Bedienungshandbuch RESTEK ESAT+ DVBS Radio

Click here to load reader

  • date post

    29-Jan-2018
  • Category

    Technology

  • view

    387
  • download

    1

Embed Size (px)

Transcript of Bedienungshandbuch RESTEK ESAT+ DVBS Radio

  1. 1. ESAT+DVBSRadio Bedienungsanleitung HandmadeinKasselGermany 11/2017
  2. 2. Seite2von38 Inhaltsverzeichnis RESTEKESAT+ Inhaltsverzeichnis.............................................................................2 Vorwort..............................................................................................3 AllgemeineSicherheitsangaben.......................................................4 Entsorgung........................................................................................4 Hinweise...........................................................................................5 Versorgungsspannung......................................................................7 Auspacken........................................................................................7 Aufstellung........................................................................................8 ErsteSchritte....................................................................................9 EinigesberdenESAT+................................................................11 bersichtFront...............................................................................13 bersichtRckseite........................................................................17 DieBedienung................................................................................19 DasSetupmen..............................................................................20 DasMen........................................................................................24 DieFernbedienung.........................................................................31 TechnischeDaten...........................................................................36 Abmessungen.................................................................................38
  3. 3. Seite3von38 RESTEKESAT+ Vorwort VerehrteHiFiFreundin,verehrterHiFiFreund, wirfreuenuns,dassSiesichentschlossenhaben,einProduktder neuenESerieausdemHauseRESTEKzuerwerben. DasDVBSaudioonlyRadioESAT+befindetsichaufdemneusten StandderTechnikundwirdIhnenvieleJahreFreudebereiten. berdieverschiedenenSatellitensindeinesehrgroeAnzahlvon Stationenempfangbar,davonaucheinigemithervorragendem Programmmaterialundbertragungsqualitt.Dahergiltes,den EigenschaftendesRadiosdiehchsteAufmerksamkeitzuwidmen, dadurchihnKlangeigenschaftenundmglicheNutzungendes gesamtenGertekomplexesbestimmtwerden. VerbundenmitdemimmensenFortschrittinderHalbleiter technologiehatauchbeidenamAnfangeinerelektroakustischen bertragungskettestehendenSignalquellenRadio,CD, Analogplattenspieler,Vorverstrkerusw.bishinzumEndverstrker unddenLautsprecherneineEntwicklungstattgefunden,diees heuteerlaubt,MusikineinerniegeahntenQualittwiederzugeben. MitdemDVBSaudioonlyRadioESAT+stehtIhnendaherein GertzurVerfgung,welchesinHinblickaufBedienungskomfort undKlangeigenschaftenkeineWnscheoffenlsst. UmsichmitdemESAT+,seinenAnschlssen,Bedienelementen undeinwenigmitseinerTechnologievertrautzumachen,bittenwir SiediefolgendenSeitensorgfltigdurchzulesen. Wirsindsicher,dassIhnendiesesGertlangeZeitungestrten MusikgenussundFreudebereitenwird. RESTEKimNovember2017 RESTEK,UntereFeldstr.13,D34277Fuldabrck T:056142089,F:056142080,W:www.restek.de,M:[email protected]
  4. 4. Seite4von38 RESTEKESAT+ AllgemeineSicherheitsangaben AufbeachtenswerteundwichtigeInformationenwirdjeweilsdurch einentsprechendesSymbolamlinkenSeitenrandhingewiesen. DasAusrufezeichenmarkiertAbschnitte,diemitgroer Aufmerksamkeitgelesenwerdensollten,dahierbesondere EigenschaftenoderEinstellungenerklrtwerden. DerBlitzisteinSymbolfreineGefahrenquelle,entsprechende Abschnittesindgekennzeichnetundmssenunbedingtbeachtet werden. Entsorgung ElektronischeGertegehrennichtindenHausmll undmssengemRichtlinie2002/96/EGDESEUROPISCHEN PARLAMENTSUNDDESRATESvom27.Januar2003,ber ElektroundElektronikAltgertefachgerechtentsorgtwerden. BittegebenSiediesesGertamEndeseinerVerwendungzur EntsorgungandiedafrvorgeseheneffentlicheSammelstellenab. BittebedenkenSievoreinerEntsorgung,dassalleRESTEKGerte reparabelundupdatefhigsind. VerbrauchteBatteriensindSondermll!WerfenSiedaher verbrauchteBatteriennichtindenHausmll,sonderngebenSie diesebeieinerSammelstellefrAltbatterienab.
  5. 5. Seite5von38 RESTEKESAT+ Hinweise StrstrahlungundStrfestigkeit. DasGertentsprichtdenSchutzanforderungenaufdemGebietder elektromagnetischenVertrglichkeit,dieu.a.indenRichtlinien 89/336/EWGundFCC,Part15aufgefhrtsind. DievomGerterzeugtenelektromagnetischenAussendungensind soweitbegrenzt,dasseinbestimmungsgemerBetriebanderer GerteundSystemeohneProblememglichist. DesweiterenweistdasGerteineangemesseneFestigkeitgegen elektromagnetischeStrungenauf,sodassein bestimmungsgemerBetriebmglichist. DasGerterflltdieBedingungenderSicherheitgem Schutzklasse1EN609501992+A1/A21993(UL1950). DieEMVRichtlinienfrdieStraussendunggemEN551031 sowiedieStrfestigkeitgemEN551032frAudio,Videound audiovisuelleEinrichtungensowiefrStudio LichtsteuereinrichtungenfrdenprofessionellenEinsatzgem BewertungskriteriumBderelektromagnetischenUmgebungE4 werdenebensoeingehalten. HiermitwirddieCEKonformittserklrungbesttigt. DieBercksichtigungdieserStandardsgewhrleistetmiteiner angemessenenWahrscheinlichkeitsowohleinenSchutzder UmgebungalsaucheineentsprechendeStrfestigkeitdesGertes. EineabsoluteGarantie,dasskeineunerlaubteelektromagnetische BeeintrchtigungwhrenddesBetriebesentsteht,kannjedochnicht gegebenwerden. UmdieWahrscheinlichkeitsolcherBeeintrchtigungenweitgehend auszuschlieen,sindweitereManahmenzubeachten: EssolltennurabgeschirmteKabelzwischendenGertenbenutzt werdenundaufeineeinwandfreie,groflchigeund korrosionsbestndigeVerbindungderAbschirmungzum entsprechendenSteckergehusegeachtetwerden.Einenuran einemEndeangeschlosseneKabelabschirmungkannals EmpfangsoderSendeantennewirken.
  6. 6. Seite6von38 RESTEKESAT+ ImgesamtenSystemdrfennurGerteverwendetwerden,diedie obengenanntenStandardserfllen. DieBildungvonStromschleifenistzuvermeidenbzw.ihreFlcheso kleinwiemglichgehaltenwerdenundderdarinflieendeStrom z.B.durchdasEinfgeneinerGleichtaktdrosselreduziertwerden. EsmusseinErdungskonzeptdesSystemsvorgesehenwerden, dasssowohldieSicherheitsanforderungen,alsauchdieEMV Belangebercksichtigt.BeiderEntscheidungzwischensternoder flchenfrmigerbzw.kombinierterErdungsindVorundNachteile gegeneinanderabzuwgen. EinesternfrmigeErdungistbeiHiFiAnlagennormalerweise zweckmig. BeibereitsvorhandenenBrummschleifenzwischenange schlossenenGertenkannessinnvollsein,zurTrennungvon unerwnschtenMasseoderErdverbindungen,Symmetrieroder Differenzverstrkereinzusetzen.
  7. 7. Seite7von38 RESTEKESAT+ Versorgungsspannung DasDVBSaudioonlyRadioESAT+istinternwerksseitigauf115V oder230Vmit50Hzbis60Hzeingestellt. DieEinstellungistaufderRckseiteinderNhederNetzbuchsezu erkennen.VorderInbetriebnahmeistaufdierichtige Versorgungsspannungzuachtenundistnurdannmitder Netzsteckdosezuverbinden,wenndieseAngabenbereinstimmen. DieseEinstellungkannvomBenutzernichtverndertwerden. EsbefindensichkeineTeileimInnern,dievomBenutzergewartet werdenmssen.DasGehusedarfnichtgeffnetwerden. Auspacken BeimAuspackenaufVollstndigkeitundUnversehrtheitachtenund smtlichesVerpackungsmaterialentfernen. BeieinemTransportschadenbittesofortdieSpeditionundden HndleroderRESTEKinformieren.DasVerpackungsmaterialund dieKartonagebittegutaufheben,dadersptereVersanddes GertesinnichtgeeigneterVerpackungzuSchdenfhrenknnte, dienichtimRahmenderGewhrleistungabgedecktwird. NachdemAuspackendesGertessolltediesessichmindestens eineStundeandieRaumtemperaturanpassen,bevoresinBetrieb genommenwird.
  8. 8. Seite8von38 RESTEKESAT+ Aufstellung DasGertnichtinderNhevonWrmequellenaufstellen,wiez.B. HeizungenoderWarmluftauslssenoderanPltzen,diedirektem Sonnenlicht,bermigemStaub,Feuchtigkeit,Regen, mechanischenStenoderVibrationenausgesetztsind. SollteFlssigkeitodereinfesterGegenstandindasGehuse gelangen,somussdasGertvoneinemFachmannberprft werden,bevoresweiterbenutztwerdendarf.DasGehusedeshalb nichtselberffnen. WenndasGertdirektvoneinemkaltenaneinenwarmenOrt gebrachtoderaneinensehrfeuchtenOrtaufgestelltwird,kannes zuKondenswasserbildunginnerhalbdesGerteskommen. UnterdiesenUmstndenfunktioniertdasGertdannnicht einwandfrei.DasGertdaherimmermindestenseineStundean einemwarmenPlatzstehenlassen,bisdaseventuellaufgetretene Kondenswasserverdunstetist. VordemAnschlieenoderTrenneneinesNetzoderAudiokabels, solltediegesamteAnlageabgeschaltetwerden. ZurReinigungdesGehuses,derFrontplatteundder BedienungselementesollteeininmilderSeifenlsungleicht angefeuchtetesTuchverwendetwerden.Scheuerschwmme, ScheuerpulverundLsungsmittelwieAlkoholoderBenzindrfen nichtverwendetwerden,dadiesedieGehuseoberflcheangreifen knnen.
  9. 9. Seite9von38 RESTEKESAT+ ErsteSchritte VerstndlicherweiseistdasLeseneinerumfangreichenBedienungs anleitunglstigundvielfachbestehtderWunschnacheiner sofortigenundschnellenInbetriebnahme. HufigwirddieBedienungsanleitungaucherstdanngelesen,wenn demneuenGertbereitsMusikentlocktwurde. UmeineschnelleersteWiedergabezuermglichen,erfolgthiereine Kurzanleitung.TrotzdemempfehlenwirdringenddieseBedienungs anleitungzulesen,daderESAT+berbesondereEigenschaften undFunktionenverfgt,dieerstindieserAnleitungvollstndig erklrtwerden. Vorausgesetztwird,dassdiesonstigenKomponentenwie z.B.SATSchssel,LNB,Vorverstrker,Endstufenund Lautsprecherbereitsverkabeltundfunktionsfhigsind. WerksseitigistderESAT+frdenSatellitenASTRA19,2undeiner einfachenSATInstallationeingerichtet. SolltenSiebereineSATInstallationmitmehrerenTeilnehmern undSatellitenpositionenverfgenoderdenESAT+ineiner vorhandenenInstallationzusammenmiteinemFernseherSAT Receivereinschleifenwollen,somssensptereinigeEinstellungen undVernderungendurchgefhrtwerden. FreineersteeinfacheInbetriebnahmedrftediewerksseitige Voreinstellungjedochgengen. ZuerstsolltensmtlicheKomponentenvomStromnetzgetrennt werden.DiesesreduziertdieMglichkeiteinerstatischenEntladung beimAnschlieenderVerbindungskabelzumRadio. NunistdasvomLNBkommendeKabelin