ALLGEMEINE BETRIEBSERLAUBNIS (ABE) - citroen-de-de ...citroen-de-de. Kraftfahrt-Bundesamt DE-24932...

download ALLGEMEINE BETRIEBSERLAUBNIS (ABE) - citroen-de-de ...citroen-de-de. Kraftfahrt-Bundesamt DE-24932 Flensburg

of 28

  • date post

    12-Oct-2019
  • Category

    Documents

  • view

    2
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of ALLGEMEINE BETRIEBSERLAUBNIS (ABE) - citroen-de-de ...citroen-de-de. Kraftfahrt-Bundesamt DE-24932...

  • Kraftfahrt-Bundesamt DE-24932 Flensburg

    ALLGEMEINE BETRIEBSERLAUBNIS (ABE) nach § 22 in Verbindung mit § 20 Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) in der Fassung vom 28.09.1988 (BGBl I S.1793) Nummer der ABE:

    45999*01

    Gerät:

    Sonderräder für Personenkraftwagen 6½ J x 15 H2

    Typ:

    LS 65535

    Inhaber der ABE und Hersteller:

    Borbet GmbH DE-59969 Hallenberg-Hesborn

    Für die obenbezeichneten reihenweise zu fertigenden oder gefertigten Geräte wird diese Genehmigung mit folgender Maßgabe erteilt: Die genehmigte Einrichtung erhält das Typzeichen

    KBA 45999 Dieses von Amts wegen zugeteilte Zeichen ist auf jedem Stück der laufenden Fertigung in der vorstehenden Anordnung dauerhaft und jederzeit von außen gut lesbar anzubringen. Zeichen, die zu Verwechslungen mit einem amtlichen Typzeichen Anlaß geben können, dürfen nicht angebracht werden. Bei der Erteilung dieser Urkunde wurden die bisherigen Genehmigungsteile zusammengefaßt. Diese Urkunde ist daher als Neufassung anzusehen.

  • Kraftfahrt-Bundesamt DE-24932 Flensburg

    2

    Nummer der ABE: 45999*01

    Die ABE Nr. 45999*01 erstreckt sich auf die Sonderräder 6½ J x 15 H2, Typ LS 65535, in den Ausführungen:

    Ausführungsbezeichnung Nr. der An-

    lage Kennzeichnung

    auf dem Rad

    Kennzeichnung auf dem

    Zentrierring

    Mitten- loch-Ø in mm

    Zu- lässige Radlast

    in kg

    max. Abroll- umfang in mm

    Loch- kreis-Ø in mm /

    Lochzahl

    Ein- preß- tiefe

    in mm

    1a;1b;1c;1d;1e LS 65535 Lk98 BO. Ø64.0/Ø58.1 58,1 600 2000 98/4 35 2 LS 65535 Lk98 BO. Ø64.0/Ø58.6 58,6 600 2000 98/4 35

    3a;3b;3c;3d;3e; 3f;3g;3h;3i LS 65535 Lk100 BO. Ø64.0/Ø54.1 54,1 600 2000 100/4 35

    4a;4b;4c;4d 4e;4f;4g LS 65535 Lk100 BO. Ø64.0/Ø56.1 56,1 600 2000 100/4 35

    5a;5b;5c LS 65535 Lk100 BO. Ø64.0/Ø56.6 56,6 600 2000 100/4 35 6a;6b;6c LS 65535 Lk100 BO. Ø64.0/Ø57.1 57,1 600 2000 100/4 35

    7 LS 65535 Lk100 BO. Ø64.0/Ø59.1 59,1 600 2000 100/4 35 600 2000 8a;8b;8c LS 65535 Lk100 BO. Ø64.0/Ø60.1 60,1 614 1950 100/4 35

    9 LS 65535 Lk108 BO. Ø72.5/Ø57.1 57,1 600 2000 108/4 35 600 2000 10a;10b LS 65535 Lk108 BO. Ø72.5/Ø63.4 63,4 615 1945 108/4 35

    11 LS 65535 Lk98 BO. Ø64.0/Ø58.1 58,1 600 2000 98/5 35 12 LS 65535 Lk100 BO. Ø64.0/Ø54.1 54,1 600 2000 100/5 35

    13a;13b LS 65535 Lk100 BO. Ø64.0/Ø56.1 56,1 600 2000 100/5 35 14a;14b;14c

    14d;14e LS 65535 Lk100 BO. Ø64.0/Ø57.1 57,1 600 2000 100/5 35

    15a;15b;15c;15d 15e;15f;15g;15h LS 65535 Lk100 BO. Ø64.0/Ø54.1 54,1 600 2000 100/4 40

    16a;16b;16c 16d;16e LS 65535 Lk100 BO. Ø64.0/Ø56.1 56,1 600 2000 100/4 40

    17a:17b;17c LS 65535 Lk100 BO. Ø64.0/Ø56.6 56,6 600 2000 100/4 40 18a;18b LS 65535 Lk100 BO. Ø64.0/Ø57.1 57,1 600 2000 100/4 40

    19 LS 65535 Lk100 BO. Ø64.0/Ø59.1 59,1 600 2000 100/4 40 20a;20b;20c LS 65535 Lk100 BO. Ø64.0/Ø60.1 60,1 600 2000 100/4 40

    21 LS 65535 Lk114.3 BO. Ø72.5/Ø56.6 56,6 600 2000 114,3/4 40 22a;22b LS 65535 Lk114.3 BO. Ø72.5/Ø64.1 64,1 600 2000 114,3/4 40

    23 LS 65535 Lk114.3 BO. Ø72.5/Ø66.1 66,1 600 2000 114,3/4 40 24a;24b;24c

    24d;24e LS 65535 Lk114.3 BO. Ø72.5/Ø67.1 67,1 600 2000 114,3/4 40

    25 LS 65535 Lk108 BO. Ø72.5/Ø60.1 60,1 650 2050 108/5 40

  • Kraftfahrt-Bundesamt DE-24932 Flensburg

    3

    Nummer der ABE: 45999*01

    Ausführungsbezeichnung Nr. der An-

    lage Kennzeichnung

    auf dem Rad

    Kennzeichnung auf dem

    Zentrierring

    Mitten- loch-Ø in mm

    Zu- lässige Radlast

    in kg

    max. Abroll- umfang in mm

    Loch- kreis-Ø in mm /

    Lochzahl

    Ein- preß- tiefe

    in mm

    26a;26b LS 65535 Lk108 BO.Ø72.5/Ø63.4 63,4 650 2050 108/5 40 27a;27b;27c LS 65535 Lk108 BO. Ø72.5/Ø65.1 65,1 650 2050 108/5 40 28a;28b;28c LS 65535 Lk110 BO. Ø72.5/Ø65.1 65,1 650 2050 110/5 40 29a;29b;29c

    29d;29e LS 65535 Lk112 BO. Ø72.5/Ø57.1 57,1 650 2050 112/5 40

    30 LS 65535 Lk112 BO. Ø72.5/Ø66.6 66,6 650 2050 112/5 40 31 LS 65535 Lk114.3 BO. Ø72.5/Ø56.6 56,6 650 2050 114,3/5 40

    32a;32b;32c LS 65535 Lk114.3 BO. Ø72.5/Ø60.1 60,1 650 2050 114,3/5 40 33 LS 65535 Lk114.3 BO. Ø72.5/Ø64.1 64,1 650 2050 114,3/5 40 34 LS 65535 Lk114.3 BO. Ø72.5/Ø66.1 66,1 650 2050 114,3/5 40

    35a;35b;35c 35d;35e LS 65535 Lk114.3 BO. Ø72.5/Ø67.1 67,1 650 2050 114,3/5 40

    36a;36b;36c LS 65535 Lk114.3 BO. Ø72.5/Ø60.1 60,1 620 2100 114,3/5 45 37 LS 65535 Lk114.3 BO. Ø72.5/Ø64.1 64,1 620 2100 114,3/5 45 38 LS 65535 Lk114.3 BO. Ø72.5/Ø66.1 66,1 620 2100 114,3/5 45

    39a;39b;39c LS 65535 Lk114.3 BO. Ø72.5/Ø67.1 67,1 620 2100 114,3/5 45 40a;40b LS 65535 Lk112 BO. Ø72.5/Ø57.1 57,1 620 2100 112/5 47

    41 LS 65535 Lk112 BO. Ø72.5/Ø66.6 66,6 620 2100 112/5 47 42a;42b LS 65535 Lk108P ohne Ring 65,1 620 2050 108/4 15 43a;43b LS 65535 Lk108P ohne Ring 65,1 620 2050 108/4 20 44a;44b LS 65535 Lk108 BO. Ø72.5/Ø65.1 65,1 620 2050 108/4 24

    Die Sonderräder dürfen nur zur Verwendung mit den in den Anlagen des Gutachtens Nr. RA-000336-B0-015 genannten Bereifungen unter den angegebenen Bedingungen an den dort aufgeführten bzw. beschriebenen Kraftfahrzeugen feilgeboten werden. Abweichend von den Bestimmungen des §13 Fahrzeugzulassungsverordnung (FZV) ist es nicht erforderlich eine Berichtigung der Fahrzeugpapiere durch die Zulassungs- behörde zu veranlassen, wenn die im Gutachten aufgeführten Reifen- oder Felgengrößen in den Fahrzeugpapieren nicht genannt sind.

  • Kraftfahrt-Bundesamt DE-24932 Flensburg

    4

    Nummer der ABE: 45999*01

    An jedem Gerät der laufenden Fertigung sind an den aus den Prüfunterlagen ersichtlichen Stellen gut lesbar und dauerhaft, der Name des Herstellers oder das Herstellerzeichen, die Felgengröße, die Ausführungsbezeichnung des Sonderrades, das Herstelldatum (Monat, Jahr), das Typzeichen und die Einpreßtiefe anzubringen. Sofern Mittenzentrierringe verwendet werden, sind diese mit dem Innen- und Außendurchmesser zu kennzeichnen. Im übrigen gelten die im beiliegenden Gutachten nebst Anlagen der Technischen Prüfstelle für den Kraftfahrzeugverkehr des TÜV Nord Mobilität GmbH & Co. KG Institut für Fahrzeugtechnik und Mobilität, Essen, vom 22.08.2008 festgehaltenen Angaben. Das geprüfte Muster ist so aufzubewahren, dass es noch fünf Jahre nach Erlöschen der ABE in zweifelsfreiem Zustand vorgewiesen werden kann. Flensburg, 02.10.2008 Im Auftrag Anlagen: Nebenbestimmungen und Rechtsbehelfsbelehrung 1 Gutachten Nr. RA-000336-B0-015

  • G u t a c h t e n Nr. RA-000336-B0-015

    zur Erteilung des Nachtrags I

    zur der Allgemeinen Betriebserlaubnis Nr. 45999 nach § 22 Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung

    für den Sonderradtyp LS 65535

    TÜV NORD Mobilität GmbH & Co. KG - Institut für Fahrzeugtechnik und Mobilität, Adlerstr. 7, 45307 Essen Akkreditiert von der Akkreditierungsstelle des Kraftfahrt-Bundesamtes DAR-Registrier-Nr. KBA-P 00004-96 RA-000336-B0-015.doc

    I Auftraggeber: BORBET Hauptstraße 5 59969 Hallenberg / Hesborn Um die Übersichtlichkeit des umfangreich erweiterten Verwendungsbereich zu gewährleisten wird ein zusammenfassendes Gutachten erstellt. Die Leichtmetall-Sonderräder werden in 16 Grundausführungen gefertigt. Durch Verwendung von Zentrierringen wird die erforderliche Mit- tenzentrierung für die einzelnen Fahrzeuge hergestellt, wobei die Mittenzentrierung zum Teil auch ohne Zentrierring hergestellt wird. Dieses Gutachten gilt für LM-Sonderräder ab dem in der Übersicht zu III genannten Herstelldatum. II Technische Angaben zu den Sonderrädern

    Hersteller: BORBET Radtyp: LS 65535 Radgröße: 6 ½ J x 15 H2 Einpreßtiefe: siehe Übersicht Art des Sonderrades: einteiliges Leichtmetallsonderrad Ausführungsbezeichnung: siehe Übersicht Lochkreisdurchmesser: siehe Übersicht Lochzahl: siehe Übersicht Mittenlochdurchmesser: siehe Übersicht Zentrierart: Mittenzentrierung, bzw. durch Zentrierring Geprüfte Radlast: siehe Übersicht Reifenabrollumfang: siehe Übersicht III Übersicht der Ausführungen III.1 Ausführungen ohne Zentrierring

    Ausfüh- rungs-

    bezeich- nung

    Lochzahl/ Loch-

    kreis-Ø in mm

    Bolzen- loch-Ø in mm

    zyl. Maß

    Bolzen- loch in

    mm

    Befesti- gungsbund

    Einpreß -tiefe in

    mm

    Mitten- loch-Ø in mm

    zul. Abroll- umfang in

    mm

    zul. Radlast

    in kg

    ab Herstell- datum

    Woche/ Jahr

    Lk108 P 108/4 14,7 10 60° Kegel 15 65,1 2050 620 40/04 Lk108 P 108/4 14,7 10 60° Kegel 20 65,1 2050 620 40/04

  • Gutachten zur Erteilung der des Nachtrags I zur ABE Nr. 45999 Nr. : RA-000336-B0-015 Seite : 2 / 10 Auftraggeber : BORBET

    Teiletyp : LS 65535

    RA-000336-B0-015.doc

    Mobi l i tä t

    III.2 Ausführungen mit Zentrierring Ausfüh- rungs-

    bezeich- nung

    Lochzahl/ Loch-

    kreis-Ø in mm

    Bolzen- loch-Ø in mm

    zyl. Maß

    Bolzen- loch in

    mm

    Befesti- gungsbund

    Einpreß -tiefe in

    mm

    Mitten- loch-Ø in mm

    z