BeneFit Nr. 9

Click here to load reader

  • date post

    18-Mar-2016
  • Category

    Documents

  • view

    232
  • download

    5

Embed Size (px)

description

BeneFit Lüneburg - Das Magazin für Gesundheit, Sport & Genießen

Transcript of BeneFit Nr. 9

  • Das Magazin fr Gesundheit, Sport & Genieen

    Benefit

    Sommerzeit:Fit unter freiem Himmel

    Nachgefragt:kologisch bauen und sanieren

    Kraut & Rben:Die neue Lust am eigenen Garten

    Nr. 9

    - kosten

    los -

    Ausgab

    e Mai 2

    012

    Nachgekochtund fr gutbefundenab

    Seite 58

    Spargel

  • Verlosung

    Krimi & Dinner Die Mafia ldt ein lassen Sie es sich schmecken

    Die Lneburger Mafia ldt Sie heute zu einem Din-ner ein! Was es damit auf sich hat? Die Lnebur-ger Stadtgeschichten, das bekannte InteraktiveKriminaltheater, hat sich fr dieses Jahr etwas ganz Be-sonderes vorgenommen: Nach der Sommerpause startetdas neue Format: Krimi & Dinner Casino Royal. DasTheater ist auch bekannt durch die Erlebnisstadtfhrun-gen. In den letzten Jahren feierten das Stck Mord in derAltstadt, der historische Krimi Im Schatten der Michae-liskirche und der Kriminalfall der zwanziger Jahre rundum den Tod von Franz Graumann Unter Verdacht Pre-miere.

    Dieses spannende Thema Mafia,der Glamour der zwanziger Jahre -das hat uns einfach nicht losgelas-sen, so die Akteure der LneburgerStadtgeschichten. Da der Kriminal-fall der Krimitour Unter Verdacht jazum grten Teil drauen und nurimmer mal wieder indoor gespieltwird, wollten wir mit dem Format Krimi& Dinner das Leben in die Bars, Clubsund Hinterzimmer der Stadt zurck-bringen. So spielt die neue Geschichteim Casino.

    Ein Juwelenraub und ein Mord mssenvon den Gsten aufgeklrt werden. Selbstverstndlichdrfen dabei ein wirklich gutes Drei-Gnge-Dinner undgeistige Getrnke nicht fehlen. Der mysterise Mord imCasino wirft so einige Fragen auf, und die Gste mssenfr Aufklrung sorgen. Tauchen Sie mit der feschen MissMinelli, dem fiesen Mafiaboss und vielen spannendenGestalten ein in diese geheimnisvolle Zeit. Es erwartenSie jede Menge Tisch-Acts, Bhnenzauber und vor allemmrderische Unterhaltung!

    Mehr Infos, Termine und Kontakt unter: www.lneburger-stadtgeschichten.de

    BeneFit verlost dreimal einen Gutschein

    im Wert von je 100,- Euro fr die Teilnahme

    an einem Stck der Lneburger Stadtge-

    schichten. Wer gewinnen mchte, der

    schickt bis Mittwoch, 20. Juni, eine E-Mail

    mit dem Betreff Stadtgeschichten an:

    [email protected]

    Bitte Namen, Anschrift und Telefonnum-

    mer nicht vergessen! Die Gewinner wer-

    den schriftlich benachrichtigt. Der Rechts-

    weg ist ausgeschlossen.

  • Liebe Leserinnen, liebe Leser,

    wussten Sie, dass Sport in der freien Natur deutlich gesn-der ist, als Training in geschlossenen Rumen? Das habenWissenschaftler jetzt in mehreren Studien belegt. Auch dieLneburger sind groe Outdoor-Fans. So verlegen viele Fit-ness-Studios zum Beispiel ihre Kurs im Sommer nach drau-en oder bieten zustzlich Aqua-Fitness in den Freibdernan. Natrlich macht Laufen, Walken, Radeln oder Rudern beischnem Sommerwetter auch deutlich mehr Spa, als In-door. Warum das so ist, haben Dr. Thomas Buller, Internistund Triathlet, und Reino Gevers, Gesundheitsmanager undThai-Chi-Lehrer in unserem Sport-Aufmacher erklrt.

    Um Natur geht es auch in unserer zweiten groen Geschich-te: Immer mehr Menschen in Stadt und Land legen sich eineneigenen Garten an. Egal ob Gemsebeet, Kruterecke oderBlumenksten, die Lust am Grtnern ist gro. Autorin Chris-tine Dittmann hat sich mit diversen Experten in der Region un-terhalten und fr Sie wertvolle Tipps und Tricks rund um Krautund Rben zusammengetragen.

    Sind Sie auch so ein Spargel-Fan? Dann haben wir fr Sie inunserer Lecker-Rezeptstrecke genau das Richtige: Jede Men-ge Spargelrezepte, und zwar einmal andere als nur immer mitButter oder Sauce Hollandaise. Wie immer haben wir fr Siealle Rezepte nachgekocht und fr gut befunden.

    Auerdem haben wir recherchiert, wie schdlich Handys wirklichsind: Viren per SMS, Kopfschmerzen durch Handystrahlung, Ex-plosionsgefahr durch Handys an Tankstellen. Diese und andereHandymythen hat Autorin Maike Schade entzaubert.

    Das und noch vieles mehr finden Sie hier in Ihrer neuen Be-neFit. Viel Spa bei der Lektre und gute Unterhaltungwnscht

    Wir liefern Frische!

    BenefitEditorial 3

    Julia Steinberg-BthigHerausgeberin & Redakteurin

  • Benefit4 InhaltMai 2012

    WarmUp8Verkehrsbezeichung von LebensmittelnUmfrage Urlaub 2012Dick durchSchlafmangel?

    Gesundheitstipp9Darmgesundheit & intakte Darmschleim-hautKolumne10Schmeer schreibt:BeneTest12Fitness-DVDs Fit durch Training viaFernsehen?Vorgestellt16Flexibar

    Outdoor18Das Beste fr Krper und GeistMein erster MarathonGut zu wissen24Spritsparend fahrenGeschftserffnun-gen Vorschau und mehr Trends40SommerzeitKraut & Rben42Die neue Lust am Grtnerner

    Fotos: AlPrevent, Aenne Bauck, www.fotolia.com

  • BenefitInhalt 5

    Alles Kse48SauermilchkseBesser Essen50Erdbeeren52Kochschule: GemseLecker54Spargel Das knigliche Gemse einmal andersAbgeschmeckt58Nuss-Nougat-CremesNachgefragt59kologisch bauen und sanierenHinterfragt63Handys Mythos und Wahrheit

    Lneburg aktiv66Bewegtbelebt belesenbetrachtet Unterwegs68Uelzen, Bleckede, Bad BevensenZu guter Letzt70Das tut gut ein Frderinitiativeder Lneburger Sparkasse

  • Wann haben Sie zuletzt den Sommer genossen?Bewusst die Sonne auf der Haut gesprt, denGeruch der Blumen wahrgenommen, dem Rau-schen der Bltter und Zwitschern der Vgel gelauscht.Lange her? Dann drfen Sie sich nicht wundern, wennIhnen die Zeit davonluft. Innehalten, bewusst einmal aus-atmen und Kraft tanken in der Natur. Das erdet und gibtbuchstblich Halt in einer Welt, die sich tglich schnellerzu drehen scheint. Und wenn Sie schon einmal drauensind, pflcken Sie sich eine Pusteblume. Das Vergngenkennen Sie doch noch aus Kindertagen

    Sommerideen

    Foto

    : Ae

    nn

    e Ba

    uck

  • BenefitWarmUp 7

  • Bezeichnend

    Was bist du?Verkehrsbezeichnung von Lebensmitteln hufig ungenau

    Die Verkehrsbezeichnungvon Lebensmitteln ist oftschwer zu finden, schlechtzu lesen und schwer verstndlich.Das er- gab jetzt eine bundesweiteUntersuchung der Verbraucher-

    zentralen. Die Lebensmittelwchter haben insgesamt 119 ge-zielt ausgewhlte Produkte hinsichtlich der gesetzlichvorgeschriebenen Bezeichnung unter die Lupe genommen.

    Die sogenannte Verkehrsbezeichnung ist der offizielle Nameeines Lebensmittels. Hersteller sind gesetzlich verpflichtet, sieauf der Verpackung zu platzieren. Sie soll klar und eindeutigsein und muss Kufer ber wesentliche Zutaten sowie diecharakteristischen Eigenschaften einer Ware informieren.

    Das Resultat der Erhebung ist ernchternd. Die Lebensmittel-anbieter geizen bei ihren Produkten mit den wichtigen Infor-mationen. So wurden bei 14 Prozent der untersuchten Pro-dukte die rechtlichen Vorgaben nicht eingehalten. 4 Lebens-mittel hatten gar keine Verkehrsbezeichnung. 44 Prozent derVerkehrsbezeichnungen waren beschnigend. Sie tuschteneine hhere Produktqualitt vor. 29 Prozent der Lebensmittelwiederum trugen eine Verkehrsbezeichnung, die nicht aussa-gekrftig oder nicht eindeutig war. In je 27 Prozent der Fllewar die Schriftgre der Bezeichnung mit weniger als 1,2 Mil-limetern viel zu klein oder nicht gut lesbar hervorgehoben. Zu-stzlich erschwerten bei 8 Prozent der Lebensmittel unter an-derem glnzende Etiketten oder schlechte Kontraste ihre Les-barkeit.

    Benefit8 WarmUp

    Der gute Schmker Ursula Poznasnki: Fnf, Wunderlich Verlag, 14,95 Euro

    Anja Vogel, Wiesenweg 6, 21391 Reppenstedt,T. 04131/ 699 67 35www.buchhandlung-reppenstedt.de

    Anja Westphal (45), Augenoptikerin,TespeDer nchste Urlaub steht erst im nch-sten Jahr wieder an. Dieses Jahr ma-chen wir vielleicht mal einen Ausflug inden Freizeitpark. Ansonsten stecken wirgerade alles in den Garten und die Ter-rasse. Aber wenn Urlaub, dann richtig!Das darf dann auch mal ein paar Mo-natsgehlter kosten.

    Urlaub 2012

    Gute Urlaubsstimmung in Deutschland auch bei Ihnen?BeneFit-Reporterin Kaye Lomas hat nachgefragt

    Sommer, Sonne, Urlaub? 2011 war ein gutes Reisejahr.Die Anzahl der Urlaubsreisenden in Deutschland sowiedie Ausgaben fr Urlaubsreisen waren noch nie so hochwie im vergangenen Jahr. Auch die Aussichten fr 2012 sindgut und vieles spricht dafr, dass dieses Jahr vielleicht sogarnoch ein besseres Reisejahr werden wird. Also, wo geht es frdie Menschen in Lneburg und der Region hin? Berge? Meer?Oder doch Balkonien?

    Birte Bodmann (26) mit Zoey (9 Monate),

    Mutter und Hausfrau, Lneburg

    Dieses Jahr ist ein Urlaub leider nicht im

    Budget. Meine Zwillinge gehen erst mal

    vor und im nchsten Jahr planen wir wie-

    der mit der gesamten Familie

    einen sch-

    nen Urlaub in Dnemark. Bis dahin kann

    man noch genug sparen.

    Henryk Kuzbik (31), Altenpfleger,LneburgWir

    fahren seit

    rund 6

    Jahren jedenSommer

    nach Schweden.

    Da wirmit

    den Eltern

    meiner Freundin

    fah-ren ist

    der Urlaub

    relativ gnstig

    undwir knnen

    uns 2

    Wochen lang

    er-holen. Das

    brauche ich

    auch wegen

    meinemstressigen Job.

  • Dr. oec. troph. Katja Lepthien ist pro-movierte Ernhrungs-wissenschaftlerin und Heilpraktikerin. Ihre Praxis hat sie in derSchiegrabenstr. 17,T. 0 41 31 / 39 15 19 in Lneburg.

    BenefitWarmUp 9

    www.naturheilpraxis-lepthien.de

    Darmgesundheit

    Intakte Darmschleimhaut Gesundheitstipp von Dr. oec. troph. Katja Lepthien

    Wie gehren die Darmgesundheit und die gesundeDarmflora zusammen? Und welche Funktion hat dieDarmschleimhaut? Unser kompletter Verdauungs-trakt - von der Mundhhle bis zum Enddarm ist mit Schleim-huten berzogen und schtzt uns so vor ueren Einflssen.Denn im Endeffekt ist unser Verdauungssystem und geradeder Darm die Hauptkontaktstelle des Krpers mit der Umwelt.