„Die Kraft der Musik“ - titus- Musik+Nov+2010.pdf · PDF fileT.Reinmuth: Die...

Click here to load reader

  • date post

    17-Aug-2018
  • Category

    Documents

  • view

    214
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of „Die Kraft der Musik“ - titus- Musik+Nov+2010.pdf · PDF fileT.Reinmuth: Die...

  • T.Reinmuth: Die Kraft der Musik. Familiengottesdienst November 2010 1

    Die Kraft der Musik Familiengottesdienst am 7. November 2010

    Kreuzkirche, Wassenberg

    Die Idee ergab sich aus einer Musik: Jan Delays Titel Hoffnung besingt die Kraft der Musik. Singen, Hren, Musik machen stehen im Mittelpunkt dieses Gottesdienstes. Zum Aufwrmen werden verschie-dene Stimmungen und auch bekannte Musikstcke am Klavier angespielt und die Gottesdienstbesu-cher/innen uern sich spontan dazu, wie die Musik wirkt. Zwei biblische Geschichten mit Musik werden erzhlt: Mirjam schlgt die Pauke (Befreiung, Freude); David spielt die Harfe (Trost, Beruhigung) und am Ende findet jede/r seinen eigenen Ton.

    musikalisches Vorspiel Begrung und Bekanntmachungen Lied: Lasst uns miteinander (EG 645) 2x Lasst uns miteinander, lasst uns miteinander singen, loben, danken dem Herrn. Lasst uns das gemeinsam tun: singen, loben, danken dem Herrn, singen, loben, danken dem Herrn, singen, loben, danken dem Herrn, singen, loben, danken dem Herrn, singen, loben, danken dem Herrn. Erffnung: Im Namen des Vaters... Eingangspsalm mit Kehrvers (nach: Dir kann ich alles sagen, Gott. Psalmbertragungen nicht nur fr Kinder, Rheinischer Verband fr Kindergottesdienst 2007, 87) Kehrvers a Singt dem Herrn ein neues Lied. Singt von seinen herrlichen Taten. Erzhlt, wie wunderbar Gott ist. Seine Wunder sind so gro wie die Berge und winzig wie ein Baby. Was bist du fr ein groartiger Gott! Kehrvers b Lobt unseren Gott mit lauter Stimme, denn er hat Himmel und Erde gemacht. Er ist ein Gott fr alle Vlker und Rassen. Darum kommt in sein Haus. Hrt, was er fr ein Gott ist: ein gerechter Knig fr die ganze Welt. Kehrvers a Gott bringt Freude in die Welt. Darum knnen wir heute frhlich singen. Die ganze Welt kann aufatmen und jubeln. Selbst die Bume mssten zu tanzen anfangen. Denn Gott kommt zu uns. Wahrheit und Gerechtigkeit sind sein Gefolge.

  • T.Reinmuth: Die Kraft der Musik. Familiengottesdienst November 2010 2

    Kehrvers b

    Eingangsgebet Wir danken dir, Gott, fr die Freude, die du uns schenkst, wann immer wir deine Nhe erfahren. Vieles von dem, was uns glcklich macht, hat mit dir zu tun: Ein ruhiger Schlaf in der Nacht, der Sonnenschein, der am Morgen den Nebel vertreibt, ein gedeckter Frhstckstisch, ein liebes Wort von Menschen, die uns nahe stehen, bunte Blumen, die noch immer der Klte trotzen, kleine Ereignisse, die uns zum Lachen bringen, Musik, die uns frhlich macht oder tanzen lsst oder trstet. Du machst unseren Alltag hell mit dem, was du geschaffen hast und mit den Menschen in unserer Nhe. Du machst, dass wir uns unseres Lebens freuen knnen. Wir danken dir dafr. Lass uns unsere Freude nicht fr uns behalten. Ermutige uns, sie weiterzutragen durch das, was wir sagen, wovon wir singen und was wir tun. Dir wollen wir danken und dich wollen wir loben! Liedruf: laudate omnes gentes (EG 181.6) Laudate omnes gentes, laudate dominum. Laudate omnes gentes, laudate dominum. Lobsingt, ihr Vlker alle, lobsingt und preist den Herrn. Lobsingt, ihr Vlker alle, lobsingt und preist den Herrn.

    Taufevangelium Glaubensbekenntnis Taufe Lied: Kind, du bist uns anvertraut (EG 596) 1. Kind, du bist uns anvertraut. Wozu werden wir dich bringen? Wenn du deine Wege gehst, wessen Lieder wirst du singen? Welche Worte wirst du sagen und an welches Ziel dich wagen?

  • T.Reinmuth: Die Kraft der Musik. Familiengottesdienst November 2010 3

    3. Freunde wollen wir dir sein, sollst des Friedens Brcken bauen. Denke nicht, du stehst allein; kannst der Macht der Liebe trauen. Taufen dich in Jesu Namen. Er ist unsre Hoffnung. Amen. Was wird denn da gespielt? Wie Musik wirkt. Th. spielt jeweils etwas Musik am Piano an. B. befragt Kinder und Erwachsene jeweils dazu, z.B.: Erkennt Ihr etwas darin? Woran erinnert Euch das? Wann hrt Ihr solche Lieder/solche Musik? Welches Gefhl verbindet Ihr damit, welche Stimmung, welche Zeit?

    Schlaflied (z.B. Weit du, wieviel Sternlein stehen; Der Mond ist aufgegangen; Sandmann, o..) Geburtstagslied (z.B. Viel Glck und viel Segen; wie schn, dass du geboren bist) Liebeslied (z.B. Fr dich solls rote Rosen regnen; oder Motiv Titanic) Hymne Hochzeitswalzer Jahreszeiten (Frhlingsmotiv; Herbstmotiv; klassisch oder jazzig)

    Lied: Nur ein Wort (Wortlaute 96) Worte ber Worte, Reden ohne Sinn. Lauter leere Phrasen wehen her und hin. 1. Nur ein Wort, ein Wort gengt. Nur ein Wort, das nicht betrgt. Nur dein Wort, dein Wort gengt. Nur dein Wort, das nicht betrgt. 2. Nur ein Lied, das Leben schenkt. Nur ein Lied, das Fesseln sprengt. Nur dein Lied, das Leben schenkt. Nur dein Lied, das Fesseln sprengt. 3. Nur ein Lied gibt Kraft zurck. Nur ein Lied strkt mich zum Glck. Nur dein Lied gibt Kraft zurck. Nur dein Lied strkt mich zum Glck. 4. Nur ein Wort schrft mir den Sinn. Nur ein Wort zeigt wer ich bin. Nur dein Wort schrft mir den Sinn. Nur dein Wort zeigt wer ich bin.

    Mirjam schlgt die Pauke: Musik befreit! B. trommelt zum Auftakt. T. erzhlt frei die Exodusgeschichte (Durchzug durchs Schilfmeer) ... ...Mirjam aber, die Schwester von Mose, nahm ihre Pauke und sang: Lasst uns dem Herrn singen! Denn er hat eine groe Tat getan. Ross und Mann hat er ins Meer gestrzt. Da stimmten alle in das Lied ein, sangen und tanzten und dankten Gott, der sie gerettet hatte. B. trommelt zum Abschluss.

    Lied: Kommt herbei, singt dem Herrn (EG 577) 1. Kommt herbei, singt dem Herrn, ruft ihm zu, der uns befreit. Singend lasst uns vor ihn treten, mehr als Worte sagt ein Lied.

  • T.Reinmuth: Die Kraft der Musik. Familiengottesdienst November 2010 4

    3. Ja, er heit: Gott fr uns; wir die Menschen, die er liebt. Darum knnen wir ihm folgen, knnen wir sein Wort verstehn.

    David spielt die Harfe: Musik trstet. P. spielt zum Auftakt ein wenig auf der Harfe. Anne liest/erzhlt die Geschichte von David und Saul: Saul sa in seinem Knigssaal und starrte finster vor sich hin. Immerzu dachte er daran, was der Prophet Samuel ihm gesagt hatte: Gott wird sich einen anderen Knig whlen. Aber wer war dieser andere? Er musste es herausfinden. Es lie ihm keine Ruhe. Saul ballte die Fuste. Die Wut stieg in ihm hoch. Er sprang auf, schrie und tobte durch den Saal. Seine Diener und Ratgeber sahen erschrocken zu. Jetzt bekommt er seinen Anfall, flsterten sie. Der Knig ist von allen guten Geistern verlassen. Wir mssen ihn beruhigen. Aber wie? Sie schauten sich ratlos an. Als der Anfall vorber war, kamen sie zu Saul, verneigten sich und sagten: O Knig, vielleicht hilft dir Musik. Lass einen Mann kommen, der fr dich Musik macht! Das wird dir gut tun und deine dsteren Gedanken vertreiben. Gut", sagte Saul. Mir soll es recht sein. Wen schlagt ihr vor? Sie antworteten: David, den Sohn Isais. Er ist ein Hirte, ein prchtiger Kerl. Er kann auch Harfe spielen und sin-gen. Dann holt ihn her!", befahl Saul. Da holten sie David und brachten ihn zum Knig. Der hat-te gerade wieder einen Anfall. Er tobte und schrie und zitterte am ganzen Leib. Aber David setzte sich in eine Ecke, nahm seine Harfe und stimmte sein Lied an: Paula spielt ein wenig auf der Harfe. Der Herr ist mein Hirte. Mir wird nichts mangeln... Und ob ich schon wanderte im finsteren Tal, frchte ich kein Unglck, denn du bist bei mir. Da wurde der Knig ruhig. Er verga seine dste-ren Gedanken und dachte nicht mehr an den anderen, den er so frchtete. Von diesem Tag an blieb David bei Saul. Er diente ihm und beruhigte ihn, sooft es ihm schlecht ging. (nach: Irmgard Weth, Neukirchener Kinderbibel, 13. Auflage, 112f.)

    Band: Hoffnung Dies ist fr die Traurigen, die zu Tausenden da drauen sind Irgendwo alleine sitzen, und einfach nicht mehr weiter wissen Fr die die Sonne nie mehr scheint, weil die graue Wolkendecke ewig bleibt Verlassen und verloren, ausgepowert und am Boden

    Doch wenn du denkst es geht nicht mehr, dann kommt von irgendwo diese Mukke* her Und sagt dir dass alles besser wird Und dass die Hoffnung als aller Letztes stirbt

    Ein Tunnel ohne Licht am Ende Dunkelheit fr immer Du kannst die Sorgen nicht ertrnken Sie sind verdammt gute Schwimmer Doch zum Glck kann ich vermelden, wie schlimm's auch immer kommen mag

  • T.Reinmuth: Die Kraft der Musik. Familiengottesdienst November 2010 5

    Da sind noch welche die dir helfen und das sind Prince und Stevie Wonder Denn wenn du denkst es geht nicht mehr, ... Und ich sing: ... Au ja und ich sag: ... Musik is so schn Sie ist das Beste im Leben Schickt die Sonne in dein Herz und sie, sie trocknet deine Trnen Sie, sie ist immer fr dich da und sie, sie nimmt dich in den Arm Also, also schei mal auf die Trauer und mach die Anlage noch lauter Denn wenn du denkst es geht nicht mehr, ... * Mukke = Musik

    Jan Delay: Hoffnung, CD: Wir Kinder vom Bahnhof Soul (Universal 2009).

    bung. Alle zusammen: Jede/r findet den eigenen Ton. Ein Experiment. berleitung: David hat den richtigen Ton gefunden... auch wir finden heute unseren eigenen Ton. Th. oder T. leiten die Gemeinde an: Jeder findet seinen eigenen Ton und singt ihn. Eine/r fngt an. Immer mehr Stimmen kommen da-zu, bis die ganze Kirche von dem Klang erfllt ist. (Idee: eine Schlsselszene aus dem Film Wie im Himmel. Frbitten mit Kehrvers EG 178.9: Kyrie eleison, Kyrie eleison, Kyrie eleison. Lasst uns singen mit den Frhlichen und Gott danken fr jedes Lcheln, das uns begegnet, fr alle Heiterkeit und fr den Humor, der uns vieles erleichtert. Lasst uns singen fr die Traurigen und Gott bitten, dass er uns die rechten Worte schenkt, um sie zu trsten und um sie zu ermutigen, um sie zu sttzen und um sie zu tragen. Kyrie eleison, Kyrie eleison, Kyrie eleison. Lasst uns singen mit den Erfolgreichen und Gott danken fr die vielen Mglichkeiten, die wir haben, und die vielen Wege, die wir beschreiten knnen, um unser Leben zu gestalten. Lasst uns singen fr die Gescheit