Eine Transformation: von interner Social Software zur Unterst¼tzung von...

download Eine Transformation: von interner Social Software zur Unterst¼tzung von Gesch¤ftsprozessen

If you can't read please download the document

  • date post

    01-Nov-2014
  • Category

    Technology

  • view

    480
  • download

    2

Embed Size (px)

description

 

Transcript of Eine Transformation: von interner Social Software zur Unterst¼tzung von...

  • 1. Eine Transformation:von interner SocialSoftware zurUntersttzung vonGeschftsprozessenWeiterentwicklung derPlattform bei IMTECH
  • 2. Sprecher
  • 3. Imtech - KurzportraitImtech NV ist ein international ttiger technischer Service Anbieter mit einem Jahresumsatz vonknapp 5 Mrd. in 2011 und der Wachstumsambition auf 8 Mrd. bis 2015. Mitarbeiter: 26.000 /Niederlassungen: 400.berblick ber die verschiedenen Unternehmensbereiche: Imtech NV Buildings and Industry Divisions International Divisions Benelux ICT Germany & Eastern Europe Marine Nordic Traffic Spain UK & Ireland
  • 4. Die Herausforderung 2010Die Imtech ICT Gesellschaften arbeiten als eigenstndigeGeschftseinheiten, aber es soll sicher gestellt werden,dass alle die Skills und das Wissen der anderen nutzen.
  • 5. Ursprnglicher Scope in 2010Strategie Verbinden der Imtech ICT Mitarbeiter ber Firmengrenzen hinweg Untersttzung des Business Development Prozesses Innovation frdern Ausbau von Strategie Gruppen und Competence CenterPersonen Vereinfachung der Zusammenarbeit Wissen teilen und aktiv verbreiten Skills schneller finden als Wettbewerbsvorteil Jungen Mitarbeitern eine moderne Plattform bieten, die sie aus der privaten Nutzung gewohnt sind Mitarbeitern eine Bhne zur Selbstverwirklichung geben Dokumente einfacher gemeinschaftlich in Projekten teilen und bearbeiten
  • 6. C3 platform Search & find people Search & find expertise Share passion Share interests Share documents Share references Discover talent Discuss issues Support strategy Share business Create businessC3 The social software platformImtech ICT
  • 7. Business Benefits Schnelles Auffinden von Kollegen mit den passenden Skills Bereitstellen verbreiteter Werkzeuge wie Wikis, Blogs, Foren zur Frderung des Wissensmanagments Aufbau interner dynamischer Netzwerke ausserhalb von Hierarchien Enge Integration in die bestehende Arbeitsumgebung, kein weiterer Container
  • 8. Social Software viele Begriffe & Interpretationen Quelle: wordle.net
  • 9. Typische Situation in heutigen Unternehmen2h / Tag Reputation 42% Information HR-mssen jeden Tag & Kompetenzen Management der Menschen fllen jede Skillaufgewendet werden fr DBs Dokumenten Woche Entscheidung, diedie Suche nach auf falschen Informationen ablage/-archiv basieren.Informationen / Experten. ERP-Systeme CRM Kaffee 2/3 -kche 5.3 Stunden werden proaller Mitarbeiter knnen Emails, Woche pro Mit-die bentigte Rundbriefe arbeiter aufgrundUntersttzung nicht Beziehungen Zusammenarbeit ineffizienter Prozessefinden, obwohl sie & Netzwerke & Kommunikation verschwendet.wissen, dass sie da ist.
  • 10. Entwicklung bei IMTECH
  • 11. 5 typische Use-Cases in Unternehmen Unternehmenskommunikation Social Networking und Experten-Suche Persnliches Information Management Zusammenarbeit und Wissensaustausch Projekt-Management
  • 12. Kontinuierliches Change Management Wozu nutze ich C3? Klare Zielvorgaben Welche Vorteile ergeben sich Management fr mein persnliches Commitment Wissensmanagement?Wissen ist Macht Geteiltes Wissen ist Wissen Starre Hierarchien NetzwerkorganisationWelche Mglichkeiten Interne Kampagnender Nutzung habe ich?Welche Informationen Kommunikation unddarf ich verffentlichen? Schulungen Klare Richtlinien Mangelnde Bedienkompetenz Joy-of-Use Mehraufwand und Zeitmangel Mehr Zeit frs Wesentliche
  • 13. Betrachtung des Gesamtsystems Fhren 2.0 verstehen: Kompetenzen aufbauen Ohne ein Change Management wird die produktive Arbeiten 2.0 Arbeitsweisen Umsetzung nicht ndern erleben: gelingen! Es kommt auf die nderungen der IT 2.0 bedienen: Werkzeuge richtigen Prozesse nutzen Nutzer von heute an! werden anspruchsvoller!
  • 14. Der Weg zum Enterprise 2.0 Island of We Two way Me Sechs Enterprise Social Proactive Me Entwicklungsstufen: Knowledge Network Management Personali- & Sharing siertes Infrastruktur Team Me Intranet & Intranet & Shared One way Me Drives Shared Drives Island of Me Intranet Einzelne Anwen- dungen
  • 15. Reifegradmodell zur EinfhrungReifegrad Enterprise 2.0 Island of We Change IT & Prozesse Zusammenarbeit 2.0 Weitere Piloten Leuchttrme sind arbeiten vernetzt etabliert und zusammen Piloten arbeiten kommuniziert vernetzt zusammen Island of Me Piloten finden Zeit
  • 16. Change Mangement #1 - Kommunikationund Schulung1. Einbeziehung und Commitment der Management Teams2. Top Down Kommunikation ber das Linien Management3. Einbeziehung in Firmenmeetings4. Einbettung in Strategiegruppen, Firmen Initiativen und Focusthemen
  • 17.