Bedienungs- und Wartungsanleitung f£¼r HERMetic Sampler GT4 50448g/sgt4/0901 3 hermetic...

Click here to load reader

download Bedienungs- und Wartungsanleitung f£¼r HERMetic Sampler GT4 50448g/sgt4/0901 3 hermetic sampler gt4

of 31

  • date post

    14-Jun-2020
  • Category

    Documents

  • view

    0
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Bedienungs- und Wartungsanleitung f£¼r HERMetic Sampler GT4 50448g/sgt4/0901 3 hermetic...

  • 50448G/SGT4/0901 1 HERMetic Sampler GT4

    Bedienungs- und Wartungsanleitung

    für HERMetic Sampler GT4

    Tragbares geschlossenes Probeentnahmegerät

    Hinweis: Vor Benutzung des Gerätes, bitte diese Anleitung

    lesen

  • 50448G/SGT4/0901 2 HERMetic Sampler GT4

  • 50448G/SGT4/0901 3 HERMetic Sampler GT4

    1 Inhalt

    1 INHALT 3

    2 ALLGEMEINE HINWEISE 4 2.1 VORBEHALTE 4 2.2 LIEFERUMFANG 4 2.3 EINGANGSKONTROLLE 4 2.4 VOLLSTÄNDIGKEIT DER DOKUMENTATION 4 2.5 GARANTIE 4 2.6 ZULASSUNG 5 2.7 ERSATZTEILE 5 2.8 UNTERHALT UND REPARATUREN 5 2.9 SERVICE FORMULAR 5

    3 WELTWEITE SERVICESTELLEN 7

    4 VORSICHTSMASSNAHMEN 9

    5 GERÄTEBESCHREIBUNG 10 5.1 ALLGEMEINES 10 5.2 PROBEARTEN 10 5.3 PROBENAHMEPRINZIP 11

    5.3.1 ANSCHLUSS UND ERDUNG 11 5.3.2 PROBEENTNAHMEVERFAHREN 11 5.3.2 PROBEENTNAHMEVERFAHREN 12 5.3.3 FLÜSSIGKEITSTRANSFER 12

    6 INBETRIEBNAHME 13 6.1 KONTROLLE VOR INBETRIEBNAHME 13 6.2 BETRIEB MIT ZONENPROBEFLASCHE: 14 6.3 BETRIEB MIT BODENPROBEFLASCHE 15 6.4 BETRIEB MIT SCHICHTPROBEFLASCHE: 16 6.5 BETRIEB MIT DURCHSCHNITTSPROBEFLASCHE: 17

    7 WARTUNG & UNTERHALT 18 7.1 VORSICHTSMASSNAHMEN 18 7.2 WARTUNG 18 7.3 REINIGUNG DES GERÄTES 19

    7.3.1 CARTER WINDER “WINDE” 19 7.3.2 BANDREINIGER 19

    7.4 JUSTIERUNG ODER ERSATZ VON BANDABSTREIFER 19 7.5 MESSBAND ERSETZEN 19 7.6 BUCHSEN UND LAGER 19

    8 TECHNISCHE DATEN 20

    9 ZEICHNUNGEN & KONFORMITÄTSBESCHEINIGUNG 21 9.1 PROBEENTNAHMEGERÄT 21 9.2 KONFORMITÄTSBESCHEINIGUNG 21

  • 50448G/SGT4/0901 4 HERMetic Sampler GT4

    2 Allgemeine Hinweise

    2.1 Vorbehalte

    Diese Bedienungsanleitung wurde in bestem Wissen von Enraf Tanksystem SA geschrieben.Enraf TanksystemM übernimmt keine Haftung, falls dem Benutzer bei der Anwendung des Gerätes irgendwelche Schäden erfolgen.

    2.2 Lieferumfang

    Die folgenden Teile sollten sich im Gerätekoffer befinden: - 1 Probeentnahmegerät HERMetic Sampler

    GT komplett mit Probeentnahmeflasche

    - 1 Sechskantschlüssel 1.3 mm - 1 Bedienungs-und Serviceanleitung.

    2.3 Eingangskontrolle

    Prüfen Sie, ob irgendwelche Transportschäden ersichtlich sind. Führen Sie einen Funktionstest aus. Falls Sie irgendeine Unregelmässigkeit feststellen, benachrichtigen Sie unverzüglich Enraf Tanksystem oder deren Vertreter.

    2.4 Vollständigkeit der Dokumentation

    Das Gerät wird laufend verbessert und es könnte sein, dass das ausgelieferte Gerät geringfügige Abweichungen zum in der Dokumentation beschriebenen Gerät aufweist.

    2.5 Garantie

    Die Garantiedauer beträgt 12 Monate nach Auslieferung. Der Hersteller oder dessen Vertreter übernehmen Fabrikations- und Materialschäden. Die Haftung ist beschränkt auf den kostenlosen Ersatz defekter Teile oder des ganzen Gerätes. Der Käufer trägt die Kosten und Risiken für den Transport. In diesem Fall ist der Käufer angehalten, den Hersteller oder dessen Vertreter unverzüglich in schriftlicher Form zu benachrichtigen. Falls keine anderen Vereinbarungen zwischen Käufer und Verkäufer getroffen wurden, gelten die Richtlinien der UN “General Conditions 188”. Dieses Gerät ist als eigensicheres Gerät zertifiziert gemäss den Angaben auf der Etikette. Der Einsatz des Gerätes ist strikt beschränkt auf die auf der Etikette angegebenen Bedingungen. Unfachgemäss ausgeführte Reparaturen durch den Käufer machen eine Garantie nichtig und können die Eigensicherheit des Instrumentes gefährden. Teile die einem normalen Verschleiss unterliegen, sind nicht durch die Garantie gedeckt. Das Gerät muss in gereinigtem Zustand an Enraf Tanksystem gesandt werden und es dürfen keine Spuren von für Menschen schädlichen Stoffen vorhanden sein. Falls das Gerät bei Enraf Tanksystem in ungereinigtem Zustand ankommt, wird es an den Kunden auf dessen Kosten zurückgesandt. Enraf Tanksystem lehnt jede Haftung für Schäden ab, die eventuell beim Gebrauch des Gerätes enstehen könnten.

  • 50448G/SGT4/0901 5 HERMetic Sampler GT4

    2.6 Zulassung

    Enraf Tanksystem ist ISO 9001 Zertifiziert durch Det Norske Veritas Certification GmbH

    Verschiedene Versionen des Gerätes mit der entsprechenden Behördenzulassung sind vorhanden: ATEX KEMA 06ATEX 0027 II 1 G c IIB T6 (Ta -20 to +80°C) Referenzstandard:

    EN13463-1:2001 EN13463-5:2003

    Falls Sie andere Zulassungen benötigen, setzen Sie sich mit dem Hersteller oder dessen Vertretung in Verbindung. Enraf Tanksystem SA Rue de l'Industrie 2 1630 Bulle, SWITZERLAND Telephone : +41-26-91 91 500 Telefax : +41-26-91 91 505 Website : www.tanksystem.com E-mail : tanksystem@honeywell.com

    2.7 Ersatzteile

    Beim Bestellen von Ersatzteilen, bitte Ersatzteilnummer und Beschreibung gemäss Zeichnungen angeben. Gewisse Bestandteile können repariert werden, in diesem Fall, bitte das Teil an eine offizielle Servicestelle oder an den Hersteller zur Reparatur zurücksenden. Für dringende Fälle stehen beim Hersteller auch eine begrenzte Anzahl Ersatzgeräte zur Verfügung.

    2.8 Unterhalt und Reparaturen

    Transport und Zoll gehen zu Lasten des Kunden. Falls der Kunde ein Gerät unter “freight collect” an den Hersteller schickt, werden die anfallenden Transportkosten dem Kunden in Rechnung gestellt.

    2.9 Service Formular

    Bitte benützen Sie das Serviceformular auf der nächsten Seite. Die Seriennummer (S4 nnnn) finden Sie auf Serienummernplatte des Gerätes Das Gerät muss in gereinigtem Zustand an Enraf Tanksystem gesandt werden und es dürfen keine Spuren von für Menschen schädlichen Stoffen vorhanden sein. Falls das Gerät bei Enraf Tanksystem in ungereinigtem Zustand ankommt, wird es an den Kunden auf dessen Kosten zurückgesand

  • 50448G/SGT4/0901 6 HERMetic Sampler GT4

    Serviceformular

    Kundenadresse: ....................................................................................... ................................................................................................................ ................................................................................................................ ................................................................................................................ Kontaktperson...........................................................................................

    Telefon: ....................................................................................................

    Fax: .........................................................................................................

    E-mail: ....................................................................................................

    Gerätetyp oder Teilbezeichnung: ................................................................ .................................................................................................................

    Serienummer: S4.......................................................................................

    Kurze Beschreibung des Schadens des beschädigten Gerätes oder Teiles: ....

    ..................................................................................................................

    ..................................................................................................................

    ..................................................................................................................

    Wollen Sie einen Kostenvoranschlag, bevor mit der Reparatur begonnen wird? ......... ja / nein.............

    Das reparierte Gerät oder Teil soll an die folgende Adresse zurückgeschickt werden: .................................................................................................................. .................................................................................................................. .................................................................................................................. .................................................................................................................. ..................................................................................................................

  • 50448G/SGT4/0901 7 HERMetic Sampler GT4

    3 Weltweite Servicestellen

    Die aktualisierte Liste finden sie auf unserer website www.tanksystem.com LAND ADDRESSE TELEPHON/FAX/E-MAIL SCHWEIZ ENRAF TANKSYSTEM SA Tel : +41-26-91 91 500 2, rue de l'Industrie Fax : +41-26-91 91 505 CH-1630 BULLE tanksystem@honeywell.com CANADA PYLON ATLANTIC Tel : +1-902-4683344 A Div. Of Pylon Electronics Inc. Fax : +1-902-4681203 31 Trider Crescent., halifax_csr@pylonelectronics.com DARTMOUTH, N.S. B3B 1V6 CHINA HUA HAI EQUIPMENT &

    ENGINEERING CO LTD Tel : +86-21-68183183

    Factory 7, Lane 1365, East Kang Qiao Road

    Fax : +86-21-68183115

    Kang Qiao Industrial Zone, Pu Dong huahaish@huahaiee.com SHANGHAI, P.C. 201315 Griechenland SPANMARIN Tel : +30-210-4294498 86, Filonos Street Fax : +30-210-4294495 GR-185 36 PIRAEUS spanmarin@ath.forthnet.gr JAPAN DAIWA HANBAI CORPORATION LTD Tel : +81-6-64714701 2-10-31, Mitejima, Nishiyodogawa-ku

    OSAKA 555-0012 Fax : +81-6-64729008 daiwa471