allg¤u weit - Lernen 2013

download allg¤u weit - Lernen 2013

of 24

  • date post

    30-Mar-2016
  • Category

    Documents

  • view

    223
  • download

    2

Embed Size (px)

description

 

Transcript of allg¤u weit - Lernen 2013

  • 1361460133754_250d4470284d2123c1807c800b5f7257

    Verlagsanzeigenbeilage der Allguer Zeitung mit den Heimatzeitungen vom 18. Februar 2013, Nr. 41

    www.allgaeuweit.de

    Lernen

    LebensLang

  • 1361460133754_250d4470284d2123c1807c800b5f7257

    Private BERND BLINDOW SCHULEN

    Friedrichshafen

    BBS

    Mensa/Wohnheim

    staatlich anerkannte Abschlsse

    Berufsfachschulen - Berufskollegs - Berufliche Gymnasien

    Schul- undAusbildungsberatung

    23. Februar 2013

    16. Mrz 2013

    11. April 2013

    Physiotherapie

    Ergotherapie

    Logopdie

    (WFOT)

    Hotelbetriebswirt/in i.V.

    Wirtschaftsoberschule

    (Abitur) i.V.

    Berufsoberschule fr

    Sozialwesen (Abitur) i.V.

    Neu ab SJ 2013/14

    Berufsfachschulen

    Berufskollegs

    Modedesign

    Grafikdesign

    Biologie

    Informatik

    Pharmazie

    Seit ber 15 Jahren in Friedrichshafen

    Allmannsweilerstrae 104 - 88046 Friedrichshafen - 0 75 41 / 50 120

    - fn@blindow.dewww.blindow.de

    Berufliche

    Gymnasien

    (neu: SG und NTG

    staatlich anerkannt)

    Kfm. Berufskolleg

    Fremdsprachen

    10:00 - 13:00 Uhr

    10:00 - 16:00 Uhr

    16:00 - 19:00 Uhr

  • 1361460133754_250d4470284d2123c1807c800b5f7257

    || allguweit || Lernen || 3

    Anzeige

    Kempten/Buchenberg Privatschule als pdagogische Provinz? Die Freie Schule Albris 4/5

    Kempten/Leubas Josef-Kentenich-Schule, Musikschule Hingerl, inlingua Sprachschulen 6

    Kempten Wenn Lernen zum Problem wird, Pdagogisch Therapeutische einrichtung (PTe)

    DamenWahl, Frauen in die Politik Das nagt am Selbstvertrauen 7

    Buxheim Christliches Schulprofil, Marianum Buxheim

    Schulwerk der Dizese Augsburg: erziehung und Bildung im geiste des evangeliums 8

    Oberstaufen individuelle Begabungen und Strken frdern , Montessori Schule Allgu

    Lattemann & geiger, Schulungsakademie 9

    Bleiben Sie aktiv, pflegen Sie soziale Kontakte und lernen Sie ihr Leben lang

    VHS Kempten und nrdlicher Landkreis Oberallgu e.V. 10

    Kempten Wir machen Sie fit fr ihren Arbeitsplatz, Bildung und Beruf gmbh Lingua Viva

    Sebastian-Kneipp-Akademie, Bad Wrishofen 11

    Lindenberg Mit einer Pflegeausbildung beginnt die zukunft,

    Berufsfachschulen fr Krankenpflege und fr Altenpflegehilfe 12

    Bad Wrishofen Kneippschler, seit Jahrzehnten ein Qualittsbegriff

    Warum Weiterbildung so wichtig ist Allguer institut fr Feldenkrais & Dynintegra 13

    Warum Weiterbildung so wichtig ist (Fortsetzung) Remo Friebe Vertriebsmanagement Markt Wald

    VHS Memmingen 14

    Kempten neue Wege in der Altenpflege: Ausbildung in Teilzeit mglich,

    Berufsfachschule fr Altenpflege und Altenpflegehilfe 15

    Kempten gesundheitsbereich: Spezialisten werden gesucht,

    Deutsches erwachsenen-Bildungswerk Bildungswerk irsee 16

    Augsburg Fachkrfte mit Qualitt, iHK-Bildungshaus Schwaben 17

    in kleineren Klassen stressfreier zum erfolg Karriere beginnt mit K, Kolping Akademie Allgu 18

    Kempten 30 Jahre: Kemptener institut fr Fremdspachen feiert Jubilum 19

    Wir beraten Sie gern: Allguer Bildungsberater Abacus-nachhilfe

    Schler bauen und betreiben ein Bistro auf vier Rdern 20

    Friedrichshafen neu: Regulres Abitur an den Bernd-Blindow-Schulen Diploma Hochschule 21

    Fragebogen Broadway Joe 22

    Alle mit Anzeige gekennzeichneten Beitrge spiegeln die Meinung der Bildungstrger/inserenten wieder.

    Titelfoto: Fotolia

    Inhalt

    Leben heit lernen

    Weiterbildung ist in der heutigen zeit ein

    Muss. Wer noch nie an einem Computer ge-

    arbeitet hat, ist von vielen Lebensbereichen

    ausgesperrt. Sie sprechen keine Fremdspra-

    che? Auch nicht besonders tragisch, aber

    ohne Fremdsprachenkenntnisse bleibt ih-

    nen die Kommunikation mit Menschen aus

    anderen Lndern ewig verwehrt. Sie haben

    Probleme, sich schriftlich oder mndlich an-

    gemessen zu uern? Auch damit kommen

    Sie durch das Leben, aber einfacher wird es,

    wenn Sie kommunikativ auf dem Laufenden

    sind. All dies lsst sich lernen, ohne allzu groen zeit- und geldaufwand,

    egal in welchem Alter. Auch wenns, zugegeben, machmal schwer fllt.

    Wir lernen eigentlich fast immer, wenn nicht gerade irgendwer un-

    sere naturgegebene neugier kaputt gemacht hat. Denn Leben heit

    lernen: Jede Sekunde, jede Minute, jeden Tag, usw. Lernen hrt nie auf.

    Der Begriff Lebenslang lernen hat in den vergangenen Jahren stei-

    gende Aufmerksamkeit erhalten und einzug in viele bildungspolitische

    Forderungen und Konzepte gehalten. Dahinter verbirgt sich das Kon-

    zept, Menschen zu befhigen, eigenstndig whrend ihrer gesamten

    Lebensspanne zu lernen. Seien sie neugierig, denn Lernen macht auch

    glcklich. Viel Spa dabei wnscht

    ihnen ihr Jrgen Rasemann

    Lernen schtzt vor Technik nicht. Ohne Computer ist die Welt des Lernens heute undenkbar. Foto: lisalucia - Fotolia

    Bildungsportal Allgu

    www.bildung-allgaeu.de

    Hier nden Sie Kurse und Seminare fr beruiche Fort- und Weiterbildung

    verschiedenster Bildungsanbieter. Zudem persnliche Vor-Ort-Beratung im

    ganzen Allgu mglich.

    geSCHFTSFHRUng

    Markus Brehm

    ReDAKTiOnSLeiTUng

    Jrgen Rasemann

    rasemann@azv.de

    ReDAKTiOneLLe MiTARBeiT

    Stefanie Roth

    Anzeigen

    Reinhard Melder (verantwortlich)

    AnzeigenDiSPOSiTiOn &

    -KOORDinATiOn

    Tamara Jahn

    jahn@azv.de

    SATz & HeRSTeLLUng

    Az Mediendienstleistung gmbH

    geSTALTUng & LAYOUT

    nicole Uhlemair, Carina Hsle

    DRUCK

    Allguer zeitungsverlag gmbH

    Heisinger Strae 14

    D-87437 Kempten

    es gilt die Anzeigenpreisliste nr. 11

    vom 1. Januar 2013.

    2013 fr Text und von uns gestalte-

    te Anzeigen beim Verlag, nachdruck,

    Vervielfltigung und elektronische

    Speicherung nur mit schriftlicher ge-

    nehmigung. www.allgaeuweit.de

    Lernen

    LebensLang

    IMPRESSUM

    Verlagsanzeigenbeilage der Allguer zeitung mit den Heimatverlagen

    Foto: Bernd Buchfeld

    Qualifizierung mit erfolgskurs

    Kempten/Memmingen. Wie

    komme ich auch knftig an quali-

    fizierte Fachkrfte um mit meinem

    Betrieb weiter wettbewerbsfhig

    zu bleiben? Die Lsung dieser

    Frage gewinnt fr Betriebsinhaber

    und Personalverantwortliche an-

    gesichts der demografischen ent-

    wicklung immer grere Bedeu-

    tung. ein Blick auf die Mitarbeiter

    im eigenen Betrieb zeigt zustzli-

    che Mglichkeiten.

    Der grundgedanke ist ganz ein-

    fach: Je besser die Qualifikation

    eines Mitarbeiters, desto wichti-

    ger ist sie oder er fr den Betrieb,

    denn Fachkrfte sind Basis jeden

    Unternehmenserfolgs. gerade im

    Allgu ist ein Markenzeichen vie-

    ler Unternehmen die hohe Qualitt

    der Arbeitsergebnisse, die durch

    die innovationskraft und das Kn-

    nen der Mitarbeiter erzielt wird.

    Die Agentur fr Arbeit Kemp-

    ten-Memmingen frdert Betriebe

    bei der Qualifizierung von Be-

    schftigten ohne Berufsabschluss.

    in Unternehmen bis maximal 250

    Arbeitnehmern kommt darber

    hinaus eine Frderung auch un-

    abhngig vom bisher erworbenen

    Berufsabschluss in Betracht.

    Die Weiterbildung der Mitarbei-

    ter muss einen anerkannten Be-

    rufsabschluss zum ziel haben oder

    eine zertifizierte Teilqualifikation,

    die auf dem allgemeinen Arbeits-

    markt gefragt ist. Maschinen- und

    Anlagenfhrer oder Altenpfleger

    sind nur einige Beispiele fr ge-

    frderte Berufsabschlsse. Der Ar-

    beitgeberservice hilft interessier-

    ten Unternehmen bei der Klrung

    von Details weiter:

    Dagmar Pauli,

    Telefon 0831/2056-140

    Monika Felder-Bauer,

    Telefon 08321/6631-11

    Monika Kellner:

    Telefon 08331/971-247

    e-Mail: Kempten-Memmingen.

    Wegebau@arbeitsagentur.de

  • 1361460133754_250d4470284d2123c1807c800b5f7257

    4 || allguweit || Lernen || ANZEIGE

    Wage deinen Kopf

    an den Gedanken,

    den noch keiner dachte.

    Wage deinen Schritt

    auf die Strae,

    die noch niemand ging.

    Auf dass der Mensch

    sich selber schaffe,

    und nicht gemacht werde

    von irgendwem oder

    irgendwas.

    Friedrich Schiller

    im Grndungswort

    der Freien Schule Albris

    D

    ie

    Fre

    ie

    S

    ch

    u

    le

    A

    lb

    ris in

    K

    e

    m

    p

    te

    n

    Einheitliche

    G

    rund- und

    Hhere

    Schule

    des

    M

    enschen

    in

    der Erziehungskunst Rudolf Steiners

    Frstenstrae 19

    87439

    Kem

    pten

    Telefon

    0831/13078

    sekretariat@

    freie-schule-albris.de

    w

    w

    w.freie-schule-albris.de

    Die Freie Schule Albris (gegrndet 1974) umfasst eine voll ausgebau-

    te einheitliche Volks- und Hhere Schule von der ersten bis zur dreizehn-

    ten Klasse, die derzeit von etwa 300 Kindern und Jugendlichen aus dem

    gesamten Allgu besucht wird. Hort und Ganztagesbetreuung sowie

    die hauseigene Schulkche ergnzen das Angebot. Der Gesamtunter-

    nehmung gehren darber hinaus Kindergrten bei uns Spielstuben

    genannt und Krippen an. Eine heilpdagogische und eine sozialthera-

    peutische Einrichtung sind im Entstehen. Sehen lassen gilt! Interessierte

    Eltern sind eingeladen, sich selbst ein Bild von der Freien Schule Albris

    zu machen zum Beispiel im Unterricht zu hospitieren.

    Privatschule als pdagogische Provinz?

    Die Freie Schule Albris in Buchenberg bei Kempten bietet