DaZ-Grammatiktrainer: Modalverben .Brettspiel 21 Test Modalverben im Pr¤sens, Test 22 Test...

download DaZ-Grammatiktrainer: Modalverben .Brettspiel 21 Test Modalverben im Pr¤sens, Test 22 Test Modalverben

If you can't read please download the document

  • date post

    17-Sep-2018
  • Category

    Documents

  • view

    242
  • download

    7

Embed Size (px)

Transcript of DaZ-Grammatiktrainer: Modalverben .Brettspiel 21 Test Modalverben im Pr¤sens, Test 22 Test...

  • bungsmaterial auf zwei Niveaustufen

    Anja Isernhagen

    DaZ-Grammatiktrainer:Modalverben

    Klasse 5 10

  • A

    OL-

    Verla

    g, B

    uxte

    hude

    DaZ-Grammatiktrainer: Modalverben 1

    Liebe Kollegin, lieber Kollege,die folgenden bungen orientieren sich inhaltlich an den Lernfeldern des DaZ-Lehrplans, der 2002 in Bayern fr alle Schularten eingefhrt und dessen Konzept, das auf Lebens- und Schlernhe zielt, inzwischen von vielen Bundeslndern (z. B. Niedersachsen, Thringen, Bremen und Berlin) weitgehend bernommen worden ist.

    Dieser Download bietet 16 bungsseiten zur Wiederholung und Festigung des Grammatikthemas Modalverben fr Schler mit Grundkenntnissen der deutschen Sprache sowie fr Fortgeschrittene.

    Die Aufgaben fr Schler mit Grundkenntnissen sind mit gekennzeichnet, die bungen fr Fortge-schrittene mit . Es bietet sich an, die Arbeitsbltter der Reihenfolge nach einzusetzen, da sie Schritt fr Schritt die Modalverben einfhren. Genauso gut knnen Sie aber auch gezielt die Arbeitsbltter heraussuchen, die fr Ihre Schlergruppe passend sind.

    Am Ende der Einheit sind unter der Rubrik Grammatik auf einen Blick in drei Infoboxen die wichtigsten Informationen zum richtigen Gebrauch der Modalverben dargestellt. Diese bersicht kann entweder den Schlern an die Hand gegeben werden, um sie bei der Lsung der Aufgaben zu untersttzen, oder fr die Besprechung der Aufgaben auf eine Folie gezogen werden. Auerdem bietet die Wortschatz-Seite einen berblick ber die wichtigsten Wortfelder zu den behandelten Themen. Schler mit einem noch begrenzten Deutschwortschatz knnen die hier aufgelisteten Wortfelder zu Hilfe nehmen, um die Aufgaben zu bewltigen. Sie knnen die Begriffe auch abschreiben und in ihre Muttersprache berset-zen. Fortgeschrittene Lerner knnen die Wortschatz-Boxen erweitern. Aufgrund dieser optional einsetz-baren Hilfestellungen lsst sich das Material sehr gut in leistungsbezogenen Kursen einsetzen. Zwei Tests (fr Anfnger und Fortgeschrittene) und ein Wiederholungsspiel runden die Lerneinheit ab und knnen als Lernkontrolle eingesetzt werden.

    Die bungen sind vornehmlich auf die im bayerischen DaZ-Lehrplan vorgegebenen lexikalischen Bereiche Fhigkeiten (Aufbaukurs: Lernfeld 1), Freizeitbeschftigungen (Grundkurs: Lernfeld 1), Vorlieben (Grundkurs: Lernfeld 1 und 6), Berufe (Grundkurs: Lernfeld 5; Aufbaukurs: Lernfeld 5) und Regeln (Aufbaukurs: Lernfeld 1) ausgerichtet und trainieren die dem Lehrplan nach angemessenen syntaktischen Mittel lebensnah und schlerbezogen.

    Hinweis: Um die Aufgaben leichter lesbar zu gestalten, wird die mnnliche Form Schler, Partner etc. verwendet. Selbstverstndlich sind damit jedoch immer auch alle Schlerinnen, Partnerinnen etc. gemeint.

    Ich wnsche Ihnen und Ihren Schlern viel Freude mit diesem Material!

    Ihre

    Anja Isernhagen

    hnen und Ihre

    ndlich

    Sch

    erichtetchlerbezo

    ar zu gestaltenamit

    zeitbe(Grundkursd trainieren d

    en.

    Z-Lehrschftigun

    Lernfelde de

    an vogen

    Kuden die

    rplan vorgegebe

    utterspracdieser optiona

    rsen einsetzeLerneinheit apiel

    mit en, um d

    he berseinsetz-

    Zwei

    Vorlieben (GRegeln (Aufsyntaktischen

    weis: U

    ind vornhigkeiten (Arundkurs: Lbaukurs: L

    s Meschritte

    eingesetzt we

    nehmlich auf diufbauk

    WortschaMaterial sehr g

    e) und ein Wen.

    tfelde hier

    auch z-Box

    ut in

    u den behaufgelisteten abschreibe

    n erwe

    g der Aufgen. Auerde

    ndelten TheWortfe

    zi

    ei Infoboxene bersicht kaben zu unte

    m bie

  • A

    OL-

    Verla

    g, B

    uxte

    hude

    DaZ-Grammatiktrainer: Modalverben 2

    Inhaltsbersicht

    Seite Titel / Thema Hilfsmaterialien

    3 Was kannst du alles? Modalverb knnen, Partnerinterview Infobox 2, Wortschatz-Boxen 1 und 2

    4 Was kannst du gut? Modalverb knnen, Partnerinterview, Schreibbung

    Infobox 2, Wortschatz-Boxen 1 und 2

    5 Was magst du? Modalverb mgen, Partnerinterview, Sprechbung

    Infobox 2, Wortschatz-Boxen 1 und 2

    6 Was magst du gern? Modalverb mgen, Partnerinterview, Sprechbung

    Infobox 2, Wortschatz-Boxen 1 und 2

    78 Steckbrief / Modalverb mgen und knnen, Schreib-bung

    Infobox 2, Wortschatz-Boxen 1 und 2; Steck-brief-Vorlage

    9 An diese Regeln muss ich mich halten!

    Modalverb mssen, sollen, drfen, Schreibbung

    Infobox 2

    10 Darf man das oder darf man das nicht?

    Modalverb mssen, sollen, drfen, Schreibbung

    Infobox 2

    11 Was kann/darf ich hier tun?

    Modalverb mssen, drfen, knnen Ankreuzen: richtig oder falsch

    12 Was willst du werden? Modalverb wollen, Schreibbung Infobox 2, Wortschatz-Box 4

    13 Kreuzwortrtsel: Berufe Wortschatz Berufe Wortschatz-Box 4

    14 Das will ich werden! Leseverstndnis, Schreibbung (Modal-verb knnen, wollen)

    Infobox 2, Wortschatz-Boxen 1, 2, 3 und 4

    1516 Wrterraten Modalverb mssen, drfen, wollen, knnen, Schreib- oder Sprechbung

    Infobox 2, Wortschatz-Box 2

    17 Wie viele Verbformen kannst du entdecken?

    Modalverb mssen, drfen, wollen, knnen, mgen, sollen im Prteritum, Suchspiel

    Infobox 3

    18 Tut mir leid, aber ich mus-ste noch

    Modalverb mssen, drfen, wollen, knnen, mgen, sollen im Prteritum, Lckentext, Schreibbung

    Infobox 3

    1920 Wiederholungsspiel / Modalverben, Prsens und Prteritum, Brettspiel

    21 Test Modalverben im Prsens, Test

    22 Test Modalverben im Prsens und Prteritum, Test

    23 Wortschatz-Boxen In vier Wortschatz-Boxen stehen Begriffe zu den Themen Strken, Freizeitbe-schftigungen und Vorlieben, Orte, an denen man arbeiten kann und Berufe.

    24 Grammatik auf einen Blick In drei Infoboxen stehen die wichtigsten Informationen zum richtigen Gebrauch von Modalverben.

    2526 Lsungen

    Wiederh

    st

    r ich

    ungsspiel

    mus-

    Mknne

    Modalverb knnen, mgSuc

    M

    wollen

    rb mssen, dSchreib- oder Sp

    msse

    eibbung

    en, wol

    Modal-

    InB

    Worts

    I

    fobox 2, Wortsc4

    cha

    g

    1516 Wrte

    17 Wie vikan

    ch werden

    raten

    Beruf

    Ankreuz

    Modalverb

    Wo

    vereibbu

    erb mn: rich

    wolle

    sen, sollen

    ssen, drfeng oder f

    drfen,

    drfen,

    InfoBoxebrief-Vo

    fobox 2

  • A

    OL-

    Verla

    g, B

    uxte

    hude

    DaZ-Grammatiktrainer: Modalverben 3

    Name: Datum:

    Was kannst du alles?

    Denke dir Fragen fr deinen Partner aus, die mit Kannst du ? beginnen und schreibe sie auf die Linien hinter F. Du kannst nach den Aktivitten aus der Box unten fragen oder dir eigene Fragen ausdenken. Beispiel: Kannst du Fuball spielen?

    Wenn du fertig bist, tauschst du mit deinem Partner die Arbeitsbltter aus. Dann liest du seine Fragen durch und kreuzt ja oder nein an. Deine Antwort schreibst du auf die untere Linie hinter A. Beispiel: Ja, ich kann Fuball spielen./Nein, aber ich kann Tennis spielen.

    F = Frage; A = Antwort

    F: ja nein

    A:

    F: ja nein

    A:

    F: ja nein

    A:

    F: ja nein

    A:

    Fuball spielen Englisch sprechen Skateboard fahren Klavier spielen Salsa tanzen einen Handstand machen ein Lied pfeifen

    mit den Ohren wackeln jonglieren kochen

    nein

    A:

    spie

  • A

    OL-

    Verla

    g, B

    uxte

    hude

    DaZ-Grammatiktrainer: Modalverben 4

    Name: Datum:

    Was kannst du gut?

    Denke dir fr deinen Partner Fragen aus, die mit Kannst du gut ? eingeleitet werden. Auf den Bildern unten siehst du Aktivitten, nach denen du fragen kannst. Du kannst dir aber auch eigene Aktivitten berlegen. Schreibe deine Fragen auf die Linien. Beispiel: Kannst du gut singen?

    Tausche dann mit deinem Partner die Arbeitsbltter aus. Lies seine Fragen durch und berlege: Kannst du das gut/ein bisschen/berhaupt nicht? Male den passenden Smiley hinter jede Frage.

    6 = gut, F = ein bisschen, K = berhaupt nicht

    Frage:

    Frage:

    Frage:

    Frage:

    Sieh dir das ausgefllte Arbeitsblatt an und schreibe mindestens 5 Stze ber deinen Partner in dein Heft. Beispiel: Timo kann berhaupt nicht singen, aber dafr kann er Lies der Klasse deine Ergebnisse vor!

    Frag

  • A

    OL-

    Verla

    g, B

    uxte

    hude

    DaZ-Grammatiktrainer: Modalverben 5

    Name: Datum:

    Was magst du?

    Denke dir Fragen fr deinen Partner aus, die mit Magst du ? beginnen und schreibe sie auf die Linien hinter F. Du kannst nach den Aktivitten aus der Box unten fragen oder dir eigene Fragen ausdenken. Beispiel: Magst du Bcher lesen?

    Wenn du fertig bist, tauschst du mit deinem Partner die Arbeitsbltter aus. Dann liest du seine Fragen durch und kreuzt ja oder nein an. Deine Antwort schreibst du auf die untere Linie hinter A. Beispiel: Ja, ich mag Bcher lesen. / Nein, aber ich mag Comics lesen.

    F = Frage; A = Antwort

    F: ja nein

    A:

    F: ja nein

    A:

    F: ja nein

    A:

    F: ja nein

    A:

    Bcher lesen Basketball spielen Hausaufgaben machen Pizza essen Liebesfilme sehen in die Berge fahren schwimmen gehen

    ins Theater gehen mit dem Bus fahren singen lange wach bleiben

    Stelle deine Ergebnisse der Klasse vor: Was mag dein Partner, was mag er nicht?

    ja n

    j

  • A

    OL-

    Verla

    g, B

    uxte

    hude

    DaZ-Grammatiktrainer: Modalverben 6

    Name: Datum:

    Was magst du gern?

    Denke dir fr deinen Partner Fragen aus, die mit Magst du gern ? eingeleitet werden