Ausstieg aus Renten- und Lebensversicherungsverträgen - Prämien zurück!

download Ausstieg aus Renten- und Lebensversicherungsverträgen - Prämien zurück!

of 2

  • date post

    25-Jun-2015
  • Category

    Law

  • view

    82
  • download

    3

Embed Size (px)

description

Versicherungskunden, die in den Jahren 1994 bis 2007 Lebensversicherungen und Rentenversicherungen abgeschlossen haben, können die Verträge rückabwickeln und erhalten die gezahlten Prämien zurück. Diese Chance hat der Bundesgerichtshof mit zwei Urteilen vom 7. Mai 2014 eröffnet. Gerne erläutern mein auf versicherungsrechtliche Fragestellung spezialisierter Kollege Herr Rechtsanwalt Tino Ebermann und ich Ihnen in einem persönlichen Gespräch die Möglichkeiten, die sich hieraus für Sie ergeben können. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch für die Erklärung des Widerspruchs oder die Durchsetzung ihrer Ansprüche zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Internetseite http://ww.lv-widerruf.net. Dort finden Sie auch ein Formular, mit dem Sie uns mit der Prüfung Ihres Versicherungsvertrages beauftragen können.

Transcript of Ausstieg aus Renten- und Lebensversicherungsverträgen - Prämien zurück!

  • 1. Ausstieg aus Renten- und Lebensversicherungsvertrgen Prmien zurck! Bundesgerichtshof macht den Weg frei 04. Juni 2014 - Versicherungskunden, die in den Jahren 1994 bis 2007 Lebensversicherungen und Rentenversicherungen abgeschlossen haben, knnen die Vertrge rckabwickeln und erhalten die gezahlten Prmien zurck. Diese Chance hat der Bundesgerichtshof mit zwei Urteilen vom 7. Mai 2014 erffnet. Die Voraussetzungen: Der Versicherungsantrag oder der Versicherungsschein enthalten keine Information ber das Recht zum Widerspruch, wie beispielsweise bei dem Versicherungsvertrag, der Gegenstand der BGH- Entscheidung war. Widersprochen werden kann auch dann, wenn die Belehrung zwar erteilt wurde, aber den daran zu stellenden strengen inhaltlichen und formellen Anforderungen nicht gengt. Der Widerspruch kann auch dann noch erklrt werden, wenn ein Vertrag stillgelegt ist oder, wie im vom BGH entschiedenen Fall, bereits gekndigt wurde. Mit der Erklrung des Widerspruchs ist der Vertrag so zu behandeln, als wre er nie zustande gekommen. Die Folgen: Die Versicherung msste Ihnen die geleisteten Prmien erstatten. Enthlt der Vertrag einen Todesfall- oder Berufsunfhigkeitsschutz, darf die Versicherung dessen wirtschaftlichen Wert abziehen. Nach den bereicherungsrechtlichen Grundstzen htten Sie zudem einen Anspruch auf Verzinsung der Ihnen zu erstattenden Prmien. Bei bereits gekndigten Vertrgen muss die Versicherung zu Unrecht einbehaltene Betrge nachzahlen. Gerne erlutern mein auf versicherungsrechtliche Fragestellung spezialisierter Kollege Herr Rechtsanwalt Tino Ebermann und ich Ihnen in einem persnlichen Gesprch die Mglichkeiten, die sich hieraus fr Sie ergeben knnen. Selbstverstndlich stehen wir Ihnen auch fr die Erklrung des Widerspruchs oder die Durchsetzung ihrer Ansprche zur Verfgung. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Internetseite www.lv-widerruf.net. Dort finden Sie auch ein Formular, mit dem Sie uns mit der Prfung Ihres Versicherungsvertrages beauftragen knnen. Nittel | Fachanwlte rund um Ihr Vermgen Ihr Ansprechpartner Tino Ebermann, Fachanwalt fr Bank- und Kapitalmarktrecht Heidelberg: Hans-Bckler-Strae 2 A, 69115 Heidelberg Tel.: 06221 - 915770 | Fax: 06221 9157729 Mnchen:

2. Residenzstrae 25, 80333 Mnchen Tel.: 089 25549850 | Fax: 089 25549855 Hamburg: Drpfeldstrae 6, 22609 Hamburg Tel.: 040 - 53799042 | Fax: 040 - 53799043 Berlin: Cicerostrae 21, 10709 Berlin Tel.: 030 - 95999280 | Fax: 030 - 95999279 Leipzig: Rosa-Luxemburg-Strae 27 (Listhaus) 04103 Leipzig Tel.: 0341 21 8296 00 | Fax: 0341 21 8296 01 Anlegerklage verloren, Ansprche verjhrt? Vielleicht ein Fall fr die Anwaltshaftung, nutzen Sie Ihre Chance. (www.anwaltshaftung.de)