Casual Cakes - · PDF fileCasual Caking trifft den Geschmack Sehen, was man isst und...

Click here to load reader

  • date post

    09-Oct-2019
  • Category

    Documents

  • view

    0
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Casual Cakes - · PDF fileCasual Caking trifft den Geschmack Sehen, was man isst und...

  • Erster TK Backwarenhersteller nach ZNU Standard zertifiziert.

    Torten fit für die Zukunft

    C a sua l C a k e s

  • Wir dürfen vorstellen: Ihre neuen Kunden, die Millennials

    Die Bedeutung der klassischen Kaffeezeit nimmt ab, besonders bei jüngeren Zielgruppen.

    Wird die „gute alte“ Torte damit zum Auslaufmodell?

    Auf keinen Fall. Sie muss sich aber neu erfinden und dem Lebensgefühl einer neuen Generation anpassen.

    Die Generation der Millennials wurde zwischen 1982 und 1996 geboren, startet gerade im Berufsleben durch und grün- det Familien. Eine moderne Generation mit ebenso modernen Ansprüchen an die Ernährung. Geprägt wird sie von einem großen Maß an

    FLEXIBILITÄT.2

    Zielgruppe mit Potenzial

    Schon heute machen die Millennials 15 bis 20 % der Privathaushalte aus. Ihre Kaufkraft steigt stetig. Das merkt auch die Gastronomie. Denn 53 % der Millennials sagen, dass sie am liebsten auswärts essen.1

    Wie sieht der perfekte Kuchen für die Generation aus?

    Es ist ein Lebensgefühl, das sich nicht leicht auf einen Nenner bringen lässt. Erfolg im Job gehört ebenso dazu, wie Freunde und viel Freizeit. Ursprünglichkeit ebenso, wie der Wunsch Neues zu entdecken. Man blickt sehr individuell auf die Lebensplanung und versucht seine eigene Balance zu finden. Und besonders das Essen ist ein Ausdruck von

    Individualität.1

    2 Quelle: TNS, Nestlé Zukunftsstudie 2030

    CASUAL! 1 Quelle: Mintel Trendreport „Deutschland’s Millennials“ 1 Quelle: Mintel Trendreport „Deutschland’s Millennials“

  • Casual Caking trifft den Geschmack

    Sehen, was man isst und genießen, was man sieht:

    Die unverhüllte Optik dieser neuen Torten be- geistert jeden neugierigen Blick. So präsentieren Sie junge, moderne Torten. • Verbindung aus Ursprünglichkeit und Innovation • Kreationen aus lockeren Böden und frischer

    Creme mit mehr Leichtigkeit • Jede Torte ein Ausdruck von Individualität

    Schicht für Schicht

  • Weniger schwer im Geschmack

    Balance zwischen Genuss und Gesundem

    Überraschung bei Zutaten und Präsentation

    „Ich esse wann, wo und wie ich möchte“

    lieben ausgefallenes Essen mit ungewöhnlichen Zutaten und/oder Geschmacksrichtungen 1

    wünschen sich neue Rezepturen 1

    32 % 27 % 44 % Millennials erwarten höchste Qualität

    1 Quelle: Mintel Trendreport „Deutschland’s Millennials“

    bevorzugen Produkte ohne Zusatz- stoffe oder Konservierungsstoffe 1

    vorgeschnitten, 12 Portionen ø 24 cmKnackige Karamell-Rübli-Torte

    Ein nordischer Klassiker trifft auf süße Verführung. Lecker-cremiger Skyr ist ein traditions- reiches Lebensmittel in Island, das sich international zunehmender Beliebtheit erfreut. Er ist cremiger als ein Magerquark, aber leicht und lecker wie ein Joghurt – und dazu noch proteinreich und vergleichsweise fettarm. Die Frische des Skyr verbindet sich ideal mit der Süße des Karamells für einen modernen, zeitgemäßen Tortengenuss.

    Cremig – knackig – frisch. Drei würzig-saftige Rübli-Böden nach klassischem Rezept tragen jeweils eine Schicht Vanille-Skyr-Sahne und eine cremig-knackige Kombination aus Nüssen und Karamell.

    Art.-Nr. 8109418 Gewicht Maße Portionsgewicht Portionen Stück/Karton 1.600 g ø 24 cm ca. 130 g 12 4

    Auftauzeit: In der Kühlung (6 – 7 °C) ganze Torte ca. 14 Std.

    Die Millennials-Torte

    NEU

  • Sanfte Red-Velvet-Torte

    Bei weißer Schokolade scheiden sich die Geister: Die einen lieben sie und können nicht genug von ihr bekommen. Anderen ist sie zu süß. Jedoch in Kombination mit Frischkäse-Sahne ist es eine perfekte Harmonie. Knackig-schokoladig und dennoch frisch-sahnig. In Verbindung mit der charakteristischen roten Farbe der Red Velvet Böden erhält man einen echten Hin- gucker mit vielseitigen Einsatzmöglichkeiten.

    Drei lockere, natürlich mit Roter Bete gefärbte Muffinböden werden jeweils durch eine Schicht cremiger Frischkäse-Sahne bedeckt. Knackige Schokorondies machen diesen saftigen Gaumenschmaus zu einem Erlebnis.

    Art.-Nr. 8109423 Gewicht Maße Portionsgewicht Portionen Stück/Karton 1.450 g ø 24 cm ca. 120 g 12 4

    Auftauzeit: In der Kühlung (6 – 7 °C) ganze Torte ca. 14 Std.

    vorgeschnitten, 12 Portionen ø 24 cmKräftige Schoko-Kirsch-Torte

    Die Kombination von Kirschen und Schokolade ist ein echter Klassiker und bei allen Genera- tionen beliebt. Zarte Schokosahne passt aufgrund ihrer intensiven Aromen und ihrer dezenten Süße perfekt zur fruchtig-säuerlichen Note der Kirschen. Ein harmonisches Aromenspiel, das mit seinen kräftigen Farben auch optisch begeistert.

    Ein Duett aus cremiger Schokosahne und fruchtigen Kirschen. Drei herrlich schokoladige Brownie-Böden bedeckt mit Schichten aus Kakaosahne und Kirschsahne. Mit knackig-zarter Schokolade verfeinert ist diese Torte ein Genuss.

    Art.-Nr. 8109405 Gewicht Maße Portionsgewicht Portionen Stück/Karton 1.850 g ø 24 cm ca. 150 g 12 4

    Auftauzeit: In der Kühlung (6 – 7 °C) ganze Torte ca. 14 Std.

    NEU NEU

  • Nussig-frische Hagebutten-Torte Fruchtig-würzige Sanddorn-Torte

    Hagebutten, „Früchte der Wildrosen“ ... das klingt nach nordischen Märchen und Sagen. Hagebutten sind unglaublich reich an Vitamin C und damit besonders gesund. Und sie sind super lecker. Sie schmecken fruchtig und leicht herb und sind in vielen Köstlichkeiten ent- halten – etwa in Tee, Gelee oder Likör. Und jetzt auch in einer Torte.

    Ein rundum nussiges Vergnügen mit nordischem Akzent. Drei Nuss-Böden nach klassischem Rezept tragen jeweils eine Schicht Vanille-Skyr-Sahne und eine fruchtig-feine Kombination aus Hagebutten und Preiselbeeren.

    Art.-Nr. 8109310 Gewicht Maße Portionsgewicht Portionen Stück/Karton 1.450 g ø 24 cm ca. 120 g 12 4

    Auftauzeit: In der Kühlung (6 – 7 °C) ganze Torte ca. 14 Std.

    Sanddorn hat einen robusten nordischen Charakter. Er wächst auf den kargen Sanddünen der Küstenregionen, wo er standfest Wind, Wetter und Trockenheit widersteht. Auf seinen sta- cheligen Büschen wachsen leuchtende Beeren, und die haben es in sich. Sie sind randvoll mit Vitamin C, was dem Sanddorn den Spitznamen „Zitrone des Nordens“ eingebracht hat. Wir haben diese „Zitrone“ in eine leckere Torte eingebunden.

    Eine süß-saure Verbindung der nordischen Art. Weiche Schoko-Brownie-Böden wechseln sich ab mit Schichten aus Buttermilch-Sahne und fruchtigem Sanddorn. Als krönender Abschluss sind großzügig Schoko-Raspeln aufgestreut.

    Art.-Nr. 8109314 Gewicht Maße Portionsgewicht Portionen Stück/Karton 1.750 g ø 24 cm ca. 145 g 12 4

    Auftauzeit: In der Kühlung (6 – 7 °C) ganze Torte ca. 14 Std.

    vorgeschnitten, 12 Portionen ø 24 cm

  • Heidelbeeren sind in der nördlichen Hemisphäre zuhause, und sie vereinen alles Gute aus dieser Region. Sie stecken voller wertvoller Inhaltsstoffe und schmecken himmlisch süß. Das Schönste aber: sie harmonieren mit vielen Zutaten und Speisen – zum Beispiel in Pfann- kuchen, Sorbets, Muffins oder Kuchen. Und jetzt auch als feine Zutat in einer fruchtigen Torte, in der diese prallen, dunkelblauen Beeren optische und geschmackliche Akzente setzen.

    Die sanfte Fruchtigkeit des Nordens: Ein feines Rendezvous von Heidelbeeren, umspielt von cremig-leichter Buttermilch-Holunderblüten-Sahne, getragen von lockeren Muffin-Böden. Die Süße der Heidelbeeren und die herben Nuancen des Holunders harmonieren perfekt.

    Art.-Nr. 8109289 Gewicht Maße Portionsgewicht Portionen Stück/Karton 1.900 g ø 24 cm ca. 158 g 12 4

    Auftauzeit: In der Kühlung (6 – 7 °C) ganze Torte ca. 14 Std.

    Cremig-zarte Heidelbeer-Torte Mit erlenbacher erobern Sie die neuen Kunden vorgeschnitten,

    12 Portionen ø 24 cm

    Sechs cremige, fruchtige und würzige Casual Cakes – herrlich verführerisch und zugleich einfach im Handling. Die Kuchen sind vorge- schnitten, sehen richtig gut aus und schmecken wie von Hand gemacht. Genau der richtige Style für das Casual Caking.

  • Der Umgang mit den Casual Cakes ist ganz einfach. Für das optimale Ergebnis empfehlen wir das Auftauen und die Präsentation als geschlossene Torte. So erhalten Sie die Frische sowie Standfestigkeit und präsentieren den ganzen Tag einen Anblick, der Lust auf mehr macht.

    Auch eine Präsentation auf dem Tray als Fächer ist möglich. Dafür einfach Folie zwischen die Stücke legen und diese be- reits beim Auftauen eng aneinander setzen.

    Das Auftauen von freistehenden Einzelstücken oder deren Präsentation über einen längeren Zeitraum ist aufgrund des offenen Aufbaus der Casual Cakes nicht empfehlenswert.

    Je nach Anlass, Saison oder Kunden können Sie den Tortennamen ganz einfach anpassen. Aus einer herbstlichen Karamell-Rübli-Torte wird zum Beispiel eine "Tasty Nuts & Cream". So lässt sich die Torte individuell vermarkten.

    TIPP

    Legen Sie die Tortenstücke einfach auf die Seite. So bleiben sie nicht nur besonders lange in Form, sondern zeigen auch optimal ihre leckeren Schichten. Besser kann man die Vorzüge der Torten kaum präsentieren.

    TIPP

    Mit der Red-Velvet-Torte können Sie besonders kreativ arbeiten. Ihr sanfter Geschmack harmoniert mit vielen Zutaten. Schon wenige frische Früchte verwandeln das Tortenstück zum Beispiel in einen Premium-Kuchen oder ein ausgefallenes D