2019 ... 2018/10/31 آ  schutz, Social Media, Gefahr von Stress und Burn-out – fأ¼r jedes...

download 2019 ... 2018/10/31 آ  schutz, Social Media, Gefahr von Stress und Burn-out – fأ¼r jedes noch so komplexe

of 44

  • date post

    25-Jun-2020
  • Category

    Documents

  • view

    0
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of 2019 ... 2018/10/31 آ  schutz, Social Media, Gefahr von Stress und Burn-out – fأ¼r jedes...

  • KOMMUNIKATION UND SOCIAL MEDIA Kommunikation weiterdenken

    Seminare für Betriebsrätinnen und Betriebsräte

    B E T R I E B S R A T S

    2019 B I L D U N G

  • WISSEN, WO ES LANGGEHT – DIE BWS-BILDUNGSLANDSCHAFT 2

    Arbeitsrecht, strategische Personalarbeit, Wirtschaft, Entgelt und Arbeitszeit, Kommunika- tion und, und, und: Alle zwölf Handlungsfelder für Betriebsrätinnen und Betriebsräte werden durch das Seminarangebot der BWS abgedeckt. Klar, du kannst natürlich nicht alles auf ein- mal belegen. Ebenso klar: Nicht jedes Seminar ist zu jedem Zeitpunkt das passende für dich.

    Orientierung gibt dir die BWS-Bildungslandschaft. Sie zeichnet dir den perfekten Weg von den Starterseminaren für neu gewählte Betriebsratsmitglieder, Jugend- und Auszubildenden- vertreter(innen) und Schwerbehindertenvertrauenspersonen über Spezialisierungen bis zur BR-Akademie und zu maßgeschneiderten Inhouse-Angeboten auf.

    STARTERSEMINARE AUF LANDESEBENE Deine Kolleg(inn)en haben dich in den Betriebsrat gewählt. Das zeigt, wie viel Vertrauen sie dir entgegenbringen. Doch Ideen für Verbesserungen und Veränderungen allein machen keine gute Betriebsratsarbeit. Nach der Wahl ist also vor dem Seminar: In den Startersemi- naren BR 1–3 lernst du alles über deine Rechte, P�ichten und Aufgaben. Danach kennst du deine Handlungsmöglichkeiten und kannst die Interessen deiner Kolleg(inn)en erfolgreich vertreten. Für den Erwerb von Grundkenntnissen hast du einen Schulungsanspruch! Alle Informa- tionen �ndest du in den Broschüren der Landesbezirke oder auf www.igbce-bws.de.

    BASISSEMINARE Etwas mehr in die Tiefe gehen unsere Basisseminare zu Arbeitsrecht, strategischer Personal- arbeit, Wirtschaft und Kommunikation. Sie sind die ideale Fortsetzung der Starterangebote, wenn du schon einige Erfahrungen in deinem neuen Amt gesammelt hast. Unsere Refe- rent(inn)en vermitteln dir hier Grundkenntnisse, die für deine Arbeit unabdingbar sind.

  • Bist du neu im Betriebsrat?

    Dann solltest du jetzt durchstarten. Einen gelungenen Einstieg schaffst du mit unseren Starterseminaren BR 1–3.

    Michael Ehrhold, BWS-Team Starterseminare

    3

    GRUNDLAGENSEMINARE Die Grundlagenseminare der BWS helfen dir, dein fachliches Know-how in allen Handlungs- feldern zu erweitern. Arbeitszeit, Personalmanagement, Verhandlungsführung, Daten- schutz, Social Media, Gefahr von Stress und Burn-out – für jedes noch so komplexe Thema haben wir die richtigen Referent(inn)en. Und jede(r) von ihnen legt Wert darauf, dass du das theoretische Wissen in der Praxis auch wirklich anwenden kannst.

    SPEZIALISIERUNG Du möchtest für einige Themen zum Spezialisten deines Gremiums werden? Oder die aktuelle Situation im Betrieb stellt dich vor neue Herausforderungen, die in vorherigen Seminaren nicht behandelt wurden? Dann wähle das entsprechende Angebot aus unserer Spezialisierungsreihe. Hier gehen unsere Referent(inn)en so richtig ins Detail und beleuch- ten einen bestimmten Bereich in allen Aspekten.

    BR-AKADEMIE Weiterbildung und lebenslanges Lernen zeichnen auch die Arbeit des Betriebsrats aus. Erst recht, wenn du das Gremium leitest oder als Stellvertreter(in), Projektverantwortliche(r) oder Ausschusssprecher(in) noch mehr Verantwortung übernommen hast. Diesen Anfor- derungen werden wir mit der BR-Akademie gerecht. Alle Veranstaltungsformate und -the- men vertiefen und spezialisieren dein Wissen, fördern inhaltliche Verknüpfungen, geben Orientierungshilfen, verbessern die praktische Betriebsratsarbeit und gestalten die Zukunft deines Gremiums.

    JAV-SEMINARE Du willst als JAVi deinen Kolleg(inn)en im Betrieb eine Stimme geben? Richtig so! Aber ganz ohne spezielles Wissen geht es nicht. Und das bekommst du in unseren JAV-Semina- ren: Du lernst, wie Mitbestimmung und JAV-Arbeit überhaupt funktionieren, wie du ziel- gerichtet im Team arbeitest und wie du dein Wissen immer aktuell hältst. Alles ist perfekt auf deinen Alltag zugeschnitten und wird so vermittelt, dass der Spaß am Lernen garantiert nicht zu kurz kommt.

    SBV-SEMINARE Die Eingliederung und die Teilhabe schwerbehinderter Kolleg(inn)en fördern, ihre Inte- ressen vertreten – von der Neubesetzung von Stellen über die Arbeitsplatzgestaltung bis zu Fragen des Kündigungsschutzes – und ihnen beratend zur Seite stehen: Deine Arbeit als Vertrauensperson ist sehr verantwortungsvoll. Sie verlangt nicht nur jede Menge Ein- fühlungsvermögen, sondern Wissen, das deinen schwerbehinderten Kolleg(inn)en zugute- kommt. Unsere Seminare sind darauf abgestimmt: umfassend, praxisnah und passgenau.

    INHOUSE-SEMINARE Wir wissen natürlich, dass dein Amt viel von dir fordert. Und dass es oft nicht möglich ist, sich aus dem Betriebsratsalltag für einige Zeit auszuklinken. Deshalb unterstützen wir dich durch Inhouse-Seminare, die genau die Inhalte vermitteln, auf die es in deinem Betrieb an- kommt. Thema, Umfang, Dauer, kurz- oder langfristige Unterstützung: Du entscheidest.

  • EINFACH UND SCHNELL DAS RICHTIGE SEMINAR FINDEN 4

    EDV und Datenschutz Kommunikation und Social Media Organisation des BetriebsratsArbeits- und Gesundheitsschutz

    SBV JAVSoziale Kompetenzen Zielgruppen

    Strategische Personalarbeit Entgelt und ArbeitszeitArbeitsrecht Wirtschaft

  • Mehr als 1.000 Seminare hält die BWS für dich bereit. Damit du schnell die für dich richtigen �ndest und auswählen kannst, ist jeder einzelne Themenbereich in einer Broschüre zusam- mengefasst – klar erkennbar an der farblichen Zuordnung zum jeweiligen Handlungsfeld. Und auch das Inhaltsverzeichnis lässt keine Wünsche offen: Gegliedert nach Starter- und Basis- wissen sowie Grundlagen- und Spezialisierungsseminaren erleichtert es deine Entscheidung. Denn so �ndest du immer das Seminar, das dein Wissen perfekt aufbaut oder ergänzt.

    Wenn du lieber online recherchierst, besuche einfach unsere Website www.igbce-bws.de. Hier �ndest du alle Seminare im Überblick oder kannst über die Seminarsuche deine Schwerpunkte eingrenzen und direkt buchen.

    WICHTIGSTE FRAGEN AUSFÜHRLICH BEANTWORTET Wie sind die einzelnen Handlungsfelder der BWS aufgebaut? Bildungslandschaft – was war das noch mal genau? Wo �nden die BWS-Seminare überhaupt statt? Oder kann ich auch eine I nhouse-Schulung organisieren? Wie funktioniert das mit dem Schulungsanspruch und der Frei- stellung? So vielfältig wie unser Angebot sind auch die Fragen dazu. Antworten darauf gibt dir unsere Broschüre „Zentrales Seminarprogramm 2019 – Alles Wissenswerte im Überblick“.

    5

    KOMMUNIKATION UND SOCIAL MEDIA

    ÜBERZEUGEND AUFTRETEN, PROFESSIONELL KOMMUNIZIEREN Reden, vortragen, argumentieren, diskutieren, mitreißen und begeistern: Mit praxisnahem Wissen rund um erfolgreiche Kommunikation verschaffst du dir in deinem Betrieb garantiert Gehör. Die in dieser Broschüre vorgestellten Seminare bereiten dich auf typische Situationen vor und vermitteln dir Techniken für eine sichere Gesprächsführung.

  • In Verhandlungen klug argumen- tieren. In Vorträgen die Zuhörer fesseln. Auch mal so streiten, dass am Ende trotzdem etwas Produk- tives herauskommt: Das gehört zu guter Kommunikation. Und ist wichtig, wenn du als Betriebsrätin oder Betriebsrat etwas erreichen möchtest – und zwar von Anfang an.

    Bei uns lernst du, wie du überzeu- gend auftrittst und deine Meinung klar und deutlich äußerst. So bist du noch besser in der Lage, die In- teressen deiner Kolleg(inn)en zu vertreten. Mirsada Mustafi, BWS-Team Kommunikation

    6

    KOMMUNIKATION UND SOCIAL MEDIA Kommunikation weiterdenken

  • KEINE SORGE, DAS ARBEITS- MATERIAL WIRD GESTELLT!

    Alle Aspekte rund um Kommunikation und Social Media aufzugreifen, ist eine Herausforderung. Doch genau das schaffen unsere Seminare – und verbinden dabei Theorie und Praxis. Das gemeinsame Lernen erleich- tern wir dir: Unsere Referent(inn)en sind nicht nur Spezialisten auf ihrem Gebiet, sondern wissen genau, was dir wichtig ist. Sie beantworten deine Fragen und geben dir Tipps zu weiterführenden Informationen und Seminaren. Du lernst in kleinen Gruppen und vertiefst dein Wissen mit verschiedenen Übungen und Rollenspielen. Denn ein richtig gutes Seminar lebt vom Miteinander – und nicht nur vom Zuhören.

    GUT STRUKTURIERT UND UP TO DATE Jede Information mitschreiben – und dabei den nächsten wichtigen Gedanken ver- passen? Das ist nervig. Deshalb erhältst du von uns gut strukturierte Unterlagen, die das Wissen komprimiert darstellen und genügend Platz für deine Ergänzungen lassen.

    Alles mühevoll kopieren? Nein! Dein Arbeitsmaterial bekommst du von uns.

    7

    Arbeitsmaterial, Fachliteratur . . . . . . . . . . . . . . . . . 7, 8

    Referent(inn)en . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10

    Facebook, Twitter und Co. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12 Schreibworkshop . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13 Workshop „Öffentlichkeitsarbeit des Betriebsrats“ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13

    Seminare . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14 Anmeldung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 40 Unterkunfts- und Verp�egungskosten . . . . . . . . . . . . 42 Impressum . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 43

    KOMMUNIKATION UND SOCIAL MEDIA ZUM EINSTEI- GEN UND AUFFRISCHEN

  • MAN MUSS NICHT ALLES WISSEN 8

    Man muss aber wissen, wo es steht. Und Fakt ist: Ohne Fachliteratur geht es nic