Deutsches Hosteltreffen 14.11.2015 in Münster · PDF file Martens & Prahl Hoga...

Click here to load reader

  • date post

    05-Sep-2020
  • Category

    Documents

  • view

    1
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Deutsches Hosteltreffen 14.11.2015 in Münster · PDF file Martens & Prahl Hoga...

  • Einladung

    Deutsches Hosteltreffen 14.11.2015 in Münster

    Willkommen in Münster!

    Das Deutsche Hosteltreffen ist das Branchentreffen der Hos-

    tels in Deutschland. Alle Akteure rund um die Hostelszene

    sind herzlich eingeladen. Neben thematischen Workshops

    und Vorträgen bleibt viel Zeit zum Netzwerken, um neue und

    alte Kollegen zu treffen und sich zu aktuellen Entwicklungen

    in der Branche auszutauschen.

    www.german-hostels.de/de/hosteltreffen2015/22

    Ich will teilnehmen! Zur Anmeldung »

    https://www.german-hostels.de/de/hosteltreffen2015/22

  • Sponsoren

    Das Hosteltreffen wird unterstützt von

    ASSD Ho(s)telmanagement Software

    Die ASSD Software ist ein speziell für die Bedürfnisse der

    Hostelbranche entwickeltes System und führend im Bereich

    der Hostel Management Software.

    Mit der ASSD Produktreihe – Property Management System

    PMS, Internetbuchungsmaschine CRS2, Mobile Buchungsma-

    schine, Channel Manager, Business Intelligence BI, Mobile

    Apps – erhalten Sie alle Systeme aus einer Hand und verwal-

    ten sämtliche Bereiche Ihres Hostels zentral und dezentral.

    » www.assd.com

    » www.facebook.com/ASSD.Software

    HostelOffice/DormProject powered by alixon

    Das benutzerfreundliche und flexible PMS-System

    für Hostels mit direkter Anbindung zu den grössten

    Buchungsplattformen.

    » www.dormproject.ch

    » www.facebook.com/groups/hosteloffice/

    ili-D Duschbrausen

    Seit über 35 Jahren beschäftigt sich der Senior Chef Mile Ilisin

    mit der Weiterentwicklung von Duschbrausen und besonde-

    ren Bad Accessoires. Die patentierte ili-D Technik erzeugt ein

    ausgewogenes Strahlbild und einen geschlossenen Strahl-

    kreis. Dabei ist die ili-D Brause mit nur 6 Litern Wasserdurch-

    lauf pro Minute um ein Vielfaches sparsamer als herkömmli-

    che Produkte (9 bis über 18 Liter pro Minute!).

    » www.ili-ds.com

    ®

  • hobex Payment Systems

    hobex ist seit 1991 Ihr Spezialist für bargeldlose Zahlungs-

    systeme in der Hotellerie. Geht es um die Akzeptanz der Kre-

    dit- oder Girokarten, Zahlung im Internethandel oder online

    Hotelanzahlung – hobex ist Ihr kompetenter Ansprechpartner.

    Durch sein faires Preis-Leistungsangebot hat sich hobex Pay-

    ment Systems im österreichischen Tourismus schon lange als

    Marktführer etabliert. Bereits mehr als 18.000 Kunden europa-

    weit setzen auf den persönlichen und kompetenten Service

    des Unternehmens.

    » www.hobex.at

    COMO hotelbedarf

    COMO hotelbedarf ist der Lieferant für professionellen Hostel-

    und Hotelbedarf. Im COMO hotelbedarf Online-Shop finden Sie

    unter anderem Spender-Systeme für Duschgel, Seife, Papier-

    handtücher und Toilettenpapier sowie Papierservietten in

    verschiedenen Qualitäten und Farben.

    Unser Firmenziel ist es, Ihr Hostel mit zeitgenössischen und

    stets neuen Produkten zu versorgen. Tag für Tag verfolgen wir

    die neuesten Trends und lassen Sie in die Entwicklung unserer

    Produkte einfließen. Wir bieten für jeden Stil das passende

    Sortiment.

    » www.como-hotelbedarf.de

    Martens & Prahl Hoga Protect

    Martens & Prahl Hoga Protect beschäftigt sich seit mehr als 20

    Jahren umfangreich mit den Belangen und Versicherungsbe-

    dürfnissen vom Gastgewerbe. Jedes Hostel ist anders und so

    sind es auch die abzusichernden Risiken.

    Mit den für die Gastgeberbranche maßgeschneiderten Versi-

    cherungslösungen von Martens & Prahl können Sie sich rund-

    um sicher fühlen. Unseren unverbindlichen Quickcheck finden

    Sie unter www.mp-hotel.de/quickcheck.aspx

    » www.mp-hotel.de

  • www.german-hostels.de/de/hosteltreffen2015/22

    Ich will teilnehmen! Zur Anmeldung »

    Anmeldung ›

    https://www.german-hostels.de/de/hosteltreffen2015/22

  • Freitag » 13.11.2015

    ab 17:00 Uhr

    18:30 Uhr

    20:00 Uhr

    20:00 Uhr

    Samstag » 14.11.2015

    09:30 Uhr

    10:00 Uhr

    11:00 Uhr

    11:20 Uhr

    12:20 Uhr

    13:20 Uhr

    14:20 Uhr

    14:40 Uhr

    15:40 Uhr

    16:00 Uhr

    17:00 Uhr

    18:00 Uhr

    20:00 Uhr

    Kurzübersicht Programm

    Treffen im Hostel Sleep-Station Münster

    Stadtführung mit Frl. Emmi oder mit dem Nachtwächter

    gemeinsames Abendessen beim Griechen

    alternativ: Küchenparty

    (gemeinsames Kochen in der Gästeküche im Hostel)

    Begrüßung

    Vortrag » Herausforderung AirBnB & Co. – Wie Hostels den

    digitalen Wandel bestehen

    Kaffeepause

    Workshoprunde

    » Workshop 1: Mindestlohn und arbeitsrechtliche Folgen » Workshop 2: „Ich bin da. Wo bist Du?“

    Wie erfährt der Gast von meinem Hostel?

    » Workshop 3: Hostels als Flüchtlingsunterkünfte Mittagessen

    Workshoprunde

    » Workshop 1: Betriebsnachfolge richtig planen – Wie viel ist mein Hostel wert?

    » Workshop 2: Hygiene in der Gästeküche » Workshop 3: Diebstahl im Hostel

    Kaffeepause

    Workshoprunde

    » Workshop 1: Verhalten bei Betriebsprüfungen » Workshop 2: Versteckte Potentiale im Hostel – von Umwelt-

    management profitieren

    » Workshop 3: Hostelnetzwerk in Groß bri tan ni en Kaffeepause

    Reservierungssoftware-Battle

    Ende der Veranstaltung

    Busrundfahrt durch Münster

    Abendessen im Cafe Nobis

  • Freitag » 13.11.2015

    ab 17:00 Uhr

    18:30 Uhr

    20:00 Uhr

    20:00 Uhr

    Samstag » 14.11.2015

    09:30 Uhr

    10:00 Uhr

    Programm im Detail

    Treffen im Hostel Sleep-Station Münster

    Stadtführung mit Frl. Emmi oder mit dem Nachtwächter

    gemeinsames Abendessen beim Griechen

    alternativ: Küchenparty

    (gemeinsames Kochen in der Gästeküche im Hostel)

    Begrüßung

    Vorstellung des Hostels Sleep Station Münster » Münster für

    unabhängig Reisende

    (Ute Warnecke, Betreiberin der Sleep Station)

    Die Independent Hostels of Germany » Was tun wir für die

    Hostels? Aktuelles, Erreichtes und Ziele des Hostelverbandes.

    (Michael Lottes, Geschäftsführer des Independent Hostels of

    Germany e.V.)

    Die touristische Entwicklung in Münster

    (Petra Panske, Fachbereichsleiterin für den Bereich Touristik,

    Kongressmarketing und Stadtinformation Münster)

    Vortrag » Herausforderung AirBnB & Co. – Wie Hostels den

    digitalen Wandel bestehen

    Die sogenannte Sharing Economy mit Anbietern wie etwa

    AirBnB, 9flats oder Wimdu ist in aller Munde.

  • 11:00 Uhr

    11:20 Uhr

    Ständig werden wachsende Nutzerzahlen dieser Portale

    gemeldet; dies wird vielfach als Bedrohung empfunden.

    Welche Bedeutung hat AirBnB tatsächlich? Was macht dieses

    Angebot so erfolgreich? Was erwarten und finden die Gäs-

    te da, was sie bei Hostels eventuell nicht mehr finden? Wie

    ändern sich die Erwartungen der Gäste und deren Nutzerver-

    halten? Und wie können sich dabei zukünftig die Hostels posi-

    tionieren? Müssen wir unseren Platz im Beherbergungsmarkt

    neu bestimmen?

    Der Vortrag geht insbesondere darauf ein, wo in der aktuel-

    len Entwicklung die Chancen der Hostels liegen. Was können

    Hostels dafür tun, sich wieder sichtbar zu machen? Was kön-

    nen wir von AirBnB und von anderen Branchen und Beispielen

    lernen? Was können wir tun, um diese Entwicklung nicht mehr

    nur ohnmächtig zu verfolgen, wo liegen unsere Handlungsop-

    tionen – mit Blick auf Machbarkeiten und Ressourcen?

    (Kai Heddergott, Kommunikationsberatung Münster)

    Kai Heddergott (geboren 1969 in Flensburg) ist selbständiger

    Kommunikationsberater in Münster. Sein Motto: Kommunika-

    tion 2.0 für Unternehmen 1.0. Er berät Institutionen und Fir-

    men wenn es darum geht, den digitalen Wandel zu erkennen,

    ihn kommunikativ zu gestalten und sich die nötigen Kom-

    petenzen anzueignen. Mit der Erfahrung aus über 20 Jahren

    Tätigkeit in wechselnden Positionen in der Öffentlichkeitsar-

    beit, Medienforschung und in Kommunikationsagenturen ist

    er neben seiner beraterischen Funktion als Dozent für Weiter-

    bildungseinrichtungen und Verbands- und Branchenakademi-

    en tätig. Zu seinen Kunden zählen deutsche und internationa-

    le Unternehmen aus Industrie, Finanzwirtschaft, Handwerk

    und Dienstleistung.

    Kaffeepause

    Workshoprunde

  • » Mindestlohn und arbeitsrechtliche Folgen

    Die Einführung des allgemeinen Mindestlohns seit Anfang

    diesen Jahres hat viele neue Fragen aufgeworfen.

    Der Zoll kontrolliert verstärkt, dabei wird nicht nur auf

    Schwarzarbeit und die Einhaltung des Mindestlohnes geprüft,

    sondern generell auf die Einhaltung aller arbeitsrechtlicher

    Vorgaben. Es seien hier nur beispielhaft die verschiedenen

    Aufzeichnungspflichten, Umgang mit Nachtarbeit, Einhaltung

    von Pausenzeiten genannt.

    Viele mögliche Streitfragen si