ALLES WASSER! - .MATERIALIEN FÜR DEN DAF-UNTERRICHT ZUM THEMA WASSER ... Landeskundeunterricht im

download ALLES WASSER! - .MATERIALIEN FÜR DEN DAF-UNTERRICHT ZUM THEMA WASSER ... Landeskundeunterricht im

of 67

  • date post

    17-Sep-2018
  • Category

    Documents

  • view

    218
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of ALLES WASSER! - .MATERIALIEN FÜR DEN DAF-UNTERRICHT ZUM THEMA WASSER ... Landeskundeunterricht im

  • themenheft spezial

    ALLESWASSER...!

    MATERIALIEN FR DEN DAF-UNTERRICHT ZUM THEMA WASSERZENTRUM FR STERREICHSTUDIEN 2010

    Wolfgang Malik, Gerd Hollenstein

  • themenheft spezial

    ALLES WASSER!themenheft spezial ALLES WASSER!MATERIALIEN FR DEN DAF-UNTERRICHT ZUM THEMA WASSERZENTRUM FR STERREICHSTUDIEN

    Herausgeber: Zentrum fr sterreichstudien, www.his.se/osterrikeKommune Skvde, www.skovde.seBundesministerium fr Unterricht, Kunst und Kultur (Abteilung I/13b, Referat Kultur und Sprache), www.kulturundsprache.at

    Zentrum fr sterreichstudien, 2010

    Idee, Inhaltliche Gestaltung, Redaktion ..........Wolfgang MalikInhaltliche Mitarbeit und Beratung ...................Gerd Hollenstein, Trude HllerbauerAutor/innen ...................................................................Wolfgang Malik, Gerd HollensteinBilder .................................................................................Gerd Hollenstein, Stefan Malik, Wolfgang

    Malik, Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Schulwettbewerbs Alles Wasser!

    Umschlagfoto ...............................................................Sabine SkromanGrafische Gestaltung, Layout ................................Mattias Bolander

  • themenheft spezial ALLES WASSER!

    Einleitung ...............................................................................................................................................................................4

    Symbole ..................................................................................................................................................................................5

    KAPITEL 1 wasserWELTEN .................................................................................................................................................6

    KAPITEL 2 wasserGEBRAUCH ....................................................................................................................................... 18

    KAPITEL 3 wasserGESCHICHTEN ................................................................................................................................. 29

    KAPITEL 4 wasserLUFE ................................................................................................................................................. 40

    KAPITEL 5 wasserRESSOURCEN ................................................................................................................................... 54

    LEHRER/INNENKOMMENTAR ........................................................................................................................................ 61

    Inhalt

  • Das Themenheft Alles Wasser! ist eine didaktisierte Materialiensammlung fr den kommunikativen und interkulturellen Landeskundeunterricht im Fach Deutsch als Fremdsprache auf den Niveaus A2, B1, B2 sowie C1und ist vor allem fr den Einsatz an Gymnasien und Handelsschulen in den nor-dischen und baltischen Lndern gedacht. Fixer Bezugspunkt im Themenheft ist s-terreich, es werden aber auch europische Verbindungen hergestellt und die Texte und Aufgaben laden immer zum interkul-turellen Vergleich mit der eigenen Situation im Heimatland der LernerInnen ein.

    Die ersten beiden Kapitel beschf tigen sich mit den unterschiedlichsten wasser-WELTEN der Lerner/innen und deren wasserGEBRAUCH, Kapitel 2 gibt zustz-lich vielfltige Anregungen fr ein Wie-ner Wasserprojekt. Im Kapitel wasserGE-SCHICHTEN lernen die Schler/innen neben zahlreichen Sprichwrtern und Redewen-dungen auch literarische Texte, Mrchen und Sagen zum Thema Wasser kennen und versuchen sich selbst im kreativen S chreiben. Die Arbeit mit Bildern, die Donau und andere Flsse, Wasserkunstwerke und Wassersport stehen im Fokus des Kapitels wasserLUFE. Mit dem freien Zugang zu Wasser und der Gefhrdung dieses kost-baren Gutes setzt sich das abschlieende Kapitel wasserRESSOURCEN auseinander. Der LEHRER/INNENKOMMENTAR beinhaltet die Lsungen fr die Aufgaben, gibt Quellen an und ldt zur Weiterarbeit ein.

    Unter dem Motto Alles Wasser! hat das Zentrum fr sterreichstudien in Skvde/Schweden in Kooperation mit dem Bundesministerium fr Unterricht, Kunst und Kultur in Wien im Schuljahr 2009/2010 einen internationalen Schulwettbewerb fr Gymnasien und Handelsschulen in Dnemark, Estland, Finnland, Island, Lett-

    land, Litauen, Norwegen und Schweden durchgefhrt. ber 200 Beitrge aus 35 Schulen, zum Teil auch Partner- und Grup-penarbeiten, haben das Zentrum erreicht und die Vielzahl an unterschiedlichen Zugngen zum Thema ist beeindruckend. Die Palette der Formate umfasst Aufstze, Essays, Mrchen, Sagen, Erlebnisberichte, Gedichte, visuelle Gedichte, Lieder, Power Point Prsentationen, Filme, Spielfilme, Dokumentarfilme, Reklamefilm, Spiele, Brettspiele, Puzzles, Nh- und Stickarbeiten, Tischtuch, Quiz, Kreuzwortrtsel, Zeitun-gen, Kochbuch, Zeichnungen, Fotografien, Fotoalben, Postkarten, Tags, WEB-Seiten, Blogs, Modelle, Lesebcher, Scherenschnitt, Regenschirmkunstwerke, Domino, Folders usw. usw. Zusammenfassend lsst sich sagen, dass die Kreativitt der Schler/innen und ihr Arbeitseinsatz beachtlich waren und dass Deutsch auch Spa machen kann. Viele der in diesem Themenheft ver-sammelten Ideen und bungen sind leicht bearbeitete Originalbeitrge der Schlerin-nen und Schler. Vor allem zahlreiche Ab-bildungen, Fotos und Malereien stammen von den Teilnehmer/innen.

    Die in diesem Themenheft vorgestellten bungen folgen keiner Progression. Leichte Aufgaben finden sich neben schwierigeren, bungen zum Leseverstehen neben Tipps zum kreativen Schreiben oder Sprechen, Einzelarbeiten neben Partner- oder Grup-penarbeiten, spezifische Fragestellungen neben lngeren Projekten. Der Zusammen-halt wird vor allem durch die inhaltlichen Schwerpunkte gewhrleistet. Letztendlich liegt die Entscheidung bei der Lehrperson, welche Texte und bungen fr die jeweilige LernerInnengruppe angemessen sind. Zu den Texten und Bildern knnen selbstver-stndlich auch andere bungen, als die hier vorgeschlagenen, angeboten werden. Die

    einzelnen Kapiteln knnen der Reihe nach oder unabhngig voneinander erarbeitet werden.

    Zur Orientierung wird jedes Kapitel in ei-ner anderen Grundfarbe gehalten. So kann man sich auch leichter im Lehrerkommen-tar am Ende des Themenheftes orientieren.

    Das Themenheft Alles Wasser! bietet bungen zum Lese- und Hrverstehen, zum Wortschatz, zur Grammatik, zum kreativen Schreiben und Schreibe nach Mustern, zur mndlichen Prsentation, zum eigenen Recherchieren sowie Rol-lenspiele. Die bungen sind zum Teil als Einzelarbeiten konzipiert, aber auch Paar- oder Gruppenarbeiten sind gefordert. Oft sind mehrere Fertigkeiten gleichzeitig angesprochen, zur Orientierung sind die einzelnen Aufgaben mit grafischen Sym-bolen versehen.

    Didaktisch-methodisch gehen wir von folgender berlegung aus: LernerInnen interessieren in der Regel Dinge, die sie selbst betreffen beziehungsweise neugierig machen. Neugierde lsst sich auch mit ein-fachen Mitteln erzeugen eines davon ist das Hypothesen bilden. Ein weiteres Prinzip bei den bungen ist, dass die SchlerInnen nicht nur etwas ber sterreich lernen sol-len, sondern gleichzeitig ber ihre eigene Situation aber auch die globale reflektieren knnen. Dabei soll die Mglichkeit zur Prsentation der eigenen berlegungen und Rechercheergebnisse geboten werden.

    Wir danken allen, die uns auf unter-schiedliche Weise bei der Erstellung des Themenheftes geholfen haben und wn-schen allen Lehrerinnen und Lehrern sowie Schlerinnen und Schlern viel Spa mit dem Themenheft Alles Wasser !.

    Einleitung

  • Symbole

    Wenn dieses Symbol kommt, sollen die Schlerinnen und Schler die Frage schriftlich beantworten, Stichworte aufschreiben oder sich Notizen machen.

    Dieses Symbol signalisiert, dass die Schlerinnen und Schler noch weitere Recherchen zum Thema durchfhren sollen. Meist handelt es sich um Internetrecherchen, aber man kann auch in Bchern nachschlagen oder sich bei Lehrern informieren.

    Bei diesem Symbol wird die Fertigkeit Sprechen trainiert. Das kann in Form von einfachen Wortuerungen oder in Diskussionen geschehen.

    Dieses Symbol signalisiert Denkaufgaben. Hier sollen die Sch-lerinnen und Schler spekulieren, Hypothesen bilden, raten, bewerten, vergleichen usw Vor allem wird in diesen bungen sehr oft der Kontext zum eigenen Land hergestellt.

    Hier sollen die Schlerinnen und Schler einen Brief, eine Postkarte, einen Leserbrief oder hnliches schreiben.

    Rollenspiele, Spiele oder hnliches sollen hier gemacht werden.

    Arbeiten mit Bildern oder Fotografieren werden hier verlangt.

    Infoecken: weiterfhrende Informationeni

  • KAPITEL 1 WASSERWELTEN

    Alles Wasser

    ClusterMach dir dein eigenes Cluster zur Wahrnehmung von Was-ser. Welche Farben, Gerusche, Gerche, Erscheinungsformen, Funktionen, Anwendungsbe-reiche usw. fallen dir ein?

    Beschreibe dein ClusterWelche Punkte erscheinen dir persnlich wichtig? Worber mchtest du mehr erzhlen? In welcher Form (Erzhlung, Gedicht, Sketch) mchtest du deine Eindrcke verarbeiten? Was ist typisch oder einzigartig fr deinen Zugang zum Thema Wasser? Was glaubst du, worber deine Kolleg/innen mehr wissen wollen?

    Schreibe einen kurzen Text zu dem Thema Mein Wasser!

    Wassersport

    nass

    Bach

    trinken

    SchiffEis

    Wasser

    wasser W

    ELTEN 6

  • Wasser in den MedienSuche in Zeitungen und Illustrierten Wasserbilder, die zu deinem Cluster passen und gestalte eine Collage ber deine Wasserwelten.

    Suche in Zeitungen und Zeitschriften nach Texten und Bildern zum Thema Wasser. (Z.B. ein Bericht ber einen Rohr-bruch, Wasserverschmutzung, Heilquellen, Meeresstrnde)

    Stellt in der Klasse gemeinsam alles auf Plakaten unter dem Thema Wasserwelten zusammen!

    WasserstadtplanMacht Fotos von Wasse