Bruck-M¼rzzuschlag September 2015

download Bruck-M¼rzzuschlag September 2015

of 32

  • date post

    23-Jul-2016
  • Category

    Documents

  • view

    214
  • download

    0

Embed Size (px)

description

 

Transcript of Bruck-M¼rzzuschlag September 2015

  • Folge 29 sterreichische Post AG / Postentgelt bar bezahlt GZ13A039515 8041 Graz-Liebenau www.meinesteirische.at September 2015

    LEOBEN I BRUCK-MRZZUSCHLAG

    24 Stunden Betreuung

    Die beste Erholung

    fr Ihre Familie

    I n I h r e m Z u h a u s e g l c k l i c h u n d z u f r i e d e n a l t w e r d e n !

    Ranitz-Dorf 6 A-8723 KobenzTel. +43 (0)664 220 80 20

    www.pps-agentur.at

    Unbenannt-6 1 03.09.15 12:31

    www.steinmetz-vorraber.at

    BRUCK/MUR LEOBEN

    TITEL_OBER_Sep.2015.indd 1 03.09.15 15:16

  • Meine Steirische2 Meine Steirische2

    EditorialDie Zeiten sind unsicher geworden. Die Medien begleiten uns mit stndlichen Horrormeldungen durch den Tag. Eine Krise jagt die andere.

    Angesichts der Flchtlingswelle aus den Kriegsgebieten und wie mit den damit ver-bundenen Aufgaben und den Flchtlingen umgegangen wird, zeigt wieder einmal: Die Einigkeit der Lnder in der Europischen Union steht nur auf dem Papier. Und die Soli-dargemeinschaft, die sich gerne als moderne Verwaltung zeigt, erscheint als eine kontrol-lierende, kompetenzlose Besatzungsmacht.Frieden, Stabilitt, Wohlstand und Gleichheit sollte sie den Menschen der verbndeten Staaten bringen. Doch die Realitt sieht anders aus.

    Ist die Europische Union gescheitert?Die Kluft zwischen den Armen und Reichen wird immer grer und die Lebensverhlt-nisse verschlechtern sich zunehmend. Der Unmut ber Ungerechtigkeiten, Ungleichhei-ten und unberschaubare Gesetzgebungen macht Menschenmassen derart unzufrieden und wtend, dass es schon in vielen Lndern gefhrlich brodelt. Die Wirtschaft mancher Lnder kollabiert und die Arbeitslosenzahlen, vor allem bei der Jugend und bei den lteren sind erschreckend hoch. Fast in allen Staaten hat es einen krftigen Rechtsruck gegeben.

    Wie lange funktionieren die zweifelhaften Umverteilungsplne noch ? Wie lange noch knnen und wollen die sthnenden Wohl-standsstaaten fr die bedrftigen Lnder und instabilen Staaten tief in die Tasche greifen. Und was passiert wenn pltzlich kein Geld mehr da ist?

    Die Europische Union ein - Fake?

    www.meinesteirische.at

    G. Haider - Blitzschutzbau GmbHSankt Margarethen 106

    8321 Sankt Margarethen/RaabT 03115/21603 F DW -20E info@blitzschutz-haider.at

    www.blitzschutz-haider.at

    Mit einer intakten Blitzschutzanlageund Erdungsanlage wird der Blitz

    durch einen sicheren Schirm gezielt ins Erdreich abgeleitet.

    Erfahrung undKompetenz in derBlitzschutztechnik!

    V

    alu

    a V

    italy

    - Fo

    tolia

    .co

    m

    Die Lnder verlieren ihre Autonomie.Die EU-Brokraten glauben ja immer noch, verschiedene, ber Jahrhunderte gewach-sene Volkswirtschaften und Kulturen, mit Millionen an Vorschriften ber einen Kamm scheren zu knnen und zerstren damit gesunde und gewachsene Synergien eines Staates. Groe Teile des sterreichischen Rechtes wurden unwirksam und die Richter vom Europischen Gerichtshof entscheiden nun ber die sterreichischen Gerichtshfe.sterreich ist eine Demokratie, aber wie viel Einfluss haben wir Normalbrger eigentlich noch? Unterliegen unsere Regierungen doch dem Diktat der Brsseler Befehlspolitik und deren Gesetzesflut. Kein Brger ist in der Lage hier auch nur annhernd den berblick zu behalten. Viel versprochen und wenig gehalten!

    Die Whler wurden belogen und betrogen. So hie es zum Beispiel: Das Bankgeheimnis bleibt, der Schilling bleibt Doch was ist heu-te? Der offene Wirtschaftsraum bringt mehr Geld und Gewinne. Fakt ist, dass sich die Lebenshaltungskosten seit dem EU-Beitritt um ein Vielfaches erhht haben. Arbeitsplatz-verlagerung in Billiglohnlnder und der Zu-strom an Arbeitskrften aus diesen, gepaart mit wirtschaftlichem Abschwung treibt die Arbeitslosenzahlen auf Rekordwerte. Wo soll das alles noch hinfhren? Wie viel kann man aus uns Brgern noch raus quetschen? Und weiter schwindet die Identitt sterreichs im groenvereinten Europa!

    Ihr Reinhard Wernbacher Herausgeber und Chefredakteur

  • Meine Steirische 3MATRATZEN - BETTEN - POLSTERMBEL

    Ferdinand-Hanusch-Strae 35 8700 Leoben

    038 42 / 27 3020650 / 205 11 00

    www.ponsold.comffnungszeiten:

    Freitag: 9-12 und 14-17 Uhr, Samstag: 9-12 Uhr

    oder jederzeit nach Vereinbarung

    Kaum eine Kaufentscheidung ist so schwierig, wie die, eine geeignete Matratze zu finden. Schwierig deshalb, weil die Wahl der Matratze bereits nach kurzem Probeliegen getroffen werden muss, ihre Eignung jedoch erst nach mehreren Wochen beurteilt werden kann.

    Manche Dinge brauchen ein wenig Zeit! Auch Ihr Krper muss sich auf eine neue Schlaf-unterlage einstellen. Deshalb ist unsere kostenfreie Nach-Betreuung ein

    fester Bestandteil zur weiteren mglichen Optimierung Ihrer Bettausstattung.

    Zirbenmbel schaffen WohlbefindenDie kostenlose Zustellung und Montage in Graz nahmen auch gerne der ehemalige Leobener Dechant Max Tdtling und seine Nora fr ein metallfreies Zirben-bett sowie Naturmatratzen bei Tapezierer Ponsold in Anspruch.

    Messung am Liege-Simulator gibt AuskunftBei einem Physiologischen Matratzen-Test am Liegesimulator, der bei Tapezierer Ponsold in Leoben kostenfrei angeboten wird, werden die ntigen Liegewerte ermittelt, mit denen eine auf Ihren Rcken individuell angepasste Matratze produziert wird.

    Fr jeden Rcken die passende Matratze

  • Meine Steirische4

    Bio - Hofladen am MurradwegNach dem groen Erfolg der Kooperation mit dem Honig Genuss Keller Bio Imkerei Neber im Rahmen des Steier-mark Frhlings in Wien / Rathausplatz ergibt sich nun, auch bedingt durch die neue Gemeindestruktur, die Mglichkeit, eine weitere Kooperation Tourismus Anbieter von Biopro-dukten / Landwirtschaft zu starten.

    Die Familie Lanzer / Mtschlmeierhof in Bruck Oberaich erffnete direkt am Murradweg einen Bio - Hofladen und mchte auch die Gste der Kornmesserstadt als KundInnen gewinnen. Hier naheliegender Weise zunchst die Rad-fahrerInnen am Murradweg, durch eine Kooperation mit dem Tourismusverband Bruck an der Mur zuknftig aber natrlich auch alle anderen BesucherInnen der Stadt.

    v.l.n.r.: Thomas Lanzer Breitfu, Barbara Lanzer, Ing. Kain, 1. Vzbgm. Susanne Kaltenegger, Bgm. Hans Straegger und CM Andreas Steininger vor dem neuen Hofladen der Fam. Lanzer

    Foto

    : St

    adt B

    ruck

    Abschnittsbung der fnf Brucker WehrenAm Montagabend wurde die Hauptplatzgarage fr eine gro angelegte Feu-erwehrbung der Brucker Feuerwehren gesperrt. Als bungsannahme galt ein PKW-Brand in der Tiefgarage mit sieben vermissten Personen.

    Von den Einsatzkrften wird heutzutage erwartet, ein vielseitiges und umfassendesEinsatzspektrum abzudecken. bungen wer-den daher im Besonderen dazu genutztSynergien in der bergreifenden Einsatzt-tigkeit auch mit anderen Einsatzorganisati-onen zu perfektionieren, um so die Zusam-

    menarbeit fr den Ernstfall proben. Bei der Abschnittsbung in der Hauptplatzgarage waren fnf Feuerwehren - die Stadtfeuer-wehr Bruck, die Feuerwehren Oberaich und Picheldorf sowie die beiden Werksfeuer-wehren Norske Skog und Austria Draht - mit insgesamt 70 Einsatzkrften im Lscheinsatz.

    Brgermeister Hans Straegger und Finanzstadtrat Peter Koch mit Einsatzkrf-ten der Feuerwehren.

    Foto

    s: St

    adt B

    ruck

    /Pas

    hkov

    skay

    a

  • Meine Steirische 5

    Wir s

    ind keine rzte

    10JahreBiosonie

    Bioresonanz Irene

    Energetische Hilfestellung bei 8 x in sterreich

    www.biosonie.at

    * Allergien* Neurodermitis, Hautausschlgen* Asthma, Heuschnupfen* Entzndungen* Rheuma* Migrne und andere Schmerzen* Darmprobleme (Verstopfung etc.)* Schlafprobleme u.v.m.* Gewichtsreduktion

    BirkfeldGleisdorfFeldbachGrazUnterwartOberaichMrzzuschlagVls/Innsbruck

    Informieren Sie sich auf unserer Homepage -dort gibt es einen interessanten

    Kundeninformationsfilm.

    03174/43100 0664/410-7-410oder

    Meine Mama wurde durch dieZeitung auf Biosonie BioresonanzIrene aufmerksam. Ab meinem6. Lebensmonat begannen meineProbleme, und wollten einfachnicht besser werden. Ich konntenicht mehr durchschlafen, auchmein Bauch tat mir weh. Dannging meine Mama mit mir zuBiosonie Bioresonanz Irene. Dortwurde energetisch eine Lebens-mittelunvertrglichkeit auf Milch-zucker festgestellt. Es wurdenverschiedene Blockaden gelstund der Milchzucker fr michwieder vertrglich gemacht. Be-reits nach der 3. Sitzung warenmeine Unvertrglichkeit und meinZahnungsproblem gelst. Heutekann ich wieder gut schlafen, habekeinen Durchfall mehr und meineZhne kommen schon langsam.

    Durchfall, Schlafstrungen,Zahnungsprobleme

    Nina W. aus Leitersdorf -

    Geburtstagsfeier mit viel BlaulichtEin ganz und gar ungewhnliches Geburtstagskind feierte vergangenes Wochenende seinen 60. Geburtstag: der Rettungswagen der Rotkreuz-Ortsstelle Krieglach.

    Ganz ohne Falten oder graue Haare prsen-tierte sich das Geburtstagskind den zahlrei-chen Gsten letzten Samstag im Einsatzzen-trum Krieglach. Unter die Besucher mischten sich einige Ehrengste aus Einsatzwesen und Politik, wie etwa Krieglachs Brgermeisterin

    Regina Schrittwieser und der Abgeordne-te zum Steiermrkischen Landtag Stefan Hofer. Besonders stolz auf die Rotkreuz-Mannschaft zeigte sich Ortsstellenleiterin Kathrin Pammer-Decker: derzeit versehen 17 freiwillige Mitarbeiterinnen und Mitarbei-ter Dienst im Einsatzzentrum Krieglach, ein Hauptberuflicher ist fr den reibungslosen

    Dienstbetrieb verantwortlich. Ahnentafeln und Erinnerungsfotos gewhren den begeis-terten Besuchern Einblicke in die Geschichte des Krieglacher Rettungswesens, welches am 09. Oktober 1955 seinen Ursprung nahm. Zum damaligen Zeitpunkt wurde der erste Rettungswagen des sterreichischen Roten Kreuzes in der Marktgemeinde stationiert.

  • Meine Steirische6Unbenannt-5 1 28.08.15 08:45