Alles kalr! Bist du sicher?

Alles kalr! Bist du sicher?
Alles kalr! Bist du sicher?
download Alles kalr! Bist du sicher?

of 2

  • date post

    21-Feb-2016
  • Category

    Documents

  • view

    216
  • download

    0

Embed Size (px)

description

 

Transcript of Alles kalr! Bist du sicher?

  • Ab einem Blutalkoholwert von 0.50 ist es verboten ein Fahrzeug zu lenken. ACHTUNG : Der menschliche Krper baut pro Stunde lediglich 0.10 ab. Kein Wundermittel kann den Alkoholabbau beschleunigen.

    Lass dich nur von Personen nach Hause fahren, die vertrauenswrdig und nchtern sind. Die Sicherheit des Beifahrers hngt von Kompetenz und Zustand des Lenkers ab.

    Ruf dir ein Taxi, falls dies ntig sein sollte. Die Fahrkosten sind weniger teuer als eine Busse oder ein verlorenes Leben.

    Vermeide es, nach einem feuchtfrhlichen Abend zu Fuss der Strasse entlang nach Hause zu gehen. Fussgnger sind in der Nacht nur schwer zu erkennen und anfllig fr schwere Verkehrsunflle.

    Konzept Bestimmter Lenker in die Praxis umsetzen.

    Nutze die ffentlichen Verkehrsmittel (Bus und Zug ; konsultiere den Fahrplan im Vornherein), bernachte an Ort und Stelle (an einem sicheren und angemessenen Ort) oder lass dich von deinen Eltern abholen.

    Unter Drogeneinfluss ist es verboten Fahrzeuge zu lenken (Nulltoleranz).

    Geschwindigkeit, Alkohol, Drogen & Medikamente sind die Hauptursachen bei Unfllen mit schwer verletzten oder getteten Personen.

    Die Geschwindigkeit ist den Verkehrs- und Strassenverhltnissen, sowie der Verkehrsdichte anzupassen.

    > Zur Erinnerung

    > Die Konsequenzen ?

    > Risiko Alkoholvergiftung

    > Plane deine Rckkehr nach Hause

    Medizinisch :- Verletzung- Invaliditt- Tod

    Sozial :- Gesellschaftsausschluss- Familire Spannungen- Arbeitsplatzverlust- Depressionen- Verlust der Selbstbestimmung

    Jede Person, die nicht mehr in der Lage ist, einfache Fragen zu beantworten, auf Stimulationen zu reagieren, sich aufrecht zu halten, zu sitzen oder sich zu strecken, darf nicht in diesem Zustand zurckgelassen werden. Sie muss dringlich von einer medizinischen Fachperson begutachtet werden. Organisiere unverzglich Hilfe ber die Nr. 144. Eine sofortige medizinische Betreuung ist unumgnglich.

    Strafrechtlich :- Busse- Fhrerausweisentzug- Strafbefehl- Strafregistereintrag- Gefngnis

    Finanziell :- Sachschaden- Verdiensteinbusse- Versicherungsregress- Durchschnittliche Kosten : CHF 921866.-*

    * Durchschnittliche Kosten von Verkehrsunfllen mit Toten, Invaliditt oder schwerer Verletzung in der Schweiz (2009), gemss STATUS 2012 bfu.

    Notiere hier die Nummer der Person, welche in Notfllen zu kontaktieren ist :

  • Verkehrsprvention 1951 SittenTel. +41 27 606 58 10 prevention.routiere@police.vs.ch

    www.sucht-wallis.chwww.bemyangel.chwww.police.vs.chwww.labelfiesta.ch

    Laden Sie die Apps herunter !

    BrigSebastiansgasse 73900 BrigTel. +41 27 923 25 72brig@sucht-wallis.ch

    SidersAv. Gnral Guisan 23960 SidersTel. +41 27 456 22 77sierre@addiction-valais.ch

    SittenRue du Scex 141951 SittenTel. +41 27 327 27 00sion@addiction-valais.ch

    Notruf-Nr. :144 : Sanitt117 : Polizei118 : Feuerwehr143 : Dargebotene Hand

    Sicherheitstipps und Informationen.

    Unsere Partner

    Einige Tipps, die Leben retten knnen !