90666 Reha Weiterbildungsangebote Bruehl RZ ... Fort- und Weiterbildungsangebote 2020...

download 90666 Reha Weiterbildungsangebote Bruehl RZ ... Fort- und Weiterbildungsangebote 2020 Betriebsstأ¤tte

of 31

  • date post

    11-Mar-2020
  • Category

    Documents

  • view

    0
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of 90666 Reha Weiterbildungsangebote Bruehl RZ ... Fort- und Weiterbildungsangebote 2020...

  • Fort- und Weiterbildungsangebote 2020

    Betriebsstätte Brühl

    „ Niemand weiß, was er kann, bevor er es versucht“

    (Publilius Syrus)

    Betriebe Erftland gemeinnützige GmbH für Rehabilitation

  • - 3 -

    Liebe Werkstattbeschäftigte,

    unser Fort- und Weiterbildungs-Programm für das Jahr 2020 ist fertig. Wir freuen uns, dass unser Angebot im Jahr 2019 so gut bei Ihnen angekommen ist. Es gibt auch im Jahr 2020 viele Bildungs- Angebote für Menschen mit Behinderung in unserer Werkstatt. Zu den Bildungs-Angeboten sagt man auch Weiter-Bildung oder Fort-Bildung. In diesem Katalog sind alle Fort- und Weiterbildungs- Angebote, für die Sie sich anmelden können, aufgeführt.

    Wir bieten für die Werkstattbeschäftigten, die im Arbeitsbereich sind, viele verschiedene Seminare der allgemeinen Bildung an, zum Beispiel kreatives Gestalten, oder auch Seminare aus der Produktion, wie zum Beispiel Musterkarten kleben / zusammentragen.

    In diesem Fort- und Weiterbildungs-Katalog 2020 finden Sie alle Informationen zu unseren aktuellen Weiterbildungs-Angeboten. Die beruflichen Fortbildungs-Angebote finden bei einer Mindest- teilnehmerzahl von drei Personen statt.

    Wenn Sie Interesse haben, auch im Jahr 2020 etwas Neues zu lernen oder sich fortzubilden, dann melden Sie sich im Fort- und Weiterbildungs-Bereich. Dort erhalten sie das Anmelde-Formular.

    Abteilung Fort- und Weiterbildung REHA-Betriebe Erftland, Oktober 2019

  • - 4 - - 5 -

    Liebe Eltern, Betreuer/innen, Werkstattbeschäftigte, Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen in der Werkstatt für Menschen mit Behinderung wahren die gesellschaftliche Chancengleichheit und Integration des genannten Personenkreises.

    Mit unseren Angeboten im Fort- und Weiterbildungsbereich der REHA-Betriebe Erftland, Zweigstelle Brühl bieten wir den Werkstattbeschäftigten aus dem Arbeitsbereich die Möglichkeit, neue Kompetenzen zu erwerben und vorhandenes Wissen zu vertiefen. Die Bildungsmaßnahmen zählen zu den begleitenden Maßnahmen innerhalb der Werkstatt für Menschen mit Behin- derung und dienen der Erhaltung und Erhöhung der Leistungsfähig- keit sowie der Weiterentwicklung der Persönlichkeit.

    Wir bieten hierzu Kurse zu verschiedenen Bildungsthemen im Bereich der beruflichen sowie der allgemeinen Bildung an. Die Bildungskurse fließen in die individuelle Förderplanung nach dem Detmolder Lernwegemodell (DLM) ein und bauen auf den Fähig- und Fertigkeiten der Teilnehmenden auf.

    Nach Beendigung der Maßnahme erhalten alle Kursteilnehmer ein Zertifikat für ihre erbrachte Leistung. Die Angebote der beruflichen Weiterbildung finden bei einer Mindestteilnehmerzahl von drei Personen statt.

    Die Werkstattbeschäftigten der Reha-Betriebe können und sollen nach ihren individuellen Interessen und Bedürfnissen entscheiden, welches Bildungsangebot sie im Jahr 2020 wahrnehmen möchten. Der Fort- und Weiterbildungsbereich versucht, allen Interessierten Bildungsmaßnahmen in den verschiedensten Bereichen zugänglich zu machen.

    Abteilung Fort- und Weiterbildung REHA-Betriebe Erftland, Oktober 2019

  • - 5 -

    Inhalt

    Allgemeine Weiterbildung im Arbeitsbereich Seite

    Kreative Gestaltung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6

    Entspannung / Snoezelen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7

    Kulturtechnik Rechnen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8

    KoKoBe-Seminar: „So möchte ich wohnen“. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9

    Kulturtechniken Lesen und Schreiben . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10

    Mobilitätstraining . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11

    Phantasiereisen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12

    keep cool – immer locker bleiben . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13

    Gesprächskreis / Gesprächsrunde /„offene Runde“. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14

    Sozialtraining . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15

    Gefahren mit neuen Medien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16

    WhatsApp, Instagram & Co. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17

    Erste-Hilfe-Kurs . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18

    Berufliche Weiterbildung im Arbeitsbereich

    Etikettierarbeiten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20

    Arbeiten an der Fräse . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21

    Hauswirtschaft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22

    Arbeiten mit Teppichbodenbelägen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23

    Kurs Stapler „Ameise“ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24

    Arbeiten an der Polar-Schneidemaschine . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26

    Tankdeckelmontage . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27

    Warensicherung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28

    Säulenbohrmaschine . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 29

    Pressarbeiten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30

    Ansprechpartner . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 31

  • - 6 - - 7 -

    Allgemeine Weiterbildung im Arbeitsbereich

    Dauer 5-6 Monate, jeweils 1 Stunde in der Woche

    Kursort Betriebsstätte Brühl

    Kursinhalte Die Teilnehmer/innen haben die Möglichkeit mit verschiedenen Materialien individuell und kreativ zu arbeiten, durch: • Arbeiten mit Acrylfarben, Fasermalern, Buntstiften, Kreide usw. • Arbeiten auf Papier, auf Leinwänden, auf Pappmaché usw. • Arbeiten mit Styropor • Arbeiten mit verschiedenen Stoffen z.B. Glas, Porzellan, Holz, Ton usw. • Gießtechniken, Klebearbeiten, Mosaikarbeiten usw.

    Teilnehmerzahl max. 6 Werkstattbeschäftigte pro Kurs

    Zielgruppe alle Werkstattbeschäftigten der Betriebstätte Brühl

    Kreative Gestaltung

  • - 7 -

    Dauer 5-6 Monate, jeweils 1 Stunde in der Woche

    Kursort Betriebsstätte Brühl

    Kursinhalte Beim Snoezelen werden für die Teilnehmer/innen Entspannungsmomente geschaffen, die dabei helfen sollen, Probleme zu bewältigen und Stress zu reduzieren, u.a. durch sensitive Wahrnehmungen.

    Teilnehmerzahl max. 3 Werkstattbeschäftigte pro Kurs

    Zielgruppe alle Werkstattbeschäftigten der Betriebstätte Brühl

    Entspannung / Snoezelen

  • - 8 - - 9 -

    Allgemeine Weiterbildung im Arbeitsbereich

    Kulturtechnik Rechnen

    Dauer 5-6 Monate, jeweils 1 Stunde in der Woche

    Kursort Betriebsstätte Brühl

    Kursinhalte Die Teilnehmer/innen lernen den sicheren Umgang mit Zahlen und Geld, durch: • die Beschäftigung mit dem Zahlenraum von 1 - 1000 (ggf. mehr nach vorhandenem Lernniveau) • einfache Additions-, Subtraktions-, Multiplikations- und Divisionsaufgaben (je nach Vorkenntnissen der Werkstatt- beschäftigten) • Beschäftigung/Vertiefung des Mengenbegriffs (mehr oder weniger)

    Teilnehmerzahl max. 4-5 Werkstattbeschäftigte pro Kurs

    Zielgruppe alle Werkstattbeschäftigten der Betriebstätte Brühl

  • - 9 -

    Dauer 1 – 2 Termine, Tagesschulung(en), Informationsveranstaltung(en)

    Kursort Betriebsstätte Brühl

    Kursinhalte Die Werkstattbeschäftigten erfahren in einer Tagesschulung / Informationsveranstaltung Wichtiges über die verschiedenen Wohn-