Blumige Gedanken Eine Blume spricht alle Sprachen der Welt.

of 18 /18
Blumige Gedanken

Embed Size (px)

Transcript of Blumige Gedanken Eine Blume spricht alle Sprachen der Welt.

  • Folie 1
  • Folie 2
  • Blumige Gedanken
  • Folie 3
  • Eine Blume spricht alle Sprachen der Welt
  • Folie 4
  • Die Blume ist das Lcheln der Pflanze -Peter Hille
  • Folie 5
  • Die schnsten Blumen blhen oft im Verborgenen - China -
  • Folie 6
  • Wenn Blumen, gleichgltig welcher Farben und Formen, zusammenstehen, kann niemals ein Bild der Disharmonie entstehen. Vincent van Gogh
  • Folie 7
  • Nicht alle Blumen duften uns. Vielleicht haben aber Schmetterlinge und Bienen feinere Nasen als wir Menschen. - Berthold Auerbach -
  • Folie 8
  • Dfte sind die Gefhle der Blumen Heinrich Heine -
  • Folie 9
  • Die Blume lebt, liebt und redet eine wunderbare Sprache - Peter Rosegger -
  • Folie 10
  • Bltenschnheiten verzaubern Gartenpflanzen in die Mrchenfeen. - Erhard Horst Bellermann -
  • Folie 11
  • Blumen mssen nicht schn sein. Sie sind es! - Anke M.-Kirsche -
  • Folie 12
  • Stell dir eine Blume ans Fenster dein, So lsst sie dir keinen bsen Gedanken herein. - Friedrich Rckert -
  • Folie 13
  • Kleine Blten zauberhaft, vom Sonnenlicht geweckt, zeigen dir, welche Kraft in ihren Wurzeln steckt. - Karin Thieen -
  • Folie 14
  • Blumen machen die Menschen frhlicher und glcklicher. Sie sind auch Sonnenschein und Medizin fr die Seele - Luther Burbank -
  • Folie 15
  • Blumen sind die Liebesgedanken der Natur. - Elisabeth v. Armin -
  • Folie 16
  • Die Erschaffung einer Blume ist das Werk von Jahrtausenden. - William Blake -
  • Folie 17
  • Was eine Blume braucht, ist die Kraft des Stngels, der sie trgt, der sie in Wind und Wetter festhlt und der sie der Sonne entgegenstreckt. - Phil Bosmans -
  • Folie 18
  • Lasse ab und zu Blumen fr dich sprechen. Oft bedarf es dann keiner weiteren Worte. Die Sprache der Blumen ist fast fr jeden verstndlich. Renate Harig -
  • Folie 19
  • Erinnerung, Sehnsucht und Hoffnung sind die Begleiter der ersten Frhlingsboten. Sie zeigen uns jedes Jahr, dass sich das Warten auf Neues Immer wieder lohnt. Renate Harig - Fotos: Renate Harig Texte: verschiedene Autoren Blog: http://etaner-renateseckchen.blogspot.comhttp://etaner-renateseckchen.blogspot.com April 2014