Aktuelles Ortsgeschehen - Hartmannsdorf, Mittelsachsen · PDF file Sie präsentierten eine...

Click here to load reader

  • date post

    23-Jul-2020
  • Category

    Documents

  • view

    2
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Aktuelles Ortsgeschehen - Hartmannsdorf, Mittelsachsen · PDF file Sie präsentierten eine...

  • Ausgabe 14. Dezember 2017

    Nummer 279Amtsblatt der Gemeinde Hartmannsdorf

    Aktuelles Ortsgeschehen

    Mehr zum diesjährigen Weihnachtsturnen auf den Seiten 10 u. 11

    Der diesjährige Adventskalender wies für den zweiten Dezember- samstag den WEIHNACHTSMARKT an der Schule aus. Seit vielen Jahren gehört das vorweihnachtliche Treiben zum Hartmannsdorfer Ortsgeschehen. Dankend nahmen auch an diesem Adventswochenende viele, viele Hartmannsdorfer die Gelegenheit wahr, sich von den verschiedensten Angeboten der ortsansässigen Vereine und Firmen verwöhnen zu lassen. Ob Glühwein, Rostbratwurst oder "Fischernes" - der rege Andrang an den liebevoll gestalteten Verkaufsständen bedarf keiner weiteren Worte. Der Dank für diese wieder rundum gelungene Veranstaltung geht einmal mehr an unsere Vereine, dem Weihnachtsmann, dem Posaunenchor, der Schalmeienzunft, dem Musikverein "Young life" und DJ "Basti". Großer Dank an unseren Bauhof, der stets alles bei der Vor- und Nachbereitung voll im Griff hat. Und nicht zuletzt geht ein Dankeschön an Sie alle, liebe Besucherinnen und Besucher des Weihnachtsmarktes, die damit den Veranstaltern die verdiente Wertschätzung entgegenbringen.

  • Der Bürgermeister informiert

    Ausgabe 14. Dezember 2017Seite 2

    Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

    während der Auslegung des Entwurfes der Haushaltsatzung mit Haushaltplan für das Jahr 2018 gab es keine Einwände.

    In der Dezember-Sitzung des Gemeinderates soll die Haushalt- satzung mit Haushaltplan und einem Investitionsvolumen von ca. 1,3 Mio. Euro beschlossen werden. Ich werde Sie in der Januar- Ausgabe des Gemeindeboten über das Ergebnis informieren.

    Unsere begonnenen Baumaßnahmen an der Oberen Hauptstraße und am Parkplatz an der Geschwister-Scholl-Straße können be- dauerlicherweise in diesem Jahr nicht mehr beendet werden. Ziel ist es jedoch, einen Teilabschnitt im Bereich der Oberen Haupt- straße für den Anliegerverkehr freizugeben. Daher wird verstärkt an diesem Abschnitt gearbeitet. Voraussetzung ist jedoch, dass die Witterungsverhältnisse eine Freigabe zulassen.

    Der in der Verantwortung des Landkreises liegende Umbau des „Hartmannsdorfer Kreuzes“ kann ebenfalls in diesem Jahr nicht fertiggestellt werden. Ursache sind unter anderem auch wie im Bereich der Oberen Hauptstraße die notwendigen und aufwen- digen Erneuerungen der Straßenentwässerungsanlagen. Ich habe mich wiederholt dafür eingesetzt, dass zumindest eine Fahrt- richtung am neuen Kreisverkehr in der 51. KW freigegeben werden kann. Auch dafür sind jedoch die Witterungsverhältnisse entscheidend.

    Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

    wenn Sie diese Dezember-Ausgabe unseres Gemeindeboten in den Händen halten, sind es nur noch wenige Tage bis zum Weihnachts- fest und bis zum Jahreswechsel. Das Jahr 2017 ist somit fast schon wieder Geschichte. Ob es ein gutes und erfolgreiches Jahr war, wird jeder für sich selbst einschätzen. Für unsere Gemeinde war es wieder ein gutes und erfolgreiches Jahr, fast alle Vorhaben konnten umgesetzt und abgeschlossen werden.

    Das Ortsbild wurde durch den Abbruch der Industriebrache an der Unteren Hauptstraße und des Gebäudekomplexes an der Leipziger Straße/Obere Hauptstraße weiter aufgewertet. Der entstandene Parkplatz wird gut angenommen und ist eine Bereicherung zur Aufnahme des ruhenden Verkehrs im Umfeld des Rathauses.

    In unserer Grundschule wurden drei weitere Klassenzimmer modernisiert.

    Der Spielplatz am „Aquapark“ wurde für unsere Kinder und Jugendlichen mit hochwertigen Spielgeräten erweitert. Gleich- zeitig wurde eine öffentliche Toilette in Betrieb genommen.

    Die ersten Planungsleistungen für den Neubau der Zwei-Feld- Turnhalle sind erfolgt, ein entsprechender Fördermittelantrag wurde bei der Sächsischen Aufbaubank eingereicht.

    Abgeschlossen wurde auch die Planung für einen barrierefreien Zugang zum Rathaus.

    Da die Sanierung eines Teiles unseres Dorfbaches im Bereich der Unteren Hauptstraße dringend erforderlich ist, sind ebenfalls die erforderlichen Planungsleistungen erfolgt.

    Ca. 1,3 Mio. € wurden in diesem Jahr in die Verbesserung der Infra- struktur unserer Gemeinde investiert.

    Erfreulicherweise haben wir 2017 zur Realisierung von Bauvor- haben Fördermittel in Höhe von ca. 795.000,00 € erhalten.

    Erwähnenswert und erfreulich ist auch, dass für die Förderung unserer Vereine rund 158.000,00 € aus dem Gemeindehaushalt zur

    Verfügung gestellt werden konnten. Das ist ein leichter Anstieg gegenüber dem Vorjahr.

    Auch kulturell wurde in diesem Jahr in unserer Gemeinde wieder einiges geboten, ich denke hier an das Oldtimertreffen am 1. Mai mit erneutem Besucherrekord, das traditionelle Weihnachtsturnen, welches auch in diesem Jahr hervorragend gelungen ist sowie die vielen zahlreichen, von unseren Vereinen organisierten Veran- staltungen.

    Sehr gut angenommen wurde auch das erstmals durchgeführte Oktoberfest im Gewerbegebiet.

    Auch unser diesjähriger Weihnachtsmarkt mit seinem kulturellen Rahmen war wieder ein Treff von Jung und Alt.

    Ich bedanke mich bei den Bürgerinnen und Bürgern unserer Gemeinde ganz herzlich, die sich auch in diesem Jahr wieder in unterschiedlichster Weise für die Stärkung unseres Gemeinwesens eingesetzt haben. Mein Dank gilt den Mitgliedern des Gemein- derates für die konstruktive Zusammenarbeit, den Mitarbeitern unserer Verwaltung sowie des Bauhofes und dem Redaktions- kollegium für die geleistete Arbeit. Mein ganz besonderer Dank geht an die Kameradinnen und Kameraden unserer Freiwilligen Feuerwehr für ihre stetige Einsatzbereitschaft.

    Ihr Bürgermeister

    Ich wünsche Ihnen, sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, auch im Namen des Gemeinderates und der Gemeindeverwaltung, ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch in das Jahr 2018.

    Bekanntmachung über öffentliche Sitzungen

    Die nächste öffentliche Gemeinderatssitzung findet statt:

    am im Rathaus, Ratssaal.

    Die weitere Tagesordnung wird gemäß Bekanntmachungssatzung der Gemeinde Hartmannsdorf durch Anschlag an den Verkün- dungstafeln ortsüblich bekannt gemacht.

    Die Einladungen zu den Bau- und Finanzausschusssitzungen wer- den im Bedarfsfall öffentlich bekannt gemacht.

    Im Monat Dezember fand keine Sitzung des Wirtschafts- und Finanzausschusses statt.

    25.01.2018, 18.30 Uhr

    Rufnummern des Gemeindeamtes

    Gemeindeverwaltung Untere Hauptstraße 111 Tel: 0 37 22/4 02 30 09232 Hartmannsdorf Fax: 0 37 22/9 23 33 e-mail: [email protected]

    Zimmer Telefon

    Bürgermeister 11 4 02 30

    Sekretariat / Gemeindebote 11 40 23 11

    Hauptamt

    Amtsleiter 10 40 23 27

    Ausweis-,Pass- 03 40 23 18 und Meldebehörde

  • Ausgabe 14. Dezember 2017 Seite 3

    Öffentliche Sicherheit 04 40 23 22 und Ordnung

    Standesamt / Soziales 08 40 23 17

    Gewerbe / Gaststättenrecht 02 40 23 28

    Amt für Finanz- und Bauwesen

    Amtsleiterin 14 40 23 20

    Kassenverwalterin / 15 40 23 13 Liegenschaften

    Gemeindekasse / Steuern 01 40 23 21

    Bauverwaltung 07 40 23 14

    Gemeindebibliothek/ 40 96 68 Carl-Kirchhof-Str. 27 Fax 40 96 79

    Vorschule / Schulstr. 1 a 9 55 51

    Hort / Friedrichstr. 8 a 40 83 19

    Grundschule 9 34 36 Fax: 40 29 725

    Oberschule 40 61 799 Fax: 40 61 801

    Vorschule / Schulstr. 1 a 9 55 51

    Hort / Friedrichstr. 8 a 40 83 19

    Grundschule 9 34 36 Fax: 40 29 725

    Oberschule 40 61 799 Fax: 40 61 801

    Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung: Montag 9.00 - 12.00 Uhr Dienstag 9.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr Mittwoch geschlossen Donnerstag 9.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 18.00 Uhr Freitag 9.00 - 11.00 Uhr

    Die Ausweis-, Pass- und Meldebehörde bleibt am Samstag, dem 23.12.2017, geschlossen. Dafür ist am Samstag, dem 16.12.2017, von 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr geöffnet.

    Wir bitten um Beachtung, dass samstags keine EC-Karten- zahlung möglich ist.

    Öffnungszeiten Gemeindebibliothek: Montag 09.00 - 12.00 Uhr Dienstag 09.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr Donnerstag 09.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr

    Information zu den Öffnungszeiten der Gemeindebiblio- thek zwischen Weihnachten und Neujahr Die Gemeindebibliothek Hartmannsdorf hat bis zum Donnerstag, dem 21. Dezember 2017 regulär für Sie geöffnet. Am Donnerstag, dem 28. Dezember 2017 hat die Bibliothek von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. Ab Dienstag, dem 02.01.2018 beginnt dann das neue „Lese-Jahr“ (Öffnungszeiten an diesem Tag: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr).

    Ich bedanke mich bei allen Lesern und Besuchern der Bibliothek für Ihre Treue und wünsche Ihnen ein angenehmes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018.

    Mit besten Grüßen aus der Bibliothek Michael Ranalli

    Literarisch-musikalisches Nikolausprogramm „Stiefelzeit “ in unserer Bibliothek

    Am 06.12.2017 gastierte die Autorin Marion Luise Süß, begleitet von ihrer Schwester Ines Hahn, mit ihrem literarisch musika- lischen Nikolausprogramm „Stiefelzeit“ in der Gemeindebiblio- thek Hartmannsdorf. Über 30 Zuhörer waren dieser Einladung gefolgt. Sie präsentierten eine kurzweilige Zusammenstellung aus Gedichten, Kurzgeschichten und Anekdoten, heiter wie nach- denklich. Musikalisch umrahmt wurde der Abend von Saphira Pechstein (13 Jahre) an der Geige und ihrem Musiklehrer Herrn Jürgen Knappe. Beide sorgten mit ihrer