Chronik 2012 · PDF fileStadtarchiv Leipzig - Chronik 2012 3 08.02. Der Botschafter der...

Click here to load reader

  • date post

    29-Oct-2019
  • Category

    Documents

  • view

    0
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Chronik 2012 · PDF fileStadtarchiv Leipzig - Chronik 2012 3 08.02. Der Botschafter der...

  • Stadtarchiv Leipzig - Chronik 2012 1

    01.01. In der Silvesternacht kommt es am Connewitzer Kreuz zu Randalen. Die Polizei hatte im Vorfeld bereits diverse Straßensperrungen durchgeführt, dennoch können die Übergriffe nicht verhindert werden. Es kommt zu verbalen Provokationen durch Störer sowie zu Stein- und Flaschenwürfen. Weiterhin werden Abfallbehälter und Baken angezündet. Die Polizei setzt Tränengas ein, elf Personen werden festgenommen.

    01.01. Im St.-Elisabeth-Krankenhaus kommt um 00:18 Uhr das erste Leipziger Kind des Jahres 2012 zur Welt. Die kleine Maja ist die Tochter von Heidi Hartig und Daniel Pilz aus Markkleeberg, wiegt 3.600 Gramm und ist 53 Zentimeter groß. Sie ist das erste Kind, das im Rahmen der Kampagne „Willkommen im Leben - Die Überraschungskiste für unsere jüngsten Leipziger“ ein Startpaket erhält. Dieses wird den Eltern persönlich von Oberbürgermeister Burkhard Jung überreicht.

    06.01. Der Thomanerchor feiert sein 800-jähriges Bestehen. Mit der Auftaktveranstaltung in der Thomaskirche leiten die Thomaner ihr Jubiläumsjahr "Thomana 2012" ein. Es folgen zahlreiche weitere Veranstaltungen, so gibt es im März, im September und im November drei Festwochen zum Jubiläum des Knabenchors, der Thomaskirche und der Thomasschule. Am 16. Februar startet zudem ein Kinofilm über die Thomaner. Dem Chor gehören rund 100 Jungen im Alter bis zu 18 Jahren an.

    07.01. Im ausverkauften Anker findet zum sechsten Mal das traditionelle Neujahrssingen statt. Vor rund 900 Zuschauern präsentieren Leipziger Gastronomen und Medienleute ihre Sangeskünste, indem sie bekannte Stücke von Liedermachern, Sängern oder Bands neu interpretieren, wobei der Spaß an der Musik und die stilechte Kostümierung im Vordergrund stehen. Begleitet werden die Musiker von der Band Paratox. Als "Gaststar" tritt "The Voice of Germany"-Teilnehmerin Jasmin Graf auf.

    10.01. Über dem Thomas-Alumnat, das erweitert und modernisiert wird, um so den Standards moderner Internate gerecht zu werden, wird der Richtkranz aufgezogen. Die Thomaner sind derzeit nebenan in einem Containerbau untergebracht und kehren voraussichtlich im Februar 2013 in das Gebäude zurück. Im Rahmen der Feierlichkeiten tritt der Chor in seinem künftigen Probensaal auf.

    13.01.-15.01. In der Arena Leipzig wird die 15. Hallenhockey Europameisterschaft ausgetragen. Titelverteidiger sind die Ukraine (Frauen) und Österreich (Männer). Zum Auftakt der Meisterschaft findet im Gondwanaland des Zoo ein städtischer Empfang für geladene Gäste statt. Oberbürgermeister Burkhard Jung und Sportbürgermeister Heiko Rosenthal begrüßen dort Aktive, die Spitze des europäischen und nationalen Fachverbandes sowie Unterstützer und Kommunalpolitiker. Die deutschen Hockey-Frauen gewinnen in Leipzig das Endspiel gegen Weißrussland mit 5:4 Toren; die Herren siegen mit 4:0 gegen Tschechien.

    19.01.-22.01. Auf der Neuen Messe findet die Messe "Partner Pferd" statt. Neben verschiedenen Wettkämpfen und Shows werden wieder Neuheiten rund um das Pferd und den Reitsport präsentiert.

    21.01. Nach über einjähriger Bauzeit wird in Plagwitz der Neubau des Kindergartens "Treffpunkt Linde" mit einem Festprogramm eröffnet. Es entstehen 40 neue Kindergartenplätze. Träger der Einrichtung ist das Mütterzentrum Leipzig.

  • Stadtarchiv Leipzig - Chronik 2012 2

    21.01.-24.01. Aufgrund einer defekten Hauptfernwärmeleitung der Stadtwerke Leipzig GmbH ist die Warmwasser- und Wärmeversorgung in Teilen von Gohlis-Nord, Mockau und Möckern nicht mehr gewärleistet. Die Stadtwerke sprechen von einer großen Störung, betroffen sind ca. 4.500 Haushalte. Die Leitung ist bei Bauarbeiten auf dem Gelände der Deutschen Bahn nahe der Berliner Brücke vermutlich durch Fahrlässigkeit beschädigt worden, man rechnet mit hohen Reparaturkosten.

    25.01. Die Oberbürgermeisterin der Leipziger Partnerstadt Herzliya in Israel, Yael German, die in Leipzig zu Gast ist, spricht in der Ratsversammlung über die Städtepartnerschaft, die Zukunft und das Aufeinanderzugehen der jungen Generation.

    27.01. Am heutigen nationalen Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus legt Oberbürgermeister Burkhard Jung nach seiner Ansprache und Gebeten gemeinsam mit der tschechischen Generalkonsulin Jarmila Krejcikowa und der Oberbürgermeisterin von Leipzigs Partnerstadt Herzliya, Yael German, an der Gedenkstätte Abtnaundorf Blumenkränze nieder. Die Veranstaltung wird durch den Chor des Gustav-Hertz-Gymnasiums musikalisch umrahmt.

    28.01. Im Panometer wird das neue Panorama "Everest - Erlebnis zwischen Expedition und Tradition" des Künstlers Yadegar Asisi eröffnet. Es zeigt eine 360-Grad-Ansicht der Bergwelt des Himalaya, den Mount Everest und das Tal des Schweigens. Abgelöst wird damit das vorherige Projekt, der Regenwald des Amazonas. Die Panorama-Kunstwerke sind für Besucher ein besonderes Erlebnis, auch Führungen werden angeboten.

    31.01. Leipzig bewirbt sich mit der Initiative "Leipziger Notenspur" für die Vorschlagsliste der Unesco- Welterbestätten. Acht ausgewählte Gebäude der Leipziger Notenspur, darunter Thomas- und Nikolaikirche, Bose- und Mendelssohnhaus, bewerben sich gemeinsam um die Aufnahme. Diese Stätten sind eng mit bedeutenden Komponisten, musikalischen Werken oder Ereignissen verbunden. Die Initiative wird auch von Persönlichkeiten des kulturellen Lebens unterstützt, so beispielsweise von Gewandhauskapellmeister Riccardo Chailly und Thomaskantor Georg Christoph Biller.

    04.02. In der Arena spielt die deutsche Handball-Nationalmannschaft der Herren in einem Freundschaftsspiel gegen die Bundesliga-Auswahl All Stars. Über 7.500 Zuschauer fiebern mit. Am Ende verliert die Nationalmannschaft mit 36:32 Toren, aber bei diesem Spiel steht der Spaß im Vordergrund, so Bundestrainer Martin Heuberger.

    07.02. Für den Burgplatz soll ein Bebauungsplan aufgestellt werden. Das Bauvorhaben „Burgplatzpassage“, ein Geschäftszentrum mit Hotel, Einzelhandelsnutzung, Restaurantbetrieb und Tiefgarage, für das 1997 die Baugenehmigung erteilt wurde, wurde nie umgesetzt. Seitdem klafft an dieser Stelle eine Baulücke, da lediglich das Vorhaben „Tiefgarage Burgplatz“ fertiggestellt wurde. Grundstückseigentümer ist das Londoner Unternehmen Amec, das auf die wiederholten und sehr entgegenkommenden Bemühungen und Aufforderungen der Stadtverwaltung, die Baulücke zu schließen, nicht reagierte. Mit dem Bebauungsplan sollen deshalb jetzt die erforderlichen planungsrechtlichen Voraussetzungen geschaffen werden, um eine geordnete Entwicklung des Burgplatzes sowie eine qualitätvolle Umsetzung der Pläne realisieren zu können.

  • Stadtarchiv Leipzig - Chronik 2012 3

    08.02. Der Botschafter der Vereinigten Staaten von Amerika, Philip D. Murphy, momentan auf einer Besuchsreise durch Mitteldeutschland, besucht die 1992 gegründete Internationale Schule in der Könneritzstraße, spricht über die Geschichte der afroamerikanischen Bevölkerung in den USA, den Mut und das Miteinander und stellt sich mit viel Humor den Fragen der Schüler.

    08.02. Die verkaufsoffenen Sonntage für das Jahr 2012 werden bekannt gegeben. Es sind: Der 30. September anlässlich der Leipziger Markttage, der 4. November anlässlich des 55. Internationalen Festivals für Dokumentar- und Animationsfilm sowie der 9. und der 23. Dezember anlässlich des Leipziger Weihnachtsmarktes. Wenn die Stadträte die entsprechende Rechtsverordnung beschließen, dürfen die Verkaufsstellen im Gebiet der Stadt Leipzig an diesen Tagen von 12 bis 18 Uhr öffnen. Grundlage ist der Paragraph 8 Absatz 1 des Sächsischen Ladenöffnungs-Gesetzes.

    11.02. Im Neuen Rathaus findet zum fünften Mal das Familien-Spiele-Fest statt. Auf vier Ebenen locken Mitmach- und Brettspielangebote, es gibt Gewinnspiele und Verlosungen. Im Rahmen des Festes wird auch die 4. Stadtmeisterschaft im Leipzig-Monopoly ausgerichtet. Es werden etwa 4.000 Besucher gezählt.

    14.02. Der Managementreport, den das Unternehmen BBVL für das dritte Quartal 2011 vorlegt, nennt keine gravierenden wirtschaftlichen Probleme. Im Bericht werden die Wirtschaftsdaten der 25 wichtigsten Kommunalbeteiligungen untersucht und bewertet. Besonders erfolgreich lief das Geschäft beim Zoo Leipzig und dem Großvermieter Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft mbH (LWB).

    15.02. Am Abend wird der Film "Die Thomaner. Herz und Mund und Tat und Leben" in den Passage Kinos in der Hainstraße uraufgeführt. Neben den Filmemachern Paul Smaczny und Günter Atteln sind der Bürgermeister für Kultur der Stadt Leipzig, Michael Faber, und der Leiter der Sächsischen Staatskanzlei, Johannes Beermann, zugegen. Der anlässlich des 800-jährigen Jubiläums des Chors gedrehte Film zeigt Einblicke in das Leben der jungen Ensemblemitglieder. Die Dreharbeiten für die Dokumentation dauerten rund 16 Monate, aus 300 Stunden Filmmaterial entstand der 113-minütige Film.

    16.02. Das Leipziger Straßenbahnbauunternehmen Heiterblick GmbH überzeugt im internationalen Wettbewerb IF Product Design Award in München. Es wird für das Modell Vamos HF, welches für das Bielefelder Verkehrsunternehmen Mobiel kreiert wurde, in der Kategorie Transport-Design mit einem Preis ausgezeichnet.

    17.02. Nach dem nun veröffentlichten Quartalsbericht des Amtes für Statistik und Wahlen liegen die Steuereinnahmen der Stadt Leipzig im Jahr 2011 bei 397,2 Millionen Euro und sind damit so hoch wie nie. Der Bürgermeister für Finanzen, Torsten Bonew, hofft, dass sich die positiven Tendenzen fortsetzen.

    19.02. Der Fußballverein RB Leipzig gewinnt im ersten Regionalliga-Spiel nach der Winterpause mit 8:2 Toren gegen SV Wilhelmshave