dmc ImpusWebinar am 30.11.11 - Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce

of 48 /48
Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce © dmc digital media center GmbH 2011 | 30.11..2011 | | Folie 1 ImpulsWebinar Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce

Embed Size (px)

description

Wie erfolgsrelevant sind welche Elemente im Social Commerce? Was erwarten Konsumenten? Ergebnisse der Adhoc-Studie "Social Shopping" Welche Auswirkungen hat Social Commerce auf die Verteilung des Media-Budgets? Facebook-Konzepte nach strategischer Ausrichtung für Marken, Spezialversender und Universalversender

Transcript of dmc ImpusWebinar am 30.11.11 - Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce

  • 1. ImpulsWebinarJetzt Geld verdienen mit Social Commerce Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 1 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 2. Vorstellung Moderatoren Moderator Co-Moderatorin Eduard Vinokurov Maritta Schrder dmc Head of Business Development dmc Consultant E-Commerce Studium: Mathematik (Dipl.), Studium: Medienwirtschaft (B.A.) Medizinische Informatik Schwerpunkte: Schwerpunkte: Multichannel Retailing Strategie E-Commerce Mobile Commerce E-Commerce-Lsungen Social Commerce Multichannel Retailing Digitale Markenfhrung Mobile Commerce Innovationsmanagement Prozessmanagement Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 2 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 3. dmc auf einen BlickDaten und Fakten 1995 in Stuttgart gegrndet 2010: 21 Mio. Umsatz 500 TEUR Stammkapital Inhabergefhrte GmbH ber 200 MitarbeiterManagement Managing Partner Andreas Schwend und Daniel Rebhorn Managing Director Andreas MaggMarktposition Nr. 1 im E-Commerce-Dienstleister-Ranking 2010 Grter unabhngiger E-Commerce-Dienstleister in Deutschland Nr. 5 im Internetagentur-Ranking 2010 Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 3 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 4. Vorstellung / Agendadmc digital media center GmbH Geplante Themen dieser Prsentation Eduard Vinokurov Wie erfolgsrelevant sind welche Elemente dmc Head of Business Development im Social Commerce? Was erwarten Konsumenten? Maritta Schrder Ergebnisse der Adhoc-Studie dmc Consultant E-Commerce "Social Shopping" Welche Auswirkungen hat Social Commerce auf die Verteilung des Media-Budgets? Facebook-Konzepte nach strategischer Ausrichtung fr Marken, Spezialversender und Universalversender Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 4 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 5. Was ist Social Commerce?Was ist Social Commerce? E-Commerce Social Media Angebot und Online-Medien, Verkauf von die soziale Produkten Interaktion und online Userbeteiligung frdern Social Commerce Monetarisierung von Social Commerce durch E-Commerce Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 5 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 6. 6 Dimensionen des Social Commerce Ratings & Reviews Social Ads Forums & & Apps Communities Social Media Social Optimizations Shopping Recommendations & Referrals Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 6 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 7. 6 Dimensionen des Social Commerce Ratings & Reviews Social Media Optimization Customer Ratings & Reviews Newsfeeds Ratings & Reviews of Experts Dealfeeds Sponsored Reviews Media Sharing Customer Testimonials Social Media Events Link Building Recommendations & Referrals Social Ads & Apps Social Bookmarking Social Ads Referral & Reward programs Social Apps Social Recommendations Social Widgets Social Shopping Social Media Stores Forums & Communities Portable Social Graphs (Facebook Open Graph, Social Plug-in, Discussion forums Googles Friend Connect, Fluids Fluid Social) Q&A forums Group Shopping Retail blogs Co-browsing Own customer communities Group Gifting Social Shopping Portals Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 7 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 8. 6 Dimensionen des Social Commerce Ratings & Reviews Social Media Optimization Customer Ratings & Reviews Newsfeeds Ratings & Reviews of Experts Dealfeeds Sponsored Reviews Media Sharing Social Commerce Customer Testimonials Social Media Events Link Building = Recommendations & Referrals Social Bookmarking Referral & Reward programs Social Ads & Apps Social Ads Social Apps Social Recommendations Social Widgets Facebook Commerce? Social Shopping Social Media Stores Forums & Communities Portable Social Graphs (Facebook Open Graph, Social Plug-in, Discussion forums Googles Friend Connect, Fluids Fluid Social) Q&A forums Group Shopping Retail blogs Co-browsing Own customer communities Group Gifting Social Shopping Portals Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 8 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 9. Facebook-Plattform Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 9 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 10. Facebook RahmendatenDaten und Fakten 2004 in den USA gegrndet 2010: 1,86 Mrd. US$ Umsatz Nicht brsennotiert Funktionen: Soziales Netzwerk, Open Graph, Applikationsframework, Mobile, Places etc.Marktposition Grtes soziales Netzwerk weltweit 800 Mio. aktive Nutzer weltweit (2011) Deutschland (2011) 21 Mio. aktive Nutzer, Facebook-Penetration von 25,6% Mnner: 52%, Frauen: 48% sterreich (2010) 2,6 Mio. aktive Nutzer, Facebook-Penetration von 31,62% Mnner: 51%, Frauen: 49% Schweiz (2010) 2,6 Mio. aktive Nutzer, Facebook Penetration von 34,77% Mnner: 52%, Frauen: 48% Quelle: http://www.thomashutter.com/index.php/2011/11/facebook-infografik-und-demographische-daten-deutschland-osterreich-und-schweiz-per-oktober-2011/ Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 10 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 11. Zwei mgliche Social-Commerce-Modelle 1 Man ermglicht Kunden, dort einzukaufen, wo sie ihre Kontakte pflegen. Beispiel: Facebook-Applikationstechnologie 2 Man ermglicht Kunden, sich dort mit anderen Menschen zu vernetzen, wo sie einkaufen. Beispiel: Facebook Connect / Open-Graph-Protokoll Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 11 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 12. Beispiel: Facebook Open GraphAnwendungsgebiete Facebook Connect / Open-Graph-Protokoll Verwendung von Kategorisierung von bertragung der Daten Facebook als eigenen Seiten und an Facebook Login-System Produkten Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 12 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 13. Beispiel: Facebook Open GraphAnwendungsgebiete Facebook Connect / Open-Graph-Protokoll bertragung von Erstellung von bertragung von Erstellung von Bewertungen und eigenen Social- Daten aus Facebook personifizierten Rezensionen ber Merkzetteln und in das eigene Angeboten in Newsstream Social-Wunschlisten Onlinesystem Abhngigkeit von Facebook-Profilen Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 13 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 14. Beispiel: Facebook Open Graphamazon und Facebook / Bessere Produkt- und Geschenkvorschlge Facebook-Nutzer knnen Ihre Accounts bei amazon und Facebook verknpfen. amazon kann anhand der Facebook- Profilinformationen bessere Produktempfehlungen machen. Whrend der Einkaufstour bei amazon sehen die Nutzer ihr Facebook-Bild, Geburtstage der Freunde und erhalten Geschenkvorschlge fr die Freunde. Es besteht auch die Mglichkeit amazon-Gift-Cards bis zu 500 $ ber Facebook zu verschenken. Gift Cards knnen mit einer individuellen Nachricht versehen und auf der Pinnwand verffentlicht werden Selbstdarstellung, viraler Effekt. Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 14 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 15. Wie verdient man Geld mit Social Commerce? Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 15 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 16. Social-Commerce-AktivittenMgliche Ziele der Social-Commerce-Aktivitten Mund-zu-Mund-Propaganda frdern Neukunden anziehen Stammkunden binden (Wiederverkufe) Vertrauen erzeugen Kommunikation mit den Kunden frdern Kaufimpulse schaffen Bekanntheit der Produkte steigern (Nachfrage, Produktsuche) Produkte in Facebook verkaufen (Reichweite erhhen, Zusatzvertriebskanal aufbauen) Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 16 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 17. Unternehmensziele der Social-Commerce-AktivittenKPIs Umsatz Traffic Conversion Gre des Bestands- Umsatz kunden- pro Kunde stamms Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 17 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 18. Was bewegt die Konsumenten an Social Commercemitzumachen?Mitmach-Motive der Konsumenten heute Prsentieren Entdecken und Empfehlen Mitgestalten Bewerten und Kommentieren ber Aktivitten der Freunde informierenMitmach-Motive der Konsumenten in der Zukunft Suchen und Vergleichen in Communities Gehrt zum Leben dazu Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 18 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 19. Social-Commerce-StudieWas fr ein Typ sind Sie am ehesten?Mir sind Marken wichtig oder fr mich ist der Preis entscheidend. Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 19 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 20. Social-Commerce-StudieWas fr ein Typ sind Sie am ehesten?Eher Markenbegeistert und mitteilungsfreudig oder eher zurckhaltend? Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 20 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 21. Social-Commerce-StudieWas fr ein Typ sind Sie am ehesten?Ich bin eher Facebook Fan einer Marke/eines Unternehmens oderich bin eher kein Fan. Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 21 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 22. Zwischenfazit: Social-Commerce-Studie Unterschiedliche Ausrichtungen fr bekannte Marken und Hndler: Fr Marken ist es wichtig eine Community rund um die Marke zu schaffen. Fr Hndler ist es wichtig eine Community rund um ein Thema oder Preise zu schaffen. Die Mitteilungsmglichkeit von positiven Erlebnissen mit Freunden soll maximal erleichtert werden. Facebook-Open-Graph-Protokoll ist dafr ein exzellentes Mittel! Die 42 Prozent der Preisbewussten knnen bei der Verwertung sehr gut initiiert werden. Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 22 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 23. Beispielamazon UK betreibt Facebook-Stores fr Marken der Procter & Gamble Gruppe amazon UK und Procter & Gamble haben Facebook-Store fr die Make-Up-Marke Max Factor UK und Pampers implementiert Zahlreiche Shopfunktionen, Zoomfunktion, Produktdetails, Sharefunktion, Cross-Selling- Funktion, Bestellbersicht in der Produktbersicht etc. Max Factor UK hat ca. 31.500 Fans (12.2010), 109.000 (04.2011), 219.157 Fans (11.2011) bei Facebook (www.facebook.com/MaxFactorUK) Pampers Fanpage hat ca. 400.000 Fans (12.2010), 557.000 (04.2011), 991.000 Fans (11.2011) (www.facebook.com/pampers). Lagerung, Bezahlung und Lieferung bernimmt amazon Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 23 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 24. Beispiel http://de-de.facebook.com/Notebooksbilliger?sk=app_166223403439061 Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 24 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 25. Social-Commerce-StudieWelche Produkthinweise werden von Ihnen in digitalen Medien amehesten beachtet? Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 25 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 26. Zwischenfazit: Social-Commerce-Studie Facebook Posts haben Display-Marketing an Bedeutung bereits jetzt berholt. Verteilung des Mediabudgets soll geprft werden. Newsletter haben immer noch eine sehr hohe Bedeutung. Vernetzung von Social Media und Newsletter kann einer Bestandkundenmanahme einen viralen Effekt verleihen. Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 26 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 27. BeispielAffiliate-Konzept 8% 5% http://de-de.facebook.com/kontaktlinsen Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 27 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 28. Social-Commerce-StudieWelche Features wrden Sie allgemein in Onlineshops besondersgut finden? Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 28 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 29. Studie Konversionsraten deutscher OnlineshopsEinfluss von Kundenbewertungen auf die Konversionrate Onlineshops mit Produktbewertungen 4,30% durch Kunden Alle Onlineshops 3,36% 0 1 2 3 4 5 Quelle: Web Arts AG, 2008 Shops mit einer gut umgesetzten Kundenbewertung haben etwa 1% hhere Conversion. Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 29 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 30. Beispiel: KundenbewertungKunde bewertet ber einen Link Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 30 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 31. Beispiel: KundenbewertungKunde bewertet ber einen LinkAbgegebene Bewertungen Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 31 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 32. Studie Konversionsraten deutscher OnlineshopsEinfluss von Kundenbefragungen auf die Conversionrate Onlineshops mitumgesetzten Funktionen 7,51% aus Kundenbefragung Onlineshops ohne Kundenbefragung 3,36% 0 2 4 6 8 Quelle: Web Arts AG, 2008 Shops, die Funktionen aus Kundenbefragungen umsetzen, haben eine deutlich hhere Conversion. Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 32 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 33. Beispiel: Kundenumfrage und Dialog http://www.babywalz.de/blog/ Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 33 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 34. Beispiel: Kundenumfrage und Dialog http://www.ruegenwalder.de/unterhaltung/wurstexperten/ Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 34 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 35. Beispiel: hive com plus Integration einer Community in das E-Commerce System Empfiehlt Produkte aufgrund Facebook Likes, Twitter, Blogs oder Amazon Wunschzettel der Kunden. Product Rating - Kunden bewerten Produkte und schreiben Testimonials Activity Feed - Was gibt es Neues bei meinen Freunden und Lieblingsprodukten User Groups - Kunden diskutieren in Gruppen ber Produkte und deren Einsatz. Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 35 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 36. Social-Commerce-StudieUnter dem Stichwort Social Shopping gibt es mehrere Varianten.Welche finden Sie am interessantesten? Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 36 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 37. Social-Commerce-StudieUnter dem Stichwort Social Shopping gibt es mehrere Varianten.Welche finden Sie am interessantesten? Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 37 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 38. Beispiel: Mass Customization http://www.mcdonalds.de/mein_burger/highlights.html Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 38 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 39. Social-Commerce-StudieWie ist Ihre Erfahrung und Einstellung zu Shops innerhalb vonFacebook? Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 39 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 40. Social-Commerce-StudieWas wrden Sie von einem Facebook Shop erwarten? Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 40 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 41. Zwischenfazit: Social-Commerce-Studie Facebook Shop soll sehr gut berlegt sein und nicht den Online-Auftritt kopieren! Facebook Shops sollten ein stark fokussiertes Angebot mit folgenden Ausrichtungen offerieren: Rund um ein Thema oder um die Marke Rund um das Geschftsmodell, wie Exklusivitt oder Verwertung/Preis Wenn Sie ein Facebook Shop aufbauen, sollte dieser: Preiswert in der Umsetzung und vor allem preiswert in der Pflege/Sortimentierung sein. beim Check-out-Prozess auf den Online Shop weiterleiten. Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 41 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 42. Facebook ShopFacebook Shop am Beispiel: TORY BURCH mit demandware Facebook Shophttp://www.facebook.com/toryburch Online Shop Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 42 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 43. Fazit: Social Commerce Durch richtig eingesetzte Social-Commerce-Funktionalitten knnen sie die Kunden zu Ihren Mitarbeitern machen und sie zahlen auf die KPIs ein. Marken und Hndler haben unterschiedliche Ausrichtungen: Marken sollten eine Community rund um die Marke aufbauen. Hndler sollten eine Community rund um Thema oder Angebote aufbauen. Facebook Newsfeed haben Bannerwerbung an Akzeptanz berholt. Mediabudgets anpassen (Bsp. Affiliate) Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 43 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 44. Fazit: Social Commerce Um mit Social Commerce Umsatz zu generieren, ist es heute sinnvoller Social-Commerce-Funktionen innerhalb des Onlineshops zu integrieren. Die Priorisierung der Social-Funktionalitten knnen aus unserer Social-Commerce-Studie entnommen werden. Social Commerce ist neben dem Newsletter und Customer Care ein sehr wichtiges Kundenbindungsinstrument und kann den Umsatz pro Kunde stark steigern und zwar ohne, die Kunden durch eine penetrante Ansprache zu reizen. Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 44 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 45. Fazit: Facebook Commerce Facebook ist trotz 800 Mio. Mitglieder noch nicht im Commerce angekommen, hat aber enormes Potenzial. Fr Marken sind Facebook-Aktivitten Pflicht, z.B.: Exklusivitt bieten, z.B.: Kollektion vor dem offiziellen Verkaufsstart bereits an Facebook Community anbieten. Verwertung ber preislich attraktive Angebote, z.B.: Auslaufende Kollektion nur der FB Community gnstiger anbieten. Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 45 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 46. Fazit: Facebook Commerce Hndler sollten Facebook Commerce gut berlegen! Facebook Funktionen (Open Graph) im eigenen Shop sind Pflicht und knnen den Umsatz steigern. Bei Modellen wie Nischenshops/Spezialshops kann die Verwertung durch exklusive Shoppingclubs innerhalb von Facebook erfolgreich eingesetzt werden. Sollte ein Facebook Shop umgesetzt werden, dann aktuell pragmatisch halten. Der Check-out sollte auerhalb von Facebook, im eigenen Shop stattfinden. Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 46 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 47. Herzlichen Dank fr Ihre Aufmerksamkeit, gibt es denn noch irgendwelche Fragen? E-Mail: [email protected] Video: http://www.dmc.de/360-e-commerce/impulswebinar.html Begleitende Studie zum Webinar: http://www.dmc.de/360-e-commerce/management- update-spezial/social-shopping.html Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 47 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011
  • 48. dmc digital media center GmbHRommelstrae 1170376 StuttgartTelefon: +49 711 601747-0Mail: [email protected]: www.dmc.deBlog: www.kawumba.de Webinar: Jetzt Geld verdienen mit Social Commerce | Folie 48 | 30.11..2011 | dmc digital media center GmbH 2011