Arbeitsvertragsrichtlinien in Hessen und Nassau (AVR.HN) · 1 Arbeitsvertragsrichtlinien in Hessen...

Click here to load reader

  • date post

    30-Jun-2018
  • Category

    Documents

  • view

    217
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Arbeitsvertragsrichtlinien in Hessen und Nassau (AVR.HN) · 1 Arbeitsvertragsrichtlinien in Hessen...

  • 1

    Arbeitsvertragsrichtlinien in Hessen und Nassau (AVR.HN)

    Fortbildungsangebot fr die MAVen in Hessen und Nassau: Die Arbeitsvertragsrichtlinien in Hessen und Nassau (vorher KDAVO genannt) wurden zum 1.10.2005 im Diakonischen Werk in Hessen und Nassau eingefhrt. Seitdem gab es eine Reihe von nderungen in dieser Ordnung. Wegen der Situa-tion in den Arbeitsrechtlichen Kommissionen ist davon auszugehen, dass trotz der Fusion der beiden Diakonischen Werke in Hessen die AVR.HN in der nchsten Zeit in Hessen und Nassau noch weiter Bestand haben wird. Programm: In dieser Fortbildung geben wir einen berblick ber die Inhalte, insbesondere zu folgenden Bereichen:

    Aufbau und Struktur der AVR.HN

    nderungen in den AVR.HN seit 1.10.2005

    Allgemeine Bestimmungen und zustzliche Regelungen

    Grundstze der Vergtung

    Vergtungsbestandteile und Zulagen, Sondertabelle Altenhilfe

    Grundstze der Eingruppierung

    Ergebnisse der Schlichtungen zur Eingruppierung

    Sonderzahlung und Bonus

    Urlaub

    Ausschlussfristen

    Regelungen fr Auszubildende und Praktikanten

    Familienbudget

    Notlagenregelung Darberhinaus besteht die Mglichkeit, auf aktuelle Fragen aus den jeweiligen Einrichtungen einzugehen.

    28.-30.10.2015 Martin-Niemller-Haus Kosten: 650,- 61389 Schmitten/Taunus Referenten: Rechtsanwltin Barbara Am Eichwaldsfeld 3 Senser-Joester, Frankfurt / Erhard Schleitzer Anmeldeschluss: 15.08.2015

  • 2

    Fortbildungen 2015 - GAMAV Hessen und Nassau

    Anmeldebedingungen:

    Liebe Kolleginnen und Kollegen, fr die Planung der Fortbildung in der MAV und die Anmeldung bitten wir folgende Empfehlungen und Hinweise zu beachten:

    Jedes neu gewhlte bzw. nachgerckte MAV-Mitglied sollte nach Mglichkeit einen Einfhrungskurs besuchen bzw. besucht haben.

    Fr alle angebotenen Fortbildungen gilt Dienstbefreiung nach 19, Abs. 3 MVG. Jedes MAV- Mitglied hat mindestens 4 Wochen Fortbildungszeit pro Amtsperiode fr die Ttigkeit als MitarbeitervertreterIn. Sollte es innerhalb der Einrichtung Schwierigkeiten bei der Freistellung oder Kostenbernahme fr die Fortbildungen geben, informiert uns bitte unverzglich, damit wir Euch unter-sttzen und beraten knnen.

    Es ist eine Beschlussfassung in der MAV vorzunehmen, welches MAV-Mitglied welches Seminar besucht.

    Die betreffenden MAV-Mitglieder klren sofort, ob dienstliche Belange die Teilnahme an der Fortbildung verhindern.

    Der/die MAV-Vorsitzende reicht den MAV-Beschluss ber die Teilnahme an den Fortbildungen unmittelbar an die Einrichtungsleitung und bittet um zgige Be-arbeitung.

    Die betreffenden MAV-Mitglieder melden sich nach dem MAV-Beschluss und nach der Genehmigung durch die Leitung per Mail oder schriftlich beim GAMAV HN fr die Fortbildung an. Die Anmeldung ist verbindlich, die MAVen akzeptieren damit die Bedingungen der unten aufgefhrten Aus-fallgebhren.

    Anmeldung per E-Mail: ist bei allen Fortbildungen erwnscht. Bitte das Anmeldeformular auf der letzten Seite nutzen! Sofern mglich, bitten wir die Anmeldungen fr alle Fortbildungen per E-Mail vor-zunehmen. Dann knnen wir in der Regel umgehend eine Besttigung verschi-cken. Dies erleichtert uns die Arbeit sehr und fhrt auch zu einer schnelleren Be-arbeitung der Anmeldungen.

  • 3

    Wir bitten dringend, keine sogenannten vorsorglichen Anmeldungen zu ttigen und Anmeldungen fr ein Seminar erst dann vorzunehmen, wenn sie von der MAV beschlossen und von der Leitung genehmigt sind.

    Sollte sich die zustndige Stelle einer Einrichtung aus erklrten oder unerklr-ten Grnden weigern, den Teilnehmerbetrag zu berweisen, ist sofort Kontakt mit dem GAMAV aufzunehmen.

    Sollte ein bereits zur Fortbildung angemeldetes MAV-Mitglied nicht an der Fort-bildung teilnehmen knnen oder ist nicht mehr in der Einrichtung beschftigt, ist der GAMAV umgehend zu informieren. Die MAV-Vorsitzenden sind ver-pflichtet, die Einhaltung dieses Verfahrens zu gewhrleisten (s. dazu auch die Hinweise zu den Ausfallgebhren)

    Eintgige Seminare: Bei eintgigen Seminaren wird die Seminargebhr in der Regel in bar gegen Quittung auf der Fortbildung bezahlt. (Ausnahmen sind die MAVen der Regiona-len Diakonischen Werke und der Geschftsstelle der Diakonie, hier erfolgt eine interne Buchung). Fr die eintgigen Seminare (nicht fr die Fachtagungen) bersenden wir in der Regel eine Anmeldebesttigung. Die Anmeldebesttigung geht an den MAV-Vorsitz und nicht an die einzelnen TeilnehmerInnen. Sollte eine Anmeldebestti-gung ausbleiben, bitten wir um Nachfrage im GAMAV - Bro.

    Verfahrensweise bei mehrtgigen Fortbildungen: Nach der schriftlichen Anmeldung zu einem Seminar ist die Anmeldebestti-gung durch den GAMAV abzuwarten. In der Anmeldebesttigung finden sich in Regel Hinweise auf die mitzubringenden Seminarmaterialien. Alle mehrtgigen Seminare sind mit bernachtung. Die bernachtungskosten sind in dem Semi-narpreis enthalten. Bei mehrtgigen Seminaren wird nach der Anmeldebesttigung eine Rechnung ber die Geschftsstelle der Diakonie Hessen in Frankfurt verschickt (Ausnahmen sind die MAVen der Regionalen Diakonischen Werke der Diakonie Hessen und die Geschftsstelle in Frankfurt, hier erfolgt eine interne Buchung). Vertragspartner sind der GAMAV und die jeweilige MAV; erst mit der berwei-sung des Betrages hat der/die MitarbeitervertreterIn einen Anspruch auf Teilnah-

  • 4

    me am Seminar. Die MAV hat sich vor Antritt der Fortbildung zu vergewissern, ob die Seminarkosten bezahlt worden sind. Auf der letzten Seite der Fortbildungsbroschre ist eine Kopiervorlage fr ein Anmeldungsformular abgedruckt (Anmeldeformulare gibt es auch auf der Homepage des GAMAV, s. Kasten oben). Diese Vorlage kann zur Anmeldung bei allen Fortbildungsmanahmen benutzt werden. Fr jede Veranstaltung ist un-bedingt ein eigener einzelner Vordruck zu verwenden. Bitte eure Mail-Adresse darauf vermerken. Bitte meldet euch zeitig an, weil wir sonst Seminare absagen mssen, die nicht ausreichend belegt sind. Die Fristen fr den Anmeldeschluss sind auf jeden Fall verbindlich.

    Ausfallgebhren bei mehrtgigen Fortbildungen: Bei kurzfristigem Rcktritt von einer mehrtgigen Fortbildung mssen wir eine Ausfallgebhr erheben. Im Einzelnen: Bei Rcktritt von einer Anmeldung zu einer mehrtgigen Fortbildung ist generell eine Gebhr von 30 Euro zu zahlen. Bei Rcktritt bis 4 Wochen vor Seminarbeginn ist 75 % des Teilnehmerbetrages zu zahlen. Bei Rcktritt bis zu 2 Wochen vor Seminarbeginn ist der volle Teilnehmerbetrag zu zahlen. Von der Zahlung der Ausfallgebhren in der jeweiligen Hhe wird Abstand ge-nommen, wenn der/die Zurckgetretene rechtzeitig ein Ersatzmitglied fr die Fortbildung benennt.

  • An den

    GAMAV HN

    Diakonie Hessen

    Ederstrae 12

    60486 Frankfurt

    Fax: 0 61 31 - 3 75 05 18

    E-Mail: [email protected]

    Anmeldung

    hiermit melde ich mich zu der Fortbildung

    Thema:

    am/von - bis:

    in:

    verbindlich an.

    Ich erkenne hiermit die Bedingungen zur Teilnahme an den Fortbildungen an, wie sie in dem Fortbildungsprogramm des GAMAV ausgefhrt sind; insbesondere die Zahlung von Ausfallgebhren im Falle des Rcktrittes von mehrtgigen Fortbildungen. Name der Teilnehmerin / des Teilnehmers:

    Einrichtung und Anschrift fr die Rechnungsstellung:

    E-Mail-Adresse der MAV

    Telefon Fax

    Datum Unterschrift

    ---------------------------------------------

    Bitte beachten!Den ausgefllten und unterschriebenen(!) Ausdruckbitte einscannen und via E-Mail versenden.Alternativ ist der Versand via Fax und auf demPostweg mglich.

    E-Mail-Anmeldungen werden bevorzugt behandelt!

    Bei Versand auf dem Postweg in einem Briefumschlag ohne Sichtfenster bitte auf jedem Fall "Diakonie Hessen" in das Adressfeld aufnehmen!

    Fortbildungen 2015 - GAMAV Hessen und Nassau

    info_000Rechteck

    info_000Rechteck

    0: 1: 0: Thema der Fortbildung: Datum der Fortbildung: Ort der Fortbildung: Name der Teilnehmerin / des Teilnehmers: Name der Einrichtung und Anschrift fr die Rechnungsstellung: E-Mail-Adresse der MAV: Telefonnummer: Fax: Datun: