DAK-Gesundheitsreport Rheinland-Pfalz Folien 2018 ... Falldauer und -häufigkeit in...

Click here to load reader

  • date post

    10-Mar-2020
  • Category

    Documents

  • view

    2
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of DAK-Gesundheitsreport Rheinland-Pfalz Folien 2018 ... Falldauer und -häufigkeit in...

  • Gesundheitsreport 2018 Rätsel Rücken – warum leiden so viele Rheinland-Pfälzer unter Schmerzen?

    Mainz, Juni 2018

  • DAK-Gesundheitsreport 2018

    2

    • Der Krankenstand im Jahr 2017

    • Rätsel Rücken – warum leiden so viele Rheinland-Pfälzer unter Schmerzen?

    • Fazit

  • Krankenstand in Rheinland-Pfalz über dem Bundesdurchschnitt

    3

    Quelle: AU-Daten der DAK-Gesundheit 2016 - 2017

    2016 2017

    4,1% 4,3% 3,9% 4,1%

    Rheinland-Pfalz DAK-Gesundheit insgesamt

  • Krankenstand in Rheinland-Pfalz steigt 2017

    4

    Quelle: AU-Daten der DAK-Gesundheit 2000 - 2017

    4, 0%

    3, 9%

    3, 9%

    3, 9%

    3, 5%

    3, 5%

    3, 4% 3,

    6% 3, 7% 3,

    9%

    3, 9%

    4, 2%

    4, 1% 4

    ,3 %

    4, 1% 4

    ,4 %

    4, 1% 4,

    3%

    2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017

    Krankenstand in Rheinland-Pfalz

  • Falldauer und -häufigkeit in Rheinland-Pfalz über dem Bundesdurchschnitt

    5

    Quelle: AU-Daten der DAK-Gesundheit 2016 - 2017

    2016 2017

    113,9 122,7

    112,0 120,7

    AU-Fälle je 100 Versichertenjahre

    Rheinland-Pfalz DAK-Gesundheit insgesamt

    2016 2017

    13,3 12,912,9 12,4

    Durchschnittliche Erkrankungsdauer in Tagen

  • Regionale Unterschiede beim Krankenstand der Bundesländer

    6

    Den niedrigsten Krankenstand hatte Baden-Württemberg mit einem Wert von 3,5 Prozent, Sachsen-Anhalt mit 5,2 Prozent den höchsten.

    Spektrum insgesamt

    In Ostdeutschland und im Saarland lagen die Krankenstände deutlich über dem Durchschnitt.

    Große regionale Unterschiede

  • Bei welchen Erkrankungen gab es die meisten Ausfalltage?

    7

    Quelle: AU-Daten der DAK-Gesundheit 2017 Fehltage je 100 Versicherte

    5 % mehr

    2 % mehr

    355

    264

    240

    185

    77

    72

    339

    260

    215

    175

    78

    68

    0 50 100 150 200 250 300 350 400

    Muskel-Skelett-System

    Psychische Erkrankungen

    Atmungssystem

    Verletzungen

    Verdauungssystem

    Infektionen

    2017

    2016

    12 % mehr

  • 8

    Psychische Erkrankungen in Rheinland-Pfalz: Mehr Fehltage und mehr Betroffene in 2017

    Quelle: AU-Daten der DAK-Gesundheit 2017

    119 128 133 141 129 137 135 142 156 169 189 220 221 228 257 266 260 264

    2,8% 3,0% 3,0% 2,9%

    3,2% 3,1% 3,2% 3,4%

    3,8% 3,8% 4,0%

    4,5% 4,7% 4,8%

    5,1% 5,2%

    4,7%

    5,2%

    0%

    1%

    2%

    3%

    4%

    5%

    6%

    0

    50

    100

    150

    200

    250

    300

    2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017

    AU-Tage je 100 Versicherte Rheinland-Pfalz Anteil AU-Betroffene Rheinland-Pfalz

  • DAK-Gesundheitsreport 2018

    9

    • Der Krankenstand im Jahr 2017

    • Rätsel Rücken – warum leiden so viele Rheinland- Pfälzer unter Schmerzen?

    • Fazit

  • Rückenschmerzen: seit vielen Jahren eine der wichtigsten Erkrankungen in Rheinland-Pfalz

    10

    ICD 10 Diagnose Anteil AU-Tage

    TOP 1 J06 Akute Infektionen an mehreren oder nicht näher bezeichneten Lokalisationen der oberen Atemwege

    6,1%

    TOP 2 M54 Rückenschmerzen 5,5%

    TOP 3 F32 Depressive Episode 5,2%

    TOP 4 F43 Reaktionen auf schwere Belastungen und Anpassungsstörungen

    3,2%

    TOP 5 F33 Rezidivierende depressive Störung 2,2%

    TOP 6 M51 Sonstige Bandscheibenschäden 2,2%

    TOP 7 A09 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen und nicht näher bezeichneten Ursprungs

    2,0%

    TOP 8 M75 Schulterläsionen 2,0%

    TOP 9 J20 Akute Bronchitis 1,7%

    TOP 10 M23 Binnenschädigung des Kniegelenkes [internal derangement]

    1,5%

    Summe 32%

    Mit Rückenschmerzen beschäftigte sich bereits der DAK- Gesundheitsreport 2003. Jetzt ist es Zeit für ein Update!

    TOP 10 2017

    Quelle: Daten der DAK-Gesundheit 2017

  • Datenquellen

    11

    Online-Befragung von Beschäftigten

    im Alter von 18 bis 65 Jahren

    Bund: N=5.224 RLP: N=206

    Halbstandardisierte Befragung von Expertinnen und Experten (N=14)

    Auswertung von Prozessdaten der DAK-Gesundheit

    (N=2,5 Mio. erwerbstätig Versicherte)

    Krankenhaus- Prozessdaten der DAK-Gesundheit

  • 12

    Inhalt

    1. Was sind Rückenerkrankungen und wie verbreitet sind Rückenschmerzen?

    2. Welche Rolle spielen Rückenschmerzen im

    Arbeitsunfähigkeitsgeschehen?

    3. Wie werden Rückenschmerzen behandelt?

    4. Was tun Beschäftige für ihre Rückengesundheit?

    5. Rückenschmerzpatienten im Krankenhaus

  • Auf Rückenleiden entfallen insgesamt 10 Prozent aller Fehltage in Rheinland-Pfalz 2017

    13

    Anteil der Fehltage an allen Fehltagen

    Quelle: Daten der DAK-Gesundheit 2017

    dahinter stecken

    • Rückenschmerzen • Bandscheibenschäden • Weitere Diagnosen

    Übrige Erkrankungen Rheinland-Pfalz

    90%

    Rückenleiden (Dorsopathien)

    10%

  • Entwicklung der Fehltage in Rheinland-Pfalz Rückenschmerzen (M54)

    14

    Quelle: Daten der DAK-Gesundheit 2010-2017

    96,8 98,0 96,4

    86,7 82,3

    77,6 77,4

    87,6

    0

    20

    40

    60

    80

    100

    120

    2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017

    A U

    -T ag

    e M

    54 je

    1 00

    V er

    si ch

    er te

  • Knapp drei Viertel der Rheinland-Pfälzer hatten in den letzten 12 Monaten Rückenschmerzen

    15

    Rheinland-Pfalz Beschäftigtenbefragung: Selbstberichtete Rückenschmerzen

    Quelle: Beschäftigtenbefragung der DAK-Gesundheit 2017 N = 206

    Rückenschmerzen aktuell 26%

    Keine Rückenschmerzen

    aktuell 74%

    Rückenschmerzen in den letzten 12

    Monaten 74%

    Keine Rückenschmerzen

    26%

  • Vergleich: Rückenschmerzen haben deutlich zugenommen

    16

    Quelle: Beschäftigtenbefragung der DAK-Gesundheit 2003 / 2017 N= 203;. N (Bund 2003)=1.505 ; N (Bund 2017)=5.224

    23%

    55%

    27%

    75%

    26%

    74%

    0%

    10%

    20%

    30%

    40%

    50%

    60%

    70%

    80%

    Rückenschmerzen aktuell Rückenschmerzen in den letzten 12 Monaten

    Bund 2003 Bund 2017 Rheinland-Pfalz 2017

    R he

    in la

    nd -P

    fa lz

    R he

    in la

    nd -

    P fa

    lz

  • Chronifizierungsgrade von Rückenschmerzen in Rheinland-Pfalz (letzte 12 Monate)

    17

    Quelle: Beschäftigtenbefragung der DAK-Gesundheit 2017 N= 206

    keine Rückenschmerzen aktuell oder letzte

    12-Monate 28%

    akut: weniger als 6 Wochen

    60%

    6 bis weniger als 12 Wochen

    2%

    chronisch: 12 Wochen und

    länger 10%

  • Schmerzstärke bei Rückenschmerz in Rheinland-Pfalz: 44 Prozent leichte – 10 Prozent starke oder sehr starke Schmerzen

    18

    44% 46% 10%

    Quelle: Beschäftigtenbefragung der DAK-Gesundheit 2017 Basis sind Befragte, die über Rückenschmerzen in den letzten 12 Monaten berichten. N= 152

    3,3%

    21,3%

    19,1% 18,5% 19,4%

    8,3%

    3,4% 4,4%

    1,4% 0,9%

    0%

    5%

    10%

    15%

    20%

    25%

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

    SchmerzstärkeKaum spürbar unerträglich

  • Rheinland-Pfalz: Welche Bereiche des Rückens sind betroffen?

    19

    Halswirbelsäule

    Brustwirbelsäule

    Lendenwirbelsäule

    An mehreren Bereichen der Wirbelsäule

    76 %

    17 %

    46 %

    26 %

    Quelle: Beschäftigtenbefragung der DAK-Gesundheit 2017 Basis sind Befragte, die über Rückenschmerzen in den letzten 12 Monaten berichten. N= 152

  • 20

    Inhalt

    1. Was sind Rückenerkrankungen und wie verbreitet sind Rückenschmerzen?

    2. Welche Rolle spielen Rückenschmerzen im

    Arbeitsunfähigkeitsgeschehen?

    3. Wie werden Rückenschmerzen behandelt?

    4. Was tun Beschäftige für ihre Rückengesundheit?

    5. Rückenschmerzpatienten im Krankenhaus

  • Überblick: Kennzahlen des Krankenstandes für Rückenschmerzen

    21

    AU-Tage je 100 Versicherte

    Falldauer in Tagen Anteil AU-Betroffene

    Rheinland-Pfalz Bund Rheinland-Pfalz Bund Rheinland-Pfalz Bund

    Männer 97,7 95,4 12,2 12,2 5,8% 5,7%

    Frauen 75,9 76,5 12,8 12,7 4,7% 4,8%

    Gesamt 87,6 86,7 12,4 12,4 5,3% 5,2%

    Quelle: Daten der DAK-Gesundheit 2017; Statistisches Bundesamt 2017

    Pro 100 Beschäftigte in Rheinland-Pfalz ergeben sich rund 88 Fehltage aufgrund von Rückenschmerzen in 2017. Hochgerechnet auf alle 2.055.000 Erwerbstätigen in Rheinland-Pfalz sind das rund 1.800.900 Fehltage aufgrund von Rückenschmerzen.

  • Fehlzeiten bei Rückenschmerzen im Bundesvergleich