Datum - VDZ Tech Summit VDZ Akademie ( ) Die VDZ Akademie, 1993 vom VDZ - Verband Deutscher...

download Datum - VDZ Tech Summit VDZ Akademie ( ) Die VDZ Akademie, 1993 vom VDZ - Verband Deutscher Zeitschriftenverleger

If you can't read please download the document

  • date post

    23-Aug-2020
  • Category

    Documents

  • view

    1
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Datum - VDZ Tech Summit VDZ Akademie ( ) Die VDZ Akademie, 1993 vom VDZ - Verband Deutscher...

  • www.vdz-tech-summit.com

  • www.vdz-tech-summit.com

    Datum: 21./22. November 2017 Ort: Empire Riverside Hotel | Bernhard-Nocht-Straße 97 | 20359 Hamburg Zielgruppe: Der VDZ Tech Summit richtet sich an IT- und Business-Entscheider in Medienhäusern. Diese Zielgruppe umfasst CIOs, CTOs und CEOs ebenso wie Personen, die für die Digitalisierung der Publishing- und Vermarktungsprozesse in Medienunternehmen verantwortlich sind und die Entwicklung digitaler sowie crossmedialer Geschäftsmodelle vorantreiben. Der VDZ Tech Summit adressiert zudem Verlagsmanager aus nicht-technischen Bereichen wie Organisation, Sales, Finanzen, Logistik und Human Resources, die zunehmend mit dem digitalen Wandel konfrontiert werden. Teilnehmer: ca. 150-200 Konferenzsprache: Deutsch/Englisch

    5. VDZ Tech Summit

  • www.vdz-tech-summit.com

    Technologie gestaltet den Wandel Die VDZ Akademie hat mit dem VDZ Tech Summit eine neue Plattform konzipiert, die Verlagsmanager, Technologieprofis von Medienhäusern und Internet-Experten zusammenbringt, um neue Trends, Technologien, Verfahren und Best Practices kennenzulernen. Die Herausforderung Die Herausforderung besteht darin, unterschiedliche Welten unter einen Hut zu bringen: Verlagsmanager müssen die Möglichkeiten der Technik erfassen, IT-Spezialisten die Business-Anforderungen der Verlagswelt verstehen. Zukünftig gilt es gemeinsam kreative Konzepte zu erarbeiten und die Tools aussuchen oder programmieren, die sie zum angepeilten Ziel führen. Das gemeinsame Verständnis Das gemeinsame Verständnis von Aufgabe und Lösungsansatz ist essentiell wichtig, denn die digitale Transformation lässt keinen Unternehmensbereich unberührt. Von den Redaktionen über die Produktion, Marketing, Sales, der IT bis hin zur Verwaltung – sie alle müssen eine gemeinsame Vision teilen. Der VDZ Tech Summit bietet Verlags- und Medienhäusern die einzigartige Gelegenheit, dieses gemeinsame Verständnis aufzubauen und sich mit den Auswirkungen technologischer Innovationen auf Publishing- Geschäftsmodelle auseinanderzusetzen.

    Die Idee hinter dem VDZ Tech Summit

  • www.vdz-tech-summit.com

    45 %

    20 %

    6 %

    29 %

    CEO, Management Executives

    CTO, CIO

    Digital Executives

    Non-Executive, Consultants & other

    Funktion der Teilnehmer

    Die Teilnehmer des VDZ Tech Summit

  • www.vdz-tech-summit.com

    1. Block: 10:30 – 12:30

    Lunch: 12:30 – 14:00

    2. Block: 14:00 – 15:45

    Break: 15:45 – 16:15

    3. Block: 16:15 – 18:00

    Networking ab 18:00 Uhr

    1. Block: 09:30 – 11:00

    Break: 11:00 – 11:30

    2. Block: 11:30 – 13:00

    Lunch: ab 13:00 Uhr

    Tag 1 Tag 2

    Entwurf: Zeitplan

  • Christoph Behrendt Senior Vice President, SAP

    Pascal Damm Executive, Deutsche Telekom AG

    Martin Geier CEO, AWS Germany

    Christian Gerlich, CTO, Holtzbrinck Digital

    Auszug Top-Speaker 2013-2016

    Nils Wollny, Head of Digital Business Strategy & Customer Experience, AUDI

    Samir Fadlallah, CIO, Axel Springer

    Robin Goad, Head of Customer Analytics, Financial Times

    Laura Evans, Senior Vice President Data and Insights, The New York Times

  • Timo Salzsieder CTO, TOMORROW FOCUS AG

    Ingo Rübe CTO, Burda Magazine Holding

    Thomas Zapf CIO, Styria IT Solutions

    Torsten Ahlers, Geschäftsführer, Otto Group Media

    Stephane Pere, Chief Data Officer, The Economist

    Auszug Top-Speaker 2013-2016

    Dr. Carsten Brosda, Staatsrat für Kultur, Medien und Digitales der Stadt Hamburg

    Peter Buhr, Senior Consultant Digital & Innovations, Axel Springer SE

    Dr. Ulrich Herrmann Vorsitzender der Geschäftsführung, Wolters Kluwer DE

  • www.vdz-tech-summit.com

    VDZ Akademie (www.vdz-akademie.de) Die VDZ Akademie, 1993 vom VDZ - Verband Deutscher Zeitschriftenverleger gegründet, ist das führende Aus- und Weiterbildungsinstitut für Zeitschriftenverlage im deutschsprachigen Raum. Die VDZ Akademie verfügt über ein nationales und internationales Netzwerk an Experten aus Medien und Verlagen sowie verwandten Branchen. Gemeinsam mit ihnen identifiziert sie medienspezifische Zukunftsthemen und entwickelt auf dieser Basis ein breit gefächertes, praxisorientiertes Bildungsangebot, das aktuelle Top- Themen aus verschiedenen Perspektiven vermittelt. Das Angebot umfasst Seminare, Zertifikatskurse, Expertenforen und Kongresse, individuelle Inhouse-Schulungen, internationale Verlegerreisen sowie eine Vielzahl weiterer Services und Dienstleistungen. VDZ Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (www.vdz.de) Der VDZ vertritt national und international die publizistischen, kulturellen und wirtschaftlichen Interessen der Zeitschriftenverlage mit den Zielen:

     Für alle Belange einer freiheitlichen Presse einzutreten

     Die Wettbewerbsfähigkeit der Verlage in den Medienmärkten zu stärken

     Die politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen den Anforderungen der Verlage entsprechend mitzugestalten

     Marktstandards zu definieren und Dienstleistungen für Mitgliedsverlage zu erbringen

     Eine zeitgemäße journalistische und medienkaufmännische Aus- und Fortbildung zu fördern

     Das Lesen und die Medienkompetenz in der Gesellschaft zu stärken

    Die Veranstalter

    http://www.vdz-akademie.de/ http://www.vdz-akademie.de/ http://www.vdz-akademie.de/ http://www.vdz.de/

  • www.vdz-tech-summit.com

    I. Basic- Sponsoring [€ 2.100,00 zzgl. Mwst.]  Logopräsentation auf Unterlagen der Veranstaltung  Logo während der Pausen auf dem digitalen Trailer  Digitales Logo, Hyperlink und kurze Unternehmensbeschreibung (maximal 150 Wörter)

    auf der Veranstaltungs-Website  Eintritt für eine Person  Bereitstellung der Teilnehmerlisten nach der Veranstaltung  Auslage von Unternehmens-Unterlagen  Sponsoren-Nennung mit Kontaktdaten in der Teilnehmerliste  Logo auf der Logoleiste in der Nachberichterstattung zur Veranstaltung in PRINT&more -

    Das Magazin der Deutschen Zeitschriftenverleger (Auflage 4.300) II. Advanced-Sponsoring [€ 2.900,00 zzgl. Mwst.]

     Logopräsentation auf Unterlagen der Veranstaltung  Logo während der Pausen auf dem digitalen Trailer  Digitales Logo, Hyperlink und kurze Unternehmensbeschreibung (maximal 150 Wörter)

    auf der Veranstaltungs-Website  Eintritt für zwei Personen  Sponsoren-Nennung Ihres Teilnehmers mit Kontaktdaten in der Teilnehmerliste  Einmalig Bannerwerbung oder Textanzeige im VDZ Newsletter (Empfänger 9.000)  Einmalige Bannerwerbung oder Textanzeige im VDZ Akademie Newsletter (Empfänger

    20.000)  Auslage von Unternehmens-Unterlagen  Logo auf der Logoleiste in der Nachberichterstattung zur Veranstaltung in PRINT&more -

    Das Magazin der Deutschen Zeitschriftenverleger (Auflage 4.300)

    Preisliste Aussteller und Sponsoren

  • www.vdz-tech-summit.com

    III. Advanced-Sponsoring mit „3 Minuten Speakerslot“ [4.900,00 € zzgl. Mwst.] (Anzahl auf 2 Partner begrenzt)  Logopräsentation auf Unterlagen der Veranstaltung  3 Minuten – Speakers Slot  Ankündigung im Konferenz-Programm  Logo während der Pausen auf dem digitalen Trailer  Digitales Logo, Hyperlink und kurze Unternehmensbeschreibung (maximal 150 Wörter)

    auf der Veranstaltungs-Website  Eintritt für zwei Personen  Sponsoren-Nennung mit Kontaktdaten in der Teilnehmerliste  Einmalig Bannerwerbung oder Textanzeige im VDZ Newsletter (Empfänger 9.000)  Einmalige Bannerwerbung oder Textanzeige im VDZ Akademie Newsletter (Empfänger

    20.000)  Auslage von Unternehmens-Unterlagen  Logo auf der Logoleiste in der Nachberichterstattung zur Veranstaltung in PRINT&more -

    Das Magazin der Deutschen Zeitschriftenverleger (Auflage 4.300)

    Preisliste Aussteller und Sponsoren

  • www.vdz-tech-summit.com

    IV. Session Sponsoring [4.000 € zzgl. Mwst.] (Anzahl auf 4 Partner begrenzt) Am 2. Veranstaltungstag planen wir 2 parallel stattfindende Sessions (25 Minuten) die in enger Absprache mit der VDZ Akademie von jeweils einem Sponsoring Partner durchgeführt werden können.  Logopräsentation auf Unterlagen der Veranstaltung  Inhaltliche Gestaltung und Durchführung einer 25minütigen Session  Nennung im Programm als Session-Redner/Sponsor  Logo während der Pausen auf dem digitalen Trailer  Digitales Logo, Hyperlink und kurze Unternehmensbeschreibung (maximal 150 Wörter)

    auf der Veranstaltungs-Website  Eintritt für zwei Personen  Sponsoren-Nennung mit Kontaktdaten in der Teilnehmerliste  Einmalig Bannerwerbung oder Textanzeige im VDZ Newsletter (Empfänger 9.000)  Auslage von Unternehmens-Unterlagen  Logo auf der Logoleiste in der Nachberichterstattung zur Veranstaltung in PRINT&more -

    Das Magazin der Deutschen Zeitschriftenverleger (Auflage 4.300)

    Preisliste Aussteller und Sponsoren

  • www.vdz-tech-summit.com

    Ausstellungsmöglichkeiten Optional können alle Formate für einen Mehrpreis von € 500,00 einen Standplatz im Foyer buchen. Weitere Teilnehmer Als Sponsor können Si