Ansprechpartner - uniklinikum-jena.de · Medizin Psychiatrie Physikalische Medizin Orthopädie...

of 2/2
Ansprechpartner Studiendekanat Bachstraße 18 • 07743 Jena Studiendekan: Prof. Dr. Orlando Guntinas-Lichius (Sprechzeiten nach Vereinbarung) Beratung im Studiendekanat: Birgit Wüstefeld Kontakt: Telefon: 03641/9-35402 Fax: 03641/9-35412 E-Mail: [email protected] Sprechzeiten: Dienstag: 13.00 – 15.30 Uhr Donnerstag: 13.00 – 17.00 Uhr Freitag: 09.00 – 12.00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung Weitere Informationen finden Sie unter: www.studiendekanat.uniklinikum-jena.de/PJ.html www.uniklinikum-jena.de Praktisches Jahr für Medizinstudierende am Universitätsklinikum Jena Das Universitätsklinikum Als einziges Universitätsklinikum Thüringens blickt das Universi- tätsklinikum Jena auf eine mehr als 200jährige Geschichte zurück. Noch älter ist unsere Tradition der medizinischen Lehre. Als eine der Gründungsfakultäten der Jenaer Universität kann die Medizi- nische Fakultät auf die Erfahrungen von 450 Jahren zurückblicken. Heute ist das Universitätsklinikum mit über 4800 Mitarbeitern der größte Arbeitgeber der Region. Jährlich werden an unseren 26 Kli- niken und Polikliniken über 52.000 stationäre Patienten behan- delt und über 425.000 ambulante Konsultationen vorgenommen. 2300 Studenten der Medizin und Zahnmedizin erlernen hier die Heilkunst, an 25 Instituten forschen Wissenschaftler aus über 25 Nationen an der Weiterentwicklung der Medizin. In unserem täglichen Miteinander lassen wir uns dabei von fol- genden Maximen leiten: Gesundheit ist uns Verpflichtung. Zusammenhalt ist unsere Stärke. Verantwortung übernehmen ist unsere Aufgabe. Vorsprung durch Wissen ist unser Ziel. Höchster Anspruch ist unser Maßstab. Stand 10/2017
  • date post

    18-Sep-2018
  • Category

    Documents

  • view

    215
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Ansprechpartner - uniklinikum-jena.de · Medizin Psychiatrie Physikalische Medizin Orthopädie...

  • Ansprechpartner

    StudiendekanatBachstrae 18 07743 Jena

    Studiendekan: Prof. Dr. Orlando Guntinas-Lichius (Sprechzeiten nach Vereinbarung)

    Beratung im Studiendekanat:Birgit Wstefeld

    Kontakt: Telefon: 03641/9-35402Fax: 03641/9-35412E-Mail: [email protected]

    Sprechzeiten:Dienstag: 13.00 15.30 UhrDonnerstag: 13.00 17.00 UhrFreitag: 09.00 12.00 Uhrund nach telefonischer Vereinbarung

    Weitere Informationen finden Sie unter:www.studiendekanat.uniklinikum-jena.de/PJ.html

    www.uniklinikum-jena.de

    Praktisches Jahr fr Medizinstudierendeam Universittsklinikum Jena

    Das Universittsklinikum

    Als einziges Universittsklinikum Thringens blickt das Universi-

    ttsklinikum Jena auf eine mehr als 200jhrige Geschichte zurck.

    Noch lter ist unsere Tradition der medizinischen Lehre. Als eine

    der Grndungsfakultten der Jenaer Universitt kann die Medizi-

    nische Fakultt auf die Erfahrungen von 450 Jahren zurckblicken.

    Heute ist das Universittsklinikum mit ber 4800 Mitarbeitern der

    grte Arbeitgeber der Region. Jhrlich werden an unseren 26 Kli-

    niken und Polikliniken ber 52.000 stationre Patienten behan-

    delt und ber 425.000 ambulante Konsultationen vorgenommen.

    2300 Studenten der Medizin und Zahnmedizin erlernen hier die

    Heilkunst, an 25 Instituten forschen Wissenschaftler aus ber 25

    Nationen an der Weiterentwicklung der Medizin.

    In unserem tglichen Miteinander lassen wir uns dabei von fol-

    genden Maximen leiten:

    Gesundheit ist uns Verpflichtung.

    Zusammenhalt ist unsere Strke.

    Verantwortung bernehmen ist unsere Aufgabe.

    Vorsprung durch Wissen ist unser Ziel.

    Hchster Anspruch ist unser Mastab.

    Stan

    d 10

    /201

    7

  • Chiru

    rgie

    Inne

    re M

    ediz

    in

    Ans

    thes

    ie / I

    nten

    sivt

    hera

    pie

    Auge

    nhei

    lkun

    de

    Der

    mat

    olog

    ie

    Dia

    gnos

    tisch

    e Ra

    diol

    ogie

    Frau

    enhe

    ilkun

    de / G

    ebur

    tshi

    lfe

    HN

    O

    Kind

    erch

    irurg

    ie

    Kind

    erhe

    ilkun

    de

    Kind

    er-

    u. J

    ugen

    dpsy

    chia

    trie

    MKG

    -Chi

    rurg

    ie

    Neu

    roch

    irurg

    ie

    Neu

    rolo

    gie

    Nuk

    lear

    med

    izin

    Ort

    hop

    die

    Phys

    ikal

    isch

    e M

    ediz

    in

    Psyc

    hiat

    rie

    Psyc

    hoso

    m. M

    ediz

    in

    Radi

    oonk

    olog

    ie

    Uro

    logi

    e

    Altenburg

    Apolda

    Arnstadt / Ilmenau

    Arnstadt/Marienstift

    Bad Berka

    Bad Salzungen

    Eisenach

    Eisenberg

    Erfurt Helios

    Erfurt St. Nepomuk

    Erlabrunn

    Gera

    Glauchau

    Gotha

    Greiz

    Hildburghausen

    Jena

    Meinigen

    Mhlhausen

    Naumburg / Zeitz

    Nordhausen

    Saalfeld / Rudolst. / Pneck

    Schmalkalden

    Smmerda

    Sonneberg

    Suhl

    Weimar

    Werdau

    Zwickau

    Das Praktische Jahr

    Beginn: jeweils in der zweiten Hlfte der Monate Mai und November

    Gliederung in Ausbildungsabschnitte von je 16 Wochen: 1. Innere Medizin, 2. Chirurgie und 3. in der Allgemeinmedizin oder in einem der

    brigen klinisch-praktischen Fachgebiete

    Ausbildung nach Logbuch

    Durchfhrung von rztlichen Verrichtungen entsprechend ihrem Ausbildungsstand unter Anleitung, Aufsicht und Verant-wortung des ausbildenden Arztes

    Vertiefung und Erweiterung der erworbenen rztlichen Kennt-nisse und Fhigkeiten und Lernen, diese auf den einzelnen Krankheitsfall anzuwenden

    Betreuung einzelner Patienten von der Aufnahme bis zu deren Entlassung

    Erhebung der Anamnese Erstellung vorlufiger Diagnosen Durchfhrung bzw. Beteiligung an diagnostischen Eingriffen Unterbreitung von Therapievorschlgen Fhren der Krankengeschichte Entwurf abschlieender Arztberichte Gesprchsfhrung mit dem Patienten sowie dessen Ange-

    hrigen

    Teilnahme an Seminaren, Fallkolloquien und klinischen Kon-ferenzen, einschlielich der pharmakotherapeutischen und klinisch-pathologischen Besprechungen

    Vier Nachtprsenzen (Teilnahme am Nachtdienst) in den Fchern Chirurgie und Innere Medizin sowie 2 Wochenend-Tagesdienste

    Weiterentwicklung des PJ

    Die wchentliche Ausbildungszeit der Studierenden im Prakti-schen Jahr orientiert sich an folgendem Zeitplan:

    Ausbildungszeit in der Krankenversorgung 22 StundenKlinische Besprechungen und Demonstrationen in den Fachabteilungen

    4 Stunden

    Lehrgesprche und Lehrvisiten in den Fach-abteilungen

    2 Stunden

    Seminare, Fallkolloquien und klinisch-pathologische Konferenzen (obligatorisch)

    4 Stunden

    Eigenstudium 8 StundenWchentliche Ausbildungszeit insgesamt 40 Stunden

    Was wir Ihnen bieten

    Am Universittsklinikum Jena werden sowohl die beiden Pflichtfcher Innere Medizin und Chirurgie als auch alle Wahlfcher angeboten. Das gibt es in Thringen nur am Uni-versittsklinikum Jena.

    Fr die Zeit des Einsatzes im Praktischen Jahr am Univer-sittsklinikum Jena wird eine monatliche Entschdigung in Hhe von 400 gezahlt.

    Die Arbeitsbekleidung wird vom Universittsklinikum gestellt.

    Die THOSKA-Karte kann um eine Schliefunktion erweitert wer-den, um Zugang zu bestimmten Dienstbereichen zu erhalten.

    PJ-Studierende erhalten kostenlos ein Mittagessen und ein alkoholfreies Getrnk pro Arbeitstag in allen Pausenversor-gungseinrichtungen des UKJ.

    Anmeldung

    Antragsformulare erhalten Sie im Studiendekanat oder unterwww.studiendekanat.uniklinikum-jena.de/PJ.html Das ausgefllte Formular ist im Studiendekanat abzugeben. Sie erhalten einen schriftlichen Bescheid ber den Ihnen zugewiese-nen Ausbildungsplatz.

    Das PJ-Anmeldeformular gilt nur fr Medizinstudenten der Friedrich-Schiller-Universitt Jena! Externe Studierende der Fachrichtung Medizin mssen ihre Bewerbung formlos schriftlich an den Studiendekan der Medizinischen Fakultt der FSU Jena richten! Informationen finden externe Bewerber auf der Home-page des Studiendekanats.

    Anmeldezeitraum: 01. 31.10. bei Beginn des PJ im Mai 01. 31.03. bei Beginn des PJ im November

    Terminversumnisse, auch bei notwendig werdender Rckgabe der Anmeldung, gehen im Sinne der Vergaberegelung zu Ihren Lasten.

    Hinweis: Die Anmeldung und Platzvergabe wird voraussichtlich ab dem PJ Mai 2018 online durchgefhrt. Informatio-nen hierzu finden Sie zu gegebener Zeit auf der Home-page des Studiendekanats.

    Zugangsberechtigung:Vorraussetzung fr die Aufnahme des Praktischen Jahres ist das Bestehen des Zweiten Abschnitts der rztlichen Prfung.

    Besonderheiten beim Wahlfach Allgemeinmedizin:Die Anmeldung erfolgt ber das Institut fr Allgemeinmedizin.

    komm. Direktor: Prof. Dr. Horst Christian Vollmar Sekretariat: Angela Prssler Telefon: 03641/9-395801 E-Mail: [email protected]

    Anmeldezeitraum: 15.02. 01.03. bei Beginn des PJ im November 15.09. 01.10. bei Beginn des PJ im Mai

    Weiterentwicklung des Praktischen Jahres PJplus 2.0

    Im Fokus des Projekts steht die kontinuierliche Verbesserung des letzten Ausbildungsabschnitts im Medizinstudium durch die Etablierung verschiedener Strukturelemente.

    Informationen zum Projekt PJplus 2.0 finden Sie unter:www.studiendekanat.uniklinikum-jena.de/PJPLUS.html