrängt eine

    ältere. Das muss Euch nicht passieren, denn Ihr könnt Eure Termine in unserem formidablen Studententimer 182 TAGE erfassen. Wenn Ihr noch kein

    Exemplar unseres Kalenders abgegriffen habt, dann sendet uns eine Mail, warum Ihr das Teil braucht. Dann schicken wir Euch unseren flinkfüßigen

    Neuazubi vorbei. Der kann flitzen! Dass eine Ganzkörperrasur eine solch aerodynamischen Auswirkung hat, hätten wir nicht gedacht. Ist aber so, auch

    wenn er sich lange dagegen gewehrt hat. Noch mehr Vorteil verschafft es ihm im Pegnitzwasser, da Algen und Sonstiges kaum an ihm hängenbleiben

    und er so zügig durch´s Wasser pflügen kann. Wir nennen ihn hier im Büro gerne den „Amphibienboten“. Jeden Morgen zelebrieren wir mit ihm das

    selbe Ritual: „Wer bist Du?“ „Euer Amphibienbote!“ „Was willst Du sein?“ „Euer Amphibienbote!“ „Und wo arbeitest du?“ „Zu Land, zu Wasser und in

    der Luft!“ „Wie ist deine Haut?“ „Glatt wie Seide!“ „Und was ist deine Uniform?“ „Meine rote Speedo!“ „Und wer bist Du?“ „Euer Amphibienbote!“ ...

    Wir brüllen uns also jeden Morgen gegenseitig 30 Minuten an, und wenn unser Amphibienbote so richtig aufgepeitscht ist, dann bekommt er seine

    Bündel auf den Rücken geschnallt und er FLITZT. Also Mail an 182tage@curt.de und er kommt angesaust. So einfach ist das.

    Wir selbst können uns im November zumindest minimal ausruhen, denn die Feiertage inklusive Musik- und Tanzverbot vereiteln so manche Party. Das ist

    ärgerlich und kostet die Clubs und Veranstalter richtig Geld, denn stattdessen werden oft halbgare Alternativprogramme aufgefahren. Wenn schon nicht

    die Volljährigen feiern dürfen, dann eben die Minderjährigen bis 24 Uhr. Oh je. Das hat die Stadt nun davon. Aber sowieso scheint das ein Trend zu

    sein, dass Clubs ihre Locations für Kiddiepartys öffnen. Wir könnten das jetzt weiter ausführen, aber das ist doch eher ein Thema für Schülerzeitungen.

    Nicht für den so reifen, erwachsenen, intelligenten curt. Wir kümmern uns lieber um den großen Journalismus, wie immer!

    Nur das Beste und mehr

    wünscht Euch das curt-Team, zu erkennen an den cleveren Gesichtsausdrücken, der ernsten Mimik und dem ganzkörperrasierten Azubi.

    *** FÜR CURT.DE SUCHEN WIR NOCH PARTYFOTOGRAFEN! ES WINKEN RUHM, FAME, EHRE, FREIE EINTRITTE, GROUPIES, FREIE

    LIEBE, GELD. MELDET EUCH PER MAIL AN TIMO@CURT.DE

  • 5521-KI 501 Craemer Nuernb 420x148.indd 1 10.10.2008 16:07:55 Uhr5521-KI 501 Craemer Nuernb 420x148.indd 1 10.10.2008 16:07:55 Uhr

  • CURT NBG #129 / NOVEMBER 2008

    014 /// CLUB-SHORTCUTS /////////////////////////////////////////////////

    034 /// CLUB-HIGHLIGHTS /////////////////////////////////////////////////

    049 /// VERTIKAL /////////////////////////////////////////////////////////////

    050 /// 4 JAHRE ELEKTRONISCH ROCKEN ///////////////////////////

    054 /// NEUE STRASSENKREUZER-CD /////////////////////////////////

    056 /// THE AUDIENCE /////////////////////////////////////////////////////

    060 /// DEICHKIND //////////////////////////////////////////////////////////

    064 /// CURT´S KINOTIPPS ////////////////////////////////////////////////

    068 /// KURZNACHRICHTEN //////////////////////////////////////////////

    072 /// NEUIGKEITEN AUS DER GASTRONOMIE ///////////////////

    076 /// ANDERS & NEU /////////////////////////////////////////////////////

    080 /// EVENTTIPPS - CURT MACHT DIE NACHT ///////////////////

    128 /// WILDE BILDER //////////////////////////////////////////////////////

    PARTYFLYER

    097 /// PRIMA PARTYS /////////////////////////////////////////////////////

    CURT MAGAZIN ................................................................ BÜRO NÜRNBERG Bogenstr. 43/ RG, 90459 Nürnberg Tel.: 0911-940 58 33, Fax: 0911-940 58 48 E-Mail: info@curt.de www.curt.de

    Reinhard Lamprecht, Chefredaktion Timo Graßer, leitender Redakteur David Lodhi, Redaktion/Musik Claudia Nitsche, Redaktion/Kino Sandra Wendorf, freie Mitarbeit Timo Sarubin, Distribution Christoph Kachel, Azuros Azu Aze Tommi Bogner, Eheaspirant Ludwig Olah, Fotografie Christoph Maderer, Fotografie Ioannis Charalambidis, Partyfotografie Gerald Gömmel, www.curt.de

    Anzeigenvertrieb: Reinhard Lamprecht, Alen Djonbalic, Sabine Enzner

    curt Media GmbH Geschäftsführer: Stefan Neukam (ViSdP) Widenmayerstr. 38, 80538 München Tel.: 089-52 03 06 81, Fax: 089-52 03 06 15 E-Mail: office@curt.de, Web: www.curt.de

    curt erscheint jeweils zum Monatsanfang und wird kostenlos verteilt. Auflage curt Nürnberg: 20.000 / Auflage curt Erlangen: 10.000

    Für Infos und Programmhinweise sind wir dankbar, können aber leider keine Gewähr übernehmen. Nachdruck nur mit Genehmigung.

    COVERFOTO: WWW.THEAUDIENCE.DE

    ACHTUNG:

    DEZ-JANUAR-

    DOPPELAUSGABE!

    REDAKTIONS- UND

    ANZEIGENSCHLUSS

    DER NÄCHSTEN

    AUSGABE 12-2008:

    20.11.2008 +/-

    INFOS ZU

    ABONNEMENTS

    AUF ANFRAGE AN

    INFO@CURT.DE

    INFOS ZU

    WWW.CURT.DE

    AUF ANFRAGE AN

    INFO@CURT.DE

    COVERFOTO: WWW.PUNKSJUMPUP.CO.UK

  • Zeit & Raum * Wespennest 2 * 90403 Nürnberg * T: 0911.22.74.06 * www.zeiti.netDIE ROTE BAR // PETER-VISCHER-STRASSE 3 // NBG // TEL +49.911.99.28.956 // WWW.DIEROTEBAR.NET

    SILVESTER CLUBBING

    SILVESTER CLUBBING // AB 23 UHR EINTRITT FREI // OPEN END PARTY

    19:00 BIS 21:00 UHR LECKERE AMUSE-GEULE UND APERITIVO-EMPFANG

    EXKLUSIVES SILVESTER BUFFET // SIEHE WWW.DIEROTEBAR.NET

    365 NÄCHTE GEÖFFNET! AUCH AN HEILIGABEND UND AN DEN FEIERTAGEN!

    Zeit & Raum * Wespennest 2 * 90403 Nürnberg * T: 0911.22.74.06 * www.zeiti.netDIE ROTE BAR // PETER-VISCHER-STRASSE 3 // NBG // TEL +49.911.99.28.956 // WWW.DIEROTEBAR.NET

    SILVESTER CLUBBING

    SILVESTER CLUBBING // AB 23 UHR EINTRITT FREI // OPEN END PARTY

    19:00 BIS 21:00 UHR LECKERE AMUSE-GEULE UND APERITIVO-EMPFANG

    EXKLUSIVES SILVESTER BUFFET // SIEHE WWW.DIEROTEBAR.NET

    365 NÄCHTE GEÖFFNET! AUCH AN HEILIGABEND UND AN DEN FEIERTAGEN!

  • 014

    CLUBGESCHEHEN AUF DEN FOLGENDEN SEITEN GIBT EUCH CURT DIE GEBALLTE LADUNG ÜBERSICHT ... NÄMLICH DARÜBER, WAS EUCH DIE CLUBS UND BÜHNEN IN (UND UM) NÜRNBERG WIEDER FÜR EIN BÜNDEL SPASSIGKEITEN ZUSAMMENGESTRICKT HABEN. SCHÖN ÜBERSICHTLICH SORTIERT NACH DEN LÄDEN EURES VERTRAUENS UND ALPHABETISCH.

    Hier stehen im für Clubbetreiber verfluchten November keine echten Sondervents an. Mittwochs wird LE BATEAU abgefeiert, am letzten Donnerstag im Monat FUCK ME I‘M A STUDENT. Am 7.11. kommt die Dirt Crew zur VERTIKAL [siehe ARTIKEL]. Gefeiert wird natürlich trotzdem immer, aber den Feiertagen müssen sich auch die Affen beugen. Als kleine Vorschau wollen wir schon mal JUNG & MATT ankündigen, die Party von und mit curt für von und mit Werber, Kreativen und anderen Freaks.

    Was für jeden dabei in der Klaragasse. Zum Beispiel tummeln sich bei der nächsten Ausgabe des AcidBreakHouseDisasters PLAYBOX am 7.11. neben den drei üblichen Verdächtigen Romanto, Andy Bach und Jayl Funk auch Nik Sinner am Mic und Vernon D. German - der arbeitete bereits mit The Roots und den Black Eyed Peas - an den Keyboards. Einen Tag später bei der Oldschool-Party BUCKSHOT am 8.11. kommt mit dem Chemnitzer DJ Shusta ein Großer der Szene vorbei. Ob in Koop mit Niko Suave, Curse und Massive Töne oder mit seinen eigenen Produktionen und einem legendären Splash-Mixtape, der Mann rockt und wurde nicht zu Unrecht von der Juice mit einem unbestechlichen „don´t stop appeal“ geadelt. Support: DJ Hanshu. Eine Woche später, am 14. November, ist dann die nächste Runde Baile Funk angesagt. Gast des Abends bei FUNKEIRO ist DJ Truekid (Salvator da Bahia), der zusammen mit Selectah Red aus München die Wände mit dem Sound aus den brasilianischen Favelas zum Wackeln bringt. AUSSERDEM: Gymmick (12.11.), Smith & Smart (21.11.), Sometree live (22.11.), Disko2000 vs. Wildstyle (28.11.) und 3 Jahre Orange Street (29.11.) [siehe CLUBHIGHLIGHTS]

    Im Westen nichts Neues! Der Cult in der Dooser Straße bedient auch im November in altgedienter Manier Obsessionen der etwas anderen Art: Am 15.11. steigt ein weiteres Mal DIE MACHT DER NACHT, das Ding in Sachen Lack, Leder und Latex. Wem das interes- sant, aber zu gewagt klingt, der kann sich vielleicht an SPIELBAR versuchen, wo man sich immer donnerstags ganz légère an eben jenes Thema heranschnuppern kann. Ansonsten bedient der November im Cult noch die Wave- und Industrial-Gemeinde (GREY AREA von xhponozon.com am 08.11.), die Freunde elektronischen Unfugs von Darktech bis Rhythm‘n‘Noise (STROMLINIEN am 21.11.) und - ganz was anderes - die Discomaniacs, wenn am 29.11. zu DISCO DISCO geladen ist. Da ist der Name Programm und es bedarf keiner großen Erklärungen: Black, Fox, Soul ChaCha und Co. rufen zum Grooven auf die Tanzdielen.

    CLUBGESCHEHEN: NÜRNBERG UND DRUMHERUM 015

    ////////BUBBLES ///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

    ////////CLUB STEREO //