das phänomen stimme

Click here to load reader

  • date post

    15-Oct-2021
  • Category

    Documents

  • view

    0
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of das phänomen stimme

2014 feiert das internationale und interdisziplinäre Forum zum Phänomen Stimme sein 10. Jubiläum. Wir laden Sie herzlich zu den Veranstaltungen des künstlerischen Programms ein. Die Diskussionen, Installationen, Konzerte, Performances und Work- shops richten sich an all jene, die sich neben unse- rem Tagungspublikum für das Phänomen Stimme begeistern. Namhafte Künstler, Referenten und Dozenten, aber auch der künstlerische Nachwuchs sind zu Gast. Seien Sie willkommen!
Reservierung unter 0711.22 10 12, per Mail an: [email protected] oder Tagungskasse.
Die Internationalen Stuttgarter Stimmtage wurden gegründet von Horst Gundermann, Annikke Fuchs- Tennigkeit und Uta Kutter. Die Akademie für gesproche- nes Wort veranstaltet die 10. Internationalen Stuttgarter Stimmtage in Kooperation mit:
19h30 Musikhochschule Eröffnung der 10. Internationalen Stuttgarter Stimmtage
Begrüßung Dr. Regula Rapp Rektorin der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart
Eröffnungsvortrag Prof. Dr. Eckart Altenmüller Warum singen wir? Hirnphysiologische und evolu- tionäre Grundlagen der Musikliebe
Künstlerisches Programm mit Timo Brunke (Wortkünstler), Dalibor Markovic (Beatboxer/Slam- Poet), Patrick Martin (Bauchredner), Hakim Ludin (Bodypercussion/Konnakol), Tran Quan Hai (Ober- tongesang), Bob Stoloff (Scat Singing), Christina Zurbrügg (Jodeln) und dem Sprecherensemble der Akademie für gesprochenes Wort
Karten für Nicht-Tagungsteilnehmer 15 €, erm.10€
20h00 Musikhochschule
Sardische Stimmen: Tenores di Bitti »Mialinu Pira«
Die Tenores di Bitti »Mialinu Pira« gelten bei Musiklieb habern und Musikethnologen als eine der besten Vertreter der sardischen Vokalkunst.
Karten für Nicht-Tagungsteilnehmer 18 €, erm.12€
11h00 Musikhochschule
Matinee mit dem Kinderchor der Oper Stuttgart
Seit den 1950er Jahren gibt es an der Oper Stutt- gart einen eigenen Kinderchor, denn Kinderstim- men spielen in vielen Opern eine wichtige Rolle. Neben ihrer Tätigkeit auf der großen Bühne realisieren die jungen Sängerinnen und Sänger des Kinderchors der Oper Stuttgart auch immer wieder eigene Opern- und Konzertproduktionen, wirken bei CD-Einspielungen mit und treten regelmäßig mit den Rundfunkchören des SWR und NDR auf.
Karten für Nicht-Tagungsteilnehmer 15 €, erm. 10 €
12h15 Musikhochschule
Künstlerpodium mit Piotr Beczala Der lyrische Tenorstar Piotr Beczala im Gespräch
mit dem Phoniater und Sänger Prof. Dr. Wolfram Seidner und dem Stimmenkritiker Thomas Voigt.
Karten für Nicht- Tagungsteilnehmer 10 €, erm. 8 €.
12h15 - 13h30 Musikhochschule
Familientag: Wundertüte – Rezitationspotpourri
Grundschüler der Stuttgarter Merz-Schule präsen- tieren unter der Leitung von Anja Rambow Gedichte, Sprechstücke, Reime: klassisch, witzig oder auch experimentell. Auf jeden Fall sind sie mit ansteckender, großer Sprachlust dabei.
Der Eintritt ist frei.
Gut gebrüllt, kleiner Löwe! (3 bis 5 Jahre)
Laute sind die Urform des Ausdrucks. Isabelle Boslé lädt Kinder zu einer Laut-Entdeckungstour durch die Natur- und Tierwelt ein. Dort erwartet die Teilnehmer die lautbunteste Welt, in der man spielerisch mit Stimme und Körper umgehen kann.
Gedichte auf dem Sprung (6 bis 9 Jahre)
Kinder haben intuitiv einen unbefangenen Zu- gang zu Lyrik und Poesie. Und daran will dieser Workshop anknüpfen: Mit der eigenen Stimme, mit Musik, Bewegung und Materialien treten die Teilnehmer gemeinsam mit Cornelia Prauser und Oliver Dermann spielerisch in den Dialog mit Texten.
10 Minuten Dings (9 bis 12 Jahre)
In »10 Minuten Dings« können sich Neugierige mit Timo Brunke hem- mungslosem Unsinn und kunterbuntem Wortwitz hingeben.
Mehr als Worte! (Erwachsene)
Die Stimme hält unzählige Möglichkeiten bereit, Emotionen zu transportieren. Wie aber gelingt es, einen geschriebenen Text so lebendig vorzutra- gen, dass die Zuhörer gefesselt und begeistert werden? Frank Streichfuss vermittelt, wie Texte inhaltlich und stimmlich treffend interpretiert werden können.
16h00 - 17h00 Musikhochschule
mit künstlerischen Beiträgen von Isabelle Boslé, Cornelia Prauser, Oliver Dermann, Frank Streich- fuss und Timo Brunke. Leitung: Timo Brunke
Workshops und Familiensause jeweils 7 €, erm. 5 €, Kombiticket 10 €, erm. 7 €
DO
SO
SA
10.
12.
11.
Stimmen in der Stadt Anlässlich des 10. Jubiläums der Internationalen Stuttgarter Stimmtage und des 20. Geburtstages der Akademie für gesprochenes Wort lädt die Akademie die Stuttgarter Bürgerinnen und Bürger ein mitzufeiern! An verschiedenen Orten finden vor und während der Biennale Veranstaltungen statt, die das gesprochene und gesungene Wort in die Stadt tragen.
Donnerstag, 9. Oktober 2014, 19h30 Zu Gast in der Akademie für gesprochenes Wort: Gerd Heinz im Gespräch mit Prof. Franziska Kötz und Sergio Morabito
Freitag 10. Oktober 2014, 11h00 bis 16h00 Textbox in der Stuttgarter Fußgängerzone Mit den Wortkünstlern Bas Böttcher und Dalibor Markovic
Sonntag, 12. Oktober 2014, ab 11h00 Familientag zum Phänomen Stimme in der Hoch- schule für Musik und Darstellende Kunst
Donnerstag bis Sonntag 9.-12. Oktober 2014 Klanginstallation »STIMMKARTIERUNG« des Berliner Künstlerkollektivs Korinsky
17h00 Innenstadt
»Stimmkartierung« – Eine Klanginstallation Die Klanginstallation des Atelier Korinsky setzt sich
klanglich und räumlich mit dem Thema Chor – Ensemble – Kollektiv auseinander. Die Installation wird gefördert aus Mitteln des Innovationsfonds Kunst und der Stiftun- gen Landesbank Baden- Württemberg.
Details ab Mitte September unter: www.internationale-stuttgarter-stimmtage.de
Der Eintritt ist frei.
»Der Sänger als Schauspieler: Darstellendes Spiel auf der Opernbühne«
Der Regisseur, Schauspieler und Autor Gerd Heinz im Gespräch mit Prof. Franziska Kötz, Leiterin der Schauspielschule und Intendantin des Wilhelma Theaters, und Sergio Morabito, Chefdramaturg an der Oper Stuttgart. Eintritt 10 €, erm. 8 €
10h30 Musikhochschule Öffentliche Probe des Staatsopernchores der Oper Stuttgart
Die öffentliche Probe ermöglicht einen Blick hinter die Kulissen und in den Probenalltag eines erfolg- reichen Chores. Der Eintritt ist frei.
11h00 - 16h00 Fussgängerzone
Textbox – Slam Poetry und Live-Literatur Bas Böttcher / Dalibor Markovic
Die Textbox ist eine Bühne der besonderen Art. Via Kopfhörer kann Live-Literatur, Slam Poetry und Wortspielen gelauscht werden. Am Mikrofon der Textbox wird der Erfinder Bas Böttcher gemeinsam mit dem Beatboxer und Slam-Poeten Dalibor Markovic stehen.
Der Eintritt ist frei.
d a s p h ä n o m e n s t i m m e CHOR — ENSEMBLE — KOLLEKTIV Akademie für gesprochenes Wort
Internationale Stuttgarter Stimmtage 10.
Oktober
Oktober
Oktober
Impressum Akademie für gesprochenes Wort
Haußmannstraße 22, 70188 Stuttgart Tel. 0711 . 22 10 12, Fax. 0711 . 226 18 08 [email protected] www.gesprochenes-wort.de
Akademiedirektorin: Prof. Uta Kutter
Vorsitzender des Vorstands Stiftung Akademie: Dr. h. c. Michael Klett
Vorsitzender des Kuratoriums: Frieder Birzele
Vorsitzender des Vorstands Verein der Freunde: Dipl. Ing. Klaus Freytag
Leitung Geschäftsstelle Akademie für gesprochenes Wort: Dorothea Volke
Projektleitung 10. Internationale Stuttgarter Stimmtage: Dr. Yvonne Pröbstle und Céline Kruska, Agentur KULTURGOLD
Redaktion: Dr. Yvonne Pröbstle und Céline Kruska in Zu- sammenarbeit mit der Akademie für gesprochenes Wort
Gestaltung: Judith M. Grieshaber, Viktoria Kirjuchina
10.-12. Oktober 2014
ort
ort
ort
ort
ort
ort
ort