Automarkt Extra

download Automarkt Extra

of 12

  • date post

    19-Mar-2016
  • Category

    Documents

  • view

    224
  • download

    9

Embed Size (px)

description

Eine Sonderbeilage der Berliner Zeitung

Transcript of Automarkt Extra

  • AUTOMARKT EXTRAE I N E V E R L A G S B E I L A G E D E R B E R L I N E R Z E I T U N G

    Ab in den Urlaub Tipps frs richtige Packen

    Oben ohne Ein Cabrio-Vergleich

    Lautlos durch die Stadt Mit dem Twizy unterwegs

  • Blechdcher schienen eineZeit lang einen modernenCabrio-Trend zu begrnden.Doch den Schneid einer Stoff-haube erreichten sie irgendwiedoch nicht. Auch im neuen Topmo-dell des VWGolf Cabriolet zhlt dasklappbare Textil zu den aufflligs-ten zugleich elegantesten Merk-malen. Fr mindestens 31350Euro reicht Volkswagen jetzt dieGTI-Version seiner Mitte vorigenJahres gestarteten offenen Bau-reihe nach. Das Krzel signalisiertden sportlichen Anspruch undmacht es gar nicht so leicht, einenunmittelbaren Wettbewerber aus-zumachen. Am ehesten wird ihmnoch das Einser-Cabrio 120i vonBMW gerecht, das der Hersteller2011 leicht berarbeitete und ab33500 Euro anbietet. Beide Autossind mit einem Zwei-Liter-Benzinermit vier Zylindern bestckt.

    Der Basecap-Golf ist die ersteoffene GTI-Version und gibt sichschon beim Auf- und Zuklappensportlich ambitioniert. Nur neunSekunden vergehen, ehe sich derHimmel berm Fahrer ffnet. ImBMW sind es 20 Sekunden. Aller-dings ist der Vorgang hier selbstnoch bis Tempo 40 mglich. ImGolf hingegen bleibt der Tasten-druck schon ab 30 km/h folgenlos.Whrend der Golf eingefahrennoch einen typischen Cabrio-Kra-gen zu erkennen gibt, versenkt derBMW das Verdeck ganz im Heck.Trotzdem sind die Kofferraumun-terschiede bei verpacktem Dachgering. Der Golf bietet 250 Liter beikleinerer Kofferklappe, der BMW260 Liter Stauvolumen.

    Aufflliger sind die Unter-schiede bei der Mitnahmevon Rckbankpassagie-ren. Beide Cabrioslassen mit ge-schlossenemDachGrogewach-senen wenig Luftnach oben. Bei derBeinfreiheit flltder Vergleich abersehr deutlich zu-gunsten des Wolfs-burgers aus. Die Be-quemlichkeit hlt sichauch hier in Grenzen, liegter sprbar nher am Serien-modell als beim BMW.

    In beiden Autos verbirgt sichder berschlagsschutz hinter denRcksitzen und fhrt im Notfall inSekundenbruchteilen die Schutz-bgel ber den Kpfen der Insas-sen aus. Neben Front- und Kopfair-bags gibt es im Golf noch einenKnieairbag auf der Fahrerseite. DerAntrieb erfolgt beim 1er Cabrio

    Basecapsmit KurventalentZwei flotte Wagen fr den Sommer: Was das aktuelle VW Golf GTI-Cabrio vom offenen 1er-BMW unterscheidet

    ber die Hinterachsemit demspr-baren Nebeneffekt, dass sich dieVorderrder ohne Antriebsein-flsse sehr przise lenken lassen.Aber man msste schon sehr ag-gressiv durch eine Slalomgassegiften, um mit dem wedelndenHeck die Unterschiede zum vorder-achsgetriebenen Golf aufzuzeigen.

    Die Fahrleistungen sind rasant.In 7,3 Sekunden prescht der Golfvon null auf Tempo 100, um 237km/h in der Spitze zu erreichen.Dabei wird er von einem 2,0 Turbo-benziner mit 210 PS (155 kW) an-

    getrieben. Sein maximales Dreh-moment betrgt 280Newtonmeter. Der BMW stemmtmaximal 210 Newtonmeter (beiauf die Kurbelwelle seines Zwei-Li-ter-Benziners, der 170 PS (125kW) leistet. Damit hetzt er in 6,8Sekunden von null auf hundert, umin der Spitze 220 km/h zu errei-chen.

    Die etwas niedrigen Leistungs-werte des1er begnstigen denVer-brauch. Auf dem Prfstand hlt ersich mit 6,8 Litern auf 100 Kilome-ter schadlos, whrend die Turbo-

    Power des GTI-Cabrios 7,6 Literaus dem Tank saugt. Dafr gibt esbei der Effizienzeinstufung nur einE, whrend sich der 1er mit einemD prsentieren darf.

    Geschaltet wird in beiden Autosim Normalfall mittels eines knacki-gen 6-Gang-Handschalters. AufWunsch aber ist im Golf auch einDoppelkupplungsgetriebe (plus1875 Euro) mglich. Im 1er Cabriokann man sich dagegen fr eineSechs-Stufen-Automatik (plus2050 Euro) entscheiden. Um dieGTI-Version von den anderen Golf

    Cabrios zu unterscheiden, brauchtmannicht denSchriftzug imKhler-grill zu ersphen. Ein neuer Sto-fnger vorn, ein berarbeiteter Dif-fusor im Heck, verbreiterteSeitenschweller, rote Bremssttelund die Karo-Stoffverkleidung derPolster betonen das etwas aggres-sivere Selbstverstndnis.

    Das 1er Cabrio von BMW ver-zichtet bewusst auf irgendwelcheModifikationen und verlsst sichganz allein auf den ohnehin schonsportlichen Zuschnitt der 1er-Bau-reihe. (mwo.)

    Mit Heckantriebflott umdieEckender BMW120iCabrio.BMW

    In 7,3 Sekunden vonnull auf 100 km/h der offene Golf GTI.VOLKSWAGEN

    2 I A U T OMAR K T E X T R A FREITAG, 8. JUNI 2012 I VERLAGSBEILAGE

  • Traum-Urlaubsangebote.

    Audi Berlin GmbHStandort AdlershofRudower Chaussee 47, 12489 Berlin, Tel. 030/66 6077-200www.audizentrum-berlin.de, info@audizentrum-berlin.de

    Z.B.: Audi A3 Sportback Attraction, 1.2 TFSI 77 kW (105 PS), 6-Gang*,Phantomschwarz Perleekt, Komfortklimaautomatik, Start-Stop-System,Xenon plus (Leuchtweitenregulierung, Scheinwerfer-Reinigungsanlage),Aluminium-Gussrder im 6-Speichen-Design, Bluetooth-Schnittstelle,Geschwindigkeitsregelanlage, Auenspiegel elektrisch einstell- undbeheizbar, Einparkhilfe hinten, Sitzheizung vorn, Fahrerinformations-systemmit Bordcomputer u.v.m.

    Monatliche Leasingrate:

    199,**zzgl. berfhrungs- und Zulassungskosten (i.H. v. 880,)

    Fahrzeugpreis: 29.905,Einmalige Sonderzahlung: 1.990,Jhrliche Fahrleistung: 10.000 kmVertragslaufzeit: 36 Monate

    Ein Angebot der Audi Leasing, eine Zweigniederlassung derVolkswagen Leasing GmbH, Gifhorner Strae 57, 38112 Braunschweig.Alle Angaben basieren auf den Merkmalen des deutschen Marktes.Abgebildete Sonderausstattung nicht unbedingt im Angebot enthalten.*Kraftstoverbrauch l/100 km: innerorts: 6,7; auerorts: 4,7; kombiniert:5,5; CO2-Emission (kombiniert): 127g/km, Energieezienzklasse C,Emissionsklasse Euro 5. **Angebot gilt nur fr das genannte Modell undbei Bestellung bis 30.06.2012. Ein Angebot fr Privatkunden(auer Sonderabnehmer) und bei 36 Monaten Laufzeit.

    Standort CharlottenburgFranklinstrae 24, 10587 Berlin, Tel. 030/66 6077-800Standort TempelhofRichard-Tauber-Damm 48, 12277 Berlin, Tel. 030/66 6077-700Standort LichtenbergJosef-Orlopp-Strae 5965, 10365 Berlin, Tel. 030/66 6077-400Verkaufsstandort ZehlendorfGoerzallee 251, 14167 Berlin, Tel. 030/66 6077-738Verkaufsstandort TegelBerliner Strae 68, 13507 Berlin, Tel. 030/66 6077-841Verkaufsstandort PotsdamGerlachstrae 4749, 14480 Potsdam, Tel. 0331/64 87-229

    500, Tankkarte* fr alle

    Audi Cabriolets und Audi TT Modelle.

    Z.B.: Audi TT Coup 2.0 TFSI S tronic KLIMA (AR6329),147 kW (200 PS), 6-Gang-Automatikgetriebe, Eissilber Metallic, EZ 17.03.2008, Laueistung: 49.900 km, Klimaautomatik in eigenstndiger TT-Optik,Xenon plus, ESP, Scheinwerfer-Reinigungsanlage, Zentralverriegelung inkl. Funkfernbedienung, Audi parking system, Radioanlage concert, Tagfahrlicht,Fahrerinformationssystem, Aluminium-Gussrder 7,5 J x 16 im10-Speichen-Stern-Design, Auenspiegel elektrisch einstell- und beheizbar, Multifunktions-Sportlederlenkrad im 3-Speichen-Design mit Schaltfunktion, Servolenkung u.v.m.

    Barzahlungspreis

    21.900,

    *Tankkarte kann nicht in bar ausgezahlt werden. Gebrauchtwagen-Aktiongltig fr Audi TT, TT Roadster und alle Audi Cabriolets. Zeitraum: 08.06.2012bis 25.06.2012 an allen Standorten des Audi Zentrums Berlin.

    Alle Angaben basieren auf den Merkmalen des deutschen Marktes.Abbildung hnlich. Abgebildete Sonderausstattung nicht unbedingt imAngebot enthalten.

    Audi Berlin GmbHStandort AdlershofRudower Chaussee 47, 12489 Berlin, Tel. 030/201 69 074www.audizentrum-berlin.de, info@audizentrum-berlin.de

    Standort CharlottenburgFranklinstrae 24, 10587 Berlin, Tel. 030/66 6077-800Standort TempelhofRichard-Tauber-Damm 48, 12277 Berlin, Tel. 030/66 6077-700Standort LichtenbergJosef-Orlopp-Strae 5965, 10365 Berlin, Tel. 030/66 6077-400Verkaufsstandort ZehlendorfGoerzallee 251, 14167 Berlin, Tel. 030/66 6077-738Verkaufsstandort TegelBerliner Strae 68, 13507 Berlin, Tel. 030/66 6077-841Verkaufsstandort PotsdamGerlachstrae 4749, 14480 Potsdam, Tel. 0331/64 87-229

    Traum-Gebrauchtwagenangebote.

  • GaltUrlaubnoch vor gar nichtallzu langer Zeit als vor-bergehender Abschied indas einfache Leben, fllt uns heuteselbst kurzzeitige Komfortentsa-gung immer schwerer. Das bedeu-tet fr die Autofahrt zum Urlaubs-ziel: Wir bentigen meistwesentlich mehr Gepck. Dessenfalsche Verladung aber kann dieschnsten Tage im Arbeitsjahrschon berschatten, noch ehe sierichtig begonnen haben.

    Deshalb sollte man sich beimPacken die Frage stellen, ob wirk-lich alles mit muss. Denn jedes da-heim gelassene Gepckstck ent-lastet das Spritgeldbudget. Einezustzliche Dachbox beispiels-weise steigert nach Berechnungendes TV-Sd den Verbrauch auf100 Kilometern um gut 1,5 Liter.Noch deutlicher ins Geld geht dieMitnahme von Fahrrdern. ZweiRder auf dem Dach beispiels-weise treiben den Verbrauch bei

    Die Urlaubs-Selten ist der Kofferraum so gut gefllt wie bei der Fahrt in die Ferien. Oft sind zudem auf dem Dach oder am

    normalem Autobahntempo umzweieinhalb Liter nach oben, so derADAC. Und wer im Eiltempo unter-wegs ist, darf mit deutlich mehrrechnen. Denn oberhalb vonTempo 120 steigt die Verbrauchs-kurve nach den Gesetzen der Fahr-physik steil an.

    Etwas gnstiger was den Ver-brauch angeht ist es, die Rderauf dem Heckgepcktrger berder Anhngerkupplung zu ver-stauen. Fr sie haben die ADAC-Tester einen durchschnittlichenMehrverbrauch von einem Liter beigleicher Fahrradzahl ermittelt. DenAngaben zufolge, bezogen sich dieTests auf ein Dieselfahrzeug. Beieinem Benziner wrden die Ver-brauchswerte noch ppiger ausfal-len, heit es. Ob so oder so provo-ziert der Hinweis die berlegung,obesnicht sinnvoller und gnstigerist, am Urlaubsort Fahrrder zumieten und die eigenen lieber zuHause zu lassen.

    Mag sein, dass man das eineoder andere eingeplante Gepck-stck doch zu Hause lassen kann.Am Ende bleibt immer noch gen-gend brig, das unbedingt mitmuss. Umso wichtiger ist es, rich-tig zu packen. Denn sonst so harm-lose Dinge knnen im beschleunig-ten Zustand unerwarte