allg¤u weit - Oktober/November 2014 vom Dienstag, 30. September

download allg¤u weit - Oktober/November 2014 vom Dienstag, 30. September

of 67

  • date post

    04-Apr-2016
  • Category

    Documents

  • view

    303
  • download

    0

Embed Size (px)

description

 

Transcript of allg¤u weit - Oktober/November 2014 vom Dienstag, 30. September

  • www.allgaeuweit.de Oktober/November 2014, Nr. 149

    Freizeit- und Veranstaltungsbeilage der Allguer Zeitung mit den Heimatzeitungen (Schutzgebhr 1,) vom 30. September, Nr. 225

    UDO JRGENS& PETER KRAUSZwei Urgesteine in der BigBox

  • alpsee-bergwelt.de

  • ANZEIGENVORWORT

    + extra +++ extra +++ extra +++ extra +++ extra + Memmingen: Groer Jahrmarkt 34/35 Museen im Allgu 43/44/45 Museen im Unterallgu und in Memmingen 46/47

    F R E I Z E I T Tirol Erlebnismuseum in der Hhe 4 Oberstdorf/Kleinwalsertal Der Herbst beginnt mit Blasmusik 5 Burgberg Oma-Opa-Tag und Schmiedekurs 6 Immenstadt/Oberstaufen

    Herbstliches Vergngen in der Alpsee Bergwelt 7 Oberstaufen Expedition Nageluh 8 Allgu/Tirol/Kleinwalsertal Pistenspa 9 Sonthofen Oberallguer Landkreislauf 10 Nesselwang Biathlon fr Jedermann 11 Kempten Peter Kraus und Udo Jrgens 12 Altusried Lebendig, frisch und anders 14 Immenstadt

    Musikalischer Beutezug & enttuschter Intellektueller 16 Memmingen Die Kaiserin der Herzen 18 Kempten Groe Hochzeitsmesse 19 Bad Hindelang Jochpass-Rennen 20 Fssen Traktorfahrer sparen zustzlich 21 Bad Hindelang Ein Ort wird Musik 22 Scheidegg Wendelinsritt zum Kinberg 23 Ottobeuren Balkan-Beats, Rock & Kabarett 24 Marktoberdorf Treffen der Spriebeitl 25 Bad Wrishofen Ein schauriges Fest der Hexen und Vampire 26 Mindelheim Bauen und Sanieren im Allgu 27 Bad Wrishofen Jazz goes to Kur 28 Landsberg Irish Folk Festival 29 Allguweit Abenteuerlandschaft Turnhalle 30 Friedrichshafen Modellbau satt! 31 Mnchen Internationales Hallen-Reitturnier 32 Kaufbeuren Martinimarkt 33 Memmingen Auergewhnliches Quartett 36 Bad Grnenbach Tag der offenen Tr im Kinderhospiz 37 Kempten Musik mit kratzbrstiger Seele 38 Sontheim Flug in Basare und Jazzkeller 39

    B R AUCH TUM Advent im Allgu 48/49

    KU LT U R Vorarlberg/Lindenberg Klassik, Tango und Sdamerika 40 Bad Grnenbach Ende der Schlosskultur 41

    AUSS T E L L UNG EN Wertach Die Heimat auf Leinwand gebannt 42 Isny Bilder zu Literaturklassikern 43 Wiggensbach Fotograsche Bildpaare 46

    Impressum 66 Titelfotos: Ralf Lienert und Hermann Ernst

    der Sommer warnennen wir esbescheiden.Und nun haben wir in dieser Ausgabeschon die ersten Adventsmrkte fr Sieaufgelistet, die Sie auf die Weihnachtszeiteinstimmen sollen.Fr die Zeit dazwischen hoffe ichjedoch fr Sie wie auch fr mich auf einen wunderschnen Herbst undwnsche Ihnen viel Vergngen bei allden Veranstaltungen, die wir fr Siezusammengetragen haben.Vielleicht hilft auch Ihnen Emanuel GeibelsGedicht Herbstlich sonnige Tage dabei,sich auf den Herbst zu freuen.Viel Spa beim Lesen,Ihre Jessica Bastian

    Liebe Leserin,lieber Leser,

    F R E I Z E I TDienstag, 30. September 2014, AR/NUMMER 225 |3

    Foto: Marcus Bastian

    V E R AN S TA LT UNG EN allgu weit Freizeit, Konzerte und vieles mehr 50 66

    Herbstlich sonnige Tage,mir beschieden zur Lust,euch mit leiserem Schlagegrt die atmende Brust.O wie waltet die Stundenun in seliger Ruh!Jede schmerzende Wundeschlieet leise sich zu.Nur zu rasten, zu lieben,still an sich selber zu baun,fhlt sich die Seele getriebenund mit Liebe zu schaun.Jedem leisen Verfrbenlausch ich mit stillem Bemhn,jedem Wachsen und Sterben,jedem Welken und Blhn.Was da webet im Ringe,was da blht auf der Flur,Sinnbild ewiger Dingeists dem Schauenden nur.Jede sprossende Panze,die mit Dften sich fllt,trgt im Kelche das ganzeWeltgeheimnis verhllt.

    ...jetzt aber Schaber!

    Jacken AktionstageEinzelteile bis zu 30% reduziert!

  • ANZEIGEN

    inatura Erlebnisschau in Dornbirn, tglich 1018 Uhr geffnet

    Berhren ausdrcklich erwnschtDie inatura im sterreichi-

    schen Dornbirn ist ein einzig-artiges Museumskonzept, dasBesucher interaktiv an spannen-de Themen heranfhrt und For-schung, Naturwissenschaft undTechnik begreifbar macht.In vielen Experimenten, mit An-

    schauungsobjekten, Filmen undBildern lernen Besucher spiele-risch gezielte Themen kennen.Im jngsten Ausstellungs-

    schwerpunkt begibt man sich aufdie Reise durch unseren Krper.Wir wandern durch unsere Organ-systeme, erfahren spielerisch mit

    allen Sinnen, wie sie funktionierenund wie wir sie optimal versorgen.Daneben begegnet man auf

    dem Weg durch die inatura-Dauerausstellung nicht nur auer-gewhnlicher, historischer Indus-triearchitektur, sondern trifft auchimmer wieder auf technische Stati-onen die Science Zones.Von Dienstag, 19. November,

    bis zum 19. April 2015 ist die Son-derausstellung berwintern 31groartige Strategien zu sehen.ffnungszeiten der inatura:

    tglich 1018 Uhr.www.inatura.at

    Forschung und Technik werden im kind-gerechten Museum begreifbar gemacht.

    Foto: oh

    Tiroler Zugspitzbahn

    Erlebnismuseum in der HheDie Faszination Zugspitze be-

    ginnt schon mit der Bergfahrt. InEhrwald auf der Tiroler Seite derZugspitze liegt die Talstation derTiroler Zugspitzbahn, in der dieFahrgste barrierefrei in die Pa-noramakabinen steigen, um in nurzehn Minuten Richtung Gipfel zuschweben.Oben angekommen erwartet

    die Gipfelstrmer auf der Aus-sichtsterrasse ein berwltigenderAusblick ber die Hochgebirgsweltund das Alpenvorland. An klarenTagen kann man den Groglock-ner, den Piz Bernina und sogar denMnchner Olympiaturm in der Fer-ne ausmachen.

    Die Geschichte der Zugspitz-bahn wird im ErlebnismuseumFaszination Zugspitze in derEinfahrtshalle der alten Zugspitz-bahn erzhlt. Ein dreidimensio-nales Modell veranschaulicht denAufbau des Bergmassivs und eswerden 3-D-Vorfhrungen derNaturschauspiele und Wetterph-nomene zu allen Jahreszeiten ge-zeigt.Die letzte Sonnenaufgangsfahrt

    dieses Jahres gibt es am 19. Okto-ber. Die Uhrzeit dieser ersten Fahrtrichtet sich nach der Sonne.Weitere Informationen bei der Ti-roler Zugspitzbahn, Telefon 0043-05673/2309, www.zugspitze.at

    Mit der Zugspitzbahn geht es bequemauf Deutschlands hchsten Berg. Beigutem Wetter ist die Aussicht von dorteinfach wunderschn.

    Foto: Albin Niederstrasser

    Hornbahn Hindelang in Bad Hindelang, tgl. von 916.30 Uhr in Betrieb

    Wanderparadies fr FamilienBequem und wettergeschtzt

    schweben Sie der Bergwelt ineiner Gondel der Hornbahn Hin-delang entgegen. Je hher mankommt, umso weiter wird der Blickzu den schroffen Gipfeln und aufdie tief unten liegenden Tler mitsanften Wiesen.Direkt an der Bergstation er-

    wartet Sie ein gemtliches Berg-

    gasthaus mit Sonnenterrasse undKinderspielplatz. Von hier ffnetsich ein ideales Familien-Wander-paradies im NaturschutzgebietAllguer Hochalpen.Die Hornbahn Hindelang ist tg-lich von 916.30 Uhr in Betrieb.Weitere Informationen unter

    Telefon 08324/2404 oder unterwww.hornbahn-hindelang.de

    Die beschilderten Wege von der Bergstation der Hornbahn aus sind auch ideal alsWanderroute fr Eltern mit Kindern. Foto: Hornbahn

    Freitag, 14. November, 20 UhrHuberbuahomaserzhlt von seinen TourenObergnzburg. Der Extrem-

    Bergsteiger Thomas Huber einerder beiden bekannten Huber-buam kommt am Freitag, 14.November, nach Obergnzburg.Im Hirsch-Saal berichtet er ab 20Uhr von seinen Touren, Expeditio-nen und seinem Leben.Sein aktueller Tourtitel heit

    Sehnsucht Torre und er be-schreibt darin seine Reise ansandere Ende der Welt nach Pa-tagonien, in das Land des CerroTorre. Das ist ein wilder Berg, derdas Verlangen vieler Bergsteigerweckt.Thomas Huber und sein jnge-

    rer Bruder Alexander machten sichals die Huberbuam einen Na-men als Extremkletterer. ThomasHuber klettert seit seinem zehntenLebensjahr und ist Ski- und Berg-fhrer.Karten fr nummerierte Pltzegibt es bei Sport Schindele,

    Marktplatz 4 in Ronsberg, beis Pedal, Marktplatz 13 in

    Obergnzburg, und in der DAVGeschftsstelle, Kleiner Kornhaus-

    platz 1 in Kempten.

    Gipfelkreuz des Imberger HornsDas wunderbare Rundumpanora-ma ist jeden Schweitropfen wert.

    wir sind dabei!

    Tel. (0 83 24) 24 04Tel. (0 83 24) 97 37 84

    Infotelefon: (08324) 8081/8082www.berg-juhe.de

    schmi

    dund

    keck.de

    Bequeme Auffahrten | Erlebnisreiche Wanderungen | Alpine Bergtourensalewa-Klettersteig | Familienfreundliche Spaziergnge | HerrlicheAusblicke | Urige Berghtten | Wunderbare Natur

    Moderne Tiroler Zugspitzbahn Imposantes PanoramaFaszination Zugspitze Gipfelfhrungen Panorama-RestaurantFondue-Abende Sonnenaufgangsfahrten, OktoberfestNur 25 Pkw-Minuten vom Grenztunnel FssenBetriebszeiten: 17.05. + 18.05.2014, tglich ab 24.05. 02.11.2014

    DAS IST ZUGSPITZE!

    www.zugspitze.at

    Tiroler ZugspitzbahnA-6632 Ehrwald/Tirol

    Tel. +43 (0) 5673 - 2309info@zugspitze.at

    VIEL SPASS IN DEN BERGEN!

    4| F R E I Z E I T Dienstag, 30. September 2014, AR/NUMMER 225

  • Anzeige

    Wenn der Herbst beginnt,dann tut er das auf den Bergen inOberstdorf und im Kleinwalsertalselbstverstndlich auch musika-lisch. zum herbstlichen Finale gibtes noch einmal zahlreiche wohl-klingende Veranstaltungen, dieman an Fellhorn/Kanzelwand, amnebelhorn, am Sllereck, am ifenund am Walmendingerhorn stetsmit einer Wanderung kombinierenkann.So wird der Tag der Deutschen

    einheit auch hoch oben gebhrendgefeiert: ein Berggottesdienst er-ffnet am Freitag, 3. Oktober, um11.30 Uhr auf dem nebelhorn einlanges Wochenende voller Musik.Der Peitinger Mnnerchor Trach-tenverein Alpenrose und die Alp-hornblser machen den Auftaktund laden die gste nach demgottesdienst zu einem Open-Air-Konzert.Httenzauber mit Allguer Buf-

    fet und Live-Musik ist am Sams-tagabend, 4. Oktober, wieder

    auf dem Sllerck angesagt. Dazuwird wie immer ein prall geflltesParty-Paket (39 euro) angeboten.Darin sind die Auffahrt mit der Sl-lereckbahn, ein glas Alpenbowle,eine Htten-Olympiade, einreichhaltiges Allguer Buffet so-wie Stimmung und gute Musik mitden Alpenpoppers enthalten.Den Abschluss bildet eine nacht-wanderung zur Talstation.

    GospelsterneWahre gospelsterne wer-

    den am Sonntag, 5. Ok