DRK-Reformtarifvertrag - durchgeschriebene Fassung .3 Tarifvertrag zur Überleitung der Ärztinnen

download DRK-Reformtarifvertrag - durchgeschriebene Fassung .3 Tarifvertrag zur Überleitung der Ärztinnen

of 193

  • date post

    13-Apr-2019
  • Category

    Documents

  • view

    216
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of DRK-Reformtarifvertrag - durchgeschriebene Fassung .3 Tarifvertrag zur Überleitung der Ärztinnen

Tarifbro der Bundestarifgemeinschaft des DRK - ver.di Bundesverwaltung, Fachbereich 3 Tarifkoordination

- 1 -

DRK-Reformtarifvertrag - durchgeschriebene Fassung -

in der Fassung des 43. nderungstarifvertrages vom 27. Oktober 2016

zum DRK-Reformtarifvertrag sowie des 8. nderungstarifvertrages zum TV-DRK

Zwischen

der Bundestarifgemeinschaft des Deutschen Roten Kreuzes, Berlin

und

ver.di -Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft" (ver.di),

vertreten durch den Bundesvorstand

Tarifbro der Bundestarifgemeinschaft des DRK - ver.di Bundesverwaltung, Fachbereich 3 Tarifkoordination

- 2 -

Durchgeschriebene Fassung des DRK-Reformtarifvertrages

in der Fassung des

43. nderungstarifvertrages vom 27. Oktober 2016 zum DRK-Reformtarifvertrag sowie

des 8. nderungstarifvertrages zum TV-DRK

Die Tarifvertragsparteien haben mit dieser durchgeschriebenen Fassung die von ih-nen seit dem 27. nderungstarifvertrag abgeschlossenen Tarifvertrge1 zur besseren Lesbarkeit fr die Anwender zu einem Gesamtwerk zusammengefasst. Alle nde-rungen und Ergnzungen bis zum Abschluss des 43. nderungstarifvertrages zum DRK-Reformtarifvertrag vom 27.10.2016 sowie des 8. nderungstarifvertrages zum TV-DRK vom 27.10.2016 sind bercksichtigt. Die zu Grunde liegenden Tarifvertr-ge nebst den hierzu abgeschlossenen nderungstarifvertrgen bleiben weiterhin als rechtlich selbststndige Tarifvertrge bestehen. Redaktionelle nderungen sowie materielle nderungen auf Grund europischer und bundesarbeitsgerichtlicher Rechtsprechung und/oder europischer bzw. nationaler Gesetzgebung bleiben vor-behalten.

Gesamtinhaltsverzeichnis Seite

Manteltarifvertrag: DRK-Reformtarifvertrag (Teil A) ber Arbeitsbedingungen fr Angestellte, Arbeiter und Auszubildende des Deutschen Roten Kreuzes in der Fassung des 43. nderungstarifvertra-ges vom 27.10.2016

5

berleitungstarifvertrag: Tarifvertrag zur berleitung der Mitarbeiter des DRK in die Entgeltgruppen des DRK-Reformtarifvertrages und zur Rege-lungen des bergangsrechts, Teil B (TV-DRK), in der Fas-sung des 43. nderungstarifvertrages vom 27.10.2016, sowie dem 8. nderungstarifvertrages zum TV-DRK vom 27.10.2016

47

Anhang Niederschriftserklrungen

80

1 Mit Ausnahme des Tarifvertrages ber die Einmalzahlung fr das Jahr 2007 vom 22.12.2006 sowie

des 1. nderungstarifvertrages zum Tarifvertrag ber die Einmalzahlung fr das Jahr 2007 vom 16.08.2007.

3

Tarifvertrag zur berleitung der rztinnen und rzte an DRK-Krankenhusern in die Sonderregelung Anlage 1 des DRK-Reformtarifvertrages idF. des 29. nderungstarifvertrages (TV-DRK-rzte)

83

Sonderregelungen

Anlage 1 Sonderregelungen fr das Personal in Krankenhusern des DRK

86

Anlage 1a Sonderregelungen fr das Personal in Anstalten, Heimen und hnlichen Einrichtungen des DRK

95

Anlage 2 Sonderregelungen fr das Personal im Rettungsdienst und Krankentransport

96

Anlage 3 Sonderregelungen fr die Auszubildenden

99

Anlage 3a Sonderregelungen fr die Schlerinnen/Schler Besonde-rer Teil Pflege -, soweit sie nicht durch die Sonderregelung Anlage 3 des DRK-Reformtarifvertrages geregelt sind

107

Anlage 4 Sonderregelungen fr die Praktikanten (Praktikantinnen)

109

Anlage 5, n. F. 2013 Sonderregelung fr das Personal mit einfachsten rotkreuz-spezifischen Hilfsttigkeiten

113

Anlage 6 Ttigkeitsmerkmale zum DRK-Reformtaifvertrag

115

Anlage 6 a Allgemeiner Teil Ttigkeitsmerkmale fr die Entgeltgruppen 1 bis 15

118

4

Anlage 6 b Besonderer Teil ambulanter und stationrer Pflege- und Be-treuungsdienst [noch nicht belegt]

136

Anlage 6c Besonderer Teil Sozial- und Erziehungsdienst

162

Anlage 7 Sonderregelungen fr Kraftfahrer

171

Anlage 8 Sonderregelungen fr das Personal2 im Sozial- und Erzie-hungsdienst

172

Anlagen B E zu den Anlagen A1 A3 zu 19 DRK-RTV und Anlage 1 zu 5 Absatz 2 und 3 I,II und III zur Anlage 1 DRK-RTV

175

2 Eingefgt durch den 43. nderungstarifvertrag vom 27.10.2016.

5

DRK-Reformtarifvertrag (Teil A) ber Arbeitsbedingungen

fr Angestellte, Arbeiter und Auszubildende des Deutschen Roten Kreuzes

in der Fassung des 43. nderungstarifvertrages vom 27. Oktober 2016

Zwischen

der Bundestarifgemeinschaft des Deutschen Roten Kreuzes, Berlin, vertreten d. d. Vorsitzenden sowie den Prsidenten des DRK e. V.

und

ver.di -Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft" (ver.di),

vertreten durch den Bundesvorstand

wird Folgendes vereinbart:

6

Inhaltsverzeichnis

PRAMBEL .......................................................................................................................................................... 8

1 GELTUNGSBEREICH .......................................................................................................................... 9

2 SONDERREGELUNGEN ..................................................................................................................... 9

3 ARBEITSVERTRAG, NEBENABREDEN, PROBEZEIT ............................................................... 10

4 ALLGEMEINE PFLICHTEN, ARBEITSVERSUMNIS............................................................... 10

5 BELOHNUNGEN UND GESCHENKE ............................................................................................. 11

6 HAFTUNG ............................................................................................................................................ 11

7 NEBENTTIGKEITEN ...................................................................................................................... 11

8 RZTLICHE UNTERSUCHUNG ...................................................................................................... 11

9 PERSONALAKTE ............................................................................................................................... 12

10 VERSETZUNG, ABORDNUNG UND PERSONALGESTELLUNG ............................................. 12

11 QUALIFIZIERUNG ............................................................................................................................. 12

12 REGELMIGE ARBEITSZEIT ...................................................................................................... 13

13 SONDERFORMEN DER ARBEIT .................................................................................................... 16

14 AUSGLEICH FR SONDERFORMEN DER ARBEIT .................................................................. 17

15 ARBEITSZEITKONTO ...................................................................................................................... 20

16 TEILZEITBESCHFTIGUNG .......................................................................................................... 21

17 EINGRUPPIERUNG ........................................................................................................................... 21

18 EINGRUPPIERUNG IN BESONDEREN FLLEN ......................................................................... 22

19 TABELLENENTGELT ....................................................................................................................... 23

20 STUFEN DER ENTGELTTABELLE ................................................................................................ 23

21 ALLGEMEINE REGELUNGEN ZU DEN STUFEN ....................................................................... 24

22 LEISTUNGSENTGELT ...................................................................................................................... 26

23 JAHRESSONDERZAHLUNG ............................................................................................................ 27

23 a FUNKTIONSZULAGEN..27

24 BEMESSUNGSGRUNDLAGE FR DIE ENTGELTFORTZAHLUNG ....................................... 30

25 ENTGELTFORTZAHLUNG UND NACHWEISPFLICHTEN IM KRANKHEITSFALL ......... 31

26 VERMGENSWIRKSAME LEISTUNGEN .................................................................................... 32

27 JUBILUMSZUWENDUNG .............................................................................................................. 32

7

28 STERBEGELD ..................................................................................................................................... 33

29 BERECHNUNG UND AUSZAHLUNG DES ENTGELTS .............................................................. 33

30 BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG .................................................................................... 34

31 ERHOLUNGSURLAUB ...................................................................................................................... 34

32 ZUSATZURLAUB ............................................................................................................................... 36

33 ARBEITSBEFREIUNG ....................................................................................................................... 37

34 BEFRISTETE ARBEITSVERTRGE ..................................................