Alpe Adria Magazin - reisen mit Genuss / Winter 2011

of 36/36
reisen mit genuss P. b. b. Verlagspostamt 9020 GZ 07Z037566 M Erscheinungsort Klagenfurt Winter 2011 Foto: www.photos.com Still mit Stil Weißensee Schifahren Die besten Pisten Silvester-Check 20 Vorschläge für Ihren perfekten Jahreswechsel Die schönsten Adventmärkte Einkehrschwung de luxe: So gut isst man in den Alpe-Adria-Schigebieten Das Winter- Special von Österreichs größtem Reisemagazin
  • date post

    09-Apr-2016
  • Category

    Documents

  • view

    222
  • download

    6

Embed Size (px)

description

Edel wedeln! Einkehrschwung de luxe: So gut isst man in den Alpe-Adria-Schigebieten Die schönsten Adventmärkte Still mit Stil: Weißensee Schifahren: Die besten Pisten Silvester-Check: 20 Vorschläge für Ihren perfekten Jahreswechsel

Transcript of Alpe Adria Magazin - reisen mit Genuss / Winter 2011

  • reisen mit genussP. b. b. Verlagspostamt 9020 GZ 07Z037566 M Erscheinungsort Klagenfurt Winter 2011 Foto: www.photos.com

    Still mit StilWeiensee

    SchifahrenDie besten Pisten

    Silvester-Check20 Vorschlge fr Ihrenperfekten Jahreswechsel

    Die schnsten Adventmrkte

    Edelwedeln!Edelwedeln!Edel

    Einkehrschwung de luxe: So gut isst

    man in den Alpe-Adria-Schigebieten

    Das

    Winter-Specialvon sterreichs

    grtemReisemagazin

  • Der nchste StreichSeit sechs Jahren sind wir mit dem Alpe-Adria-Magazin nun auf dem sterreich ischen Printmedienmarkt - und wir haben Spuren hinterlassen. Deutliche Spuren. Laut aktueller Cawi Print-Umfrage des renommierten GfK-Institutes darf sich unser genussvoller Reisebegleiter bereits ber 191.000 stndige Leser freuen. Der so genannte weiteste Leserkreis fhrt fr uns den Wert 434.000 an!

    Ein enormer Erfolg, der das Verlagshaus Krntner MONAT Zeitungs Ges.m.b.H. nun dazu veranlasst hat, die sehr gut eingefhrte Marke ab nun um ein Gratis-Winter-Special zu erweitern. Knapp 40 Seiten Schnee, Eis, Kulinarik und jede Menge Tipps sollen Ihnen die Wartezeit bis zur nchsten Vollnummer des Alpe-Adria-Magazins im Frhjahr 2012 ein wenig verkrzen.

    Wir wnschen Ihnen schon jetzt einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    Bleiben Sie uns gewogen!Ihre Redaktion!

    4 Schner Schi! Edel wedeln und mehr: Das Beste aus den Alpe-Adria-Schigebieten

    14 Kulinarischer SlalomDass man auch in tendenziell rustikalen Schigebieten wunderbare Kulinarik genieen kann, zeigt Ihnen unser Chef-Tester Heinz Grtschnig

    18 Edle EntspannungWellness, Thermen & Relaxen. Unsere Tipps fr ein wrmend-entspannendes Wochenende in der kalten Zeit

    20 Holiday on IceBest of Weiensee. Europas beste Eislauf-Destination im Portrt.

    26 Advent, AdventSie lieben Christkindlmrkte genau so sehr wie wir? Wunderbar. Dann werden Sie unseren Alpe Adria-berblick zu schtzen wissen

    30 Dieser Silvester wird ein Knaller!Feuerwerk oder doch lieber einsame Schneewanderung? Unsere Tipps fr Ihren perfekten Jahreswechsel

    32 Hier ist was los!Der groe Alpe Adria-Terminkalender: Vom Weltcup-Schirennen bis zur edlen Weinverkostung alle Termine auf einen Blick

    34 Winzers PerlenMit welchem Sekt stt man wirklich gensslich zu Silvester an? Wir haben den Test gemacht

    4Auf die Piste, fertig, los! Was die Schi- sportgebiete im Alpe-Adria-Raum zu bieten haben der groe berblick.

    14Gut essen in Wintersportge-bieten? Bitte, kein Problem. Wir nennen Ihnen die besten Adressen.

    20Stilles Juwel. Der diskret gelegene Weiensee in Krnten hat sich zu einer Top- Winterurlaubsdestina-tion entwickelt.

    ImpreSSum EIGENTMER UND VERLEGER: Krntner Monat Zeitungs Ges.m.b.H., Eiskellerstrae 3/II, 9020 Klagenfurt, Telefon: 0463/47 8 58, E-Mail: alpe- [email protected] (Sekretariat), [email protected] (Redaktion), Internet: www.alpe-adria-magazin.at. HERAUS GEBER: Mag. Norbert Sternad GESCHFTSFHRUNG: Mag. Norbert Sternad, Margit Striedner. REDAKTIONELLE LEITUNG: Mag. Wolfgang Kofler REDAKTIO N DIESER AUSGABE: Heinz Grtschnig, Mag. Werner Ringhofer, Mag. Silvia Trippolt-Mader bacher. FOTOS: siehe Beitrge. SEKRETARIAT: Denise Bernot, Stephanie Fritz. GESCHFTSZEITEN: 8.15 12 Uhr und 12.45 17 Uhr. INSERTIONSANNAHME: Telefon 0463/47 8 58, Fax 0463/47 8 58-15. MARKETING: MMag. Christian Schurek. ANZEIGENLEITUNG: Alexander Suppantschitsch, Telefon: 0463/47 8 58-18. ANZEIGEN: Oliver Pucher. ANZEIGEN ITALIEN: Umberto Tognoni, Telefon: 0039/348/22 93 200. ANZEIGEN SLOWENIEN: Simon Kopusar, 00386/38381426. LAYOUT: Werk1 SATZ, LITHO: Werk1, Siriusstr. 3, 9020 Klagenfurt. DRUCK: Styria. VERTRIEB: Morawa Pressevertrieb, 1140 Wien ABOVERSAND: sterreichische Post AG INTERNET: www.alpe-adria-magazin.at

    3alpe adria magazin

    inhalt & editorial

  • Schner SchiWenn die Berge Schneehauben tragen, trumen wir wieder von Pulverpisten und Httengaudi. Das Alpe-Adria-Magazin wei, wo es gratis Schiservice und die lngsten Abfahrten gibt, wo die steilsten Freeridepisten und die strksten Events sind.

    werner ringhofer TexT Schigebiete FoTos

    Ganz in Wei: Zufriedene Getriebene befriedigen ihre Sucht nach Sonne und Schnee auf dem Nassfeld.

  • Bretter, die die Welt bewegen. Fllt der erste Schnee, holen welt-weit rund 100 Millionen Freizeit-lufer ihre Latten aus dem Keller und ziehen in Scharen auf Pisten und Loipen. Auch in Krnten packt uns die Lust auf das Winter-wunder und wir gnnen uns eine ordentliche Dosis Schi und Schnee. Allein schon der Blick vom Panorama restaurant Eissee auf 2.800 Meter. Der Panorama-blick von der Sonnenterrasse auf rund 30 Dreitausender der Hohen Tauern hat Suchtpotenzial.

    Veranstaltungs-HitsIn den Kalendern sind schon eini-ge Termine dick rot angestrichen, stark die Dichte an hochkartigen Veranstaltungen. Beim Weltcup-Super G und bei der Abfahrt in Bad Kleinkirchheim setzen am 7. und 8. Jnner die weltbesten Da-men mit Schimodel Lindsey Vonn an der Spitze ihre Spuren in den Schnee, Franz Klammer macht schon vorher als Werbetrger Stimmung fr das Highlight. Nur zwei Wochen spter kommen Tausende Fans, wenn das Winter-Open-Air von Wenn die Musi spielt mit vielen Volksmusikstars ber die Bhne geht. Quotenbrin-ger wie Petra Frey, Andreas Gabali-er, Udo Wenders und die Ober-krainer sind schon fix. Eine Extra-dosis Schunkelglck, bevor es am 21. Jnner los geht, holen sich die echten Fans bei den Proben und auf der Schihtte.

    Wer selbst mitmischen will, tritt bei Schlag das ASS am 28. Jn-ner an, das lngste Schirennen der Welt am Nassfeld. Hobbysportler bewltigen 25,6 Kilometer Ab-

    fahrten und 6.000 Hhenmeter in einem einzigen Durchgang. Das Ziel: Die Zeit von Ex-Schistar Ar-min Assinger zu unterbieten, der auch selbst an den Start geht. Heuer erstmals Teil des Rahmen-programms: eine Red-Bull-Flug-show. Auch Ausflge in die Steier-mark zahlen sich aus. Beim Schi-Opening in Schladming am 4. Dezember kommen die Popstars 30 Seconds to Mars und Nata-lia kills auf die Planai, beim Nachtslalom der Superlative (24.1.) werden wieder 50.000 Fans das Stadion strmen und vom 14. bis 18. Mrz starten die Schistars im WM-Ort 2013 ins Weltcup-Saisonfinale. In Bad Mitterndorf flippen 10.000e aus, wenn die weltbesten Schiflugstars beim Weltcup vom 12. bis 15. Jnner groe Sprnge machen. Wird ster reichs Superadler Gregor Schlierenzauer seinen eigenen Re-kord von unglaublich langen 215,5 Metern pulve risieren?

    Noch mehr LifteHher, schneller, noch besser ist nicht nur das Motto bei den Ver-anstaltungen im heurigen Winter. Die Krntner Seilbahnwirtschaft hat sich mchtig ins Zeug gelegt und rund 45 Millionen Euro fr den Ausbau der Pisten und An-lagen locker gemacht. Spitzenreiter ist das Goldeck: Am Hausberg von

    Spittal wurde um rund 22 Millio-nen Euro quasi ein ganzes Schi-gebiet hochgezogen. Eine neue Sechser-Seilbahn, eine Kabinen-bahn vom Tal weg und vier Hektar neue Pisten locken jetzt, auerdem wurde in 800 zustzliche Park-pltze und die Beschneiungsanlage inves tiert. Auch in anderen Schi-gebieten wurde das Fllhorn ge-ffnet, am Katschberg zehn Millio-nen Euro fr die neue 8er-Gondel-bahn, am Mlltaler Gletscher sieben Millionen. Ab diesem Herbst glnzt der Mlltaler Glet-scher mit 71 Kilometer Pisten, das sind 40 Prozent mehr als im Vor-jahr. Die neue 4er-Sesselbahn auf das Alteck erschliet drei an-spruchsvolle Abfahrten. In Bad Kleinkirchheim flossen immerhin 2,5 Millionen Euro in Pistengerte und die Qualittsverbesserung von Beschneiungsanlagen.

    Auch Schladming rstet perma-nent gewaltig auf. Sichtbares Zeichen ist der Planet Planai, in einer Rekordbauzeit von nur 220 Tagen konnte die futuristisch anmutende Talstation in die Hhe gezogen werden. Snowpark, Klangpiste, permanente Rennstre-cke, Klettergarten, Nachtschilauf und -rodeln, Strandkrbe fr Pi-stenpicknick und noch vieles mehr sind ebenfalls Teil im neuen Schi-paradies. Gigantisch auch die Dimen sion der Pisten, durch den Zusammenschluss mit der benach-

    InsidertippsChristian Mayer

    Ex-Schiprofi, Schi-Entwick-ler, Tester und Promotionma-nager. In Krnten ist praktisch kein Schiberg vor ihm sicher. Ein

    bissl krachen lsst er es schon noch und die Htten lsst er dabei nicht links liegen. Auf dem Nassfeld liebe ich die super Tiefschneepisten. Auf der Tur-rach muss eine gemtliche Ein-kehr im Hirschenwirt sein, vor allem die Hirschwrstel sind ein Wahnsinn. Am Katschberg bin ich quasi Stammgast in der Pritz-htte, die ist nicht so berlaufen und der Zitronenschnaps ist eine Wucht. Da knnen es manchmal zwei werden . . .

    Sigi GrabnerSnowboard-profi Sigi Grab-ner ist auf der Turrach gro geworden, natrlich surft er dort auf seinem Brett noch immer gerne. Die

    FIS- und die Eisenhttenabfahrt sind meine Favoriten, schn lang und steil. Krfte tankt er am lieb-sten in der Almstube. Auch auf Sigi Grabners Liste: der Mlltaler Gletscher: Der Schnee ist immer 1a und im Gletscherres-taurant gibt es einen Wahnsinns-Kaiserschmarren. Auf der Gerlitzen ist die Klsterle-Abfahrt ganz vorne. Aber nur in der Frh, da kann ich richtig gut meine Bahnen ziehen.

    Hans KnauDer ehemalige Kitzbhel- Sieger und Schiheld aus Schladming lsst sich am liebsten in der Frh auf die Reiteralm

    bringen und glht dann mit der 4-Berge-Schischaukel bis zum Hauser Kaibling. Seine Lieblings-piste: Die Streicherabfahrt von der Planai, neben der WM- Strecke. Da hast du genug Platz zum Ziehen. Auch ziemlich lssig: Mondscheinrodeln von der Hochwurzn. Bekochen lsst er sich gerne im Gasthof Tetter in Schladming, regional-brger-liche Kche mit Zutaten aus der eigenen Biolandwirtschaft. www.tetter.com

    Der Mlltaler Gletscher glnzt mit 71 Kilometer Pisten, das sind gleich 40 Prozent mehr als im Vorjahr.

    Relaxen und Action: in der Therme von Bad Kleinkircheim und auf der Gerlitzen.

    6alpe adria magazin

  • Winter mit Aussicht. Das Nassfeld berrascht seine Gste heuer erstmals mit trendigen Logenpltzen und gratis W-LAN und dem schnellsten Sprach-kurs der Alpen. Auerdem hlt Krn-tens grtes und schneesicherstes Skigebiet und eine der Top-10-Winter-sport-Destinationen sterreichs (30 modernste Seilbahnen und Lifte 110 km bestens prparierte Pisten aller Schwierigkeitsgrade) eine Reihe wei-terer Nice Surprise vorrtig: Gratis Skiservice direkt an der Piste, gnstiger Skiverleih, Skimovie Rennstrecke mit Rennatmosphre, kostenlose Friendship-Tickets, Skifahren fr Kinder zum Null-tarif, Freeridespa im Pulverschnee, 25 Htten und Restaurants direkt an der Piste und viele andere Annehmlichkeiten mehr.Paradiese fr Skitourengeher und Langlufer. Jungfruliche Tiefschneehnge warten auf Skitourengeher, die im Pulverschnee oder Firn Abfahrten ganz fr sich suchen. Ins Abenteuer Skitour knnen schon Anfnger (ab Stemmschwung-Niveau) unter erfahrener Leitung einsteigen. Das grozgige Langlauf-Loipen-netz erstreckt sich auf einer Lnge von 300 Kilometern. Als Paradestrecken gel-ten die Obergailtaler Panoramaloipe, die 60 Kilometer lange Grenzlandloipe im Lesachtal, sowie die perfekt prparierten Loipen am Weissensee. Grenzber-schreitenden Loipengenuss gibt es am Nassfeld und im Plckengebiet.Der spiegelglatte Winter-Spielplatz. Im Winter verwandelt sich der Weissen-see, sterreichs hchstgelegener Badesee, zu Europas grter, bestndig zugefrorener Natureisflche von 6,5 km und damit zu einem spiegelglatten Spielplatz fr Genusseislufer, Eisschnelllufer, Eisgol-fer und Langlufer. Fr Romantiker bietet sich eine Schlittenfahrt an: Gutmtige Haflinger ersetzen dann menschliche Muskelkraft.Krntens kstlichstes Eck: Fr kulinarische Gensse sorgen international ausgezeichneter Gailtaler Speck und Gailtaler Almkse bis hin zur 3-Hauben-Kche. Sissy Sonnleitner, 2-Hauben-Kchin aus Ktschach-Mauthen, Edelgreiler Herwig Ertl, sowie der Nass-felder Arnold Pucher, Krntens bester Koch (drei Hau-ben und zwei Michelin-Sterne), laden zu kulinarischen Genssen auf Top-Niveau.

    Genuss trifft Romantik!Nassfeld-Hermagor, Lesachtal und Weissensee berzeugen mit ihrer Winter-bergwelt ein Eldorado fr Skifahrer, Skitourengeher, Langlufer und Eislufer.

    Krntens NaturarenaHauptstrae 149620 HermagorTel: +43 4282 [email protected]

    barten Region Schi Amad kommt das Gebiet auf 860 Kilometer.

    Gratis SchiserviceEin Riesenangebot, Freizeitstress soll beim Schifahren aber nicht auf-kommen. Deshalb bieten die Schiressorts eine Menge Service-leistungen an. Ganz vorne dabei wieder das Nassfeld, Krntens grtes Schigebiet. Pistenfit wer-den die Bretter dort bequem direkt an der Piste gemacht. Kantenschliff und -tuning sowie Heiwachsen gibts im Schi-Service center an der Bergstation des Millennium- Express bis Weihnachten sogar gratis. Auch die Schidepots an der Tal station des Millennium-Express oder auf der Tressdorfer Alm sind gratis, Schischleppen war gestern. Und noch ein super Angebot: Kinder bis 15 zahlen fr den Schi-verleih in der Nebensaison nur einen Euro. Neu ist die Nassfeld-App (www.nassfeld.at/apps), mit dem sich die umliegenden Gipfel benennen lassen. Einfach das Fotohandy in Richtung Berge halten und die App weist den Bergspitzen ihre Namen zu. Netter Gag: Auf der neu adaptierten Schi-Movie Rennstrecke (Zwei kofel-Abfahrt) wird der Rennlauf vom Start bis zum Ziel mit einem Video clip festgehalten, das Ganze lsst sich auf www.nassfeld.at downloaden. Gleiches Angebot auf der Gerlitzen.

    Die Attraktion auf der Turrach ist der Butler-Service, ein Team von Betreuern, das mit einem Schi-doo im Mercedes Look durchs Schigebiet fhrt und sich um die Gste kmmert. Gratis Liegesthle warten an den schnsten Pltzen

    im Schigebiet. Ein Klassiker ist natrlich die Kombination Schnee und Bikini in Bad Kleinkirchheim. In der 12.000 Quadratmeter groen Therme bietet das Rmer-bad lssig gestylte Wellness auf drei Ebenen. Und beim Blick aus den Relaxzonen durch die riesigen Panorama scheiben stimmt man sich wieder auf den nchsten Tag im Schnee ein. Ideal fr Familien: In einem der drei groen bungs-gelnde auf der Gerlitzen (Mittel-station/Kanzelhhe, Bergeralm, Klsterle/Arriach) mit Kinder- und Schneebrenland knnen die Kinder ihre ersten Schwnge machen. Immer mit dabei der Gerlitzen Bino-Br, der mit den Kleinen tanzt und spielt.

    Da staubtsAuch die Pistenfreaks werden in Krnten glcklich. Steil, an-spruchsvoll, fetzig - alles da. Ganz oben auf der Liste steht die Direttissima-Piste auf dem Katsch-berg. Der Name ist Programm, mit 60 bis 100 Prozent Steigung gehrt der Hang zu den anspruchs-vollsten schwarzen Pisten in ster-reich. Auch das Goldeck kann mit einem Superlativ dienen. Die Heraus forderung des Winters ist die Nordabfahrt, die lngste schwarze Abfahrt der Alpen mit einer Lnge, die schon beim Zu-hren in den Oberschenkeln hllisch brennt: 8,5 km!

    Pulverschneefreunde stauben sich am liebsten im freien Gelnde ein. Freerider-Trume werden auf dem Mlltalgletscher von Oktober bis Mai war. Der 3.120 Meter hohe Mlli zhlt schlielich zu sterreichs schneesichersten

    Los! Zum Weltcup in Bad Kleinkirchheim kommen die besten Schi-Damen.

    I: +386 5 67 64 100, [email protected]

    Weihnachten in Strunjan Adria Kste, Slowenien, von 23. bis 26. 12. 2011

    3x HP (ohne EZ Zuschlag) Weihnachtsbffet mit festlicher Musik freier Eintritt in Schwimmbecken mit erwrmtem Meerwasser (32 C) Spaziergang nach Piran und Besichtigung der Weihnachtskrippe, Kekse backen, Weihnachtsbaum dekorieren, Besuch von Christmesse in Kirche in Strunjan

  • Gletscherschigebieten. Die Alpen-sdseite ist auerdem die statistisch belegt sonnenreichste Region in ster reich. Drei neue, sehr sportliche Abfahrten bieten einen perfekten Einstieg ins Pow-der-Erlebnis, wenn der Schnee und der Tag jung sind. Wohl einzig-artig in Krnten fr Pulver-Fans ist das Goldeck mit seinen ber 50 ha Freeride-Area ohne schwierigen Aufstieg. Ein Geheimtipp: die Freeride-Arena Groglockner mit Abfahrten, die bis zu 1.500 m Hhenunterschied garantieren.

    Dem Pulver verfallen sind auch die Snowboarder. Ausleben knnen sie ihre Trume im Snow-board-Areal am Nassfeld, High Jumps, Rails und ein Snow-Cross-Park garantieren Fun. Als Aus-tragungsort der Junioren-Snow-board-WM und vier Weltcup-Rennen hat das Nassfeld mit The Pipe auch eine starke Half-pipe.

    Schlittenhunde-SafariAbwechslung zhlt. Wer den Brettern einmal Pause gnnen will, hat genug andere Mglichkeiten. In Bad Kleinkirchheim taucht man ein in die Schneesafari mit Schlittenhunden oder schwingt sich auf die Rodel. Insgesamt 8 Kilometer Bahnen stehen bereit, vier davon mit Beleuchtung. Pferdeschlittenfahrten mit Ein-kehrschwung in der urig-gemt-lichen Pritzhtte sind am Katsch-berg der Hit. Auf der Turrach stehen Eislaufen, Schneeschuh-wandern und die 1,6 Kilometer lange, spektakulre Alpen-Achter-bahn Nocky Flitzer auf dem Pro-gramm. Langlufer stellen ihre Latten im steirischen Ramsau- Gebiet unter dem Dachstein in die Spuren von 490 Kilometer Loipe.

    Wer Lust auf Abwechslung hat, wechselt ins Grenzgebiet von Krnten und Italien. Kranjska

    Gora und Tarvis liegen nur einen Katzensprung auseinander, durch den Zusammenschluss der beiden Schigebiete Kanin-Bovec und Sella Nevea kann man an einem Tag von Slowenien nach Italien und wieder retour wechseln. Interessant auch eine Tour auf den Pachern, den Hausberg von Maribor. Nach der Schitour lohnt sich ein Ab-stecher in die Stadt, der europ-ischen Kulturhauptstadt 2012.

    Starke AngeboteDie Unternehmer mssten sich ber Online-Buchungsportale gut aufstellen. Der Gast entscheidet immer fter Montag oder Diens-tag, wo er am Donnerstag oder Freitag auf Urlaub hinfhrt, meint Christian Kresse, Geschfts-fhrer der Krnten Werbung. Mit attraktiven Angeboten will man punkten. Beispiele? Am Nassfeld zahlen mit dem Friendship-

    Rasant: der Turracher Nocky Flitzer, Ex-Schikaiser Franz Klammer macht Werbung fr den Damen-Weltcup in Krnten.

    Skiguide Austria Testsieger 2010, 2011 und 2012

    3 Nchte im DZ Classic abnur 231, p.P. (gltig 11.17.12.)ab 252, p.P. (gltig 17.23.12.u. 17.3.31.3.)Genuss-VollpensionFreier Eintritt ins 2000 m2Acquapura SPAKinderbetreuung SoFr(ab 3 Jahren)BabyausstattungSkischule und Skiverleih im HotelKinder bis 2,9 Jahre frei im Zimmerder Eltern

    Infos & Buchung unter: Tel. 04734/319-801 od. -802 [email protected] [email protected] www.katschberg.falkensteiner.com

    Falkensteiner Hotels Katschberg

    ab nur

    231,p.P. im DZClassic

    Skigenuss3 direkt an den Skipisten, Wellness und Kulinarik vom Feinsten. Hier gibt es frdie Kleinen sogar ein eigenes Kinder SPA. Testsieger Skiguide Austria 2010, 2011 und 2012!

    70 km Pisten. Nach demPistenspa geht es ab inswarme Nass. Ohne Aufpreistaucht die ganze Familie inWellness pur ein, und zwarim 2.000 m groen Acqua-pura Spa. Fr kulinarischeVielfalt im Rahmen derVerwhnvollpension sorgtim Hotel Cristallo einegehobene Kche. Im ClubFunimation umfasst dasAll-inclusive-light- Paket fastalles, inklusive der Getrnkeim Restaurant.

    Live 11.11.2011 jasi

    Weihnachts Kurztrip5 Nchte vom 21.-26.12.2011

    Der grte Familienclub der Alpen mit herausragenden Preis-Leistungs-Verhltnis und tollen Inklusiv-Leistungen. Natrlich direkt neben den Skipisten.

    3 Nchte im DZab nur 255, p.P. (gltig 17.3.31.3.)im FZ Klassik (2-Raum-Wohneinheit) ab 291, p.P.Kulinarisches All Inclusive lightFreier Eintritt ins 2000 m2 Acquapura SPATglich Kinderbetreuung (ab 3 Jahren)BabyausstattungSkischule und Skiverleih im Hotel

    Falkensteiner Club Funimation Katschberg****

    ab nur

    255,p.P. im DZ

    mit All inclusive light,4 Tage Top-Skipass Krnten,1 vita-life V-System,1 Kutschenfahrt

    um

    597,pro

    Erwachsenerim DZ

    Falkensteiner Hotel Cristallo**** Familienhotel fr Genieer

    Der Katschberg, derFamilienberg zwischenSalzburg und Krnten,ist eines der Topskigebietesterreichs. Die beidenFalkensteiner Hotelsdirekt an den Skipistenzhlen zu Vorzeigeadressenin der gesamten Region.Schon der Einstieg insSkivergngen ist hierentspannt durch denSkiverleih und dieSkischule direkt im Hotel.Die Gste knnen also mitleichtem Gepck reisenund unmittelbar vor derHoteltr in die Bindungsteigen: Schon locken die

    8alpe adria magazin

    schigebiete

  • Ticket nur zwei Personen fr einen Zwei-Tagesschipass und drei bernachtungen, fr die dritte Person sind Aufenthalt und Schipass kostenlos. In Bad Klein-kirchheim bekommt man fr 7 Nchte und 7 Tage Schipass (ab 699 Euro) gleich ein Paar Schi dazugeschenkt. Und sogar der Wrthersee wirbt fr zwei ber-nachtungen und einen Tag Schispa mit Gratis-Schipass ab 151 Euro pro Person. Info unter www.winter.woerthersee.com. Gute Nachricht fr Wasserratten: Auf der Gerlitzen gibt es 50 % Er-migung auf den Badeeintritt in der Therme Bad Bleiberg fr alle Tages kartenbesitzer. Gleiches Angebot in Bad Kleinkirchheim von 10. Mrz bis 9. April.

    brigens, wer in diesem Winter mit seinen neuen Schi vorne dabei sein will, wird um die Rocker-Technologie nicht herumkom-men. Durch eine neue Bauweise,

    die von den Snowboardern ber-nommen wurde, wlbt sich der Schi wie ein Bogen nach oben. Dadurch wird das Fahren leichter und sicherer. Weg von den stark taillierten Carvern, hin zu All-round- oder Allmountain-Model-len ist die neue Glaubensrichtung. Falls Sie noch Weihnachtsge-schenke suchen und ihre 30 Jahre alten Schiteile schon ausgemustert haben, hier ein paar Tipps.

    Modetechnisch dominieren heuer die 80er Jahre die Schipisten inklusive Neonfarben, bunter Muster und Fellkrgen. Von den Farben her ist alles erlaubt, was krftig und bunt ist. Vor allem die schwarzen Hosen haben ausge-dient. Freerider legen sich Airback-Ruckscke zu, die helfen sollen, im Ernstfall auf der Oberflche der Lawine zu bleiben. Und sogar Schneeschuhwanderer rsten auf, Schneetreter mit integrierter Heizung sind der letzte Schrei.

    Best of Alpe AdriaSlowenienKranjska GoraFakten: 20 Lifte, 40 Pistenkilome-ter. Tageskarten: Erw.: 29,, Jugendliche/Senioren: 25,, Kinder: 19,. Extras: Nacht-Schifahren, Schi touren, Rodeln, Eisklettern, Motorschlitten, 40 km Lang-laufloipenbernachten: Hotel Kompas: Vier-Sterne-Haus bei den Pisten, DZ ab 124,, www.hitholidays-kg.siInfo: www.kranjska-gora.si

    Maribor-PachernFakten: 22 Lifte, 43 Pistenkilome-ter. Tageskarten: Erw.: 29,50, , Jugendliche/Senioren: 26, , Kinder: 17,Extras: Nachtschifahren, 27 km Loipen, Zeitmessstreckebernachten: Hotel Arena, an der Piste, DZ ab 80,Info: www.pohorje.org

    Kanin-Bovec/Sella NeveaFakten: 12 Lifte auf slowenischer Seite, 30 Pistenkilometer. Tages-karten: Erw.: 28,, Jugendliche/Senioren: 23,, Kinder: 18, Extras: Schneesicher (ber 2000 m), slowenische Seite von Bovec mit dem italienischen Schigebiet von Kanin-Sella Nevea verbunden.

    bernachten: Hotel Kanin in Bovec, renoviert, im Grnen, DZ ab 86, ww.hotel-kanin.comInfo: www.boveckanin.si

    ItalienTarvisFakten: 12 Lifte, 32 Pistenkilome-ter, Tageskarten: Erw.: 31,, Jugendliche/Senioren: 20,, Kinder: 20, Extras: Nachtschifahren auf 2 km, 30 km Loipen, viele SchitourenInfo: www.tarvisiano.org

    Krnten-TippsHeiligenblut-Groglockner: 13 Lifte, 55 Pistenkilometer; Tages-karten: Erw.: 37,, Jugendliche/Senioren: 30,, Kinder: 19,, www.skiheiligenblut.atAnkogel/Mallnitz: 6 Lifte, 35 Pistenkilometer; Tageskarten: Erw.: 39,50,, Kinder: 20,www.ankogel-ski.atGoldeck: 8 Lifte, 35 Pistenkilo-meter; Tageskarten: Erw.: 33,, Jugendliche: 27,, Kinder: 17, (in der Nebensaison), www.sportberg-goldeck.at

    Steiermark-TippsKreischberg: www.kreischberg.atLachtal: www.lachtal.atTauplitz: www.dietauplitz.com

    Wir mgen unsere Gste!Hinteregger Hotels KatschbergGrenzenloses Wintervergngen auf schneesicheren1.650 m Seehhe

    Direkt

    an der

    Piste

    Short Days3 oder 4 Nchte im Doppelzimmer inklusive Rundum-Wohlfhlpaket;1 Flasche Prosecco; 10, Massage- oder Kosmetikgutschein pro Erwachsenen;Freie Bentzung des ber 1.000 m2 Wellnessbereichs mit Wasserbereich

    Preis pro Erwachsenem zuzglich Ortstaxe 3 Nchte 259. 4 Nchte 335.Buchbar im Zeitraum 8. Jnner bis 21. Jnner 2012 und vom 3. Mrz bis 17. Mrz 2012 je nach Verfgbarkeit.

    Hintereggers AinkehrDie spannendste Ski & Gourmethtte am Katsch-berg. Raffinierte Gerichte und edle Getrnke im Wohlfhlambiente. Unsere Interpretation einer Verbindung zwischen Tradition und Moderne.Nachmittags berrascht der Hsenstll tglich mit wechselnden Show. Bei Spass und Unterhaltung ist auch Ihr voller Einsatz gefragt.

    Stamperl Pizza.Pasta.Burger.Das moderne Lokal mit den beliebtesten Speisen der Welt. Moderne Gerichte werden international verfeinert um in Kombination mit dem stilvollen Ambiente die Gste zu berzeugen. Erstmals Pizza-Lieferservice am Katschberg von 15 21 Uhr!

    Adlerhorst Himmel auf ErdenDie Aussicht spielt die Musik! Chill und House sind nur die Vorband. Enfache aber raffinierte Speisen begeistern. Das Erlebnis fr alle Sinne auf ber 2.222 Meter Seehhe!

    Info & Buchung:Hinteregger Hotels Katschberg

    Katschberghhe,9863 Rennweg

    Tel.: +43 (0) 4734 650Fax: +43 (0) 4734 250-41

    [email protected]

    Ins_Hinteregger_AAM_220x144_#fin.indd 1 21.11.2011 10:21:51 Uhr

  • Nassfeld Bad Kleinkirchheim Schladming-Dachstein Turrach Mlltaler Gletscher Gerlitzen KatschbergAdresse & Kontakt

    Sonnenalpe Nassfeld 8, Hermagor, 0 42 85/82 41, www.nassfeld.at

    Dorfstrae 30, Bad Kleinkirchheim, 0 42 40/82 12, www.badkleinkirchheim.at

    Ramsauerstrae 756, Schladming, 0 36 87/233 10, www.schladming-dachstein.at

    Turracher Hhe, 0 42 75/82 52, www.turracherhoehe.at

    Flattach, 0 47 85/81 10, www.gletscher.co.at

    Kanzelplatz 2, Sattendorf, 0 4248/27 22, www.gerlitzen.com

    Katschberg 17, 0 47 34/838 88, www.katschi.at

    Tageskarte Erwachsene: 38,, Jugend/Senioren: 31,, Jugend: 19,

    Erwachsene: 37,, Jugend/Senioren: 30,, Jugend: 18,50,

    Erwachsene: 43,/Kinder: 34,50 Erw.: 39,, Jugend: 31,, Senioren: 35,, Kinder: 19,50,.

    Erw.: 39,50,, Kinder: 20,.

    Erwachsene: 37,50,, Senioren: 32,00,, Jugendliche: 31,00,, Kinder: 18,50

    Erw.: 39,, Jugend: 32,, Senioren: 35,50,, Kinder: 19,50,.

    Pisten 110 Pistenkilometer (30 km blau, 60 km rot, 20 km schwarz)

    103 Pistenkilometer (18 km blau, 77 km rot, 8 km schwarz)

    232 km (85 km blau, 125 km rot, 22 km schwarz)

    38 Pistenkilometer (13 km blau, 22 km rot, 3 km schwarz)

    71 Kilometer Pistenkilometer (24 km blau, 26 km rot, 21 km schwarz)

    60 km (11,4 km blau, 45,4 km rot, 3,3 km schwarz)

    70 Pistenkilometer (10 km blau, 50 km rot, 10 km schwarz)

    Lifte 30 Liftanlagen: 5 Kabinenbahnen, 8 Sessellifte, 17 Schlepplifte

    25 Liftanlagen, davon 4 Gondeln, 6 Sessellifte und 15 Schlepplifte

    98 Liftanlagen (11 Seilbahnen, 29 Sessellifte, 45 Schlepplifte, 13 Kinderlifte)

    14 Liftanlagen: 3 6-er Sesselbahnen, 1 Kombi-Bahn (8-er Kabinen & 6-er Sessel), 1 Doppel-Sessellift, 8 Schlepplifte, 1 Stricklift

    9 Liftanlagen: 1 Stand seilbahn, 1 Gondelbahn, 5 Sessellifte, 2 Schlepplifte

    15 Liftanlagen: 1 Einseilumlaufbahn, 1 8er-Bahn, 3 4er-Bahnen, 3 2er-Bahnen, 3 Schlepplifte, 4 bungslifte

    16 Liftanlagen, davon 2 Gondeln, 6 Sessellifte, 8 Schlepplifte

    Schi-/Snow- board- verleih

    Pro Tag ab 1, fr Kids, ab 10, fr Erwachsene

    Kinder: ab 6,/Tag, Erwachsene: ab 16,, Info: www.badkleinkirchheim.at/skiverleih-kaernten

    15 Firmen (1 Tag Schi +Stock + Schuhe fr Erwachsene ab ca. 23,)

    3 Verleihstationen, Kinder: ab 3,/Tag, Erwachsene: ab 12,, Info: www.turracherhoehe.at/de/winter/verleih

    Skiacedemy Mlltal (skiacademy.moelltal.at), Kinder: ab 12,, Erwachsene: 24,

    Schi- und Snowboardschule Gerlitzen (www.gerlitzen.org), Kinder: ab 6,, Erwachsene: 20,

    Kinder: ab 7,60,/Tag, Erwachsene: ab 8,, Info: www.katschi.at/sportgeschaefte.html

    Extras Lngste Flutlichtpiste der Alpen (2,2 km), 7,6 km lange Talabfahrt, Millennium-Express: lngste Kabinenbahn der Alpen, Snowboard- und Freeride-Area, Snowpark

    Geschwindigkeitsmessstrecke, Zauberland fr Kinder, beheizte Schidepots, insgesamt 8 km Rodelbahnen (inkl. Nachtrodeln), Nachtschifahren (Bachlift), Schlittenhundesafari.

    18 Schischulen, davon 11 mit Kinderschigarten mit Ganztags-betreuung. Auerdem: Blue Tomato (grte Snowboardschule der Welt!), Nachtschilauf auf der Hochwurzen (3 km), Funparks, Freeriding, Snow-rafting, Snowtubing, Snowpark, Iglubau, Schneeschuhwandern, Naturrodelbahnen, Schijring

    Extras Alpen-Achterbahn Nocky Flitzer (1,6 km), Nachtschilauf, Pistenbutler, Gratis-Liegesthle

    Gratis Schibus, 7 Kilometer lange FIS-Renn strecke, breite Carving-Teststrecke, Anfnger schi-gelnde in der Mittelstation, eigene Freeride-Piste (schwarze Piste Nr. 4), Funpark mit Kicker, Straight Rails, Quarterpipe, lange Saison bis 13. 5.12

    Schischule mit Zwergerlschule und Ganztagesbetreuung, Freeride Area und Freestyle Park mit Rails, Kickers u.v.m. im Gipfelbereich Klsterle II, Onlineinfo ber aktuelle Auslastung der Lifte, Schipisten und Parkpltze; Gratis Shuttle-Bus vom Ossiacher See.

    Direttissima-Piste mit 100 % Geflle, Nachtrodeln von der Gamskogelhtte (Flutlicht), Nachtschilauf (Knigswiese)

    Events University of snow das grte Schiopening fr Studenten in Europa (8. bis 11.12.); Nassfeld-Trophy (28.1.2012): Treten Sie im lngsten Rennen der Welt (25,6 km) gegen Armin Assingers Rekord an. Anmeldung: www.schlagdasass.at

    Schiweltcup: Abfahrt und Super G der Damen, 7., 8.1., Info: weltcup.badkleinkirchheim.at

    3. Dezember: Schi-Opening mit Thirty Seconds to Mars und Natalia Kills im neuen Planai-Stadion, 14. bis 18.3.2012: FIS Alpiner Schiweltcup, Saisonfinale, Damen und Herren.

    3./4.2012.: Saisonopening (Suppenfestival, Konzerte), 8.11.3.2012: Ice-Polo-Turnier

    Schi Hit Opening von 8.11.12.: spezielle Openingmens im Panoramarestaurant Eissee am Gletscher, Aprs-Ski-Party am Samstag in Flattach

    17. & 18.12.: Gratis Schitest, Elan, Blizzard, Atomic, Fischer, Head; 23.12.: voraussichtlicher Start der Stella Ronda Snowchallenge 2012

    Adventmarkt am Dorfplatz Katschberg (6.12.), Nachteis-stock tunier in Rennweg (30.12.), Antenne Krnten Schitag (21.1.)

    Abseits der Piste

    80 km Loipen (leicht bis schwer), 55 km Winterwanderwege, 5 Rodelbahnen, Pferdeschlittenfahrten

    Thermal-Rmerbad im Ort mit 12.000 m2

    Langlaufen: 490 km Loipen und Skatingstrecken im gesamten Gebiet

    15 km Langlaufloipen, Eislaufen und Eisstockschieen auf dem Turracher See, Schneeschuhwanderungen, Schitouren, Pferdeschlittenfahrten, Rodeln

    Langlaufloipe: Hhenloipe Stbele auf 2.200 m Seehhe 2,5 km

    Langlaufen: Klsterle-Mittelpunkt-Loipe 5 km (leicht), Panorama Langlaufloipe 6 km (mittel), Waldloipe Kanzelhhe 1,2 km (leicht)

    16 Loipenkilometer mit anspruchsvollen Steigungen und Abfahrten, Pferdeschlittenfahrten (www.pferdezentrum-katschberg.at)

    Sparen Friendship-Ticket: 3 Nchte, 2 Tagesschipass, gratis Schidepot ab 126 Euro, jeder 3. Freund/In eingeladen, von 3. bis 24.12 und Mrz/April 2012; Special 4 = 3: 4 Nchte buchen, 3 zahlen, von 4. bis 22.12. und Mrz/April, Sonnenschilauf-Pauschale: 3 Nchte/HP, Schipass, tglich ein Mittags-Schmankerl auf einer Sonnenterrasse, ab 254, (17.3. 15.4.2012)

    Start in den Winter: 3 Nchte, Schipass ab 114, (2.12. 18.12.), Schi Wellnesswochen: 7 Nchte, Schipass, 3 Thermeneintritte ab 362,

    3 Nchte im Privatzimmer ab 102 ,, Info: www.schladming-dachstein.at/de/angebote/ski

    Schi-Hit-Tourenticket: gilt fr die Schizentren Hochpuster tal, St. Jakob im Defereggen tal, das Groglockner Resort Kals-Matrei, Mlltaler Gletscher und Ankogel, 3 x Berg-/Talfahrt mit Tourenschi 69,, fr 6 x 129,

    Schi-Hit-Inklusive: 4 Nchte/HP, 3 Tages-Schipass, ab 244, p.P. (von 1.12.2011 bis 3.4.2012); 50 % Ermigung auf den Badeeintritt in der Therme Bad Bleiberg fr Tageskartenbesitzer

    Winterlustpauschale: 4 Nchte, 3-Tages-Topschipass Krnten-Osttirol ab 174, p.P. (bis 23.12. und 7. bis 28.1.2012)

    News Das Falkensteiner Familienhotel Sonnenalpe erffnete 2011 neu. Special: der Wellness-Bereich mit ber 1.700 m, Kinderbetreuung, Kinderschischule direkt vor dem Hotel.

    Reiteralm: Neue 8er-Gondelbahn Preunegg Jet mit Lederpolsterung und Sitzheizung, ber 2,3 km neue Abfahrten; Planai: Neue 8er-Sesselbahn Mitterhaus

    Pisten Gaudi, die Spapiste fr Freeskier und Snowboarder, 1-mal im Monat groes Freeskischnuppern mit Top-Freeskier Florian Kfer (erstmals 11.12.)

    6er-Sesselbahn Alteck mit ca. 40 % mehr Pisten

    Zwei neue Abfahrten sowie eine Rennstrecke verlngern das Gerlitzen-Streckennetz um insgesamt 5 km; Schigebietsaus-lastung per Handy empfangen.

    Mit dem neuen Silverjet2 (8er-Gondel) geht es direkt vom Tal in St. Margarethen bis auf den Aineck-Gipfel.

    Aprs-Schi 26 Schihtten und Restaurants: herzhaftes Httenessen (Watschiger Alm), Italienisch (Da Livio), Dreihaubenlokal von Arnold Pucher im Hotel Wulfenia (www.wulfenia.at).

    22 Htten, Tipp: Nock-Prosciutto in der Brentlerhtte. Fr Anspruchsvolle: Drage (Rottensteiner Weg 1, Bad Kleinkirchheim, 0 42 40/277, Restaurants im Hotel Ronacher, Loystubn im Hotel Pulverer (www.pulverer.at).

    Gastronomie in 85 Schihtten direkt an den Schipisten. Top: Schafalm (Bergstation Planai auf ca. 1.800 m), Hohenhaus Tenne Schladming (grte Aprs-Ski-Htte Europas auf 3 Etagen, www.tenne.com), Frienerhof, Ramsau (Bioprodukte, www.frienerhof.at)

    Georgs Einkehr, Edelweialm: gilt als beste Schihtte Krntens; Haubenkche: Zum Bergmann (Predlitz 3, Turrach, 0 35 33/275).

    Panoramarestaurant Eissee auf 2.800 Metern mit Blick auf 30 Dreitausender.

    16 Htten, Restaurants und Schneebars. Tipp: Ksterle Httn mit herzhaften Gerichten, gepflegt essen in der Alten Point in Arriach (www.altepoint.at)

    Gamskogelhtte und Adlerhorst (herzhafte Kost), italienisch: Krntner Einkehr

    bernachten Falkensteiner Hotel & Spa Carinzia: modern, angenehmer Spa, www.falkensteiner.com/carinzia. 2 Nchte/HP, 20 Euro Spa-Gutschein ab 199, p. P.; Wulfenia: an der Piste, 3-Hauben-Kche, 7 Nchte/HP, 6 Tage Schipass ab 750, p. P., www.wulfenia.at, Cube: Lssiges Designhotel fr das Partyvolk. Angebot: 3 Nchte/HP im DZ, Schipass ab 205,, www.cube-nassfeld.at

    Ronacher: Luxuris, 4500 m2 Therme, ab 147, p. P., www.ronacher.com; Post: Gemtlich, alpiner Stil, ab 95, p. P., www.diepost.com

    Neues Alpendorf Alpine Lodge (www.alpine-lodge.at), Appartement fr 4 ab 142 , p.P., Hotel aqi (www.aqi-hotel.com): 3-Sterne- Life-Style-Hotel, gegenber Planai-Zielstadion, ab 46 , p.P.

    Hochschober: Topwellnesshotel, ganzjhriges Seebad im Turracher See mit 30 C, Hamam, Chinaturm mit Teehaus, ab 152, p. P., www.hochschober.at, Schlosshotel Seewirt: 4 Nchte HP/3 Tage Schipass ab 393, p. P., www.schlosshotel-seewirt.com

    2 bernachtungen inkl. 2 Tagesschipass (Schi-Hit) ab 102, gltig zum Schi-Opening von 8. bis 12. Dezember. Info ber Unterknfte: www.flattach.at

    Mountain Resort Feuerberg: an der Piste, wunderbarer Panoramablick, Top Spa-Welt. 4 Nchte im DZ/HP, Gratis-Blizzard-Carver, 3-Tages-Schipass fr die Gerlitzen im Pauschalpaket ab 599 Europ. P., www.hotel-feuerberg.at.

    Hinteregger: Feines Familienhotel, Kinderanimation, ab 82, p. P., www.familienhotel-hinteregger.at, Falkensteiner Club Funimation: Sport und Action im grten Familienclub der Alpen, ab 78, p. P., katschberg.falkensteiner.com

    Pistencheck

    10alpe adria magazin

    schigebiete

  • Nassfeld Bad Kleinkirchheim Schladming-Dachstein Turrach Mlltaler Gletscher Gerlitzen KatschbergAdresse & Kontakt

    Sonnenalpe Nassfeld 8, Hermagor, 0 42 85/82 41, www.nassfeld.at

    Dorfstrae 30, Bad Kleinkirchheim, 0 42 40/82 12, www.badkleinkirchheim.at

    Ramsauerstrae 756, Schladming, 0 36 87/233 10, www.schladming-dachstein.at

    Turracher Hhe, 0 42 75/82 52, www.turracherhoehe.at

    Flattach, 0 47 85/81 10, www.gletscher.co.at

    Kanzelplatz 2, Sattendorf, 0 4248/27 22, www.gerlitzen.com

    Katschberg 17, 0 47 34/838 88, www.katschi.at

    Tageskarte Erwachsene: 38,, Jugend/Senioren: 31,, Jugend: 19,

    Erwachsene: 37,, Jugend/Senioren: 30,, Jugend: 18,50,

    Erwachsene: 43,/Kinder: 34,50 Erw.: 39,, Jugend: 31,, Senioren: 35,, Kinder: 19,50,.

    Erw.: 39,50,, Kinder: 20,.

    Erwachsene: 37,50,, Senioren: 32,00,, Jugendliche: 31,00,, Kinder: 18,50

    Erw.: 39,, Jugend: 32,, Senioren: 35,50,, Kinder: 19,50,.

    Pisten 110 Pistenkilometer (30 km blau, 60 km rot, 20 km schwarz)

    103 Pistenkilometer (18 km blau, 77 km rot, 8 km schwarz)

    232 km (85 km blau, 125 km rot, 22 km schwarz)

    38 Pistenkilometer (13 km blau, 22 km rot, 3 km schwarz)

    71 Kilometer Pistenkilometer (24 km blau, 26 km rot, 21 km schwarz)

    60 km (11,4 km blau, 45,4 km rot, 3,3 km schwarz)

    70 Pistenkilometer (10 km blau, 50 km rot, 10 km schwarz)

    Lifte 30 Liftanlagen: 5 Kabinenbahnen, 8 Sessellifte, 17 Schlepplifte

    25 Liftanlagen, davon 4 Gondeln, 6 Sessellifte und 15 Schlepplifte

    98 Liftanlagen (11 Seilbahnen, 29 Sessellifte, 45 Schlepplifte, 13 Kinderlifte)

    14 Liftanlagen: 3 6-er Sesselbahnen, 1 Kombi-Bahn (8-er Kabinen & 6-er Sessel), 1 Doppel-Sessellift, 8 Schlepplifte, 1 Stricklift

    9 Liftanlagen: 1 Stand seilbahn, 1 Gondelbahn, 5 Sessellifte, 2 Schlepplifte

    15 Liftanlagen: 1 Einseilumlaufbahn, 1 8er-Bahn, 3 4er-Bahnen, 3 2er-Bahnen, 3 Schlepplifte, 4 bungslifte

    16 Liftanlagen, davon 2 Gondeln, 6 Sessellifte, 8 Schlepplifte

    Schi-/Snow- board- verleih

    Pro Tag ab 1, fr Kids, ab 10, fr Erwachsene

    Kinder: ab 6,/Tag, Erwachsene: ab 16,, Info: www.badkleinkirchheim.at/skiverleih-kaernten

    15 Firmen (1 Tag Schi +Stock + Schuhe fr Erwachsene ab ca. 23,)

    3 Verleihstationen, Kinder: ab 3,/Tag, Erwachsene: ab 12,, Info: www.turracherhoehe.at/de/winter/verleih

    Skiacedemy Mlltal (skiacademy.moelltal.at), Kinder: ab 12,, Erwachsene: 24,

    Schi- und Snowboardschule Gerlitzen (www.gerlitzen.org), Kinder: ab 6,, Erwachsene: 20,

    Kinder: ab 7,60,/Tag, Erwachsene: ab 8,, Info: www.katschi.at/sportgeschaefte.html

    Extras Lngste Flutlichtpiste der Alpen (2,2 km), 7,6 km lange Talabfahrt, Millennium-Express: lngste Kabinenbahn der Alpen, Snowboard- und Freeride-Area, Snowpark

    Geschwindigkeitsmessstrecke, Zauberland fr Kinder, beheizte Schidepots, insgesamt 8 km Rodelbahnen (inkl. Nachtrodeln), Nachtschifahren (Bachlift), Schlittenhundesafari.

    18 Schischulen, davon 11 mit Kinderschigarten mit Ganztags-betreuung. Auerdem: Blue Tomato (grte Snowboardschule der Welt!), Nachtschilauf auf der Hochwurzen (3 km), Funparks, Freeriding, Snow-rafting, Snowtubing, Snowpark, Iglubau, Schneeschuhwandern, Naturrodelbahnen, Schijring

    Extras Alpen-Achterbahn Nocky Flitzer (1,6 km), Nachtschilauf, Pistenbutler, Gratis-Liegesthle

    Gratis Schibus, 7 Kilometer lange FIS-Renn strecke, breite Carving-Teststrecke, Anfnger schi-gelnde in der Mittelstation, eigene Freeride-Piste (schwarze Piste Nr. 4), Funpark mit Kicker, Straight Rails, Quarterpipe, lange Saison bis 13. 5.12

    Schischule mit Zwergerlschule und Ganztagesbetreuung, Freeride Area und Freestyle Park mit Rails, Kickers u.v.m. im Gipfelbereich Klsterle II, Onlineinfo ber aktuelle Auslastung der Lifte, Schipisten und Parkpltze; Gratis Shuttle-Bus vom Ossiacher See.

    Direttissima-Piste mit 100 % Geflle, Nachtrodeln von der Gamskogelhtte (Flutlicht), Nachtschilauf (Knigswiese)

    Events University of snow das grte Schiopening fr Studenten in Europa (8. bis 11.12.); Nassfeld-Trophy (28.1.2012): Treten Sie im lngsten Rennen der Welt (25,6 km) gegen Armin Assingers Rekord an. Anmeldung: www.schlagdasass.at

    Schiweltcup: Abfahrt und Super G der Damen, 7., 8.1., Info: weltcup.badkleinkirchheim.at

    3. Dezember: Schi-Opening mit Thirty Seconds to Mars und Natalia Kills im neuen Planai-Stadion, 14. bis 18.3.2012: FIS Alpiner Schiweltcup, Saisonfinale, Damen und Herren.

    3./4.2012.: Saisonopening (Suppenfestival, Konzerte), 8.11.3.2012: Ice-Polo-Turnier

    Schi Hit Opening von 8.11.12.: spezielle Openingmens im Panoramarestaurant Eissee am Gletscher, Aprs-Ski-Party am Samstag in Flattach

    17. & 18.12.: Gratis Schitest, Elan, Blizzard, Atomic, Fischer, Head; 23.12.: voraussichtlicher Start der Stella Ronda Snowchallenge 2012

    Adventmarkt am Dorfplatz Katschberg (6.12.), Nachteis-stock tunier in Rennweg (30.12.), Antenne Krnten Schitag (21.1.)

    Abseits der Piste

    80 km Loipen (leicht bis schwer), 55 km Winterwanderwege, 5 Rodelbahnen, Pferdeschlittenfahrten

    Thermal-Rmerbad im Ort mit 12.000 m2

    Langlaufen: 490 km Loipen und Skatingstrecken im gesamten Gebiet

    15 km Langlaufloipen, Eislaufen und Eisstockschieen auf dem Turracher See, Schneeschuhwanderungen, Schitouren, Pferdeschlittenfahrten, Rodeln

    Langlaufloipe: Hhenloipe Stbele auf 2.200 m Seehhe 2,5 km

    Langlaufen: Klsterle-Mittelpunkt-Loipe 5 km (leicht), Panorama Langlaufloipe 6 km (mittel), Waldloipe Kanzelhhe 1,2 km (leicht)

    16 Loipenkilometer mit anspruchsvollen Steigungen und Abfahrten, Pferdeschlittenfahrten (www.pferdezentrum-katschberg.at)

    Sparen Friendship-Ticket: 3 Nchte, 2 Tagesschipass, gratis Schidepot ab 126 Euro, jeder 3. Freund/In eingeladen, von 3. bis 24.12 und Mrz/April 2012; Special 4 = 3: 4 Nchte buchen, 3 zahlen, von 4. bis 22.12. und Mrz/April, Sonnenschilauf-Pauschale: 3 Nchte/HP, Schipass, tglich ein Mittags-Schmankerl auf einer Sonnenterrasse, ab 254, (17.3. 15.4.2012)

    Start in den Winter: 3 Nchte, Schipass ab 114, (2.12. 18.12.), Schi Wellnesswochen: 7 Nchte, Schipass, 3 Thermeneintritte ab 362,

    3 Nchte im Privatzimmer ab 102 ,, Info: www.schladming-dachstein.at/de/angebote/ski

    Schi-Hit-Tourenticket: gilt fr die Schizentren Hochpuster tal, St. Jakob im Defereggen tal, das Groglockner Resort Kals-Matrei, Mlltaler Gletscher und Ankogel, 3 x Berg-/Talfahrt mit Tourenschi 69,, fr 6 x 129,

    Schi-Hit-Inklusive: 4 Nchte/HP, 3 Tages-Schipass, ab 244, p.P. (von 1.12.2011 bis 3.4.2012); 50 % Ermigung auf den Badeeintritt in der Therme Bad Bleiberg fr Tageskartenbesitzer

    Winterlustpauschale: 4 Nchte, 3-Tages-Topschipass Krnten-Osttirol ab 174, p.P. (bis 23.12. und 7. bis 28.1.2012)

    News Das Falkensteiner Familienhotel Sonnenalpe erffnete 2011 neu. Special: der Wellness-Bereich mit ber 1.700 m, Kinderbetreuung, Kinderschischule direkt vor dem Hotel.

    Reiteralm: Neue 8er-Gondelbahn Preunegg Jet mit Lederpolsterung und Sitzheizung, ber 2,3 km neue Abfahrten; Planai: Neue 8er-Sesselbahn Mitterhaus

    Pisten Gaudi, die Spapiste fr Freeskier und Snowboarder, 1-mal im Monat groes Freeskischnuppern mit Top-Freeskier Florian Kfer (erstmals 11.12.)

    6er-Sesselbahn Alteck mit ca. 40 % mehr Pisten

    Zwei neue Abfahrten sowie eine Rennstrecke verlngern das Gerlitzen-Streckennetz um insgesamt 5 km; Schigebietsaus-lastung per Handy empfangen.

    Mit dem neuen Silverjet2 (8er-Gondel) geht es direkt vom Tal in St. Margarethen bis auf den Aineck-Gipfel.

    Aprs-Schi 26 Schihtten und Restaurants: herzhaftes Httenessen (Watschiger Alm), Italienisch (Da Livio), Dreihaubenlokal von Arnold Pucher im Hotel Wulfenia (www.wulfenia.at).

    22 Htten, Tipp: Nock-Prosciutto in der Brentlerhtte. Fr Anspruchsvolle: Drage (Rottensteiner Weg 1, Bad Kleinkirchheim, 0 42 40/277, Restaurants im Hotel Ronacher, Loystubn im Hotel Pulverer (www.pulverer.at).

    Gastronomie in 85 Schihtten direkt an den Schipisten. Top: Schafalm (Bergstation Planai auf ca. 1.800 m), Hohenhaus Tenne Schladming (grte Aprs-Ski-Htte Europas auf 3 Etagen, www.tenne.com), Frienerhof, Ramsau (Bioprodukte, www.frienerhof.at)

    Georgs Einkehr, Edelweialm: gilt als beste Schihtte Krntens; Haubenkche: Zum Bergmann (Predlitz 3, Turrach, 0 35 33/275).

    Panoramarestaurant Eissee auf 2.800 Metern mit Blick auf 30 Dreitausender.

    16 Htten, Restaurants und Schneebars. Tipp: Ksterle Httn mit herzhaften Gerichten, gepflegt essen in der Alten Point in Arriach (www.altepoint.at)

    Gamskogelhtte und Adlerhorst (herzhafte Kost), italienisch: Krntner Einkehr

    bernachten Falkensteiner Hotel & Spa Carinzia: modern, angenehmer Spa, www.falkensteiner.com/carinzia. 2 Nchte/HP, 20 Euro Spa-Gutschein ab 199, p. P.; Wulfenia: an der Piste, 3-Hauben-Kche, 7 Nchte/HP, 6 Tage Schipass ab 750, p. P., www.wulfenia.at, Cube: Lssiges Designhotel fr das Partyvolk. Angebot: 3 Nchte/HP im DZ, Schipass ab 205,, www.cube-nassfeld.at

    Ronacher: Luxuris, 4500 m2 Therme, ab 147, p. P., www.ronacher.com; Post: Gemtlich, alpiner Stil, ab 95, p. P., www.diepost.com

    Neues Alpendorf Alpine Lodge (www.alpine-lodge.at), Appartement fr 4 ab 142 , p.P., Hotel aqi (www.aqi-hotel.com): 3-Sterne- Life-Style-Hotel, gegenber Planai-Zielstadion, ab 46 , p.P.

    Hochschober: Topwellnesshotel, ganzjhriges Seebad im Turracher See mit 30 C, Hamam, Chinaturm mit Teehaus, ab 152, p. P., www.hochschober.at, Schlosshotel Seewirt: 4 Nchte HP/3 Tage Schipass ab 393, p. P., www.schlosshotel-seewirt.com

    2 bernachtungen inkl. 2 Tagesschipass (Schi-Hit) ab 102, gltig zum Schi-Opening von 8. bis 12. Dezember. Info ber Unterknfte: www.flattach.at

    Mountain Resort Feuerberg: an der Piste, wunderbarer Panoramablick, Top Spa-Welt. 4 Nchte im DZ/HP, Gratis-Blizzard-Carver, 3-Tages-Schipass fr die Gerlitzen im Pauschalpaket ab 599 Europ. P., www.hotel-feuerberg.at.

    Hinteregger: Feines Familienhotel, Kinderanimation, ab 82, p. P., www.familienhotel-hinteregger.at, Falkensteiner Club Funimation: Sport und Action im grten Familienclub der Alpen, ab 78, p. P., katschberg.falkensteiner.com

    11alpe adria magazin

    schigebiete

  • Beeinflusst von den Esskulturen dreier Lnder sterreich, Italien und Slowenien werden in Krnten vor allem frische und regionale Produkte zu besonderen Speisen verarbeitet. Wie es sich fr eine wirklich authen tische Kche gehrt, sind es sowohl die unterschiedlichen Regionen Krntens als auch der Lauf der Jahreszeiten, die das interessante Spektrum der Alpen Adria Kche abbilden.

    Fest verbunden mit dem landwirtschaftlichen Jahreslauf sind in Krnten kirchliche Traditionen, die die regionale Kche geprgt haben. Gemeinsam essen und feiern hat dabei seit jeher eine wichtige Bedeutung. Von Ostern bis Weihnachten, vom Anfischen ber den Kirchtag bis hin zur Ganslzeit.

    Die Kstlichkeiten sind dabei so vielfltig und abwechslungsreich wie das Land selbst. Whrend an lauen Sommerabenden Saibling, Forelle und Co. aus den fischreichen und sauberen Krnt

    ner Seen und Bchen mit sdlndischen Aromen verfeinert den Tag ausklingen lassen, lokken im Winter herzhafte Polenta und deftiger Speck auf die urigen Krntner Htten.

    In geselliger Runde lsst es sich dann auch trefflich ber die zahlreichen Variationen der Krntner Nudeln diskutieren. Egal ob mit ErdpfelTopfenFlle oder mit Kletzen (getrockneten Birnen) verfeinert, das Krntner Traditionsgericht findet sich auf fast allen Speisekarten wieder.

    Dabei steht eines auer Streit: Die Zutaten mssen frisch sein und aus der Region kommen. So ist das Glocknerlamm hierzulande fr sein zartes Fleisch ebenso bekannt wie das Nockalmrind. Man schmeckt mit jedem Biss, dass die Tiere mit frischem Grnfutter auf den saftigen Almen der Krntner Berge aufwachsen. Von dort kommt auch die frische Milch fr den Krntner Topfen, der sich in vielen lokalen Rezepten wiederfindet.

    Perfekt zu jedem Men passt ein Glas Apfelschaumwein. Die Krntner Antwort auf den italienischen Frizzante und eine ganz besondere Spezial itt des Lavanttals. Hergestellt aus den guten alten Apfelsorten mit Namen wie Bohnapfel, Lavanttaler Banane oder Schmidberger. Das Wissen um die Verarbeitung dieser pfel zu Most, Schnaps und Apfelwein wird hier rund um das imposante Benediktinerstift St. Paul von Generation zu Generation weiter gegeben.

    Eine ebenfalls ber 1000 Jahre lange Tradition hat der Weinbau in Krnten. Lange Zeit in Vergessenheit geraten, feiern die Krntner Weine jetzt ein Comeback. Immer noch ein Geheimtipp erfreuen sie Weinkenner mit allerhchster Qualitt und ganz speziellen Bouquets.

    Gar 10.000 Jahre alt ist die Kunst des Lesachtaler Brotbackens. Ein einzigartiges Handwerk, das Sie am besten in geselliger Atmosphre beim Brotfest in Liesing live kennen lernen. Der Bearbeitungsweg vom rohen Korn zum fertigen Brotgenuss ist seit Jahrhunderten unverndert und hat es jngst sogar zum Kulturerbe unter Schutz der UNESCO gebracht.

    Eine ganz besondere und unter Kennern auf der ganzen

    Welt geschtzte Kstlichkeit ist der Rosentaler Carnica Honig. Seit 1900 wurden tausende Bienenvlker aus dem Rosental in die ganze Welt exportiert und begrndeten so den Ruhm der sanftmtigen, arbeitsamen CarnicaBienen. Es ist ein ganz besonderes Erlebnis zu beobachten wie aus dem Zusammenspiel von Bienenflei, geduldigen Imkern und intakter Natur ein einzigartiges Produkt entsteht.

    Einzigartig sind in Krnten auch die Orte und Schaupltze. Auf wunderschnen Terrassen am See oder am Berg, im Wirtshaus, auf den zahlreichen Sommerbhnen wie dem Carinthischen Sommer oder auf einem unserer Feste wie dem Fischfest lsst sich die Vielfalt der Krntner Alpen Adria Kulinarik wunderbar entdecken.

    LUSTVOLL LEBEN UND GELASSEN GENIESSEN. Die Krntner Alpen Adria Kulinarik verbindet Genuss und Geselligkeit mit Tradition.

    Ob auf der Terrasse am See oder in der urigen Berghtte, ob Kirchtag oder Krntner Fischfest, auf der Sdseite der Alpen findet man immer einen Anlass, lustvoll zu leben und gelassen zu genieen. Hier verschmelzen frische Zutaten aus den Regionen mit der Leichtigkeit des Sdens zu einem reizvollen und inspirierenden Erlebnis.

    Nhere Informationen: Krnten Information Casinoplatz 1 9220 Velden, sterreich Tel. +43(0)463/3000 Fax +43(0)4274/52100-50 E-Mail: [email protected] Internet: www.kaernten.at

    AN

    ZE

    IGE

    FO

    TO

    S: K

    R

    NT

    EN

    WE

    RB

    UN

    G/E

    DW

    AR

    D G

    R

    GE

    R

  • WWW.KAERNTEN.AT

    In der Krntner Alpen Adria Kulinarik kommt es zur perfekten Begegnung zwischen Genuss und Geselligkeit. Hier verschmelzen frische Zutaten aus den Regionen mit der Leichtigkeit des Sdens zu einem reizvollen und inspirierenden Erlebnis. Ob auf der Terrasse am See oder in der urigen Berghtte, ob Kirchtag oder Krntner Fischfest, die Krntner fi nden immer einen Anlass lustvoll zu leben und gelassen zu genieen. Und Sie? Genusslust kann man jetzt buchen!

    GENUSSLUST

  • Gut Essen und Schifahren, das gehrt nicht unbedingt zusam-men. Denn in den meisten Schi-htten (Ausnahmen, siehe etwas spter, besttigen die Regel) gehts eher uninspiriert zur Sache. Die Erbsensuppe aus dem Packerl, der Kartoffelsalat aus dem Kbel, Fer-tigschmarren & Co. beherrschen die kulinarische Szene, oft ist man da mit einem Wrstel am besten beraten.

    Aber: Will man whrend des Schitags denn extra gut essen? Nun ja, man htte auch in der Htte nichts gegen besonders wrzige Bauernwrstel oder einen frischen, duftigen Schmarren. Aber groe Kche findet erst

    aprs Ski, also danach statt. Un-tertags hat man dafr keine Zeit, auerdem ist zu gut gefllter Ma-gen wenig wedel- oder carvfreu-dig und Alkohol macht auf der Piste zwar locker, aber auch ver-letzungsanfllig.

    Gut, wir sind uns also einig: Erst schn Schifahren oder Lang-laufen, danach gut Essen (wenn bei den heutigen Liftpreisen noch etwas Geld brig ist). Und da ha-ben die Schigebiete des Alpe-Adria-Raumes einiges zu bieten. Beginnen wir in Krnten, der wintersportlichsten Region. Das Nassfeld, unangefochtene Pisten-Nr. 1, hat auch bei den Viel-haubern die (Schneemanns)Nase

    vorne. Denn hier residiert Arnold Pucher.

    Pucher mal zweiEr ist sterreichs kreativster Am-Berg-Koch, macht bei Qualitten keine Kompromisse. Und hat heuer gleich zwei neue Lokale zu bieten. Im komplett neu gestyl-ten und vom Hotel etwas sepa-rierten 3-Hauben-Treff Arnold Pucher ist das Ambiente Zirbe modern. Die Mens starten jen-seits der 100 Euro, das Kseange-bot ist fantastisch, der Weinkeller mit dem Besten vom Besten gefllt. Neu im Hotel ist das Wulfenia-Stberl, hier geht es

    um gutbrgerliche, sterrei-chische Kche, das Ziel wre ein gutes Haubenniveau, sagt der Hausherr. Dieses Stberl soll mit-tags und abends Gste anlocken.

    Und rundum? Ist das Nassfeld kulinarisch eher zurckhaltend, wohl, weil sich hier die meisten im Hotel per Halbpension verks tigen. Beliebt sind Spazier-gnge ber die Grenze, auf Fisch oder Calamari zu Livio, auf eine krosse Pizza ins Cabrio, das alles ist aber Durchschnitt ohne Hhenflugcharakter. Wer am Nassfeld urlaubt und zustzlich zu Pucher kulinarisch etwas er-leben will, muss ins Tal. In St. Daniel im Gailtal gibts im Ein-

    Drei, zwei, eins, los: Ein kulinarischer Slalom durch einige Wintersportgebiete der Alpe-Adria, mit kstlichen Einkehrschwngen bei Schi-Hauben und Schnee-Sternen.

    heinZ grtSchnig TexT grtSchnig, KK FoTos

    Kulinarischer Slalom

    14alpe adria magazin

    kulinarik

  • kehrgasthof Grnwald die be-sten und vielfltigsten Krntner Nudeln des Landes, mit vielen Fllungen. Und noch etwas wei-ter, in Ktschach-Mauthen, resi-diert Sissy Sonnleitner, Grande Dame der von regionalen Pro-dukten geprgten Karnischen Grenzkche und Trgerin zweier Hauben.

    Hauben-Kombi-SiegerDas Nassfeld hat den besten Ein-zelkoch, in der Hauben-Kombi-Wertung liegt aber Bad Klein-kirchheim vorne. Gleich fnf Ein- und Zweihaubenlokale ste-hen fr den kulinarischen Ein-kehrschwung parat. Leader ist das Restaurant im Ronacher, wo Michael Oberrauter seit Jahren fr konsequent leichte Kche und hohe Gemsekompetenz steht. Im benachbarten Pulverer wird in der Loy Stubn bodenstndig auf hohem Niveau aufgekocht, das wild-ige Stberlambiente passt besonders gut in die Alpen-Thermen-Region. Ein ehemaliger Kchenchef des Pulverer sorgt in einem sehr einfachen Landgast-haus fr kulinarische Aha-Erleb-nisse. Heinz Gell hat den Drage

    im Vorort Rothenstein bekannt gemacht, am besten schmeckts bei ihm, wenn die Jger aus der Gegend frisch geschossene Ware abliefern.

    Kirchheim hat auch ein reich-haltiges Rundum: In der Garten-rast Richtung Radenthein gibts knusprig unlige Backhenderl und feine Bier- und Weinkultur, beim Metzgerwirt in Radent-hein schmeckt uns besonders der wrzige Nockschinken, das Alm-dorf Seinerzeit hat mit dem Gasthaus Fellacher eine echt urige Hauben-Adresse mit vollem Alm-httenflair und kstlichen Ofen-frischschweinsbraten. Wer ein wenig weiter Richtung Klagenfurt fhrt, sollte nach Gnesau links ab-biegen: Zum Seebacher, viele Jahre Haubentrger und verlss-lich guter Bodenstndigkoch.

    Katschberg GourmethtteAm Krntner Katschberg wird das Htteneinerlei vieler Schige-biete innovativ aufgemischt. Fa-milie Hinteregger hat jeder ihrer drei Htten ein Konzept verpasst. Die Krntner Ainkehr ist unter-tags auf gehobene Httenkost

    spezialisiert, basierend auf guten Ksen, weil es hier auch einen K-sereifekeller gibt. Um 12.12 Uhr werden hier Hendl auf den Holz-kohlengrill aufgelegt die gibt es, so lange der Vorrat reicht.

    Abends wird die Ainkehr zur Gourmethtte, da werden Hus-sen auf die Sessel aufgezogen, dann wird filettiert, tranchiert und flambiert. T-Bone-Steaks, Fische im Salz, flambierte Nach-speisen, erklrt Wolfgang Hin-teregger, der die Ainkehr vom erfahrenen Fisch-Wirt Robert Fercher bewirtschaften lsst.

    In Htte zwei, dem Stam-perl, lautet das Motto Pizza, Pasta, Burger, wobei hier beson-ders die Burger-Vielfalt auffllt. Und im Adlerhorst auf 2222 Meter Seehhe ist die Suppe aus dem groen Topf das Thema, aber mit Liebe und Ideen ge-kocht und prsentiert, sagt der Hotelier, der das Hinteregger Gastrotainment mit Sohn und Tochter fhrt.

    Steirische WM-KcheDie Steiermark ist mit Schigebie-ten nicht so gesegnet wie Krnten aber sie hat die aktuelle WM-

    Der Adlerhorst am Katschberg setzt auf Suppenkche (l. o.), die Loy Stubn auf Romantik (l.), Arnold Pucher am Nassfeld auf messerscharfe Kreativitt

    Das Krntner Nassfeld hat den besten Einzelkoch, Kleinkirchheim fhrt in der Hauben-Kombiwertung

  • INFO Empfehlenswerte kulinarische Adressen in Wintersportgebie-ten der Alpe-Adria-Region.

    NassfeldArnold Pucher. Restaurant Arnold Pucher: Krntens krea-tivster Koch, drei Hauben, auf-wndige Mens, super Wein-karte, Top-Kse-Auswahl. Nur abends, reservieren! Neu im Haus: Wulfenia Stberl, gutbrgerlich, sterreichisch, auch mittags geffnet! Sonnenalpe Nassfeld 7, (0 42 85) 81 11, www.wulfenia.at, nur im Winter, R. variabel. Cabrio & Livio. Einen Hupfer ber der Grenze in Italien. Im Cabrio (Liftanschluss!) gibts anstndige Pizza, bei Livio auch Fischgerichte. Passo Pramollo 8, (00 39 04 28) 90 506, www.livio.atLerchenhof. Im Schlssl am Stadtrand von Hermagor (Rich-tung Weibriach) wird gutbrger-lich gekocht. Guter Speck aus eigener Erzeugung. Hermagor, Untermschach 8, (0 42 82) 21 00, www.lerchenhof.at, R. variabelGrnwald. Krntner Nudel mit vielen kstlichen Fllungen. Plus ausgezeichnete Hausmannskost, gute Weinauswahl. Gnstig! Dellach, St. Daniel 17, (0 47 18) 677, R. Montag, http://gruenwald.dellach.atSissy Sonnleitner. Karnische Kche auf hohem Niveau. Sissy Sonnleitner verwendet bevorzugt regionale Produkte, ihr Kochstil ist rustikal. Zwei Hauben. Koch-schule (Genusswerkstatt) im Haus! Mauthen 24, (0 47 15) 269, R. Mo, Die, www.sissy-sonnleitner.at

    TurrachZum Bergmann. Engagiertes, gemtliches Landgasthaus im Ort Turrach (Stmk.)., Spezialitten sind heimisches Wild und Fisch. Eine Haube. Turrach 3, (0 67 6) 55 38 325, R Montag, Dienstagmittag

    Bad KleinkirchheimDrage. Einfaches Landgasthaus, gute Produkte (heimisches Wild!) werden mit Knnen und Pfiff haubengerecht verfeinert. Rottensteiner Weg 1, (0 42 40) 277, R. Mo., Die. Mittag. Loy Stubn. Buerliche Jagd-stuben (1 Haube) im beliebten Fnfsternhotel, Spezialitt sind Wildgerichte. Thermenstr. 4, (0 42 40) 744, www.pulverer.atRonacher. Leichte, gemse-betonte Kche im Tophotel, auch asiatische Akzente. Interessanter Weinkeller. Zwei Hauben. Thermenstr. 3, (0 42 40) 282, www.ronacher.com, R. Nebensaisonen. Gartenrast. Beliebte Hendl-station plus gute Hausmannskost im gemtlichen Holzhaus, groe Wein- und Bierauswahl. Gartenraststr. 9, (0 42 46) 20 17, www.gartenrast.at, R. Mo., Di. (auer im Sommer)Fellacher. Uriges Wirtshaus im romantischen Almdorf Seinerzeit, gute, bodenstndige Kche, etwas teurer. 1 Haube. Patergassen, an der Falkertstrae, (0 42 75) 72 01, www.almdorf.com Seebacher. Almhttenatmos-phre. Der Hausherr kocht herz-haft bodenstndig, ist Mitglied der Krntner Spargel wirte. Gnesau, Gurk 23, (0 42 78) 257, www.seebacher.at, R. Mittwoch

    GerlitzenAlte Point. Gehobene Krntner Hausmannskost und leichte Kche im gepflegten Dorfwirts-haus im Krntner Mittelpunktort Arriach. Ambitionierte Weinkarte. Dorfplatz 4, (0 42 47) 85 23, www.altepoint.at, R. Mo. und Do.

    KlippitztrlNeugebauer. Beliebte Hendl-station, die sich zum gehobenen Landgasthof gemausert hat. Mit-glied der Krntner Spargelwirte. Graben 6, (0 42 63) 407Trippolt Zum Bren. Sympathi-sches Toprestaurant, drei Hauben. Sepp Trippolt Senior und

    Location! Schladming ist 2013 das Epizentrum der Schiwelt, kulinarisch liegt man zur Zwi-schenzeit aber noch deutlich hin-ter dem Weltcuport Kirchheim. Kein Haubenlokal in Schlad-ming, dafr muss man hier fast 20 Kilometer nach Grbming ins Landhaus St. Georg fahren. Aber ein paar gute Essadressen (siehe Infoteil rechts) hat der WM-Ort doch zu bieten.

    Die steirische Kulinarik-Win-ter-WM knnte am Kreischberg stattfinden. Denn dort residiert mit Erich Pucher einer der besten Kche des Landes: Kreativitt, Aromenvielfalt und die Kombi-nation von Region und Meer, jubelt der Gault Millau im Text zu Lerchers Panorama, und es ist auch von Kferbohnen-Obers-Schwammerl-Terrine, von Tafel-spitztartar, Krenschaumsuppe und gebratenen Wachteln die Rede. Das ist feine Drei-Hauben-Kost, folgerichtig beginnen die Hauptspeisen ber 25 Euro.

    Die Turrach gehrt zu Krnten und zur Steiermark die beste Kche gibts hier im kleinen Ort Turrach beim Bergmann, der Fische aus eigener Zucht und Wild von heimischen Jgern kst-lich verarbeitet und die Schupf-nudel zum Hirsch sind auch nicht von schlechten Eltern.

    Italia & SlovenijaDas beste italienische Schigebiet im Alpe-Adria-Raum? Wird wohl der Weltcuport Tarvisio sein. Man fhrt mit der Gondel auf den Luschari und findet tadellose Alpengasthuser, wie man ja berhaupt in Italien auf ein-fachem Niveau seltener reinfllt

    als in Austria. Aber wirklich exzel-lente Kche ist in Tarvis nicht angesagt. Ja, man kann bei Renzo in Vabruna ordentlich Fisch, Meeresfrchte und Wild speisen und gleich beim Lokal in die Loipe einsteigen. Ja, man kann im Ristorantino nahe Valbruna nett oder beim Tschur-wald in Tarvis bodenstndig satt werden. Unsere Meinung: Tarvis ist ein Hort unkomplizierter Kche, Pasta, Calamari, Pizza. E basta.

    Wer nach dem Schifahren nach den Sternen greifen will, muss ins italienische kleine Lesachtal. In Sappada in den Karnischen Alpen ist das Laite das vielleicht zau-berhafteste Almlokal der Alpe-Adria-Region. Fabrizia Meroi kocht so wunderbar aromenstark und regionsbewusst, Ehemann Roberto kredenzt die passenden Weine und das Ambiente ist zum Verlieben. Diese Kche ist besser als das nahe Wintersportgebiet.

    Zu guter Letzt: Slowenien. Zu guter? Nun, DAS Schigebiet des Landes ist Kranjska Gora. Leider gibt es da noch keine besonderen Restaurants, sagt Gastrokritiker Tomaz Sren, am ehesten wirst du noch in der Penzion Lipa zu-frieden sein. Ja, das Essen in der Lipa ist okay, aber die inspirierten slowenischen Kche residieren anderswo. Aber, wer wei: Viel-leicht denkt einer von ihnen schon bald daran, etwas fr den kulinarischen Einkehrschwung in Kranjska Gora zu tun.

    Grnwalds Gailtaler Kstlichnudeln, die Seebachers in Gnesau, Krntner Ainkehr am Katschberg und die besternten Laite-Wirte in Sappada (v. l.)

  • Junior kochen in nettem Ambiente fantastische Mens. Wochentags gnstiger Mittagstisch.Hauptplatz 7, (0 43 50) 22 57, R: So., Mo.

    KatschbergKrntner Ainkehr. Untertags gibts Httenkost, Hendl vom Holzkohlengrill und Ksespeziali-tten, abends wird das Ambiente zur Gourmethtte aufgembelt, dann wird flambiert, tranchiert, filettiert (Steaks, Fische im Ganzen usw.)Katschberg, (0 66 4) 96 42 338, R. im Winter keiner

    SchladmingHolzhackerstube. Das Motto heit Gourmet Alpin, Peter Pichler hat sein Knnen immerhin bei Witzigmann und Bocuse geschrft.Schladming, Harreiterweg 59, (0 36 87) 23 463, R. im Winzer keiner, www.holzhacker.netAlpengasthof Tetter. Behagliche Zirbenstube, gut brgerliche Kche (eigene Landwirtschaft!), Fisch und Wild aus der Region.Schladming-Rohrmoos, Unter-talstr. 24, (0 36 87) 61 130, www.tetter.com Landhaus St. Georg. Schlad-mings naheste Haube ist 20 km entfernt, interessante Alpe-Adria-Kche, slowenische Weine.Grbming, Kulmweg 555, (0 36 85) 22 740, R. keiner, nur abends. www.st-georg.at

    KreischbergLerchers Panorama. Bestes Restaurant der Obersteiermark, 3-Hauben-Koch Erich Pucher kom-biniert exzellent die Region mit dem Meer. Ein Erlebnis!Murau, Schwarzenbergstr. 10, (0 35 32) 24 31, R. So, Mo, Die. www.lercher.com

    RamsauKulmwirt. Gutbrgerliche, regio-nale Kche, Spezialitt sind die Necki-Nockerln.Ramsau 39, (0 36 87) 21 099, www.kulmwirt-ramsau.at

    TarvisioRenzo. Gute Fischkche und Wildspezialitten, Loipe fhrt am Lokal vorbei. An Sonntagen ist im Winter oft viel los.Valbruna, Via Saisera, (042 8)60 123, Mo. ZuRistorantino. Nettes Restaurant nahe der Lifttalstationen (ein paar km Richtung Udine). Gute Fleisch- und Fischkche. Nebenan gibts eine Pizzeria.Camporosso Valbruna, Via Valcanale 6, (00 39 340) 24 84 981, R Mo.Casa Oberrichter. Liebevoll reno-vierter Palazzo im kleinen Ort Mal-borghetto. Reizende Stuben, fri-ulanische Kche und faire Preise.Malborghetto, Via Superiore 4, (00 39 04 28) 41 888, R. Mi.

    SappadaLaite. Exzellente, verfeinerte karnische Kche im deutschen Sprachinselort Sappada. Histo-risches Ambiente. Ein Michelin-stern!Borgata Hoffe 10, (0 43 5) 46 90 70, R: Mi., Do.

    Kranjska GroaPenzion Lipa. Im nett eingerichte-ten Extrastberl wird mediterran aufgekocht beste Essadresse (Fisch, Fleisch, Pizze) im kulina-risch nicht extra verwhnten Kranjska Gora. Koroka Ulica 14, (00 38 64) 58 20 000, www.penzion-lipa.si

    BuchtippsGault Millau sterreich 2012. Fhrender heimischer Restaurant-fhrer (33 Euro), A la Carte sterreich 2012, Die Nr. 2 der Restaurantfhrer, hier gibt es Sterne (25 Euro)Guide Michelin Italia, Kompe-tente Restaurant- und Hoteltipps fr ganz Italien, (28 Euro), Osterie dItalia, Bester Wirts-hausfhrer Italiens, auf Deutsch, 29,90 EuroAlpe-Adria-Guide. 333 Lokal-tipps plus Ausflugstipps, 4,80 Euro, zu bestellen unter (+43 46 3) 47 858, www.alpe-adria-magazin.at

    Zweisamkeit 3 Nchte im DZ inkl. Nchtigungsabgabe/Kurtaxe reichhaltiges regionales Frhstck bzw. -buffet 2 Tageseintritte in die Thermen Rogner Bad Blumau (9-23 Uhr)* 1 reservierte Kuschelliege fr Zwei 1 Essen bei Kerzenschein beim Der Dorfwirt in Bad Blumauab 149,- pro Person

    Malerische Ruhe 3 Nchte im DZ inkl. Nchtigungsabgabe/Kurtaxe reichhaltiges regionales Frhstck bzw. -buffet 2 Tageseintritte in die Thermen Rogner Bad Blumau (9-23 Uhr)* 1 Konsumationsgutschein fr die

    Thermengemeinde Bad Blumauab 129,- pro Person

    *Inklusivleistungen im Rogner Bad Blumau: 1 Leihbademantel, 2 Leihbadetcher, 8.500 m Thermallandschaft mit Innen- und Auenbecken, grozgige Saunalandschaft mit speziellen Aufgssen, Vulkania Heilsee, Rucherrituale, Fitnessraum.

    Info und Buchung:Tourismusverband Bad BlumauHauptstrae 1138283 Bad BlumauTel.: 0043 3383 [email protected]

    Bad Blumau berzeugt nicht nur mit der einzigartigen Vulkania Quelle. Die oststeirische Thermengemeinde, nur eine Stunde von Wien entfernt, hat auch wertvoll Bodenstndiges zu bieten. Ursprngliche Natur mit nahezu unbegrenzten Freizeit- und Sportangeboten, heimelige Zimmer in gemtlichen Hotels oder Landhusern sowie verfhrerische, regionale Schmankerln aus Kche und Keller. Und den einzigartigen Ort der Begegnung von Wasser, Wellness und Kunst. Mit Rogner Bad Blumau hat Friedensreich Hundertwasser seine Vision vom Leben im Einklang mit der Natur verwirklicht. Dort wo Landschaft und Baukunst so achtsam miteinander verbunden sind, fllt es leicht, den Alltag loszulassen.

    = Erholung pur.

    Therme, Wrme, Hundertwasser

    Foto

    : Tou

    rism

    usve

    rban

    d B

    ad B

    lum

    au

    Anz

    eige

    17alpe adria magazin

    kulinarik

  • Rogner Bad Blumau Kunterbunte Fassaden, begrnte Dcher, goldene Kuppeln, Harmo-nie zwischen Natur und Hotel ganz im Sinne des bekannten Knstlers Friedensreich Hundert-wasser. Der Spa- und Wellness-bereich: grozgig gehalten mit einer anschaulichen Zahl an professionellen Behandlungen. AlphaShere, Totes-Meer-Salz-grotte. 8283 Bad Blumau 100, Steiermark. (+43 33 83) 51 00-0, www.blumau.com

    Hotel PulvererBad Kleinkirchheim wurde einst zum ersten alpinen Wellnessort ernannt. Das macht sich natrlich in den besten Husern bemerkbar. Wie im Hotel Pulverer: Alpen-Well-ness auf 1100 Metern Seehhe ber dem Alltag. Im Herbst gehrt das familire Fnf-Sterne-Haus den Wandersleuten und Bergfexen, im Winter den Schifahrern und Snow-boardern. Ihr gemeinsamer Nen-ner: die Thermenwelt mit eigenem Heilwasser und die Vital-Oase ein stimmiges Spa- und Wellnessan-

    gebot auf 2100 Quadratmetern. Neu: tibetanisches Salzsteintepida-rium und Meeres-Dampfbad. In Alpienne-Massagen kommt zum Einsatz, was die Nockberge herge-ben: Kruter, Heu, Zirben, Honig. Verfhrerisch: Orientel Spa mit Klangmassage, La Stone und Ayur-veda. Wellness-Tipp: Schaum-party! Unbedingt die orientalische, streichelzarte Seifenschaum- Massage probieren. Thermenstrae 4, 9546 Bad Kleinkirchheim, (+43 42 40) 744, www.pulverer.at

    SPA muss sein!Einfach einmal abtauchen und eintauchen ins Glck. In besonderen Wellness-Oasen von den Alpen bis zur Adria. Mit Treatments von klassisch bis exotisch, extravagant und auergewhnlich.

    Silvia trippolt-Maderbacher TexT anbieter FoTos

    Sanfte Streichel-einheiten? Bitte mehr davon!

  • Thermenresort RonacherTatsache: Im Ronacher ist das Restaurant keine Pflichtbung, sondern Kr. Deshalb erkochte Michael Oberrauter fr das Fnf-Sterne-Thermenhotel zwei Hauben im Gault Millau. Das Frhstck gleicht einem erlesenen Feinkost-laden und ist perfekt fr Langschl-fer: bis 12 Uhr! Die Thermenwelt und das Spa weiten sich auf gigan-tische 4500 Quadratmeter aus. Mit einem ganzen Sauna-Dorf, stim-mungsvollen Relax-Oasen und smtlichen Treatments, die einem berhaupt einfallen. Einzigartig: der Schmetterlingspavillon mit freile-benden Schmetterlingen. Well-ness-Tipp: Der kuschelig roman-tische Spa-Bereich am Dach Thermenstrae 3, 9546 Bad Kleinkirchheim, Krnten. (+43 42 40)28 26 06, www.ronacher.com

    Terme OlimiaDesign-Hingucker. Architektur pur und Wellness mit Wow-Effekt. Neugierig? Das Wellness-Zentrum Orhidelia in der slowenischen Therme Olimia prsentiert sich magisch, mysteris und als abso-luter Design-Hingucker. Die Was-ser- und Saunawelt befindet sich in Srednje Sotelsko, eingebettet in der wunderschnen Landschaft am Fluss Sotla und besticht mit einem besonderen Wellness-Angebot: Klang-Therapie, Kristall-schalen, Schoko-Sauna, Tibe-tische bungen, Biosauna, Dampfbder, Finnische Sauna, Infrarot Sauna, Entgiften mit Algen, Pflege mit Honig, Therapie mit Sesaml, Fango usw. Dazwi-schen: kleine, stimmungsvolle Inseln, Massage-Liegesthle, Geysire, Whirlpools, ein lang-samer Fluss, eine Licht-Grotte usw. bernachten? Im Wellness-hotel Sotelia: ein auergewhn-liches 4-Sterne-Haus. Tolle Lage, ein extravaganter Bau mitten in der Natur, mit begrnten Dchern. Innen? Alles top-modern, lssiges Design und einfach zum Wohl-fhlen. Zdravilika cesta, Podetrtek, (+386 03) 829 70 00, www.terme-olimia.com

    Schlosshotel Otoec, KrkaVom Schlosshotel in die Therme. Mitten im Fluss in einem mrchen-haften Schloss wohnen und in einer der schnsten Thermen

    Sloweniens relaxen. Das Schloss-hotel Otoec liegt auf einer kleinen Insel im Flusslauf der Krka. Hier bernachtet man nicht hier residiert man. Kleine Aufzhlung gefllig? 5-Sterne-Luxus, groar-tige Kche, 16 exklusive Zimmer, Frhstck im Bett, historisches Ambiente, modernster Komfort, romantische Nchte am Kamin. Und der Bonus: Es sind nur vier Kilometer zur Therme marjeke Toplice. Die wurde soeben von den World Travel Awards zu Slovenia's Leading Spa Resort 2011 gekrt. Das ist quasi der Oscar der Tourismus-Branche. Wir wissen warum: Schlielich zhlt marjeke Toplice zu den modernsten Kur- und Wellness-zentren des Landes. Mit fnf Thermalwasser-Schwimmbecken, einem Spa fr Schneheitsbe-handlungen, Massagen usw. sowie einem Clinique Zentrum fr Ihre Gesundheit. Relaxe, jetzt! Hotel Schloss Otoec. Grajska cesta 2, 8222 Otoec. (+386 7) 38 48 900, www.terme-krka.si Terme Krka. Novo Mesto. 8220 marjeke Toplice. (+386 7) 38 43 400, www.terme-krka.si

    Moravske TopliceSchwarzes Gold. Wie bitte? Thermalwasser ist keine Beson-derheit mehr? Na, dann kennen Sie schwarzes Thermalwasser noch nicht. In der slowenischen Therme 300 in Moravske Toplice fliet das Schwarze Gold nicht nur in den vielen Schwimmbe-cken, sondern auch in den komfor-tablen Zimmern des Fnf-Sterne-Hotels Livada Prestige. Nobel: In Form von Wintergrten besitzt nmlich jede Suite ein eigenes thermales Bad. Das schwarze Thermalwasser wirkt nachweislich positiv auf den Krper. Wenn die Gelenke schlecht gelaunt sind und die Muskeln Mtzchen machen. Im hoteleigenen Wellnesszentrum Thermalium sagt der Alltags-stress ade: bei Massagen von La Stone bis hin zu Ayurveda. Entspannung pur: im eigenen Thai-Center. Vor der Haustr? Abschlagen am lngsten Green Sloweniens. Terme 3000. Kranjceva ulica 12, 9226 Moravske Toplice. (+386 2) 512 50 55, www.terme3000.si, www.sava-hotels-resorts.com

    Terme Olimia d.d., Zdravilika cesta 24, SI 3254 Podetrtek, SlowenienT +386 (0)3 829 78 36, [email protected], www.terme-olimia.com

    ENERGIE TANKEN 3-TGIGES PAKET (2x Halbpension)Halbpension, fr sie die hawaiianische Massage Lomi Lomi Nui 60 Minuten, fr ihn die Massage Olimia 60 Minuten, Eintritt in dass Wellness Orhidelia, kostenloser Eintritt in die grte Saunawelt Sloweniens, Bademantel, tglich frisches Obst am Zimmer, Aquaaerobic nach Programm vor Ort, Guten-Morgen-Gymnastik, Verwendung des Fitnessstudios, abwechslungsreiches Tagesprogramm mit Sport-, Kultur-, Unterhaltungs- und Ausflugsanimation, Animation im Mini Klub fr die Kleinsten, gratis Internetzugang am Zimmer, jeden Abend Tanzmusik in der Gaststtte Lipa.

    PREIS: 234,00 pro Person im Doppelbettzimmer

    Terme OlimiaENERGIE TANKEN 3-TGIGES PAKETENERGIE TANKEN 3-TGIGES PAKET (2x Halbpension) (2x Halbpension)

    BESTE WELLNESSANLAGE

    SLOWENIENS 2009/2010Terme Olimia

    Wie im Mrchen: Das Schlosshotel Otoec, die Therme marjeke Toplice sowie die Therme Moravske Toplice

  • Holiday on Ice

    Das ist der Hammer. Wenn wir schwarzes Eis haben, musst du auf den See. Gastronom Hannes Mller wei, wovon er spricht, mit Gefrorenem kennt er sich schlielich aus. Zweifacher Eisschnelllauf-Marathon-Staats-meister steht in seinem Lebens-lauf. Der See ist dann wie ein Spiegel, richtig durchsichtig, sogar die Felsen unter Wasser kannst du erkennen. Cool, dieser

    natrliche Eissalon. Bis vor 24 Jahren allerdings ein Natur-phnomen, das blo den paar hundert Weiensee-Bewohnern ein Begriff war. Das nderte sich radikal, als ein gewisser James Bond 1987 in Der Hauch des Todes mit einem Aston Martin ein Bootshaus zertrmmerte, auf den zugefrorenen See raste, mit der blanken Felge des zerschos-senen Reifens einen kreisrunden

    Schnitt ins Eis frste und das Auto ganz finstere Ostblock-Bslinge versenkte.

    James Bond am SeeEismeister Norbert Jank erinnert sich noch gut. Der Aston Mar-tin? In Wahrheit ein alter Schin-ken. Und Timothy Dalton war in der wochenlangen Drehzeit auch nur einmal da, in der rest-

    lichen Zeit sa ein Double am Steuer. Macht nichts, fnf ka-putte Bootshuser und sechs Filmminuten spter rckte der Weiensee ins Visier der Weltf-fentlichkeit. Vor allem einigen eisschtigen Hollndern ist er aufgefallen. Was, bei denen friert der See so dick zu? Da mssen wir hin, sagte sich Art Koopmans und inspizierte mit seinem Team das Naturwunder gleich vor Ort.

    Weier Riese: Der Weiensee kann mit der grten prparierten Eisflche der Welt aufwarten.

    Im Sommer muss tropfendes Tteneis am Strand sein, im Winter poliertes Eis auf dem Weiensee. Wir streben eine glnzende Laufbahn an und setzen die Schlittschuhe auf die glatte 25-Kilometer-Piste. Das geben sich auch 5000 eislaufschtige Hollnder jedes Jahr den grten Eissalon der Welt.

    werner ringhofer TexT Sterreich werbung/weigel, weiSSenSee touriSMuS, neuMller, beigeStellt FoTos

    20alpe adria magazin

    weiensee

  • Das Ergebnis: Eine neue Eiszeit fr die Hollnder, weil sie endlich wieder einen Ort gefunden hat-ten, um ihre Eisschnelllaufmeis-terschaften auszutragen. Die Winter waren in ihrer Heimat zu mild geworden, um den traditio-nellen Marathon in den Grachten auf die Eisbhne zu bringen. Fr die Weienseer dagegen begann eine heie Phase des Wintertou-rismus. Ende Jnner, wenn der kleine Krntner Fleck zur holln-dischen Provinz mutiert, wchst die Bevlkerung Jahr fr Jahr durch die 5000 auslndischen Gste um das Zehnfache an. Nor-bert Jank ist bei den Lufern na-trlich bestens bekannt. Und selbst in Holland hat er den Status eines Eisheiligen, die Leute sprechen mich dort sogar auf der Strae an.

    240 Tonnen am EisMarathon? Nein, gemeint sind nicht die lppischen 42 Kilo-meter, die wir kennen. 200 Kilo-meter lang ziehen die weltbesten Profis messerscharfe Spuren in das Krntner Eis. Und rasend schnell dazu, in der Weltrekord-zeit von 5:11 Stunden kam einer schon einmal ins Ziel, ein beacht-licher Schnitt von 40 Sachen pro Stunde. Beeindruckende Leis-tung, irr aber auch das Schauspiel, wenn sich der Tross in knall-bunten Rennanzgen, teilweise

    mit Stirnlampen bewaffnet, in der finsteren Morgenstimmung in Bewegung setzt. Und wenn sich dann noch die weien Nebel ber die dahinflitzenden roten, gelben und grnen Pnktchen heben, ist das Bild perfekt. An die 2000 Lufer sind dann unterwegs. Ein enormes Gewicht kommt zusam-men, bis zu 240 Tonnen lasten beim Start auf dem Eis, erklrt der Eismeister.

    Bis sich die grte prparierte Eisflche der Welt in eine renn-taugliche Marathonstrecke ver-wandelt hat, muss aber ordentlich Schwei flieen. Bereits Monate vorher beobachtet Norbert Jank das Eis. Ich notiere mir genau, in welchen Bereichen und wie lange es friert. So wei ich, wo es hlt und wo es noch dnn ist. Sobald sich der Glasteppich grozgig ausdehnt, ist tgliche, liebevolle Arbeit am Eis gefragt, um die bis 25 Kilometer lange Rennbahn zu modellieren. Sogar einen eigenen Pflug hat Norbert Jank entwi-ckelt, damit die Laufbahn so gln-zend und glatt wie mglich wird. Begonnen hat seine frostige Liebe 1968, als er die ersten Touristen mit Pferdeschlitten durch die Ge-gend kutschierte. Die Straen wa-ren durch die Sandstreuung aller-dings nicht befahrbar, Schlitten-wege gab es auch keine, also muss-te er auf den See ausweichen und lernte jeden kleinen See-

    winkel kennen. Trotz aller Erfah-rung, auch der Eisflsterer hat schon Fahrzeuge versenkt. Man darf keine Panik bekommen, wenn man einbricht, erzhlt er locker, irgendwie kann man alles wieder aus dem Wasser ziehen.

    Sympathische QuerkpfeAlles fliet. Besonders hier. Lsst man sich einmal auf den Flow des lssigen Eisgleitens ein, bemerkt man erst die Stille in den entle-genen Teilen des Sees. Keine Bahn! Keine Autos! Keine Hu-ser! Winterspaziergnger, Pferde-schlitten, Langlufer und natr-lich Eislufer dominieren das Bild. Manchmal hat man das Gefhl, in einem norwegischen Fjord gelandet zu sein, schwrmt Martin Mller, als Weiensee-Fischer und studierter kologe einer der Bewahrer der intakten Natur. In den 70ern war noch alles anders. Eine Durchzugs-strae wurde den Seebewohnern empfohlen, um den touristischen Anschluss an die groen Brder vom Wrthersee zu finden. Die traditionsbewussten Krntner Gallier wehrten sich aber gegen die Modernisierungstendenzen. Hotelburgen zeigten sie die kalte Schulter, genauso wie Funparks und Alpenachterbahnen. Im Gegenteil, sie lieen sogar Bau-land wieder in Grnland um-

    Krntner Genuss. Der SeeSpa im Seehotel Enzian schwebt ber dem See, in der Forelle ist die Forelle so leicht.

    Der Weiensee mutiert zur hollndischen Provinz, dann wchst die Bevlkerung um das Zehnfache an.

    21alpe adria magazin

    weiensee

  • widmen und investierten in eine Klranlage. Sympathische Quer-kpfigkeit. Frher sind wir be-lchelt worden, heute ist die Natur unser grtes Kapital, sagt Tourismuschef Arno Kronhofer. Eine durchgehende Uferstrae wird man vergeblich suchen, ber zwei Drittel der Ufer sind unbe-siedelt. Bewaldete Berge steigen vom Rand des Weiensees auf, dem saubersten Badesee in den Alpen, wie der Seenreport offiziell besttigt. In einigen Jahren stre-ben die Vordenker eine Energie-unabhngigkeit an. Eine zentrale Hackschnitzelanlage soll die Regi-on dem Ziel einen Schritt nher bringen.

    Zurckziehen, entspannen,

    nichts tun. Eine geniale Kombi-nation, fast an jedem Ort am See mglich. Ganz ohne frieren. Folgende Anleitung dazu: sich einfach im familiren Seehotel Enzian in den SeeSpa legen, der auf 100 Pfhlen ber dem Wasser schwebt. Dann die gelungene Symbiose aus Architektur und Natur, aus Sauna, Dampfbad und Ruheraum genieen und die Augen schlieen. Obwohl, lange bleiben sie nicht zu. Bei dem atemberaubenden Blick ber den See hat man immer das Gefhl etwas zu verpassen, meint Hotel-besitzerin Christine Cieslar. Wer zum Spannungsabbau zuerst den Spannungsaufbau braucht, gibt sich eine Portion Eis. Am Vor-

    mittag Eislaufen und Langlaufen, am Nachmittag Schifahren gleich beim See, rt Hannes Mller und grinst spitzbbisch, fast schon ein berangebot. Ambi-tionierte Schifahrer knnen bri-gens auf das Nassfeld mit 110 Pistenkilometern fahren, ein Schibus pendelt regelmig.

    St. Tropez fr FischeZu so einem Naturidyll passen natrlich auch die Menschen. Weienseefischer Martin Mller pflegt den Fischbestand vorbild-lich. Was die Gastronomen in sterreich den Gsten oft vorset-zen, ist schon schauderlich. Mir hat einmal eine Wirtin gesagt, sie

    Gechillt wird am Seeufer. Martin Mller sorgt fr perfekten Weienseefisch, Norbert Jank fr blankes Eis.

    15 Seilbahnen & Liftanlagen60 Pistenkilometer 3.300 Parkpltze

    besonders familienfreundlich

    AKTUELLE SKIGEBIETS-AUSLASTUNG AUF IHR HANDY UNTERwww.mobil.gerlitzen.com

    SNOWCHALLENGEZEITANNHERUNGS-WETTBEWERB

    360 STERN- SKIRUNDE

    CHALLENGEWETTBEWERB

    Die Gewinnzeit aufgestellt von Timm & Co - Krntens bestgelaunte Morgenshow!

    HAUPTPREIS!

    SUBARU IMPR

    EZA

    1,5 4WD

  • selber isst so einen Fisch nicht, weil sie davon Kopfweh be-kommt. Am Weiensee ist die Welt noch heil, quasi ein Krnt-ner St. Tropez fr Fische. Seefo-rellen, Seesaibling, Lachsforellen, Regenbogenforellen, Hecht und Reinanken vom Feinsten wach-sen im See, fr die Winterzeit hat der Fischer allerdings eine Zucht in Oberdrauburg ausgelagert. Ne-ben Frischfisch verwhnen den Gaumen auch Mllers exzellente Rucherfische, sauer eingelegter Fisch und jetzt neu die geru-cherten Fischwangen in Olivenl. Mller ist nur einer von mehreren Produktfetischisten am Weien-see. Im Biohof Jakober in Neu-sach werden fantastische Bio-milchprodukte hergestellt, auch am Nagglerhof, beim Taschbit-scher, beim Kreuzwirt oder am Gralhof kommen die Produkte vom eigenen Hof auf den Tisch. Selbst in der Almhtte von Almut

    Naggler freuen sich die Gste aus-schlielich ber Bioprodukte aus der Gegend.

    Gerne bedienen sich auch die Weienseer Gastronomen in diesem groen Feinkostladen. In ihrer Kche schwren sie auf-authentische, gesunde Produkte wie die Weienseefische, die sie mit leichter Hand auf den Teller zaubern. Ein starker Aufwrtst-rend, heuer vom Gault Millau mit fnf Hauben belohnt. Eine fr den Weienseerhof und je-weils zwei fr den Gasthof Zim-mermann und die Forelle mit Hausherr Hannes Mller. Beim Zimmermann ging Chefkoch Christoph Zhrer zwar weg, im Brckenwirt macht er sich aber jetzt selbststndig - vielleicht eine weitere zuknftige Haube fr den See. Viele Verlockungen. Aber keine Angst, die Kalorien purzeln ohnehin wieder auf der nchsten Eislaufrunde um den See.

    InfoDer SeeKrntens hchstgelegener Bade-see auf 930 m Seehhe. Lang und schmal streckt er sich auf 11,7 km Lnge. Von den 22 km Ufer ist nur ein Drittel verbaut, naturbelas-sene Landschaft ohne groe Durchzugsstrae ist das Kapital der Region, die seit 2006 Natur-park ist. Hauptort ist Techendorf (780 Einwohner) am Westufer.

    Anfahrt Westufer: vom Drautal (Greifen-burg) und vom Gailtal (Hermagor) zu erreichen, Autobahnabfahrt (A2) Knoten Spittal oder Arnold-stein. Ostufer: von Feistritz im Drautal oder von der Windischen Hhe im Gailtal.

    TourismusinfoWeiensee Information: Techendorf 78, Weiensee, 0 47 13/22 20-0, www.weiensee.com, winter.weiensee.com, www.weiensee-naturpark.at, www.weiensee.org

    Wohnen & EssenForelle. Nettes 4-Sterne-Familien-hotel, helle Zimmer, seeseitige Balkone, Zweihaubenkche mit besten Regionalprodukten und tolles Weinangebot. 3 Nchte mit 3/4-Pension inkl. Langlauf- bzw. Eisschnelllaufkurs 290,. Techendorf 80, 0 47 13/23 56, www.dieforelle.atWeienseerhof. Gehobenes 4-Sterne-Superior-Haus mit neuem Wellnessbereich (See-sauna, Hallenbad). Chefkoch Andreas Striemitzer verlie zwar das Haus, aber die gute regionale Haubenkche wird fortgesetzt. DZ/HP ab 119, p.P. Neusach 18, 0 47 13/22 19, www.weienseerhof.atSeehotel Enzian. Modernisiertes Traditionshotel, herzliche Atmos-phre, gute Kche. Die Sauna steht auf Pfhlen im See. DZ/HP ab 78, p.P. Neusach 32, 0 47 13/22 21, www.cieslar.at

    PAUSCHALENfr Therme, Wellness, Gesundheit,

    und Ski auf unsererwebsite www.pulverer.at!

    Balance im Duett4 Nchte mit HP, romantisches

    Partnerbad, Parallel-Vollmassagen, Gesichtsbehandlung fr Sie und Ihn,

    Candlelight-Dinner

    ab 598, pro Person

    A-9546 Bad KleinkirchheimMailto: [email protected]

    Homepage: www.pulverer.at NEU: www.loystubn.atTel. 0043 / (0)4240 / 744

    HAUSEIGENE Heiltherme 2.100 m2 Thermal- und Badelandschaft Hallenbad (8 x 16 m, 32) und Freibad (8 x 12 m, 27), beides mit Thermalwasser!

    Erlebnis-Saunalandschaft mit finnischer Sauna, Tepidarium, Aroma- und Krutergrotte, Whirlpool, Dampfbad, Fitnessraum, lichtdurchflutete Ruherume, Infrarotkabine, Troadkastn-Sauna, Krutersauna, Salarium (Meersalzdampfbad, tibetanisches Salzstein tepidarium und Ruheraum Carpe Diem) uvm.

    Vital-Oase fr Massage und Kosmetik (energetisch, klassisch, asiatisch)

    NEU: Gesundheitszentrum mit Sportarzt und Physiotherapeut a-la-carte-Restaurant LOY-Stube mit 1 Haube vom Gault Millau

    Eigener Bauernhof mit Damwild-Gehege!

    23alpe adria magazin

    weiensee

  • a Ronacherfels. Tolle Lage direkt am See, groe Zimmer, gute Kche. DZ/HP ab 68, p.P. Neusach 40, 0 47 13/21 72, www.ronacherfels.atb Biohotel Gralhof. Biohof, der aus einem ehemaligen Bauernhof entstanden ist. Angenehm reno-viert, regionale Biokche, eigene kologische Landwirtschaft. DZ/HP ab 78, p.P. Neusach 7, 0 47 13/22 13, www.gralhof.atc Kreuzwirt. Mitglied der Kin-derhotels, herzlich gefhrt. Pro-dukte vom eigenen Biobauernhof in der engagierten Kche, beheizter Auenpool. DZ/HP ab 69, p.P. Kreuzberg 2, 0 47 13/22 06, www.hotelkreuzwirt.atArlbergerhof. Gemtliches, reno-viertes Sporthotel mit toller Kche direkt am See. DZ/HP ab 65, p.P., Gatschach 47, Weiensee, 0 47 13/22 80, www.arlbergerhof.atSeehaus Winkler. Ruhige Lage am Sdufer direkt am See. Loipe, Schilifte und Winterwanderwege zu Fu erreichbar, nette Woh-nungen, Frhstcksbuffet, See-sauna, hundefreundlicher Betrieb. Appartement ab 67,, Techen-dorf 76, 0 47 13/23 35, www.seehauswinkler.atNagglerhof. Kleines 4-Sterne-Hotel. Eine der besten Aussichten am See, Milch- und Kseprodukte, Fleischprodukte von Kalb, Schwein, Lamm und Rind vom eigenen kobauernhof. Gute Regionalkche. DZ/HP ab 56, p.P., Naggl 2, Weiensee, 0 47 13/21 06, www.nagglerhof.comGasthof Weiensee. Groe, angenehme Zimmer mit Seeblick. Schner Zubau mit einer Brcke zur Strae als Attraktion. Fewo oder DZ/HP ab 63, p.P., Gatschach 3, Weiensee, 0 47 13/22 14-0, www.gasthofweiensee.atBiohof Jakober. Schne, gnstige Ferienwohnungen mit Seeblick. Tolle Biomilchprodukte (Joghurt, Topfen etc.) aus eigener Produk-tion. Wohnung ab 55,, Neusach 12, Weiensee, 0 47 13/22 62, www.hausjakober.at

    Essend Forelle. Abends auch -la-carte-Kche nach Voranmeldung. Hannes Mller kocht auf Zweihau-benniveau mit feiner Hand Mens aus regionalen Produkten. Adresse siehe HotelsZimmermann. Sehr gutes Wirts-haus mit zwei Hauben, niveauvolle Regionalkche. Techendorf 6, 0 47 13/22 71, Mo. zu, www.zimmermann-weiensee.at

    Tschabitscher. Idyllisch gelegen, gute Jausen und Hausmannskost mit vielen selbst gemachten Produkten. Kinderfreundlicher Urlaubsbauernhof. Eigene Biogasanlage. Trbelsberg 1, 0 47 13/23 58, www.tschabitscher.atLeitner. Kleine feine Karte, Regio-nalkche, die auf Produkte aus der Umgebung baut. Mit einer Haube ausgezeichnet. Beim Bahnhof von Greifenburg im Drautal. Bahnhof-strae 121,Greifenburg, 0 47 12/344, Di. Ruhetag, www.pension-leitner.at

    HttenZwei Htten sind auch im Winter geffnet:Alm hinterm Brunn. ber einen Fuweg (ca. 1 Stunde) erreichbar. Urig, gute Krntner Hausmanns-kost (Krntner Nudel, hausge-machte Mehlspeisen, selbstge-machter Kse, Speck und Haus-wrstel), Oberdorf 67, Weiensee, 0650/870 41 16. Naggler Alm. Htte bei der Sessel lift-Bergstation. Feine Jause mit Bioprodukten aus der Umge-bung (Geselchtes, Topfen, Joghurt, Kse, Olivenl von Vitjan Sancin). 0699/103 610 00, www.naggleralmut.at

    ShoppingGenussbox. Hochwertige Holzbox mit heimischen Produkten (Wei-ensee Fisch, Weienseer Honig, Gailtaler Speck, Marmelade und Schnaps vom Bauern etc.). Erhlt-lich in der Weiensee Information. Fischer Martin Mller. Biologisch gezchtete Seeforelle, Saibling, Karpfen, Lachsforelle. Auch geru-chert oder sauer eingelegt. Spezia-litt: gerucherte Fischwangen, in Olivenl eingelegt. Techendorf 78, Weiensee, 0676/501 36 74, www.weienseefisch.atSchnitzstube Franz Stadlhofer. Einkaufmglichkeit und Schnitz-kurse. Techendorf 90 (Gemeinde-haus), Weiensee, 0664/530 30 33,