BiB Mai 2014

download BiB Mai 2014

of 8

  • date post

    08-May-2017
  • Category

    Documents

  • view

    216
  • download

    1

Embed Size (px)

Transcript of BiB Mai 2014

  • Mai 2014 41. Jahrgang Nr. 1

    Achmer Balkum Bramsche Engter Epe/Malgarten Evinghausen Hesepe Kalkriese Lappenstuhl Pente Schleptrup Sgeln Ueffeln

    Nach dreizehn Jahren endetdie Amtszeit von Brgermeis-terin Liesel Hltermann am 31. Oktober dieses Jahres. InBramsche, wie auch in zahlrei-chen anderen Stdten und Ge-meinden in Niedersachsen,werden am 25. Mai deshalbnicht nur Abgeordnete fr dasEuropaparlament gewhlt,sondern auch ein neuer Br-germeister.Kandidat der Bramscher SPDist der Fraktionsvorsitzendeder Sozialdemokraten im Ratder Stadt Bramsche und Orts-brgermeister von Achmer,Heiner Pahlmann. Der 57-jhrige Polizeibeamtein der Fhrungsgruppe der In-spektionsleitung bei der Bun-despolizei ist bereits im ver-gangenen November mitberwltigender Mehrheitvon den Mitgliedern des SPD-

    Ortsvereins nominiert wordenund seitdem als Brgermeis-terkandidat im Wahlkampfunterwegs.

    Miteinander fr BramscheDas ist das Leitmotiv des SPD-Brgermeisterkandidaten, undwas genau damit gemeint ist,hat Heiner Pahlmann folgen-dermaen formuliert: Ichmchte die Menschen in unse-rer Stadt zusammenfhren,Alte und Junge, aus Bramsche-Mitte und allen Ortsteilen.Die Ideen und Initiativen derBrgerinnen und Brger un-tersttzen, die Menschen indieser Stadt an der Weiterent-wicklung der Stadt in allenLebensbereichen beteiligen das ist das Ziel meiner Politik.Polarisieren ist seine Sachenicht. Zuhren, abwgen, inte-grieren, aber dann auch kon-

    sequent entscheiden, das entspricht viel eher seinemNaturell. Entschlossenes Han-deln ist fr den Polizeiober-kommissar der Bundespolizeidie Grundlage seiner tglichenArbeit. Fr den gebrtigenAchmeraner, der sich seit fast30 Jahren kommunalpolitischengagiert, steht eher das Ge-meinsame im Vordergrund,und nicht das Trennende,das Wir und weniger dasIch. Schon als Ortsbrgermeisterseines Ortsteiles Achmer istHeiner Pahlmann mit groemEngagement im Interesse derBrgerinnen und Brger imEinsatz mit viel Leidenschaftund noch mehr Freude an derBewltigung immer neuerHerausforderungen. Dabei istes die Nhe zu den Menschen,die die besondere Bedeutung

    in der Kommunalpolitik aus-macht, als Ortsbrgermeisterund ehrenamtliches Ratsmit-glied genauso wie als haupt-amtlicher Brgermeister. Inder Verbindung mit den viel-fltigen Gestaltungsmglich-keiten, die die niederschsi-sche Kommunalverfassungdem Hauptverwaltungsbeam-ten, dem Brgermeister, gibt,liegt der besondere Reiz diesespolitischen Amtes.Das macht die Aufgabe sovielfltig und attraktiv, undHeiner Pahlmann besitzt dieEigenschaften und Fhigkei-ten, um ein guter Brgermeis-ter zu werden einer, der aufdie Menschen zugeht, das Ge-sprch und den Dialog suchtund der Verantwortung ber-nimmt. Heiner Pahlmann ist Kandidatder Bramscher SPD und steht

    damit in der Tradition der sozi-aldemokratischen Brger-meister der vergangenen vier-zig Jahre: von Lothar Lewan-dowsky ber Ewald Fisse biszu Liesel Hltermann. Ge-meinsam mit dem Rat derStadt und ber viele Jahr-zehnte mit der sozialdemokra-tischen Ratsmehrheit undnatrlich vor allem gemein-sam mit den Menschen, denArbeitnehmern und Unterneh-mern, den Jngeren und denlteren, haben die SPD-Br-germeister mitgeholfen,Bramsche zu dem zu machen,was die Stadt heute ist: ein lie-benswertes, lebendiges undattraktives Mittelzentrum, indem die Menschen gern woh-nen, leben und arbeiten. EineStadt mit einer intakten Infra-struktur, mit einem umfassen-den Schul- und Bildungsange-

    bot, einem kulturellen Ange-bot, dessen Qualitt jedemVergleich mit anderen Stdtenund Gemeinden der Regionstandhlt. Und sie haben Bramsche zueinem modernen Wirtschafts-und Einkaufsstandort entwi-ckelt, in dem die Rahmenbe-dingungen fr eine positivewirtschaftliche Entwicklungvon Industrie, Handel und Ge-werbe, von Handwerk undDienstleistungsunternehmenstimmen und stetig verbessertwerden. Diesen Weg, denseine Vorgnger beschrittenhaben, will Heiner Pahlmannweiter gehen und dabei Chan-cen, die sich bieten, nutzenund mit Mut und Entschlos-senheit neue Herausforderun-gen anpacken gemeinsammit den Menschen in unsererStadt.

    Heiner Pahlmann Brgermeister fr BramscheAM 25. MAI 2014:

  • 2 Bramsche im Blickpunkt Ausgabe 1/2014

    Am 25. Mai 2014 ist erneutWahltag: Mit Ihrer Stimmeknnen Sie an diesem Tagmitbestimmen ber die Zu-sammensetzung des Europ-ischen Parlamentes, undgleichzeitig findet in Bram-sche die Wahl eines neuenBrgermeisters statt.Beide Wahlen stehen deshalbim Mittelpunkt dieser Aus-gabe unserer SPD-Zeitung.Insbesondere den Brger-meisterkandidaten der Bram-scher SPD, Heiner Pahlmann,wollen wir Ihnen vorstellenund Sie informieren berseine (kommunal-)politischenVorstellungen und seinenWerdegang.Miteinander fr Bramsche

    mit diesem Slogan bewirbtsich Heiner Pahlmann um dasBrgermeisteramt, und diesedrei Worte stehen fr einenPolitikstil, der das Gemein-same und das Wir in denVordergrund stellt. HeinerPahlmann steht damit in derTradition der sozialdemokrati-schen Brgermeister in derStadt Bramsche seit der Ge-biets- und Verwaltungsreform1971/72: von Lothar Lewan-dowsky, ber Ewald Fisse biszu Liesel Hltermann, derendreizehnjhrige Amtszeit am31. Oktober 2014 endet.Deshalb bitten wir Sie: Gehen Sie am 25. Mai 2014zur Wahl (oder nutzen Sie dieMglichkeit der Briefwahl)

    Whlen Sie Heiner Pahl-mann zum Brgermeister derStadt Bramsche. Geben Sie bei der Europa-wahl Ihre Stimme der SPD.

    Mit freundlichem GruIhrWolfgang KirchnerVorsitzender des SPD-Ortsvereins Bramsche

    Liebe Leserinnen und Leservon Bramsche im Blickpunkt

    HIRSCH- POTHEKEInh. Apothekerin Sigrid Hpker

    Mnsterstrae 28 49565 BramscheTelefon 05461/94040

    Feiern und Gemtlichkeit genieen

    Fasanenkrug Familie MaifarthBramsche Schleptruper Strae 28 Telefon 0 54 61/34 34 und 6 41 01

    Schmecken, wo man is(s)t!Wir empfehlen unsere kalt-warmen Bfetts in verschiedenen Preislagen

    Seit 25 Jahren verheiratet mitEhefrau Katja lebt der SPDBrgermeisterkandidat undgebrtige Achmeraner mit sei-nen drei Kindern im Alter von23, 21 und 18 Jahren in Achmer.Auch Hndin Ira gehrt zur Familie.Spaziergnge in der Naturrund um Bramsche, kochenund lesen nennt Heiner Pahl-mann als seine Hobbys, aberauch auf den Fuballpltzender Region kann man ihn tref-fen, wenn er seinen beidenShnen beim Fuballspielenzuschaut. Auch auf der Tri-bne des Stadions an der Bre-mer Brcke ist er dann undwann zu sehen als Fan des VfLOsnabrck.Sowohl die Nordsee als auchdie Alpen zhlen zu den be-liebtesten Urlaubszielen beiPahlmanns, und dort tanktHeiner Pahlmann Kraft fr dieberuflichen und politischen

    Aufgaben. Fit hlt er sich beimLaufen, und auf dem Fahrradist der Polizeibeamte bei derBundespolizei fast stndig zusehen zumindest wenn er inBramsche als Kommunalpoliti-ker unterwegs ist.Als bodenstndig und kom-munikativ erleben nicht nurdie Achmeraner ihren Ortsbr-germeister seit vielen Jahren,und dass er sich als Ortsbr-germeister mit aller Kraft frseinen Ortsteil und vorallem fr die hier lebendenMenschen einsetzt, wird auchdadurch unterstrichen, dassHeiner Pahlmann sich natr-lich auch als Mitglied in zahl-reichen Vereinen vor Ortengagiert. Der SC Achmerzhlt genauso dazu wie derSchtzenverein, der Heimat-verein oder die Arbeiterwohl-fahrt. Auch bei der Natur-freunden Bramsche enga-giert er sich, und die Mitglied-

    schaft im Frderverein desBramscher Krankenhauses ist viel mehr als eine Pflicht-mitgliedschaft, sondern wirkliche Herzensangelegen-heit.Kommunalpolitische Erfah-rung hat Heiner Pahlmann in-zwischen seit fast 30 Jahrengesammelt, als Ortsratsmit-glied in Achmer seit 1986, seit1994 als Ortsbrgermeister,als Mitglied des Rates derStadt Bramsche seit 1991, unddort vor allem als Vorsitzenderdes Ausschusses fr Stadtent-wicklung und Umwelt. Jahre-lang war er als stellvertreten-der Vorsitzender der grtenStadtratsfraktion, der SPD-Fraktion, auch Mitglied desVerwaltungsausschusses unddes Schulausschusses, bevor erdann im vergangenen Jahrvon seiner Fraktion einstim-mig zum neuen Vorsitzendengewhlt wurde.

    Heiner Pahlmann Persnlich

    Heiner Pahlmann mit den Ortsbrgermeistern des Kirchspiels Engter bei der Firma Leiber.

  • 3 Bramsche im BlickpunktAusgabe 1/2014

    Walter FrhaufWalter FrhaufII.-Wahl-Verkauf Backwaren

    Sahnetorten Eiscreme. . . und vieles mehr!

    Wir sind ab sofort erreichbar unter Telefon 05461/61377Bramsche Hemker Strae 32

    Montagsgeschlossen

    Wir sind fr Sie da, wenn Sie Fragen haben,oder Hilfe bei sozialen Problemen brauchen

    Ortsgruppe:Bramsche E. Ristow Telefon 0 54 61-70 95 70Engter E. Baumann Telefon 0 54 68-5 93Hesepe/Sgeln/Rieste M. Dierkes Telefon 0 54 61-52 12Ueffeln/Balkum G. Eggelmeyer Telefon 0 54 65-8 61ehemals Reichsbundgegrndet 1917

    Seit einigen Wochen ist HeinerPahlmann nunmehr schon inseinem Brgermeisterwahl-kampf unterwegs: Bei Firmen-besuchen im Gesprch mitUnternehmern, mit Erzieherin-nen in den Familienzentren inder Stadt Bramsche, in denKindergrten und Kinderkrip-pen, mit Landwirten und Ar-

    beitnehmern, mit Rentnernund jungen Menschen. Enga-giert beim Einsatz fr den Er-halt des Bramscher Kranken-hauses auf der eindrucksvol-len Demonstration vor einigenWochen in der Bramscher In-nenstadt oder beim politi-schen Gedankenaustauschmit dem niederschsischen

    Ministerprsidenten StephanWeil oder WirtschaftsministerOlaf Lies. Vor allem aber beimHaustrwahlkampf im di-rekten Gesprch mit den Br-gerinnen und Brgern mehrals 3000 dieser Hausbesuchewird Heiner Pahlmann amEnde des Wahlkampfes am 24. Mai absolviert haben.

    Im Wahlkampf unterwegs

    Einen Besuch des niederschsischen Ministerprsidenten Stephan Weil in Osnabrck hat SPD-Brgermeisterkandidat Heiner Pahlmann zu einem Gedankenaustausch genutzt. In dem Ge-sprch hat der Kandidat konkrete Bramscher Themen wie den Erhalt des Krankenhauses sowieden dringend notwendigen Radwegeausbau angesprochen. Stephan Weil kennt Bramsche,so Heiner Pahlmann. Ich werde den direkten Draht und die persnlichen Ko