34 NA AT 16 NB Umbruch AT 5 Im Simeonstift erfahren Sie Interessantes zur Person und Leben von Karl

Click here to load reader

download 34 NA AT 16 NB Umbruch AT 5 Im Simeonstift erfahren Sie Interessantes zur Person und Leben von Karl

of 28

  • date post

    03-Mar-2021
  • Category

    Documents

  • view

    0
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of 34 NA AT 16 NB Umbruch AT 5 Im Simeonstift erfahren Sie Interessantes zur Person und Leben von Karl

  • Nachrichten Blattmit den amtlichen Bekanntmachungen für die Verbandsgemeinde Nieder-Olm, der Ortsgemeinden Essenheim, Jugenheim, Klein-Winternheim, Ober-Olm, Sörgenloch, Stadecken-Elsheim, Zornheimund der Stadt Nieder-Olm

    Nr. 34 Donnerstag, den 23. August 2018 25. Jahrgang

    „Mozart und seine Frauen“ Benefizveranstaltung in der St. Bartholomäuskirche in Zornheim

    Am 07.09.2018 um 19.30 Uhr bie- tet die Kulturinitiative Zornheim / KiZ eine besondere musikalische Veranstaltung an. Die international gefragte, in Mainz lebende Sopra- nistin Tatjana Charalgina wird zusammen mit KiZ den Abend gestalten. Tatjana Charalgina stammt aus Jekaterinenburg. Nach Studien in Ekaterinburg und Hamburg unter- nahm sie zahlreiche Konzertrei- sen. Sie gastiert im Hamburger Michel, in der Alten Oper Frank- furt, dem Mainzer Dom - und nun konnten wir sie für Zornheim ge- winnen. Einige der schönsten Arien aus verschiedenen Opern Mozarts wird die Sopranistin zu Gehör bringen. Sakrale Musik aus der Messe c-moll wird das Programm beschließen. Begleitet wird sie von Christian Maggio, Pianist und Dirigent am Staatstheater Mainz. Freuen Sie sich auf diesen Hör - genuss! Nicht nur Musik- und Opernliebhaber werden auf ihre Kosten kommen. Die Kulturinitiative lädt herzlich ein und freut sich auf Ihren Besuch. Der Erlös der Veranstaltung ist für die Anschaffung einer neuen Or- gel in der Pfarrkirche bestimmt. Eintritt wird erhoben. Anmeldung nicht erforderlich.

    Text: Sy.Gl./Foto: T.Ch.

    ABFAHRTSZEITEN für die Seniorenfahrt nach Trier 7.30 Uhr Nieder-Olm; Zornheimer Straße/Ecke Höhenweg, Haltestelle

    Weinbergstraße

    7.35 Uhr Nieder-Olm; Oppenheimer Str. 4, ehem. Geschäftsstelle AOK

    7.45 Uhr Klein-Winternheim; Bahnhof

    7.55 Uhr Essenheim; Rathaus

    8.00 Uhr Stadecken; Haltestelle Kreuznacher Straße

    8.05 Uhr Elsheim; Ev. Kirche

    8.15 Uhr Jugenheim; Mainzer Straße, Haltestelle „Mitte“

    Kurzentschlossene können noch Karten für diese Fahrt erwerben! Im Simeonstift erfahren Sie Interessantes zur Person und Leben von Karl Marx, und Sie haben genügend Zeit für eigene Exkursionen zum Thema Marx und zur Besichtigung von Trier. Im Preis von 35,- Euro sind die Fahrt nach Trier mit dem Bus und der Eintritt ins Museum enthalten. M.M.

    Die Wein- und Kulturtage des Nieder- Olmer Carneval Clubs (NOCC) sind längst ein verlässlicher Bestandteil im Festkalender der Stadt. Bei herrlichem Sommerwetter genossen zahlreiche Besucher das zweitägige Weinfest bis in die späten Abendstunden. Das Angebot konnte sich sehen las- sen. Sechs verschiedene Weingüter aus der Region präsentierten rund um den Rathausplatz das Beste aus ihren Weinkellern und das NOCC-Team um Frank Schwarztrauber und Alexander Kreisel offerierte passende rheinhessi- sche und mediterrane Speisen. Auch für gute Unterhaltung der Gäste war gesorgt, denn auf der Bühne wechsel- ten sich sehenswerte Darbietungen der NOCC-Tanzgruppen mit musikali- schen Programmpunkten ab. Von der Eröffnung durch den Nieder-Olmer Bläserchor bis hin zum abschließen- den Sommerkonzert mit „Acoustic Storm“ war von den Organisatoren das Setup der Musik abwechslungs- reich zusammengestellt worden. Auch eine Modenschau und eine kleine Kunstausstellung bekamen die Besu- cher der Wein- und Kulturtage zu sehen. Im Foyer des Rathauses stellte die Künstlergruppe um Maria-Regina Urban unter dem Motto „Weihessen- Bilder aus der Welt des Weines“ zum Anlass passende Exponate aus. Stadt- bürgermeister Dieter Kuhl beglück- wünschte den Verein und seinen Präsi-

    denten Dr. Hans Valentin Kirschner zu diesem besonderen Fest: „Der NOCC stellt mit unzähligen helfenden Händen in Nieder-Olm sehr viel auf die Beine und wie man hier sehen kann, nicht nur zur Fastnachtszeit! Wir können froh sein, wenn ein städtischer Verein so tolle Arbeit leistet und vor allem im Jugendbereich den Familien in Nieder- Olm ein interessantes Freizeitangebot bietet.“ Kuhl versprach weiterhin die

    Unterstützung des Vereins und be- dankte sich beim Organisationsteam um Daria Albino für die Bereicherung des kulturellen Angebots. Aber auch dem städtischen Bauhof sprach der Bürgermeister seinen Dank aus, denn ohne die Vor- und Nachar- beit der tatkräftigen Truppe sei ein solches Fest in der Stadtmitte nicht möglich.

    Text/Foto: Stadt Nieder-Olm

    Das besondere Fest - Die Wein- und Kulturtage des NOCC

    Stadtbürgermeister Dieter Kuhl (l.) eröffnet zusammen mit NOCC-Präsident Dr. Hans Valentin Kirschner die Wein- und Kulturtage.

    20 Jahre Jazz in der Garage: Doppelkonzert Kulturinitiative Klein-Winternheim Lesen Sie auf Seite 10

    Herbstferien = Ferienprogrammzeit Die Jugendpflege der VG Nieder-Olm führt in den Herbstferien ein Ferien- programm durch. Hierbei handelt es sich um ein abwechslungsreiches Programm für Kinder der 1. bis 7. Klasse. Das Ferienprogramm findet unter anderem in der Grund- schule Nieder-Olm statt. Treffpunkt ist der Eingang zum Burgsaal (vom Parkplatz Stadtmitte aus gesehen rechts unten). Eine Frühbetreuung ist ab 7.30 Uhr möglich, um 9 Uhr star- tet das Programm regulär und endet um 16 Uhr. Geplant sind Ausflüge ins SeaLife Speyer, zur Experiminta nach Frankfurt und ins Rebstockbad, aber auch Werk- und Bastelkurse sowie Sport- und Spielangebote. Das nähere Programm sowie weitere Informationen können Sie der VG Homepage und dem Flyer entneh- men.

    Weiter auf Seite 8

  • Seite 2 Amtlicher Teil Mittwoch, den 23. Dezember 2015

    NN OO TT DD II EE NN SS TT EE Polizei 110 Feuerwehr 112 Bezirksbeamte der Polizei: in der VG (ausschließlich Klein-Winternheim), POK Christopher Schulze/ PKin Claudia Skär 0 61 36 / 69 - 221 (Büro in der VG Nieder-Olm) oder Polizeiinspektion III, Regerstraße 10, 0 61 31 / 65 43 - 41 oder 44 Mainz-Lerchenberg Fax.: 0 61 31 / 65 43 - 09 E-Mail: PIMainz3.KBD@polizei.rlp.de Sprechzeiten in der Verbandsgemeinde: Mittwoch: 9:00-12.00 Uhr (Termine nach Vereinbarung) Bei Notfällen: Polizeiinspektion Mainz III 0 61 31 / 65 43 - 10

    Bezirksbeamter für die Gemeinde Klein-Winternheim PHK Helmut Bläsius 0 61 31 / 65 43 - 46 Polizeiinspektion Mainz III, Regerstraße 10, Mainz-Lerchenberg E-Mail: PIMainz3.KBD@polizei.rlp.de PHK Köhler (Vertreter von Herrn Bläsius) 0 61 31 / 65 43 - 42

    Notarzt/Rettungsdienst/Krankentransport: Telefon 1 92 22

    Abwasser/Kläranlage: Rufbereitschaft: 01 71 / 3 62 87 48 Bei Verstopfungen in Kanalhausanschlüssen wenden Sie sich bitte direkt an ein Reinigungsunternehmen.

    Apothekennotdienst Vereinfachte Neuregelung in Rheinland-Pfalz 01 80 5 / 25 88 25 plus Postleitzahl des Standortes Festnetz (0,14 Euro/Min.) Mobilfunknetz (max. 0,42 €/Min.) Notdienstbereite Apotheken im Internet: www.lak-rlp.de Der Notdienst wechselt jeweils morgens um 8.30 Uhr

    Bereitschaftspraxen Essenheim, Klein-Winternheim, Nieder-Olm, Ober-Olm, Sörgenloch und Zornheim St. Vincenz Krankenhaus, An der Goldgrube 11, 55131 Mainz Telefon 11 61 17 Jugenheim und Stadecken-Elsheim: Bereitschaftspraxis Ingelheim Turnerstraße 23, 55218 Ingelheim Telefon 11 61 17 Beide Praxen sind wie folgt geöffnet: Fr 19.00 Uhr bis Mo 7.00 Uhr Werktags 19.00 Uhr bis 7.00 Uhr Mi 14.00 Uhr bis Do 7.00 Uhr

    Zahnärztlicher Notdienst im Kreis Mainz-Land: (0,12 Euro/Min.) 0 18 05 / 66 61 66 Wochenend-Notfalldienst: von Freitag 15.00 Uhr bis Montag 8.00 Uhr An Feiertagen von 8.00 bis 8.00 Uhr des folgenden Tages

    Feste Sprechzeiten der Notfalldienstpraxis: Fr. 16.00 - 17.00 Uhr, Sa. und So. 10.00 - 11.00 Uhr und 16.00 - 17.00 Uhr

    DRK-Sozialstation in der VG Nieder-Olm und Umgebung Häusliche Pflege und hauswirtschaftl. Versorgung Telefon 0 61 36 / 33 68

    EWR Netz GmbH EWR Störungsdienst rund um die Uhr unter 08 00 / 1 84 88 00

    Notruf für misshandelte Kinder KV Mainz-Bingen, Olav Muhl, muhl.olav@mainz-bingen.de Telefon 0 61 32 / 7 87 31 010 Außerhalb der Dienstzeiten Notruf über die zuständige Polizeidienststelle Kinder-Tagespflege 0 61 32 / 78 73 19 00 Claudia Theobald E-Mail: kindertagespflege@mainz-bingen.de

    Wasserversorgung Rheinhessen-Pfalz GmbH Entstörungsdienst: Telefon 0 61 35 / 65 00 außerhalb der Dienstzeit Rufweiterschaltung.

    GG OO TT TT EE SS DD II EE NN SS TT EE Katholische Gottesdienste: Klein-Winternheim: Fr 16 Uhr Begegnungscafé (And- reascafé). So 11 Uhr Wort-Gottes-Feier. Mo 20.30 Uhr Komplet. Mi 8.30 Uhr Rosenkranzgebet; 9 Uhr Wort-Gottes-Feier. Do 18.15 Uhr Vesper; 18.45 Uhr Messfeier anschl. Rosenkranzgebet. Pfarrbürozeiten: Mi+Do 16.30-18 Uhr, Tel. 06136-88422, www.bis- tum-mainz.de/st-andreas-st-martin. Nieder-Olm: Sa 11 Uhr Taufe der Kinder Frieda Lou Michelberger, Jonah Stahl und Mia Jehnen; 14.30 Uhr Taufe der Kinder Mayla Nadine Burg und Palina Reichert. So 10.45 Uhr Eucharis tiefeier; 19 Uhr Wort- Gottes-Feier im Wohnheim der Lebenshilfe. Di 16.30 Uhr Ökum. Gottesdienst, Seniorenresidenz. Do 10.45 Uhr Kinderkirche; 14.30 Uhr Eucharistiefeier. Ober-Olm/Essenheim: Essenh.: Mi 16.30 Uhr Mes- sfeier (Seniorenzentrum). O-O: Sa 13 Uhr 2. Firm- samstag (Haus St. Valentin); 18 Uhr Vorabendmesse. Di 18.15 Uhr Rosenkranzgebet, 18.45 Uhr Messfeier, anschl. eucharistische Anbetung (alle VK). Pfarrbüro- zeiten: Di+Fr 16.30-18 Uhr. Tel. 06136-996424, www.bistum-mainz.de/st-andreas-st-martin. Sörgenloch: So 9.30 Uhr Eucharistiefeier. Di 18.30 Uhr Eucharistiefeier. Stadecken-Elsheim/Jugenheim: Sa 17 Uhr Schwa- benh., Eucharistiefeier z. Barthelfest/Pfarrfest. Di in Elsheim: 17.30 Uhr Rosenkranzgebet; 18 Uhr Eucha- ristiefeier; 20 Uhr Kirchenchorprobe im Haus Mauriti-

    us. Öffnungszeiten des Pfarrbüros: Di-Do: 9-12 Uhr, Mi: 15-18 Uhr. Pfarramt Tel. 06130-293. Pfarrgemein- de im Internet: http://www.pfarrgemeinde-schwa- benheim.de. Zornheim: Fr 18.30 U