AUS DEN EINZELNEN GEMEINDEN - Pfarreiengemeinschaft...

of 4/4
Pfarrnachrichten der katholischen Kirchengemeinden St. Johannis Alfhausen, St. Vincentius Bersenbrück, St. Johannes Lage-Rieste, St. Paulus Vörden Pfarrer Hubertus Goldbeck Tel. 0 54 39 / 8 09 99 22, [email protected] Pastor Alfons Thörner Tel. 0 54 64 / 9 10 81 Diakon Roland Wille Tel. 0 54 64 / 96 83 11, [email protected] Diakon Josef Knapp Tel. 0 54 64 / 17 72, [email protected] Diakon Hubert Siemer Tel. 0 54 39 / 9 43 00, [email protected] Pastoraler Koordinator Matthias Lemper Tel. 0 54 39 / 8 09 99 20, [email protected] Gemeindereferentin Karin Hagedorn Tel. 0 54 39 / 9 30 59, Handy 01 71 / 2 95 22 70, [email protected] Gemeindereferentin Angelika Kogge-Pelke Tel. 0 54 95 / 95 20 54, [email protected] Gemeindereferentin Renate Rickelmann-Osterfeld Tel. 0 54 07 / 3 16 79, [email protected] Pater Bernhard Leisenheimer OSC Tel. 0 54 64 / 96 94 54, [email protected] Pastor em. Klaus Warning, Subsidiar Tel. 0 54 64 / 96 62 20, [email protected] Pfarrer i.R. Hermann Ossege Tel. 0 54 39 / 90 42 80 Regionalkantor Axel Eichhorn Tel. 0 54 39 / 33 41, [email protected] Pfarrbüros Alfhausen, Nonnenpfad 6 Tel. 0 54 64 / 13 56, www.st-johannis-alfhausen.de E-Mail: [email protected] Öffnungszeiten: Mo. 14 bis 18 Uhr und Fr. 15 bis 17 Uhr Bersenbrück, Stiftshof 3 Tel. 0 54 39 / 9 30 29, www.st-vincentius-bersenbrueck.de E-Mail: [email protected] Öffnungszeiten: Mo. 10 bis 12 Uhr; Di. 11 bis 12 Uhr; Mi. 16 bis 18 Uhr; Do. 9 bis 12 Uhr; Fr. 10 bis 12 Uhr Lage-Rieste, Lage 7 Tel. 0 54 64 / 9 10 80, www.kkg-lagerieste.de E-Mail: [email protected] Bürozeiten: Mo. 8:30 bis 11:00 Uhr; Mi. 16:00 bis 18:00 Uhr; Fr. 9:00 bis 11:00 Uhr Vörden, Am Burghof 1 Tel. 0 54 95 / 479, Fax: 95 20 55, www.st-paulus-voerden.de E-Mail: [email protected] Bürozeiten: Mo. 9:00 bis 11:00 Uhr; Di. 9:30 bis 11:30 Uhr; Do. 16:00 bis 17:30 Uhr Nr. 22 9. Sonntag im Jahreskreis 29. Mai 2016 0,30 € „Gemeinsam Kirche sein“ Bei unserer letzten Diözesankonferenz der GemeindereferentInnen haben wir uns mit dem neuen Dokument „Gemeinsam Kirche sein – Wort der deutschen Bischöfe zur Erneuerung der Pastoral“ auseinander gesetzt. Hintergrund für den Text war die Idee, mit Blick auf das 50-jährige Jubi- läum des Zweiten Vatikanischen Konzils (1962-1965) eine neue Lektüre der Konzilsdokumente vorzunehmen. „Gemeinsam Kirche sein“ will den Weg begleiten, auf dem sich die Menschen in den Bistümern befinden: den Weg von der Volkskirche zu einer Kirche des Volkes Gottes. Im Vorwort lesen wir: „Gemeinsam Kirche sein“ – das ist der Wunsch vieler Menschen in unserer Kirche für die Kirche. Sie wünschen eine ver- stärkte Kommunikation nach innen und nach außen, eine echte Teilhabe an den Nöten und Sorgen der Menschen – vor allem derer, die am Rande stehen – und eine möglichst große Beteiligung vieler an der Gestaltung des kirchlichen Lebens. Dies waren und sind die Erwartungen, die in den letzten Jahren – unter anderem im Gesprächsprozess „Im Heute glauben“ – an uns Bischöfe herangetragen wurden. Später heißt es auf S.12 / 13 : Ein deutliches Zeichen für den Wandel, den wir als Kirche erleben, ist der vielfache Wunsch der Gläubigen, das Leben der Kirche – stärker als dies in der Vergangenheit gegeben war – mit zu gestalten und mit zu entscheiden. In diesem Wunsch drückt sich ein er- neuertes christliches Selbstbewusstsein aus, dass alle Getauften berufen sind, Kirche zu sein und sich verantwortlich an ihrer Sendung zu beteili- gen. - Es lohnt sich, weiter zu lesen! „Ihr seid gesendet“ so lautet auch ein Text, den ein Mitglied in einer unserer letzten PGR Sitzungen als geistlichen Impuls mitgebracht hat:. Ihr seid gesendet, um Menschen zu finden. Fragt, wer sie sind und was in ihnen lebt. Fragt, was sie denken und worunter sie leiden. Fragt und liebt sie. Seid nahe jedem, der euch braucht. Ihr seid gesendet, um Gott im Menschen zu finden. Habt keine Vorbehalte, hegt keine Vorurteile. Begründet Vertrauen und Sicherheit, weil Gott uns nahe ist. Macht die Menschen mit Gott vertraut. Euer Leben sei ein offenes Buch Gottes, in dem alle lesen können, wie Gott zu uns ist. - Quelle unbekannt - Ich wünsche uns allen einen gesegneten Sonntag und ein schönes Eh- renamtsfest! Ihre / Eure Angelika Kogge- Pelke
  • date post

    03-Sep-2019
  • Category

    Documents

  • view

    9
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of AUS DEN EINZELNEN GEMEINDEN - Pfarreiengemeinschaft...

  • A U S D E N E I N Z E L N E N G E M E I N D E N

    Pfarrnachrichten der katholischen Kirchengemeinden St. Johannis Alfhausen, St. Vincentius Bersenbrück, St. Johannes Lage-Rieste, St. Paulus Vörden

    Pfarrer Hubertus GoldbeckTel. 0 54 39 / 8 09 99 22, [email protected] Alfons ThörnerTel. 0 54 64 / 9 10 81Diakon Roland WilleTel. 0 54 64 / 96 83 11, [email protected] Josef KnappTel. 0 54 64 / 17 72, [email protected] Hubert SiemerTel. 0 54 39 / 9 43 00, [email protected] Koordinator Matthias LemperTel. 0 54 39 / 8 09 99 20, [email protected] Karin Hagedorn Tel. 0 54 39 / 9 30 59, Handy 01 71 / 2 95 22 70, [email protected] Angelika Kogge-PelkeTel. 0 54 95 / 95 20 54, [email protected] Renate Rickelmann-OsterfeldTel. 0 54 07 / 3 16 79, [email protected] Bernhard Leisenheimer OSCTel. 0 54 64 / 96 94 54, [email protected] em. Klaus Warning, SubsidiarTel. 0 54 64 / 96 62 20, [email protected] i.R. Hermann OssegeTel. 0 54 39 / 90 42 80Regionalkantor Axel EichhornTel. 0 54 39 / 33 41, [email protected]

    PfarrbürosAlfhausen, Nonnenpfad 6Tel. 0 54 64 / 13 56, www.st-johannis-alfhausen.deE-Mail: [email protected]Öffnungszeiten: Mo. 14 bis 18 Uhr und Fr. 15 bis 17 UhrBersenbrück, Stiftshof 3Tel. 0 54 39 / 9 30 29, www.st-vincentius-bersenbrueck.deE-Mail: [email protected]Öffnungszeiten: Mo. 10 bis 12 Uhr; Di. 11 bis 12 Uhr; Mi. 16 bis 18 Uhr; Do. 9 bis 12 Uhr; Fr. 10 bis 12 UhrLage-Rieste, Lage 7Tel. 0 54 64 / 9 10 80, www.kkg-lagerieste.deE-Mail: [email protected]ürozeiten: Mo. 8:30 bis 11:00 Uhr; Mi. 16:00 bis 18:00 Uhr;

    Fr. 9:00 bis 11:00 UhrVörden, Am Burghof 1Tel. 0 54 95 / 479, Fax: 95 20 55, www.st-paulus-voerden.deE-Mail: [email protected]ürozeiten: Mo. 9:00 bis 11:00 Uhr; Di. 9:30 bis 11:30 Uhr;

    Do. 16:00 bis 17:30 Uhr

    Nr. 22 9. Sonntag im Jahreskreis

    29. Mai 2016

    0,30 €

    RD

    EN

    Öffnungszeiten der Büchereisamstags: 18:00 - 18:30 Uhr

    sonntags: 10:00 - 12:00 Uhr

    MGV-ChorprobeDienstag, 31.05., 20 Uhr im Pfarrsaal

    Frauenchor „StimmLage“Dienstag, 31.05., 20 Uhr im von-Pal-landt-Haus

    KolpingDienstag, 31.05., 19:00 Uhr Maiandacht an der Heeker Klause

    Voranzeige: Die Kolpingfamilie feiert am 05.08.2016 ihr 65jähriges Jubiläum. Wir beginnen um 19 Uhr mit einer Messe und lassen den Abend auf Lage ausklingen. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Alle Kolpinger, sowie die Part-ner sind hierzu herzlich eingeladen. Bitte merkt den Termin schon mal vor. Näheres folgt.

    FamilienmesseZur Vorbereitung der Familienmesse (für Samstag, 11.06.) trifft sich das Team am Dienstag, den 31.05., um 19:30 Uhr im von-Pallandt-Haus auf Lage.

    MessdienerNeue MessdienergruppeNach unserer Schnupperstunde für die Messdiener hat sich eine kleine Gruppe gebildet, die gerne Messdiener werden möchte. Diese Gruppe trifft sich am Mittwoch, 01.06., um 17

    ChorprobenGospelchor VördenMontag, 30.05., 19:30 Uhr Chor-probe im Niels-Stensen-Haus

    St. Paulus Chor Mittwoch, 01.06., 19:30 Uhr Chor-probe im Niels-Stensen-Haus

    Kolping – MaiandachtDienstag, 31.05., 19:30 Uhr Maiandacht an der Heeker Klau-se, organisiert von der Kolpingfamilie Alfhausen für die Pfarreiengemeinschaft.

    Ökumenische VesperDienstag, 31.05., 19:00 Uhr in der St. Paulus-Kirche

    MännerkreisDienstag, 31.05., 19:30 Uhr im Niels-Stensen-Haus, Vortrag von Pater Bernhard zum Hl. Jahr der Barmherzigkeit. Herzli-che Einladung an alle Interessierten.

    Die Kommunionkinder treffen sich am Freitag, den 03. Juni im Niels Stensen Haus, um mit Frau Koch ein Weihwasserbe-cken zu töpfern. Näheres erfahrt ihr über Dörthe Oltmann (Tel.: 05495 / 95 23 88) oder eure Katecheten.

    Arbeitseinsatz Der Kirchenvorstand hat am Samstag, 04. Juni ab 8 Uhr einen weiteren Arbeitseinsatz angesetzt.Durchgeführt werden optische und technische Instandset-zungsarbeiten rund um die Kirche.Eine Unterstützung seitens der Gemeindemitglieder würden wir sehr begrüßen.

    Uhr am von-Pallandt-Haus. Alle anderen ehemaligen Kommunion-kinder, die noch nicht Messdiener sind, sind herzlich eingeladen, dazu zu kommen. Wir freuen uns auf euch. Die Gruppenleiter

    Infotreffen Ministranten-Wallfahrt nach Paderbornsiehe PFARREIENGEMEINSCHAFT

    HauskommunionenHerr Kreutzmann kommt am Freitag, 03.06., nach telefonischer Absprache.

    KommunionkinderDie Kommunionkinder treffen sich am Samstag, den 04. Juni im Niels-Stensen-Haus in Vörden, um mit Frau Koch ein Weihwas-serbecken zu töpfern. Näheres erfahrt ihr über Janine Wiest (Tel. 05464 / 9670642) oder eure Katecheten.

    Frauengemeinschaft kfdGruppe „Harmonie“Mittwoch, 15.06., Abfahrt mit dem Bus um 13 Uhr ab Lage zur Firma Rila-Feinkost in Levern mit Führung und Besichtigung der Parkanlagen. Interessierte Frauen können sich bis spätestens 10.06. bei Margret Hagedorn, Tel. 5513 oder Juliana Beckjunker, Tel. 5371, melden.

    Seniorengeburtstage29.05. Bernhard Quebbemann 81 Jahre

    04.06. Elsbeth Hüdepohl 79 Jahre

    04.06. Thekla Böning 84 Jahre

    Herzliche Glück- und Segenswünsche!

    HauskommunionenDiakon Wille kommt in der nächsten Woche am Montag, 06.06., zur Hauskommunion nach Absprache; um 10:30 Uhr ist die Hauskom-munionfeier in der Seniorenresidenz.

    PfarrfestbesprechungMontag, 06.06., 20:00 Uhr letzte Vorbesprechung zum Pfarrfest im Niels-Stensen-Haus

    Tombola anlässlich des Pfarrfestes am 26.06.2016Der Pfarrgemeinderat bittet die Gemeindemitglieder um Unterstüt-zung für die Tombola. Gegenstände, die nicht mehr benötigt werden und für die Verlosung gestiftet werden sollen, können bei Ursula Krämer, Schützenstr.11 oder im Pfarrbüro zu den Öffnungszeiten abgegeben werden. Falls jemand Geld spenden möchte zum Einkauf von Sachpreisen, so ist auch dies möglich.

    Frauengemeinschaftkfd – PfarrfestFür das Pfarrfest am 26.06., bittet die kfd um Salat- und Kuchen-spenden für ein Mittags- und Kuchenbuffet. Wer einen Salat oder Kuchen spenden möchte, möge sich bitte in die ausgelegte Liste im Turm der Kirche eintragen. Viele Helfer und Spenden tragen zum Gelingen des Pfarrfestes bei.kfd – Wussten Sie schon … dafür hat sich die kfd stark gemacht:1928 – Gründung des Zentralverbandes, des heutigen kfd Bundes-verbandes1972 - kfd wird Mitglied im Komitee des Weltgebetstages der Frauen

    Seniorengeburtstage30.05. Alfons Groteschulte 77 Jahre30.05. Joseph Bultmann 94 Jahre01.06. Paul Stroka 94 Jahre02.06. Margarethe Tepe 79 Jahre

    Herzliche Glück- und Segenswünsche!

    LAG

    E-R

    IES

    TE

    „Gemeinsam Kirche sein“Bei unserer letzten Diözesankonferenz der GemeindereferentInnen haben wir uns mit dem neuen Dokument „Gemeinsam Kirche sein – Wort der deutschen Bischöfe zur Erneuerung der Pastoral“ auseinander gesetzt. Hintergrund für den Text war die Idee, mit Blick auf das 50-jährige Jubi-läum des Zweiten Vatikanischen Konzils (1962-1965) eine neue Lektüre der Konzilsdokumente vorzunehmen. „Gemeinsam Kirche sein“ will den Weg begleiten, auf dem sich die Menschen in den Bistümern befi nden: den Weg von der Volkskirche zu einer Kirche des Volkes Gottes.Im Vorwort lesen wir: „Gemeinsam Kirche sein“ – das ist der Wunsch vieler Menschen in unserer Kirche für die Kirche. Sie wünschen eine ver-stärkte Kommunikation nach innen und nach außen, eine echte Teilhabe an den Nöten und Sorgen der Menschen – vor allem derer, die am Rande stehen – und eine möglichst große Beteiligung vieler an der Gestaltung des kirchlichen Lebens. Dies waren und sind die Erwartungen, die in den letzten Jahren – unter anderem im Gesprächsprozess „Im Heute glauben“ – an uns Bischöfe herangetragen wurden. Später heißt es auf S.12 / 13 : Ein deutliches Zeichen für den Wandel, den wir als Kirche erleben, ist der vielfache Wunsch der Gläubigen, das Leben der Kirche – stärker als dies in der Vergangenheit gegeben war – mit zu gestalten und mit zu entscheiden. In diesem Wunsch drückt sich ein er-neuertes christliches Selbstbewusstsein aus, dass alle Getauften berufen sind, Kirche zu sein und sich verantwortlich an ihrer Sendung zu beteili-gen. - Es lohnt sich, weiter zu lesen!„Ihr seid gesendet“ so lautet auch ein Text, den ein Mitglied in einer unserer letzten PGR Sitzungen als geistlichen Impuls mitgebracht hat:.

    Ihr seid gesendet, um Menschen zu fi nden.Fragt, wer sie sind und was in ihnen lebt.Fragt, was sie denken und worunter sie leiden.Fragt und liebt sie.Seid nahe jedem, der euch braucht.Ihr seid gesendet, um Gott im Menschen zu fi nden.Habt keine Vorbehalte, hegt keine Vorurteile.Begründet Vertrauen und Sicherheit, weil Gott uns nahe ist.Macht die Menschen mit Gott vertraut.Euer Leben sei ein offenes Buch Gottes,in dem alle lesen können, wie Gott zu uns ist.- Quelle unbekannt -

    Ich wünsche uns allen einen gesegneten Sonntag und ein schönes Eh-renamtsfest!

    Ihre / Eure Angelika Kogge- Pelke

  • A U S D E N E I N Z E L N E N G E M E I N D E NP F A R R E I E N G E M E I N S C H A F TEinladung zum Familiengottesdienst und KinderkircheAm Sonntag, 05.06.2016, um 9:00 Uhr wollen wir mit euch Gottes-dienst feiern. Das Thema ist das Lukasevangelium: Jesus hat Mit-leid mit der Witwe und ihrem verstorbenen Sohn. Hierzu sind alle Kinder ab dem 2. Schuljahr eingeladen.Die jüngeren Kinder treffen sich ab 8:45 Uhr im Jugendheim. Dort werden sie gemeinsam Kinderkirche feiern.Wir freuen uns auf euchDas Vorbereitungsteam

    25 Jahre „Con Brio“Am 04. Juni 2016 feiert der Chor Con Brio der kath. Kirchenge-meinde Alfhausen sein 25-jähriges Bestehen. Zu Beginn war es noch der Jugendchor Alfhausen mit einstimmigen Liedern und ca. 15 Mitgliedern, die durch die Gitarre begleitet wurden. Doch schon beim 10-jährigen Jubiläum, wo auch der Name „Con Brio“ gewählt wurde, waren die Lieder für Gottesdienste, Hochzeiten etc. mehr-stimmig und mit Klavier begleitung.

    An vielen Projekten nahm der Chor in der Vergangenheit teil. Die Highlights waren hier der Katholikentag in Osnabrück, der Welt-jugendtag oder die Mitwirkung beim Musical „Die 10 Gebote“ in der TUI-Arena in Hannover mit insgesamt 1000 Sängern und Sän-gerinnen.

    Am 04. Juni um 18:30 Uhr möchte der Chor zum Gottesdienst ganz herzlich einladen, der textlich und musikalisch von Con Brio gestaltet wird. Wer noch „Best of 25 Jahre Con Brio“ genießen möchte, kann nach der Messe ein kleines Potpurri in der Kirche genießen. Zur anschließenden kleinen Feier im Jugendheim sind alle ehemaligen Chormitglieder ganz herzlich eingeladen, um Con Brio in Bild und Ton noch einmal revue passieren zu lassen.

    AL

    FH

    AU

    SE

    N ChorprobenCon BrioMontags von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr in der Kirche.

    Kirchenchor CäciliaDienstag, 31.05.2016, um 20:00 Uhr bei Bollmann.

    Kinderchor CASSISFreitag, 03.06.2016 von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Jugendheim

    Öffnungszeiten der BüchereiSonntags von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr im Jugendheim

    Infotreffen Ministranten-Wallfahrt nach PaderbornSiehe PFARREIENGEMEINSCHAFT

    KolpingfamilieMaiandachtAm 31.05., um 19:30 Uhr fi ndet eine Maiandacht an der Heeker Klause für die Kolpingsfamilien der Pfarreienge-meinschaft Hasegrund statt. Anschließend fi ndet ein ge-mütlicher Abschluss in der Heeker Schule statt.

    HauskommunionAm Donnerstag, 02.06. und am Freitag, 03.06. bringt Di-akon Roland Wille wieder die Hauskommunion. Wer diese auch empfangen möchte, melde sich bitte bei Diakon Wille.

    Öffnungszeit des Hospizbüros im St. Josef-Stiftdienstags von 16:00 – 17:30 Uhr

    Tel. 0160 3464152

    Öffnungszeiten der Bücherei:sonntags 11:00 – 12:00 Uhr

    mittwochs 15:30 – 16:30 Uhr

    Das Pfarrbüro bleibt am 2. Juni geschlossen!

    Chorproben Kirchenchor Montag, 30.05., 19:30 Uhr ev. GemeindehausKinderchor Mittwoch, 01.06., 16:00 Uhr PfarrheimNew Day Chor Donnerstag, 02.06., 18:30 Uhr Pfarrheim

    KinderkircheEs ist wieder soweit: An den kommenden drei Sonntagen (05., 12. und 19. Juni) laden wir unsere Kleinsten zur Kin-derkirche in den Pfarrsaal ein. Diesmal werden wir uns mit dem Thema „Gleichnisse – Wegweiser für uns“ befassen. Be-ginn ist um 10:20 Uhr.Vorbereitungsteam der Kinderkirche

    Mutter-Vater-Kind-GruppeTreffen mit jüngeren Kindern am Montag, 30.05., von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr im Kindergarten „Zur Freude“.

    BE

    RS

    EN

    BR

    ÜC

    K

    Redaktionsschluss für den Pfarrbrief vom 13.06. - 19.06.2016. ist am Freitag, 03.06., um 11:00 Uhr in den Pfarrbüros.

    Neue Gemeindeassistentin im HasegrundZum 1. August d. J. wird Marlene Plogmann aus Gellenbeck als Ge-meindeassistentin ihre dreijährige Berufseinführung bei uns beginnen. Das heißt, sie beendet zur Zeit gerade ihr Studium der Religionspäd-agogik und steigt somit in den Beruf ein, um Gemeindereferentin zu werden. In besonderer Weise ist das erste Jahr allerdings durch schuli-sche Aufgaben geprägt.Für uns kommt diese Unterstützung passend, da für Karin Hagedorn mit diesem Sommer die Zeit von Mutterschutz und Elternzeit beginnt. Selbstverständlich wird Marlene Plogmann nicht als Ersatz für Karin Hagedorn kommen, kann aber das eine oder andere abfedern.

    100 Jahre Caritasverband für die Diözese Osna-brück e.V.Seit der Gründung des Diözesancaritasverbandes 1916 hat sich nicht nur viel verändert, sondern ist vor allem viel gewachsen (http://www.caritas-os.de). Im Jubiläumsjahr 2016 will der Caritasverband mit viel-fältigen Aktivitäten Dank sagen, Rückblick halten, Atem holen und den Blick nach vorne richten. Ein besonderer Festgottesdienst fi ndet am Samstag, den 4. Juni um 09.30 Uhr im Osnabrücker Dom statt mit anschließendem Jubiläumsfestakt.

    Der Caritasausschuss kommt am Mittwoch, den 1. Juni um 19:30 Uhr zum Thema „Barmherzigkeit“ auf Lage zusammen. Treffpunkt ist zu-nächst in der Kirche.

    Die Stabskommission trifft sich am Dienstag, 30. Mai um 19:30 Uhr im Pfarrheim, Bersenbrück, begleitet von Nicole Muke und Edeltraud Thünemann.

    Kolping-Klönfrühstück in BersenbrückAm 3. Juni 2016, dem Herz-Jesu-Freitag, fi ndet wieder das Klönfrühstück statt, dieses Mal mit Domkapitular und Ökumene-beauftragten Reinhard Molitor. Die Eucharistiefeier beginnt um 08:30 Uhr in der Pfarrkirche, danach Frühstück im Pfarrsaal. Domkapitular Molitor referiert zum Thema “Luther – mal katholisch“. Eingeladen sind alle Interessierten, auch Nicht-Kolpinger, die sich im Lutherjahr über Leben, Absichten und Lehren des Reformators informieren möchten. Der Vormittag kann ein wenig zur Ökumene beitragen.

    -Maiandacht an der Heeker Klauseam Dienstag, 31.05., 19:00 Uhr, vorbereitet von der Kolpingfamilie Lage-Rieste. Eingeladen sind dazu auch die Kolpingfamilien der Pfarr-eiengemeinschaft.

    Infotreffen Ministranten-Wallfahrt nach PaderbornAlle Messdiener und Messdienerinnen aus der Pfarreiengemeinschaft, die sich für die Mini-Wallfahrt nach Paderborn angemeldet haben und noch nicht letzte Woche auf Lage waren, sind zu einem kurzem Info-treffen am 01.06. um 18:15 Uhr im Pfarrheim in Bersenbrück einge-laden. Es gibt einige wichtige Informationen zur Wallfahrt und man möchte schon einmal im Programm stöbern.

    Infos aus dem gemeinsamen Pfarrgemeinderat Lage und VördenAuf seiner letzten Sitzung am 10.05.2016 hat der PGR u.a. folgende Themen behandelt:- der Wallfahrtsausschuss weist auf das 800jährige Jubiläum des Do-

    minikanerordens hin; aus diesem Anlass fi ndet am 08.10. auf Lage ein Rosenkranzfest statt- für die Fortsetzung des Johannes-Paulus-Boten im Hasegrundbrief

    steht jeder Gemeinde eine Seite zur Verfügung (Redaktionsschluss 15.06.)

    - die Projektgruppe Jugend trifft sich im Juni zur Bestandsaufnahme und Überlegungen für die Zukunft

    - Stand des Firmkonzepts nach Anmeldung der 196 Firmlinge- Rückblick auf die Buß-, Osterzeit und Erstkommunion - Pfarrfest Vörden am 26. Juni- „Kirche am Weg“- Rückblick auf die Gemeindeversammlung in Vörden

    Kath. LandvolkHochschule OesedeSeminar für Silberpaare Am Wochenende 18./19. Juni lädt die KLVHS Oesede Paare, die Silberne Hochzeit feiern können, zu einem Seminar ein. Im Mittelpunkt steht der Austausch über das, was im Augenblick, beim Blick zurück und beim Blick nach vorn, bewegt. Auskunft und Anmeldung: KLVHS Oesede, Gartbrink 5 in 49124 Georgsmarienhütte Telefon: 05401 / 8668-0 E-Mail: [email protected]

    Spielkreis im Kindergarten „Arche Noah“Treffen am Montag, 30.05., von 15:30 Uhr – 17:00 Uhr

    Ökum. SeniorenkreisDienstag; 31.05. um 14:30 Uhr Kaffeetrinken im Pfarrsaal; anschl. Reisebericht über den Jakobsweg, Referent ist Diakon Josef Knapp

    KfdDie Abfahrt zur Freilichtbühne Ahmsen, wo das Stück „Die Dornenvögel“ aufgeführt wird, er-folgt für die angemeldeten Frauen am Mittwoch, den 01.06.2016 um 13:30 Uhr ab Busbahnhof am Bahnhof.

    Kolping- Klönfrühstück siehe PFARREIENGEMEINSCHAFT

    - Altkleiderdepot geöffnetam Samstag, 04.06.,, von 10:30 – 12:00 Uhr in der Kolping-Oase, Im Dom 14

    Infotreffen Ministranten-Wallfahrt nach Paderbornsiehe PFARREIENGEMEINSCHAFT

    Helferkreis FlüchtlingeDie Mitglieder des Helferkreises Flüchtlinge suchen für mehrere kinderreiche Familien Autokindersitze für Kinder ab zwei Jahren. Die Sitze werden von den ehrenamtlichen Helfern für Fahrten zum Kindergarten, für Arztfahrten, Behördenfahrten usw. benötigt. Ge-sucht werden auch fahrbereite Fahrräder (20, 24, 26, 28 Zoll) für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Anfragen bzw. Angebote an Margret West, Tel. 1675, oder Ulla und Bernhard Mecklenfeld, Tel. 2036 bzw. 0151-50546265

  • A U S D E N E I N Z E L N E N G E M E I N D E NP F A R R E I E N G E M E I N S C H A F TEinladung zum Familiengottesdienst und KinderkircheAm Sonntag, 05.06.2016, um 9:00 Uhr wollen wir mit euch Gottes-dienst feiern. Das Thema ist das Lukasevangelium: Jesus hat Mit-leid mit der Witwe und ihrem verstorbenen Sohn. Hierzu sind alle Kinder ab dem 2. Schuljahr eingeladen.Die jüngeren Kinder treffen sich ab 8:45 Uhr im Jugendheim. Dort werden sie gemeinsam Kinderkirche feiern.Wir freuen uns auf euchDas Vorbereitungsteam

    25 Jahre „Con Brio“Am 04. Juni 2016 feiert der Chor Con Brio der kath. Kirchenge-meinde Alfhausen sein 25-jähriges Bestehen. Zu Beginn war es noch der Jugendchor Alfhausen mit einstimmigen Liedern und ca. 15 Mitgliedern, die durch die Gitarre begleitet wurden. Doch schon beim 10-jährigen Jubiläum, wo auch der Name „Con Brio“ gewählt wurde, waren die Lieder für Gottesdienste, Hochzeiten etc. mehr-stimmig und mit Klavier begleitung.

    An vielen Projekten nahm der Chor in der Vergangenheit teil. Die Highlights waren hier der Katholikentag in Osnabrück, der Welt-jugendtag oder die Mitwirkung beim Musical „Die 10 Gebote“ in der TUI-Arena in Hannover mit insgesamt 1000 Sängern und Sän-gerinnen.

    Am 04. Juni um 18:30 Uhr möchte der Chor zum Gottesdienst ganz herzlich einladen, der textlich und musikalisch von Con Brio gestaltet wird. Wer noch „Best of 25 Jahre Con Brio“ genießen möchte, kann nach der Messe ein kleines Potpurri in der Kirche genießen. Zur anschließenden kleinen Feier im Jugendheim sind alle ehemaligen Chormitglieder ganz herzlich eingeladen, um Con Brio in Bild und Ton noch einmal revue passieren zu lassen.

    AL

    FH

    AU

    SE

    N ChorprobenCon BrioMontags von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr in der Kirche.

    Kirchenchor CäciliaDienstag, 31.05.2016, um 20:00 Uhr bei Bollmann.

    Kinderchor CASSISFreitag, 03.06.2016 von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Jugendheim

    Öffnungszeiten der BüchereiSonntags von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr im Jugendheim

    Infotreffen Ministranten-Wallfahrt nach PaderbornSiehe PFARREIENGEMEINSCHAFT

    KolpingfamilieMaiandachtAm 31.05., um 19:30 Uhr fi ndet eine Maiandacht an der Heeker Klause für die Kolpingsfamilien der Pfarreienge-meinschaft Hasegrund statt. Anschließend fi ndet ein ge-mütlicher Abschluss in der Heeker Schule statt.

    HauskommunionAm Donnerstag, 02.06. und am Freitag, 03.06. bringt Di-akon Roland Wille wieder die Hauskommunion. Wer diese auch empfangen möchte, melde sich bitte bei Diakon Wille.

    Öffnungszeit des Hospizbüros im St. Josef-Stiftdienstags von 16:00 – 17:30 Uhr

    Tel. 0160 3464152

    Öffnungszeiten der Bücherei:sonntags 11:00 – 12:00 Uhr

    mittwochs 15:30 – 16:30 Uhr

    Das Pfarrbüro bleibt am 2. Juni geschlossen!

    Chorproben Kirchenchor Montag, 30.05., 19:30 Uhr ev. GemeindehausKinderchor Mittwoch, 01.06., 16:00 Uhr PfarrheimNew Day Chor Donnerstag, 02.06., 18:30 Uhr Pfarrheim

    KinderkircheEs ist wieder soweit: An den kommenden drei Sonntagen (05., 12. und 19. Juni) laden wir unsere Kleinsten zur Kin-derkirche in den Pfarrsaal ein. Diesmal werden wir uns mit dem Thema „Gleichnisse – Wegweiser für uns“ befassen. Be-ginn ist um 10:20 Uhr.Vorbereitungsteam der Kinderkirche

    Mutter-Vater-Kind-GruppeTreffen mit jüngeren Kindern am Montag, 30.05., von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr im Kindergarten „Zur Freude“.

    BE

    RS

    EN

    BR

    ÜC

    K

    Redaktionsschluss für den Pfarrbrief vom 13.06. - 19.06.2016. ist am Freitag, 03.06., um 11:00 Uhr in den Pfarrbüros.

    Neue Gemeindeassistentin im HasegrundZum 1. August d. J. wird Marlene Plogmann aus Gellenbeck als Ge-meindeassistentin ihre dreijährige Berufseinführung bei uns beginnen. Das heißt, sie beendet zur Zeit gerade ihr Studium der Religionspäd-agogik und steigt somit in den Beruf ein, um Gemeindereferentin zu werden. In besonderer Weise ist das erste Jahr allerdings durch schuli-sche Aufgaben geprägt.Für uns kommt diese Unterstützung passend, da für Karin Hagedorn mit diesem Sommer die Zeit von Mutterschutz und Elternzeit beginnt. Selbstverständlich wird Marlene Plogmann nicht als Ersatz für Karin Hagedorn kommen, kann aber das eine oder andere abfedern.

    100 Jahre Caritasverband für die Diözese Osna-brück e.V.Seit der Gründung des Diözesancaritasverbandes 1916 hat sich nicht nur viel verändert, sondern ist vor allem viel gewachsen (http://www.caritas-os.de). Im Jubiläumsjahr 2016 will der Caritasverband mit viel-fältigen Aktivitäten Dank sagen, Rückblick halten, Atem holen und den Blick nach vorne richten. Ein besonderer Festgottesdienst fi ndet am Samstag, den 4. Juni um 09.30 Uhr im Osnabrücker Dom statt mit anschließendem Jubiläumsfestakt.

    Der Caritasausschuss kommt am Mittwoch, den 1. Juni um 19:30 Uhr zum Thema „Barmherzigkeit“ auf Lage zusammen. Treffpunkt ist zu-nächst in der Kirche.

    Die Stabskommission trifft sich am Dienstag, 30. Mai um 19:30 Uhr im Pfarrheim, Bersenbrück, begleitet von Nicole Muke und Edeltraud Thünemann.

    Kolping-Klönfrühstück in BersenbrückAm 3. Juni 2016, dem Herz-Jesu-Freitag, fi ndet wieder das Klönfrühstück statt, dieses Mal mit Domkapitular und Ökumene-beauftragten Reinhard Molitor. Die Eucharistiefeier beginnt um 08:30 Uhr in der Pfarrkirche, danach Frühstück im Pfarrsaal. Domkapitular Molitor referiert zum Thema “Luther – mal katholisch“. Eingeladen sind alle Interessierten, auch Nicht-Kolpinger, die sich im Lutherjahr über Leben, Absichten und Lehren des Reformators informieren möchten. Der Vormittag kann ein wenig zur Ökumene beitragen.

    -Maiandacht an der Heeker Klauseam Dienstag, 31.05., 19:00 Uhr, vorbereitet von der Kolpingfamilie Lage-Rieste. Eingeladen sind dazu auch die Kolpingfamilien der Pfarr-eiengemeinschaft.

    Infotreffen Ministranten-Wallfahrt nach PaderbornAlle Messdiener und Messdienerinnen aus der Pfarreiengemeinschaft, die sich für die Mini-Wallfahrt nach Paderborn angemeldet haben und noch nicht letzte Woche auf Lage waren, sind zu einem kurzem Info-treffen am 01.06. um 18:15 Uhr im Pfarrheim in Bersenbrück einge-laden. Es gibt einige wichtige Informationen zur Wallfahrt und man möchte schon einmal im Programm stöbern.

    Infos aus dem gemeinsamen Pfarrgemeinderat Lage und VördenAuf seiner letzten Sitzung am 10.05.2016 hat der PGR u.a. folgende Themen behandelt:- der Wallfahrtsausschuss weist auf das 800jährige Jubiläum des Do-

    minikanerordens hin; aus diesem Anlass fi ndet am 08.10. auf Lage ein Rosenkranzfest statt- für die Fortsetzung des Johannes-Paulus-Boten im Hasegrundbrief

    steht jeder Gemeinde eine Seite zur Verfügung (Redaktionsschluss 15.06.)

    - die Projektgruppe Jugend trifft sich im Juni zur Bestandsaufnahme und Überlegungen für die Zukunft

    - Stand des Firmkonzepts nach Anmeldung der 196 Firmlinge- Rückblick auf die Buß-, Osterzeit und Erstkommunion - Pfarrfest Vörden am 26. Juni- „Kirche am Weg“- Rückblick auf die Gemeindeversammlung in Vörden

    Kath. LandvolkHochschule OesedeSeminar für Silberpaare Am Wochenende 18./19. Juni lädt die KLVHS Oesede Paare, die Silberne Hochzeit feiern können, zu einem Seminar ein. Im Mittelpunkt steht der Austausch über das, was im Augenblick, beim Blick zurück und beim Blick nach vorn, bewegt. Auskunft und Anmeldung: KLVHS Oesede, Gartbrink 5 in 49124 Georgsmarienhütte Telefon: 05401 / 8668-0 E-Mail: [email protected]

    Spielkreis im Kindergarten „Arche Noah“Treffen am Montag, 30.05., von 15:30 Uhr – 17:00 Uhr

    Ökum. SeniorenkreisDienstag; 31.05. um 14:30 Uhr Kaffeetrinken im Pfarrsaal; anschl. Reisebericht über den Jakobsweg, Referent ist Diakon Josef Knapp

    KfdDie Abfahrt zur Freilichtbühne Ahmsen, wo das Stück „Die Dornenvögel“ aufgeführt wird, er-folgt für die angemeldeten Frauen am Mittwoch, den 01.06.2016 um 13:30 Uhr ab Busbahnhof am Bahnhof.

    Kolping- Klönfrühstück siehe PFARREIENGEMEINSCHAFT

    - Altkleiderdepot geöffnetam Samstag, 04.06.,, von 10:30 – 12:00 Uhr in der Kolping-Oase, Im Dom 14

    Infotreffen Ministranten-Wallfahrt nach Paderbornsiehe PFARREIENGEMEINSCHAFT

    Helferkreis FlüchtlingeDie Mitglieder des Helferkreises Flüchtlinge suchen für mehrere kinderreiche Familien Autokindersitze für Kinder ab zwei Jahren. Die Sitze werden von den ehrenamtlichen Helfern für Fahrten zum Kindergarten, für Arztfahrten, Behördenfahrten usw. benötigt. Ge-sucht werden auch fahrbereite Fahrräder (20, 24, 26, 28 Zoll) für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Anfragen bzw. Angebote an Margret West, Tel. 1675, oder Ulla und Bernhard Mecklenfeld, Tel. 2036 bzw. 0151-50546265

  • A U S D E N E I N Z E L N E N G E M E I N D E N

    Pfarrnachrichten der katholischen Kirchengemeinden St. Johannis Alfhausen, St. Vincentius Bersenbrück, St. Johannes Lage-Rieste, St. Paulus Vörden

    Pfarrer Hubertus GoldbeckTel. 0 54 39 / 8 09 99 22, [email protected] Alfons ThörnerTel. 0 54 64 / 9 10 81Diakon Roland WilleTel. 0 54 64 / 96 83 11, [email protected] Josef KnappTel. 0 54 64 / 17 72, [email protected] Hubert SiemerTel. 0 54 39 / 9 43 00, [email protected] Koordinator Matthias LemperTel. 0 54 39 / 8 09 99 20, [email protected] Karin Hagedorn Tel. 0 54 39 / 9 30 59, Handy 01 71 / 2 95 22 70, [email protected] Angelika Kogge-PelkeTel. 0 54 95 / 95 20 54, [email protected] Renate Rickelmann-OsterfeldTel. 0 54 07 / 3 16 79, [email protected] Bernhard Leisenheimer OSCTel. 0 54 64 / 96 94 54, [email protected] em. Klaus Warning, SubsidiarTel. 0 54 64 / 96 62 20, [email protected] i.R. Hermann OssegeTel. 0 54 39 / 90 42 80Regionalkantor Axel EichhornTel. 0 54 39 / 33 41, [email protected]

    PfarrbürosAlfhausen, Nonnenpfad 6Tel. 0 54 64 / 13 56, www.st-johannis-alfhausen.deE-Mail: [email protected]Öffnungszeiten: Mo. 14 bis 18 Uhr und Fr. 15 bis 17 UhrBersenbrück, Stiftshof 3Tel. 0 54 39 / 9 30 29, www.st-vincentius-bersenbrueck.deE-Mail: [email protected]Öffnungszeiten: Mo. 10 bis 12 Uhr; Di. 11 bis 12 Uhr; Mi. 16 bis 18 Uhr; Do. 9 bis 12 Uhr; Fr. 10 bis 12 UhrLage-Rieste, Lage 7Tel. 0 54 64 / 9 10 80, www.kkg-lagerieste.deE-Mail: [email protected]ürozeiten: Mo. 8:30 bis 11:00 Uhr; Mi. 16:00 bis 18:00 Uhr;

    Fr. 9:00 bis 11:00 UhrVörden, Am Burghof 1Tel. 0 54 95 / 479, Fax: 95 20 55, www.st-paulus-voerden.deE-Mail: [email protected]ürozeiten: Mo. 9:00 bis 11:00 Uhr; Di. 9:30 bis 11:30 Uhr;

    Do. 16:00 bis 17:30 Uhr

    Nr. 22 9. Sonntag im Jahreskreis

    29. Mai 2016

    0,30 €

    RD

    EN

    Öffnungszeiten der Büchereisamstags: 18:00 - 18:30 Uhr

    sonntags: 10:00 - 12:00 Uhr

    MGV-ChorprobeDienstag, 31.05., 20 Uhr im Pfarrsaal

    Frauenchor „StimmLage“Dienstag, 31.05., 20 Uhr im von-Pal-landt-Haus

    KolpingDienstag, 31.05., 19:00 Uhr Maiandacht an der Heeker Klause

    Voranzeige: Die Kolpingfamilie feiert am 05.08.2016 ihr 65jähriges Jubiläum. Wir beginnen um 19 Uhr mit einer Messe und lassen den Abend auf Lage ausklingen. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Alle Kolpinger, sowie die Part-ner sind hierzu herzlich eingeladen. Bitte merkt den Termin schon mal vor. Näheres folgt.

    FamilienmesseZur Vorbereitung der Familienmesse (für Samstag, 11.06.) trifft sich das Team am Dienstag, den 31.05., um 19:30 Uhr im von-Pallandt-Haus auf Lage.

    MessdienerNeue MessdienergruppeNach unserer Schnupperstunde für die Messdiener hat sich eine kleine Gruppe gebildet, die gerne Messdiener werden möchte. Diese Gruppe trifft sich am Mittwoch, 01.06., um 17

    ChorprobenGospelchor VördenMontag, 30.05., 19:30 Uhr Chor-probe im Niels-Stensen-Haus

    St. Paulus Chor Mittwoch, 01.06., 19:30 Uhr Chor-probe im Niels-Stensen-Haus

    Kolping – MaiandachtDienstag, 31.05., 19:30 Uhr Maiandacht an der Heeker Klau-se, organisiert von der Kolpingfamilie Alfhausen für die Pfarreiengemeinschaft.

    Ökumenische VesperDienstag, 31.05., 19:00 Uhr in der St. Paulus-Kirche

    MännerkreisDienstag, 31.05., 19:30 Uhr im Niels-Stensen-Haus, Vortrag von Pater Bernhard zum Hl. Jahr der Barmherzigkeit. Herzli-che Einladung an alle Interessierten.

    Die Kommunionkinder treffen sich am Freitag, den 03. Juni im Niels Stensen Haus, um mit Frau Koch ein Weihwasserbe-cken zu töpfern. Näheres erfahrt ihr über Dörthe Oltmann (Tel.: 05495 / 95 23 88) oder eure Katecheten.

    Arbeitseinsatz Der Kirchenvorstand hat am Samstag, 04. Juni ab 8 Uhr einen weiteren Arbeitseinsatz angesetzt.Durchgeführt werden optische und technische Instandset-zungsarbeiten rund um die Kirche.Eine Unterstützung seitens der Gemeindemitglieder würden wir sehr begrüßen.

    Uhr am von-Pallandt-Haus. Alle anderen ehemaligen Kommunion-kinder, die noch nicht Messdiener sind, sind herzlich eingeladen, dazu zu kommen. Wir freuen uns auf euch. Die Gruppenleiter

    Infotreffen Ministranten-Wallfahrt nach Paderbornsiehe PFARREIENGEMEINSCHAFT

    HauskommunionenHerr Kreutzmann kommt am Freitag, 03.06., nach telefonischer Absprache.

    KommunionkinderDie Kommunionkinder treffen sich am Samstag, den 04. Juni im Niels-Stensen-Haus in Vörden, um mit Frau Koch ein Weihwas-serbecken zu töpfern. Näheres erfahrt ihr über Janine Wiest (Tel. 05464 / 9670642) oder eure Katecheten.

    Frauengemeinschaft kfdGruppe „Harmonie“Mittwoch, 15.06., Abfahrt mit dem Bus um 13 Uhr ab Lage zur Firma Rila-Feinkost in Levern mit Führung und Besichtigung der Parkanlagen. Interessierte Frauen können sich bis spätestens 10.06. bei Margret Hagedorn, Tel. 5513 oder Juliana Beckjunker, Tel. 5371, melden.

    Seniorengeburtstage29.05. Bernhard Quebbemann 81 Jahre

    04.06. Elsbeth Hüdepohl 79 Jahre

    04.06. Thekla Böning 84 Jahre

    Herzliche Glück- und Segenswünsche!

    HauskommunionenDiakon Wille kommt in der nächsten Woche am Montag, 06.06., zur Hauskommunion nach Absprache; um 10:30 Uhr ist die Hauskom-munionfeier in der Seniorenresidenz.

    PfarrfestbesprechungMontag, 06.06., 20:00 Uhr letzte Vorbesprechung zum Pfarrfest im Niels-Stensen-Haus

    Tombola anlässlich des Pfarrfestes am 26.06.2016Der Pfarrgemeinderat bittet die Gemeindemitglieder um Unterstüt-zung für die Tombola. Gegenstände, die nicht mehr benötigt werden und für die Verlosung gestiftet werden sollen, können bei Ursula Krämer, Schützenstr.11 oder im Pfarrbüro zu den Öffnungszeiten abgegeben werden. Falls jemand Geld spenden möchte zum Einkauf von Sachpreisen, so ist auch dies möglich.

    Frauengemeinschaftkfd – PfarrfestFür das Pfarrfest am 26.06., bittet die kfd um Salat- und Kuchen-spenden für ein Mittags- und Kuchenbuffet. Wer einen Salat oder Kuchen spenden möchte, möge sich bitte in die ausgelegte Liste im Turm der Kirche eintragen. Viele Helfer und Spenden tragen zum Gelingen des Pfarrfestes bei.kfd – Wussten Sie schon … dafür hat sich die kfd stark gemacht:1928 – Gründung des Zentralverbandes, des heutigen kfd Bundes-verbandes1972 - kfd wird Mitglied im Komitee des Weltgebetstages der Frauen

    Seniorengeburtstage30.05. Alfons Groteschulte 77 Jahre30.05. Joseph Bultmann 94 Jahre01.06. Paul Stroka 94 Jahre02.06. Margarethe Tepe 79 Jahre

    Herzliche Glück- und Segenswünsche!

    LAG

    E-R

    IES

    TE

    „Gemeinsam Kirche sein“Bei unserer letzten Diözesankonferenz der GemeindereferentInnen haben wir uns mit dem neuen Dokument „Gemeinsam Kirche sein – Wort der deutschen Bischöfe zur Erneuerung der Pastoral“ auseinander gesetzt. Hintergrund für den Text war die Idee, mit Blick auf das 50-jährige Jubi-läum des Zweiten Vatikanischen Konzils (1962-1965) eine neue Lektüre der Konzilsdokumente vorzunehmen. „Gemeinsam Kirche sein“ will den Weg begleiten, auf dem sich die Menschen in den Bistümern befi nden: den Weg von der Volkskirche zu einer Kirche des Volkes Gottes.Im Vorwort lesen wir: „Gemeinsam Kirche sein“ – das ist der Wunsch vieler Menschen in unserer Kirche für die Kirche. Sie wünschen eine ver-stärkte Kommunikation nach innen und nach außen, eine echte Teilhabe an den Nöten und Sorgen der Menschen – vor allem derer, die am Rande stehen – und eine möglichst große Beteiligung vieler an der Gestaltung des kirchlichen Lebens. Dies waren und sind die Erwartungen, die in den letzten Jahren – unter anderem im Gesprächsprozess „Im Heute glauben“ – an uns Bischöfe herangetragen wurden. Später heißt es auf S.12 / 13 : Ein deutliches Zeichen für den Wandel, den wir als Kirche erleben, ist der vielfache Wunsch der Gläubigen, das Leben der Kirche – stärker als dies in der Vergangenheit gegeben war – mit zu gestalten und mit zu entscheiden. In diesem Wunsch drückt sich ein er-neuertes christliches Selbstbewusstsein aus, dass alle Getauften berufen sind, Kirche zu sein und sich verantwortlich an ihrer Sendung zu beteili-gen. - Es lohnt sich, weiter zu lesen!„Ihr seid gesendet“ so lautet auch ein Text, den ein Mitglied in einer unserer letzten PGR Sitzungen als geistlichen Impuls mitgebracht hat:.

    Ihr seid gesendet, um Menschen zu fi nden.Fragt, wer sie sind und was in ihnen lebt.Fragt, was sie denken und worunter sie leiden.Fragt und liebt sie.Seid nahe jedem, der euch braucht.Ihr seid gesendet, um Gott im Menschen zu fi nden.Habt keine Vorbehalte, hegt keine Vorurteile.Begründet Vertrauen und Sicherheit, weil Gott uns nahe ist.Macht die Menschen mit Gott vertraut.Euer Leben sei ein offenes Buch Gottes,in dem alle lesen können, wie Gott zu uns ist.- Quelle unbekannt -

    Ich wünsche uns allen einen gesegneten Sonntag und ein schönes Eh-renamtsfest!

    Ihre / Eure Angelika Kogge- Pelke