Auftakt Socialbar Bremen

Click here to load reader

Embed Size (px)

description

Einleitungsfolien zur 1. Socialbar Bremen am 01.10.2009 im Alten Fundamt

Transcript of Auftakt Socialbar Bremen

  • 1. Socialbar Bremen Nr. 1 Das soziale Social Web 1. Oktober 2009 Altes Fundamt, Bremen
  • 2. Was ist die Socialbar?
  • 3. Was ist Social Software? RSS Mashups News Datenquellen zusammenfhren Weblogs und neu mischen Wikis Mikroblogs Tagging Geo-Anwendungen Nutzer- Partizipation Webanwendungen Webbrowser Cloud Computing Podcasts Communities als zentrale Nutzer-Software
  • 4. Mitmachen oder beobachten? Partizipationsmglichkeiten innerhalb der Organisation Gemeinsame Nutzung und fr Externe von Ressourcen Schnell Kooperationspartner fr aktuelle Aktionen gewinnen Keine Kampagnen ohne Monitoring von Social Media besser: aktive Nutzung!
  • 5. Social Bookmarking ffentliche Ablage von Internet-Lesezeichen Beispiel Mister Wong erklrt von Christian
  • 6. Mikro-Blogging ffentliches Publizieren von Kurznachrichten Beispiel Twitter erklrt von Hermann
  • 7. Video ffentliche Videos auf Internetplattformen Beispiel YouTube erklrt von Lars
  • 8. Communities Virtuelle Gemeinschaften Beispiel Facebook erklrt von Susanne
  • 9. Freie Betriebssysteme Rechner ohne lizenzkostenpflichtige Software Beispiel Foto: titanet bei flickr unter CC Ubuntu Linux erklrt von Torsten
  • 10. Barrierefreiheit Interntinhalte fr Menschen mit Handicap zugnglich machen Beispiele fr barriere- freies Web- design bei Ulrike
  • 11. Mit freundlicher Untersttzung Das Begrungsgetrnk hat euch die Agentur construktiv ausgegeben!
  • 12. Viel Spa wnschen Claas und Norbert Termin fr die nchste Socialbar ist der 07. Januar 2010, 19 Uhr (Altes Fundamt). Die Socialbar Bremen CD Nr. 1 gibt es kostenlos am Eingang, die Titel sind auch unter socialbar- bremen.de verfgbar.
  • 13. Spendenbergabe Spende des Twestivals Bremen an den Verein Hospizhilfe Ottersberg e.V. (bergeben von Lars, Twestival Bremen Organisation)