Berichte zur Denkmalpflege 2011 - lda-lsa.de · PDF fileAMt 2, KLoster DAMBecK Klosterkirche...

Click here to load reader

  • date post

    27-Oct-2019
  • Category

    Documents

  • view

    0
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Berichte zur Denkmalpflege 2011 - lda-lsa.de · PDF fileAMt 2, KLoster DAMBecK Klosterkirche...

  • Berichte zur Denkmalpflege

    2011

  • Berichte zur Denkmalpflege 2011

    Auswahl von Maßnahmen an Denkmalen,

    die von der Abt. Bau- und Kunstdenkmalpflege

    fachlich begleitet wurden

    landesmuseum für vorgeschichte Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt

  • 4 Berichte zur Denkmalpflege 2011

    AKen, LKr. AnhALt-BitterfeLD, erzBischöfLiches schLoss (seKunDArschuLe)

    Stellungnahmen und Gutachten, um einen zweigeschossigen Flachdachbau vor der Fas- sade des Renaissanceflügels zu verhindern

    AKen, LKr. AnhALt-BitterfeLD, Kirche st. MArien

    Neuverlegung des Steinfußbodens im Zuge der Innenrauminstandsetzung, Lichtpla- nung, neue Außenanlagen

    AKen, LKr. AnhALt-BitterfeLD, stADtMAuer

    Baudenkmalpflegerische und archäologi- sche Gutachten zur Abwendung des Neu- baus eines Supermarktes im unbebauten Grabenbereich vor der mittelalterlichen Stadtmauer

    AKen, LKr. AnhALt-BitterfeLD, neuApostoLische Kirche

    Unterschutzstellung der historischen Rö- ver-Orgel als Kulturdenkmal

    ALLsteDt, LKr. MAnsfeLD-süDhArz, KirchpLAtz 5

    Gesamtsanierung des evangelischen Pfarr- hauses

    AnnABurg, ot prettin, LKr. Witten- Berg, schLoss LichtenBurg

    Bedeutende Schlossanlage der Renaissance, als Landsitz des sächsischen Kurfürsten mit Kammergut 1567–1682 errichtet, im 19. Jh. als preußisches Zuchthaus genutzt, nach 1933 eines der ersten nationalsozia- listischen Konzentrationslager in Deutsch- land; Sanierung der Gefängnisräume im sog. Bunker und Umbau des Werkstattge- bäudes zum Ausstellungsgebäude für die KZ-Gedenkstätte, in einem Teilabschnitt

    Sicherung des Mauerwerks und Wieder- herstellung der bauzeitlichen Putzoberflä- che

    ALthALDensLeBen, LKr. BörDe, LAnDschAftspArK

    Frühes 19. Jh., Umsetzung der gartendenk- malpflegerischen Zielstellung, Fortführung der Arbeiten im Gehölzbestand, Landes- projekt »Gartenträume«

    ALthALDensLeBen, LKr. BörDe, siMuLtAnKirche

    K. F. Schinkel, 1828/30; Wiederherstellung der bauzeitlichen Fassadenfarbigkeit, Er- neuerung einer stilgerechten Innenraum- ausmalung

    AschersLeBen, sALzLAnDKreis, stephAniKirchhof 12

    Wohnhaus von 1713i; Sanierung/Moder- nisierung des leerstehenden Baus zur Nut- zung als Einfamilienhaus, Wiederherstel- lung der Fachwerksichtigkeit der Fassade des Obergeschosses und Farbfassung auf Grundlage der restauratorischen Befund- erhebung

    AschersLeBen, sALzLAnDKreis, hohe strAsse 4, AcKerBürgerhof

    Vorderhaus und ein Seitenflügel 1. H. 16. Jh., zweiter Seitenflügel barock mit offe- nem Laubengang, Errichtung einer Pflege- einrichtung auf diesem und anschließen- den Hofgrundstücken führte nicht nur zum Verlust des bauzeitlichen und des baro- cken Hofflügels, sondern auch zum Ver- lust der überwiegenden Bausubstanz des Hauptgebäudes; Erhalt der Fassade des Wohnhauses und der Keller stellt Minimal- konsens dar, kunstgeschichtlich bedeutsa- mer Stempelstuck des 16. Jh. im Hofflügel beispielsweise blieb nicht in situ erhalten und wurde eingelagert, Maßnahmen eng- maschig restauratorisch begleitet

  • Berichte zur Denkmalpflege 2011 5

    AschersLeBen, ot frecKLeBen, sALz- LAnDKreis, BurgAnLAge

    Sicherung und Reparatur der Mauerkrone eines ehem. Wirtschaftsgebäudes am Berg- fried, Rekonstruktion Dachstuhl für die künftige Nutzung als Bergelager; Errich- tung eines Satteldaches mit Tonziegelde- ckung im Interesse der Ansicht der Burg- anlage/Fernsicht

    BAD BiBrA, BurgenLAnDKreis, DoMBerg 9, pfArrhof

    Umbau einer Scheune zum Gemeindezen- trum

    BAD DürrenBerg, sAALeKreis, August-BeBeL-strAsse strAsse 18, schuLe

    Neubau der Sporthalle und Gestaltung der Außenanlagen

    BAD DürrenBerg, ot toLLWitz, sAALe- Kreis, evAng. Kirche

    Orgelsanierung

    BAD DürrenBerg, ot toLLWitz, sAALe- Kreis, teuDitzer KirchpLAtz 4, pfArr- hAus

    Sanierung des gefährdeten Giebels

    BAD DürrenBerg, sAALeKreis, BorLAchturM

    Bauliche Erweiterung des Museums

    BAD LAuchstäDt, sAALeKreis, LinDenstrAsse 11

    Abbruch eines Wirtschaftsgebäudes und Umgestaltung zum Parkplatz in Zusammen- hang mit der Umgestaltung des Marktplat- zes

    BAD LAuchstäDt, sAALeKreis, MArKtpLAtz

    Wettbewerb zur Umgestaltung des Markt- platzes

    BAD LAuchstäDt, sAALeKreis, pArKstrAsse 18–20, KursAAL

    Erste restauratorische Untersuchungen und

    BAD LAuchstäDt, sAALeKreis, pArKstrAsse 18–20, KursAAL

  • 6 Berichte zur Denkmalpflege 2011

    Bauforschungsarbeiten zu Erhalt und Sa- nierung des Kursaales, hier insbesondere der statisch stark gefährdeten Decke

    BAD LAuchstäDt, sAALeKreis, KurpArK

    Mitte 18. Jh., mehrfach überformt, Reali- sierung Projekt Schlossgraben (1. Bauab- schnitt), Vorbereitung weiterer praktischer Maßnahmen, Landesprojekt »Gartenträu- me«

    BAD LAuchstäDt, sAALeKreis, pArKstrAsse 18–20, pAviLLon

    Sanierung des Gebäudes und Umnutzung zu Info- und Kassenhaus

    BAD LAuchstäDt, sAALeKreis, stADtKirche

    Vorbereitende Arbeiten zur Sanierung Or- gel

    BALLensteDt, LKr. hArz, schLoss- pLAtz 2–5A, eheM. resiDenzschLoss

    Im Rahmen der für den in zwei Baupha- sen 1704 und 1805 errichteten Nordostflü- gel erarbeiteten Nutzungskonzeption (Film- museum, Seminar und Weiterbildung, Ju-

    gendherberge) und der laufenden bauli- chen Instandsetzung kam es 2011 zur Er- neuerung des Fensterbestandes (bei Erhal- tung von drei Fenstern des 19. Jh.) nach Baubefund in Form klassischer Kreuz- stockfenster

    BALLensteDt, LKr. hArz, rAthAuspLAtz 1, oBerhof

    Ehem. Adelshof mit Park; neben ersten Pflegemaßnahmen im Bereich des Parks begann 2010/11 mit der Sicherung und In- standsetzung des Dachwerkes einschließ- lich Neueindeckung die geplante Gesamt- restaurierung und Modernisierung des dreiflügeligen Herrenhauses

    BArLeBen, LKr. BörDe, frieDhof

    Frühes 19. Jh., fachliche Begleitung aktu- eller Maßnahmen im Bestand, Einfügung Urnenhain

    BernBurg, sALzLAnDKreis, schLoss

    Langes Haus (Wolfgang-Bau, errichtet 1538/39 durch Andreas Günther, Joachim- Ernst-Bau, errichtet 1567–1570 durch Ni- ckel Hofmann): Restaurierung des östl. Erkers, restauratorische Behandlung der

    BernBurg, sALzLAnDKreis, schLoss

  • Berichte zur Denkmalpflege 2011 7

    Sandsteinelemente, statische Sicherung der hofseitigen Wandbereiche zum Wieder- einbau der Erkerkonsolen, Fortsetzung der statisch-konstruktiven Sicherung von Ta- fel- und Hofstube, in der 1606 erstmals erwähnten Tafelstube ist der profilierte Unterzug in Teilen erhalten, aber weitge- hend abgängig (gebrochen), wegen akuter statischer Gefährdung der Decke im Okto- ber 2011 Sperrung der Räume, dadurch Einstellung der geplanten Sicherungsar- beiten an den Leuchten (saaleseitige Rund- erker); Hofstube: beeindruckende Befund- lage nach Freistellung und statischer Si- cherung des gebäudetiefen, fast 17 m langen Saals, von der baueinheitlichen Renais-

    sancekonstruktion sind der in Schiffskeh- len auslaufende, profilierte Unterzug und die steinernen Säulen erhalten, die massi- ve statische Gefährdung behindert derzeit ein Weiterbauen, notwendig ist die Erar- beitung eines langfristigen Nutzungskon- zeptes auf Grundlage der restauratorischen Befunderhebung und des Raumbuches; Christiansbau (1894/95 Neubau anstelle eines abgebrannten Renaissancebaus durch Friedrich Gothe): Erneuerung Dacheinde- ckung (schadhafte Teerpappeschindeln als Ersatz der bauzeitlichen Schieferdeckung), Sanierung und Ersatz von Werksteinteilen (Fenster), Neuverputz Fassade, Reparatur Ziergiebel

    BernBurg, sALzLAnDKreis, schLossgArtenstrAsse 16, verWALtungsgeBäuDe

  • 8 Berichte zur Denkmalpflege 2011

    BernBurg, sALzLAnDKreis, schLossgArtenstrAsse 16, verWALtungsgeBäuDe

    1895 im Auftrag des Sparkassendirektori- ums errichtet, repräsentativer Verwaltungs- bau in Neurenaissanceformen, bis 1921 Sparkasse, dann Sitz der Kreiskommunal- verwaltung, heute Rathaus I; 2010/11 er- folgte Sanierung der Fassade

    BernBurg, sALzLAnDKreis, schLossgArtenstrAsse 16A, verWALtungsgeBäuDe

    1936 für das Staatliche Gesundheitsamt geschaffener Erweiterungsbau des Kreis- hauses (heute Rathaus IV); Neuverputz Fassade (Zielstellung: qualitätvolle Aus- führung des Neuverputzes analog bauzeit- lichem Stupfputz), Reparatur Fenster und Schaffung eines zweiten Rettungsweges, Maßnahme dauert an

    BernBurg, sALzLAnDKreis, schLoss- strAsse 11, verWALtungsgeBäuDe

    Ehem. Fürstliche Reitbahn und Marstall, errichtet 1756/57, erweitert 1824, 1919– 1923 Umbau zum Verwaltungsgebäude, in diesem Kontext Aufgabe der Reithalle als Einheitsraum, Einzug von Geschossde- cken, Schaffung von Büros und Errich- tung des repräsentativen Treppenhauses (heute Rathaus II); Wiederherstellung der intensiv-farbigen Raumfassungen in Trep- penhaus und den Fluren auf Grundlage der restauratorischen Befunderhebungen

    BisMArK (ALtMArK), ot BerKAu, LKr. stenDAL, evAng. Kirche

    Um 1900 errichtet; substanzschonende Fuß- bodenheizung mit Biogasanschluss

    BisMArK (ALtMArK), ot schönfeLD, LKr. stenDAL, gutsKirche

    Nach Plänen von C. W. Hase 1886 erbaut;

    Begleitung der Notsicherung mit Hilfe des dazu gegründeten Fördervereins als neu- em Eigentümer der Kirche

    BitterfeLD-WoLfen, ot BitterfeLD, LKr. AnhALt-BitterfeLD, rAguhner strAsse, eheM. ArBeitsAMt

    Instandsetzung und Umbau des expressio- nistischen Backsteinbaus als Altenw