Brucknerhaus Linz Magazin November/Dezember 2015

of 40 /40
www.brucknerhaus.at Brucknerhaus MAGAZIN NOVEMBER/DEZEMBER 2015 MIDORI Friedensbotschafterin und Star-Geigerin Denis Matsuev Der Klaviertitan Russlands The Sound of Christmas Festival Advent Weihnacht Thomas Hampson & Klaus Florian Vogt Festival Vocale

Embed Size (px)

description

 

Transcript of Brucknerhaus Linz Magazin November/Dezember 2015

  • www.brucknerhaus.at

    BrucknerhausMagazin NovemBer/DezemBer 2015

    BrucknerhausMagazin NovemBer/DezemBer 2015

    MidoriFriedensbotschafterin und

    Star-Geigerin

    denis MatsuevDer Klaviertitan Russlands

    The Sound of ChristmasFestival Advent Weihnacht

    Thomas Hampson & Klaus Florian Vogt

    Festival Vocale

  • _03

    Nach einem wunderbaren Brucknerfest befin-den wir uns jetzt schon mitten in der Saison und

    freuen uns auf die vor uns liegenden Hhepunk-

    te der Monate November und Dezember. Dass die

    Knigin des Belcantos, Edita Gruberova, zu uns

    kommt. Sowie die wunderbare Violinistin Mido-

    ri Got oder der russische Ausnahmepianist De-nis Matsuev, zeigt neben vielen anderen auer-

    gewhnlichen Abenden, dass wir alles daran legen, Ihnen nur das beste und interessanteste

    Programm anzubieten. Dass der trkische Pianist

    und Komponist Fazl Say sowie der russische Diri-gent Vasily Petrenko mit den Wiener Symphonikern bei uns spielen, da sind ebenfalls groe Hhe-

    punkte, auf die ich mich persnlich sehr freue. Im

    neuen Jahr werden wir das fortsetzen: mit einem

    besonderen Konzert im Jnner zum 70. Geburts-

    tag von Rudolf Buchbinder mit der Staatskapelle

    Dresden. Nutzen Sie die Chance das Bruckner Or-

    chester Linz mit Chefdirigent Dennis Russell Da-

    vies und hochrangigen Gastdirigenten in dieser

    Saison im Brucknerhaus zu erleben.

    Wir wnschen Ihnen allen eine frohe und besinn-liche Adventzeit, einen guten Rutsch in das Jahr 2016. Wir bedanken uns schon jetzt sehr herzlich fr Ihre Treue und hoffen, dass Sie unser inter-

    essantes, vielseitiges, facettenreiches Programm

    weiterhin goutieren.

    Ihr

    Hans-Joachim Frey

    Knstlerischer Leiter der LIVA

    InhalteNovember/Dezember 2015

    10eyes oN:

    Denis Matsuev unD

    MiDori got

    6FestIval vocale

    von oper bis Count basie

    22BlIckFaNg

    bruCknerfest 2015

    37servIce

    karten unD info

    14sIlvester/NeuJaHr

    ein neues Jahr beginnt

    16Jazz

    soulful Jazzstars iM

    besinnliChen aDvent

    8FestIval

    aDveNt WeIHNacHt

    the sounD of ChristMas

    4Das grosse

    aBoNNemeNt

    internationale

    stars zu gast

    12JuBIlum

    30 Jahre

    thoMas kerbl

    18soNNtagsmatINeeN

    voM WinDe verWeht

    zuM leben erWeCkt

    Sehr geehrte

    Damen unD herren!

  • _03

    Nach einem wunderbaren Brucknerfest befin-den wir uns jetzt schon mitten in der Saison und

    freuen uns auf die vor uns liegenden Hhepunk-

    te der Monate November und Dezember. Dass die

    Knigin des Belcantos, Edita Gruberova, zu uns

    kommt. Sowie die wunderbare Violinistin Mido-

    ri Got oder der russische Ausnahmepianist De-nis Matsuev, zeigt neben vielen anderen auer-

    gewhnlichen Abenden, dass wir alles daran legen, Ihnen nur das beste und interessanteste

    Programm anzubieten. Dass der trkische Pianist

    und Komponist Fazl Say sowie der russische Diri-gent Vasily Petrenko mit den Wiener Symphonikern bei uns spielen, da sind ebenfalls groe Hhe-

    punkte, auf die ich mich persnlich sehr freue. Im

    neuen Jahr werden wir das fortsetzen: mit einem

    besonderen Konzert im Jnner zum 70. Geburts-

    tag von Rudolf Buchbinder mit der Staatskapelle

    Dresden. Nutzen Sie die Chance das Bruckner Or-

    chester Linz mit Chefdirigent Dennis Russell Da-

    vies und hochrangigen Gastdirigenten in dieser

    Saison im Brucknerhaus zu erleben.

    Wir wnschen Ihnen allen eine frohe und besinn-liche Adventzeit, einen guten Rutsch in das Jahr 2016. Wir bedanken uns schon jetzt sehr herzlich fr Ihre Treue und hoffen, dass Sie unser inter-

    essantes, vielseitiges, facettenreiches Programm

    weiterhin goutieren.

    Ihr

    Hans-Joachim Frey

    Knstlerischer Leiter der LIVA

    InhalteNovember/Dezember 2015

    10eyes oN:

    Denis Matsuev unD

    MiDori got

    6FestIval vocale

    von oper bis Count basie

    22BlIckFaNg

    bruCknerfest 2015

    37servIce

    karten unD info

    14sIlvester/NeuJaHr

    ein neues Jahr beginnt

    20kINDer.JugeND

    auf entDeCkungsreise

    iM bruCknerhaus

    29ProgrammBerBlIck

    noveMber bis Jnner

    16Jazz

    soulful Jazzstars iM

    besinnliChen aDvent

    8FestIval

    aDveNt WeIHNacHt

    the sounD of ChristMas

    4Das grosse

    aBoNNemeNt

    internationale

    stars zu gast

    12JuBIlum

    30 Jahre

    thoMas kerbl

    18soNNtagsmatINeeN

    voM WinDe verWeht

    zuM leben erWeCkt

    Sehr geehrte

    Damen unD herren!

  • _05

    Fazl Say nimmt als Komponist und Pianist Stellung zu politischen Ereignissen in seiner trkischen Heimat und bringt diese auch in seinen Werken zum Klingen. Vasily Petren-ko hingegen ist zurckgezogen, scheut Inter-views und CD-Einspielungen. Zwei kontrre Knstler, die in ihren Konzerten jedoch auch die Bandbreite der knstlerischen Bettigun-gen des 21. Jahrhunderts reprsentieren.

    Fazl Say ein politisch engagierter Knstler Fazl Say gestaltete die Berliner 750-Jahr-Feier mit seinem Werk Black Hymns einem Werk, das er bereits mit 16 Jahren komponiert hat-te. Klavier und Kompositionen prgten seinen Werdegang gleichermaen, in beiden Genres brachte er es zu groem Ansehen. Am 30. Mai 2014 inszenierte er in Wien ein auergewhn-liches Konzert: Zum Jahrestag des Beginns der Proteste im Gezi-Park brachten KnstlerIn-nen ihre Solidaritt und Untersttzung der Protestbewegung zum Ausdruck. Die Pres-se berichtete am 26. Mai: Fazl Say, interna-tional renommierter trkischer Pianist und Komponist, der sich selbst mit islamkritischen

    Tweets ein Verfahren eingehandelt hat, will da-mit ein globales Zeichen fr Demokratie, Frei-heit und Humanitt setzen.

    Wunderkind und Perfektionist:Vasily PetrenkoVasily Petrenko galt als Wunderkind: Bereits mit sieben Jahren wurde er an der St. Peters-burger Capella-Musikschule aufgenommen, aus 450 BewerberInnen wurden 25 ausge-whlt. Eine harte Schule, ganz auf Wettbewerb und Durchhaltevermgen ausgerichtet. Pe-trenko hat sie durchgehalten, ging aufs re-nommierte St. Petersburger Konservatorium und war bereits mit 18 Jahren Resident Con-ductor am Mikhailovsky Theatre, das damals noch Mussorgsky Memorial Theatre hie. Es ging weiter bergauf: 2009 wurde er Chefdiri-gent des Royal Liverpool Orchestra, seit 2013 leitet er die Geschicke des Philharmonischen Orchesters Oslo. Petrenko ist ein Perfektionist selten ist er mit seiner Leistung zufrieden, er treibt sich und seine MusikerInnen zu immer neuen Hchstleistungen an. Und er greift zu durchaus unkonventionellen Mitteln, um das

    Publikum strker zu integrieren, wie er im In-terview meint: In Liverpool handhaben wir es so, dass sich die Orchestermusiker vor oder nach dem Konzertabend noch im Publikum tummeln. Dadurch fhlen sich die Zuschauer enger mit den Menschen auf der Bhne verbun-den. Sie fhlen sich, als wren sie Teil der Auf-fhrung. Dieses Gefhl von Gemeinschaft finde ich sehr wichtig.

    montag, 30. November 2015

    Brucknerhaus, groer saal, 19:30

    Bruckner orchester Linz

    dennis russell davies Dirigent

    raschr Saxophone Quartet, Fazl Say

    montag, 14. Dezember 2015

    Brucknerhaus, groer saal, 19:30

    Wiener Symphoniker

    Vasily Petrenko Dirigent

    Joshua Bell Violine

    04_04_ valery gergievolga Jakuschina04_

    der trkische Komponist & Pianist Fazl Say und der russische dirigent Vasily Petrenko haben die Musikwelt

    aufgerttelt. Geboren in den 1970er-Jahren, zhlen beide Knstler zu den etablierten Gren, die Vernderungen

    mitgestalten.

    Wiener symphoniker

    FazIl Say unD VaSIly PetrenKo Internationale Stars zu Gast im Brucknerhaus.

    Fazl Say

    Seit ber 20 Jahren fahren wir in Passaus

    schnstes Konzerthaus, unser Brucknerhaus!

    Carla S., Abonnentin

    vasily Petrenko

    Das grosse abonneMent

    SAISONNov/Dez

  • _05

    Fazl Say nimmt als Komponist und Pianist Stellung zu politischen Ereignissen in seiner trkischen Heimat und bringt diese auch in seinen Werken zum Klingen. Vasily Petren-ko hingegen ist zurckgezogen, scheut Inter-views und CD-Einspielungen. Zwei kontrre Knstler, die in ihren Konzerten jedoch auch die Bandbreite der knstlerischen Bettigun-gen des 21. Jahrhunderts reprsentieren.

    Fazl Say ein politisch engagierter Knstler Fazl Say gestaltete die Berliner 750-Jahr-Feier mit seinem Werk Black Hymns einem Werk, das er bereits mit 16 Jahren komponiert hat-te. Klavier und Kompositionen prgten seinen Werdegang gleichermaen, in beiden Genres brachte er es zu groem Ansehen. Am 30. Mai 2014 inszenierte er in Wien ein auergewhn-liches Konzert: Zum Jahrestag des Beginns der Proteste im Gezi-Park brachten KnstlerIn-nen ihre Solidaritt und Untersttzung der Protestbewegung zum Ausdruck. Die Pres-se berichtete am 26. Mai: Fazl Say, interna-tional renommierter trkischer Pianist und Komponist, der sich selbst mit islamkritischen

    Tweets ein Verfahren eingehandelt hat, will da-mit ein globales Zeichen fr Demokratie, Frei-heit und Humanitt setzen.

    Wunderkind und Perfektionist:Vasily PetrenkoVasily Petrenko galt als Wunderkind: Bereits mit sieben Jahren wurde er an der St. Peters-burger Capella-Musikschule aufgenommen, aus 450 BewerberInnen wurden 25 ausge-whlt. Eine harte Schule, ganz auf Wettbewerb und Durchhaltevermgen ausgerichtet. Pe-trenko hat sie durchgehalten, ging aufs re-nommierte St. Petersburger Konservatorium und war bereits mit 18 Jahren Resident Con-ductor am Mikhailovsky Theatre, das damals noch Mussorgsky Memorial Theatre hie. Es ging weiter bergauf: 2009 wurde er Chefdiri-gent des Royal Liverpool Orchestra, seit 2013 leitet er die Geschicke des Philharmonischen Orchesters Oslo. Petrenko ist ein Perfektionist selten ist er mit seiner Leistung zufrieden, er treibt sich und seine MusikerInnen zu immer neuen Hchstleistungen an. Und er greift zu durchaus unkonventionellen Mitteln, um das

    Publikum strker zu integrieren, wie er im In-terview meint: In Liverpool handhaben wir es so, dass sich die Orchestermusiker vor oder nach dem Konzertabend noch im Publikum tummeln. Dadurch fhlen sich die Zuschauer enger mit den Menschen auf der Bhne verbun-den. Sie fhlen sich, als wren sie Teil der Auf-fhrung. Dieses Gefhl von Gemeinschaft finde ich sehr wichtig.

    montag, 30. November 2015

    Brucknerhaus, groer saal, 19:30

    Bruckner orchester Linz

    dennis russell davies Dirigent

    raschr Saxophone Quartet, Fazl Say

    montag, 14. Dezember 2015

    Brucknerhaus, groer saal, 19:30

    Wiener Symphoniker

    Vasily Petrenko Dirigent

    Joshua Bell Violine

    Weitere Infosab

    seite

    29

    04_04_ valery gergievolga Jakuschina04_

    der trkische Komponist & Pianist Fazl Say und der russische dirigent Vasily Petrenko haben die Musikwelt

    aufgerttelt. Geboren in den 1970er-Jahren, zhlen beide Knstler zu den etablierten Gren, die Vernderungen

    mitgestalten.

    Wiener symphoniker

    FazIl Say unD VaSIly PetrenKo Internationale Stars zu Gast im Brucknerhaus.

    Fazl Say

    Seit ber 20 Jahren fahren wir in Passaus

    schnstes Konzerthaus, unser Brucknerhaus!

    Carla S., Abonnentin

    vasily Petrenko

    Das grosse abonneMent

    SAISONNov/Dez

  • _0706_06_06_ valery gergievolga Jakuschina06_

    das Festival Vocale bietet viele Blicke in die bunte Welt des Gesanges. Groe Stars, jugendlicher Nachwuchs, Jazz

    und Zeitgenssisches zeigen die Vielfalt der musikalischen Ausdrucksmglichkeiten.

    Thomas hampson und Klaus Florian Vogt gemeinsam auf der Bhne. Zwei Superstars der Gesangswelt haben sich zusammengefunden und stehen gemeinsam auf der Bhne des Brucknerhauses! Der be-gnadete Mahler-Snger, Operndarsteller und Forscher Thomas Hampson und der umjubel-te Heldentenor Klaus Florian Vogt entfhren in das Wien des Fin de Sicle, eine ra, die Hampson immer schon sehr am Herzen lag. Diese Epoche liegt einem Menschen meiner Generation vielleicht einfach nher als die Zeit von Mozart und Schubert, meint der Snger. Vogt begeistert als Lohengrin und Parsifal, fr ihn haben Helden auch eine sehr weiche und gebrochene Seite, daher singt er ebenfalls lyri-sche Partien, die seiner hellen Stimme genau-so liegen. 27.10., Thomas Hampson, Klaus Florian Vogt,

    Wiener Virtuosen

    zeitgenssisches aus obersterreich.In drei Tranchen von jeweils ca. 30 Minuten Musik und anschlieender Podiumsdiskussi-on widmen sich KomponistInnen und Aus-fhrende der Blasmusik, Vokalmusik und Elektronik. Jede Sparte wird von einem/einer Verantwortlichen kuratiert. Die stilistische

    Bandbreite innerhalb der einzelnen Bereiche ist mglichst gro. Der Beginn der drei Teile ist jeweils im Stundenabstand (19:30 Blasmu-sik, 20:30 Vokalmusik, 21:30 Elektronik). 5.11., Forum Zeitgenssisches Musikschaffen,

    O KomponistInnenbund

    east meets West. Carmen Bradfords hommage an Count Basie. Besonders swingbar: Das feurige Eva Quartet aus Bulgarien trifft die US-Vollblut-Jazz-Sn-gerin Carmen Bradford (siehe S. 16). 9.11., East meets West, Carmen Bradford,

    Eva Quartet

    russland: eine groe meisterin und der nachwuchs. Jelena Obraszowa war eine der bedeutends-ten Mezzosopranistinnen Russlands, die in-ternational fr Furore sorgte und als beste Carmen galt. Im Jnner dieses Jahres ist sie gestorben, das Brucknerhaus richtet ein Ge-denkkonzert fr diese Ausnahmeknstlerin aus, die auch als Lehrerin groen Einfluss hat-te und im Jahr 2006 eine Wohlttigkeitsstif-tung fr Musikfrderung ins Leben rief. Ein weiterer Grund also, diese groe Knstlerin mit einem Konzert, das von den StarsolistIn-

    nen der groen russischen Opernhuser ge-staltet wird, zu ehren. 10.11., Russische Opernstars prsentieren:

    Liederabend in memoriam Jelena Obraszowa

    Die Knigin des Belcantos: edita GruberovaIm vergangenen Februar beging Edita Gru-berova die 45. Wiederkehr ihres Staatsopern-Debts mit einem Konzert, das Publikum und Kritik zu frenetischer Begeisterung hin-riss: 45 Minuten Standing Ovations und, wie der Kurier schrieb, am Ende gab es kein Hal-ten mehr: Ein tobendes Publikum, Danke-Transparente aus den Logen, ein Blumenmeer, Konfetti-Regen. Nun ist Gruberova, die Bel-canto-Knigin, im Brucknerhaus zu Gast. Sie widmet sich ihren Meisterfach der Belcanto-Arien und wird ihrem Beinamen wie slowa-kische Nachtigall oder Knigin der Kolora-tur einmal mehr gerecht werden. 18.11., Die groe Belcanto-Nacht, Edita Gruberova,

    Nrnberger Symphoniker

    edita gruberova

    GeSanG Der WeIten Welt. Von der Oper bis Count Basie

    Edita Gruberova macht hrbar,

    wie bedroht alles Leben ist und alle Kunst.

    Der Tagesspiegel

    festival voCale

    SAISONNov/Dez

    alle Informationen zum Festival vocale

    finden Sie ab Seite 29.

    27.10.18.11.1527.10.18.11.15Festival VoCale klaus Florian vogtthomas Hampson elena guseva

  • _0706_06_06_ valery gergievolga Jakuschina06_

    das Festival Vocale bietet viele Blicke in die bunte Welt des Gesanges. Groe Stars, jugendlicher Nachwuchs, Jazz

    und Zeitgenssisches zeigen die Vielfalt der musikalischen Ausdrucksmglichkeiten.

    Thomas hampson und Klaus Florian Vogt gemeinsam auf der Bhne. Zwei Superstars der Gesangswelt haben sich zusammengefunden und stehen gemeinsam auf der Bhne des Brucknerhauses! Der be-gnadete Mahler-Snger, Operndarsteller und Forscher Thomas Hampson und der umjubel-te Heldentenor Klaus Florian Vogt entfhren in das Wien des Fin de Sicle, eine ra, die Hampson immer schon sehr am Herzen lag. Diese Epoche liegt einem Menschen meiner Generation vielleicht einfach nher als die Zeit von Mozart und Schubert, meint der Snger. Vogt begeistert als Lohengrin und Parsifal, fr ihn haben Helden auch eine sehr weiche und gebrochene Seite, daher singt er ebenfalls lyri-sche Partien, die seiner hellen Stimme genau-so liegen. 27.10., Thomas Hampson, Klaus Florian Vogt,

    Wiener Virtuosen

    zeitgenssisches aus obersterreich.In drei Tranchen von jeweils ca. 30 Minuten Musik und anschlieender Podiumsdiskussi-on widmen sich KomponistInnen und Aus-fhrende der Blasmusik, Vokalmusik und Elektronik. Jede Sparte wird von einem/einer Verantwortlichen kuratiert. Die stilistische

    Bandbreite innerhalb der einzelnen Bereiche ist mglichst gro. Der Beginn der drei Teile ist jeweils im Stundenabstand (19:30 Blasmu-sik, 20:30 Vokalmusik, 21:30 Elektronik). 5.11., Forum Zeitgenssisches Musikschaffen,

    O KomponistInnenbund

    east meets West. Carmen Bradfords hommage an Count Basie. Besonders swingbar: Das feurige Eva Quartet aus Bulgarien trifft die US-Vollblut-Jazz-Sn-gerin Carmen Bradford (siehe S. 16). 9.11., East meets West, Carmen Bradford,

    Eva Quartet

    russland: eine groe meisterin und der nachwuchs. Jelena Obraszowa war eine der bedeutends-ten Mezzosopranistinnen Russlands, die in-ternational fr Furore sorgte und als beste Carmen galt. Im Jnner dieses Jahres ist sie gestorben, das Brucknerhaus richtet ein Ge-denkkonzert fr diese Ausnahmeknstlerin aus, die auch als Lehrerin groen Einfluss hat-te und im Jahr 2006 eine Wohlttigkeitsstif-tung fr Musikfrderung ins Leben rief. Ein weiterer Grund also, diese groe Knstlerin mit einem Konzert, das von den StarsolistIn-

    nen der groen russischen Opernhuser ge-staltet wird, zu ehren. 10.11., Russische Opernstars prsentieren:

    Liederabend in memoriam Jelena Obraszowa

    Die Knigin des Belcantos: edita GruberovaIm vergangenen Februar beging Edita Gru-berova die 45. Wiederkehr ihres Staatsopern-Debts mit einem Konzert, das Publikum und Kritik zu frenetischer Begeisterung hin-riss: 45 Minuten Standing Ovations und, wie der Kurier schrieb, am Ende gab es kein Hal-ten mehr: Ein tobendes Publikum, Danke-Transparente aus den Logen, ein Blumenmeer, Konfetti-Regen. Nun ist Gruberova, die Bel-canto-Knigin, im Brucknerhaus zu Gast. Sie widmet sich ihren Meisterfach der Belcanto-Arien und wird ihrem Beinamen wie slowa-kische Nachtigall oder Knigin der Kolora-tur einmal mehr gerecht werden. 18.11., Die groe Belcanto-Nacht, Edita Gruberova,

    Nrnberger Symphoniker

    edita gruberova

    GeSanG Der WeIten Welt. Von der Oper bis Count Basie

    Edita Gruberova macht hrbar,

    wie bedroht alles Leben ist und alle Kunst.

    Der Tagesspiegel

    festival voCaleWeitere Infos

    abSeite

    29

    SAISONNov/Dez

    alle Informationen zum Festival vocale

    finden Sie ab Seite 29.

    27.10.18.11.15Festival VoCale klaus Florian vogtthomas Hampson elena guseva

  • _0908_08_08_ valery gergievolga Jakuschina08_ st. Florianer sngerknaben

    Muss denn die Vorweihnachtszeit immer besinnlich sein? Warum zur Adventzeit nicht auch mal improvisieren?

    dramatisieren? Grooven? das Brucknerhaus bietet fr jede Nuance der ganz persnlichen Besinnlichkeit den pas-

    senden Programmpunkt.

    Die groe Geigerin Japans und Friedensbotschafterin. Eine Denkerin mit gesellschaftlichem Engage-ment, die 2007 der Generalsekretr der Ver-einten Nationen, Ban Ki-moon, zur Botschaf-terin des Friedens ernannte: die japanische Geigerin Midori Got. Im Alter von nur 21 Jahren begann Midori mit ihrer gemeinnt-zigen Arbeit, zunchst, um Musik in unter-versorgte Stadtteile in den USA und Japan zu bringen. Was mit einzelnen persnlichen Auf-tritten in Schulklassen und Krankenhusern begann, ist in den letzten 21 Jahren zu vier verschiedenen Organisationen herangewach-sen, deren Bedeutung weltweit zu spren ist. Im Festival Advent Weihnacht spielt sie mit der Westdeutschen Sinfonia Leverkusen. Dirk Joeres dirigiert Werke von Beethoven, Men-delssohn Bartholdy und Brahms. 27.11., Midori, Westdeutsche Sinfonia, Dirk Joeres

    Der Klaviertitan russlands Seit seinem glanzvollen Auftritt beim Interna-tionalen Tschaikowsky Wettbewerb 1998, wird Denis Matsuev als Russlands Klaviertitan ge-feiert. Er tritt nur mit den weltbesten Orches-

    tern auf. Im Festival Advent Weihnacht ist er mit dem Kammerorchester Wien-Berlin, das aus Mitgliedern der Wiener und Berliner Phil-harmoniker besteht, auf der Bhne zu sehen. 8.12., Denis Matsuev, Kammerorchester Wien-Berlin,

    Gbor Tarkvi

    Das groe Weihnachtskonzert der St. Flo rianer SngerknabenGroe Gefhle, ergreifende Stimmung, se Klnge die St. Florianer Sngerknaben fan-gen gemeinsam mit dem Mnnerchor all das ein, was die Vorweihnachtszeit einzigartig macht. Auf ihrem Streifzug ber die Weltkar-te von Christmas bis Nol landen sie am En-de bei traditionellen Liedern, die sie mit der Drnberg Klarinetten und Genieer Musi prsentieren. 11.12., Das groe Weihnachtskonzert der

    St. Florianer Sngerknaben

    Wnsch dir was! Weil wir uns zu Weihnachten alle etwas wn-schen sollen und wollen, knnen das auch die BesucherInnen des Brucknerhauses: Beim groen Weihnachts wunschkonzert wird Mu-

    sik zu Leo Tolstois Mrchen improvisiert und auf Zurufe des Publikums reagiert. Galina Vracheva am Klavier sagt: Wnsch dir was! 15.12., Das groe Weihnachtswunschkonzert,

    Improvisationen auf Zuruf des Publikums,

    Galina Vracheva

    zwischen Dekadenz und Sinnlichkeit: erol Sander und das Bildnis des Dorian GrayErol Sander TV-Liebling und Model be-wegt sich in einer dramatischen Lesung zwischen Dekadenz und Sinnlichkeit, He-donismus und Moral, sthetizismus und Dandytum. Das Bildnis des Dorian Gray ist ein Roman von Oscar Wilde. Videosequenzen der Verfilmung unterstreichen diesen faszinieren-den Abend, der von einer seinerzeit anrchi-gen Geschichte erzhlt. 16.12., Erol Sander Das Bildnis des Dorian Gray

    alle konzerte und termine des Festivals

    Advent Weihnacht finden Sie ab Seite 29.Die Weihnachtskonzerte der reihe Jazz

    finden Sie auch auf Seite 16.

    the SounDof Christmas

    Weihnachten ist keine Jahreszeit. Es ist ein Gefhl.

    Edna Ferber, Schriftstellerin

    festival aDvent WeihnaCht

    gbor tarkvi galina vracheva erol sander

    SAISONNov/Dez

    aDVent WeIhnaCht24.11.20.12.15

    Festival

  • _0908_08_08_ valery gergievolga Jakuschina08_ st. Florianer sngerknaben

    Muss denn die Vorweihnachtszeit immer besinnlich sein? Warum zur Adventzeit nicht auch mal improvisieren?

    dramatisieren? Grooven? das Brucknerhaus bietet fr jede Nuance der ganz persnlichen Besinnlichkeit den pas-

    senden Programmpunkt.

    Die groe Geigerin Japans und Friedensbotschafterin. Eine Denkerin mit gesellschaftlichem Engage-ment, die 2007 der Generalsekretr der Ver-einten Nationen, Ban Ki-moon, zur Botschaf-terin des Friedens ernannte: die japanische Geigerin Midori Got. Im Alter von nur 21 Jahren begann Midori mit ihrer gemeinnt-zigen Arbeit, zunchst, um Musik in unter-versorgte Stadtteile in den USA und Japan zu bringen. Was mit einzelnen persnlichen Auf-tritten in Schulklassen und Krankenhusern begann, ist in den letzten 21 Jahren zu vier verschiedenen Organisationen herangewach-sen, deren Bedeutung weltweit zu spren ist. Im Festival Advent Weihnacht spielt sie mit der Westdeutschen Sinfonia Leverkusen. Dirk Joeres dirigiert Werke von Beethoven, Men-delssohn Bartholdy und Brahms. 27.11., Midori, Westdeutsche Sinfonia, Dirk Joeres

    Der Klaviertitan russlands Seit seinem glanzvollen Auftritt beim Interna-tionalen Tschaikowsky Wettbewerb 1998, wird Denis Matsuev als Russlands Klaviertitan ge-feiert. Er tritt nur mit den weltbesten Orches-

    tern auf. Im Festival Advent Weihnacht ist er mit dem Kammerorchester Wien-Berlin, das aus Mitgliedern der Wiener und Berliner Phil-harmoniker besteht, auf der Bhne zu sehen. 8.12., Denis Matsuev, Kammerorchester Wien-Berlin,

    Gbor Tarkvi

    Das groe Weihnachtskonzert der St. Flo rianer SngerknabenGroe Gefhle, ergreifende Stimmung, se Klnge die St. Florianer Sngerknaben fan-gen gemeinsam mit dem Mnnerchor all das ein, was die Vorweihnachtszeit einzigartig macht. Auf ihrem Streifzug ber die Weltkar-te von Christmas bis Nol landen sie am En-de bei traditionellen Liedern, die sie mit der Drnberg Klarinetten und Genieer Musi prsentieren. 11.12., Das groe Weihnachtskonzert der

    St. Florianer Sngerknaben

    Wnsch dir was! Weil wir uns zu Weihnachten alle etwas wn-schen sollen und wollen, knnen das auch die BesucherInnen des Brucknerhauses: Beim groen Weihnachts wunschkonzert wird Mu-

    sik zu Leo Tolstois Mrchen improvisiert und auf Zurufe des Publikums reagiert. Galina Vracheva am Klavier sagt: Wnsch dir was! 15.12., Das groe Weihnachtswunschkonzert,

    Improvisationen auf Zuruf des Publikums,

    Galina Vracheva

    zwischen Dekadenz und Sinnlichkeit: erol Sander und das Bildnis des Dorian GrayErol Sander TV-Liebling und Model be-wegt sich in einer dramatischen Lesung zwischen Dekadenz und Sinnlichkeit, He-donismus und Moral, sthetizismus und Dandytum. Das Bildnis des Dorian Gray ist ein Roman von Oscar Wilde. Videosequenzen der Verfilmung unterstreichen diesen faszinieren-den Abend, der von einer seinerzeit anrchi-gen Geschichte erzhlt. 16.12., Erol Sander Das Bildnis des Dorian Gray

    alle konzerte und termine des Festivals

    Advent Weihnacht finden Sie ab Seite 29.Die Weihnachtskonzerte der reihe Jazz

    finden Sie auch auf Seite 16.

    the SounDof Christmas

    Weihnachten ist keine Jahreszeit. Es ist ein Gefhl.

    Edna Ferber, Schriftstellerin

    festival aDvent WeihnaCht

    gbor tarkvi galina vracheva erol sander

    Weitere Infosab

    seite

    29

    SAISONNov/Dez

    aDVent WeIhnaCht24.11.20.12.15

    Festival

  • _1110_10_10_ valery gergievolga Jakuschina10_10_10_10_10_10_10_10_10_10_10_10_10_10_10_10_10_10_10_10_10_10_ valery ovovalery oalery valery vovalery v lga Jakuschinaalery lga Jakuschinaalery glga Jakuschinagergievlga Jakuschinaergiev10_ midori

    der Klaviertitan und die zarte japanische Geigerin auf den ersten Blick nichts, was die beiden verbindet. Auf den

    zweiten aber mehr als nur die Musik. Beide nutzen ihren Platz im rampenlicht fr gesellschaftliches Engagement.

    Die groe Geigerin Japans und Friedensbotschafterin. Midori wurde 1971 in Osaka geboren und be-gann bereits im frhesten Alter, Geige zu spie-len, zunchst unter der Anleitung ihrer Mut-ter. 1982, als Zubin Mehta sie das erste Mal spielen hrte, lud er sie als berraschungsso-listin fr das traditionelle Silvesterkonzert des New York Philharmonic ein, bei welchem sie Standing Ovations erhielt und das den Grund-stein fr eine groartige Karriere legte.Heute ist sie eine der ganz groen Geigerin-nen unserer Tage. Ihre Knstlerpersnlichkeit darf man wohl getrost als einmalig bezeich-nen: eine Denkerin mit gesellschaftlichem En-gagement und Psychologiestudium, gerhmt fr die atemberaubende, intensive musikali-sche Zwiesprache mit ihrem Publikum, un-ermdlich rund um den Erdball unterwegs zu den groen Orchestern, Kammermusikpodi-en und ihren sozialen Projekten. 2007 ernann-te der Generalsekretr der Vereinten Natio-nen, Ban Ki-moon, Midori zur Botschafterin des Friedens.

    Midori lebt in Los Angeles. 2000 schloss sie ein Studium der Psychologie und Gender Studies mit dem Bachelor an der New York Universi-ty ab, dem 2005 der Mastertitel in Psychologie

    folgte. Sie ist Mitglied der American Academy of Arts & Sciences und hlt eine Ehrendoktor-wrde an der Yale University.

    Hhepunkte der letzten Spielzeiten waren Mi-doris 30-jhriges Bhnenjubilum, ihre erst-maligen Auftritte in Island, Indien und Sd-afrika, die Urauffhrung des ihr gewidmeten Violinkonzerts DoReMi von Pter Etvs so-wie Hindemiths Violinkonzert mit dem NDR-Sinfonieorchester und Christoph Eschenbach, dessen Aufnahme 2013 einen Grammy erhielt.Ihre Konzertaktivitten ergnzt Midori durch ihr Engagement fr Bildung und gemeinnt-zige Initiativen. 1992, im Alter von nur 21 Jah-ren, begann Midori mit ihrer gemeinntzigen Arbeit, zunchst, um Musik in unterversorgte Stadtteile in den USA und Japan zu bringen. Was mit einzelnen persnlichen Auftritten in Schulklassen und Krankenhusern begann, ist in den letzten 21 Jahren zu vier verschiedenen Organisationen herangewachsen, deren Be-deutung weltweit zu spren ist. 27.11., Midori, Westdeutsche Sinfonia, Dirk Joeres

    Der Klaviertitan russlands Er ist ein Mann der besonderen Konzerte. De-nis Matsuev spielte beim 15.000. Konzert der New York Philharmonic eine Zahl, die bis-

    her von keinem anderen Orchester erreicht worden ist. Dieses auergewhnliche Konzert in der Avery Fisher Hall in New York fand un-ter Valery Gergievs Leitung mit Denis Matsu-ev als Solisten statt. Ein Konzert, das in hchs-ten Tnen gelobt wurde.Bei den Olympischen Spielen in Sotschi 2014 lieferte Matsuev eine beeindruckende Perfor-mance: In einer Mischung aus Rauchschwa-den und Laserlicht spielte der Klaviertitan, als wre Metallica auf der Bhne. Mit ihm in der Hightech-Arena: 62 kleinere Pianos und un-zhlige TnzerInnen des Mariinsky und Bol-schoi Balletts. Ebenfalls 2014 wurde Denis Matsuev fr sein gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet: Er erhielt von der UNESCO den Titel Bot-schafter des guten Willens (Goodwill Am-bassador) verliehen. Damit werden Menschen geehrt, die sich mithilfe ihrer gesellschaftli-chen Position fr den Kampf gegen die Armut einsetzen. Der 40-Jhrige klettert auf einer beachtli-chen Karriereleiter, auf der der Sieg beim 11. Tschaikowsky-Wettbewerb 1998 fast nur wie eine Sprosse wirkt. 8.12., Denis Matsuev, Kammerorchester Wien-Berlin,

    Gbor Tarkvi

    eyeS on: Denis Matsuev und Midori Goto

    festival aDvent WeihnaCht

    Westdeutsche sinfonia Denis matsuev

    SAISONNov/DezInternationale Koryphe

    und Ausnahmegeigern:

    Midori Gotnmz neue musikzeitung

  • _1110_10_10_ valery gergievolga Jakuschina10_ midori

    der Klaviertitan und die zarte japanische Geigerin auf den ersten Blick nichts, was die beiden verbindet. Auf den

    zweiten aber mehr als nur die Musik. Beide nutzen ihren Platz im rampenlicht fr gesellschaftliches Engagement.

    Die groe Geigerin Japans und Friedensbotschafterin. Midori wurde 1971 in Osaka geboren und be-gann bereits im frhesten Alter, Geige zu spie-len, zunchst unter der Anleitung ihrer Mut-ter. 1982, als Zubin Mehta sie das erste Mal spielen hrte, lud er sie als berraschungsso-listin fr das traditionelle Silvesterkonzert des New York Philharmonic ein, bei welchem sie Standing Ovations erhielt und das den Grund-stein fr eine groartige Karriere legte.Heute ist sie eine der ganz groen Geigerin-nen unserer Tage. Ihre Knstlerpersnlichkeit darf man wohl getrost als einmalig bezeich-nen: eine Denkerin mit gesellschaftlichem En-gagement und Psychologiestudium, gerhmt fr die atemberaubende, intensive musikali-sche Zwiesprache mit ihrem Publikum, un-ermdlich rund um den Erdball unterwegs zu den groen Orchestern, Kammermusikpodi-en und ihren sozialen Projekten. 2007 ernann-te der Generalsekretr der Vereinten Natio-nen, Ban Ki-moon, Midori zur Botschafterin des Friedens.

    Midori lebt in Los Angeles. 2000 schloss sie ein Studium der Psychologie und Gender Studies mit dem Bachelor an der New York Universi-ty ab, dem 2005 der Mastertitel in Psychologie

    folgte. Sie ist Mitglied der American Academy of Arts & Sciences und hlt eine Ehrendoktor-wrde an der Yale University.

    Hhepunkte der letzten Spielzeiten waren Mi-doris 30-jhriges Bhnenjubilum, ihre erst-maligen Auftritte in Island, Indien und Sd-afrika, die Urauffhrung des ihr gewidmeten Violinkonzerts DoReMi von Pter Etvs so-wie Hindemiths Violinkonzert mit dem NDR-Sinfonieorchester und Christoph Eschenbach, dessen Aufnahme 2013 einen Grammy erhielt.Ihre Konzertaktivitten ergnzt Midori durch ihr Engagement fr Bildung und gemeinnt-zige Initiativen. 1992, im Alter von nur 21 Jah-ren, begann Midori mit ihrer gemeinntzigen Arbeit, zunchst, um Musik in unterversorgte Stadtteile in den USA und Japan zu bringen. Was mit einzelnen persnlichen Auftritten in Schulklassen und Krankenhusern begann, ist in den letzten 21 Jahren zu vier verschiedenen Organisationen herangewachsen, deren Be-deutung weltweit zu spren ist. 27.11., Midori, Westdeutsche Sinfonia, Dirk Joeres

    Der Klaviertitan russlands Er ist ein Mann der besonderen Konzerte. De-nis Matsuev spielte beim 15.000. Konzert der New York Philharmonic eine Zahl, die bis-

    her von keinem anderen Orchester erreicht worden ist. Dieses auergewhnliche Konzert in der Avery Fisher Hall in New York fand un-ter Valery Gergievs Leitung mit Denis Matsu-ev als Solisten statt. Ein Konzert, das in hchs-ten Tnen gelobt wurde.Bei den Olympischen Spielen in Sotschi 2014 lieferte Matsuev eine beeindruckende Perfor-mance: In einer Mischung aus Rauchschwa-den und Laserlicht spielte der Klaviertitan, als wre Metallica auf der Bhne. Mit ihm in der Hightech-Arena: 62 kleinere Pianos und un-zhlige TnzerInnen des Mariinsky und Bol-schoi Balletts. Ebenfalls 2014 wurde Denis Matsuev fr sein gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet: Er erhielt von der UNESCO den Titel Bot-schafter des guten Willens (Goodwill Am-bassador) verliehen. Damit werden Menschen geehrt, die sich mithilfe ihrer gesellschaftli-chen Position fr den Kampf gegen die Armut einsetzen. Der 40-Jhrige klettert auf einer beachtli-chen Karriereleiter, auf der der Sieg beim 11. Tschaikowsky-Wettbewerb 1998 fast nur wie eine Sprosse wirkt. 8.12., Denis Matsuev, Kammerorchester Wien-Berlin,

    Gbor Tarkvi

    eyeS on: Denis Matsuev und Midori Goto

    festival aDvent WeihnaCht

    Westdeutsche sinfonia Denis matsuev

    Weitere Infosab

    seite

    29

    SAISONNov/DezInternationale Koryphe

    und Ausnahmegeigern:

    Midori Gotnmz neue musikzeitung

  • _1312_

    Vor 30 Jahren trat Thomas Kerbl erstmals im Brucknerhaus am Klavier auf, seither wurden es ber 200 Abende, als

    Pianist, Liedbegleiter, Kammermusiker und dirigent. Zum mehrfachen Jubilum ldt Thomas Kerbl zu einem Pro-

    gramm mit Knstler-Freundinnen am 16. November und am 13. dezember zur ersten vollstndigen Auffhrung des

    Weihnachtsoratoriums seit ber 20 Jahren in Linz.

    Von Bach bis Sulzer, von Hndel bis An-drosch, obersterreichische Erst- und Urauf-fhrungen von Zender bis Zawinul, mit Part-nerInnen wie Barbara Bonney, Robert Holzer, Robert Holl und Kurt Azesberger Thomas Kerbl betreut nach groer Publikumsreso-nanz 2015/16 einen weiteren Zyklus Auf Fl-geln des Gesanges beginnend mit einer sehr persnlichen Rckschau auf diese Vielfalt an Abenden am runden Geburtstag des Knst-lers, dem 16. November, gemeinsam mit vie-len PartnernInnen und Ensembles der Jahr-zehnte. Der Reinerls dieses Abends wird dem 2. Operettenwettbewerb der Anton Bruckner Privatuniversitt zugutekommen. Und beina-he 20 Jahre ist es her, dass eines der grten Meisterwerke der Musikgeschichte, Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium, an ei-nem Konzerttag aufgefhrt wurde. Feiern Sie

    mit uns die Vorweihnachtszeit mit dieser ein-zigartigen Gelegenheit, das Oratorium in sei-ner Gesamtheit am 13. Dezember zu erleben.

    thomaS KerBl 30 Jahre Im BruCKnerhauS

    Auf Flgeln des Gesanges

    sonntag, 13. Dezember 2015

    Brucknerhaus, groer saal, 17:00

    Jauchzet Frohlocket

    Johann Sebastian Bach

    Weihnachtsoratorium BWV 248, iVi

    Chor und SolistInnen des

    Institutes fr Gesang und Musiktheater

    der Anton Bruckner Privatuniversitt

    E medio cantus

    Christian Schmidbauer Choreinstudierung

    Choralvereinigung der O. Vokalakademie in

    Kooperation mit dem O. Landesmusikschulwerk

    Orchester der Anton Bruckner Privatuniversitt

    Thomas Kerbl Dirigent

    17:0018:30: Kantaten IIII

    19:3021:00: Kantaten IVVI

    Montag, 16. November 2015Brucknerhaus, mittlerer saal, 19:30

    Eine reise von Schubert bis Gershwin

    Ein Abend zum 30-jhrigen Bhnenjubilum

    von Thomas Kerbl

    Klaviermusik, Lieder, Kammermusik

    durch die Jahrhunderte

    Mit FreundInnen und knstlerischen

    WegbegleiterInnen

    Der Reinerls des Kartenverkaufes

    wird den PreistrgerInnen des

    Operettenwettbewerbes der Anton Bruckner

    Privatuniversitt zugutekommen.

    festival aDvent WeihnaCht

    Reclams Konzertfhrer. Klaus Schweizer, Arnold Werner-JensenthalIa-BuChtIPP

    Fr alle FreundInnen der Orchestermusik ist Reclams Konzertfhrer genau das Richtige: Kurze und prgnante Komponistenportrts informieren ber die bedeutendsten Komponisten vom Barock bis heute. Arnold Wer-ner-Jensen und Klaus Schweizer, selbst Musiker und Musikprofessoren, stellen in Reclams Konzertfhrer weit ber 1000 Werke der Orchestermusik vor, von barocker und klassischer Musik ber die Moderne bis in die Gegenwart.Klaus Schweizer war Professor fr Schulmusik und Musikwissenschaft an der Karlsruher Hochschule fr Musik. Arnold Werner-Jensen war Professor fr Musik und Musikdidaktik an den Pdagogischen Hochschu-len in Heidelberg und Weingarten.

    gebundene ausgabe, 1163 Seiten, 27,80

    BrucknerhausGeschenk-GuTscheIn

    Die schnste Melodie fr wundervolle Weihnachten: schenken sie Gutscheine fr

    einen eindrucksvollen abend im Brucknerhaus!erhltlich im Brucknerhaus servicecenter,

    telefonisch unter +43 (0) 732 76 12-2170 oder auf www.brucknerhaus.at.

    www.brucknerhaus.at

    Johann sebastian Bach: Weihnachtsoratorium30 Jahre im Brucknerhaus von schubert bis gershwin

  • _1312_

    Vor 30 Jahren trat Thomas Kerbl erstmals im Brucknerhaus am Klavier auf, seither wurden es ber 200 Abende, als

    Pianist, Liedbegleiter, Kammermusiker und dirigent. Zum mehrfachen Jubilum ldt Thomas Kerbl zu einem Pro-

    gramm mit Knstler-Freundinnen am 16. November und am 13. dezember zur ersten vollstndigen Auffhrung des

    Weihnachtsoratoriums seit ber 20 Jahren in Linz.

    Von Bach bis Sulzer, von Hndel bis An-drosch, obersterreichische Erst- und Urauf-fhrungen von Zender bis Zawinul, mit Part-nerInnen wie Barbara Bonney, Robert Holzer, Robert Holl und Kurt Azesberger Thomas Kerbl betreut nach groer Publikumsreso-nanz 2015/16 einen weiteren Zyklus Auf Fl-geln des Gesanges beginnend mit einer sehr persnlichen Rckschau auf diese Vielfalt an Abenden am runden Geburtstag des Knst-lers, dem 16. November, gemeinsam mit vie-len PartnernInnen und Ensembles der Jahr-zehnte. Der Reinerls dieses Abends wird dem 2. Operettenwettbewerb der Anton Bruckner Privatuniversitt zugutekommen. Und beina-he 20 Jahre ist es her, dass eines der grten Meisterwerke der Musikgeschichte, Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium, an ei-nem Konzerttag aufgefhrt wurde. Feiern Sie

    mit uns die Vorweihnachtszeit mit dieser ein-zigartigen Gelegenheit, das Oratorium in sei-ner Gesamtheit am 13. Dezember zu erleben.

    thomaS KerBl 30 Jahre Im BruCKnerhauS

    Auf Flgeln des Gesanges

    sonntag, 13. Dezember 2015

    Brucknerhaus, groer saal, 17:00

    Jauchzet Frohlocket

    Johann Sebastian Bach

    Weihnachtsoratorium BWV 248, iVi

    Chor und SolistInnen des

    Institutes fr Gesang und Musiktheater

    der Anton Bruckner Privatuniversitt

    E medio cantus

    Christian Schmidbauer Choreinstudierung

    Choralvereinigung der O. Vokalakademie in

    Kooperation mit dem O. Landesmusikschulwerk

    Orchester der Anton Bruckner Privatuniversitt

    Thomas Kerbl Dirigent

    17:0018:30: Kantaten IIII

    19:3021:00: Kantaten IVVI

    Montag, 16. November 2015Brucknerhaus, mittlerer saal, 19:30

    Eine reise von Schubert bis Gershwin

    Ein Abend zum 30-jhrigen Bhnenjubilum

    von Thomas Kerbl

    Klaviermusik, Lieder, Kammermusik

    durch die Jahrhunderte

    Mit FreundInnen und knstlerischen

    WegbegleiterInnen

    Der Reinerls des Kartenverkaufes

    wird den PreistrgerInnen des

    Operettenwettbewerbes der Anton Bruckner

    Privatuniversitt zugutekommen.

    festival aDvent WeihnaCht

    Reclams Konzertfhrer. Klaus Schweizer, Arnold Werner-JensenthalIa-BuChtIPP

    Fr alle FreundInnen der Orchestermusik ist Reclams Konzertfhrer genau das Richtige: Kurze und prgnante Komponistenportrts informieren ber die bedeutendsten Komponisten vom Barock bis heute. Arnold Wer-ner-Jensen und Klaus Schweizer, selbst Musiker und Musikprofessoren, stellen in Reclams Konzertfhrer weit ber 1000 Werke der Orchestermusik vor, von barocker und klassischer Musik ber die Moderne bis in die Gegenwart.Klaus Schweizer war Professor fr Schulmusik und Musikwissenschaft an der Karlsruher Hochschule fr Musik. Arnold Werner-Jensen war Professor fr Musik und Musikdidaktik an den Pdagogischen Hochschu-len in Heidelberg und Weingarten.

    gebundene ausgabe, 1163 Seiten, 27,80

    BrucknerhausGeschenk-GuTscheIn

    Die schnste Melodie fr wundervolle Weihnachten: schenken sie Gutscheine fr

    einen eindrucksvollen abend im Brucknerhaus!erhltlich im Brucknerhaus servicecenter,

    telefonisch unter +43 (0) 732 76 12-2170 oder auf www.brucknerhaus.at.

    www.brucknerhaus.at

    Johann sebastian Bach: Weihnachtsoratorium30 Jahre im Brucknerhaus von schubert bis gershwin

  • _1514_14_14_ valery gergievolga Jakuschina14_

    Unter diesem Motto steht das russische Silvesterfest nicht Weihnachten, sondern der 31. dezember ist der wich-

    tigste weltliche Festtag russlands, an dem in vielen Familien Weihnachten und Silvester zugleich gefeiert werden.

    russisches SilvesterfestSilvester gilt in Russland als hohes Fest, ein ge-schmckter Tannenbaum gehrt ebenso dazu wie Geschenke und Glckwunschkarten al-so eine Kombination aus Weihnachtstraditio-nen und Silvesterspa. Der Tannenbaum wird Jolka genannt, so wie die dazugehrigen Konzerte, bei denen die Menschen verkleidet erscheinen: als Tannenbaum oder Schnee-flckchen oder auch als Film- und Zeichen-trickfilmheldInnen. Die schnsten Kostme werden prmiert. Ganz in diesem Sinne feiert auch das Bruck-nerhaus ein buntes Fest mit einer interessan-ten Kombination von Instrumenten: Saxofon, Violoncello und Klavier spielen nicht so hu-fig miteinander, umso interessanter ist die-se ungewhnliche und spannende Klangwelt. Drei Musizierende der neuen Generation pr-sentieren Werke aus aller Welt von Franck, Britten, Cassad, Piazzolla, Borne und Gnin. 31.12., Russisches Silvesterkonzert aus

    St. Petersburg

    Beschwingte tanzmusik aus aller WeltJosef Sabaini und Philharmonices mundi bit-ten zu einer Entdeckungsreise durch die Welt der Tnze. Der Name des Ensembles beruht

    brigens auf einem in Linz entstandenen wis-senschaftlichen Werk Johannes Keplers, in dem er nicht nur die Planetenbewegungen berechnet, sondern nachzuweisen versucht, dass das Universum in sich eine riesige gtt-liche Harmonie bildet. Eine groe Vorgabe fr ein Ensemble, das sich der grobesetzten Kammermusik meisterlich widmet und so ei-nen Beitrag zur gttlichen Harmonie der Mu-sik leistet. Auf dem Programm steht Musik aus Wagners Tannhuser ebenso wie Eduard Strauss Carmen-Quadrille und Verdis Aida. Doch nicht nur Opernparaphrasen kommen zu Wort, sondern auch Tnze von der Steier-mark bis Ungarn. Josef Sabaini, Universittsprofessor fr Vio-line der ABPU, ist prdestiniert dafr, dieses Konzert zu leiten, tritt er doch seit 1992 als begehrter Stehgeiger bei den beliebten Strau-konzerten auf und steigt so in die Strauschen Fustapfen. Geboren ist Sabaini in Wien, er studierte unter anderem am College Conser-vatory of Music in Cincinnati und war von 1971 bis 1981 Konzertmeister des Bruckner Orchesters Linz und Mitglied der Festival Strings Lucerne. 31.12., Silvestergala Tnze aus aller Welt,

    Philharmonices mundi

    Seid umschlungen, Millionen!Traditionell steht zum Jahreswechsel Ludwig van Beethovens 9. Symphonie auf dem Pro-gramm. Mit ihrer Botschaft von Freiheit Gleichheit Brderlichkeit mahnt sie die Grundstze der Franzsischen Revolution ein. Die prachtvolle musikalische Unterstt-zung dieser Gedanken gestalten das Bruckner Orchester Linz unter Ingo Ingensand und ein internationales SolistInnenquartett: die ukra-inische Sopranistin Valentina Fedeneva, die russische Altistin Tamara Klivadenko (beide Preistrgerinnen des Competizione dell Ope-ra), der sterreichische Tenor Thomas Paul und der trkische Bassbariton Kartal Karagedik. 1.1., Neujahrskonzert, L. v. Beethoven:

    Symphonie Nr. 9

    silvester/Neujahr

    WIe DaS neue Jahr BeGInnt, So ISt DaS Ganze Jahr

    Ihr wollt ein neues Jahr? Dann msst Ihr auch ein

    neues Jahr leben wollen und nicht das alte!

    Rita Kubla (*1957), Knstlerin

    Josef sabaini

    silvester / neuJahr

    kartal karagedik

    lassen sie das Jahr

    2015 mit einem

    gala-Dinner in unserem restaurant

    ausklingen. Wenn die pummerin lutet,

    tanzen sie zu den klngen des

    Donauwalzers in das neue Jahr.

    Infos und tischreservierung:

    Tel.: +43 (0) 732 784496; e-mail: [email protected]

    SAISONNov/Dez

  • _1514_14_14_ valery gergievolga Jakuschina14_

    Unter diesem Motto steht das russische Silvesterfest nicht Weihnachten, sondern der 31. dezember ist der wich-

    tigste weltliche Festtag russlands, an dem in vielen Familien Weihnachten und Silvester zugleich gefeiert werden.

    russisches SilvesterfestSilvester gilt in Russland als hohes Fest, ein ge-schmckter Tannenbaum gehrt ebenso dazu wie Geschenke und Glckwunschkarten al-so eine Kombination aus Weihnachtstraditio-nen und Silvesterspa. Der Tannenbaum wird Jolka genannt, so wie die dazugehrigen Konzerte, bei denen die Menschen verkleidet erscheinen: als Tannenbaum oder Schnee-flckchen oder auch als Film- und Zeichen-trickfilmheldInnen. Die schnsten Kostme werden prmiert. Ganz in diesem Sinne feiert auch das Bruck-nerhaus ein buntes Fest mit einer interessan-ten Kombination von Instrumenten: Saxofon, Violoncello und Klavier spielen nicht so hu-fig miteinander, umso interessanter ist die-se ungewhnliche und spannende Klangwelt. Drei Musizierende der neuen Generation pr-sentieren Werke aus aller Welt von Franck, Britten, Cassad, Piazzolla, Borne und Gnin. 31.12., Russisches Silvesterkonzert aus

    St. Petersburg

    Beschwingte tanzmusik aus aller WeltJosef Sabaini und Philharmonices mundi bit-ten zu einer Entdeckungsreise durch die Welt der Tnze. Der Name des Ensembles beruht

    brigens auf einem in Linz entstandenen wis-senschaftlichen Werk Johannes Keplers, in dem er nicht nur die Planetenbewegungen berechnet, sondern nachzuweisen versucht, dass das Universum in sich eine riesige gtt-liche Harmonie bildet. Eine groe Vorgabe fr ein Ensemble, das sich der grobesetzten Kammermusik meisterlich widmet und so ei-nen Beitrag zur gttlichen Harmonie der Mu-sik leistet. Auf dem Programm steht Musik aus Wagners Tannhuser ebenso wie Eduard Strauss Carmen-Quadrille und Verdis Aida. Doch nicht nur Opernparaphrasen kommen zu Wort, sondern auch Tnze von der Steier-mark bis Ungarn. Josef Sabaini, Universittsprofessor fr Vio-line der ABPU, ist prdestiniert dafr, dieses Konzert zu leiten, tritt er doch seit 1992 als begehrter Stehgeiger bei den beliebten Strau-konzerten auf und steigt so in die Strauschen Fustapfen. Geboren ist Sabaini in Wien, er studierte unter anderem am College Conser-vatory of Music in Cincinnati und war von 1971 bis 1981 Konzertmeister des Bruckner Orchesters Linz und Mitglied der Festival Strings Lucerne. 31.12., Silvestergala Tnze aus aller Welt,

    Philharmonices mundi

    Seid umschlungen, Millionen!Traditionell steht zum Jahreswechsel Ludwig van Beethovens 9. Symphonie auf dem Pro-gramm. Mit ihrer Botschaft von Freiheit Gleichheit Brderlichkeit mahnt sie die Grundstze der Franzsischen Revolution ein. Die prachtvolle musikalische Unterstt-zung dieser Gedanken gestalten das Bruckner Orchester Linz unter Ingo Ingensand und ein internationales SolistInnenquartett: die ukra-inische Sopranistin Valentina Fedeneva, die russische Altistin Tamara Klivadenko (beide Preistrgerinnen des Competizione dell Ope-ra), der sterreichische Tenor Thomas Paul und der trkische Bassbariton Kartal Karagedik. 1.1., Neujahrskonzert, L. v. Beethoven:

    Symphonie Nr. 9

    silvester/Neujahr

    WIe DaS neue Jahr BeGInnt, So ISt DaS Ganze Jahr

    Ihr wollt ein neues Jahr? Dann msst Ihr auch ein

    neues Jahr leben wollen und nicht das alte!

    Rita Kubla (*1957), Knstlerin

    Josef sabaini

    silvester / neuJahr

    kartal karagedik

    lassen sie das Jahr

    2015 mit einem

    gala-Dinner in unserem restaurant

    ausklingen. Wenn die pummerin lutet,

    tanzen sie zu den klngen des

    Donauwalzers in das neue Jahr.

    Infos und tischreservierung:

    Tel.: +43 (0) 732 784496; e-mail: [email protected]

    Weitere Infosab

    seite

    29

    SAISONNov/Dez

  • _1716_16_16_ valery gergievolga Jakuschina16_

    Seelenvolle Klnge aus aller Welt prgen den Jazz. die reihe Jazz startet im oktober und begleitet durch die ge-

    samte Saison. Und gerade diese Musik eignet sich besonders zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit.

    east meets West. Carmen Bradfords hommage an Count Basie. Diese musikalische Kombination bringt etwas ganz Besonderes: Vier bulgarische Sngerin-nen, die in einem komplizierten und langwie-rigen Auswahlverfahren gewhlt wurden, bil-den das Eva Quartet, das seit 1995 Publikum und Presse begeistert. Sie haben sich zusam-mengetan mit einer der groen amerikani-schen Jazzsngerinnen: Carmen Bradford, die 1982 erstmals mit der Count Basie Big Band auftrat und heute zu den wichtigsten Jazzsn-gerinnen weltweit zhlt. Ihre Musik ist stark der Tradition von Count Basie verpflichtet, geht aber ihren ganz eigenstndigen musika-lischen Weg. 9.11., East meets West, Carmen Bradford,

    Eva Quartet

    Soulful ChristmasChristmas Gumbo ist ein wrziger Eintopf der kreolischen Kche. So wie die Kche in New Orleans durch viele Einflsse geprgt ist, ist auch die Musik von Big Easy ein bunter Mix. Big Easy gilt als die Wiege des Jazz, dennoch ist die Stadt auch fr ihren Rhythm & Blues, Rock & Roll und nicht zuletzt fr den New-Orleans-Funk bekannt. In der Crescent City verschmelzen diese Stile wunderbar. Groovi-ge Weihnachtslieder aus New Orleans, New York, Krnten und Chicago: Dieser Musikmix mit Funk, Jazz, Blues & Groove schmeckt ge-nauso wie das spicy Soulfood des amerika-nischen Sdens. Unwiderstehlich, wenn man es einmal gegessen hat. Paul Zauners Soulful Christmas Band kreiert mit Hammond-B3-Orgel, Posaune, Trompete und Drums einen feinen, groovigen und funkigen Sound und die Melodien dieser Songs bewegen Seele und Krper. 3.12., Paul Zauner's Soulful Christmas

    Jazzbrunch zu WeihnachtenDwight Trible lebt in Los Angeles und gilt ne-ben Gregory Porter als einer der wichtigsten Jazzsnger Amerikas. Seine besondere Vo-kalakrobatik fasziniert seine Fans und Kriti-kerInnen weltweit immer wieder aufs Neue. Mit seiner hingebungsvollen Art macht er aus bestens bekannten, alten Weihnachtsliedern und Chorlen eine faszinierende Neuentde-ckung. Musikalische Inhalte und Interpreta-tionsmglichkeiten, die im scheinbar vllig Vertrauten auf ihre Entdeckung warten, wer-den in einem beschwingten Jazzbrunch von ihm inszeniert eine vorweihnachtliche Ent-deckungsreise und der richtige Groove fr die kommenden Feiertage. 20.12., American Dreams, Dwight Trible Ensemble

    carmen Bradford

    SoulFul JazzStarS unD Der BeSInnlIChe aDVent

    eine perfekte Kombination

    eva Quartet

    Feiner Groove, funkiger Sound und Melodien,

    die Seele und Krper bewegen.

    Paul Zauner, Kurator Reihe Jazz

    Dwight trible

    Jazz

    SAISONNov/Dez

  • _1716_16_16_ valery gergievolga Jakuschina16_

    Seelenvolle Klnge aus aller Welt prgen den Jazz. die reihe Jazz startet im oktober und begleitet durch die ge-

    samte Saison. Und gerade diese Musik eignet sich besonders zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit.

    east meets West. Carmen Bradfords hommage an Count Basie. Diese musikalische Kombination bringt etwas ganz Besonderes: Vier bulgarische Sngerin-nen, die in einem komplizierten und langwie-rigen Auswahlverfahren gewhlt wurden, bil-den das Eva Quartet, das seit 1995 Publikum und Presse begeistert. Sie haben sich zusam-mengetan mit einer der groen amerikani-schen Jazzsngerinnen: Carmen Bradford, die 1982 erstmals mit der Count Basie Big Band auftrat und heute zu den wichtigsten Jazzsn-gerinnen weltweit zhlt. Ihre Musik ist stark der Tradition von Count Basie verpflichtet, geht aber ihren ganz eigenstndigen musika-lischen Weg. 9.11., East meets West, Carmen Bradford,

    Eva Quartet

    Soulful ChristmasChristmas Gumbo ist ein wrziger Eintopf der kreolischen Kche. So wie die Kche in New Orleans durch viele Einflsse geprgt ist, ist auch die Musik von Big Easy ein bunter Mix. Big Easy gilt als die Wiege des Jazz, dennoch ist die Stadt auch fr ihren Rhythm & Blues, Rock & Roll und nicht zuletzt fr den New-Orleans-Funk bekannt. In der Crescent City verschmelzen diese Stile wunderbar. Groovi-ge Weihnachtslieder aus New Orleans, New York, Krnten und Chicago: Dieser Musikmix mit Funk, Jazz, Blues & Groove schmeckt ge-nauso wie das spicy Soulfood des amerika-nischen Sdens. Unwiderstehlich, wenn man es einmal gegessen hat. Paul Zauners Soulful Christmas Band kreiert mit Hammond-B3-Orgel, Posaune, Trompete und Drums einen feinen, groovigen und funkigen Sound und die Melodien dieser Songs bewegen Seele und Krper. 3.12., Paul Zauner's Soulful Christmas

    Jazzbrunch zu WeihnachtenDwight Trible lebt in Los Angeles und gilt ne-ben Gregory Porter als einer der wichtigsten Jazzsnger Amerikas. Seine besondere Vo-kalakrobatik fasziniert seine Fans und Kriti-kerInnen weltweit immer wieder aufs Neue. Mit seiner hingebungsvollen Art macht er aus bestens bekannten, alten Weihnachtsliedern und Chorlen eine faszinierende Neuentde-ckung. Musikalische Inhalte und Interpreta-tionsmglichkeiten, die im scheinbar vllig Vertrauten auf ihre Entdeckung warten, wer-den in einem beschwingten Jazzbrunch von ihm inszeniert eine vorweihnachtliche Ent-deckungsreise und der richtige Groove fr die kommenden Feiertage. 20.12., American Dreams, Dwight Trible Ensemble

    carmen Bradford

    SoulFul JazzStarS unD Der BeSInnlIChe aDVent

    eine perfekte Kombination

    eva Quartet

    Feiner Groove, funkiger Sound und Melodien,

    die Seele und Krper bewegen.

    Paul Zauner, Kurator Reihe Jazz

    Dwight trible

    JazzWeitere Infos

    abSeite

    29

    SAISONNov/Dez

  • _1918_18_ valery gergievolga Jakuschina18_ arkadi zenzipr

    Arkadi Zenzipr ist eine der

    bemerkenswertesten Klavierbegabungen.

    Regionews

    sonntagsMatineen

    die Sonntagsmatineen bitten zu einer Entdeckungsreise: Solowerke fr Bratsche sind selten, Kim Kashkashian

    liebt es daher, Neues zu prsentieren. Und der Pianist Arkadi Zenzipr wird als eine Persnlichkeit bezeichnet, die

    Trume zum Leben erweckt.

    Die Bratsche, das Stiefkind.Bratschenwitze sind unter Musizierenden u-erst beliebt die Bratsche wird oftmals nicht so richtig ernst genommen. Zu Unrecht na-trlich, aber aus der langen Entwicklung zu verstehen, steht sie doch immer im Schatten der brillanten Geige und des sonoren Cellos. Werke fr Solobratsche sind daher uerst selten, und so hat es sich die Starbratschistin Kim Kashkashian zur Aufgabe gemacht, zeit-genssische KomponistInnen fr die Bratsche zu interessieren und neue Werke zu schaffen. Und das ist ihr gelungen, Komponisten wie Gyrgy Kurtg, Krzysztof Penderecki, Alfred Schnittke, Arvo Prt und Giya Kancheli ha-ben das Repertoire stark erweitert. Und ein Werk des georgischen Komponisten Kanche-li prsentiert sie auch im Brucknerhaus: Vom Winde beweint, ein Requiem fr den besten Freund des Komponisten, uraufgefhrt von Yuri Bashmet im Jahre 1990. Kim Kashkashian, die Amerikanerin mit ar-menischen Wurzeln, gewann 2013 den Gram-my Award fr das Best Classical Instrumen-tal Solo Album, eine Auszeichnung, die sich

    die Ausnahmeknstlerin verdient hat, zhlt sie doch seit vielen Jahrzehnten zu den Stars ihres Instrumentes.

    Barmusik auf hchstem niveauSergej Rachmaninows frher Ruhm basier-te in wesentlichem Mae auf seiner Karriere als Pianist. Mit groartiger Technik und sch-nem Ton begeisterte er das Publikum und wurde zu einem der begehrtesten und best-bezahlten Pianisten seiner Zeit. Die reich flie-enden Einnahmen verwendete er auch dazu, seine eigenen Werke zu verbreiten und be-kannt zu machen. 1901 schuf er sein 2. Kla-vierkonzert und widmete es einem Arzt, der ihn mittels Hypnose von Depressionen geheilt hatte. Im Brucknerhaus interpretiert ein wei-terer groer russischer Pianist dieses Werk: Arkadi Zenzipr, der heute im deutschen Schnackenburg lebt und dort Schubertiaden ins Leben gerufen hat, bei denen FreundInnen miteinander musizieren und das Publikum teilhaben lassen. In einem Artikel wird seine Persnlichkeit wunderbar beschrieben: Er ist ein echter Romantiker, ein Trumer, was sich

    auf sein musikalisches Schaffen wie auf seine gesellschaftliche Ttigkeit auswirkt. Es gibt vie-le Trumer, aber Menschen, die ihre Trume verwirklichen knnen, gibt es nur wenige. Ar-kadi Zenzipr ist eine Persnlichkeit, die Tru-me zum Leben erweckt.

    sonntag, 13. Dezember 2015

    Brucknerhaus, groer saal, 11:00

    Bruckner orchester Linz

    dennis russell davies Dirigent

    Kim Kashkashian Viola

    Sonntag, 24. Jnner 2016Brucknerhaus, groer saal, 11:00

    Bruckner orchester Linz

    dmitri Jurowski Dirigent

    Arkadi Zenzipr Klavier

    Vom WInDe VerWehtzum Leben erweckt

    SAISONNov/Dez

    Dennis russell Davieskim kashkashian Dmitri Jurowski

  • _1918_18_ valery gergievolga Jakuschina18_ arkadi zenzipr

    Arkadi Zenzipr ist eine der

    bemerkenswertesten Klavierbegabungen.

    Regionews

    sonntagsMatineen

    die Sonntagsmatineen bitten zu einer Entdeckungsreise: Solowerke fr Bratsche sind selten, Kim Kashkashian

    liebt es daher, Neues zu prsentieren. Und der Pianist Arkadi Zenzipr wird als eine Persnlichkeit bezeichnet, die

    Trume zum Leben erweckt.

    Die Bratsche, das Stiefkind.Bratschenwitze sind unter Musizierenden u-erst beliebt die Bratsche wird oftmals nicht so richtig ernst genommen. Zu Unrecht na-trlich, aber aus der langen Entwicklung zu verstehen, steht sie doch immer im Schatten der brillanten Geige und des sonoren Cellos. Werke fr Solobratsche sind daher uerst selten, und so hat es sich die Starbratschistin Kim Kashkashian zur Aufgabe gemacht, zeit-genssische KomponistInnen fr die Bratsche zu interessieren und neue Werke zu schaffen. Und das ist ihr gelungen, Komponisten wie Gyrgy Kurtg, Krzysztof Penderecki, Alfred Schnittke, Arvo Prt und Giya Kancheli ha-ben das Repertoire stark erweitert. Und ein Werk des georgischen Komponisten Kanche-li prsentiert sie auch im Brucknerhaus: Vom Winde beweint, ein Requiem fr den besten Freund des Komponisten, uraufgefhrt von Yuri Bashmet im Jahre 1990. Kim Kashkashian, die Amerikanerin mit ar-menischen Wurzeln, gewann 2013 den Gram-my Award fr das Best Classical Instrumen-tal Solo Album, eine Auszeichnung, die sich

    die Ausnahmeknstlerin verdient hat, zhlt sie doch seit vielen Jahrzehnten zu den Stars ihres Instrumentes.

    Barmusik auf hchstem niveauSergej Rachmaninows frher Ruhm basier-te in wesentlichem Mae auf seiner Karriere als Pianist. Mit groartiger Technik und sch-nem Ton begeisterte er das Publikum und wurde zu einem der begehrtesten und best-bezahlten Pianisten seiner Zeit. Die reich flie-enden Einnahmen verwendete er auch dazu, seine eigenen Werke zu verbreiten und be-kannt zu machen. 1901 schuf er sein 2. Kla-vierkonzert und widmete es einem Arzt, der ihn mittels Hypnose von Depressionen geheilt hatte. Im Brucknerhaus interpretiert ein wei-terer groer russischer Pianist dieses Werk: Arkadi Zenzipr, der heute im deutschen Schnackenburg lebt und dort Schubertiaden ins Leben gerufen hat, bei denen FreundInnen miteinander musizieren und das Publikum teilhaben lassen. In einem Artikel wird seine Persnlichkeit wunderbar beschrieben: Er ist ein echter Romantiker, ein Trumer, was sich

    auf sein musikalisches Schaffen wie auf seine gesellschaftliche Ttigkeit auswirkt. Es gibt vie-le Trumer, aber Menschen, die ihre Trume verwirklichen knnen, gibt es nur wenige. Ar-kadi Zenzipr ist eine Persnlichkeit, die Tru-me zum Leben erweckt.

    sonntag, 13. Dezember 2015

    Brucknerhaus, groer saal, 11:00

    Bruckner orchester Linz

    dennis russell davies Dirigent

    Kim Kashkashian Viola

    Sonntag, 24. Jnner 2016Brucknerhaus, groer saal, 11:00

    Bruckner orchester Linz

    dmitri Jurowski Dirigent

    Arkadi Zenzipr Klavier

    Vom WInDe VerWehtzum Leben erweckt

    Weitere Infosab

    seite

    29

    SAISONNov/Dez

    Dennis russell Davieskim kashkashian Dmitri Jurowski

  • _2120_

    kinDer.JugenD

    antons kidsclub

    kinder.Jugend

    antons

    das Brucknerhaus entfhrt Gro und Klein in spannende Welten und bietet Kindern Konzerte, die ganz auf sie zu-

    geschnitten sind. denn schon fr die Kleinen sollte Musik ein selbstverstndlicher Bestandteil ihres Lebens sein.

    Nun denn: Auf ins Brucknerhaus!

    antons KidsclubEinmal im Monat trifft sich Antons Kids-club, wirft einen Blick hinter die Kulissen des Brucknerhauses, bringt die Kinder auf die Bhne und stimmt sie nun auf Weihnachten ein. Am 3. November groovt das Brucknerhaus unter der tatkrftigen Mitwirkung der Antons Kidsclub Kinder. Wie klingt das Haus und wie klingen die Kinder, wenn sie auf dem, um das und im Brucknerhaus perkussive Klnge her-beizaubern? Am 1. Dezember geht Antons Kidsclub on Air. Die Antons Kidsclub Kinder machen sich selbst ein Weihnachtsgeschenk und produzie-ren einen kleinen Antons Kidsclub Film-Spot.Katharina Eckerstorfer leitet den Antons Kids-club. Nach Studien an der A. Bruckner Pri-vatuniversitt Linz und am Mozarteum Salz-burg spielte sie in diversen Orchestern und Musikensembles. Mit dem LAura Ensemble nahm sie Die Jahreszeiten fr Harmoniemusik auf. Nebenbei betreute sie mehrere Musikpro-jekte organisatorisch und konzeptionell. 3.11., Das Brucknerhaus groovt

    1.12., Antons Kidsclub on Air

    Geeignet fr Kinder von 6 bis 10 Jahren

    Feuer und luftIn der mini.music Konzertreihe der Saison 2015/16 dreht sich alles um die vier Elemente. Aber wie klingt das auf Instrumenten? Im Brucknerhaus knnen Kinder beobachten und erleben, wie sich diese vertrauten Alltags-gerusche in der Musik anhren. Sie entde-cken dabei auf spielerische Art ganz neu die Welt. Die vier Elemente werden im Konzert mit Klangexperimenten, Geschichten und Musik aus alter und neuer Zeit, durch Singen, Musi-zieren, Klatschen und Tanzen erforscht. Dabei lernen Kids ganz nebenbei ein reiches Spek-trum an Instrumenten kennen und vielleicht auch lieben.Welches Element macht den Beginn? Man kann sie riechen, fhlen, hren, aber nicht se-hen die Luft. Und auerdem kann sie zau-berhaft Tne zum Erklingen bringen. Instru-mente brauchen Luft zum Klingen und wir zum Singen. Welche Musik passt zu Feuer? Und wie wird denn eigentlich die Luft charakterisiert? Die Moderatorin ldt zum Zuhren ein, aber auch zum Mittanzen und Mitsingen, alles mitge-staltet von den Kindern. Knistern, rascheln,

    lodern, aber bitte nicht zndeln zur Sicher-heit kommt die Feuerwehr mit ihren Blasins-trumenten. 21./22.11., Hoch hinaus: Das Element Luft

    12./13.12., Ganz schn hei: Das Element Feuer

    Geeignet fr Kinder von 3 bis 6 Jahren

    Weihnachtskonzert fr die ganze FamilieAlles beginnt damit, dass ein kleiner Bub an einem Wintertag einen Schneemann baut. Dieser erwacht in der folgenden Nacht zum Leben. Zuerst zeigt der Bub dem Schnee-mann die Welt der Menschen, dann nimmt der Schneemann ihn mit auf eine Flugreise. Sie berqueren die Dcher der Stadt und flie-gen immer weiter. Doch als sich der Horizont langsam rot frbt, beeilen sie sich, nach Hause zurckzukehren. Dort angekommen, ereignen sich seltsame Dinge ... Lasst euch berraschen! Und natrlich fehlt nicht das gemeinsame Sin-gen von Weihnachtsliedern mit dem Bruckner Orchester Linz! 20.12., Weihnachtskonzert fr die ganze Familie,

    Howard Blake: Der Schneemann

    Geeignet fr Kinder ab 6 Jahren

    Feuer und luft Weihnachtskonzert

    KInDer Voll Im elementFeuer und Luft - fr Kids geht's hei her

    SAISONNov/Dez

    Ohne Musik

    wre das Leben ein Irrtum.Friedrich Nietzsche

  • _2120_

    kinDer.JugenD

    antons kidsclub

    kinder.Jugend

    das Brucknerhaus entfhrt Gro und Klein in spannende Welten und bietet Kindern Konzerte, die ganz auf sie zu-

    geschnitten sind. denn schon fr die Kleinen sollte Musik ein selbstverstndlicher Bestandteil ihres Lebens sein.

    Nun denn: Auf ins Brucknerhaus!

    antons KidsclubEinmal im Monat trifft sich Antons Kids-club, wirft einen Blick hinter die Kulissen des Brucknerhauses, bringt die Kinder auf die Bhne und stimmt sie nun auf Weihnachten ein. Am 3. November groovt das Brucknerhaus unter der tatkrftigen Mitwirkung der Antons Kidsclub Kinder. Wie klingt das Haus und wie klingen die Kinder, wenn sie auf dem, um das und im Brucknerhaus perkussive Klnge her-beizaubern? Am 1. Dezember geht Antons Kidsclub on Air. Die Antons Kidsclub Kinder machen sich selbst ein Weihnachtsgeschenk und produzie-ren einen kleinen Antons Kidsclub Film-Spot.Katharina Eckerstorfer leitet den Antons Kids-club. Nach Studien an der A. Bruckner Pri-vatuniversitt Linz und am Mozarteum Salz-burg spielte sie in diversen Orchestern und Musikensembles. Mit dem LAura Ensemble nahm sie Die Jahreszeiten fr Harmoniemusik auf. Nebenbei betreute sie mehrere Musikpro-jekte organisatorisch und konzeptionell. 3.11., Das Brucknerhaus groovt

    1.12., Antons Kidsclub on Air

    Geeignet fr Kinder von 6 bis 10 Jahren

    Feuer und luftIn der mini.music Konzertreihe der Saison 2015/16 dreht sich alles um die vier Elemente. Aber wie klingt das auf Instrumenten? Im Brucknerhaus knnen Kinder beobachten und erleben, wie sich diese vertrauten Alltags-gerusche in der Musik anhren. Sie entde-cken dabei auf spielerische Art ganz neu die Welt. Die vier Elemente werden im Konzert mit Klangexperimenten, Geschichten und Musik aus alter und neuer Zeit, durch Singen, Musi-zieren, Klatschen und Tanzen erforscht. Dabei lernen Kids ganz nebenbei ein reiches Spek-trum an Instrumenten kennen und vielleicht auch lieben.Welches Element macht den Beginn? Man kann sie riechen, fhlen, hren, aber nicht se-hen die Luft. Und auerdem kann sie zau-berhaft Tne zum Erklingen bringen. Instru-mente brauchen Luft zum Klingen und wir zum Singen. Welche Musik passt zu Feuer? Und wie wird denn eigentlich die Luft charakterisiert? Die Moderatorin ldt zum Zuhren ein, aber auch zum Mittanzen und Mitsingen, alles mitge-staltet von den Kindern. Knistern, rascheln,

    lodern, aber bitte nicht zndeln zur Sicher-heit kommt die Feuerwehr mit ihren Blasins-trumenten. 21./22.11., Hoch hinaus: Das Element Luft

    12./13.12., Ganz schn hei: Das Element Feuer

    Geeignet fr Kinder von 3 bis 6 Jahren

    Weihnachtskonzert fr die ganze FamilieAlles beginnt damit, dass ein kleiner Bub an einem Wintertag einen Schneemann baut. Dieser erwacht in der folgenden Nacht zum Leben. Zuerst zeigt der Bub dem Schnee-mann die Welt der Menschen, dann nimmt der Schneemann ihn mit auf eine Flugreise. Sie berqueren die Dcher der Stadt und flie-gen immer weiter. Doch als sich der Horizont langsam rot frbt, beeilen sie sich, nach Hause zurckzukehren. Dort angekommen, ereignen sich seltsame Dinge ... Lasst euch berraschen! Und natrlich fehlt nicht das gemeinsame Sin-gen von Weihnachtsliedern mit dem Bruckner Orchester Linz! 20.12., Weihnachtskonzert fr die ganze Familie,

    Howard Blake: Der Schneemann

    Geeignet fr Kinder ab 6 Jahren

    Feuer und luft Weihnachtskonzert

    KInDer Voll Im elementFeuer und Luft - fr Kids geht's hei her

    Weitere Infosab

    Seite

    29

    SAISONNov/Dez

    Ohne Musik

    wre das Leben ein Irrtum.Friedrich Nietzsche

  • _2322_

    BlICKFanG

    12.9.15 Begegnung mit dem Partnerland china23.9.15 moscow city symphony orchestra

    21.9.15 Wiener Philharmoniker mit elisabeth kulman 25.9.15 moskauer kammeroper Boris Pokrovsky

    bliCkfang

    SAISON2014/15

    13.9.15 voestalpine kinderklangwolke v I N g voll ins netz gegangen!13.9.15 erffnung des Int. Brucknerfestes 2015 mit Festrednerin Iris Berben und dem Bundesprsidenten Heinz Fischer

    29.9.15 christian ludwig attersee erhlt den Brucknerhaus ehrenring

    30.9.15 Premiere Weie rose mit studierenden der aBPu und einem Bhnenbild von christian ludwig attersee

    1.10.15 valery gergiev erhlt den Brucknerhaus ehrenring

    13./14.9.15 sterreich-Premiere fr das chinesische macao orchestra5.9.15 voestalpine klangwolke Hochwald tanz der Bume im Donaupark

    12.9.15 Das erste stehkonzert im groen saal in der open classic Night

  • _2322_

    BlICKFanG

    12.9.15 Begegnung mit dem Partnerland china23.9.15 moscow city symphony orchestra

    21.9.15 Wiener Philharmoniker mit elisabeth kulman 25.9.15 moskauer kammeroper Boris Pokrovsky

    bliCkfang

    SAISON2014/15

    13.9.15 voestalpine kinderklangwolke v I N g voll ins netz gegangen!13.9.15 erffnung des Int. Brucknerfestes 2015 mit Festrednerin Iris Berben und dem Bundesprsidenten Heinz Fischer

    29.9.15 christian ludwig attersee erhlt den Brucknerhaus ehrenring

    30.9.15 Premiere Weie rose mit studierenden der aBPu und einem Bhnenbild von christian ludwig attersee

    1.10.15 valery gergiev erhlt den Brucknerhaus ehrenring

    13./14.9.15 sterreich-Premiere fr das chinesische macao orchestra5.9.15 voestalpine klangwolke Hochwald tanz der Bume im Donaupark

    12.9.15 Das erste stehkonzert im groen saal in der open classic Night

  • _25

    die ATELIERKONZERTE des oenm/sterreichisches ensemble fr neue musik

    In der eigenen Reihe ganz privat prsentiert das sterreichische ensemble fr neue musik Kammermusik des 20. und 21. Jahrhunderts in gemtlicher Wohnzimmeratmosphre im eigenen Atelier des Salzburger Knstlerhauses.

    Den Kartenpreis fr die einstndigen Konzerte legen Sie selbst beim Eintritt fest.

    Alle Termine finden Sie unter www.oenm.at

    KONZERTORT: Knstlerhaus, oenm Atelier, Hellbrunner Strae 3, 5020 Salzburg (Bushaltestelle: Justizgebude)

    ganz privat

    Lies was Gscheits!

    nachrichten.at

    Die zeigt Kultur von ihren besten Seiten.

    Eine Tageszeitung mit Programm.

    Im Kulturteil der ONachrichtentragen unsere Redakteure die besten Veranstaltungen des ganzen Landes fr Sie zusammen. Unbestechliche

    Kritiken und spannende Rezensionensorgen dafr, dass Sie immer das

    richtige Programm finden.

    Adalbert Stifter (1805 1868), sterr. Schriftsteller

    ooen_inserat_kultur_brucknerhaus_200x280.indd 1 07.09.15 11:55

    olga JakuschinaJan mrcek stratos Quartett

    Junge, aufstrebende Talente aus aller Welt stellen ihr Knnen im Brucknerhaus Linz unter Beweis. Die beiden Reihen Young Clas-sics: Proms on Stage und Russische Dienstage, entstanden mit Musikhochschulen von Linz bis St. Petersburg, bieten den jungen Stars die Chance, sich auf der Bhne und vor Publikum zu prsentieren.Sie als Unternehmen haben nun die Mglichkeit, diese NachwuchsmusikerInnen exklusiv zu frdern und deren Werdegang zu be-gleiten. Schlielich hat schon so manch groe Karriere in Linz begonnen!

    Informieren Sie sich ber Ihr persnliches Frder- und Werbepaket und schreiben Sie uns an: [email protected]

    Frdern Sie JunGe StarS von morgen!

    www.brucknerhaus.at

  • _25

    die ATELIERKONZERTE des oenm/sterreichisches ensemble fr neue musik

    In der eigenen Reihe ganz privat prsentiert das sterreichische ensemble fr neue musik Kammermusik des 20. und 21. Jahrhunderts in gemtlicher Wohnzimmeratmosphre im eigenen Atelier des Salzburger Knstlerhauses.

    Den Kartenpreis fr die einstndigen Konzerte legen Sie selbst beim Eintritt fest.

    Alle Termine finden Sie unter www.oenm.at

    KONZERTORT: Knstlerhaus, oenm Atelier, Hellbrunner Strae 3, 5020 Salzburg (Bushaltestelle: Justizgebude)

    ganz privat

    Lies was Gscheits!

    nachrichten.at

    Die zeigt Kultur von ihren besten Seiten.

    Eine Tageszeitung mit Programm.

    Im Kulturteil der ONachrichtentragen unsere Redakteure die besten Veranstaltungen des ganzen Landes fr Sie zusammen. Unbestechliche

    Kritiken und spannende Rezensionensorgen dafr, dass Sie immer das

    richtige Programm finden.

    Adalbert Stifter (1805 1868), sterr. Schriftsteller

    ooen_inserat_kultur_brucknerhaus_200x280.indd 1 07.09.15 11:55

    olga JakuschinaJan mrcek stratos Quartett

    Junge, aufstrebende Talente aus aller Welt stellen ihr Knnen im Brucknerhaus Linz unter Beweis. Die beiden Reihen Young Clas-sics: Proms on Stage und Russische Dienstage, entstanden mit Musikhochschulen von Linz bis St. Petersburg, bieten den jungen Stars die Chance, sich auf der Bhne und vor Publikum zu prsentieren.Sie als Unternehmen haben nun die Mglichkeit, diese NachwuchsmusikerInnen exklusiv zu frdern und deren Werdegang zu be-gleiten. Schlielich hat schon so manch groe Karriere in Linz begonnen!

    Informieren Sie sich ber Ihr persnliches Frder- und Werbepaket und schreiben Sie uns an: [email protected]

    Frdern Sie JunGe StarS von morgen!

    www.brucknerhaus.at

  • _2726_www.arabella.at

    Die

    aller

    besteMusikZeiten

  • _2726_www.arabella.at

    Die

    aller

    besteMusikZeiten

  • _2928_

    SA. 12.12. 2015, 20 Uhr

    MOVIDA SISTERSSilvestergala

    DO. 31.12. 2015, 18.30 Uhr

    Mit viel Witz, Charme und Wimpernklimpern entfhrenLa Verne, Patty und Maxene mit dreistimmigem Live-gesang in die wonneselige Schellackzeit der 40er und50er Jahre. Swing-Time mit viel Harmonie ist angesagt!Songs der Andrews Sisters wie Rum and Coca Cola, Bei mir bist du schn und viele andere Klassiker wie Lady Sunshine und Mr. Sandman bringen die Movida Sisters Bonnie Sinkovics, Gabriele Wlfer und Michaela Schlegel zum Besten. Zum Ausklang sind die Besucher im stimmungsvollen Schlosshof auf ein Glas Sekt eingeladen.

    MoZuluArt - das sind drei Stimmen aus Zimbabweund Roland Guggenbichler am Klavier. Musikalischstehen sie fr die Verschmelzung traditionellerZulu-Klnge mit klassischer Musik. Die Art, wieRamadu (Gesang und Perkussion), Vusa Mkhaya Ndlovu (Gesang), Blessings Nqo Nkomo (Gesang) und Roland Guggenbichler (Klavier) auf einfhlsame Weise Mozarts Musik zum Klingen bringen, berzeugte zunchst Universal Music, mittlerweile spielen sie gemeinsam mit den Wiener Symphonikern und lsen international Begeisterungsstrme aus.

    MO ZULU ART Mozart meets Africa

    SA. 07.11. 2015, 20 Uhr

    TRIO VAN BEETHOVENDer Meister und sein Zauberlehrling

    Das TrioVanBeethoven gibt eine so spannende wieinstruktive Gegenberstellung von Klaviertrios aus der Feder des Meisters Joseph Haydn und aus der seines Zauberlehrlings Ludwig van Beethoven.Die allseits bekannten, international erfolgreichen Musiker Clemens Zeilinger (Klavier), Verena Stourzh (Violine) und Franz Ortner (Violoncello) sind Garant fr einen eindrucksvollen Konzertabend. Also auf zu einer span-nungsreichen Spurensuche in den groen Meisterwerken Haydns und Beethovens fr die Klaviertrio-Besetzung!

    www.schloss-traun.at

    0 7 2 2 9 / 6 2 0 3 2Ein Haus der Veranstaltungsservice Traun GmbH, Schlossstrae 8, 4050 Traun, www.vest.atIHRKULTURELLERNAHVERSORGER

    DIE SEELEN DES TANGOMusikalische Lesung

    FR. 20.11. 2015, 20 Uhr

    Die Grundmotive des Tangos und die Leidenschaft fr den tango argentino werden in Wort, Musik und auch Tanz miteinander verknpft. Corinna Antelmann liest aus ihrem Buch las almas del tango.Monika Holzmann singt klassischen und traditionellen Tango Argentino. Emmerich Haimer spielt die Wiener Kontragitarre. Und wie beim Tangotanzen entsteht daraus etwas Neues, das weder mit ihm noch mit ihr identisch ist, weder seine noch ihre Handschrift trgt, sondern einmalig entsteht und wieder vergeht.

    KlassiKim K ino

    SaiSon 1 5 / 1 6

    City-Kino Graben 30 | 4020 Linz

    Tel. 0732 776081 www.moviemento.at Ermigung fr 1-Club Mitglieder

    VISCERA / AFTERNOON OF A FAUN / TCHAIKOVSKY PAS DE DEUX & CARMENLive BaLLett aus dem Royal Opera House, London

    Do 12. november, 20.15, City-Kino

    Genieen Sie vier krzere Ballettauffhrun-

    gen an einem Abend in dieser einzigartigen

    Mischung aus groer Energie, Betrung,

    Bravour und Leidenschaft.

    DER NUSSKNACKERLive BaLLett aus dem Royal Opera House, London

    mi 16. Dezember, 20.15, City-Kino

    In diesem klassischen Ballett mit der rau-

    schenden Musik Tschaikowskis, fhrt ein

    verzaubertes Geschenk ein junges Mdchen

    in ein wundervolles Abenteuer.

    LA DAMNATION DE FAUST Live OpeRaus der Opra de paris

    Do 17. Dezember, 19.30, City-Kino

    Berlioz kreierte diese Legende in musikali-

    scher Gestalt. Der Schweizer Dirigent Phi-

    lippe Jordan leitet ein Starensemble mit

    Jonas Kaufmann als Faust in der Titelrolle.

    roH | Der nUssKnaCKer

    kalenDer noveMber 2015

    3 DI 16:00Antons Kidsclub das Brucknerhaus groovt mit katharina eckerstorfer, maeine kooperation mit dem kinderkulturzentrum kuddelmuddelpreis: Monatskarte: 5, // schnupperkarte: 4, (nur einmal mglich) //

    saisonkarte: 36, (fr alle neun termine) Kinder.Jugendi

    3 DIMs 19:30

    Starsolistinnen der Akademie des Mariinski-Theaters St. Petersburg Antonina Vesenina sopran iv. prmie des Xv. internationalen p. i. tschaikowski-Wettbewerbs (Moskau)Elena Gorlo Mezzosopran, Iaroslav Petrianik bariton, Vasilii Popov klavieropernarien und romanzeneinheitspreis: 18, // Jugendkarte: 7,

    Young Classics:i

    Proms on Stagei

    Festival Vocalei

    4 mIgs 19:30 Angelo Branduardiveranstalter: schwaiger Music Management gmbh Gastveranstaltungi

    5 DoMs 19:30Forum Zeitgenssisches Musikschaffeno komponistinnenbund19:30 blasmusik, 20:30 vokalmusik, 21:30 elektronik veranstalter: Musiksammlung des landes o in kooperation mit der livaeinheitspreis: 15, // Jugendkarte: 7, Festival Vocalei

    5 Dogs 20:00Angelika Kirchschlager & Konstantin WeckerLiedestoll die Begegnungshow Connection veranstaltungs gmbh Gastveranstaltungi

    6 FrMs 19:30 Festkonzert 30 Jahre Johann Strauss Ensemblekooperation mit der liva Gastveranstaltungi

    7 sags 19:30Mikis Theodorakis zum 90. Geburtstag:Alexis Zorbasveranstalter: brucknerchor linz in kooperation mit der livapreise: 46,20 / 40,70 / 35,20 / 29,70 / 25,30 (preise inkl. gebhren) Gastveranstaltungi

    9 mogs 19:30

    East meets WestCarmen Bradford Quartet Me and the CountCarmen Bradford vocals, Kirk Lightsey piano, Darryl Hall bassSangoma Everett drumsEva Quartet Bulgarian VoicesGergana Dimitrova soprano, Sofia Kovacheva mezzo-sporanoEvelina Christova alto, Daniela Stoichkova-Dimitrova contraltopreise: 35, / 25, // Jugendkarte: 10,

    Jazzi

    Festival Vocalei

    10 DIMs 19:30

    russische opernstars prsentieren:Liederabend in memoriam Jelena obraszowaelena guseva sopran, mikhail Davydov baritonmikhail kolelishvili bass, alexey sayapin tenorolga Pudova sopran, anatoly kuznetsov klavier, u. v. a.russische romanzen und opernarienstarsolistinnen aus Mariinski-theater, helikon-oper, stanislawski- und nemirowitsch-Dantschenko-Musiktheaterpreise: 23, / 16, // Jugendkarte: 7, Festival Vocalei

    noVemBer 2015 SAISON

    Nov/Dez

  • _2928_

    SA. 12.12. 2015, 20 Uhr

    MOVIDA SISTERSSilvestergala

    DO. 31.12. 2015, 18.30 Uhr

    Mit viel Witz, Charme und Wimpernklimpern entfhrenLa Verne, Patty und Maxene mit dreistimmigem Live-gesang in die wonneselige Schellackzeit der 40er und50er Jahre. Swing-Time mit viel Harmonie ist angesagt!Songs der Andrews Sisters wie Rum and Coca Cola, Bei mir bist du schn und viele andere Klassiker wie Lady Sunshine und Mr. Sandman bringen die Movida Sisters Bonnie Sinkovics, Gabriele Wlfer und Michaela Schlegel zum Besten. Zum Ausklang sind die Besucher im stimmungsvollen Schlosshof auf ein Glas Sekt eingeladen.

    MoZuluArt - das sind drei Stimmen aus Zimbabweund Roland Guggenbichler am Klavier. Musikalischstehen sie fr die Verschmelzung traditionellerZulu-Klnge mit klassischer Musik. Die Art, wieRamadu (Gesang und Perkussion), Vusa Mkhaya Ndlovu (Gesang), Blessings Nqo Nkomo (Gesang) und Roland Guggenbichler (Klavier) auf einfhlsame Weise Mozarts Musik zum Klingen bringen, berzeugte zunchst Universal Music, mittlerweile spielen sie gemeinsam mit den Wiener Symphonikern und lsen international Begeisterungsstrme aus.

    MO ZULU ART Mozart meets Africa

    SA. 07.11. 2015, 20 Uhr

    TRIO VAN BEETHOVENDer Meister und sein Zauberlehrling

    Das TrioVanBeethoven gibt eine so spannende wieinstruktive Gegenberstellung von Klaviertrios aus der Feder des Meisters Joseph Haydn und aus der seines Zauberlehrlings Ludwig van Beethoven.Die allseits bekannten, international erfolgreichen Musiker Clemens Zeilinger (Klavier), Verena Stourzh (Violine) und Franz Ortner (Violoncello) sind Garant fr einen eindrucksvollen Konzertabend. Also auf zu einer span-nungsreichen Spurensuche in den groen Meisterwerken Haydns und Beethovens fr die Klaviertrio-Besetzung!

    www.schloss-traun.at

    0 7 2 2 9 / 6 2 0 3 2Ein Haus der Veranstaltungsservice Traun GmbH, Schlossstrae 8, 4050 Traun, www.vest.atIHRKULTURELLERNAHVERSORGER

    DIE SEELEN DES TANGOMusikalische Lesung

    FR. 20.11. 2015, 20 Uhr

    Die Grundmotive des Tangos und die Leidenschaft fr den tango argentino werden in Wort, Musik und auch Tanz miteinander verknpft. Corinna Antelmann liest aus ihrem Buch las almas del tango.Monika Holzmann singt klassischen und traditionellen Tango Argentino. Emmerich Haimer spielt die Wiener Kontragitarre. Und wie beim Tangotanzen entsteht daraus etwas Neues, das weder mit ihm noch mit ihr identisch ist, weder seine noch ihre Handschrift trgt, sondern einmalig entsteht und wieder vergeht.

    KlassiKim K ino

    SaiSon 1 5 / 1 6

    City-Kino Graben 30 | 4020 Linz

    Tel. 0732 776081 www.moviemento.at Ermigung fr 1-Club Mitglieder

    VISCERA / AFTERNOON OF A FAUN / TCHAIKOVSKY PAS DE DEUX & CARMENLive BaLLett aus dem Royal Opera House, London

    Do 12. november, 20.15, City-Kino

    Genieen Sie vier krzere Ballettauffhrun-

    gen an einem Abend in dieser einzigartigen

    Mischung aus groer Energie, Betrung,

    Bravour und Leidenschaft.

    DER NUSSKNACKERLive BaLLett aus dem Royal Opera House, London

    mi 16. Dezember, 20.15, City-Kino

    In diesem klassischen Ballett mit der rau-

    schenden Musik Tschaikowskis, fhrt ein

    verzaubertes Geschenk ein junges Mdchen

    in ein wundervolles Abenteuer.

    LA DAMNATION DE FAUST Live OpeRaus der Opra de paris

    Do 17. Dezember, 19.30, City-Kino

    Berlioz kreierte diese Legende in musikali-

    scher Gestalt. Der Schweizer Dirigent Phi-

    lippe Jordan leitet ein Starensemble mit

    Jonas Kaufmann als Faust in der Titelrolle.

    roH | Der nUssKnaCKer

    kalenDer noveMber 2015

    3 DI 16:00Antons Kidsclub das Brucknerhaus groovt mit katharina eckerstorfer, maeine kooperation mit dem kinderkulturzentrum kuddelmuddelpreis: Monatskarte: 5, // schnupperkarte: 4, (nur einmal mglich) //

    saisonkarte: 36, (fr alle neun termine) Kinder.Jugendi

    3 DIMs 19:30

    Starsolistinnen der Akademie des Mariinski-Theaters St. Petersburg Antonina Vesenina sopran iv. prmie des Xv. internationalen p. i. tschaikowski-Wettbewerbs (Moskau)Elena Gorlo Mezzosopran, Iaroslav Petrianik bariton, Vasilii Popov klavieropernarien und romanzeneinheitspreis: 18, // Jugendkarte: 7,

    Young Classics:i

    Proms on Stagei

    Festival Vocalei

    4 mIgs 19:30 Angelo Branduardiveranstalter: schwaiger Music Management gmbh Gastveranstaltungi

    5 DoMs 19:30Forum Zeitgenssisches Musikschaffeno komponistinnenbund19:30 blasmusik, 20:30 vokalmusik, 21:30 elektronik veranstalter: Musiksammlung des landes o in kooperation mit der livaeinheitspreis: 15, // Jugendkarte: 7, Festival Vocalei

    5 Dogs 20:00Angelika Kirchschlager & Konstantin WeckerLiedestoll die Begegnungshow Connection veranstaltungs gmbh Gastveranstaltungi

    6 FrMs 19:30 Festkonzert 30 Jahre Johann Strauss Ensemblekooperation mit der liva Gastveranstaltungi

    7 sags 19:30Mikis Theodorakis zum 90. Geburtstag:Alexis Zorbasveranstalter: brucknerchor linz in kooperation mit der livapreise: 46,20 / 40,70 / 35,20 / 29,70 / 25,30 (preise inkl. gebhren) Gastveranstaltungi

    9 mogs 19:30

    East meets WestCarmen Bradford Quartet Me and the CountCarmen Bradford vocals, Kirk Lightsey piano, Darryl Hall bassSangoma Everett drumsEva Quartet Bulgarian VoicesGergana Dimitrova soprano, Sofia Kovacheva mezzo-sporanoEvelina Christova alto, Daniela Stoichkova-Dimitrova contraltopreise: 35, / 25, // Jugendkarte: 10,

    Jazzi

    Festival Vocalei

    10 DIMs 19:30

    russische opernstars prsentieren:Liederabend in memoriam Jelena obraszowaelena guseva sopran, mikhail Davydov baritonmikhail kolelishvili bass, alexey sayapin tenorolga Pudova sopran, anatoly kuznetsov klavier, u. v. a.russische romanzen und opernarienstarsolistinnen aus Mariinski-theater, helikon-oper, stanislawski- und nemirowitsch-Dantschenko-Musiktheaterpreise: 23, / 16, // Jugendkarte: 7, Festival Vocalei

    noVemBer 2015 SAISON

    Nov/Dez

  • _3130_

    22 soMs 11:0015:00Hoch hinaus: das Element Luft mini.musicein luftiges konzert mit Musik von J. S. Bach, W. a. Mozart, G. Faur u. a.einheitspreis: 7,50

    mini.musici

    Kinder.Jugendi

    23 moMs 19:30Kathrein ldt zum Tanzen ein! Mhlviertler Quintett ObersterreichPallawatsch Klezmereinheitspreis: 25, // Jugendkarte: 7, Musik der Vlkeri

    24 DIMs 19:30Meteor TrioKunstuniversitt Grazmei Hamada violine, chien-Hua lee violoncelloDongjin yang klaviereinheitspreis: 18, // Jugendkarte: 7,

    Young Classics:i

    Proms on Stagei

    Festival Advent Weihnachti

    25 mIMs 11:0019:30 1 Musiksalonveranstalter: 1 Musiksalon Gastveranstaltungi

    26 Dogs 19:30 VoEST Musikveranstalter: voestalpine stahl gmbh Gastveranstaltungi

    27 Frgs 19:30

    Midori violineWestdeutsche Sinfoniadirk Joeres DirigentL. v. Beethoven: ouvertre Die Geschpfe des Prometheus C-Dur op. 43F. MendeLSSohn BarthoLdy: konzert fr violine und orchester e-Moll op. 64J. BrahMS: serenade nr. 1 D-Dur op. 11preise: 45, / 39, / 34, / 28, // Jugendkarte: 10,

    Sonderkonzertei

    Festival Advent Weihnachti

    29 sogs 15:0018:00 Zipfer Adventveranstalter: Musikverein der brauerei zipf Gastveranstaltungi

    30 mogs 19:30

    Bruckner orchester Linzdennis russell davies Dirigent Raschr Saxophone QuartetFazl Say klavier ch. W. GLuck: ouvertre zu Iphigenie in Aulis (bearbeitet von richard Wagner)W. a. Mozart: konzert fr klavier und orchester nr. 12 kv 414F. Say: prludes fr saxofonquartett und orchester (ua)M. raveL: bolropreise: 77, / 66, / 56, / 48,

    Das Groe Abonnementi

    iFestival Advent Weihnachti

    DezemBer 2015 1 DI 16:00

    Antons Kidsclub on Airmit katharina eckerstorfer, maeine kooperation mit dem kinderkulturzentrum kuddelmuddelpreis: Monatskarte: 5, // schnupperkarte: 4, (nur einmal mglich) //

    saisonkarte: 36, (fr alle neun termine) Kinder.Jugendi

    SAISONNov/Dez

    16 moMs 19:30

    Eine reise von Schubert bis GershwinLieder, duette, Ensembles ...Susanne Kerbl, Kurt Azesberger, Robert Holzer, Michael Nowak gesangJosef Sabaini violine, Othmar Nagl klarinetteThomas Kerbl klavier, Moderation, u. a. ein abend zum 30-jhrigen bhnenjubilum von thomas kerbl klaviermusik, lieder, kammermusik durch die JahrhunderteMit freundinnen und knstlerischen WegbegleiterinnenDer reinerls des kartenverkaufes wird den preistrgerinnen des operettenwettbewerbes 2016 zugutekommen.preise: 23, / 16, // Jugendkarte: 7, Auf Flgeln des Gesangesi

    16 mogs 19:30 European outdoor Film Tour 2015/2016 Linzveranstalter: Mammut store linz Gastveranstaltungi

    17 DIgs 18:30oN-Wirtschaftsakademie & Fhrungsimpulse 2015Mag. Harald GutschiWie E-Commerce den Handel verndert!veranstalter: onachrichten, speakers excellence und reaCt in kooperation mit der liva Gastveranstaltungi

    17 DIgs 16:00 Caritas Elisabethfeierveranstalter: Caritas kommunikation Gastveranstaltungi

    18 mIgs 19:30die groe Belcanto-NachtEdita Gruberova Nrnberger Symphoniker Peter Valentovic Dirigentpreise: 75, / 65, / 53, / 38, // Jugendkarte: 10,

    Sonderkonzertei

    Festival Vocalei

    19 DoMs 19:30

    Musica