Anleitung Stapelpuppenhaus aus Holz

Click here to load reader

  • date post

    13-Mar-2016
  • Category

    Documents

  • view

    217
  • download

    2

Embed Size (px)

description

Anleitung zum Bau eines Holzpuppenhauses

Transcript of Anleitung Stapelpuppenhaus aus Holz

  • Stapelpuppenhaus aus dem Hause PferdekuhDas Puppenhaus besteht aus einem Dachgeschoss und einer beliebigen Anzahl von Zwischengeschossen. Es ist in Stnderbauweise geklebt und geschraubt, so dass sich relativ leicht auch andere Raumaufteilungen fr die Zwischengeschosse realisieren lassen als die hier vorgestellte. Die beiden Puppenhausteile sind erstaunlich leicht und lassen sich schnell und einfach transportieren. Das Puppenhaus misst 40 * 60cm und kann bei entsprechender Raumaufteilung auch von den Seiten bespielt werden. ber ein Treppenhaus (eher ein Leiternhaus) sind die Geschosse miteinander verbunden.

    Whrend das Zwischengeschoss sehr einfach zu bauen ist, erfordert das Dachgeschoss schon etwas mehr handwerkliches Geschick.

    Werkzeug und Material:

    Holzkleber Zollstock, gutes Lineal Dekupiersge Stichsge Pappe fr eine Schablone (40x60cm) Bleistift und Radiergummi Schere kleine Holzbeitel Holzbohrer, sehr klein (sonst Metallbohrer) Schleifpapier Lasur: dunkelbraun (Stnder) und wei (Wnde) Holzl fr Decke/Boden

  • Schablone:Da der Stnderbau bei allen Geschossen identisch sein sollte, haben wir zunchst eine Schablone aus Pappe gefertigt, damit auch alles die gleichen Mae hat (die grauen Flchen mssen ausgeschnitten werden):

    a c a d a c a

    b b b b

    a c a d a c a

    b b b b

    a c a d a c a

    a: 14mm in beide Richtungen, als Loch ausschneiden (spitzes Gemsemesser!) - das sind die Schablonenlcher fr den Stnderbau.

    b: 179mm (fr Wnde mit 180,5mm Lnge, am besten beide Lngen in der Beschriftung angeben)

    c: 200mm (fr Wnde mit 201,5mm Lnge, am besten beide Lngen in der Beschriftung angeben)

    d: 144mm (fr Wnde mit 145,5mm Lnge, am besten beide Lngen in der Beschriftung angeben)

    Ein Loch fr das Treppenhaus ausschneiden. Dabei 50mm vom Planquadrat stehen lassen als Flur vor dem Treppenhaus.

  • Zwischengeschoss:Das Zwischengeschoss besteht im Groen und Ganzen aus einer Platte und einem Stnderbau. Zwischen die einzelnen Stnder sind die Wnde, je nach Gusto geklebt - ich beschreibe einfach UNSERE Raumaufteilung. Abgeschlossen wird das Ganze von einer Rahmenkonstruktion und einer umlaufenden Zierleiste, die das Geschoss festhlt, das darauf gesetzt werden soll (ein weiteres Zwischengeschoss oder das Dachgeschoss).

    Material:

    eine Bodenplatte 400*600mm

    12 Stck 13mm-Vierkantholzleisten in 220mm Lnge, dunkelbraun lasiert

    4 Stck 13mm-Vierkantholzleisten in 400mm Lnge, dunkelbraun lasiert3 Stck 13mm-Vierkantholzleisten in 600mm Lnge, dunkelbraun lasiert

    Wnde:5 Stck 9mm dickes Birkensperrholz von 220*180,5mm Gre, wei lasiert (1 mit Tr)3 Stck 9mm dickes Birkensperrholz von 220*201,5mm Gre, wei lasiert (2 mit Fenster, 1 mit Tr)1 Stck 9mm dickes Birkensperrholz von 220*146mm Gre, wei lasiert (mit Tr)

    Treppenhaus:1 Stck 9mm dickes Birkensperrholz von 62*145mm Gre, gelt

    12 + 12 sehr kleine Spax-Schrauben4 kleine Schraubsen2 kleine Leitern (Zoobedarf), ca. 12 cm lang, u.U. Die gigantischen Haken durch kleinere ersetzen

    2 Halbrundhlzer, 25mm x 620mm, dunkelbraun lasiert (eins davon je nach Wunsch mit einer Inschrift aus Lack oder Edding versehen)

    2 Halbrundhlzer, 25mm x 420mm, dunkelbraun lasiert

    Die Schablone auf die Bodenplatte legen und die Stellen fr die Stnder und das Treppenhaus mit Bleistift markieren. Den Treppenhausbereich mit der Stichsge oder der Dekupiersge aussgen und mit Schleifpapier nachbehandeln. Dann mit Holzl einlen, das macht sich sowohl als Decke als auch als Fuboden gut. In die Mitte der eingezeichneten Stnderaufsetzpunkte ein ganz kleines Loch von oben nach unten bohren.

    Gelte und gesgte Bodenplatte mit Bleistiftmarkierungen

    Die Lcher fr Tren und Fenster haben wir mit der Dekupiersge ausgesgt. Die Tren und Fenster selbst sind gekauft, man kann aber auch einfach Lcher in der Wand lassen.

    Unsere Zierleiste mit lateinischer Inschrift

  • Die 12 Stnder mit den Wnden einfach verkleben nach folgendem Muster:

    TR

    TR TR

    Fenster Fenster

    (Es muss nicht das komplette Wandgerst fertig zusammengesetzt werden, es reicht, wenn jede Wand an einem Stnder befestigt ist. Natrlich kann sich jeder eigene Zimmeraufteilungen ausdenken.)

    Wenn alles trocken ist, die Stnder auf der Bodenplatte verkleben und von unten durch die Lcher mit winzigen Spax-Schrauben festschrauben.

    Rahmenkonstruktion oben: Mit Hilfe der Schablone an den 400mm und 600mm langen Holzleisten die Pltze fr die Kehlungen einzeichnen. Das Auskehlen geht am besten, wenn die Seiten der Kehlungen mit der Dekupiersge (oder einer Feinsge) eingeschnitten werden und der Holzblock mit dem Minibeitel entfernt wird. Die Schnittkanten mit Schleifpapier etwas subern. Aus den Abschnitten ein Gitter zusammenkleben. berstehendes unbedingt abschmirgeln, sonst passt die Zierleiste nicht. Das Gitter oben auf das Geschoss kleben, bei Bedarf auch schrauben.

  • Treppenhaus: Die beiden kurzen Seiten des Treppenhausbodens dick mit Holzleim bestreichen. Ungefhr auf der Mitte der Hhe des Treppenhausbereiches den Treppenhausboden einsetzen. Er sollte hinten mit dem Treppenhaus abschlieen. Jeweils zwei sen als Treppenaufhngung in die Lngsseiten von Boden und Treppenhausboden einschrauben und die Leitern einhngen (die unteren sen werden bentigt, falls unter das Zwischengeschoss ein weiteres gesetzt werden soll, die zweite Leiter ist fr den Fall, dass auf das Zwischengeschoss ein anderes gesetzt werden soll.)

    Zierrahmen: Die Halbrundhlzer an den Enden auf 45 abschrgen und zunchst das vordere (mit der Inschrift) an die Strebenkonstruktion kleben, so dass es ca. 12-13mm bersteht (als Schablone eine Stnderholzleiste nehmen). Mit je drei schrg engesetzten Minispax an den Seiten und in der Mitte befestigen. Die anderen Halbrundhlzer ebenfalls rundherum ankleben und verschrauben.

    Fr andere Zwischengeschosse knnt ihr euch eine andere Aufteilung ausdenken:

    Hier kann man Treppenhausboden und Zierrahmen gut erkennen

  • DachgeschossIm Dachgeschoss haben wir offenes Wohnen angeordnet nach dem folgenden Bauprinzip, das auch die Minimallsung darstellz, um ein gewisses Ma an Stabilitt zu garantieren (aber auch hier kann jeder seine eigene Raumaufteilung umsetzen und weitere Zwischenwnde einfgen)

    KLEIN

    KLEIN

    KLEIN

    KLEIN

    Material:

    eine Bodenplatte 400*600mmeine Dachbodenplatte 400*333mm

    6 Stck 13mm-Vierkantholzleisten in 220mm Lnge, dunkelbraun lasiert6 Stck 13mm-Vierkantholzleisten in 100mm Lnge, dunkelbraun lasiert6 Stck 13mm-Vierkantholzleisten in 450mm Lnge, dunkelbraun lasiert1 Stck 13mm-Vierkantholzleisten in 400mm Lnge, dunkelbraun lasiert2 Stck Dreikantholzleisten (Schenkellnge 13mm) in 400mm Lnge, dunkelbraun lasiert2 Halbrundhlzer, 25mm x 130mm, dunkelbraun lasiert1 Halbrundholz, 25mm x 410mm, dunkelbraun lasiert

    Wnde:4 Stck 9mm dickes Birkensperrholz von 100*180,5mm Gre, wei lasiert2 Stck 9mm dickes Birkensperrholz von 220*180,5mm Gre, wei lasiert2 Stck 9mm dickes Birkensperrholz von 220 (Hhe) *201,5 (Breite Treppenhaus) * 155mm (Dachschrge) * 113mm (Breite Auenwand) Gre, wei lasiert (mit Tr)

    Treppenhaus:1 Stck 9mm dickes Birkensperrholz von 62*145mm Gre, gelt

    12 + 6 + 6 + 6 + 6 sehr kleine Spax-Schrauben6 kleine Schraubsen2 kleine Leitern (Zoobedarf), ca. 12 cm lang, u.U. Die gigantischen Haken durch kleinere ersetzen

    Dach:2 Stck 6mm dickes Birkensperrholz von 480*480mm Gre, roter Lack1 Eckholz 480mm lang, rot lackiert

  • Wie beim Zwischengeschoss die Schablone auf die Bodenplatte legen und die Stellen fr die Stnder und das Treppenhaus mit Bleistift markieren. Den Treppenhausbereich mit der Stichsge oder der Dekupiersge aussgen und mit Schleifpapier nachbehandeln, mit Holzl einlen. In die Mitte der eingezeichneten Stnderaufsetzpunkte ein ganz kleines Loch von oben nach unten bohren.

    Die Stnder nach dem Muster mit den Wnden verkleben. Dabei mssen die halbhohen 100mm - Wnde auen liegen. Die beiden Wnde mit den Schrgen (nicht im Bild) kommen an die Rckwand, u.U. Mssen die Schrgen noch einmal nachgearbeitet werden, sie sollten mit den Dreiecksleisten eine fluffige Linie bilden.

    Anschlieend auf die beiden Auenwnde die Dreiecksleisten mit dem Schenkel nach unten und der Basisseite nach auen aufsetzen! (NICHT wie auf dem Bild, sondern SO:

    (und berstehen sollten sie auch nicht ...)

    Dachstuhl:Fr den Dachstuhl die 6 langen Vierkanthlzer im rechten Winkel am Dachfirst festkleben und mit kleinen Spaxschrauben (etwas versetzt) sichern.

    Anschlieend den kompletten Dachstuhl MITTIG aufsetzen, kleben und mit 6 Schrauben an den Dreiecksleisten befestigen. Vermutlich mssen die Schrgen an den beiden Rckwandteilen noch einmal nachgearbeitet werden.

    Die Dachbodenplatte mit einer ffnung fr das Treppenhaus versehen, die Sgekanten subern und die Platte in das Dachgeschoss einpassen. Wenn sie sitzt, die Platte einlen und mit 6 kleinen Schrauben auf den Stndern befestigen.

    Wenn gewnscht, knnt ihr vier kleine Kanthlzer von 180,5mm Lnge auf der Hhe der Dachbodenplatte zwischen die Dachsparren kleben. Uns gefiel das irgendwie nicht

    eine Seite des Daches Dachsparren am First mit Schrauben fixieren

    Dachstuhl und Dachbodenplatte sitzen - die rckwrtigen Wnde sind mal wieder in Nachbearbeitung ...

  • Die Zierleisten je hinten und vorne ber die Seiten der Dachbodenplatte kleben. Sie sollte oben mit der Dachbodenflche bndig abschlieen und unten etwas berstehen. Wenn gewnscht, kann auch hier wieder eine Inschrift angebracht werden.

    Aus beiden Dachhlften mit der Dekupiersge ffnungen sgen, die Rnder abschmirgeln und rot lackieren.

    Es hat sich allerdings nicht bewhrt die ffnungen so gro zu machen. Unsere Tochter schtzt den offenen Dachboden gar nicht, so dass ich empfehlen wrde die ffnung nur im unteren Bereich des Daches zu las