BU Stadionzeitung Nr. 02

Click here to load reader

  • date post

    17-Mar-2016
  • Category

    Documents

  • view

    233
  • download

    3

Embed Size (px)

description

Offizielle Stadionzeitung des HSV Barmbek-Uhlenhorst v. 1923 e.V., Ausgabe Nr. 02

Transcript of BU Stadionzeitung Nr. 02

  • AktuellStadionzeitung des HSV Barmbek-Uhlenhorst von 1923 e.V.

    www.autohaus-vm.de 040/69 70 72-0www.autohaus-vm.de 040/69 70 72-0

    Der

    M{zd

    { cx

    -5

    Leid

    ensc

    haft

    lich

    ande

    rs

    Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus: 6,6 - 4,6 l/100 km; CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: 155 - 119 g/km.

    Ausgabe-Nr. 02 Saison 2013/2014 Oberliga Hamburg Sonntag, 25.08.2013 14:00 Uhr

    BU gegen Altona 93Kann Markus Schwoy den Gegner heute wieder an die Kette legen?

    Foto

    : cak

    ue

  • Michael Meyer im Gesprch mit:

    BU-Angreifer Adrian Sousa: Ich will mindestens 15 Tore schieen!

    Drei Spiele, fnf Tore. Das nennt man fr einen Strmer einen Saisonstart nach Ma, oder? Bist Du zufrieden mit Deinen bisherigen Leistungen?Ich bin momentan sehr zufrieden mit meiner Leistung und auch der meiner Hintermannschaft. Alleine htte ich nicht so einen guten Saisonstart hin-legen knnen.

    Hattest Du erwartet, dass es gleich zu Beginn als Neuzugang so gut luft fr Dich?Ich habe schon in der Vorbereitung gemerkt, dass ich gut rein komme. Dass es so gut luft, htte ich aber selber nicht erwartet.

    Woran liegt Dein guter Saisonstart?An der allgemeinen guten Verfas-sung der Mannschaft. Aber auch an meiner guten Form.

    Wo hast du deiner Meinung nach noch Verbesserungspotential?Im Kopfballspiel knnte ich mich noch verbessern.

    Fhlst Du Dich vom Team, dem Trai-nerstab und dem Verein gut aufge-nommen bei BU?Ja, ich fhle mich von Anfang an sehr gut aufgenommen sowohl vom Trainerstab als auch vom Team.

    Warum hast Du Dich fr einen Wechsel zu BU entschieden?Ich wollte ungern als Absteiger den Gang in die Landesliga antreten. Auerdem sehe ich mich eher in der Oberliga

    Und was willst Du mit BU erreichen?Ein guter Tabellenplatz ist wichtig. Aber auch eine gewisse Anerken-nung als Team in der Oberliga.

    Was sind Deine persnlichen Ziele?Ich habe mir vorgenommen, in dieser Saison mindestens 15 Tore zu schieen.

    Am vergangenen Wochenende gab es ein Torfest. Du hast erneut getrof-fen. War der Sieg so leicht, wie es das Ergebnis andeutet?Nein, leicht ist kein Sieg in dieser Liga. Dazu gehrt auch viel Arbeit. Aber wir haben das als Team sehr gut gemeistert.

    Als nchstes geht es heute gegen Altona, dann gegen Niendorf und Curslack-Neuengamme. Was er- wartest Du von den Partien?Ich wnsche mir, dass wir in den drei Spielen mindestens 4 Punkte holen.

    Seid ihr im Team zuversichtlich, dass es nicht wieder so eine schwere Saison wird wie in der vergangenen Spielzeit?Ich denke, wir haben einen guten Saisonstart hingelegt und somit auch uns selber ge-zeigt, dass wir Potential in der Mannschaft ha-ben.

    Welche Mannschaften erwartest Du im Kampf um den Titel?Curslack-Neuengam-me, Altona, Buchholz und Dassendorf.

    Wer rutscht Deiner Meinung nach unten rein?Blankenese , Scala und Oststeinbek.

    Auch an Dich die letzte Frage: Welche Schlagzeile wrdest Du ber BU oder Dich unterm Weihnachtsbaum liegen sehen?BU geht mit guter Hinrunde und gutem Charakter in die Pause.

    Foto

    : cak

    ue

    Adrian Sousa

    Zu Beginn

    Foto

    : cak

    ue

  • Aktuell

    Wieder im Sortiment: Kaffeebecher und Schlsselanhnger!Wir haben die Sommerpause genutzt und das Sortiment vervollstndigt. Die Kaffeebecher in blau mit gelbem Aufdruck sind ab sofort wieder erhltlich und auch die tollen Schlsselbnder sind wieder auf Lager. Greift zu, bevor sie wieder ausverkauft sind. Als neues Produkt haben wir Feuerzeuge in blau mit gelbem Aufdruck HSV Barmbek-Uhlenhorst - mitten inne groe Stadt aufgelegt.Zum Super-Schnppchenpreis von 1,00 bekommt Ihr die alternativen Flaschenffner. Wir bieten die originalen BU-Trikots zum Preis von 29,90 pro Stck zum direkten Kauf an. Das ist ein HIT. Greift einfach zu, helft mit und zeigt unsere blau-gelben Farben!!!

    Ansprechpartner fr den Erwerb der Fanartikel sind in der Geschftstelle zu den normalen ffnungszeiten zu finden oder Ihr wendet Euch direkt an Claudia Brand (Tel.-Nr.: 0174 / 86 888 83) oder Rainer Lilje (Tel.-Nr.:0172 / 721 75 86).

    Wimpel gro 9,50 Bekenner T-Shirt Barmbek 1923 13,00 Wimpel klein 6,00 T-Shirt BU - zweiseitig bedruckt 13,00 Autobanner 4,50 Fan T-Shirt 13,00 Vereinsnadel 2,50 Sweat-Shirt, zweiseitig bedruckt 28,00 Aufkleber 1,00 Sweat-Shirt, zweiseitig bedruckt fr Kinder 25,00 Schlsselband 5,00 Kapuzen Sweat-Shirt 28,00 Duschtuch (140 x 70 cm) 16,00 Kapuzen Sweat-Shirt fr Kinder 25,00 Kissen 10,00 Vereins-Chronik, 75 Jahre BU 5,00 Fahne (30 x 45 cm) klein 10,00 BU-Vereinslied auf CD (auf Bestellung) 5,00 Kaffeebecher 4,50 Neue BU-CD Von Fans fr Fans 7,00 Feuerzeug 1,00 DVD-Film BU-HSV (auf Bestellung) 5,00 Kugelschreiber 0,50 Fan-Schal in Vereinsfarben Barmbek United 14,00 Mini T-Shirt 6,50 Baseball-Kappen 5,00

    Original BU-Trikot: Einzelanfertigung auf Bestellung 29,90

    BU Fanshop

    Impressum

    Vorschau auf die nchsten Spieltage

    In eigener Sache

    Stadionzeitung des HSV Barmbek-Uhlenhorst von 1923 e.V.Verantwortlich i. Sinne d. Pressegesetzes Rainer Lilje Anzeigenannahme BU - Werbung Telefon 040 631 02 95

  • Freunde & Partner

    Wenn Sie glauben, dass Werbung niemand liest, haben wir Sie gerade vom Gegenteil berzeugt!

    Anzeigenannahme: Rainer LiljeTel.: 631 02 95 Fax: 61 86 08

    4 P A R T N E R S E I T E

    ist Spezialist fr anspruchsvolle Fotoarbeiten.

    Foto Glser Inhaberin Anke GlserFuhlsbttler Str. 346, Ecke Hartzloh,

    22307 HamburgTelefon 040 / 630 95 22 - Fax 040 / 632 70 889Email: [email protected] - www.fotoglaeser.com

    BushaltestelleHartzloh; Metrobus 7, Schnellbus 39, Bus 172

    ffnungszeiten Montag bis Freitag 9:30 bis 12:30 und 14:30 bis 18:00 Samstag 9:30 bis 12:30

    Qual i t t aus Tradi t i onQual i t t aus Tradi t i on

    Bei uns tglichHauptuntersuchung und

    Abgasuntersuchung

    Bringen Sie Ihr Fahrzeugeinfach morgens vorbei,

    auch ohne Termin!

    WIR TUN ALLES FR IHR AUTO

    Ihr Bosch Car Service JebsenHolsteinischer Kamp 19-21(Beim U-Bahnhof Hamburger Strae)Telefon: 040-29 44 25Telefax: 040-20 97 83 85e-mail: [email protected]

    Bekmpfung aller Schdlinge

    Von Profis fr P

    rofis

    n Wartungsvertrge und Montitoring nach HACCPn Ratten- und Musebekmpfung n Wespennotdienstn Holzschutzn Insektenbekmpfungn Tauben-Abwehrsystemen Mardervergrmung

    Inhaber Horst Ahrens | Staatl. geprfter SchdlingsbekmpferTelefon: 040-20973340 | Fax. 040-879779820 Mobil: 0172-4342381 | E-Mail: [email protected]c-oeko-team.de

    www.abc.oeko-team.de

    Damit Sie beim nchsten Spiel gegen das Finanzamt nicht gefoult werden:

    Grove | Wolf | PartnerSteuerberatungsgesellschaft mbH

    Am Anger 33 21217 SeevetalFon (040) 700 115 80Fax (040) 700 115 84

    email [email protected]

    www.steuerwolf.de

  • die Mannschaft, Fans und Freunde des

    Barmbek begrt

    Altona 93

    Foto

    : Int

    erne

    tsei

    te A

    ltona

    93

    Mit dem Altonaer Fuballclub von 1893 begren wir heute hier an der Steilshooper Strae einen der rar gesten Traditionsvereine (wenn nicht sogar DEN Traditionsverein) des Hamburger Fuballs. Ein Fest fr jeden, der alleine beim Klang dieses Duelle feuchte uglein bekommt, denn schaut man sich den Rest der Oberliga-Belegschaft aus dieser Sichtweise einmal an, erkennt der Experte, dass es kaum mehr hnli-che Duelle in Hamburgs Fuball-Bel Etage gibt. Hinzu kommt, dass der AFC regelmig von einer teils ge-waltigen, kreativen und laustarken Fan-Schar begleitet wird; hoffentlich auch am heutigen Sonntag, dem Festtag im Kalender eines jeden Fu-ballnostalgikers!

    Dabei liegt das letzte Duell beider Kontrahenten gar nicht allzu lange zurck. In einem Nachholspiel des 25. Spieltages der vergangenen Spielzeit trennte man sich in einem abwechslungsreichen Spiel salomo-nisch mit 2:2. Dieses Spiel fand zu einem Zeitpunkt statt, an dem beide Vereine eine beeindruckende Er-folgsserie an den Tag legten, die fr BU seinerzeit berlebenswichtig war. Whrend die Unsrigen, in blau- und gelb Gewandeten den Klassenerhalt sicherstellten, gelang dem AFC am

    letzten Spieltag in Buchholz noch der Gewinn der Vizemeisterschaft, bzw. dem Titel als beste Hamburger Mannschaft (entstammt der Meister ja nicht dieser schnen Stadt).

    Ein netter Erfolg, den die Mannen von Trainer Oliver Dittberner in der aktuellen Spielzeit freilich noch ein-mal toppen mchten. Die Meister-schaft darf es schon sein, so sehen es zumindest nicht Wenige aus dem Kreise der Experten des Genres und ganz bestimmt wollen auch die Ver-antwortlichen des AFC die Konkur-renz aus Elmshorn, Buchholz oder Cuslack-Neuengamme hinter sich lassen um letztlich den Titel wieder zurck nach Hamburg zu holen. Der Kader scheint fr dieses Vorhaben gut gerstet, zwar verlor man mit Stefan Winkel und Andreas Kappler zwei absolute Leistungstrger, ver-fgt aber dennoch ber gengend oberligaerfahrene Leistungstrger wie Benjamin Lipke oder Dennis Theissen.

    Der Saisonstart verlief bereits sehr vielversprechend fr die Erben Adolf Jgers`. Am ersten Spieltag konnte auf der heimischen Kampfbahn - vor beachtlichen 630 Zuschauern - der TSV Buchholz mit 2:1 geschlagen werden, ehe am zweiten Spieltag ein ungefhrdeter Sieg bei der SV

    Blankenese folgte. Auch im Hambur-gischen Pokalwettstreit (hier neigte der AFC zuletzt hnlich wie BU zum Frhausscheiden) gab man sich in den ersten drei Runden keinerlei Bl-e. Zwar musste man in der ersten Runde gegen den SV Wilhelmsburg in die Verlngerung, erreichte da-nach aber ber Fatihspor und den BSV 19 die nchste Runde.

    Fr die Freunde aus der Statistik-ecke: Trotz der quasi riechbaren Tra-dition ist das Duell zwischen BU und Altona 93 etwas berraschend ein relativ Junges, betrachtet man den Zeitpunkt des erstmaligen