Die Besonderheit der sozialen Angst im Kulturvergleich Universit•t Carolo...

download Die Besonderheit der sozialen Angst im Kulturvergleich Universit•t Carolo – Wilhelmina zu Braunschweig Die Besonderheit der sozialen Angst im Kulturvergleich: Eine heterogene

of 143

  • date post

    06-Feb-2018
  • Category

    Documents

  • view

    215
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Die Besonderheit der sozialen Angst im Kulturvergleich Universit•t Carolo...

  • Technische Universitt Carolo Wilhelmina zu Braunschweig

    Die Besonderheit der sozialen Angst im Kulturvergleich:

    Eine heterogene Stichprobe von Personen unterschiedlicher kultureller Herkunft in Braunschweig

    Diplomarbeit

    zur Erlangung des akademischen Grades Diplom Psychologin (Dipl.-Psych.)eingereicht am Institut fr Psychologie

    vorgelegt von:

    Nicole NachtweiHufelandstr. 730453 HannoverMatrikel-Nr.: 2774323

    Erstgutachterin: Zweitgutachter:

    Prof. Dr. Nina Heinrichs Prof. Dr. Kurt Hahlweg

    Hannover, 10. Juli 2009

  • ii

    fr Hannah

    Mein besonderer Dank gilt Helga Jabben, Heidi Stelke, Christiane Janssen, Dieter Lurz,

    Hubertus Schnemann, Margitta Petersen, Andreas Heidmann fr ihre Unkompliziertheit und

    ihr Wohlwollen; weiterhin Daniel Krger, Sonja Mauthe, Annika Mende, Sandra Tabeling,

    Anne Thomas, Danijela Todorovic fr ihre Diskussionsbereitschaft.

  • Tabellenverzeichnis iii

    Tabellenverzeichnis

    Tabelle 1: Ratings der Dimensionen von Hofstede fr die von ihm untersuchten

    Lnder..............................................................................................................101

    Tabelle 2: Geschtzte Ratings der Dimensionen von Hofstede fr weitere

    Lnder..............................................................................................................102

    Tabelle 3: I-C Ratings von Triandis fr verschiedene Lnder.........................................103

    Tabelle 4: Untersuchungsplan fr die Hypothesen 1 bis 4...............................................110

    Tabelle 5: Untersuchungsplan fr die Hypothese 5..........................................................110

    Tabelle 5: Untersuchungsplan fr die Hypothese 6..........................................................110

    Tabelle 6: Stichprobenbeschreibung..................................................................................43

    Tabelle 7: Personenanzahl je Herkunftsland mit dem jeweiligen I-C

    Klassifikationswert (gemittelt nach Hofstede und Triandis) und

    Ausweisung der vorgenommenen Gruppeneinteilung der vorliegenden

    Studie.................................................................................................................45

    Tabelle 8: Interkorrelationen zwischen den Prdiktoren und der sozialen Angst..............74

    Tabelle 9: Interkorrelationen zwischen den Prdiktoren und der generalisierten Angst....75

    Tabelle 10: Mittelwerte (und Standardabweichungen) fr die Subskalen der SCS

    Independent Self und Interdependent Self........................................................66

    Tabelle 11: Anzahl der Personen mit hoher sozialer Angst-Symptomatik mit und ohne

    starker empfundener Lebensbeeintrchtigung bei den Individualisten und

    Kollektivisten....................................................................................................68

    Tabelle 12: Mittlere Rnge von der Akzeptanz sozial zurckgezogenen Verhaltens fr

    die Persnliche Norm und die Kulturelle Norm bei den beiden Gruppen........68

    Tabelle 13: Korrelationskoeffizienten (und Fishers Z-transformierte Werte) fr die

    Mae der Angst und die Lebensbeeintrchtigung bei Kollektivisten und

    Individualisten...................................................................................................69

    Tabelle 14: Korrelationskoeffizienten (und Fishers Z-transformierte Werte) fr die

    Mae der Angst und die Lebensbeeintrchtigung bei Kollektivisten und

    Individualisten mit herauspartialisierter Akkulturation.....................................69

    Tabelle 15: Mittelwerte (und Standardabweichungen) fr die Angstsymptome bei

    den vier Gruppen...............................................................................................72

  • Tabellenverzeichnis iv

    Tabelle 16: Die kulturabhngigen Variablen als Prdiktoren mit ihren B-Werten und

    -Gewichten zur Vorhersage von Ausprgungen der sozialen Angst-

    Symptomatik......................................................................................................73

    Tabelle 17: Die kulturabhngigen Variablen als Prdiktoren mit ihren B-Werten und

    -Gewichten zur Vorhersage von Symptomen der generalisierten

    Angst..................................................................................................................74

    Tabelle 18: Personen mit Migrationshintergrund mit erster oder zweiter

    Staatsbrgerschaft nichtdeutsch in Braunschweig..........................................133

  • Abbildungsverzeichnis v

    Abbildungsverzeichnis

    Abbildung 1: Das Zwiebeldiagramm der Kultur.......................................................................7

    Abbildung 2: Ein Modell der Kultur.........................................................................................7

    Abbildung 3: Scatterplot der Lnder als Funktion ihres Individualismus und ihrer

    Machtdistanz zusammengefasst zu Lnderclustern.........................................104

    Abbildung 4: Scatterplot der Lnder als Funktion ihrer Dynamic Externality und

    Societal Cynicism zusammengefasst zu Lnderclustern.................................105

    Abbildung 5: Reprsentationen der Selbstbilder Independent Self und

    Interdependent Self ...........................................................................................19

    Abbildung 6: Ein allgemeiner Rahmen zum Verstndnis von Akkulturation.....................23

    Abbildung 7: Akkulturationsstile von nicht-dominanten und dominanten Gruppen

    und Individuen...................................................................................................26

    Abbildung 8: Das kognitive Modell der sozialen Phobie........................................................31

    Abbildung 9: Ein kognitives Modell der generalisierten Angststrung..................................36

    Abbildung 10:Besorgnis als Bestandteil vieler Angststrungen..............................................37

    Abbildung 11:Kombination der unterschiedlichen Ausprgungen der beiden VIA-

    Subskalen Mainstream und Heritage zu vier verschiedenen

    Akkulturationsstilen..........................................................................................50

    Abbildung 12:Histogramm der Interdependent Self Skala fr die kollektivistische

    Gruppe. Die Werte im unteren Bereich der Skala sind gemessen an einer

    Normalverteilung unterreprsentiert und die Verteilung ist rechtsschief........123

    Abbildung 13:Normalverteiltes Q-Q-Diagramm der Interdependent Self Skala fr

    die kollektivistische Gruppe. Die Werte weisen eine leicht sigmoide

    Tendenz im Sinne eines geringfgigen Trends auf, ordnen sich jedoch

    nah an der Geraden an.....................................................................................123

    Abbildung 14:Histogramm der sozialen Angst-Werte bei der individualistischen

    Gruppe. Es liegt eine linksschiefe Verteilung vor...........................................124

    Abbildung 15:Histogramme ber die Werte der Persnlichen Norm bei der

    individualistischen (oben) und der kollektivistischen Gruppe (unten).

    Bei der kollektivistischen Gruppe liegt eine rechtsschiefe Verteilung vor.....125

  • Abbildungsverzeichnis vi

    Abbildung 16:Normalverteiltes Q-Q-Diagramm der Werte der Persnlichen Norm fr

    die individualistische Gruppe. Die Werte ordnen sich S-frmig um die

    Idealgerade einer Normalverteilung an und weichen nicht unwesentlich

    von der Geraden ab..........................................................................................126

    Abbildung 17:Histogramme ber die Werte der Kulturellen Norm bei der

    individualistischen (oben) und der kollektivistischen Gruppe (unten).

    Bei der individualistischen Gruppe gibt es eine starke Hufung von Daten

    im mittleren Bereich der Skala. Bei der kollektivistischen Gruppe liegt eine

    schmalgipflige linksschiefe Verteilung vor.....................................................127

    Abbildung 18:Normalverteiltes Q-Q-Diagramm der Werte der Kulturellen Norm fr

    die kollektivistische Gruppe. Die Werte liegen mal oberhalb mal unterhalb

    der Idealgeraden einer Normalverteilung und weichen damit nicht

    unwesentlich von der Geraden ab....................................................................128

    Abbildung 19:Histogramm ber die sozialen Angst-Werte bei der integrierten Gruppe.

    Es besteht eine Hufung von Daten im unteren Bereich der Skala und

    somit eine leicht linksschiefe Verteilung........................................................129

    Abbildung 20:Histogramme ber die Werte der Lebensbeeintrchtigung bei der

    assimilierten (oben) und integrierten (unten) Gruppe. Die Verteilungen

    sind zweigipflig und weisen eine annhernd symmetrische Verteilung der

    Daten auf.........................................................................................................130

    Abbildung 21:Histogramme ber die Werte der generalisierten Angst bei der

    separierten (oben) und integrierten (unten) Gruppe. Die Verteilungen

    sind linksschief................................................................................................131

    Abbildung 22:Mittelwerte der Heritage und Mainstream Subskalen bei den vier

    Gruppen............................................................................................................71

    Abbildung 23:Mittelwerte fr die SIAS je Gruppe. Ein cut-off-Wert von 30 fr die

    SIAS steht fr eine erhhte Symptomatik der sozialen Interaktionsangst.......71

    Abbildung 24:Boxplot ber