Dr.-Elisabeth-Bamberger-Schule - .unsichert, da der früher so selbstverständliche Abstand zwischen

download Dr.-Elisabeth-Bamberger-Schule - .unsichert, da der früher so selbstverständliche Abstand zwischen

of 53

  • date post

    18-Sep-2018
  • Category

    Documents

  • view

    212
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Dr.-Elisabeth-Bamberger-Schule - .unsichert, da der früher so selbstverständliche Abstand zwischen

  • Dr.-Elisabeth-Bamberger-SchuleFrderzentrum, Frderschwerpunkt emotionale und soziale EntwicklungOhmstrae 12, 85757 Karlsfeld

    Petra Weindl / Klaus Funke

    Inklusive Frderung von Schlern mit hohem emotionalem und sozialem Frderbedarfam Beispiel der Dr.-Elisabeth-Bamberger-Schuleund den Mobilen Sonderpdagogischen Diensten

    Dienstbesprechung der Beratungslehrkrfte derStaatlichen Schulberatungsstelle fr Mnchen Stadt und Landkreis

    Mittwoch, 16. Januar 2013 13.00 bis 17.00 Uhr

    Autismus

    AsA, - E

  • Zu Beginn drei Feststellungen:

    1. Noch nie war der Aufnahmedruck auf unsere Frderzentren so gro wiezur Zeit.

    2. Wir nehmen immer mehr Kinder und Jugendliche aus der Mittelschichtauf.

    3. Die Bereitschaft von Eltern und Allgemeinen Schulen sich Hilfe zu holenhat deutlich zugenommen.

  • Mgliche Ursachen:

    - Viele Eltern und Lehrer sind in ihrem Erziehungsverhalten tief ver-

    unsichert, da der frher so selbstverstndliche Abstand zwischen

    Erwachsenem und Kind durch den Wandel der gesellschaftlichen

    Bedingungen nicht mehr vorhanden ist.

    - Die Pubertt verschiebt sich immer weiter nach vorne. (SZ-Magazin)

    - Entwicklungsstrungen und ihre Auswirkungen finden mehr Beachtung.

    Folge:

    - Die Spezialisten sind sehr gefragt. Kinder- und Jugendpsychiatrie

    Jugendhilfe

    - E und Autismus

  • Die Pubertt beginnt immer frher und dauert dafr aber lnger.

  • Die Bundesrepublik Deutschland unterzeichnet

    die UN-Konvention ber die Rechte fr Menschen mit Behinderungen

    Diese fordert in Art. 3:

    c) die volle und wirksame Teilhabe an der Gesellschaft und Einbeziehung in die Gesellschaft

  • UN Konvention Art. 24

    Anerkenntnis des Rechts auf Bildung Diskriminierungsfreiheit Chancengleichheit Gewhrleisten eines integrativen (inklusiven) Bildungssystems auf allen Ebenen

    Kein Ausschluss vom allgemeinen Bildungssystem

    angemessene Vorkehrungen fr die Bedrfnisse des Einzelnen

    notwendige Untersttzung im System und individuellSind die Unerzogenen jetzt etwa auch behindert?

  • Ich bin sehr fr die Inklusion, aber der muss weg!

  • Inklusion!?Ein Auftrag an uns alle!

    Das heit fr die Schulen in Bayern:

    Bay. EUG Art. 2 Aufgaben der Schule

    Inklusiver Unterricht ist Aufgabe aller Schulen (Art. 2 Abs.2 Satz 1)

    aber Art. 41 beeintrchtigt er die Rechte von Mitgliedern der Schulgemeinschaft erheblich, besucht der Schler die geeignete Frderschule.

  • Alles wirkliche Leben ist Begegnung. Martin Buber

    Der bisher nicht gelungene Umgang mit Verschiedenheit

    muss erst erfahren, gelernt und gebt werden.

    Inklusion findet zuerst im Kopf statt.

  • INHALT:

    Der emotionale und soziale Frderbedarf

    - berblick

    - Exemplarische Darstellung am Beispiel Autismus und ADHS

    - Wahrnehmung und Kommunikation als Schlssel inklusiven

    Denkens

    Pause

    Das System des Frderzentrums E als exklusive Einrichtung

    und seine Zusammenarbeit mit den Allgemeinen Schulen

    Inklusive Wirkung durch MSD und MSD-A

    Nachteilsausgleich incl. Schulbegleitung Werkzeuge der Inklusion

    Ausblick Vision fr die Zukunft

  • Negative Schulerfahrung

    Soziale Isolation

    Schulverweigerung (Schulabsentismus)

    Negatives Leistungsselbstvertrauen

    Geringes Durchhaltevermgen

    Rckzugsverhalten

    Beeintrchtigte Gruppenfhigkeit Aggressives Verhalten

    Geringe Frustrationstoleranz

    Reduzierte Aufmerksamkeitsspanne

    Motorische Unruhe

    Kinder und Jugendliche mit emotionalem und sozialem Frderbedarf

    Beeintrchtigung der Krperkoordination Legasthenie, DyskalkulieSprachstrungen

    Umschriebene Entwicklungsstrungen

    Autismus Ess-Strungen

    ADS / ADHS Angststrungen, Phobien/Zwnge

    Tic-Strungen

    Depressionen Strung des Sozialverhaltens

    Diagnostische Abklrung durch den Facharzt fr Kinder und Jugendpsychiatrie

    Hauptschlich SGB VIII 35 a seelische Behinderung

  • besteht aus ca. 10 100 Mrd.Nervenzellen

    jede Nervenzelle hat ca. 10.000Verbindungen

    14 15 also 10 10 mglicheVerbindungen

    Das Gehirn

  • Das neuronale Netz

    Unser Gehirn ist als riesiges Netzwerk angelegt. Jede Nervenzelle ist mit bis zu 10.000 anderen verbunden und tauscht mit ihnen elektrische Impulse aus.

  • Die Nervenzelle (Neuron)

    ZellkrperDendriten

    Nerven-faser

    Synapse

  • Erreicht ein Aktionspotential die Nervenendigungen eines Neurons (Nervenzelle) muss das Signal auf irgendeine Weise auf die Zielzellen (in der Regel Neuronen oder Muskelzellen) bertragen werden. Diese bertragung findet an den Synapsen statt. Bei den meisten Synapsen sind die Plasmamembranen der pr- und postsynaptischen Zellen voneinander durch den synaptischen Spalt getrennt. Der synaptische Spalt ist ca. 20 nm breit und kann somit nicht von elektrischen Signalen passiert werden. Dafr wird an der prsynaptischen Nervenendigung das elektrische Signal in ein chemisches umgewandelt. So genannte Neurotransmitter

  • Neurobiologische Grundlage der ADHS

    Neurotransmitterstoffwechsel im zentralen Nervensystem

    = Impulsbertragungsstelle zwischen den Nervenzellen

    2 Botenstoffe:

    Ist fr Aufmerksamkeit, Motorik, Impulskontrolle zustndig

    Vermutlich fr die Grundwach-samkeit zustndigBei ADHS-Kinderndeutlich vermindert

    Dopamin

    Noradrenalin

    Synaptischer Spalt

  • Drei Hauptsymptome nach DSM-IV

    Unaufmerksamkeit

    HyperaktivittImpulsivitt

  • Teufelskreis der Unkonzentriertheit

    FrustMotivation

    sinkt

    Zutrauen in eigene Fhigkeiten sinkt

    Unselbstndigkeit,Selbstwertgefhl sinkt

    Vermeidung von

    Anstrengung

    Langsames oder impulsives Arbeiten

    Fehler

    Kritik

  • Wiederholtes HandelnZum Ausbilden kognitiver Werkzeuge ist einwiederholtes Handeln erforderlich!

    Nur was wir oft tun, knnen wir gut ...

  • Also gilt:Den aktuellen Konstruktionen desSchlers / der Schlerin entspricht dieaugenblickliche Aktivitt der Nervenzellen

    Durch solche wiederholte Aktivittwird nach dem Hebbschen Schemagelernt

    Das Lernen fhrt zu dauerhaften Vernderungen

    im Nervensystem; dessen Struktur entspricht den

    stabilen kognitiven Elementen

  • Exkurs: Wahrnehmung

    WahrWahr--nehmungnehmung heiheit: etwas Wahres nehmen.t: etwas Wahres nehmen.

    Erfahrung prErfahrung prgt Erwartunggt ErwartungErwartung prErwartung prgt Wahrnehmunggt WahrnehmungWahrnehmung prWahrnehmung prgt Erfahrung.......gt Erfahrung.......

    Ich nehme die Tasse in meine HIch nehme die Tasse in meine Hnde.nde.Etwas, das meinen Bewegungen Widerstand Etwas, das meinen Bewegungen Widerstand entgegensetzt.entgegensetzt.

  • Gesichtsausdrcke

    Fhigkeit ist sehr speziell!

    Thatcher Illusion

  • Vertrauenswrdigkeit von Gesichtern

    Einschtzung der Vertrauenswrdigkeit von Gesichtern:u. a. in der Amygdala

  • Zhlen Sie die schwarzen Punkte und berechnen Sie die Anzahl der weien Punkte

  • Liebe mich, wenn ich es am wenigsten verdiene, denn dann brauche ich es am dringendsten!

  • Schler mit emotionalem und sozialem Frderbedarf brauchen ..

    Beziehung. Diese entsteht durch Verlsslichkeit und wertschtzende Kommunikation.

    Klarheit. Keine unberschaubare Regelflut, sondern wenige, die konsequent einzuhalten sind. Die Tagesstruktur muss so klar wie irgend mglich sein.

    Untersttzung. Sie erfolgt durch eine Vertrauensperson und ein Hilfssystem. Die neuralgischen Punkte im Tagesablauf finden besondere Beachtung.

    Lehrkrfte, die bei berforderung nicht zgern diese zu benennen und Hilfe einzufordern. Klassenkonferenz, Hilfsdienste einbeziehen.

  • Dr.-Elisabeth-Bamberger-Schule Karlsfeld

    Das Angebot:

    Sttz- und Frderklasse fr denGrundschulbereich

    GrundschuleKlasse 3/4

    HauptschuleKlasse 5-9 Hauptschulabschluss, Quali Berufseinstiegsbegleitung

    ASA

    Autismus

    Neu seit April 2012:1 Klasse fr Kranke am Jugendhilfezentrum

    der Stadt Mnchen

  • Dr.-Elisabeth-Bamberger-Schule Karlsfeld

    Unser Ziel:

    Kein Schler unserer Schule soll ohne Jugendhilfe-Angebot sein!

    Jugendhilfe und Schule arbeiten interdisziplinr zusammen!

  • Dr.-Elisabeth-Bamberger-Schule Karlsfeld

    Jugendhilfe-Angebote an der Dr.-Elisabeth-Bamberger-Schule:

    Integriertes Schul- und Jugendhilfeangebot in der SFK

    Tagesangebote

    Offene Ganztagsschule

    In enger Kooperation mit folgenden Angeboten von Kinderschutz e.V.:

    Kurt-Seelmann-Wohngruppen

    Heilpdagogische Tagessttte

  • Dr.-Elisabeth-Bamberger-Schule Karlsfeld

    Externe Anbieter an unserem Frderzentrum:

    - Berufseinstiegsbegleitung der

    Bundesagentur fr Arbeit (halbe Stelle)

    - Sprechstunde der Kinder- und

    Jugendpsychiatrie (alle 6 Wochen)

    - Logopdie (wchentlich)

    - Ergotherapie (wchentlich)

    - Jugendtanzsportclub Karlsfeld

  • Dr.-Elisabeth-Bamberger-Schule Karlsfeld

    Die Sttz- und Frderklasse und die Klassen 3-6 mit den Tagesangeboten

    Team: Studienrte FS, Heilpdagogin, Sozialpdagogen, Therapeuten

    Pltze: 5-6 Pltze fr den Grundschulbereich Klasse 1-427 Pltze in drei Klassen

    ffnungszeit: 8.00 15.30 Uhr