Citrix Day 2014: Swisscom Dynamic Workplace Framework

download Citrix Day 2014: Swisscom Dynamic Workplace Framework

of 24

  • date post

    04-Jul-2015
  • Category

    Technology

  • view

    160
  • download

    0

Embed Size (px)

description

Slides zur Präsentation von Torsten Dellmann, Thomas Haller und Patrick Kaeslin (Swisscom) am Citrix Day 2014 von Digicomp. Das «Dynamic Workplace Framework» ermöglicht sowohl ein vereinfachtes Zugreifen auf Wissen als auch Einsparungen. Gemeinsam mit einem Schweizer Grosskunden hat Swisscom an einem innovativen Zusammenarbeitsmodell für die Citrix-Plattformen gearbeitet. Dank dem «Dynamic Workplace Framework» kann der Kunde auf das Citrix-Wissen – Projekt und Betrieb – von Swisscom zurückgreifen. Mit diesem Wissen können die neuen Infrastrukturen aufgebaut und betrieben werden, indem die «Logische Appliance» dem optimierten Citrix- und Fat-Workplace entsprechen. Der Einsatz des «Dynamic Workplace Framework» ermöglichte bedeutende Einsparungen bei der Implementation der Major- und Minor Releases. Erfahren Sie am Praxisbeispiel die Lösung und den Kundennutzen!

Transcript of Citrix Day 2014: Swisscom Dynamic Workplace Framework

  • Dynamic Workplace FrameworkEinsatz bei einem Grossunternehmen

    06.11.2014Torsten DellmannThomas HallerPatrick Kaeslin

  • Swisscom Enterprise Customers

  • SwisscomDie Struktur

    3

    Swisscom

    PrivatkundenKleine und

    mittlereUnternehmen

    EnterpriseCustomers

    IT, Netz &Innovation

    SwisscomBeteiligungen

    Fastweb

    3

    Cit

    rix

    Da

    y 2

    01

    4

  • 44

    Cit

    rix

    Da

    y 2

    01

    4

    Swisscom Enterprise CustomersOrganisation

    4

    Head of Enterprise Customers

    Christian Petit

    BankingWorkspace & Collaboration

    SAP Services

    Cloud & Data Center

    WirelineNetworks& Bundles Mobility

    Customer Service

    Peter Mller

    BusinessDevelopment

    Marketing & Sales

    Urs Lehner

    MarcelWalker

    Andrej Golob

    SergioChiandetti

    MarcelWalker

    AdrianBolliger

    AlexandraReich

    RobertGebel

  • 55

    Cit

    rix

    Da

    y 2

    01

    4

    5

    Workspace & Collaboration LsungenInnovativ. Sicher. Effizient.

    Wir machen Menschen und Organisationen erfolgreich, indem wir optimale Arbeitswelten und die Zusammenarbeit in Unternehmen effizienter gestalten.

    Mit modernen Arbeitsplatz- und Kollaborations-Lsungen tauschen sich Ihre Mitarbeitenden einfach und sicher aus und sind befhigt, die gemeinsamen Ziele leichter zu erreichen.

    Field-Service

    in 20 Min.bei Ihnen

    35000Printer

    40000Software-Verteilungen/Jahr

    50000UCC-Anwender

    117000Computer-Arbeitspltze

    >30000Citrix CCUs

  • Dynamic Workplace Framework

    Cit

    rix

    Da

    y 2

    01

    4

    6

  • Die Komplexittsfalleam Workplace

    Immer hhere Anwenderbedrfnisse

    Immer mehr unterschiedliche Technologien

    Immer mehr verschiedene Endgerte

    Cit

    rix

    Da

    y 2

    01

    4

    7

    Immer schnellere Releases

    Immer mehr Security Anforderungen

  • Dynamic Workplace FrameworkDie einfache Entscheidung

    8

    Cit

    rix

    Da

    y 2

    01

    4

    Swisscom Knowhow nutzen

    !

    Best Practices inkl. Security Baselines

    RegelmssigeUpdates

    Einfache Integrationin die eigene Infrastruktur

    Blueprints frvirtuelle und physischeArbeitspltze

  • Re

    sso

    urc

    en

    Wieso der Einsatz desDynamic Workplace Frameworks?

    9

    Jahr x-1 Jahr x Jahr x+1 Jahr x+2 Jahr x+3 Jahr x+4

    Betriebsaufwand neue Plattform

    Projekt & Aufbau Infrastruktur

    Plattform Engineering (Software)Updates Hardware-PlattformTest/Handling Fach-Applikationen

    Projekt

    Betrieb

    Plattform-Engineering

    Test/HandlingApplikationen

    Einsparung durch Swisscom DWF

    Cit

    rix

    Da

    y 2

    01

    4

  • Die grundstzliche LeitideeWorkplace Factory

    10

    Rich Workplace Connected Workplace

    WorkplaceFactory

    Fertig aufgesetzte Gerte inkl. konfiguriertem Betriebssystem, Treiber, Standardsoftware und Business-Applikationen

    Bezug von

    - publizierten Applikationen

    - publizierten DesktopsFro

    nte

    nd

    Automatisierter Aufbau und Konfiguration der notwendigen zentralen Infrastruktur.B

    ack

    en

    d

    Ko

    nfi

    gu

    rie

    rte

    Dev

    ice

    s

    AD

    DNS

    Filer

    Inventar, Servicedesk,

  • Dynamic Workplace FrameworkZusammenhang Projekt und Betrieb

    DWF ServiceDWF OnBoarding

    BetriebProjekt

    Ph

    ase

    Entscheid

    Vo

    rge

    he

    n, I

    nh

    alt

    e D

    WF

    Initiale Konfiguration

    und Installation

    Bezugsmglichkeit fr quartalsweise Updates (Aktualisierung Bestandteile, Engineering enthaltene

    Komponenten, Einbau Projekt- und Betriebs-Feedback)

    HW- und SW-Requirements

    Architektur-BlueprintSwisscom DWF

    Knowhow-Aufbau Kunde Swisscom DWF:

    Automatisierung, Tools, Konfigurationen, SW-Pakete, etc.

    DWF Basis

    KundeKunde mit Swisscom

    Voraussetzungen schaffen

    11

    Cit

    rix

    Da

    y 2

    01

    4

  • Architektur / Technologie

  • Swisscom Dynamic Workplace SolutionDie Basis fr das Dynamic WP Framework

    Datacenter Services

    Shared Workplace

    Connected Workplace Rich Workplace

    Golden Image Creation Service

    PersonalWorkplace

    PooledWorkplace

    SmarTop Installed Workplace

    Windows Application Virtualization Services

    Device Portfolio

    ApplicationVirtualization

    creates optimizedreuse between

    layer

    Industrializationof the

    ProvisioningProcess

    +

    EconomicalProvisioning of

    different Workplace

    Models

    Mobile App & Data

    Mgmt

    Mobile Device Mgmt

    Managed Windows Desktop - managed Applications (Any) - managed Data Delivery

    13

  • Problem: Konzeption und Update sind aufwendig und bentigen stndig aktuelles Know how 14

    Architecture-Blueprint

    Fle

    xib

    leFr

    am

    ew

    ork

    s

    Mo

    de

    lin

    g

    Cit

    rix

    Da

    y 2

    01

    4

    Swisscom

  • Production

    Integration

    Hypervisor

    Compute / Hardware

    Kontext von Dynamic Workplace Frameworkund Swisscom Architecture-Blueprint 15

    Architecture-Blueprint

    Dynamic Workplace Framework

    System Center

    Framework-Komponenten

    Packaged Software

    Hardware-Integration

    On Premise

    Kunden-umgebung

    Swisscom

    Test

    Development

    Framework

    Verkrzungdes Projektes

    ErprobteUmgebung

  • Dynamic Workplace Framework

    Cit

    rix

    Da

    y 2

    01

    4

    16

  • Die Komplexittsfalleam Workplace

    Immer hhere Anwenderbedrfnisse

    Immer mehr unterschiedliche Technologien

    Immer mehr verschiedene Endgerte

    Cit

    rix

    Da

    y 2

    01

    4

    17

    Immer schnellere Releases

    Immer mehr Security Anforderungen

  • Workplace InfrastrukturentscheidungOutsourcen oder selbst betreiben? 18

    Lsung/Hoheit bleibtbeim Kunden

    Umfassendes und aktuellesSwisscom Know how

    Ku

    nd

    e A

    Ku

    nd

    e B

    Ku

    nd

    e C

    Ku

    nd

    e D

    Swis

    sco

    m

    Kunde

    aus der Steckdose selbst betreiben

    Betriebshoheit behalten

    Vermeidung von Abhngigkeiten

    Selbstbestimmung ber Updaterhythmus

    Komplexitt in Integration der geschftskritischen Business Applikationen

    Auslastung der eigenen IT-Ressourcen

    Erhalt von IT-Maturitt & Know how

  • Dynamic Workplace Framework Das Beste aus beiden Welten kombinieren 19

    Architecture-Blueprint

    FlexibleFrameworks

    DW

    F M

    od

    elin

    g

    DW

    F

    einfach abonnieren

    Einsparung

    Lsung bleibt vollstndigbeim Kunden

    Umfassendes und aktuellesSwisscom Know how

    beides

    Cit

    rix

    Da

    y 2

    01

    4

  • Umstellungs-Projekt

    Schnell und risikolos umstellen 20

    Hohe Flexibilitt imMigrationspfad

    Von grosser Betriebs-erfahrung profitieren

    Core-IT-Leistungen, Services und Consulting

    Verkrzung Projekt von Monaten auf Wochen

    XenApp / Xen Desktop 7.6 ReadyAb Q1/2015: Windows 10

    Cit

    rix

    Da

    y 2

    01

    4

  • Einmal umstellenImmer wieder profitieren 21

    Aktuelles Know how

    jhrlicheUpdates

    Minimierter Aufwand

    StandardisierterAktualisierungsprozess

    Lifecycle aus der Steckdose

    Cit

    rix

    Da

    y 2

    01

    4

  • > Service & Support > Standard, Enhanced, Premium

    Transparentes Modell Planbare Kosten 22

    Freie Wahl der Bereitstellungsart Monatlicher Fixpreis

    > Multi Framework Modul> Rich Workplace und Connected Workplace (Published/VDI)

    > Single Framework Modul> Connected Workplace (Published)

    Betrieb

    > Single Framework Modul> Rich Workplace oder Connected Workplace (VDI)

    Cit

    rix

    Da

    y 2

    01

    4

  • Die Vorteile von Outsourcingund eigener Systemhoheit kombinieren

    Aktualisierung und Optimierung

    Von SwisscomKnow howprofitieren

    Eigene Release-aufwnde

    minimieren

    Einfache Integration

    Best Practice

    Stabilitt

    Kostensicherheit

    23

    Cit

    rix

    Da

    y 2

    01

    4

  • Q & AFragen, Diskussion

    Torsten Dellmann

    Senior Product Manager Dynamic Workspace

    torsten.dellmann@swisscom.com

    Thomas Haller

    Senior Consultant Workspace & Collaboration

    thomas.haller@swisscom.com

    Patrick Kaeslin

    Head of Technical Architecture Governance

    patrick.kaeslin@swisscom.com