der Pfarreiengemeinschaft Hl. Geist St. Michael Regensburg .1 Pfarrbrief der Pfarreiengemeinschaft

download der Pfarreiengemeinschaft Hl. Geist St. Michael Regensburg .1 Pfarrbrief der Pfarreiengemeinschaft

of 16

  • date post

    26-Aug-2019
  • Category

    Documents

  • view

    216
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of der Pfarreiengemeinschaft Hl. Geist St. Michael Regensburg .1 Pfarrbrief der Pfarreiengemeinschaft

  • 1

    Pfarrbrief der Pfarreiengemeinschaft Hl. Geist – St. Michael Regensburg

    vom 24.03. – 15.04.2018 Nr. 5/ 2018

    „Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, der wird leben, auch wenn er stirbt“, Joh. 11,25

    Gesegnete, frohe Ostern!

  • 2

    Liebe Pfarrgemeinde, Im laufenden Lesejahr B stammen die meisten Evangelientexte der Sonntage aus dem Markusevangelium. In den Gemeinden, für die Markus sein Evangelium geschrieben hat, sind die Fragen nach der Abstammung Jesu oder auch nach seinem Elternhaus nicht so sehr von Bedeutung. Sie versammeln sich, weil sie glauben, dass Jesus am Kreuz für sie gestorben ist, aus dem Grab erstanden ist und lebt. Dabei schildert Markus diesen Glauben nicht als selbstsichere Siegesgewissheit, im Gegenteil. Die Jünger ziehen nicht mit Fahnen durch die Gassen von Jerusalem, Ostern ist kein umjubelter Sieg der Jesusjünger gegen das römische Besatzungsregime. Ostern versetzt auch die Jünger zunächst in Furcht und Angst. Noch nie waren sie mit einem solchen Ereignis konfrontiert und wussten nicht, wie sie damit umgehen sollten. Nach dem triumphalen Einzug in Jerusalem hatten die Jünger damit gerechnet, dass Jesus nun die Herrschaft an sich reißen und die Römer vertreiben würde. Doch dann starb er elend am Kreuz, alle Hoffnungen waren zunichte. Am wenigsten hatten sie mit der Auferstehung gerechnet. Erst als Jesus den Jüngern erscheint, ahnen sie bei aller Furcht, dass das Reich Gottes nun angebrochen ist. Nach den ältesten Textzeugen endete das Evangelium aber nicht mit den Erscheinungen des Auferstandenen (Mk 16,9–20), sondern mit dem Vers: „Sie verließen das Grab und flohen; denn Schrecken und Entsetzen hatte sie gepackt. Und sie sagten niemandem etwas davon; denn sie fürchteten sich sehr“ (Mk 16,8). Damit wollte Markus vielleicht verdeutlichen, dass der Glaube an den Auferstandenen immer bedroht ist und die Botschaft von Ostern stets verunsichert. Markus spricht auch den Zweifelnden in seiner Gemeinde Mut zu. Man muss nicht gleich alles glauben können. Auch die größten Erschei- nungswunder sind keine Garantie dafür, dass sich der Glaube an den Auferstandenen auch im Alltag bewähren wird. Jesus will sich vielmehr in den anderen Menschen und den eigenen Taten erkennen lassen. Es geht Markus um den Glauben an den Auferstandenen, nicht um den Glauben an die Auferstehung. Er will seine Gemeinde zu einem Leben mit Jesus und einem Handeln in seinem Geist ermutigen. Markus macht vielmehr klar: Jesus ist auferstanden, er lebt. Nimm Kontakt mit ihm auf und lebe nach seinem Vorbild, dann wirst du selbst einen eigenen Schluss des Evangeliums erleben: die Erscheinung des Auferstandenen in deinem Leben.

  • 3

    Wir feiern Gottesdienst Hl. Geist / St. Michael

    vom 24.03.2018 bis 15.04.2018

    Samstag, 24.03. Samstag der 5. Fastenwoche Kollekte Hl. Land u. Hl. Grab Hl. Geist 16:30 stille Anbetung mit Beichtgelegenheit 17:00 Rosenkranz 17:30 Sonntagvorabendmesse mit Gospelchor Fr. Platzer f.+ Moritz

    St. Michael 07:00 Laudes 17:00 Rosenkranz 17:30 Sonntagvorabendmesse Franz u. Ludwig f.+ Schwester Emilie Spangler MG.: Dieter Eisenknappel f.+ Vater Rudolf Eisenknappel MG.: Monika Lang f.+ Ehemann Josef zum 10. Todestag

    Sonntag, den 25. März 2018 wird nachts um 2 Uhr Winterzeit

    auf 3 Uhr Sommerzeit umgestellt!

    Sonntag, 25.03. Palmsonntag Kollekte Hl. Land u. Hl. Grab Hl. Geist 10:30 Palmweihe beim Pfarrbüro-Prozession- Pfarrgottesdienst mitgestaltet vom Kindergarten, den Erstkommunionkindern, den Firmlingen und dem Kinderchor 12:30 englischsprachige Hl. Messe

    St. Michael 09:00 vor der Friedhofskapelle: Palmweihe und Austeilung der Palmzweige Prozession zur Kirche mit Erstkommunikanten, Firmlingen, Ministranten und übrigen Gläubigen Pfarrgottesdienst mit Kinder- u. Jugendchor MG.: Berta Amann f.+ Franziska Czelenski

  • 4

    Dienstag, 27.03. Dienstag der Karwoche

    Hl. Geist 08:00 Hl. Messe Fam. Scheitzach f.+ Tochter Barbara

    Mittwoch, 28.03. Mittwoch der Karwoche

    Hl. Geist 08:00 Hl. Messe entfällt!! St. Michael 18:00 Hl. Messe entfällt!!

    Im Hohen Dom 19:00 Pontifikalamt anschl. Bittprozession

    Die drei österlichen Tage vom Leiden, vom Sterben und von der

    Auferstehung des Herrn

    Donnerstag, 29.03. Gründonnerstag Abendmahl des Herrn

    Hl. Geist 17:30 Abendmahlsamt mit Kommunion unter

    beiden Gestalten

    musikalisch mitgestaltet vom Gospelchor

    gestaltete Ölbergandacht

    bis 18:45 Stille Anbetung

    18:45-19:30 gestaltet vom Frauenbund

    19:30-20:15 gestaltet von der Kolpingsfamilie

    St. Michael 17:00-17:30 Osterbeichtgelegenheit

    18.15 Besprechung der Gründonnerstagsliturgie mit

    den eingeteilten Ministranten

    19:00 Abendmahlsamt mit Kommunion unter

    beiden Gestalten

    gestaltete Ölbergandacht

    Anbetung vor dem Allerheiligsten anschließend

    noch Gelegenheit zur persönlichen Anbetung.

    Freitag, 30.03. Karfreitag: strenger Fast- und Abstinenztag!

    Die Feier vom Leiden und Sterben Jesu Christi

    Hl. Geist 08:15-8:45 Beichtgelegenheit

  • 5

    09:00 Kreuzwegandacht

    15:00 Liturgie vom Leiden und Sterben unseres

    Herrn Jesus Christus es singt der Chor

    anschließend Beichtgelegenheit.

    Stille Anbetung bis 16:30

    St. Michael 9:00 Kreuzwegandacht im Freien–

    anschl. Osterbeichtgelegenheit (bis 10:00 Uhr)

    11:00 Ministrantenprobe für die Karfreitagsliturgie

    15:00 Karfreitagsliturgie es singt der Chor

    Wortgottesdienst-Kreuzverehrung-Kommunionfeier

    Vor dem Gottesdienst werden zur Kreuzverehrung

    wieder Blumen gegen eine kleine Spende

    angeboten.

    17:00 Evangelischer Karfreitagsgottesdienst

    Samstag, 31.03. Karsamstag Tag der Grabesruhe Christi

    Hl. Geist 08:30-09:30 Beichtgelegenheit

    20:30 Auferstehungsfeier – Osternacht

    Feuerweihe- Lichtfeier– Wortgottesdienst –

    Taufgedächtnis – Pfarrgottesdienst –

    Segnung der Osterspeisen

    anschl. Agape auf dem Kirchplatz

    Kollekte für den Blumenschmuck unserer Kirche

    St. Michael 11:00 Probe der Ministranten für die Auferstehungsfeier

    um 21:30

    17:00-17:30 Osterbeichtgelegenheit

    21.30 Auferstehungsfeier – Osternacht mit Chor

    Feuerweihe-Lichtfeier-Wortgottesdienst

    Taufwasserweihe-Taufgelübdeerneuerung

    Segnung der Osterspeisen

  • 6

    Sonntag, 01.04. Ostersonntag

    Hochfest der Auferstehung des Herrn

    Hl. Geist 10:30 Pfarrgottesdienst - es singt der Kirchenchor

    – Segnung der Osterspeisen –

    St. Michael 09:00 Pfarrgottesdienst – Segnung der Osterspeisen -

    MG.: Enkelkinder Romina, Verena u. Vanessa

    z. Todestag f.+ Adolf Seitz

    Montag, 02.04. Ostermontag

    Hl. Geist 10:30 Pfarrgottesdienst

    MG.: Hr. Sperl f.+ Ehefrau Elisabeth

    St. Michael 09:00 Pfarrgottesdienst

    MG.: Fam. Christoph

    f.+ Mutter Elisabeth Oswald

    Es singt der Männergesangsverein

    Dienstag, 03.04. Dienstag der Osteroktav Hl. Geist 08:00 Hl. Messe Fr. Janke f.+ Ehemann

    Mittwoch, 04.04. Mittwoch der Osteroktav Hl. Geist 08:00 Hl. Messe entfällt!! St. Michael 18:00 Hl. Messe entfällt!!

    Donnerstag, 05.04. Donnerstag der Osteroktav

    Hl. Geist 18:00 Hl. Messe nach Meinung

    Freitag, 06.04. Freitag der Osteroktav Hl. Geist 08:00 Hl. Messe f.+ Schwester Annemarie Reindl

    St. Michael08:15 Herz-Jesu-Messe

  • 7

    Samstag, 07.04. Samstag der Osteroktav Hl. Geist 13:00 Taufe Michel Danny 17:00 Rosenkranz 17:30 Sonntagvorabendmesse Holler f.+ Eltern u. Schwiegereltern

    St. Michael 10:30 Taufe Valentin Oberender 17:00 Rosenkranz 18:30 Sonntagvorabendmesse Fam. Maschauer f.+ Franz Xaver Wolf MG.: Fr. Seitz m. Fam. f.+ Ehemann zum Geburtstag

    Sonntag, 08.04. 2. Sonntag der Osterzeit Hl. Geist 10:30 Pfarrgottesdienst 12:30 englischsprachige Hl. Messe

    St. Michael 09:00 Pfarrgottesdienst MG.: Reinhilde m. Fam. f.+ Anton Czelenski

    Dienstag, 10.04. Dienstag der 2. Osterwoche

    Hl. Geist 08:00 Hl. Messe f.+ Rosl Wein

    St. Michael 15:30 Schülergottesdienst

    Mittwoch, 11.04. Hl. Stanislaus

    Hl. Geist 08:00 Hl. Messe f. die armen Seelen 16.15 Gruppenstunde der Erstkommunionkinder

    St. Michael 18:00 Hl. Messe Reinhold u. Roswitha Obermeier f.+ Heike Fröhler MG.: Irene Lichtinger f.+ Maria Rößner Jahresgedächtnis der Verstorbenen der letzten 10 Jahre im April

  • 8

    Donnerstag, 12.04. Donnerstag der 2. Osterwoche

    Hl. Geist 18:00 Hl. Messe nach Meinung Jahresgedächtnis der Verstorbenen der letzten 10 Jahre im April

    St. Michael 08:15 Hausfrauengottesdienst mit anschl. Frühstück im Pfarrheim

    Freitag, 13.04. Hl. Martin I.

    Hl. Geist 08:00 Hl. Messe Fam. Scheitzach f.+ Tochter Barbara

    Samstag, 14.04. Samstag der 2. Osterwoche Kollekte f. Kath. Jugendfürsorge Hl. Geist 17:00 Rosenkra