Abschluss Präsentation WSI Tariftagung 2019Microsoft PowerPoint - Abschluss_Präsentation WSI...

Click here to load reader

  • date post

    04-Sep-2020
  • Category

    Documents

  • view

    1
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Abschluss Präsentation WSI Tariftagung 2019Microsoft PowerPoint - Abschluss_Präsentation WSI...

  • Tarifabschluss Chemie22. November 2019

  • © 2019 IG BCE, VB 2, Ralf Sikorski 2

    Zukunftskonto mit 1.000€ gefordertZukunftskonto mit 5 Tagen bzw. 940€ geliefert

    Pflegeversicherung gefordertPflegeversicherung geliefert

    Tariferhöhung in zwei Stufen Einmalzahlung

    Erhöhung Weihnachtsgeld (Jahresleistung)Nicht gefordert – aber geliefert

    Qualifizierung gefordertQualifizierung geliefert

  • © 2019 IG BCE, VB 2, Ralf Sikorski 3

  • © 2019 IG BCE, VB 2, Ralf Sikorski

    • Nach 2 Leermonaten• Für die Monate Januar - Juni 2020• Tagschicht 6%• Teilkonti, 24h-Dienst 6,75%• Vollkonti, Dauernachtschicht 8%• Auszuzahlen mit der Januarabrechnung• Auch für Auszubildende

    4

  • © 2019 IG BCE, VB 2, Ralf Sikorski

    • 1. Juli 2020• 1,5%• 12 Monate

    5

    • 1. Juli 2021• 1,3%• 9 Monate

  • © 2019 IG BCE, VB 2, Ralf Sikorski

    • Bis zu 2 Monate• Unternehmen mit negativem Ergebnis oder• Unternehmen mit Umsatzrendite < 3% • Mit Zustimmung Tarifvertragsparteien

    6

  • © 2019 IG BCE, VB 2, Ralf Sikorski

    • Ab 2021 Erhöhung um 5 % auf 100%– Änderung des Optionsmodells auf 85% - 130%

    7

  • © 2019 IG BCE, VB 2, Ralf Sikorski 8

    Ab 1. Januar 2020

  • © 2019 IG BCE, VB 2, Ralf Sikorski

    • Geltungsbereich– Alle Tarifarbeitnehmer– Inkl. Auszubildende

    • Anspruchsberechtigte– Stichtag erster Werktag im Januar

    • Eingruppierung, Teilzeit, …

    9

  • © 2019 IG BCE, VB 2, Ralf Sikorski

    • Ab 2020 2 Tage– verschiebbar nach 2021

    • Entspricht 9,2% des tariflichen Monatseinkommens

    10

  • © 2019 IG BCE, VB 2, Ralf Sikorski

    • Ab 2021 gibt es 1 weiteren Tag -> 3 Tage• Entspricht 13,8% des tariflichen Monatseinkommens

    • Bedeutet: 5 Tage in 2021!

    11

  • © 2019 IG BCE, VB 2, Ralf Sikorski

    • Ab 2022 gibt es 2 weitere Tage -> 5 Tage• Entspricht 23% des tariflichen Monatseinkommens

    • Im Durchschnitt bedeutet das 940€ eines tariflichen Monatsentgelts

    12

  • © 2019 IG BCE, VB 2, Ralf Sikorski 13

    Betriebsparteien wählen unter Berücksichtigung der Zielsetzung der Präambel mindestens zwei Zwecke aus.

    ggf.PflegezusatzV

  • © 2019 IG BCE, VB 2, Ralf Sikorski

    • Wahl oder Änderung der angebotenen Verwendungszwecke bis 30. September durch Betriebsparteien

    • Arbeitnehmer wählt „seinen“ Zweck bis 31. Oktober• Ansonsten Auszahlung• Auszubildenden wird der entsprechende

    Zukunftsbetrag jeweils mit der Januarabrechnung ausgezahlt

    14

  • © 2019 IG BCE, VB 2, Ralf Sikorski

    • Arbeitgeber und Arbeitnehmer können auf Grundlage einer freiwilligen Betriebsvereinbarungdurch eine befristete individuelle Vereinbarung eine individuelle wöchentliche Arbeitszeit festlegen, die mindestens 32 Stunden beträgt. Arbeitgeber und Arbeitnehmer vereinbaren, ob der Ausgleich in Geld oder Zeit erfolgt.

    • Auf das zusätzliche Urlaubsgeld und den Entgeltumwandlungsgrundbetrag hat die Veränderung der Arbeitszeit keine Auswirkung.

    15

  • © 2019 IG BCE, VB 2, Ralf Sikorski

    • Arbeit muss geeignet sein• Freiwillige Betriebsvereinbarung• Mitbestimmungsrecht ist einzuhalten• Arbeitszeiterfassung wie im Betrieb• Für Arbeitgeber und Arbeitnehmer freiwillig• Verkürzung der Ruhezeit auf 9 Stunden gem. MTV, wenn

    Arbeitnehmer das Arbeitsende oder den Arbeitsbeginn am Folgetag selber bestimmen kann

    • Zuschläge bei angeordneter Arbeit während zuschlagspflichtiger Zeiten

    16

  • © 2019 IG BCE, VB 2, Ralf Sikorski 17

    Ab 1. Juli 2021

  • © 2019 IG BCE, VB 2, Ralf Sikorski

    Geltungsbereich• Alle Arbeitnehmer ab dem 7. Monat der Beschäftigung• Bei der Übernahme von Auszubildenden ab dem 1. Tag• Teilzeitbeschäftigte mit vollem Betrag• AT und Leitende Angestellte über opt-in

    Anspruchsberechtigte• Alle mit Anspruch auf Entgelt bzw. Entgeltfortzahlung• Anspruch darüber hinaus haben Arbeitnehmer

    – in Eltern- oder Pflegezeit bis 12 Monate– bei krankheitsbedingter Arbeitsunfähigkeit bis 72 Wochen– bei unbezahlter Freistellung (Sabbatical) bis 12 Monate– in der Freistellungsphase von Langzeitkonten

    • Anschließend Vertragsfortführung aus Eigenmitteln • Ansonsten beitragsfreie Ruhendstellung

    18

  • © 2019 IG BCE, VB 2, Ralf Sikorski

    Prämie und Leistungen• Kollektiver Beitrag 33,65€ pro Monat• Ambulante/Häusliche Pflege mit Pflegegrad 2-4 -> 300€• Stationäre Pflege mit Pflegegrad 2-5 -> 1.000€• Beitragsbefreiung im Leistungsfall• Ohne Gesundheitsprüfung

    19

  • © 2019 IG BCE, VB 2, Ralf Sikorski

    Zusatzmodule

    • Familie (Kinder, Ehepartner, Eltern)• Aufstockung (ambulant, stationär)

    Bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses (Rente, Kündigung, …)

    • Private Fortführung ohne Gesundheitsprüfung

    20

  • © 2019 IG BCE, VB 2, Ralf Sikorski

    • Branchenweite Trendanalyse• Tool zur Qualifikationsanalyse• Weiterbildungsberatung für Arbeitgeber und

    Arbeitnehmer– Über BA– Über ausgewählte Agenturen

    21

  • © 2019 IG BCE, VB 2, Ralf Sikorski 22

    Verlängerung der Laufzeitbis 31. Dezember 2023

  • © 2019 IG BCE, VB 2, Ralf Sikorski 23

  • © 2019 IG BCE, VB 2, Ralf Sikorski

    4. Durch freiwillige Betriebsvereinbarung können das Verfahren, die Form und die Fristen näher - auch abweichend - geregelt werden.

    5. Durch freiwillige Betriebsvereinbarung kann entsprechend § 20 Absatz 2 BetrAVG vereinbart werden, dass der Arbeitgeber für alle Arbeitnehmer oder für eine Gruppe von Arbeitnehmern des Unternehmens oder einzelne Betriebe eine automatische Entgeltumwandlung einführt, gegen die der Arbeitnehmer ein Widerspruchsrecht hat (Optionssystem). Der Umwandlungsbetrag bei einer automatischen Entgeltumwandlung darf unter Einschluss des Entgeltumwandlungsgrundbetrages und der Chemietarifförderung 4 Prozent der jeweiligen Beitragsbemessungsgrenze zur gesetzlichen Rentenversicherung (West) nicht überschreiten

    24

    Einfachere Möglichkeiten Entgeltumwandlung zu vereinbaren