DUO INFERNALE - SG Handball West DUO INFERNALE JULIAN & SIMON bei den GLORREICHEN7 ALLE GEMEINSAM...

download DUO INFERNALE - SG Handball West DUO INFERNALE JULIAN & SIMON bei den GLORREICHEN7 ALLE GEMEINSAM DAS

of 24

  • date post

    18-Oct-2020
  • Category

    Documents

  • view

    0
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of DUO INFERNALE - SG Handball West DUO INFERNALE JULIAN & SIMON bei den GLORREICHEN7 ALLE GEMEINSAM...

  • ALLES ANDERE IST NUR HANDBALL

    DIE PRATSCHNERS

    DUO INFERNALE

    JULIAN & SIMON bei den GLORREICHEN7

    ALLE GEMEINSAM DAS Trainingslager des Sommers

    DER CHIEF & SEIN CO: Jonsson & Grabner im Talk

    AUSGABE Hinrunde 2015

  • 16.321 freiwillige Bewertungen Stand: Juli 2015

    Ec hter Onlinedruck

    aus Österreich!

    • über 45.0 00 Produk

    te online b estellen

    • gratis Pro fi -Datench

    eck

    • staatlich ausgezeich

    netes

    österreic hisches Un

    ternehmen

    • täglicher 24h-Versa

    nd in ganz Österreich

    • keine Kre ditkarte nö

    tig

    • Selbstabh olung Mo—

    Fr 6:00—22 :00 Uhr

    und Sam stag 6:00—

    14:00 Uhr

    www.druck.at

    So einfach ist

    Von Ihrer Wor d-, PowerPoin

    t-, Bild- oder P DF-Datei.online drucke n!

  • wir haben auch in diesem Jahr wieder an unserer Weiterentwicklung gearbeitet: nicht nur sportlicher Natur, sondern auch im gesamten Umfeld. Das reicht von einer neuen WESTWIEN.Lounge mit neuem Partner K&K Richardhof über unser neues Greenball-Projekt, mit dem wir gemeinsam mit zahlreichen Partnern für mehr Nachhaltigkeit im Sport sorgen möchten, bis hin zu den vielfältigen Möglichkeiten, sich über WESTWIEN zu informieren.

    Ich kann allen Interessierten wirklich nur unser Angebot ans Herz le- gen, denn wir legen genau so viel Herzblut hinein: von unserem neuen Merchandising Shop, wo man sich vom Babygewand bis zum Kaffee- häferl mit WESTWIEN-Utensilien eindecken kann, über unsere neu- en Infoplattformen auf Instagram, der kostenlosen Smartphone App bis hin zu den bereits bekannten Infotools Facebook, Twitter oder der „guten alten“ WESTWIEN-Homepage.

    Wir freuen uns, wenn euch unser Angebot gefällt, sind aber natürlich offen für Kritik in jeder Hinsicht. Falls ihr also Ideen habt, wie man den WESTWIEN-Auftritt, die Heimspiele, den Shop oder die Lounge noch weiter verbessern kann, immer her damit. Wir nehmen uns unter office@handball-westwien.at für jede konkrete Anfrage/Kritik Zeit.

    Die Glorreichen Sieben starten top vorbereitet in die neue HLA-Sai- son 2015/16: nach den harten Trainingswochen ist jeder Spieler heiß auf die ersten „echten“ Spiele. Die Südstadt war in den letzten Jahren für die gegnerischen Teams immer schwer zu knacken, wir hoffen, dass das mit eurer Live-Unterstützung in der Halle heuer noch schwieriger wird.

    Machen wir in dieser Saison gemeinsam jedes WESTWIEN-Heim spiel zu einem echten Heimvorteil für unsere Burschen! Wir brauchen eure Live-Unterstützung in der Halle!

    Wir freuen uns mit euch allen auf eine gemeinsame und erfolgreiche Saison!

    Conny Wilczynski Gf. Manager INSIGNIS WESTWIEN

    Ideen/Kritik: office@handball-westwien.at

    Liebe HANDBALLFANS,

    IMPRESSUM Herausgeber: SG INSIGNIS Handball WESTWIEN. Hietzinger Hauptstraße 31, 1130 Wien. Tel.: +43 878 00 231. Mail: office@handball-westwien.at, Web: www.handball-westwien.at. Redaktion & Layout: Agentur Look and Feel (www.lookandfeel.at). Mitarbeiter: Sabine Blattner, Lukas Musalek. Fotos: Sebastian Pucher (www.photographie-pucher.com), Agentur Look and Feel. Anzeigen: Conny Wilczynski (c.wilczynski@handball-westwien.at).

    web www.handball-westwien.at facebook handball.westwien twitter @hbwestwien instagram #westwienhandball app handball westwien tv handball-westwien.at/tv shop www.westwien-shop.at laola1.at westwien corner

  • UNSERE GEGNER

    IM VISIER

    Seit 1993 ist WESTWIEN ohne Titel. Kann sich das heuer ändern? In den letzten beiden Jahren waren die Grün-Weißen bereits nah dran, im Frühjahr war man sowohl im Cup als auch in der Meis- terschaft im Semifinale, scheiterte dann aber jeweils an Bregenz Handball.

    Die Vorzeichen für die kommende HLA-Saison 2015/16 könnten spannender nicht sein: in 18 Spielen bis Weihnachten werden die Top5 für das Obere Play Off ermittelt, die Favoriten dafür sind laut Experten schnell ausgemacht: neben den üblichen Verdächtigen Meister ALPLA HC Hard, Vizemeister Bregenz Handball, unse- rem Stadtrivalen HC Fivers WAT Margereten und den Glorrei- chen Sieben werden dem Moser Medical UHK Krems die größten Chancen eingeräumt. Aber auch die Tiroler von Sparkasse Schwaz Handball Tirol haben mit neuem Coach und HLA-Torschützenkö- nig Damir Djukic kräftig zugelegt, Union JURI Leoben hat auf dem Transfermarkt wieder zugeschlagen, u.a. Ex-WESTWIEN-Goalie Gregory Musel verpflichtet. Fragezeigen stehen hinter dem HC LINZ AG. Wie verkraftet man die Abgänge von Torhüter Markus Bokesch, Slavko Krnjajac, Thomas Schinagl und Ales Sismanovic. Sehr stark vertreten in diesem Jahr in der Handball Liga Austria ist die Steiermark: neben Leoben und Bärnbach/Köflach ist auch Aufsteiger ece bulls Bruck mit dabei. Die Steirer waren gleich zum Ligaauftakt am 29. August 2015 Gast bei den Glorreichen Sieben im BSFZ Südstadt. Fabian Posch kennt die Handball Liga Austria seit Jahren, hat bereits bei Bregenz Handball, SC Ferlach und Sparkasse Schwaz gespielt, kämpft mit INSIGNIS WESTWIEN heuer wieder mit um einen Titel, der für ihn in diesem Jahr fällig ist: „Weil´s an der Zeit ist. Wir haben eine gute Mannschaft in diesem Jahr mit jungen Spie- lern, die mehr Verantwortung bekommen und das Ziel kann nur

    sein, besser zu sein als letztes Jahr.“ Die Meisterschaftsfavoriten kommen wie in den letzten Jahren aus Vorarlberg und Wien: Meister ALPLA HC Hard hat sich mit Ger- not Watzl von Lokalrivale Bregenz verstärkt, verliert dafür Krsman- cic und Jochum, setzt dennoch auf Altbewährtes. Auch Bomber Roland Schlinger bleibt den Hardern erhalten: ein Angebot aus der deutschen Bundesliga vom Aufsteiger Leipzig lehnte der ehemalige Nationalteamspieler dankend ab. Bregenz Handball zählt zu den Vereinen, die sich wohl am besten verstärkt haben: mit Espen Lie Hansen kommt vom SC Magde- burg ein hochkarätiger Rückraumspieler, dazu Bojan Beljanski von Frisch Auf! Göppingen, dafür muss man Gavranovic & Babarskas ersetzen. Erstmals seit Jahren in der Transferzeit wieder aktiv war unser Stadtrivale HC Fivers WAT Margareten: die Fivers holten Richard Wöss aus der deutschen Bundesliga zurück nach Österreich, der Nationalteamspieler soll die erwünschte Verstärkung bringen, dafür fällt Spielmacher Martin Fuger weg, er verabschiedete sich in die Handball-Pension. Es wird ein offenes Rennen von Beginn an. Kein Warmspielen, kein Austesten, alle zehn HLA-Vereine sind gerüstet für den Kampf vorerst einmal um das begehrte Obere Play Off. Gespielt wird auch in dieser Saison nur bis kurz vor Weihnachten, die letzte Runde steigt am 18. Dezember. Die Zeit zwischen Weihnachten und Sil- vester ist bereits für das Nationalteam für die Vorbereitung auf die WM-Qualifikation reserviert. INSIGNIS WESTWIEN bestritt das 1 . Heimspiel am 29. August gegen Aufsteiger ece bulls Bruck, die Hinrunde wird am 23. Oktober mit dem Auswärtsspiel bei Moser Medical UHK Krems abgeschlossen. Die großen Wiener Derbys steigen am 11. September im BSFZ Südstadt und am 14. November in der Hollgasse.

    "D I E S A I S O N W I R D B E S T I M MT S E H R A U S G E G L I C H E N, E S W I R D E I N H A R T E R K A M P F W E R D E N U N D E S K A N N I N D I E S E R L I G A S I C H E R J E D E R J E D E N S C H L A G E N. F Ü R M I C H Z Ä H L E N H A R D, B R E G E N Z U N D D I E F I V E R S Z U D E N T I T E L FAV O R I- T E N. F Ü R U N S W I R D E S E I N E S C H W E R E S A I S O N, A B E R W E R W E I S S, Ü B E R R A S C H E N KÖ N N E N W I R I N J E D E M FA L L .“ (W E S T W I E N-M A N A G E R C O N N Y W I L C Z Y N S K I )

  • Infos & Buchung: JUFA Booking Center | +43 (0) 5 / 7083 | www.jufa.eu

    Aktion gültig in den JUFA Hotels Hochkar, Annaberg (NEU, ab Oktober 2015), Erlaufsee, Mariazell. Nicht mit anderen Aktionen und Rabatten kombinierbar. Buchungen auf Anfrage und nach Verfügbarkeit.

    Bei Buchung bis Ende September 2015 erhalten Sie 10 Prozent Rabatt für Ihren Winterurlaub. (ausgenommen Hauptsaison!)

    ab € 33,- für Erwachsene (ÜF) und Kinder ab € 20,- (ÜF,4-15,9 Jahre) (Gültig im September & Oktober 2015)

    JUFA Fanpackage

    Vorzugs-Westwien Fan Preis

    Family Action

    ÖTSCHER:REICH

    10 % Rab

    att

    ab

    33 €

  • ALPLA HC HARD Der Meister verliert mit Michael Jochum oder Marko Krsman- cic wichtige Spieler, dafür wechselt Gernot Watzl von Bregenz Handball zu den Hardern, dazu kommt Felix Klötzel von Handball Tirol.

    BREGENZ HANDBALL Prominentester Neuzugang ist Espen Lie Hansen vom deut- schen Pokal-Finalisten SC Magdeburg, dazu kommt Bojan Beljanski von Frisch Auf! Göppingen. Ziehen lassen mussten die Bregenzer Filip Gavranovic (Pfadi Winterthur), Povilas Babarskas (RK Celje) und Gernot Watzl (Alpla HC Hard).

    INSIGNIS WESTWIEN Prominente Abgänge beim Saison-Dritten 2015: Coach Erlingur Richardsson geht zu den Füchsen Berlin, Alex Hermann wech- selt zum Bergischen HC, Gregory Musel zum Liga-Konkurren- ten Union Juri Leoben, ebenso weg Oray Sahin und Co-Trainer Roman Frimmel. Neu im Team: Spieler-Trainer Hannes Jon Jonsson sowie Co-Trainer Gerald Grabner.

    HC FIVERS WAT MARGARETEN Der Cupsieger hat sich erstmals seit 2011 in diesem Sommer ver- stärkt: Teamspieler Richard Wöss kehrt nach acht Jahren Pause (2 Jahre Innsbruck, 6 Jahre Deutschland) zu den Fivers zurück, dafür verabschiedete sich Martin Fuger in die Handballpension.

    SPARKASSE SCHWAZ H