Berufe live Niederrhein 2014 Messekatalog

Click here to load reader

  • date post

    11-Mar-2016
  • Category

    Documents

  • view

    220
  • download

    2

Embed Size (px)

description

Aussteller A-Z, Bühnenprogramm, Messeinfos

Transcript of Berufe live Niederrhein 2014 Messekatalog

  • Partner:

    Medienpartner: Eine Initiative der:Schirmherrschaft:

    Mes

    se-In

    fos

    Pro

    gra

    mm

    Aus

    stel

    ler

    A-Z

    Hallenplan Seite 4Bhnenprogramm Seite 16Aussteller A-Z Seite 20

    Messekatalog

    www.berufe-live-niederrhein.de

    07. + 08. Mrz 2014Kraftzentrale LandschaftsparkDuisburg-Nord

  • Handel fr deine

    Mit Deiner AusbilDung bei KAisersZukunft

    handel jetzt und bewirb dich

    fr eine ausbildung:

    Verkufer/in

    fachverkufer/in im

    lebensmittelhandwerk fleisch

    Kaufmann/-frau im einzelhandel

    im abiturientenprogramm

    Du fragst dich, was sich hinter

    diesen Ausbildungsberufen ver-

    birgt? Dann besuche uns unter

    www.kaisers.de/karriere.

    www.kaisers.de/karriere [email protected]

    besuch uns am stand u17!

    A4Anzeige_Azubi2014.indd 1 04.02.14 14:45

  • Mes

    se-In

    fos

    Pro

    gra

    mm

    Aus

    stel

    ler

    A-Z

    Herzlich willkommen auf der Berufe live Niederrhein 2014! Wenn du noch nicht genau weit, wie deine berufliche Zu-kunft aussehen soll, ist die Berufe live Niederrhein genau das Richtige fr dich. Mehr als 70 Unternehmen, Hochschulen und Institutionen prsentieren zwei Tage lang an ihren Messestnden ihre Ausbil-dungsangebote und informieren dich ber deine Mglichkeiten nach dem Schulabschluss. Darber hinaus kannst du dir an zwei Bhnen rund um die Uhr Vortrge und Talkrunden ansehen.

    So funktioniert die MesseIn den Messehallen prsentieren sich Unternehmen, Hochschulen und Orga-nisationen. Jeden dieser Aussteller fin-dest du an einem eigenen Messestand. Die meisten stellen ihre Ausbildungsan-gebote oder Studiengnge vor, ande-re informieren ber Themen, die dich ebenfalls interessieren knnten, zum Beispiel Freiwilligendienste, Bewerbungoder Studienfinanzierung.

    Am Info-Stand O 1 und unter Ausstel-ler & Vortrge auf www.berufe-live-niederrhein.de kannst du herausfinden, bei welchen Ausstellern du genau das findest, was du suchst: Zu jedem Begriff, den du eingibst, erhltst du eine Liste passender Aussteller.

    Wir wnschen dir einen erfolgreichen Besuch der Berufe live Niederrhein!

    Am Info-Stand O 1 kannst du fragen,

    welche Aussteller ber Berufe oder

    Studiengnge informieren, die dich

    interessieren. Und alle anderen Fra-

    gen rund um die Messe beantworten

    wir dir hier auch. An der Rckwand

    des Info-Stands O 1 findest du bri-

    gens den Ausbildungsmarkt mit zahl-

    reichen freien Ausbildungspltzen.

    Gruworte 6 Tipps zur Messevorbereitung 7 Der Orientierungsbereich 8 Berufsparcours 10 Bewerbungsforum 11 Ausbildungsmarkt 13 Kostenloser Orientierungstest 14

    Inhalt

    Hallenplan 4

    Programm 16

    Aussteller A-Z 20

    ServiceFragen zur Messe? Antworten gibts am Info-Stand O 1!

    Handel fr deine

    Mit Deiner AusbilDung bei KAisersZukunft

    handel jetzt und bewirb dich

    fr eine ausbildung:

    Verkufer/in

    fachverkufer/in im

    lebensmittelhandwerk fleisch

    Kaufmann/-frau im einzelhandel

    im abiturientenprogramm

    Du fragst dich, was sich hinter

    diesen Ausbildungsberufen ver-

    birgt? Dann besuche uns unter

    www.kaisers.de/karriere.

    www.kaisers.de/karriere [email protected]

    besuch uns am stand u17!

    A4Anzeige_Azubi2014.indd 1 04.02.14 14:45

    Ausbildung ode

    r Studium?

    Bcker oder Ba

    nker? Duisburg o

    der Dubai?

    3

  • Hallenplan

    Orientierungs-bhne

    Programm s. S. 16 - 19

    4

  • Hallenplan

    Orientierungs-bhne

    Programm s. S. 16 - 19

    Mes

    se-In

    fos

    Pro

    gra

    mm

    Aus

    stel

    ler

    A-Z

    5

  • Sren LinkOberbrgermeister der Stadt Duisburg

    Die Wahl des Berufs hngt nicht nur

    von inneren Neigungen und Interes-

    sen ab, sondern zugleich auch von

    ueren Impulsen. Jede Menge dieser

    Impulse bietet die Berufe live Nie-

    derrhein. Denn diese Messe verschafft

    jungen Menschen eine ausgezeichnete

    Gelegenheit, ein breites Angebot an

    beruflichen Einstiegsmglichkeiten

    kennenzulernen und Anregungen fr

    das bevorstehende Berufsleben aus

    erster Hand zu erhalten.

    Dabei ist die Berufe live Niederrhein

    nicht allein Wegweiser fr die Jugend-

    lichen, die sich an der Schwelle zum

    Berufsleben befinden. Vom Austausch

    zwischen zuknftigen Auszubildenden

    und den beteiligten Betrieben pro-

    fitiert letztlich die gesamte Region,

    die mehr denn je auf qualifizierte und

    motivierte Arbeitskrfte angewiesen

    sein wird. Die hohe Beteiligung der

    Unternehmen an dieser Messe zeigt,

    dass immer dringender geeignetes

    Personal gesucht wird, um diesen

    Bedarf zu decken.

    Die Niederrheinische Industrie- und

    Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve

    hat mit der Berufe live Niederrhein

    ein Angebot geschaffen, das sowohl

    den Vorstellungen junger Menschen

    als auch der Wirtschaft entspricht.

    Mein Dank gilt aber nicht nur der IHK,

    sondern ebenso der Einstieg GmbH

    als Veranstalter und all den Ausstellern

    und Betrieben, die hier vertreten sind.

    Ich wnsche allen Jugendlichen bei

    der Wahl des richtigen Berufs und

    allen Betrieben bei der Sicherung ge-

    eigneten Nachwuchses viel Erfolg.

    Was mache ich nach der Schule? Wo

    finde ich eine Ausbildungsstelle? Diese

    und hnliche Fragen stellen sich alljhr-

    lich viele Schlerinnen und Schler, fr

    die der bergang vom Schul- in das

    Berufsleben bevorsteht. Antworten auf

    diese Fragen und viele weitere Informa-

    tionen bietet die Berufe live Niederr-

    hein in Duisburg.

    Nutzen Sie Ihre Chancen und informie-

    ren Sie sich ber attraktive Berufs- und

    Studienangebote; kommen Sie mit den

    zahlreichen Ausstellern ins Gesprch!

    Als Schirmherr wnsche ich allen Beteili-

    gten interessante und informative Tage.

    Gruworte

    Minister fr Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen

    Guntram Schneider

    6

  • Pro

    gra

    mm

    Aus

    stel

    ler

    A-Z

    Mes

    se-In

    fos

    Interessante Aussteller findenberlege dir, welche Berufe und Branchen fr dich interes-sant sind, und suche unter Aussteller & Vortrge auf www.berufe-live-niederrhein.de nach Ausstellern und Programm-punkten, die dazu passen. Auch in diesem Messekatalog findest du ab Seite 16 bersichten ber Aussteller und das Bhnenprogramm.

    Orientierungstest absolvierenFalls du noch nicht genau weit, was du nach der Schule ma-chen mchtest, kannst du mit dem kostenlosen Einstieg Ori-entierungstest (siehe Seite 14) herausfinden, welcher Beruf zu dir passen knnte. Dazu beantwortest du zunchst einige Fragen zu deinen Fhigkeiten und Interessen. Als Ergebnis erhltst du nicht nur Berufsfelder, die deinen Neigungen entsprechen, sondern auch eine Liste passender Aussteller und Vortrge der Berufe live Niederrhein.www.einstieg.com/berufe-live-niederrhein/orientierungstest

    Messe-Navi nutzenZur Vorbereitung des Messebesuchs haben wir ein Handbuch fr dich zusammengestellt, das du dir online unter www.einstieg.com/berufe-live-niederrhein/messe-navi herun-terladen kannst. Darin findest du Arbeitsmaterial zur Selbst-einschtzung, Infos zum Berufsparcours und zum Orientie-rungstest, Tipps fr die Gesprche mit Ausstellern am Stand und vieles mehr. Auerdem kannst du mit diesen Unterlagen deinen Messebesuch im Berufswahlpass dokumentieren.

    Auf Gesprche vorbereitenAn den Stnden der Aussteller kannst du mit den Ausbildern der Unternehmen ins Gesprch kommen. Um einen guten Eindruck zu hinterlassen, solltest du dich schon vorher ein bisschen ber das jeweilige Unternehmen informieren und dir auch berlegen, was du ber dich selbst erzhlen mch-test wie bei einem Vorstellungsgesprch.

    Klamotten raussuchenNatrlich musst du nicht in Anzug oder Bluse zur Messe kommen. Wenn du bei den Ausstellern einen guten Ein-druck hinterlassen willst, solltest du aber dennoch ordentlich gekleidet sein. Falls du im Bewerbungsforum ein kostenloses Bewerbungsfoto machen lassen mchtest, ist ein serises Outfit Pflicht.

    Bewerbung vorbereitenIm Bewerbungsforum (siehe Seite 11) verraten dir Experten, wie du deine Bewerbungsunterlagen noch verbessern kannst dafr musst du ihnen allerdings deine fertige Bewerbungs-mappe mitbringen.

    Plane deinen Tagauf der Berufe live Niederrhein

    So machst du dich fit fr die Messe

    7

  • Nach der Ankunft in der Mes-sehalle lufst du am besten erst mal zum Stand des ko-stenlosen Einstieg Orientie-rungstests (O 2, siehe S. 14). Hier beantwortest du einige Fragen zu deinen Fhigkeiten und Interessen. Als Ergeb-nis erhltst du passende Be-rufsfelder und eine Liste der Aussteller, die auf der Messe entsprechende Studiengnge und Ausbildungen prsentie-ren. Bei diesen kannst du dich anschlieend persnlich vor-stellen und informieren.Wenn du vorher noch prak-tisch ausprobieren mchtest, welche Jobs dir Spa ma-chen knnten, schau beim Berufsparcours (O 3, siehe S. 10) vorbei. Hier kannst du an rund 15 Stationen verschie-dene Berufe hautnah kennen lernen. Am Ende wertest du deine Leistungen aus und er-fhrst, bei welchen bungen du besonders gut warst.

    Mit deinen groben Ideen im Gepck besuchst du am be-sten zuerst den Info-Stand der Messe (O 1). Dort erhltst du vom Einstieg-Team eine Li-ste der Aussteller, die Studien-gnge und Ausbildungsange-bote in dem Bereich anbieten, der dich interessiert.Auch ein Besuch der Orientie-rungsbhne (Bhne 1) lohnt sich fr dich. Dort kannst du dir spannende Vortrge und Talkrunden rund um die Studi-en- und Berufswahl anschau-en.

    Hast du dich im Vorfeld der Messe schon ber die Ausstel-ler und Vortrge informiert, die zu deinen Interessen pas-sen? Dann besuche jetzt ge-zielt die jeweiligen Stnde und Bhnen.Wenn nicht, mache vorher noch einen kurzen Abstecher zum Info-Stand am Messe-Eingang und besorge dir dort von unserem Team eine ber-sicht ber passende Aussteller und Vortrge.Falls du dich demnchst um einen Ausbildungs- oder Stu-dienplatz bewerben mch-test, empfehlen wir dir einen Besuch im Bewerbungsforum (O 4, siehe S. 11). Hier kannst du deine Bewerbungsunter-lagen von unseren Experten checken und direkt ein pas-sendes, professionelles Be-werbungsfoto schieen las-sen.

    Du hast eigentlich gar keine Lust, hier zu sein, und dei-ne Eltern oder Lehrer haben dich mitgeschleppt? Tja, dann kannst du dich entweder lan-ge und ausgiebig mit dem Be-suchercatering beschftigen oder aber doch mal auf der Messe umschauen und mer-ken, dass das mit der Berufs-orientierung vielleicht doch keine so schlechte Idee ist. Geh doch mal zum Info-Stand hier haben wir einige Tipps auf Lager, die dir bestimmt weiterhelfen knnen.

    Orientierungsbereich

    Wir zeigen dir, wos langgeht!Im Orientierungsbereich der Messe findest du besonders wichtige Anlaufstellen. Die Messestnde mit den pinken Luftballons und der O-Kennzeichnung bieten grundstzliche Beratungsangebote fr jede Art von Messebesucher.

    Was fr ein Messebesucher bist du? Wir haben fr jeden das richtige Angebot!

    Typ A

    Der Planlose

    Du hast noch gar keine Idee, was du spter machen mchtest.

    Du weit ungefhr, in welche Richtung du gehen mchtest, hast dich aber noch nicht festgelegt.

    Du weit schon ganz genau, in welchem Bereich du spter arbeiten mchtest.

    Berufsorientierung? Wer braucht denn so was du ganz bestimmt nicht!

    Typ B

    Der Halbwisser

    Typ C

    Der Zielstrebige

    Typ D

    Der Lustlose

    8

  • Mes

    se-In

    fos

    Pro

    gra

    mm

    Aus

    stel

    ler

    A-Z

    Orientierungsbereich

    Wir zeigen dir, wos langgeht!

    O 2

    O 3

    Orientierungs-bhne (Bhne 1)

    Berufspar-cours

    Orientierungs-test

    O 1

    Start

    Info-Stand

    Messe-GuidesFr noch mehr Orientierung auf der Messe sorgen in diesem Jahr erstmals spezielle Messe-Guides. Die geschulten Betreuer des Sophie-Scholl-Berufskollegs Duisburg untersttzen dich beim Messebesuch. Sie fhren dich ber die Messe, stellen dir die einzelnen Angebote vor und helfen dir, fr dich das Beste aus der Berufe live Niederrhein herauszuholen. Wenn du Interesse an einem Messe-Guide hast, komm zum Info-Stand O 1.

    Agentur fr Arbeit (O 5)Die Fachleute der Agentur fr Arbeit Duisburg nehmen sich Zeit fr deine Fragen rund um Berufe und den Arbeitsmarkt. Darber hinaus stehen sie dir im Bewerbungsforum (O 4) fr all deine Fragen rund um Bewerbungen Rede und Antwort.

    Aussteller

    Aussteller

    Aussteller

    Aussteller

    O 4Bewerbungs-forum

    Die Agentur fr Arbeit ist ebenfalls Teil des Orientierungsbereichs.Auch dort erhlst du ntzliche Tipps zur Berufsorientierung.Du erkennst den Orientierungsbereich an den pinken Luftballons.

    9

  • Stand

    O 3

    3.

    Berufe zum Anfassen

    Erstmals auf der Berufe live Niederrhein gibt es in diesem Jahr den rund 200 Quadratmeter groen Berufsparcours. Hier geht es nicht darum, Fragen zu stellen und ins Gesprch zu kommen hier lernst du verschiedene Berufe hautnah kennen. An rund 15 Stationen kannst du ausprobieren, welche Arbeiten dir gefallen. So hast du zum Beispiel die Mglichkeit, wie ein Elektriker Kabel zu montieren, wie ein Grtner Natursteine zu pflastern oder wie ein Konditor Sigkeiten zu modellieren.

    Mit dabei sind unter anderem Aufgaben aus den Bereichen

    Garten und Gartenbau Gastronomie Handwerk Kosmetik Medizin/Labor/Pflege Technik/Metall- und Elektroindustrie

    Und so gehts:Am Anfang des Parcours bekommst du von uns einen Laufzet-tel. An jeder Station kannst du Punkte sammeln und in den Zet-tel eintragen. Die Stationen kannst du in beliebiger Reihenfolge besuchen und auch welche weglassen, wenn sie dich rein gar nicht interessieren. Nach ungefhr einer Stunde bist du fertig und kannst deinen Laufzettel auswerten. So erfhrst du, an wel-chen Stationen du besonders gut warst. Neben den bungen

    bieten wir dir zu allen Berufen auch Info-Zettel an, die du mit nach Hause nehmen kannst.

    Untersttzer:Der Berufsparcours wird realisiert mit Untersttzung von: Technik-Zentrum Minden-Lbbecke e.V. Landesverband Gartenbau Rheinland e.V. Sophie-Scholl-Berufskolleg Duisburg PTA-Lehranstalt Duisburg

    Wir bedanken uns ganz herzlich fr die finanzielle Untersttzung bei:

    Im Berufsparcours kannst du praktisch ausprobieren, welcher Job dir Spa macht.

    Berufsparcours

    10

  • Pro

    gra

    mm

    Aus

    stel

    ler

    A-Z

    Mes

    se-In

    fos

    Aus

    stel

    ler

    A-Z

    Mehr Tipps und Infos zur Bewerbung findest du in diesem Katalog: Ab Seite 24 dort erfhrst du, wie du ein ber-zeugendes Anschreiben verfasst und einen bersichtlichen Lebenslauf gestaltest.

    Mes

    se-In

    fos

    Bei unseren Experten erhltst du den ntigen Feinschliff fr deine Bewerbungsmappe.

    Bewerbungsforum Upgrade fr deine Unterlagen

    Foto-Shooting:Dir fehlt fr deine Mappe noch ein gutes Bewerbungsfoto? Kein Problem: Unser Fotograf macht kostenlos ein professionelles Be-werbungsfoto von dir. Damit du darauf auch blendend aussiehst, kannst du dich vorher von den Azubis des Sophie-Scholl-Berufs-kollegs aus Duisburg schminken und stylen lassen. Bitte denke daran, dass du vor der Messe in ein passendes Bewerbungsoutfit schlpfst!

    Mappencheck:

    Du hast Fragen zu deiner Bewerbung? Im Bewerbungsforum

    kannst du dich kostenlos beraten lassen. Bringe einfach deine

    Bewerbungsmappe mit und gehe sie gemeinsam mit Experten

    durch die Berater der Agentur fr Arbeit Duisburg und der

    Einstieg Studien- und Berufsberatung geben dir Tipps und Hin-

    weise, wie du deine Unterlagen noch verbessern kannst.

    1.

    2.

    Stand

    O 4

    3.

    11

  • Ratgeber Aus dir wird was!Im Ratgeber Aus dir wird was! findest du alles, was du fr die Zeit nach dem Abi wissen musst, zum Beispiel Entschei-dungshilfen fr deine Studien- oder Be-rufswahl, Infos ber Studium und Aus-bildung, Anleitungen frs erfolgreiche Bewerben und Wissenswertes ber Freiwilligendienste und Auslandsauf-enthalte. Das Buch bekommst du auf der Messe zum Sonderpreis von 6 Euro (statt 10 Euro) am Info-Stand O 1.www.ausdirwirdwas.de

    Messe-GuidesWas ist wo auf der Messe? Wo be-komme ich welche Informationen, und wie gehe ich den Messebesuch am be-sten an? Fr noch mehr Orientierung auf der Berufe live Niederrhein sorgen in diesem Jahr erstmals spezielle Mes-se-Guides. Sie helfen dir, dich auf der Messe zurechtzufinden und das groe Angebot der Messe sinnvoll zu nutzen. Wenn du Interesse an einem Rundgang mit den Messe-Guides hast, komm zum Info-Stand O 1.

    Der schnelle Weg ins BerufslebenWer nach der Schule eine Ausbildung absolviert, startet in einen neuen Le-bensabschnitt. Schlielich gelten in der Arbeitswelt andere Regeln und Anforde-rungen als noch in der Schule. Welche Rechten und Pflichte haben Azubis ei-gentlich? Was genau verbirgt sich hinter einer betrieblichen Berufsausbildung, und was hat es mit der Berufsschule auf sich? Worauf legen Ausbilder und Perso-naler Wert? Diesen und weiteren Fragen gehen die Teilnehmer der Erffnungs-talkrunde der Berufe live Niederrhein gemeinsam auf den Grund. Mit dabei sind Sren Link (Oberbrgermeister der Stadt Duisburg), Burkhard Landers (Prsident der Niederrheinischen In-dustrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve zu Duisburg) und Regina Schneider (Leiterin der Gesamtschule Xanten-Sonsbeck).Nach der Schule direkt in die Arbeits-welt mit einer Ausbildung die beruf-liche Karriere starten!Freitag, 7. Mrz10:00 10:50 UhrBhne 1 Orientierungsbhne

    Jobs in den erneuerbaren EnergienDer Energieverbrauch nimmt weltweit stetig zu, fossile Ressourcen wie Gas oder l neigen sich derweil dem Ende zu. Sptestens seit der atomaren Ka-tastrophe von Fukushima hat auch in den Kpfen vieler Menschen die Ener-giewende eingesetzt. Die Zukunft ge-hrt dem kostrom und erneuerbaren Energien, die aus Wind, Wasser, Son-ne und Erdwrme natrlich gewonnen werden. Welche Berufsbilder gibt es in dieser noch jungen Branche, und welche Ausbildungs- und Studiengnge fhren dorthin? Antworten liefert Thorsten Renz von der EnergieAgentur.NRW in einem Vortrag am Messefreitag.Studium und Berufe der Erneuerbaren Energien Freitag, 7. Mrz12:30 12:50 UhrBhne 1 Orientierungsbhne

    Starthilfe frs StudiumTrotz Bafg, Stipendien und Studien-krediten entscheidet bei vielen Schul-abgngern immer noch die Herkunft darber, ob der Weg nach dem Abi an die Uni fhrt oder nicht. Wer Eltern hat, die frher studiert haben, entschei-det sich meist ebenfalls fr ein Studi-um. Kinder aus Familien ohne akade-mischen Hintergrund sogenannte Arbeiterkinder haben es da viel schwerer. Zum Beispiel, weil die Eltern diese Entscheidung nicht untersttzen wrden oder weil die brokratische Hochschulwelt zu abschreckend wirkt. Die Initiative ArbeiterKind.de will das ndern und erklrt interessierten Sch-lern und Eltern, welche Vorteile das Stu-dieren hat am Freitag auch in einem Bhnenvortrag auf der Berufe live Nie-derrhein.ArbeiterKind.de Wertvolle Tipps zum Studium!Freitag, 7. Mrz13:30 13:50 UhrBhne 1 Orientierungsbhne

    Nicht verpassen!

    pixabay

    12

  • Mes

    se-In

    fos

    Pro

    gra

    mm

    Aus

    stel

    ler

    A-Z

    Deine Datenbank fr Ausbildungs- und Studienangebote!

    zukunftsnavi mehr als 1000 Schulen, Unternehmen und Hochschulen

    schnelle und bequeme Suche

    filtert Angebote nach deinen Interessen

    einstieg.com/zukunftsnavi

    182x105mm_Zukunftsnavi.indd 1 26.07.2013 09:49:58

    Finde freie Stellen!

    Zahlreiche Aussteller prsentieren auf

    der Berufe live Niederrhein ihre dualen

    Studiengnge sowie ihre freien Ausbil-

    dungs- und Praktikumspltze. An der

    Rckwand des Info-Stands O1 kannst

    du die Angebote einsehen und das ent-

    sprechende Unternehmen gleich vor Ort

    kennen lernen.

    Du suchst nach einem Ausbildungsplatz? Direkt auf der Messe kannst du fndig werden.

    Ausbildungsmarkt

    Stand

    O 1

    13

  • Freitag, 9 Uhr. Die Messe beginnt. Hunderte von angehenden Schulabsolventen strmen in die Halle, um sich ber Ausbil-dungs- und Studiengnge zu informieren. Das Angebot ist rie-sig. Schon nach einer halben Stunde muss die 18-jhrige Lau-ra eine Pause einlegen. Ich wei gar nicht, wo ich anfangen soll, sagt sie. Hier gibt es so viele spannende Angebote. Die Zeit reicht ja gar nicht aus, um alle Stnde zu besuchen. Und in der Tat: Die vielen Aussteller lassen sich unmglich an einem einzigen Tag ablaufen.

    So wie Laura geht es vielen Besuchern von Berufsorientie-rungsmessen. Wer vorher nicht wenigstens annhernd wei, was er will, den berfordert die scheinbar unendliche Masse der Ausbildungs- und Studienangebote erst mal vllig. Nicht selten ist man hinterher genauso klug wie vorher.

    Hier schafft der kostenlose Einstieg Orientierungstest Abhil-fe. Wer knftig eine der Einstieg Messen in ganz Deutschland besuchen will, muss vorher nur etwa 20 Minuten investieren und online einige Fragen zu seinen Fhigkeiten und Interessen beantworten. Unmittelbar im Anschluss erhlt der Teilnehmer sein persnliches Testergebnis mit individuellen Berufsvor-schlgen. Dazu gibt es eine Liste mit Ausstellern der jewei-ligen Messe, die zum Ergebnis passende Studiengnge bzw. Ausbildungen anbieten. Auerdem empfiehlt das Ergebnis besonders interessante Vortrge aus dem Begleitprogramm. Alle Teilnehmer des Einstieg Orientierungstests erhalten also einen auf ihre Interessen und Fhigkeiten abgestimmten per-snlichen Messeplan.

    Laura ist begeistert von diesem neuen Angebot: Ich besuche auf jeden Fall die nchste Berufe live Niederrhein mit dem Testergebnis in der Tasche. Dann kann ich gezielt Aussteller ansprechen und ihnen sogar zeigen, dass ich mit meinen F-higkeiten und Interessen genau zu ihnen passe.

    Orientierungstest mit Ausstellermatching

    Schneller ans ZielDer kostenlose Online-Orientierungstest mit Ausstellermatching hilft euch, Studiengnge und Ausbildungen herauszufiltern, die wirklich zu euch passen. Zustzlich erhaltet ihr euren persnlichen Messeplan fr die nchste Einstieg Messe.

    Der Einstieg Orientierungstest

    Die Teilnahme am neuen Einstieg Orientierungstest ist kosten-los und dauert etwa 20 Minuten. Das Testergebnis umfasst:

    zwei favorisierte Berufskategorien eine Auswahl dazu passender Berufsbilder ausfhrliche Informationen zu diesen Berufsbildern eine Linksammlung mit entsprechenden Hintergrund- informationen eine Liste der passenden Aussteller auf der Berufe live Niederrhein eine Liste der passenden Veranstaltungen im Begleit- programm der Berufe live Niederrhein

    www.einstieg.com/berufe-live-niederrhein/orientierungstest

    Einstieg Orientierungstest dein Einstiegsticket fr Gateway!

    Nachdem du den Einstieg Orientierungstest absolvierst hast, kannst du dich entscheiden, ob du dich mit deinen Zu-gangsdaten auch im GATEWAY registrieren willst. GATEWAY ist ein neuartiges Karriereportal und bietet dir die Mglich-keit, nach interessanten Ausbildungsbetrieben zu recher-chieren, dich mit einer vollstndigen Online-Bewerbung in-klusive einer eAssessment-Auswertung den Unternehmen zu prsentieren und zu bewerben. Im gleichen Zuge recherchie-ren die Ausbildungsbetriebe im GATEWAY nach geeigneten Bewerbern und knnen dich bei Interesse kontaktieren. Aktuelle Ausbildungs- und Studienangebote, umfang- reiche Unternehmensinformationen und vieles mehr Individuelle Online-Bewerbungsmappe Chancengleichheit durch anonyme Bewerbung Unternehmen knnen direkt im GATEWAY mit dir Kontakt aufnehmen GATEWAY inklusive eAssessment ist fr dich kostenlos

    Weitere Informationen: www.gateway-junior.org

    14

  • Mes

    se-In

    fos

    Pro

    gra

    mm

    Aus

    stel

    ler

    A-Z

    Orientierungstest mit Ausstellermatching

    Schneller ans Ziel

    www.gateway-junior.org www.einstieg.com

    Kostenlos:Einstieg OrientierungstestJetzt absolvieren: am Stand O 2 oder online unter

    www.einstieg.com/berufe-live-niederrhein/orientierungstest

    Dein Einstiegs-Ticket fr GATEWAY:

    Aktuelle Studien- und Ausbildungsangebote aus deiner Region

    Hilfreiche Unternehmensinfos, Videos und vieles mehr

    Erstkontakt zu Unternehmen in anonymer Form

    Individuelle Online-Bewerbung

    Interaktive Kommunikation mit Unternehmen

    Karriereportal von multicheck.org und stellenreport.de

    Stand O 2

    inserat_einstieg_niederrhein.indd 1 04.02.2014 08:13:13

  • 16

    9.30 9.50 | VortragBerufskollegs und schulische Bildungsangebote in Duis-burg Unsere Angebote fr deine berufliche Zukunft! Beratungsexperten der Duisburger Berufskollegs Berufskollegs der Stadt Duisburg

    10.00 10.50 | ErffnungstalkrundeNach der Schule direkt in die Arbeitswelt mit einer Ausbildung die berufliche Karriere starten! Teilnehmer: Sren Link (Oberbrgermeister der Stadt Duisburg), Regina Schneider (Leiterin der Gesamtschule Xanten-Sonsbeck), Burkhard Landers (Prsident der Nie-derrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve zu Duisburg) Moderation: Christian Langkafel (Einstieg GmbH, Messeveranstalter) www.berufe-live-niederrhein.de

    11.00 11.20 | VortragTipps fr die Bewerbung Vanessa Pastor, Agentur fr Arbeit Duisburg www.arbeitsagentur.de

    11.30 11.50 | VortragAzubi passt Mein Weg zum passenden Ausbildungsplatz Reinhard Zimmer, Niederrheinische Industrie- und Han-delskammer Duisburg, Wesel, Kleve zu Duisburg [email protected] www.azubi-passt.de

    12.00 12.20 | VortragDer Bundesfreiwilligendienst Zeit, das Richtige zu tun Peter Schlomacher, Bundesamt fr Familie und zivilgesell-schaftliche Aufgaben [email protected] www.bundesfreiwilligendienst.de

    12.30 12.50 | VortragStudium und Berufe der Erneuerbaren Energien Thorsten Renz, EnergieAgentur.NRW www.energiejobs.nrw.de

    13.00 13.20 | VortragBerufskollegs und schulische Bildungsangebote in Duis-burg Unsere Angebote fr deine berufliche Zukunft! Beratungsexperten der Duisburger Berufskollegs Berufskollegs der Stadt Duisburg

    13.30 13.50 | VortragArbeiterKind.de Wertvolle Tipps zum Studium Cara Kffner, Arbeiterkind.de [email protected] www.arbeiterkind.de

    14.00 14.20 | VortragAzubi passt Mein Weg zum passenden Ausbildungsplatz zlem Erdogan, Niederrheinische Industrie- und Handels-kammer Duisburg, Wesel, Kleve zu Duisburg [email protected] www.azubi-passt.de

    14.30 15.10 | FilmDas A & O der richtigen Bewerbung worauf du achten solltest! Einstieg Studien- und Berufsberatung [email protected] www.einstieg.com/beratung

    15.10 15.50 | FilmDas Vorstellungsgesprch worauf es ankommt! Einstieg Studien- und Berufsberatung [email protected]com www.einstieg.com/beratung

    Fr Berufsstarter ist die Gauselmann Gruppe allererste Wahl. Zurzeit ermglichen wir rund 200 jungen Menschen in bis zu 15 verschiedenen Ausbildungsberufen den Start in die berufl iche Zukunft und das mit steigender Tendenz.Als Europas fhrender Hersteller von Unterhaltungsautoma-ten mit und ohne Geldgewinn fi nden sich unsere Produkte in weltweit 60 Lndern. Dieser Erfolg beruht auf der Leistungs-bereitschaft und der guten Ausbildung unserer aktuell rund 8 000 motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.Nutzen Sie Ihre Chancen und Mglichkeiten in einem sehr erfolgreichen Unternehmen und werden Sie Teil der starken Gauselmann Familie! Starten Sie Ihre berufl iche Zukunft bei uns als:

    Fachkraft fr Automatenservice (m/w)Sollten wir Ihr Interesse an einer spannenden und zukunfts-orientierten Ausbildung geweckt haben, dann nehmen Sie gerne Kontakt auf mit:

    Gauselmann AG PersonalTeam, Carmen Lohmeier Merkur-Allee 1-15, 32339 EspelkampTel.: 05772 49-215, Fax: 05772 49-174E-Mail: [email protected]

    SPIELRAUMfr Ausbildung, Studium und Karriere

    FR Bhne 1Orientierungsbhne

  • 17

    Mes

    se-In

    fos

    Pro

    gra

    mm

    Aus

    stel

    ler

    A-Z

    9.30 9.50 | VortragKarriere im Handel Einstiegsmglichkeiten bei Lidl Kathrin Linden, Lidl [email protected] www.lidl.de

    10.00 10.20 | VortragAusbildung und Karriere bei der AOK Rheinland/ Hamburg Gudrun Bandt, AOK Rheinland/Hamburg Die Gesundheitskasse [email protected] www.aok-on.de/rh

    10.30 10.50 | VortragWirtschaftsinformatik und Wirtschaftsingenieurwesen dual studieren! Dr. Michael Pulina, Hochschule Neuss fr Internationale Wirtschaft [email protected] www.hs-neuss.de

    11.00 11.20 | VortragPraxis + Studium = Das duale Studium mit inter- nationalen Karrierechancen Nils Brasche Europische Fachhochschule Rhein/Erft GmbH [email protected] www.eufh.de

    11.30 11.50 | VortragLogistik dual studieren! Prof. Dr. Otto Jockel Hochschule Neuss fr Internationale Wirtschaft [email protected] www.hs-neuss.de

    12.00 12.20 | VortragWirtschaftsstudium an der CBS Dein Einstieg ins internationale Management! Moritz Bormann & Susanne Simon Cologne Business School [email protected] www.cbs.de

    12.30 12.50 | VortragInternational Management dual studieren! Hans-Lothar Huhn Hochschule Neuss fr Internationale Wirtschaft [email protected] www.hs-neuss.de

    13.00 13.20 | VortragAusbildungs- und Studienmglichkeiten in Physio- therapie, Ergotherapie und Logopdie Sarah Steinborn, Nadine Bumer, Tanja Jahn Prha Bildungszentrum [email protected] [email protected] www.praeha.de

    13.30 13.50 | VortragPolizeikommissarin/Polizeikommissar in NRW Polizeikommissar Rainer Schwartz, Polizeiprsidium Duisburg, Personalwerbung [email protected] www.polizei.nrw.de

    14.00 14.20 | VortragWege ins Ausland Katja Krohn, EF Education First [email protected] www.ef.de

    14.30 14.50 | VortragIrgendwas mit Medien Das Studium an der MD.H Prof. Dr. Christian Schicha Mediadesign Hochschule fr Design und Informatik www.mediadesign.de

    Ratlos in Remscheid?Lerne, dich selbst besser einzuschtzen.Finde Berufsideen, die zu dir passen.

    www.einstieg.com/beratung

    FR Bhne 2

  • 18

    9.30 9.50 | VortragBerufskollegs und schulische Bildungsangebote in Duis-burg Unsere Angebote fr deine berufliche Zukunft! Beratungsexperten der Duisburger Berufskollegs Berufskollegs der Stadt Duisburg

    10.00 10.20 | VortragAzubi passt Mein Weg zum passenden Ausbildungsplatz Insa Larson Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg, Wesel, Kleve zu Duisburg [email protected] www.azubi-passt.de

    10.30 10.50 | VortragWie Eltern ihre Kinder bei der Berufsorientierung unter-sttzen knnen Denis Buss, Einstieg Studien- und Berufsberatung [email protected] www.einstieg.com/beratung

    11.00 11.20 | VortragTipps fr die Bewerbung Vanessa Pastor, Agentur fr Arbeit Duisburg www.arbeitsagentur.de

    11.30 11.50 | VortragInternational Management dual studieren! Hans-Lothar Huhn Hochschule Neuss fr Internationale Wirtschaft [email protected] www.hs-neuss.de

    12.00 12.20 | VortragBerufskollegs und schulische Bildungsangebote in Duis-burg Unsere Angebote fr deine berufliche Zukunft! Beratungsexperten der Duisburger Berufskollegs Berufskollegs der Stadt Duisburg

    12.30 12.50 | VortragStudieren an der Universitt Duisburg-Essen Judith Bottermann Akademisches Beratungs-Zentrum / Universitt Duisburg-Essen [email protected] www.uni-due.de/abz

    13.00 13.20 | VortragPrsentation der Ausbildungsberufe bei den Wirt-schaftsbetrieben Duisburg Maria Wiggenhorn, Wirtschaftsbetriebe Duisburg - AR [email protected]

    13.30 13.50 | VortragArbeiterKind.de Wertvolle Tipps zum Studium Cara Kffner, Arbeiterkind.de [email protected] www.arbeiterkind.de

    14.00 14.20 | VortragAzubi passt Mein Weg zum passenden Ausbildungs-platz Insa Larson, Niederrheinische Industrie- und Handels- kammer Duisburg, Wesel, Kleve zu Duisburg [email protected] www.azubi-passt.de

    14.30 15.10 | FilmDas A & O der richtigen Bewerbung worauf du achten solltest! Einstieg Studien- und Berufsberatung [email protected] www.einstieg.com/beratung

    15.10 15.50 | FilmDas Vorstellungsgesprch worauf es ankommt! Einstieg Studien- und Berufsberatung [email protected] www.einstieg.com/beratung

    Impressum

    Herausgeber Einstieg GmbHVenloer Str. 24150823 Klnwww.einstieg.com

    RedaktionPatrick Agis-Garcin

    SatzJudith Strcker

    Druckpurpur GmbHKonrad-Adenauer-Ufer 6750668 Kln (Altstadt-Nord)

    Copyright fr alle Beitrge bei Ein-stieg GmbH. Nachdruck, Aufnahme in Online-Dienste und Internet sowie Vervielfltigungen auf Datentrger nur nach vorheriger schriftlicher Zu-stimmung.

    Planlos in Pulheim?Lerne, dich selbst besser einzuschtzen.Finde Berufsideen, die zu dir passen.

    www.einstieg.com/beratung

    SA Bhne 1Orientierungsbhne

  • 19

    Mes

    se-In

    fos

    Pro

    gra

    mm

    Aus

    stel

    ler

    A-Z

    10.00 10.20 | VortragPraxis + Studium Das duale Studium mit inter- nationalen Karrierechancen Nils Brasche , Europische Fachhochschule Rhein/Erft GmbH [email protected] www.eufh.de

    10.30 10.50 | VortragSchule beendet was dann? Karriere- und Ausbildungs-mglichkeiten bei der Siemens AG Leo Oles, Siemens AG www.siemens.de/ausbildung

    11.00 11.20 | VortragWirtschaftsstudium an der CBS Dein Einstieg ins internationale Management! Moritz Bormann & Susanne Simon Cologne Business School [email protected] www.cbs.de

    11.30 11.50 | VortragFaszination Informatik Daniel Meierhof IT-Center Dortmund GmbH [email protected] www.itc-dortmund.de

    12.00 12.20 | VortragStudium oder Ausbildung? Machen Sie beides! An der FOM School of Dual Studies Karina Schlusen, FOM Hochschule www.fom.de

    12.30 12.50 | VortragLogistik dual studieren! Prof. Dr. Otto Jockel Hochschule Neuss fr Internationale Wirtschaft [email protected] www.hs-neuss.de

    13.00 13.20 | VortragWirtschaftsinformatik und Wirtschaftsingenieurwesen dual studieren! Dr. Michael Pulina Hochschule Neuss fr Internationale Wirtschaft [email protected] www.hs-neuss.de

    13.30 13.50 | VortragPolizeikommissarin/Polizeikommissar in NRW Polizeikommissarin Susanne Herrmann, Polizeiprsidium Duisburg, Personalwerbung [email protected] www.polizei.nrw.de

    14.00 14.20 | VortragWege ins Ausland Katja Krohn, EF Education First [email protected] www.ef.de

    200 Hochschulen und Untern

    ehmen

    umfangreiches Bhnenprogr

    amm

    individuelle Berufsberatung

    messefr ausbildung & studium

    12. + 13. September 2014 DortmundWestfalenhallen9.00 - 16.00 Uhreinstieg.com/dortmund

    SA Bhne 2

  • 20

    Agentur fr Arbeit Duisburg O 5 Wintgensstr. 29-33, D-47058 Duisburg Tel. 0203-302-0, Fax 0203-302-1351 [email protected]

    Akademie fr Gesundheitsberufe gGmbH S 4 Vogelsangstr. 106, D-42109 Wuppertal Tel. 0202-299-3702 www.afg-nrw.de

    ALDI GmbH & Co. KG U 26 Frau Christina Jeppel Burgstr. 37, D-45476 Mlheim an der Ruhr Tel. 0208-9927-0, Fax 0208-9927-449 [email protected] www.aldi-sued.de

    AOK Rheinland/Hamburg U 9 Die Gesundheitskasse Kasernenstr. 61, D-40213 Dsseldorf www.aok.de/rh

    ArbeiterKind.de H 7 Frau Cara Kffner Universittsstr. 2, D-45141 Essen Tel. 0201-1836290 [email protected] www.arbeiterkind.de

    ArcelorMittal Ruhrort GmbH U 10 Vohwinkelstr. 107, D-47137 Duisburg Tel. 0203-606-66144 www.arcelormittal.com

    Berufsbildungszentrum Duisburg S 8 siehe auch Sophie-Scholl-Berufskolleg

    bezev e.V. A 8 (bezev) Wandastr. 9, D-45136 Essen Tel. 0201-1788963, Fax 0201-1789026 www.bezev.de

    Bundesamt fr Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben A 3 Sibille-Hartmann-Str. 2, D-50969 Kln Tel. 0221-3673-0, Fax 0221-3673-4661 www.bafza.de

    Bundeswehr A 4 Karrierecenter der Bundeswehr Dsseldorf Ludwig-Beck-Str. 23, D-40470 Dsseldorf Tel. 0800-9800880 www.bundeswehr-karriere.de

    Bge Textil-Service GmbH & Co. KG U 18 Dahlingstr. 251, D-47229 Duisburg www.dbl-boege.de

    Cargill Deutschland GmbH U 27 Personalentwicklung Herr Alfred Wagner, Ausbildung Dsseldorferstr. 191, D-47809 Krefeld Tel. 02151-575334, Fax 02151-575960 [email protected] www.cargill.de

    Cologne Business School GmbH H 10 Hardefuststr. 1, D-50677 Kln Tel. 0221-931809-31, Fax 0221-931809-30 www.cbs.de

    Currenta GmbH & Co. OHG U 1 Frau Hanna Zdebel Chempark Geb. E 1, D-51368 Leverkusen Tel. 0214-30-49243, Fax 0214-30-62336 www.currenta.de

    DAA Wirtschaftsakademie Dsseldorf H 16 Konrad-Adenauer-Platz 9, D-40210 Dsseldorf

    Daimler AG U 15 Mercedes-Benz Frau Britta Stinnertz, Niederlassung Rhein-Ruhr Schlossstr. 39, D-40477 Dsseldorf Tel. 0211-4401-220 [email protected] www.mercedes-rhein-ruhr.de

    DB Mobility Logistics AG U 28 Personalgeinnung Knigstr. 57, D-47051 Duisburg Tel. 0203-3017-2744 www.deutschebahn.com/karriere

    DER STELLENREPORT O 2 Verlagsgesellschaft mbH Tlzer Str. 29, D-83607 Holzkirchen Tel. 08024-90289-14, Fax 08024-90289-50 www.stellenreport.de

    Deutsche Post AG U 31 Zentrale Charles-de-Gaulle-Str. 20, D-53113 Bonn Tel. 0800-8010333 www.dpdhl.de/ausbildung

    Deutsches Rotes Kreuz in Nordrhein A 5 FreiWerk gGmbH Aufm Hennekamp 71, D-40225 Dsseldorf

    DIE SCHULE fr Berufe mit Zukunft S 3 IFBE med. GmbH Im MediaPark 4e, D-50670 Kln Tel. 0221-4853000, Fax 0221-48530010 www.die-schule.de

    dm-drogerie markt GmbH + Co. KG U 7 Carl-Metz-Str. 1, D-76185 Karlsruhe Tel. 0721-5592-0, Fax 0721-5522-13 www.dm-drogeriemarkt.de

    Dsseldorfer Akademie S 1 Fachschule der Logopdie Harffstr. 51, D-40591 Dsseldorf Tel. 0211-7377968-0, Fax 0211-7377968-30 [email protected] www.duesseldorfer-akademie.de

    EF Education First H 8 Frau Xenia Mther Knigsallee 92a, D-40212 Dsseldorf Tel. 0211688570, Fax 021168857101 [email protected] www.ef.de

    Aussteller A - ZLegende

    Unternehmen Hochschulen SchulenAllgemeine Orientierung

  • 21

    Mes

    se-In

    fos

    Pro

    gra

    mm

    Aus

    stel

    ler

    A-Z

    Einstieg GmbH O 1 Herr Christian Langkafel Venloer Str. 241, D-50823 Kln Tel. 0221-39809-30, fax 0221-39809-60

    [email protected] www.einstieg.com

    EIRENE Internationaler christlicher A 8 Friedensdienst Herr Thomas Schmidt Postfach 1322, D-56503 Neuwied www.eirene.org

    Europische Fachhochschule GmbH H 3 Kaiserstr. 6, D-50321 Brhl Tel. 02232-5673-400, Fax 02232-5673-229 www.eufh.de

    Experiment e.V. A 8 Gluckstr. 1, D-53115 Bonn Tel. 0228-957220, Fax 0228-358282 www.experiment-ev.de

    FHDW Fachhochschule der Wirtschaft H 6 Marie-Curie-Str. 6, D-40822 Mettmann Tel. 02104-17756-02, Fax 02104-17756-12 [email protected] www.fhdw.de

    Finanzverwaltung NRW A 2 Finanzministerium Jgerhofstr. 6, D-40479 Dsseldorf Tel. 0221-9778-2675 www.fm.nrw.de

    Fliedner Fachhochschule Dsseldorf H 17 University of Applied Sciences Frau M.A. Ilona Holtschmidt Postadresse: Alte Landstr. 179 Hausadresse: Geschwister-Aufricht-Str. 9, D-40489 Dsseldorf Tel. 0211-4093232 [email protected] www.fliedner-fachhochschule.de

    FOM Hochschule fr Oekonomie & Management H 12 School of Dual Studies Zentrale Studienberatung Bismarckstr. 120, D-47057 Duisburg Tel. 0800-1-959595 (gebhrenfrei) [email protected] www.fom.de

    Freunde der Erziehungskunst A 8 Rudolf Steiners Neisser Str. 10, D-76139 Karlsruhe Tel. 0721-354806132 www.freunde-waldorf.de

    Gauselmann AG U 4 Frau Carmen Lohmeier Merkur-Allee 1-15, D-32339 Espelkamp Tel. 05772-49215 [email protected] www.gauselmann.de

    Hochschule Neuss H 5 fr Internationale Wirtschaft Markt 11-15, D-41460 Neuss Tel. 02131-73986-24, Fax 02131-73986-19 www.hs-neuss.de

    Wo fi nden Sie die besten Ausbildungs-pltze? Wir zeigen Ihnen den Weg zum Traumjob.

    Klicken Sie auf www.azubiextra-service.de und erfahren Sie, welche Stellenangebote es in Ihrer Nhe gibt.

    Wir beantworten Ihnen alle Fragen zum Thema Bewerbung und Vorstel-lungsgesprch unter der Rufnummer (0203) 3 93 - 20 21. Unsere Ausbildungs-koordinatorin Gudrun Bandt freut sich auf Ihren Anruf.

    www.azubiextraservice.de

    DAS AOK-STARTHILFE-PORTALFR BERUFSSTARTER!

    www.facebook.com/vigozone>> Azubi-Onlinebrse

  • 22

    Hochschule Niederrhein H 2 Reinarzstr. 49, D-47805 Krefeld Tel. 02151-822-2722, Fax 02151-822-2798 [email protected] www.hs-niederrhein.de

    Httenwerke Krupp Mannesmann GmbH U 19 Ehinger Str. 200, D-47259 Duisburg www.hkm.de

    ICJA Freiwilligenaustausch A 8 Weltweit Stralauer Allee 20 e, D-10245 Berlin Tel. 030-21237654 www.icja.de

    ijgd - Internationale A 8 Jugendgemeinschaftsdienste Glogauer Str. 21, D-10999 Berlin http://ijgd.de

    IKK classic U 5 Klner Str. 3, D-51429 Bergisch Gladbach Tel. 02204-912269, Fax 02204-912264 www.ikk-classic.de

    Institute of Design H 14 Luisenstr. 25, D-40215 Dsseldorf Tel. 0211-379900, Fax 0211-379999 www.institute-of-design.de

    IN VIA Berlin e.V. A 8 Tbinger Str. 5, D-10715 Berlin Tel. 030-85784268 www.invia-berlin.de

    IN VIA Kln e.V. A 8 Freiwilligendienste im Ausland Frau Christina Wirth Spielmannsgasse 4-10, D-50678 Kln Tel. 0221-931810-36, Fax 0221-931810-21 www.invia-koeln.de/international

    IT-Center Dortmund GmbH H 13 Otto-Hahn-Str. 19, D-44227 Dortmund Tel. 0231-975139-85, Fax 0231-975139-89 www.itc-dortmund.de

    IT.NRW A 11 Information und Technik Nordrhein-Westfalen Frau Monika Grunwald Mauerstr. 51, D-40476 Dsseldorf Tel. 0211-9449-3490 [email protected] www.it.nrw.de

    Kaisers Tengelmann GmbH U 17 Wissollstr. 5-43, D-45478 Mlheim an der Ruhr Tel. 0208-3777-4753, Fax 0208-3777-47407 www.kaisers.de

    Landesverband Gartenbau U 32 Rheinland e.V. Amsterdamer Str. 206, D-50735 Kln Tel. 0221-71510-39, Fax 0221-71510-31 www.gartenbau-rheinland.de

    Landwirtschaftskammer U 32 Nordrhein-Westfalen Frau Daniela Peters, Berufsbildung, Fachschulen Nevinghoff 40, D-48147 Mnster Tel. 0251-2376-374, Fax 0251-2376-19374 [email protected] www.landwirtschaftskammer.de

    LANXESS Deutschland GmbH U 8 Frau Ursula Weihaupt, HR Ausbildung Gebude K 10, D-51369 Leverkusen Tel. 0214-30-34856 [email protected] www.ausbildung-lanxess.de

    Lidl Vertriebs-GmbH & Co. KG U 29 Krummensteg 137, D-47475 Kamp-Lintfort

    LVR-HPH-Netz Niederrhein U 13 Dienstleitungen fr Menschen mit geistiger Behinderung Frau Doris Friedrich-Brockhoff, Personalentwicklung Nrdlicher Rundweg 5, D-47551 Bedburg-Hau Tel. 02821-814046 [email protected] www.hph-netz-niederrhein.lvr.de/

    MEDIADESIGN HOCHSCHULE H 11 fr Design und Informatik GmbH Claudius-Keller-Str. 7, D-81669 Mnchen Tel. 030-399-266-102, Fax 030-399-266-15 www.mediadesign.de

    Multicheck AG O 2 Papiermhlestrae 9, CH-3013 Bern Tel. 0041-31-336-66-07 www.multicheck.org

    Niederrheinische Industrie- und A 1 Handelskammer Duisburg - Wesel - Kleve Frau Maike Fritzsching, Bildung und Technologie Mercatorstr. 22/24, D-47051 Duisburg Tel. 0203-2821-442, Fax 0203-2821-362 [email protected] www.ihk-niederrhein.de

    Polizei Duisburg A 7 Dsseldorferstr. 161-163, D-47053 Duisburg

    Prha Bildungszentrum S 2 Rathausstr. 20-22, D-50169 Kerpen Tel. 02273-93250, Fax 02273-93259 www.praeha.de

    PSD Bank Rhein-Ruhr eG U 30 Bismarckstr. 102, D-40210 Dsseldorf www.psd-rhein-ruhr.de/

    PTA-Lehranstalt Duisburg S 5 in Kooperation mit der PTA-Lehranstalt Essen Klcknerstr. 48-50, D-47057 Duisburg Tel. 0203-31733-2700, Fax 0203-31733-2709 [email protected] www.pta-lehranstalt-duisburg.de

    REWE-DORTMUND Grohandel eG U 6 Asselner Hellweg 1-3, D-44309 Dortmund www.rewe-dortmund.de

    Rheinische Fachhochschule Kln gGmbH H 15 gGmbH Schaevenstr. 1a/1b, D-50676 Kln Tel. 0221-20-30-2-0, Fax 0221-20-30-2-45 www.rfh-koeln.de

    RheinRuhr Ersatzschulen gemeinntzige GmbH S 6 H. Weidenbach Acker Str. 3, D-40233 Dsseldorf Tel. 0211-355940113 [email protected]

    Siemens AG U 16 CHR DE SPE BO WEST Klaus-Bungert-Str. 6, D-40468 Dsseldorf Tel. 0211-6916-1203, Fax 0201-816-5582007 www.siemens.de

  • 23

    Mes

    se-In

    fos

    Pro

    gra

    mm

    Aus

    stel

    ler

    A-Z

    Sophie-Scholl-Berufskolleg S 8 mit beruflichem Gymnasium und Fachschulen Brigitte Wilken, ffentlichkeitsarbeit und Beratung Dahlmannstr. 24-26, D-47169 Duisburg Tel. 0203-283-5500, Fax 0203-283-5144 [email protected] www.sophie-scholl-berufskolleg.de

    Stadtbibliothek Duisburg A 6 Zentralbibliothek Petra Toppmller Dsseldorfer Str. 5-7, D-47049 Duisburg Tel. 0203-283-4125-od.-4218, Fax 0203-283-4294 [email protected] www.stadtbibliothek-duisburg.de

    Stadt Duisburg A 9 Ausbildung der Stadt Duisburg www.duisburg.de/ausbildung [email protected]

    ThyssenKrupp Steel Europe AG U 21 Frau Katharina Klannt, Bildung Kaiser-Wilhelm-Str. 100, D-47166 Duisburg Tel. 0203-5247203, Fax 0203-5247252 [email protected] www.thyssenkrupp-steel-europe.com

    Universitt Duisburg-Essen H 4 Geibelstr. 41, D-47057 Duisburg Tel. 0203-379-2404, Fax 0203-379-3660 www.uni-duisburg.de

    Verband Garten-, Landschafts- und U 32 Sportplatzbau NRW e.V. Shlstr. 6, D-46117 Oberhausen-Bobeck Tel. 0208-84830-26, Fax 0208-84830-57 www.galabau-nrw.de

    VIA e.V. A 8 Brandvorwerkstr. 52-54, D-4275 Leipzig [email protected]

    Wellkistenfabrik Fritz Peters U 23 GmbH & Co. KG Frau Verena Komescher Industriestr. 5, D-47447 Moers Tel. 02841-601-302, Fax 02841-601-306 [email protected] www.peters-packaging.de

    Welthaus Bielefeld e.V. A 8 August-Bebel-Strae 62, D-33602 Bielefeld www.welthaus.de

    Wirtschaftsbetriebe Duisburg - U 14 Anstalt ffentlichen Rechts Frau Maria Wiggenhorn, Aus- und Weiterbildung Schifferstr. 190, D-47059 Duisburg Tel. 0203-283-4825, Fax 0203-283-5923 [email protected] www.wb-duisburg.de

    Ausbildung oder Abiturienten programm bei LidlWarum Lidl? Egal, ob Sie sich fr eine Ausbildung entscheiden, oder fr das Abiturientenprogramm bei Lidl werden Sie immer kompetent betreut. Bei uns sind Sie Teil eines starken Teams, das Sie jederzeit untersttzt von Anfang an.

    Voraussetzungen: Fr die Ausbildungen erwarten wir einen berzeugendenHaupt- oder Realschulabschluss. Fr das Abiturientenprogramm bentigenSie die Allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Doch egal,wofr Sie sich entscheiden Sie sollten Interesse an Handelsthemenhaben, leistungs- und lernbereit sein sowie eine freundliche und offene Art haben.

    Ausbildungen im Profi l: Starten Sie bei uns mit einer der beiden zwei-jhrigen Ausbildungen als Verkufer (w/m) oder als Fachlagerist (w/m). Oder whlen Sie eine der dre hrigen Ausbildungen: beispielsweise zum Kaufmann (w/m) im Einzelhandel, um Stellvertretender Filialver-antwortlicher (w/m) zu werden. Als Fachkraft (w/m) fr Lagerlogistik ist Ihr Ziel eine Position als Gruppenleiter (w/m) in einem unserer Zentralla-ger. Und als Kaufmann (w/m) fr Bromanagement haben Sie vielfltige Einsatzmglichkeiten in unseren regionalen Verwaltungen.

    Abiturientenprogramm im Profi l: Hier warten gleich drei Abschlsse indrei Jahren auf Sie! Nach 18 Monaten sind Sie Kaufmann (w/m) im Einzelhandel und nach weiteren 18 Monaten geprfter Handelsfach-wirt (w/m) IHK. Zudem knnen Sie eine Weiterbildung zum Ausbilder (w/m)machen. Kurzum: Mit dieser Kombination aus Aus- und Weiterbildung ist Ihr Ziel eine Position als Filialverantwortlicher (w/m).

    Attraktive Vergtung: Ausbildungen Vertrieb: 1. Jahr 850 , 2. Jahr 950 , 3. Jahr 1.100 . Ausbildungen Logistik und Bro: 1. Jahr 750 , 2. Jahr 850 , 3. Jahr 1.000 . Abiturientenprogramm: 1.- 6. Monat 950 , 7.-18. Monat 1.100 . Danach profi tieren Sie von der bertarifl ichen Vergtung bei Lidl. (Stand: Februar 2014)

    Informieren und bewerben Sie sich online unter www.karriere-bei-lidl.de

    AUSBILDUNG BEI LIDL

    Hier funktioniert Karriere

    Hier funktioniert Karriere

    ganz praktisch.

  • 24

    Das Anschreiben in deiner Bewerbungsmappe ist die erste Arbeitsprobe, die das Unternehmen von dir zu sehen bekommt. Es sollte daher mit groer Sorgfalt erstellt werden. Der Leser mchte sich ein Bild von dir machen, um entscheiden zu knnen, ob du zum Ausbildungsplatz passt. Verabschiede dich beim Schreiben von Floskeln und stelle stattdessen deine persnlichen Strken in den Vordergrund. Wir zeigen dir, was beim Bewerbungsschreiben alles schiefgehen kann und wie du es besser machst.

    Floskel ade!

    Die zehn hufigsten Fehler:

    1 Name und Adresse reichen als Kontaktangaben nicht aus hier gehren

    auch deine E-Mail-Adresse und deine

    Telefon- oder Handynummer hin. berlege

    dir auerdem, ob du deine Adresse nicht

    in Form einer Kopfzeile angeben willst

    das sieht gut aus und gibt der Bewer-

    bung eine etwas persnlichere Note.

    2Der Ansprechpartner fehlt! Versu-

    che herauszubekommen, wer fr die

    eingehenden Bewerbungen zustndig ist

    und richte deine Bewerbung direkt an

    diese Person. Lass dir den Namen

    buchstabieren, falls du dir ber die

    Schreibweise unsicher bist.

    3 Im Betreff sollte nicht nur stehen,

    welche Ausbildung du anstrebst, sondern

    auch, wo du die Stellenanzeige gesehen

    hast (Medium und Datum nennen!).

    4Rechtschreibfehler gehen gar nicht!

    Es muss heien: Mit groem Interesse

    und bei Ihnen bewerben.

    5Der Einstieg ist zu floskelhaft und

    gibt keine Auskunft darber, wo du gerade

    stehst. Beschreibe hier kurz deine aktuelle

    Situation.

    Bewerbung: Das Anschreiben

    So nicht!

    Laura MllerGoethestrae 1010243 Berlin

    Foto Studio ObjektivDrener Str. 12350931 Kln

    Berlin, 15. Januar 2014

    Ausbildung zur Fotografin

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    mit grossem Interesse habe ich Ihre Stellenanzeige gelesen. Hiermit mchte ich mich bei ihnen bewerben.

    Die Fotografie war schon immer mein Hobby. In den letzten Jahren habe ich viel gelernt und mchte mich deshalb zur Fotografin ausbilden lassen. In der Schule habe ich im Fach Physik gute Leistungen gebracht. Ich habe einen PKW-Fhrerschein und bin flexibel. Belastbarkeit und Teamfhigkeit gehren zu meinen Strken.

    Ich wrde mich freuen, wenn Sie mich zum Vorstellungsgesprch einladen wrden.

    Mit freundlichen Gren

    Laura Mller

    1

    9

    5

    4

    3

    2

    8 7

    6

    10

    Anschreiben Vorlage.indd 4 16.12.2013 10:31:10

    Laura Mller

    24

  • 25

    Mes

    se-In

    fos

    Pro

    gra

    mm

    Aus

    stel

    ler

    A-Z

    6Die Formulierung viel gelernt ist

    ungenau. Der Leser ist kein Hellseher er

    braucht konkrete Infos darber, was du als

    Bewerber wo gelernt hast.

    7Was hat der Fhrerschein mit

    Flexibilitt zu tun? Gemeint ist hier wohl

    eher die Mobilitt. Im Anschreiben solltest

    du dich bei jedem Wort fragen: Was will

    ich eigentlich damit sagen?

    8Wenn du dich als teamfhig und

    belastbar prsentieren mchtest, musst

    du diese Eigenschaften belegen, indem du

    erklrst, wo und wann du deine Teamfhig-

    keit und Belastbarkeit schon unter Beweis

    gestellt hast. Ansonsten bleiben die

    Begriffe leere Worthlsen.

    9Die zweifache Verwendung des

    Wortes wrde macht den Satz holprig

    und gibt ihm einen unterwrfigen Touch.

    Das darf ruhig ein bisschen selbstbewuss-

    ter formuliert werden.

    10Unter dem Namen mssen heute

    zwar nicht mehr alle Anlagen (wie Lebens-

    lauf, Zeugnisse usw.) einzeln aufgefhrt

    werden. Das Wort Anlagen als Hinweis

    sollte aber nicht fehlen.

    Viel besser!

    Bewerbung von Laura MllerGoethestrae 10 | 10243 Berlin | [email protected] | Tel.: 0123/1234567

    Foto Studio ObjektivKlaus MayerDrener Str. 12350931 Kln

    Berlin, 15. Januar 2014

    Ihre Stellenanzeige bei der Agentur fr Arbeit: Ausbildung zur FotografinUnser Telefonat vom 10. Januar 2014

    Sehr geehrter Herr Mayer,

    vielen Dank fr das informative Gesprch am Montag, das meinen Wunsch bekrftigt hat, bei Ihnen eine Ausbildung zur Fotografin zu beginnen. Momentan konzentriere ich mich auf die Vorbereitung meines Abiturs, mit dem ich voraussichtlich im Mai dieses Jahres die Schule abschlieen werde. Hiermit bewerbe ich mich fr den Ausbildungsbeginn am 1. August 2014.

    Seit rund sechs Jahren beschftige ich mich in meiner Freizeit mit der Fotografie. Schon frh hatte ich die Gelegenheit, einer befreundeten Fotografin bei Auftragsarbeiten zu assistieren, und habe dabei einen Blick fr Motive entwickelt. In einem Jugend-Fotokurs habe ich gelernt, worauf man bei der Arbeit mit knstlichem Licht besonders achten muss. Auch die techni-schen Eigenschaften einer Kamera sind mir nicht fremd, schlielich zhlt Physik zu meinen Lieblingsfchern. Seit ca. fnf Jahren fotografiere ich mit einer Spiegelreflexkamera und kann inzwischen auch mit gngigen Bildbearbeitungsprogrammen wie Photoshop sicher umgehen.

    Bei einem Praktikum im Fotografie-Fachgeschft Schneider konnte ich darber hinaus meine Kontaktsicherheit im Umgang mit Kunden unter Beweis stellen. Durch einen lngeren Aus-landsaufenthalt, den ich selber organisiert habe, bin ich belastbar und flexibel geworden. Da ich seit fnf Jahren im Verein Basketball spiele, bin ich zudem Teamarbeit gewohnt.

    Wie ich Ihrer Webseite entnommen habe, liegt Ihr Schwerpunkt im Bereich der Portrtfoto-grafie. Hieran reizen mich vor allem der Kundenkontakt und die Mglichkeit, jeden Einzelnen individuell in Szene zu setzen. Gerne wrde ich mich mit groem Engagement in Ihr Team einbringen, um von Grund auf zu lernen, was schon so lange mein Hobby ist.

    Auf die Einladung zu einem Vorstellungsgesprch freue ich mich.

    Mit freundlichen GrenLaura Mller

    Anlagen

    Laura Mller

    25

  • 26

    Die neun hufigsten Fehler:

    1 Die Formatierung des Dokuments ist unbersichtlich: Die berschrift und die Zwischen-

    berschriften heben sich nicht vom Rest ab, die

    PC- und Sprachkenntnisse sind keiner Zwischen-

    berschrift zugeordnet.

    2Laura hat ihr Foto mit einer Broklammer

    angeheftet. Das sollte man nicht tun, da das Bild

    verloren gehen kann. Besser: Schreibe deinen

    Namen vorsichtig auf die Rckseite des Fotos und

    klebe es mit einem Klebestift fest. Auch das Foto

    selbst ist nicht optimal: Laura hat in ihrem ersten

    Entwurf ein Freizeitbild verwendet, das noch dazu

    unscharf ist. Finger weg vom Schnappschuss! Fr

    eine berzeugende Bewerbung brauchst du ein

    Bild von einem professionellen Fotografen.

    Bewerbung: Der Lebenslauf

    Kurz und knackigTabellarisch, logisch auf-gebaut, bersichtlich und lckenlos so sollte dein Lebenslauf aussehen. Er er-gnzt das Anschreiben und vereint alle wichtigen per-snlichen und schulischen Daten auf einer Seite. Dem Personaler hilft er zu beur-teilen, ob du zum Ausbil-dungsplatz passt.

    Wir zeigen dir hier den Lebenslauf von

    Laura Mller, die sich fr eine Ausbil-

    dung zur Fotografin bewerben mchte.

    Laura ist noch vier Monate vom Abitur

    entfernt. Im Sommer 2013 konnte sie

    whrend eines Praktikums bereits in die

    Arbeitsablufe eines Fotostudios hinein-

    schnuppern. Mit ihrer Teilnahme am Ju-

    gend-Fotokurs der Volkshochschule und

    am Fotowettbewerb einer Zeitung stellt

    sie zudem unter Beweis, dass sie fr die

    Fotografie brennt und das Thema nicht

    erst gestern als Berufswunsch fr sich

    entdeckt hat. Laura kann also bereits eini-

    ges an Praxiserfahrung vorweisen keine

    schlechten Voraussetzungen fr ihre Be-

    werbung!

    Dennoch hat sich in den ersten Entwurf

    ihres Lebenslaufs, den du auf der rechten

    Seite siehst, die ein oder andere Unge-

    nauigkeit geschlichen. Im Folgenden stel-

    len wir dir die neun hufigsten Fehler im

    Lebenslauf vor.

    Lebenslauf

    Persnliche Daten

    Vor- und Zuname: Laura MllerAdresse: Goethestrae 10 10243 Berlin

    Geburtsdatum: 23. Mai 1996Eltern: Petra Mller, Lehrerin Bernd Mller, Chemieingenieur

    Schulausbildung

    2002 bis 2006 Grundschule St. Johannes, Berlin

    seit 2006 Alexander-von-Humboldt Gymnasium, Berlin

    Jobs und Sonstiges

    Sommer 2013 Praktikum bei Foto Schneider, Berlin

    Sommer 2012 Fotokurs

    Frhling 2011 Fotowettbewerb der Berliner Zeitung

    InteressenFotografie, Musik, Basketball

    PC-KenntnisseSprachen: Englisch (flieend) und Franzsisch (Grundkenntnisse)

    9

    7

    8

    5

    4

    3

    21

    6

    Lebenslauf Vorlage.indd 4 11.12.2013 15:53:06

    So nicht!

    26

  • 27

    Mes

    se-In

    fos

    Pro

    gra

    mm

    Aus

    stel

    ler

    A-Z

    Praktische Bewerbungstipps vom Experten gibt es auch auf zwei DVDs der

    Einstieg Studien- und Berufsberatung:

    Auf Die schriftliche Bewerbung worauf es ankommt erfhrst du noch

    mal ganz anschaulich alles zum Thema Anschreiben, Lebenslauf und Bewer-

    bungsfoto.

    Und wenn die schriftliche Bewerbung dann erfolgreich war, kannst du dich

    mit Das Vorstellungsgesprch worauf es ankommt perfekt auf dein ers-

    tes Jobinterview vorbereiten.

    Beide DVDs knnen zum Preis von je 20,-

    am Stand O 1 der Berufe live Niederrhein

    erworben oder online auf www.einstieg.

    com/shop bestellt werden.

    3Egal, welche Schule du besucht

    hast: Gib deinen Abschluss an. Wenn du

    noch nicht fertig bist, kannst du schreiben

    Voraussichtlicher Abschluss: Abitur

    2014. Schreibe deine Note dazu, wenn

    sie schon feststeht.

    4Der Begriff Jobs klingt etwas

    abwertend. Besser: Praktische Erfahrun-

    gen. So passen auch der Fotokurs und

    der Wettbewerb besser in die Rubrik.

    5 Die Zeitangaben mssen przise sein. Gib an, in welchen Monaten du was

    gemacht hast.

    6 Damit sich der Personaler ein Bild

    von deinen Fhigkeiten machen kann,

    sollte bei der Angabe der Jobs eine

    Beschreibung deiner Ttigkeiten nicht

    fehlen. Je genauer dein Text, desto mehr

    wei der Leser des Lebenslaufs ber dich

    und desto besser kann er beurteilen, ob

    du zur ausgeschriebenen Stelle passt.

    7 Fast alle Bewerber geben an, dass sie PC-Kenntnisse haben. Die Aussage ist

    zu ungenau. Liste auf, mit welchen

    Programmen du bereits gearbeitet hast.

    8 Musik alleine klingt so, als wrde Laura einfach ganz gerne mal zum

    Abschalten Musik hren. Sie hrt aber

    nicht nur Musik, sie macht auch welche.

    Es sind gerade die Interessen, die das

    Bild eines Bewerbers menschlich

    machen. Lauras Band-Erfahrung zeigt

    auerdem, dass sie sich in eine Gruppe

    integrieren kann und sich nicht scheut,

    vor fremden Menschen auf der Bhne zu

    stehen.

    9Jeder Lebenslauf muss am Ende

    mit Ort, Datum und Unterschrift versehen

    werden. Achte immer darauf, dass das

    Datum mit dem im Bewerbungsschreiben

    bereinstimmt!

    Lebenslauf von Laura MllerGoethestrae 10 | 10243 Berlin | [email protected] | Tel.: 0123/1234567

    Persnliche Daten

    geboren am 23. Mai 1996 in Berlin

    Eltern: Petra Mller, Lehrerin Bernd Mller, Chemieingenieur

    Laura Mller

    Schulbildung

    09/2002 bis 08/2006: Grundschule St. Johannes, Berlin Seit 09/2006: Alexander-von-Humboldt Gymnasium in Berlin Voraussichtlicher Abschluss: Abitur 2014 Aktueller Notendurchschnitt: 2,2 Lieblingsfcher: Kunst, Physik

    Praktische Erfahrungen

    07/2013: zweiwchiges Schulpraktikum im Fotografie- Fachgeschft Schneider, Berlin (Assistenz Passfotos)

    06/2012: Teilnahme am dreiwchigen Jugend-Fotokurs der VHS Berlin (Einfhrung Kameratechnik und Beleuchtung)

    04/2011: Teilnahme am Foto-Wettbewerb fr die Berliner Zeitung (5. Platz)

    Besondere Kenntnisse

    PC-Kenntnisse: MS-Office, Adobe Photoshop Sprachen: Englisch flieend, Grundkenntnisse in Franzsisch

    Interessen

    Fotografie Musik (Gitarre, Bhnenerfahrung) Basketball (frher im Verein)

    Berlin, 15. Januar 2014

    Viel besser!

    27

  • 28

    Mit der Berufsausbildung beginnt fr viele Jugendliche das richtige Arbeitsleben. Wir sagen dir, welche Rechte du als Azubi hast, und welche Pflichten es zu erledigen gilt. Damit der Start in die Berufslaufbahn nicht zum Fehlstart wird.

    Von Freiheiten und Fettnpfchen

    Rechte und Pflichten von Azubis

    Peter Aktins/fotolia.de

    Ein schlauer Mensch hat einmal gesagt: Auszubildende, das sind lernende Mitarbeiter. Da steckt viel Wahres drin: Whrend der Ausbildungszeit lernst du alles, was du brauchst, um spter deinen Beruf ausben zu knnen. Wichtig ist, dass du Routine in einzelnen Ttigkeiten und Aufgaben bekommst und lernst, selbststndig zu arbeiten. Da du noch kein perfekter Mitarbeiter bist, verdienst du natrlich entsprechend weniger, musst aber auch nicht von Anfang an perfekte Arbeitsergebnisse abliefern du lernst ja noch!

    Mitglied des Teams

    Als Azubi bist du aber nicht nur Lernender, sondern auch Mit-arbeiter, also ein Kollege, ein Mitglied des Teams. Die Kollegen erwarten von dir, dass du auf sie zugehst, interessiert bist, Prob-leme ansprichst und nachfragst, wenn du etwas nicht verstanden hast. Und dass du dich den Gepflogenheiten in der Firma anpasst. Kleines Beispiel: Natrlich gehrt Kaffee kochen nicht zu den Aus-bildungsinhalten einer Veranstaltungskauffrau, aber wenn dies alle in der Firma tun, ist die Azubine halt einfach auch mal dran.

  • 29

    Mes

    se-In

    fos

    Pro

    gra

    mm

    Aus

    stel

    ler

    A-Z

    Nach wie vor gilt: Der erste Eindruck zhlt! Auch fr Azubis heit es deshalb, am ersten Tag im Bro ein mglichst positives Bild zu hinterlassen. Konkret bedeutet das, angemessen geklei-det zu sein, pnktlich zu erscheinen und offen auf die neuen Kollegen zuzugehen. Falls nicht gleich jemand da ist, der einen einfhrt, kann man sich auch selbst vorstellen. Wichtig ist, sein Interesse an der Ausbildung und am Betrieb deutlich zu ma-chen und zu signalisieren: Ich mchte hier etwas lernen!

    und kein Handlanger!

    Azubis mssen den Anweisungen ihres Ausbilders Folge leisten, sind also weisungsgebunden. Wenn dein Chef dir sagt, dass du den Werkzeugkasten aufrumen oder die Ablage machen sollst, dann kannst du dich nicht darber hinwegsetzen. Weisungsgebun-den bist du jedoch nur, solange diese Anweisungen auch deinem Ausbildungsziel entsprechen. Wenn du als Mediengestalter-Azubi das Bro putzen oder fr den Chef die Anzge aus der Reinigung holen sollst, dann stimmt etwas nicht.

    Bei allen Arbeiten, die du erledigst, rechnen dein Chef und dei-ne Kollegen damit, dass du sorgfltig arbeitest und dir alle Mhe gibst, ein optimales Ergebnis zu erzielen. Nur dann werden sie dir nach und nach immer weniger auf die Finger gucken und dich immer selbststndiger und eigenverantwortlicher arbeiten lassen. Dass du nicht whrend der Arbeitszeit Alkohol trinkst oder Dro-gen nimmst, versteht sich von selbst. Daneben gilt fr Azubis, dass sie Betriebsinterna nicht weitergeben, also zum Beispiel nicht mit Freunden ber neue Unternehmensstrategien plaudern. Und, dass sie sofort Bescheid geben, wenn sie krank sind.

    Schwarz auf wei: der Ausbildungsvertrag

    Alle Dinge, die die Ausbildung betreffen, werden zwischen dir und deinem Betrieb im Ausbildungsvertrag geregelt. Wenn du noch nicht 18 Jahre alt bist, muss dein gesetzlicher Vertreter un-terschreiben das sind in der Regel die Eltern. Im Vertrag ist zum Beispiel das Ausbildungsgehalt angegeben, das je nach Beruf und Region unterschiedlich hoch ausfllt. Es wird entweder vom Tarif geregelt oder darf ansonsten nicht weniger als 80 Prozent des Tarifs betragen. Mit jedem Ausbildungsjahr steigt brigens auch das Gehalt. Betriebliche Azubis haben auerdem unter bestimmten Voraussetzungen Anspruch auf finanzielle Unterstt-zung. Diese Berufsausbildungsbeihilfe (kurz: BAB) kann bei der Arbeitsagentur beantragt werden.

    Ebenfalls im Ausbildungsvertrag sind die Arbeitszeiten, der Ur-laubsanspruch und die Lnge der Probezeit schriftlich fixiert: Wer unter 18 ist, darf nicht mehr als 8 Stunden tglich und 40 Stunden wchentlich arbeiten. Bei Volljhrigen sollte die Wochenarbeitszeit maximal 48 Stunden betragen. Der Urlaubsanspruch richtet sich nach deinem Alter: 15 Jahre = 30 Werktage, 16 Jahre = 27 Werktage, 17 Jahre = 25 Werktage, 18 Jahre und lter = 24 Werktage. Am besten nimmst du deinen Urlaub whrend der Berufsschulferien und mglichst zusam- menhngend. Die Probezeit betrgt mindestens einen und hchstens vier Monate. In dieser Zeit ist die sofortige Beendigung der Ausbil- dung ohne Angabe von Grnden mglich. Dies gilt fr den Azubi genauso wie fr das Unternehmen.

    Wer denkt, mit dem Abitur oder der Mittleren Reife habe er die Schulbank fr immer hinter sich gelassen, der irrt. Denn zu je-der Berufsausbildung gehrt auch ein schulischer Teil mit Haus-aufgaben und Prfungen. Allerdings ist der Stoff, den man dort lernt, stark auf den Beruf zugeschnitten und lsst sich schnell in die Praxis umsetzen. So hat man im Gegensatz zur normalen Schule sicher weniger das Gefhl, am Leben vorbeizulernen. Meistens gehen Azubis an ein bis zwei Tagen in der Woche zur Berufsschule und arbeiten an den restlichen Tagen im Unterneh-men. In manchen Berufen findet aber auch Blockunterricht ber mehrere Wochen statt.

    Stress in der Ausbildung wer hilft?

    Nicht immer luft alles so, wie du es dir vorgestellt hast. Das kann am Ausbildungsbetrieb oder an deinem Ausbilder liegen. Viel-leicht bist du wirklich in einem Unternehmen gelandet, das Azu-bis nur als billige Arbeitskrfte braucht. Oder an einen Ausbilder geraten, der menschlich nicht so richtig mit dir kompatibel ist bzw. Anforderungen an dich stellt, die einfach nicht okay sind. Es kann aber auch daran liegen, dass du dich erst an dein neues Umfeld am Arbeitsplatz gewhnen musst. Wenn dir also irgend-was auf der Seele brennt, sprich deinen Ausbilder darauf an. Falls du mit ihm oder ihr nicht klar kommst, kannst du auch den Be-triebsrat in deinem Unternehmen, die Lehrer in der Berufsschule sowie die Ausbildungsberater der IHK oder der Handwerkskam-mern um Rat fragen. Und auch die Gewerkschaften haben immer ein offenes Ohr fr deine Probleme.

  • 30

    Duales Studium: Vor- und Nachteile

    Wer dual studiert, bernimmt eine Doppelrolle als Theoretiker und Berufspraktiker. Doch neben vielen Vorzgen bringt das Modell auch Einschrnkungen mit sich.

    Wir haben Vor- und Nachteile gesammelt und einander gegenbergestellt.

    Zweigleisig in die Zukunft

    Vorteile:Du studierst zum einen an einer Hochschule oder Berufsakademie und arbeitest zum anderen als Vollzeitkraft in einem Unternehmen und das im regelmigen Wechsel. Gelufig sind entweder

    jeweils dreimonatige Theorie- und Praxisblcke oder das Wo-chenmodell, bei dem man drei Tage arbeitet und zwei Tage studiert. So verbringst du in etwa gleich viel Zeit an beiden Orten und hast die Gelegenheit, das theoretische Wissen, das du an der Hochschule erlernst, gleich in der tglichen Arbeit anzuwenden.Bei der Umsetzung gibt es zwei verschiedene Anstze: Im pra-xisintegrierten Studienmodell bist du zwar in ausgedehnten Praxisphasen im Partnerbetrieb, erwirbst aber nur den ganz normalen Bachelor-Abschluss. In ausbildungsintegrierten Stu-diengngen machst du zustzlich noch den Abschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf.Beide Modelle haben einen Vorteil gemeinsam: Als dualer Stu-dent sammelst du whrend deines Studiums ausgiebig Berufs-erfahrung und kannst dich besser auf das sptere Arbeitsleben vorbereiten. Whrend deiner Zeit im Betrieb wirst du von An-fang an als Vollzeitkraft in den tglichen Arbeitsalltag einge-bunden und bernimmst Verantwortung. So merkst du schon frh und nicht erst nach dem Abschluss , ob der Job, auf den du hinarbeitest, dir auch wirklich liegt.

    Nachteile:Ein duales Studium ist kein Zuckerschlecken, son-dern uerst arbeitsintensiv und deutlich stressi-ger als ein klassisches Studium das solltest du

    dir vorher bewusst machen. Der stndige Wechsel zwischen Praxisphasen und Vorlesungszeiten macht vielen Studenten zu schaffen, noch dazu berschneidet sich beides zwangslufig: Zahlreiche Prfungen, Klausuren und Hausarbeiten musst du parallel zu deinem Vollzeitjob im Betrieb schreiben und vor-bereiten. Das bedeutet fr dich viel zustzliche Arbeit in den Abendstunden oder an den Wochenenden und erfordert viel Eigenstndigkeit und Selbstdisziplin. Nicht jeder kommt mit dem Druck zurecht, den die Doppelbelastung aus Studium und Arbeit mit sich bringt.Auf Semesterferien musst du im dualen Studium verzichten. Whrend andere Studenten die vorlesungsfreie Zeit genieen, arbeitest du im Unternehmen. Die fnf bis sechs Wochen Ur-laub, die dir zustehen, kannst du dir nur in Abstimmung mit deinem Arbeitgeber nehmen, und das auch nur in den Praxis-phasen in den Theoriephasen herrscht Anwesenheitspflicht an der Hochschule.Wenn du dich in deiner knapp bemessenen Freizeit noch mit Freunden treffen und deinen Hobbys nachgehen willst, musst du dir deine Zeit einteilen und dich selbst gut organisieren knnen.

    Groe Praxisnhe

    Vorteile:Du verdienst von Anfang an dein eigenes Geld. Der Betrieb, in dem du whrend der Praxisphasen arbeitest, zahlt

    dir ein monatliches Gehalt, das meist sogar ein wenig hher ausfllt als das der regulren Azubis. In der Regel wird der Lohn durchgehend whrend des gesamten Studiums gezahlt, also auch whrend der Studienphasen.Dein Einkommen ermglicht es dir, frh auf eigenen Beinen zu stehen und dein Studium selbst zu finanzieren. In vielen Fl-len bernimmt die letztere Aufgabe allerdings auch schon dein Betrieb, der ganz oder teilweise fr etwaige Studiengebhren aufkommt.

    Nachteile:Mit einem dualen Studium bindest du dich fr die nchsten Jahre an ein bestimmtes Unternehmen. Du solltest dir also grndlich berlegen, bei welchem Praxistrger und in welcher Branche du dich bewirbst. Ein Studienabbruch ist zwar mglich, kann fr dich aber Konsequenzen haben. Dein Praxisbetrieb in-vestiert Zeit und Geld in deine Ausbildung und sieht es daher natrlich nur ungern, wenn du frhzeitig das Handtuch wirfst. Daher musst du dich in diesem Fall auf eine Rckzahlung der Studien- und Semestergebhren einstellen, fr die dein Betrieb aufgekommen ist. Die genauen Details werden in deinem Aus-bildungsvertrag festgehalten.

    Finanzielle Unabhngigkeit

  • 31

    Mes

    se-In

    fos

    Pro

    gra

    mm

    Aus

    stel

    ler

    A-Z

    Vorteile:Nach dem Studium hast du beste Jobchancen, denn Absolventen von dualen Studiengngen sind bei Ar-beitgebern gefragt wegen ihrer groen Berufser-fahrung und weil sie Stressresistenz und ein gutes

    Selbstmanagement bewiesen haben. Vielleicht musst du dir aber auch gar nicht erst einen Job su-chen, sondern kannst direkt in deinem Ausbildungsbetrieb ein-steigen die bernahmechancen stehen in der Regel gut. Kein Wunder, hast du dich in den letzten Jahren doch als wertvolle und qualifizierte Arbeitskraft prsentiert, die das Unternehmen und seine Strukturen und Ablufe gut kennt und nicht mehr aufwndig eingearbeitet werden muss. Doch selbst wenn dir kein Job angeboten wird, hast du dir im besten Fall schon frh ein berufliches Netzwerk aufgebaut und Kontakte geknpft, die dir bei der Jobsuche noch sehr ntzlich sein knnen.

    Nachteile:Das duale Studium ist nicht nur bei Arbeitgebern beliebt, sondern auch bei Leuten wie dir die

    Konkurrenz um duale Studienpltze ist enorm, und wie so oft bersteigt die Nachfrage das Angebot. Die Unternehmen kn-nen es sich daher erlauben, nur die allerbesten Bewerber einzu-stellen. Als Folge sind die Zugangshrden meist hoch, und du musst dich erst in langwierigen mehrstufigen Bewerbungsver-fahren gegen deine Mitbewerber durchsetzen.

    Vorteile:Viel in wenig Zeit so lautet das inoffizielle Motto im dualen Studium. Du-ale Studiengnge

    dauern in der Regel sechs oder sieben Semester und damit genauso lange oder ledig-lich ein Semester lnger als regulre Studien-gnge. Anders als regu-lre Studenten sammelst du in diesem Zeitraum aber bereits mehrjhrige Berufserfahrung, die ber bloe Praktika hinausgeht. Gerade beim ausbildungs-integrierenden Studienmodell ist der Zeitvorteil enorm: Statt je-weils drei Jahre auf eine Berufsaus-bildung und ein Bachelor-Studium zu verwenden, kannst du innerhalb von drei Jahren beide Abschlsse erwer-ben.

    Nachteile:Ein duales Studium ist straff organi-siert und bietet nur wenig Freiheiten

    und Gestaltungsspielraum. Da in der Hlfte der sonst blichen Zeit genauso viel Stoff bewl-

    tigt werden muss, legen die Hochschulen den grten Teil des Stundenplans fest und bie-

    ten dir kaum individuelle Wahlmglichkei-ten.

    Durch die vergleichsweise kurze Stu-diendauer werden die theoretischen Inhalte stark verdichtet. Das kann dazu fhren, dass Themen oberflch-licher abgehandelt werden als es sonst an Universitten und Fachhoch-schulen blich ist, denn fr tiefgehen-

    de Diskussionen und Auseinanderset-zungen bleibt schlichtweg keine Zeit. Wer eine wissenschaftliche Laufbahn anstrebt, ist mit einem klassischen Hochschulstu-dium somit besser beraten.Auch das gemeinsame Studentenle-

    ben an der Hochschule ist durch die knappe Vorlesungszeit und den stndigen Ortswech-sel zwischen Hochschule und Betrieb stark eingeschrnkt zumal der Betrieb, in dem deine Kommilitonen arbeiten, in einer ganz anderen Stadt liegen kann.

    Gute Zukunftsperspektiven

    Verkrzte Studiendauer

    R

    ober

    t K

    nesc

    hke/

    foto

    lia.d

    e