BeneFit Nr. 31

Click here to load reader

  • date post

    27-Jul-2016
  • Category

    Documents

  • view

    245
  • download

    24

Embed Size (px)

description

Das Magazin für Gesundheit, Sport & Genießen

Transcript of BeneFit Nr. 31

  • Das Magazin fr Gesundheit, Sport & Genieen

    Nr.31

    - kostenlos -

    Ausgabe

    April/Mai 2016

    Besser leben:Nachhaltige Wohnformen

    Abtauchen:Tauchsport in Lneburg

    Zeitgeist:Vegan leben

    Umgedreht gehts zu

    m

    ...Seite 23

  • _3_

    EDITORIALBeneFit

    Liebe Leserinnen, liebe Leser,

    das Thema ist ja buchstblich in aller Munde: vegan leben. Auch wir haben uns mit der Ernhrungs-weise kritisch auseinandergesetzt. Autorin StefanieDiekmann hat sich dazu Rat von Martin Kamma ge-holt. Der Spezialist in Sachen veganer Ernhrungsagt: Vegane Ernhrung ist kein Trend, sondern eine

    Bewegung, keine Dit, sondern eine Weltanschauung. Auerdem gebe es auch hier gute und schlechteVarianten, denn vegan allein heie noch nicht gut und gesund. Mehr dazu lesen Sie ab Seite 29.

    Fr alle, die eine vegane Ernhrungsweise einmal ausprobieren mchten, haben wir in unserer Rezept-strecke Gerichte fr Anfnger nachgekocht, ausprobiert und fr gut befunden.

    Tiefblaues Wasser, atemberaubende Einblicke in eine andere Welt, absolute Stille. Tauchen ist faszi-nierend, jedoch bedarf es vor den Gang in die Tiefe einer grndlichen Ausbildung. Autor Uli Vssing istfr Sie abgetaucht und hat sich mit den Experten der Lneburger Tauchschule LneDive unterhalten.

    Um Freizeit & Reisen geht es diesmal auch in unserem Spezial: Ausflugsziele in der Region, grillen, picknicken, Golf spielen und die Frage Wohin knnen wir berhaupt noch in den Urlaub fahren? sind Themen.

    Das und noch vieles mehr finden Sie in Ihrer neuen BeneFit. Ich wnsche Ihnen viel Spa beim Lesen, gute Unterhaltung.

    WIR FOTOGRAFIEREN MENSCHEN ALLER GENERATIONEN STUDIO FR FRISCHE FOTOGRAFIE / BURMEISTERSTRASSE 5 / 21335 LNEBURG / WWW.FRiSCHE-FOTOGRAFiE.DE

    Newborn

    Julia Steinberg-BthigHerausgeberin & Chefredakteurin

    Foto

    : Fris

    che

    Foto

    graf

    ie

  • INHALTBeneFit

    _4_

    April/Mai 2016

    Titelfoto_Frische Fotografie

    Impressum: Jahrgang 31/2016Herausgeberin & Chefredakteurin: Dipl. oec. troph. Julia [email protected]:Fritz-Reuter-Ring 16, 21391 ReppenstedtT. 0 41 31 / 28 422 15Mitarbeiter: Stefanie Diekmann, Timo Peters, Maike Petersen,Burkhard Schmeer, Ulrich VssingFotografie: Aenne Bauck, Frische Fotografie, www.fotolia.deSchlussredaktion: Cathrin ClauenLayout: Grafik-Design, Michael Rehr-HoffmannAnzeigen & Vertrieb:Julia St.-Bthig T. 0 41 31 / 28 422 15Dirk Bthig T. 0 41 31 / 28 458 72LTS Luna Transport ServiceDruck: Druckzentrum Neumnster GmbHAuflage: 12.000 ExemplareErscheinungsweise: Alle zwei Monatewww.benefit-lueneburg.de

    Alle Rechte vorbehalten. Der Nachdruck der Texte oder Fo-tos ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages ge-stattet. Fr unverlangt eingesandtes Text- und Bildmaterial

    wird keine Haftung bernommen.

    Fotos: Aenne Bauck, Adrian Liebau / elisaparkmusic

    WarmUp

    08Kolumne

    15BeneTest

    16Aktiv

    18SVG

    20

    Gut zu wissen

    21Zeitgeist

    28Lecker

    35Tee

    38Nachhaltigkeit

    39

    AktuellesGesundheitstippAnjas Buchtipp und mehr

    Schmeer schreibt

    DS7 ein Pulverfr mehr Lebensqualitt?

    Tauchen lernen in Lneburg

    Das Team hinter der Mannschaft

    Ihre Serviceseiten

    Vegan leben

    Vegane Rezepte fr Anfnger

    Wohlfhlen und Tee trinken

    Gemeinschaftliches Wohnen ein Modell mit Zukunft?

  • _5_

    INHALTBeneFit

    Per Anhalter ber den Atlantik

    bewegtbelesenbetrachtetbelebt

    Uelzen & die Region

    Daniel Orthey

    soll alleine schlafen

    Lesenswert

    42Lneburg

    44Unterwegs

    46PromiSeiten

    48Eddi...

    49

    MESSEGELLERSEN

    Wir sind dabei!

    Besuchen Sie uns amSonnabend, 23. und Sonntag, 24. April,

    jeweils von 11 bis 17 Uhr,auf der groen Verbrauchermesse in der Gellersenhalle Reppenstedt

    Eintritt frei!

    Das Magazin fr Gesundheit, Sport & Genieen

    WassermhleHeiligenthal

  • _6_

    Foto

    : Aen

    ne B

    auck

    . . . knalliges Rot, krftiges Grn, leuchtendes Orange, rei-nes Wei und marmoriertes Lila. So bunt das Gemse ist,so vielfltig ist es in seiner Zubereitung: gebraten, gekocht,gednstet, frittiert, gedmpft oder roh. In Wrfeln, Scheiben,Spalten, Ringen, gehackt oder gerieben. Immer anders,immer neu, immer ein Genuss und obendrein auch noch ge-sund. Lassen Sie es sich schmecken!

    Kchen-Picasso

    WARMUPBeneFit

  • _7_

  • Wedeler Ochsen- und Frhjahrsmarkt Jedes Jahr im Frhjahr ist es Zeit fr den traditionellenOchsen- und Frhjahrsmarkt in Wedel. Neben einemEinblick in die Wedeler Stadtteilgeschichte gibt es einbuntes Programm fr die ganze Familie. Der Viehauf-trieb ist am Samstag, 23. April, um 6 Uhr, der Frh-jahrsmarkt mit Karussells, Losbuden, Zuckerwatte undvielem mehr findet vom 22. bis 25. April, jeweils von 14 bis 22 Uhr statt.

    Bunte Wasserlichtkonzerte im ParkIn den Sommermonaten finden tglich die berhmtenWasserspiele am Parksee in Planten un Bloomen statt.Die farbigen Wasserlichtkonzerte laden auch in diesemJahr ab dem 1. Mai wieder zum Picknick vor beein-druckender Kulisse ein und werden bis in den Herbsthinein zelebriert. Wer mehr ber die Wasserorgel erfah-ren mchte, hat am 13. Juni und 11. Juli bei einer Fh-rung Gelegenheit dazu. Die Anmeldungsgebhr betrgt5 Euro.

    Hafengeburtstag an vier TagenDer Hafengeburtstag Hamburg wird als maritimesVolksfest der Superlative in diesem Jahr dank des zustzlichen Feiertags ausnahmsweise an vier Tagengefeiert, und zwar vom 5. bis 8. Mai. Auf rund sechs Kilometern Lnge reihen sich die Attraktionen: Schiffeaus aller Welt, einmalige Darbietungen auf der Elbe, Kulinarisches, Kunst, Musik und Kultur fr die ganzeFamilie.

    Hamburg-Termine

    Floristik Blumen-AbosGeschenke Deko

    ffnungszeiten: Mo.: 9-13 Uhr, Di. - Fr. : 9 bis 13 und 14 bis 18 Uhr, Sa.: 9 bis 16 Uhr

    An der Eulenburg 28 21391 ReppenstedtT. 0 41 31 / 99 49 804 www.stiel-design.info

    Jetzt inLneburg

    Ind i v i d u e l l e & e h r li c h

    e B e

    ratu

    ng

    Hochwertiges Hundezubehr aus aller Welt.Halsbnder, Leinen, Geschirre, Betten, Spielzeug, Npfe, Pflegeprodukte, Outdoor.

    Trockenfutter, Nassfutter, Kauartikel, Snacks bestes B.A.R.F. aus Bayern und so viel mehr.

    ALLES FRDEN HUND

    AM BERGE 36, LNEBURGTEL 04131.96 91 80 0

    WWW.HUNDVONEDEN.DE

  • _9_

    WARMUPBeneFit

    www.naturheilpraxis-lepthien.de

    Dr. oec. troph. Katja Lepthien ist pro-movierte Ernhrungs-wissenschaftlerin und Heilpraktikerin. Ihre Praxis hat sie in derSchiegrabenstr. 17

    in Lneburg.T. 0 41 31 / 39 25 19 Gesundheitstipp

    22. Teil

    Das Zappelphillip-Syndrom

    Unaufmerksam ist nicht gleich krank!

    Seit vielen Ausgaben der BeneFit habe ich an dieserStelle immer meinen Gesundheitstipp und das erflltmich mit groer Freude. Heute mchte ich einmal einenWunsch uern: Ich wnsche mir von ganzem Herzen,dass nicht ein groer Teil einer Generation von Kindernmit der Diagnose ADHS versehen wird. Einer soheit es neurobiologischen Erkrankung, deren Kern-symptome Unaufmerksamkeit, Hyperaktivitt und Im-pulsivitt sind.

    Ein groer Teil einer Generation von Kindern bekommtschon in den frhen Lebensjahren Medikamente, derenArzneistoff ein Psychostimulanz ist und in Deutschlandder Betubungsmittel-Verschreibungsverordnung unter-liegt; Medikamente, deren Beipackzettel mit den Ne-benwirkungen nicht wirklich zum Freuen einladen. Ichmchte an dieser Stelle ein wenig sensibilisieren. Sen-sibilisieren dafr, dass zum einen eine Beobachtungber einen lngeren Zeitraum hinweg unerlsslich ist,um sicher zu gehen, dass es sich um eine ADHS-Er-krankung (sprich Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivi-ttsstrung) handelt. Zustzlich sollten eine ganze Rei-he von Untersuchungen durchgefhrt werden, um dieseDiagnose zu untermauern.Zum anderen mchte ich dafr sensibilisieren, dass esandere Mglichkeiten gibt, auffllig unruhigen und kon-zentrationsschwachen Kindern zu helfen. Denn das istes, was sie brauchen: Hilfe und Untersttzung! Ganzwichtig ist es, die Ernhrung zu nennen und hier an er-ster Stelle den Zucker bzw. genauer die Sigkeitenund zuckerhaltigen Getrnke. Untersuchungen zeigen,dass der Konsum von Zucker bei vielen Kindern sehrschnell zu einer Unterzuckerung im Krper fhrt undsomit die Symptome Gereiztheit, Nervositt und Un-ruhe mit sich bringt. Aber auch das Fehlen von wichti-gen Spurenelementen wie Zink, Eisen oder Magnesiumoder Vitaminen wie Vitamin B6 bzw. der Konsum vonLebensmittelzusatzstoffen in verarbeiteten Lebensmit-teln knnen Symptome wie Unruhe und Konzentrati-onsschwche hervorrufen.

    Wie knnen wir noch helfen? Gut ist eine Reduktion der ueren Reize durch das Minimieren des Fernseh-konsums und der Computer- oder Handyspiele. Vielewunderbare Dfte aus der Aromatherapie als le in derDuftlampe, Krperle oder in Fubdern untersttzendas Zur-Ruhe-Kommen und die Erdung der Kinder.Zu guter Letzt vermag es die Klassische Homopathie,diese Kinder zu untersttzen. Hiermit behandle ich inmeiner Naturheilpraxis das ganze Kind in seiner momentanen Situation mit seiner Geschichte, seinenngsten, seinen Vorlieben und seinen Trumen.

    ONLINE-SHOP: www.tilda-und-co.de

    Besuchen Sie unsAm Berge 821335 Lneburg

    ffnungszeiten Mo. Fr. 10 18 Uhr Sa. 10 16 Uhr

  • Anja Vogel, Wiesenweg 6 21391 Reppenstedt, T. 04131/ 699 67 35 Auch online bestellbar unter:

    www.buchhandlung-reppenstedt.de

    Die Frau des Teehndlers

    Diesmal entfhre ich Sie in die 1920er des kolonialenCeylon: Die junge Englnderin Gwen folgt ihremEhemann auf die familieneigene Teeplantage und ge-niet die wunderbar andere Atmosphre und das unge-wohnte Klima Sri Lankas. Aber die Un