Bachelor Studiengang Publizistik und ... · PDF fileBeispielbild Bachelor‐Studiengang...

Click here to load reader

  • date post

    08-Aug-2019
  • Category

    Documents

  • view

    214
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Bachelor Studiengang Publizistik und ... · PDF fileBeispielbild Bachelor‐Studiengang...

  • Beispielbild

    Bachelor‐Studiengang Publizistik‐ und Kommunikationswissenschaft (PuK)

    Ansgar Koch M.A. / Daniela Stelzmann M.A. Institut für Publizistik‐ und Kommunikationswissenschaft

    inFU:tage 2018 © Foto: Freie Universität Berlin/Cedis 

    © Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft – 29. Mai 2018

  • 2© Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft – 29. Mai 2018

    Definition des Fachs

    „Publizistik‐ und Kommunikationswissenschaft ist ein transdisziplinär ausgerichtetes, sozial‐ und geisteswissenschaftliches Fach, das die Bedingungen, Strukturen, Prozesse, Inhalte undWirkungen von  medialer Kommunikation erforscht und an deren Gestaltung mitwirkt.  Dazu gehören alle Bereiche der direkten und medial vermittelten  öffentlichen Kommunikation, einschließlich Organisationskommunikation  sowie computervermittelter und netzbasierter Kommunikation.“

    § 5 Studienordnung  Bachelorstudiengang Publizistik‐ und Kommunikationswissenschaft

    ( http://www.polsoz.fu‐berlin.de/kommwiss/studium/media/Studienordnung‐BA‐PuK‐2013‐FU‐Berlin.pdf )

  • 3© Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft – 29. Mai 2018

    Arbeitsstellen am PuK‐Institut

     Kommunikationstheorie/Medienwirkungsforschung 

    Mediennutzungsforschung

    Medienanalyse/Forschungsmethoden

     Kommunikationspolitik/Medienökonomie

     Kommunikationsgeschichte/Medienkulturen

     Digitale Kommunikation

     Internationale Kommunikation

     Organisationskommunikation

     Journalistik

    Wissenskommunikation/Wissenschaftsjournalismus

  • 4© Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft – 29. Mai 2018

    Aufbau der Kombinations‐ Bachelorstudiengänge (Variante 1)

    Kernfach Modulangebot/e Allgemeine  Berufs‐

    vorbereitung

    90 LP  30 LP

    VA RI AN

    TE  1

    60 LP

    Gesamtumfang Bachelorstudium: 180 Leistungspunkte / LP

  • 5© Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft – 29. Mai 2018

    Aufbau der Kombinations‐ Bachelorstudiengänge (Variante 2)

    90 LP  30 LP

    Kernfach

    30 LP30 LP

    Modulangebot/e Allgemeine  Berufs‐

    vorbereitung

    90 LP  30 LP

    VA RI AN

    TE  1

    VA RI AN

    TE  2

    60 LP

    Gesamtumfang Bachelorstudium: 180 Leistungspunkte / LP

  • 6

    90 LP‐Kernfach PuK:  Überblick über die Module

    68 LP

    Einführung in die Publizistik‐ und Kommunikationswissenschaft

    Methoden: Wissenschaftstheoretische Grundlagen, Datenerhebung und Statistik

    Medienwirkung und Öffentlichkeit

    Geschichte und Strukturen des Mediensystems

    Journalismusforschung und Organisationskommunikation

    Medienpraxis

    © Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft – 29. Mai 2018

    22 LPPerspektiven öffentlicher Kommunikation

    Bachelorarbeit mit begleitendem Kolloquium

  • 7

    60 LP‐Modulangebot PuK: Überblick über die Module

    40 LP

    Einführung in die Publizistik‐ und Kommunikationswissenschaft

    Geschichte und Strukturen des Mediensystems

    Journalismusforschung und Organisationskommunikation

    Methoden: Wissenschafts‐ theoretische Grundlagen, 

    Datenerhebung und Statistik Medienpraxis

    Wahlpflicht‐Bereich

    © Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft – 29. Mai 2018

    20 LPMedienwirkung und Öffentlichkeit

    Perspektiven öffentlicher Kommunikation

  • 8

     Seminar Quantitative Inhaltsanalyse: Affären, Skandale und  Katastrophen ‐ Berichterstattung über Krisen

     Vorlesung Grundstrukturen des deutschen Mediensystems

     Seminar Strategische Kommunikation im digitalen Zeitalter

     Praxisseminar Onlinejournalismus Politik, lokal

     Tutorium Statistik für KommunikationswissenschaftlerInnen

     Seminar Hate‐Speech in sozialen Medien 

     Seminar Debatten zur Kultur‐ und Medientheorie

    © Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft – 29. Mai 2018

    Beispiele aus dem aktuellen Lehrangebot im BA‐Studiengang PuK

  • 9© Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft – 29. Mai 2018

    Was sollte man mitbringen?

     Interesse an Massenmedien

     Kommunikative Kompetenz, Spaß an Teamwork

     Freude am Lesen & Schreiben

     Interesse an wissenschaftlichem Arbeiten

     Offenheit für statistische Methoden

     Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten

     PC‐ und Internet‐Kenntnisse sowie einen Computerarbeitsplatz

     Ein sehr gutes Abitur

     Englischkenntnisse auf der Niveaustufe B1 GER (äquivalenter  Nachweis: mindestens 5 Jahre Englischunterricht in der Schule)

  • 10© Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft – 29. Mai 2018

    Was lernt man im Studium (1) ?

     Analytische Herangehensweise an Phänomene der  Massenkommunikation

     Anwendung der Methoden der Sozialwissenschaften

     Kennenlernen von Arbeitsroutinen der Medienpraxis

     Verständnis von den Strukturen des deutschen Mediensystems

  • 11© Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft – 29. Mai 2018

    Was lernt man im Studium (2) ?

     Umgang mit hohem Druck und Stress

     Paralleles Arbeiten in verschiedenen studentischen Projekten

     Vernetzung des eigenen Wissens (zwischen verschiedenen Fächern)

     Informationen beschaffen, bewerten und verschriftlichen

     Ergebnisse sprachlich und visuell aufbereitet präsentieren

     Lösungsorientiert im Team arbeiten

  • 12© Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft – 29. Mai 2018

     Welche Fähigkeiten habt Ihr im Studium gelernt – was  davon ist aus Eurer Sicht besonders erwähnenswert?

     Welche positiven Erfahrungen habt Ihr bislang im  Studium gemacht, was war eher schwierig umzusetzen?

     Welche Erwartungen hattet Ihr vor Studienbeginn an das  Studium? Was hat sich davon erfüllt (und was verlief  anders als erwartet)?

    Erfahrungen von Bachelorstudierenden

  • 13

    Fachschaftsinitiative PuK

    Wir sind eine selbstorganisierte, unabhängige Studi-Gruppe!

    Wir… • sind aktiv in der Hochschulpolitik • organisieren verschiedene Veranstaltungen (Partys, Diskussions- &

    Kneipenabende etc.) • sind für euch da:

    • Café Tricky • Ersti-Fahrt/ Orientierungstage • Erst-Semester-Infoheft (ESI) • Klausurvorbereitung

    Kontakt: @fsipuk Facebook.com/fsipukberlin [email protected]

    © Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft – 30. Mai 2017

  • 14

    Mentoring zum Studienbeginn heißt,

    … durch Studierende des gleichen Bachelorstudiengangs beraten zu werden.

    … die Studienplanung zu erleichtern.

    … Anregungen für die Präsentation von Referaten, das Verfassen von  Hausarbeiten und die Vorbereitung auf Prüfungen zu bekommen.

    … Kontakt zu anderen Studienanfänger/innen aufzubauen.

    … Eindrücke, Erfahrungen und Erlebnisse zu teilen.

    für einen erfolgreichen Studienstart

    Unterstützung zum Studienbeginn

    © Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft – 29. Mai 2018

  • 15© Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft – 29. Mai 2018

    PuK‐Bachelor – und dann?

     Anschließend z.B. forschungsorientiertes Master‐Studium:

    • FU Berlin: Masterstudiengänge Medien und Politische Kommunikation sowie Publizistik‐ und Kommunikationswissenschaft

    • Masterstudiengänge an der FU Berlin: Überblicksseite

    • Recherche nach fachspezifischen Studiengängen in Deutschland:  Homepage der wissenschaftlichen Fachgesellschaft DGPuK

    • Deutschlandweite Studiengangsrecherche: Hochschulkompass

    Oder: Berufseinstieg direkt (z.B. Öffentlichkeitsarbeit oder Journalismus)

  • 16

    Berufsfelder

     Öffentlichkeitsarbeit und Organisationskommunikation                            (in Unternehmen, öffentlichen Institutionen oder  Nichtregierungsorganisationen)

     Journalismus

     Medienforschung

     Programmplanung und ‐entwicklung

     Medienorganisation und ‐management

     Kommunikationspolitik und Medienselbstregulierung

     Politikberatung

    §4 Studienordnung  Bachelorstudiengang Publizistik‐ und Kommunikationswissenschaft

    ( http://www.polsoz.fu‐berlin.de/kommwiss/studium/media/Studienordnung‐BA‐PuK‐2013‐FU‐Berlin.pdf )

    © Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft – 29. Mai 2018

  • 17© Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft – 29. Mai 2018

    Berufsfeld: Öffentlichke